close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gladen RS-Line Verstärker.cdr

EinbettenHerunterladen
VERSTÄRKER
ANLEITUNG
RS 150c2
RS 100c4
TECHNISCHE DATEN
RS 150c2
2-Kanal High Power Class-AB Verstärker
Full MOS-FET Netzteil
Stereo 2 Ohm, 4 Ohm Mono laststabil
Aktivweiche mit 12dB pro Oktave
-6dB~6dB Bass Boost, stufenlos regelbar
Stufenlos regelbarer Low Pass Filter: 50 to 300 Hz
Stufenlos regelbarer High Pass Filter: 25 to 175 Hz
High/Low Adaption inkl. Auto Sense Funktion
Eingangsempfindlichkeit: Variabel von max. 200 mV bis min. 8 V
Schutzschaltung gegen: Überhitzung, Überlastung, Kurzschluss und Klipping.
RCA Line Eingangs und Ausgangssignal
Eingangsspannung: DC10V~16V
Massiver Aluminium Kühlkörper mit intelligenter Lüftersteuerung.
Kabelfernbedienung RTC (optional erhältlich)
RS 100c4
4-Kanal High Power Class-AB Verstärker
Full MOS-FET Netzteil
Stereo 2 Ohm, mono 4 Ohm laststabil
Aktivweichen mit 12 dB pro Oktave
Stufenlos regelbarer Low Pass Filter: 25 to 175 Hz(CH1/2), 50 to 300 Hz(CH3/4)
Stufenlos regelbarer High Pass Filter: 25 to 175 Hz(CH1~4)
High/Low Adaption mit Auto Sense Funktion
2/4 Kanal Eingangswahlschalter
Eingangsempfindlichkeit: Variabel von max. 200 mV bis min. 8 V
Schutzschaltung gegen: Überhitzung, Überlastung, Kurzschluss und Klipping
Eingangsspannung : DC10V~16V
Massiver Aluminium Kühlkörper mit intelligenter Lüftersteuerung
Audio System Europe GmbH
Bertha-Benz-Str. 9
D-72141 Walddorfhäslach
Www.gladen.de
-2-
STROMVERSORGUNGSANSCHLUSS
RS 150c2 & RS 100c4
GND
REM
Masse
+12V
Sicherung
Batterie
12V Remotesignal
Masse
Steuergerät: Autoradio
1. Batterie abklemmen:
Als erstes das Massekabel der Batterie abklemmen.
2. Masseanschluss
Die Masse des Verstärkers mit der Fahrzeugmasse verbinden.
Die Leitung sollte so kurz wie möglich sein.
Die Karosserie muss frei von Farbe, Schmutz und Fett sein.
3. +12 V Stromanschluss
Den 12V Anschluss des Verstärkers mit dem 12V Pluspohl der Autobatterie mittels einem Stromkabel
mit ausreichendem Kabelquerschnitt verbinden. Das 12V Kabel muss mit einer Sicherung abgesichert
werden, diese darf max. 30cm vom Pluspohl der Batterie entfernt montiert sein.
4. Remote Anschluss
Den Remoteanschluss des Verstärkers mit dem 12V Remoteausgang des Steuergeräts verbinden.
Achtung
Bitte beachten Sie folgende Hinweise:
a) Beim Anschluss der Kabel auf ausreichenden Kontakt achten. Beschädigen Sie keine Kabel,
Benzinleitungen oder dessen Tank und Bremsleitungen.
b) Achten Sie auf ausreichend Kühlung des Verstärkers indem genügend Abstand zu den
umliegenden Anbauteilen eingehalten wird.
c) Schützen Sie den Verstärker vor Feuchtigkeit und Hitze.
d) Verwenden Sie den Verstärker nur in Fahrzeugen mit 12 Volt Betriebsspannung.
e) Die Leitungen dürfen nicht paralell zu original Fahrzeugleitungen verlegt werden.
f) Die Powerleitungen müssen getrennt von Signal und Lautsprecherleitungen verlegt werden um
Störungen oder Einstreuungen zu vermeiden.
g) Die Leitungen düfen nicht gebrochen, gequetscht oder beschädigt sein.
