close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bedienungsanleitung

EinbettenHerunterladen
863-668/-669
Bedienungsanleitung
Hifi-Verstärker McVoice „AMP-400“
Einführung
Geehrter Kunde,
wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihres
neuen Hifi-Verstärkers gratulieren!
Mit dieser Wahl haben Sie sich für ein
Produkt entschieden, welches ansprechendes
Design und durchdachte technische Features
gekonnt vereint.
Lesen Sie bitte die folgenden Anschluss- und
Bedienhinweise sorgfältig durch und befolgen Sie
diese, um in möglichst ungetrübten Genuss des
Gerätes zu kommen!
Technische Daten:
Leistungsmerkmale
Zusätzlich abgeschirmtes Netzteil für
störungsfreien Hifi-Klang.
Karaoke-Mischer mit digitalem Echo.
Unabhängige Einzellautstärkeregelung.
Echo Einstellung.
Leistungsanzeige.
Karaokemischer.
5–Kanal-Verstärker.
Leistung MAX:
Verzerrung:
Frequenzgang:
Betriebsspannung:
Signal/Rauschabstand:
Eingangsempfindlichkeit:
Höhenregelung:
Bassregelung:
Lautsprecherimpedanz:
Sicherung:
Farbcode:
(-668): Schwarz
(-669): Silber
2x 140W +3x40W @ 8 Ω
< 0,5 % Bei Vollast
20-20.000Hz
220-250VAC/50-60Hz
> 85dB
200mV
± 8dB at 10KHz
± 8dB at 100Hz
4 - 16 Ω
3.15 A
Sicherheitshinweise
Bringen Sie das Gerät nicht mit Wasser oder Feuchtigkeit in Verbindung.
Vermeiden Sie einen Aufstellort mit Staub oder extremer Hitze.
Decken Sie die Kühlschlitze im Gehäuse nicht ab und sorgen Sie für ausreichende Belüftung.
Verwenden Sie zum 230V Anschluss des Gerätes eine Steckdose mit Schutzleiter.
Wenn das Gerät von einem kalten Raum in einen warmen Raum gebracht wird, entsteht
Feuchtigkeitsbildung. Sorgen Sie deshalb nach einem Transport für ausreichende Aufwärmzeit von ca.
2-3 Stunden vor Inbetriebnahme.
Ziehen Sie den Netzstecker, wenn das Gerät für längere Zeit nicht genutzt wird.
Das Öffnen des Gerätes zu Servicezwecken ist nur qualifiziertem Fachpersonal gestattet.
P2012 © Firma WJG, Braunschweig. Nachdruck oder Vervielfältigung nur mit ausdrücklicher Genehmigung
863-668/-669
Bedienelemente und Anschlüsse
Frontseite:
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
MIC.VOL: Mikrofonlautstärkeregler.
MUTE/AUTO/LOUD: Stummschaltung / Auswahl des Signaleingangs/ Loudness.
POWER: Ein- / Aus-Schalter.
DSP1 – DSP OFF: Digitaler Signalprozessor.
2CH/3CH/5CH: Umschalter 2-Kanal-, 3-Kanal- oder 5-Kanalmodus (Surround).
C.VOL/SL.VOL/SR.VOL/SW.VOL: Lautstärkenregler für einzelne Surroundelemente.
VFD.M1 – VFD.M8: Laufprogramme der Fluoreszenzanzeige (VFD).
OK/ECHO/DELAY: Mikrofoneingang ein- oder auschalten / Echo / Hall.
INPUT (DVD/AC-3/CD/AUX): Auswahl des Signaleingangs.
BASS/TREBLE/BALANCE: Regler für Tiefen, Höhen und Balance.
MIC1/MIC2: Anschlüsse für Mikrofone 1 und 2.
MASTER VOLUME: Hauptlautstärkeregler.
Display.
Rüchseite:
P2012 © Firma WJG, Braunschweig. Nachdruck oder Vervielfältigung nur mit ausdrücklicher Genehmigung
863-668/-669
14.
15.
16.
17.
18.
19.
20.
21.
22.
23.
24.
AC-3/DTS INPUT: Analoger 6-Kanaleingang (CE, SL, FL, SW, SR & FR).
DVD: Analoger Stereoeingang für einen DVD-Spieler.
CD: Analoger Stereoeingang für einen CD-Spieler.
AUX: Analoger Stereoeingang für einen Abspielgerät.
SW.OUT: Stereoausgang für einem Subwoofer.
SURROUND SPEAKER SR: Ausgang für einen Suroundlautsprecher rechts.
SURROUND SPEAKER SL: Ausgang für einen Surroundlautsprecher links.
SURROUND SPEAKER CEN: Ausgang für einen Centerlautsprecher.
MAIN SPEAKER FR: Ausgang für den Hauptlautsprecher rechts.
MAIN SPEAKER FL: Ausgang für den Hauptlautsprecher links.
POWER: Anschluss für das Stromkabel.
Lautsprecher-Anschluss
Stellen Sie sicher, dass der Anschluss der linken Boxen (L) und der rechten Boxen (R) folgerichtig
ausgeführt ist.
