close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bedienungsanleitung AirFlow Controller AFC-2 - SMtronic

EinbettenHerunterladen
Bedienungsanleitung
®
AirFlow Controller
AFC-2
Wolfgang Warmbier
Untere Gießwiesen 21
D-78247 Hilzingen
www.warmbier.com
Bedienungsanleitung - AFC2
Artikel Nr. 7500.AFC2
_
Inhaltsverzeichnis
EINFÜHRUNG .....................................................................................................................3
SICHERHEIT........................................................................................................................3
EINSATZ UND FUNKTIONSWEISE.....................................................................................3
TECHNISCHE ANGABEN....................................................................................................3
INSTALLATION ...................................................................................................................4
Kontrolle .............................................................................................................................4
Montage ..............................................................................................................................4
Anschluss ...........................................................................................................................5
ÿ
Hochspannungsanschluss ........................................................................................6
ÿ
Erdungsanschluss.....................................................................................................6
ÿ
Druckluftanschluss....................................................................................................6
ÿ
Anschluss der Netzspannung ...................................................................................6
INBETRIEBNAHME .............................................................................................................7
EINSTELLUNGEN ...............................................................................................................8
EINSCHALTDAUER.............................................................................................................8
WARTUNG...........................................................................................................................8
Ionensprühspitze................................................................................................................8
ELEKTRISCHER SCHLAG VERMEIDEN ............................................................................8
STÖRUNGEN ......................................................................................................................8
REPARATUR .......................................................................................................................9
Seite 2 von 9
V0503
Bedienungsanleitung - AFC2
Artikel Nr. 7500.AFC2
_
Einführung
Lesen Sie diese Anleitung vor der Installation und Inbetriebnahme dieses Produktes
vollständig durch. Befolgen Sie die Anweisungen in dieser Anleitung, um die richtige
Funktionsweise des Produktes sicherzustellen.
Sicherheit
•
•
•
•
•
Elektrischer Anschluss- und Reparaturarbeiten sind von elektrotechnisch fachkundigem
Personal durchzuführen.
Schalten Sie die Netzspannung bei der Durchführung von Arbeiten am Gerät aus.
Sorgen Sie für eine richtige Geräte-Erdung.
Erdung ist für eine einwandfreie Funktionsweise erforderlich und verhindert
Stromschläge bei Berührung.
Wenn ohne vorhergehende schriftliche Genehmigung Änderungen, Anpassungen usw.
vorgenommen wurden, oder wenn bei Reparaturarbeiten keine Originalteile verwendet
wurden, verliert das Gerät seine CE-Kennzeichnung.
Einsatz und Funktionsweise
Der AirFlow Controller (AFC-2) dient als Spannungsversorgung für die
Druckluftionisiergeräte PulseGun (PG-5, PG-8), AirSnake (AS-1) und AirNozzle (AN2, AN6).
Der AFC-Controller liefert bei aktivem Luftstrom die Hochspannung für die Ionisierspitzen in
den Betriebsarten - Pulsierender Betrieb (1, 1.3, 2.2, 10 Hz) und Steady State DC Betrieb.
Die Höhe der Ausgangsspannung kann über Potentiometer getrennt eingestellt werden.
Technische Angaben
Netzspannung:
Leistung:
Anschlussstecker:
Hochspannung:
Ausgangsstrom:
Pulsfrequenz:
Anzahl möglicher Emitter:
Druckmedium:
Höchstdruck:
Luftanschluss:
Gewicht:
Betriebstemperatur:
Seite 3 von 9
230 V AC, 50 Hz oder 215V AC, 60 Hz (intern umschaltbar)
4W
IEC 320
3.5 - 8 kV, mit Potentiometer einstellbar
3 - 7 µA
SS, 1 Hz, 1,3 Hz, 2,2 Hz, 10 Hz
Max. 20 Emitterpaare bei Ionisierstangen
Luft (oder Stickstoff)
7 bar (100 PSI)
1 / 4“ (6,4 mm)
620 g
0°C - 50°C
V0503
Bedienungsanleitung - AFC2
Artikel Nr. 7500.AFC2
_
Installation
Kontrolle
•
Prüfen Sie, ob der Controller unbeschädigt ist und ob Sie die richtige Ausführung
erhalten haben.