-3-
RCA VERBINDUNG
RS 150c2
+ BRIDGE CH1/L
REMOTE
Power
CH2/R
LPF
BASS
0
HPF
HERTZ
ON
90
-6dB
Protection
+6dB
50
OFF
HERTZ
ON
225
40
300
175
25
OFF
GAIN
AS
HI
CH1/L
CH1/L
120
8V
0.2V
LOW
CH2/R
CH2/R
INPUT
OUTPUT
High/Low und Auto Sense Funktion
Kabelfernbedienung
RTC
(optional)
Steuereinheit: Autoradio
Zum Eingang
weiterer
Verstärker
RS 100c4
+ BRIDGE CH1/L
+ BRIDGE CH2/R
CH3/L
Channel 1 / 2
CH4/R
X-OVER
LPF
Power
ON
Protection
OFF
OFF
25
HPF
90
50
LPF
175
40
OFF
8V
4 IN
HERTZ
ON
225
300
GAIN
AS
HI
CH1/L
CH3/L
120
HERTZ
ON
INPUT MODE
2 IN
HERTZ
40
25
HPF
0.2V
GAIN
LOW
HI
120
175
8V
0.2V
LOW
AS
Channel 3 / 4
CH2/R
CH4/R
INPUT
INPUT
High/Low und Auto Sense Funktion
Einganswahlschalter
Ist dieser nicht gedrückt ( 4-IN ),
muss Kanal 1 bis 4 mit einem
Cinchkabel verbunden sein.
Ist dieser gedrückt (
2-IN),
dann reicht es aus nur die Kanäle
1 und 2 mit einem Cinchkabel zu
verbinden. Das Signal wird an
Kanal 3 und 4 durchgeschleift.
-4-
Steuereinheit: Autoradio
LAUTSPRECHERANSCHLUSS
RS 150c2
1 Kanal gebrückt
+ BRIDGE CH1/L
REMOTE
CH2/R
Power
BASS
0
-6dB
Protection
LautsprecherImpedanz
4-8 Ohm
+6dB
2 Kanal Stereo
+ BRIDGE CH1/L
REMOTE
CH2/R
Power
BASS
0
-6dB
Protection
LautsprecherImpedanz
2-8 Ohm
+6dB
Tri-Mode
Coil
+ BRIDGE CH1/L
REMOTE
CH2/R
Power
Protection
LautsprecherImpedanz
4-8 Ohm
BASS
0
-6dB
+6dB
-5-
LAUTSPRECHERANSCHLUSS
RS 100c4
2 Kanal gebrückt
CH3/4-MONO
SUBWOOFER
+ BRIDGE CH1/L
+ BRIDGE CH2/R
CH3/L
Channel 1 / 2
CH4/R
X-OVER
LPF
Power
ON
Protection
OFF
HERTZ
90
OFF
175
HERTZ
40
300
OFF
LautsprecherImpedanz
4 ~ 8 ohm
8V
4 IN
ON
225
50
LPF
GAIN
120
25
HPF
ON
INPUT MODE
2 IN
HERTZ
40
GAIN
120
25
HPF
175
8V
0.2V
Channel 3 / 4
CH1/2-MONO
SUBWOOFER
4 Kanal Stereo
CH4
CH3
+ BRIDGE CH1/L
+ BRIDGE CH2/R
CH3/L
Channel 1 / 2
CH4/R
ON
X-OVER
LPF
OFF
HPF
Power
HERTZ
40
Protection
90
OFF
25
HERTZ
ON
INPUT MODE
2 IN
120
175
40
300
OFF
LautsprecherImpedanz
2 ~ 8 ohm
8V
4 IN
HERTZ
ON
225
50
LPF
GAIN
GAIN
120
25
HPF
175
8V
0.2V
Channel 3 / 4
CH1
CH2
2 Kanal Stereo + 1 Kanal Mono gebrückt
CH3/4-MONO
SUBWOOFER
+ BRIDGE CH1/L
+ BRIDGE CH2/R
CH3/L
Channel 1 / 2
CH4/R
X-OVER
LPF
Power
ON
Protection
OFF
HERTZ
90
50
LPF
175
HERTZ
40
OFF
8V
4 IN
ON
225
300
LautsprecherImpedanz
4 ~ 8 ohm
GAIN
120
25
HPF
ON
OFF
INPUT MODE
2 IN
HERTZ
40
25
HPF
Channel 3 / 4
GAIN
120
175
8V
0.2V
CH1
CH2
-6-
TECHNISCHE DATEN
RS 150c2
Nennleistung
-RMS Leistung, 4 Ohm Stereo
150W x 2CH
-RMS Leistung, 2 Ohm Stereo
230W x 2CH
-RMS Leistung, 4 Ohm gebrückt
460W x 1CH
Signal Rauschabstand
>90dB
Low Pass Weiche
50Hz ~ 300Hz
High Pass Weiche
25Hz ~ 175Hz
Bass Boost @ 45Hz
-6dB~+6dB
Frequenzbereich
10Hz ~ 30KHz (+/-1dB)
THD@RMS watts
0.1%
Kanaltrennung
75dB
Absicherung
25A x 2
Eingangsempfindlichkeit
200mV ~ 8V (+/- 5%)
Abmessungen [58(H) x 180(L)]mm
294(L)
RS 100c4
Nennleistung
-RMS Leistung, 4 Ohm Stereo
102W x 4CH