Ebenso achten Sie auf die richtige Polung der Boxen-Anschlüsse (+) und (-) um ein gutes
Klangergebnis zu erzielen.
Bitte achten Sie darauf dass die abisolierten Drahtenden der Lautsprecherkabel sich nicht berühren oder
metallische Gegenstände berühren, dies kann den Verstärker beschädigen.
Bei Verwendung von 2-Wege-Lautsprechern achten Sie bitte darauf dass die Mindestimpedanz von 8
Ohm pro Lautsprecher niemals unterschritten wird.
Bei Unterschreitung dieses Wertes kann bei längerer Verwendung der Verstärker beschädigt werden.
Um die Lautsprecher richtig anzuschliessen folgen Sie bitte den Abbildungen Lautsprecheransluss 1 und
2.
P2012 © Firma WJG, Braunschweig. Nachdruck oder Vervielfältigung nur mit ausdrücklicher Genehmigung
863-668/-669
Bedienung:
Nach dem Anschluss der Lautsprecher stecken Sie zunächst das Netzkabel in eine 230V Steckdose.
Nach dem Betätigen des Netzschalters (3) leuchtet das Display.
Jetzt können Sie die Signalquelle mit den Signalquellenumschalter (9) anwählen.
Mit dem Lautstärkeregler (12) regeln sie die Gesamtlautstärke.
Das Gerät enthält einen eingebauten Digitalen Sound Prozezzor der 8 verschiedene vorgespeicherte
Klangeinstellungen erlaubt. Diese wählen Sie mit den DSP-Tasten (4) an.
Das Display verfügt über verschiedene Lauffunktionen während des Betriebes, diese sind mit den
VFD-Tasten (7) anwählbar.
Wenn Sie eine Abspielgerät am 5.1-Eingang angeschlossen haben, können Sie mit den Modustasten
(5) die gewünschte Raumklangversion anwählen je nachdem wieviele Boxen Sie angeschlossen
haben.
Die Lautstärke der Einzelnen Boxen im Raumklanksystem kann mit den Einzeltasten (6) geregelt
werden.
Die Stummschaltung MUTE (2) dient dazu den Verstärker schnell auszuschalten wenn Sie z. B. einen
Anruf erhalten.
Karaokefunktionen:
Zu den bisher gezeigten Funktionen ist das Gerät auch als Karaokeverstärker einsetzbar.
Hierfür stehen an der Vorderseite zwei Mikrofonanschlüsse (11) zur Verfügung.
Die Lautstärke des Mikrofonsignals kann am Lautstärkeregler (1) eingestellt werden.
Für spezielle Klangeinstellungen des Mikrofonsignals wie Hall- oder Echoeffekt sind die Tasten (8)
zuständig.
Fernbedienung:
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
14.
15.
16.
POWER: Ein- /Aus-Schalter.
OK ON/OFF: Mikrofoneingang ein- oder auschalten.
ECHO +/-: Echoeffekt.
DELAY +/-: Halleffekt.
MIC +/-: Lautstärkeregler der Mikrofone.
VOLUME +/-: Hauptlautstärkeregler.
BAS +/-: Tiefenregler.
VFD1 – VFD8: Laufprogramme der Fluoreszenzanzeige (VFD).
AC-3/DVD/CD/AUX: Signaleingangsauswahl.
DSP1 – DSP OFF: Digitaler Signalprozessor.
CEN/SL/SR/SW +/-: Lautstärkenregler der Surroundelemente.
MUTE: Stummschalter.
TREB +/-: Höhenregler.
BAL L/R: Balanceregler.
LOUD: Loudness ein / aus.
CH MODE: Umschalter 2-Kanal-, 3-Kanal- oder 5-Kanalmodus (Surround).
P2012 © Firma WJG, Braunschweig. Nachdruck oder Vervielfältigung nur mit ausdrücklicher Genehmigung
863-668/-669
Owners Manual
Hifi-Amplifier McVoice „AMP-400“
Introduce
Dear customer,
we congratulate of getting your new Hifi-amplifier!
With this choice you have decided to a product
which combines good design and practical
technical features.
Please read the following advice carefully and
work accordingly to these advice to get
trouble less fun with the unit.
Specifications:
Features
Shielded power supply to increase power efficiency.
Digital time delay karaoke mixer.
Independent microphone volume.
Control and echo-adjustment.
Power peak meter.
Karaoke mixer.
5 channel amplifier.
Output Power Max:
Distortion:
Frequency Range:
Power Input:
Signal to Noise Ratio:
Input Sensitivity:
Treble Tone Control:
Bass Tone control:
Load Impedance:
Fuse:
Color Code:
(-668): Black
(-669): Silver
2x 140W +3x40W @ 8 Ω
< 0,5 % at rated power
20-20.000Hz
220-250VAC/50-60Hz
200mV
> 85dB
± 8dB at 10KHz
± 8dB at 100Hz
4 – 16 Ω
3.15 A
Safety Device
Do not put the system near to water and humidity.