• Prüfen Sie, ob die Angaben auf dem Packzettel mit den am Produkt angezeigten Daten
übereinstimmen.
• Prüfen Sie, ob die auf dem Typenschild angezeigte Spannung der Netzspannung
entspricht.
Bei irgendwelchen Problemen und/oder Unklarheiten setzen Sie sich bitte mit uns in
Verbindung.
Montage
Der Controller kann mit den Langlöchern auf der Unterseite auf einem Tisch oder senkrecht
an einer Wand montiert werden. Die Gerätefüße des Controllers sind aus
reinraumtauglichen Polyurethan.
Bild: AFC-2 Wandmontage
Seite 4 von 9
V0503
Bedienungsanleitung - AFC2
Artikel Nr. 7500.AFC2
_
Anschluss
Bild: AFC-2 Anschluss einer Ionisierpistole
Bild: AFC-2 Anschluss einer Ionisierdüse
Bild: AFC-2 Anschluss einer Ionisierstange
Seite 5 von 9
V0503
Bedienungsanleitung - AFC2
Artikel Nr. 7500.AFC2
_
ÿ
Hochspannungsanschluss
Die beiden Hochspannungskabel des Ionisiergerätes werden auf der Geräterückseite des
Controllers eingesteckt. Die Meisten Düsen schreiben keine Polarität vor. Wenn die
Hochspannungsleitungen jedoch mit einem "+" oder "-" markiert sind, müssen diese korrekt
eingesteckt werden.
ÿ
Erdungsanschluss
Wenn das Ionisiergerät eine Erdungsleitung besitzt, muss diese mit der Erdungsschraube
auf der Geräterückseite des Controllers verbunden werden.
ÿ
Druckluftanschluss
Die Druckluft wird über Schläuche an zwei 1/4” Schnellverschlüssen am Netzteil
angeschlossen.
• Der Druckluftzugang wird am Eingang "AIR-IN" angeschlossen.
• Der Schlauch des Ionisiergerätes wird am Anschluss "AIR-OUT" angeschlossen.
Warnung:
Die Druckluft muss sauber, trocken und ölfrei sein. Die zulässige
Höchstdruckluftzufuhr beträgt 7 bar. Verwenden Sie dazu einen externen Filter und
Druckregler.
ÿ
Anschluss der Netzspannung
Warnung:
Sorgen Sie für eine richtige Geräte-Erdung.
Die zu verwendende Steckdose muss leicht zugänglich sein.
1. Prüfen Sie, ob die Netzspannung der auf dem Typenschild angezeigten Spannung
entspricht.
2. Stecken Sie das Anschlusskabel in den Anschlussstecker des Netzteils.
3. Stecken Sie den Stecker in eine geerdete Steckdose.
Seite 6 von 9
V0503
Bedienungsanleitung - AFC2
Artikel Nr. 7500.AFC2
_
Inbetriebnahme
Warnung:
Stecken Sie die Stromversorgung erst ein, wenn alle Ionisiergeräte angeschlossen
sind.
•
•
•
•
•
Stellen Sie sicher, dass alle Verbindungen wie unter "Anschluss" beschrieben hergestellt
wurden.
Schalten Sie die Druckluftversorgung ein.
Schalten Sie den Controller ein. Bei aktivem Luftstrom signalisiert die "DRIVERS" LED
die aktivierte Hochspannung. Sofern eine PulseGun verwendet wird muss an ihr der
Auslöser betätigt werden.
Die Betriebsart des Controllers ist bei Auslieferung auf SteadyState (SS) voreingestellt.
Dies ist die empfohlene Betriebsart für Pistolen und Düsen. Für den Betrieb von
Ionisierstangen kann der Drehschalter "PULSE RATE" mit einem Schraubendreher von
10Hz bis 1 Hz verstellt werden. Im Allgemeinen werden hohe Pulsraten (10Hz) bei
geringem Abstand zum Objekt, niedrige bei großem Abstand verwendet.
