close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kurzanleitung Inbetriebnahme und Wartung RS-700 - EXOVAP AG

EinbettenHerunterladen
Kurzanleitung Inbetriebnahme und Wartung RS-700
(Detaillierte Information siehe Bedienungsanleitung in Transportverpackung!)
1. Gerätebeschreibung und Wartung
Vorderseite
Rückseite
Bedienung/Anzeige-Elemente
Störung Ventilator
3/3 Leistung
2/3 Leistung
1/3 Leistung
Drucktaste
Buchse für
Stromstecker
Verpackungsinhalt:
• Raumsäule RS-700
• Trafo (oben in der Säule)
• Abdeckblech
• Bedienungsanleitung
Wartung:
• Luftfilter im Gehäuseinnern unten: Luftfiltermatte, die regelmässig (1 x pro Woche) von aussen mit
dem Staubsauger durch alle Luftansaugschlitze zu reinigen ist.
• Filtermatten-Ring oben: kann von Zeit zu Zeit in milder Seifenlauge gewaschen werden
• Aussenseite: kann mit einer milden Seifenlauge feucht abgewischt werden
2. Standortwahl - Testen Sie verschiedene Standorte!
• Beachten Sie die Luftumwälzung im Raum. Stellen Sie die Säule möglichst in einen Bereich der dieser Luftumwälzung ausgesetzt ist. Stellen Sie die Raumsäule z.B. in der Nähe eines Eingangs auf.
• Beachten Sie die Lüftungszu- und Abgänge. Wählen Sie nach Möglichkeit einen Standort in der
Nähe eines Lüftungszuganges. Plazieren Sie die Säule in der Nähe des grössten Geruchserzeugers.
• Beachten Sie die Umgebungstemperatur des Säulenstandortes. Vermeiden Sie Orte mit hohen
Temperaturschwankungen wie z.B. Fenster, Heizungen, etc.
3. Wirkungsdauer einer Dose 250 g Wirkstoffs exovap® gel
Bei 3/3 Leistung = 2 Wochen
Bei 2/3 Leistung = 4 Wochen
Bei 1/3 Leistung = 6 Wochen
Start/Einstellung der Leistung:
1 x drücken: 3/3 Leistung
2 x drücken: 2/3 Leistung
3 x drücken: 1/3 Leistung
4 x drücken: Heizung und
Ventilator sind ausgeschaltet
Diese Werte können je nach Raumtemperatur und relativer Luftfeuchtigkeit stark variieren!
Wichtig: Etwa ein Viertel des Gels ist Geliermittel das nicht verdunsten kann, somit immer übrig bleibt und
keine luftreinigende Wirkung mehr bringt!
4. Störungsbehebung è Gerät nie selber aufschrauben!
• Säule reagiert nicht auf Tastendruck:
Überprüfen Sie den 230V Netzanschluss/Steckdose mit einem anderen Gerät. Ist die Netzspannung
in Ordnung, überprüfen Sie die Verbindung vom Trafo zur Säule.
• Die rote Lampe leuchtet: Ventilator blockiert oder defekt = kontaktieren Sie EXOVAP AG
EXOVAP AG - Sägemattstrasse 74 - CH-3098 Köniz/Bern
Tel. 031 972 00 22 - Fax: 031 972 00 24 - E-Mail: info@exovap.ch - www.exovap.net
© EXOVAP AG - 2005
Z:\Aktuell\Exovap\Produkte & Prospekte\Aktiv-Verdunster\Inbetriebnahme RS-700.doc
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
1
Dateigröße
52 KB
Tags
1/--Seiten
melden