Avoid place the system to moisture or excessive heat or direct sun.
Take care for good ventilation and do not cover the heat-sink-slots in the housing.
Connect the system to a 230V power plug with a grounded protective-conductor only.
To put system from a cold to a warm room cause humidity to the system, therefore wait for a defined
time of 2 to 3 hours before use after transport.
The power cord of the appliance should be unplugged from the power plug when left unused for a long
period of time.
To open system for service is only allowed certified personal only.
P2012 © Firma WJG, Braunschweig. Nachdruck oder Vervielfältigung nur mit ausdrücklicher Genehmigung
863-668/-669
Connectors and Operators
Front:
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
MIC.VOL: Microphone volume.
MUTE/AUTO/LOUD: Muting / Signal search/ Loudness
POWER: On- / Off-switch
DSP1 – DSP OFF: Digital signal processor.
2CH/3CH/5CH: Toggle 2-channel-, 3-channel- or 5-channel mode (Surround).
C.VOL/SL.VOL/SR.VOL/SW.VOL: Volume control for individual Surround elements.
VFD.M1 – VFD.M8: Running modi of the vacuum fluorescent display (VFD).
OK/ECHO/DELAY: Microphone input on- or off / Echo effect / Delay effect.
INPUT (DVD/AC-3/CD/AUX): Choice of the signal input.
BASS/TREBLE/BALANCE: Adjuster for bass, treble and balance.
MIC1/MIC2: Connectors for microphones 1 and 2.
MASTER VOLUME: Main volume control.
Display
Rear:
P2012 © Firma WJG, Braunschweig. Nachdruck oder Vervielfältigung nur mit ausdrücklicher Genehmigung
863-668/-669
14.
15.
16.
17.
18.
19.
20.
21.
22.
23.
24.
AC-3/DTS INPUT: Analogue 6-channel input (CE, SL, FL, SW, SR & FR).
DVD: Analogue stereo input for a DVD-player.
CD: Analogue stereo input for a CD-player.
AUX: Analogue stereo input for a playback device.
SW.OUT: Stereo output to a subwoofer.
SURROUND SPEAKER SR: Output to a Surround speaker right-hand.
SURROUND SPEAKER SL: Output to a Surround speaker left-hand.
SURROUND SPEAKER CEN: Output to a centre speaker.
MAIN SPEAKER FR: Output to a main speaker right-hand.
MAIN SPEAKER FL: Output to a main speaker left-hand.
POWER: Connector of the power supply cable.
Loudspeaker-Connection
Make sure that you have left (L) and right (R) channels correctly connected.
Also take care of the right polarity and follow the (+) and (-) label on the unit.
Do not let the bare speaker wires touch each other or any other metal part, as these could damage the
amplifier.
When using 2 speaker-systems, the impedance should not be lower than 8 ohm for each system.
Otherwise the amplifier may be damaged under high power and long term operation.
To connect the speakers follow the figure 1 and 2 to operate in the right way.
P2012 © Firma WJG, Braunschweig. Nachdruck oder Vervielfältigung nur mit ausdrücklicher Genehmigung
863-668/-669
Operating:
After connecting the loudspeakers put the power supply cable to an electric outlet.
Then press POWER (3) and the device will switch on.
Now you can choose the desired signal source by pressing (9).
To adjust the main volume use the rotary switch (12).
The system has a digital sound processor which has 8 different sound settings. These settings can
be chosen by pressing the DSP-buttons (4).
The display has various running modes. These can be chosen by pressing the VFD-buttons (7).
When you have connected a playback device to the 5.1-input choose the right mode by pressing
the mode-buttons (5) according the connected loudspeakers.
The volume of each separate speaker can be adjusted with the volume-buttons (6).
When you need silence mute the system by pressing MUTE (2).
Karaoke functions:
The system has a integrated karaoke-mixer.
To use the karaoke-mixer connect your microphones to the connectors (11).
The volume of the microphone-signal can be adjusted by MIC.VOL (1).
For adjusting the especially effects like delay or echo use the buttons (7).
Remote Control:
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
14.
15.
16.
POWER: On- / Off-switch.
OK ON/OFF: Microphone input on or off.
ECHO +/-: Echo effect.
DELAY +/-: Delay effect.
MIC +/-: Volume control of the microphone signal.
VOLUME +/-:Main volume control.
BAS +/-: Bass adjuster.
VFD.M1 – VFD.M8: Running modi of the vacuum fluorescent display (VFD).
AC-3/DVD/CD/AUX: Signal input selector.
DSP1 – DSP OFF: Digital signal processor.
CEN/SL/SR/SW +/-: Volume controls of each Surround element.
MUTE: Muting.
TREB +/-: Treble adjuster.
BAL L/R: Balance adjuster.
LOUD: Loudness on / off.
CH MODE: Selector 2-channel, 3-channel or 5-channel mode (Surround).
P2012 © Firma WJG, Braunschweig. Nachdruck oder Vervielfältigung nur mit ausdrücklicher Genehmigung
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
6
Dateigröße
361 KB
Tags
1/--Seiten
melden