Die Balance kann mit den "LEVEL" Potentiometern verstellt werden. Diese Einstellung
beeinflusst die an die Emitter angelegte Hochspannung. Um die Balance zu variieren
wird ein Potentiometer im Uhrzeigersinn, das andere gegen Uhrzeigersinn verstellt.
Werden beide Potentiometer im Uhrzeigersinn verstellt so erhöht sich der Ionenausstoß.
Achtung:
Schalten Sie den Controller aus, wenn er längere Zeit nicht verwendet wird.
Bild: AFC-2 Rückansicht
Bild: AFC-2 Frontansicht
Hinweis:
Im Pulsbetrieb leuchtet eine der LED's nach dem Einschalten des Controllers kurzzeitig auf.
Seite 7 von 9
V0503
Bedienungsanleitung - AFC2
Artikel Nr. 7500.AFC2
_
Einstellungen
Obwohl der AFC-Controller kalibriert ausgeliefert wird, wird es notwendig sein, die
Einstellungen an die jeweiligen Umgebungsbedingungen anzupassen.
Verwenden Sie einen Charge Plate Monitor zu Überprüfung der Entladezeiten und der
Offsetspannungen.
Bevor Sie Einstellungen am Controller vornehmen sollten die angeschlossenen
Ionisiergeräte überprüft werden. Besonders die Emitter müssen sauber und spitz sein. Es
wird empfohlen die Ionenbalance monatlich zu überprüfen.
Einschaltdauer
Bei getakteten Anwendungen sollte die Einschaltdauer des Luftstromes berücksichtigt
werden, um Schäden am Druckluftschalter zu vermeiden. Schnellere Taktung als 1 Zyklus
je Sekunde wird nicht empfohlen.
Wartung
Warnung:
Bei der Durchführung von Arbeiten am Gerät: das Gerät spannungslos machen.
Ionensprühspitze
•
•
•
Überprüfen Sie die Emitterspitzen des Ionisiergerätes jeden Monat auf Verunreinigung.
Ein zischendes Geräusch kann auf Verschmutzung hinweisen.
Die Ionensprühspitze regelmäßig mit einem (leicht in Alkohol getränkten) Wattestäbchen
oder weichen Lappen reinigen.
Ersetzen Sie verbrauchte Emitterspitzen.
Achten Sie darauf:
− dass keine Fasern an der Spitze zurückbleiben.
− dass die Spitze ganz trocken ist, bevor Sie wieder einschalten.
Elektrischer Schlag vermeiden
Nach dem Ausstecken verbleibt eine gewisse Restladung in den Hochspannungskabeln. Um
die Ladung zu neutralisieren, verbinden Sie die metallischen Enden der Stecker direkt nach
dem Ausstecken kurz miteinander.
Störungen
Problem
Die LED's blinken nicht oder
bleiben dunkel
Beide LED's leuchten
permanent
Eine LED blinkt, die andere
leuchtet permanent.
Es blinkt nur eine LED, die
andere bleibt dunkel
Ursache
Keine (Netz)spannung
Abhilfe
Sorgen Sie für
(Netz)spannung
Sicherung durchgebrannt
Sicherung prüfen / ersetzen
Betriebsart Steady State (SS) Betriebsart 10Hz - 1Hz
ausgewählt
auswählen.
Gerät ist defekt
Gerät zur Reparatur
einschicken
Gerät ist defekt
Gerät zur Reparatur
einschicken
Tabelle: Störungen
Seite 8 von 9
V0503
Bedienungsanleitung - AFC2
Artikel Nr. 7500.AFC2
_
Reparatur
Warnung:
Reparaturarbeiten sind von elektrotechnisch fachkundigem Personal durchzuführen.
Öffnen des Netzteils kann zur Berührung gefährlicher spannungsführender Teile führen.
Wir empfehlen Ihnen, das Gerät zu Reparatur zurückzusenden.
In diesem Fall ist das Gerät sorgfältig zu verpacken und der Rücksendungsgrund eindeutig
anzugeben.
Seite 9 von 9
V0503
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
11
Dateigröße
105 KB
Tags
1/--Seiten
melden