-RMS Leistung, 2 Ohm Stereo
150W x 4CH
-RMS Leistung, 4 Ohm gebrückt
300W x 2CH
Signalrauschabstand
>90dB
Low Pass Weiche
25Hz ~ 175Hz(CH1/2)
High Pass Weiche
50Hz ~ 300Hz(CH3/4)
25Hz ~ 175Hz(CH1~4)
Frequenzbereich
10Hz ~ 30KHz (+/-1dB)
THD@RMS watts
0.1%
Kanaltrennung
75dB
Absicherung
25A x 3
Eingangsempfindlichkeit
200mV ~ 8V (+/- 5%)
Abmessungen [58(H) x 180(L)]mm
324(L)
-7-
FEHLERBEHEBUNG
Dieser Hochleistungsverstärker verfügt über ein effizientes Sicherheitssystem(MWPC) gegen
Überhitzung, Überspannung, Kurzschluss und vor Gleichspannung am Lautsprecherausgang.
Bei einem Fehler leuchtet die Protection-LED rot auf.
Zur Überprüfung des Problems drehen Sie zunächst die Lautstärke des Steuergerätes herunter
und schalten Sie dieses ab.
Endstufe schaltet
nicht ein, keine LED
leuchtet.
- Massekabel fachgerecht angeschlossen?
- +12V Stromkabel fachgerecht angeschlossen?
- Remotekabel fachgerecht angeschlossen?
- Sicherungen eingesetzt bzw. in Ordnung?
- Spannungen mit Messgerät am Verstärker prüfen.
Endstufe kein Ton,
POWER-LED leuchtet
grün.
- Cinchkabel in Ordnung und fachgerecht
angeschlossen?
- Lautsprecher fachgerecht angeschlossen?
- Steuergerät in Ordnung?
Endstufe
eingeschaltet,
PROTECTION-LED
leuchtet rot.
- Endstufe zu heiß?
- Kurzschluss am Lautsprecherausgang?
- Kurzschluss eines Lautsprecherkabels mit dem
Auto-Chassis (Masse)?
- Zu hohe Eingangsspannung (z.B. def. Lichtmaschine) ?
Überhitzung
- Impedanz der Lautsprecher in Ordnung?
- Fehler an den Lautsprechern?
- Ausreichende Belüftung der Endstufe?
! ACHTUNG !
Der Verstärker schaltet automatisch nach
der Abkühlung wieder ein!
(Rote POTECTION-LED
leuchtet bei
eingeschalteter Endstufe)
Endstufensicherung
defekt.
- Masse fachgerecht angeschlossen?
- Impedanz der Lautsprecher in Ordnung?
! ACHTUNG !
Beim Wechseln der Sicherungen muss
gleichwertiger Ersatz verwendet werden!
Lautstärke zu gering
oder verzerrt.
- Eingangsregler “GAIN” am Steuergerät angepasst?
- Ausgangspegel des Steuergerätes in Ordnung?
- Fehler an den Lautsprechern?
- Lautsprecherkabel überprüft?
- Übertragungsbereich der Frequenzen überprüft?
(Im Steuergerät, Verstärker, DSP, Soundprozessor, Equalizer, passive
Frequenzweiche, usw)
Störgeräusche in den
Lautsprechern.
- Masseverbindung fachgerecht angeschlossen?
- Kurzschluss der Lautsprecherkabel mit Masse (Auto)?
- Cinchkabel (RCA) und/oder Lautsprecherkabel zu
nahe am Stromversorgungskabel verlegt?
- Cinchmasse (RCA) des Steuergerätes in Ordnung?
ACHTUNG
Sollte der Verstärker nach der Überprüfung der Fehlerliste nicht
funktionieren, wenden Sie sich an Ihren Fachhändler!
Für Garantieleistungen / Reparaturen muss die Originalrechnung
beigelegt werden!
Ein Öffnen der Endstufe führt in jedem Fall zum Garantieverlust!
-7-8-
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
5
Dateigröße
319 KB
Tags
1/--Seiten
melden