close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bedienungsanleitung(Deutsch) - Screen Professional

EinbettenHerunterladen
HDMI und VGA+Audio HDBaseT Empfänger
AT-HDVS-RX
Bedienungsanleitung
www.screenprofessional.de
Screenprofessional GMBH
Münchenerstrasse 67
D-83395 Freilassing
Tel: +49 8654 60 87 32
Inhaltsangabe
Einleitung
1
Funktionen
1
Technische Spezifikationen
1
Inhalt
1
Gerätebeschreibung
2
Wechsel von US und UK Wandpanelplatten
3
Installation der Wandpanelplatten
US Version
3
UK Version
4
Steuersoftware
4
Installation
4
Verbindung und Installation
5
Sicherheitshinweise
6
Garantiehinweise
7
www.screenprofessional.de
Screenprofessional GMBH
Münchenerstrasse 67
D-83395 Freilassing
Tel: +49 8654 60 87 32
Einleitung
Die HDVS Empfängerbox wurde entwickelt um die Übertragung von Analoger Quelle zu
einem digitale Display in Schulen und Konferenzräumen zu vereinfachen. So können die
heute immer noch gängigen Computer mit VGA Buchse an neue Monitore mit HDMI
Eingang angeschlossen werden. Zusätzlich ist der Empfänger mit einem Scaler
ausgestattet und kann so Auflösung und Bildwiederholungsrate von Computern an die der
neuen HD Displays anpassen. Des weiteren ist der AT-HDVS-RX mit Switcher und
Verteilverstärker, die einen HDBaseT Ausgang haben kompatibel.
In Verbindung mit dem Sender AT-HDVS-TX-WP können Monitore oder Projektoren mit
RS-232 über den Sender gesteuert werden.
Funktionen
- Skaliert eingehende Signale bis zu 1080p oder 1920x1200 hoch
- Vielzahl an Einstellmöglichkeiten: Helligekit, Kontrast, Sättigung, Farbe und mehr
- Überträgt FullHD Signale bis zu 70m weit
- Ein OSD Menü für einfache Bedienung
- Ein analoger Symmetrischer 2 Kanal Ausgang für Verstärker(AT-PA100-G2)
- Versorgt AT-HDVS-TX-WP mit Strom über das Cat Kabel
- USB Buchse für Firmwareupdates
Technische Spezifikationen
- Bandbreite: 6,75 Gbps
- Eingänge: HDBaseT
- Ausgänge: HDMI, IR Phönix Stecker
- Stromverbrauch: 17,2 Watt
- Unterstützte Videoformate: bis zu 1920x1200 oder 1080p
- Distanz: bis zu 70m über Cat6a/7
- Betriebstemperatur: -20°C bis 60°C
- Abmessungen: 3,00cm(H); 12,2cm(B); 12,5cm(T)
- Gewicht: 0,31kg
Inhalt
- 1x AT-HDVS-RX
- 1x 24V/2,7A Netzteil
- 2x Schraubklemmen für die Phönixbuchse
- 1x 3.5mm zu 9-Pin Rs-232 Adapter
- 1x Bedienungsanleitung
Seite 1
www.screenprofessional.de
Screenprofessional GMBH
Münchenerstrasse 67
D-83395 Freilassing
Tel: +49 8654 60 87 32
Gerätebeschreibung
1. Frontansicht
1. HDMI OUT: Mit dem Monitor oder Projektor verbinden
2. Audio OUT: Mit einem Verstärker verbinden(z.B.: AT-PA100-G2
3. RS-232: Verwenden Sie den Adapter um das Gerät mit einem Computer für
die Programmierung und danach mit einem Display zu verbinden um dieses
An- und Auszuschalten
4. Status LEDs
POWER LED: Leuchtet, wenn das Gerät mit einem Stromnetz
verbunden ist
LINK LED: Leuchtet, wenn der HDBaseT Link normal funktioniert
5. MENU Taster: Verwenden Sie den Menu Taster um das Menü zu betreten, zu
verlassen oder um eine Funktion im OSD Menü zu aktivieren
6. Navigations-Taster: Verwenden Sie + und - Tasten um durch das OSD Menü
zu navigieren oder setzen Sie die Auflösung fest
"MENU" und "-": Setzten Sie die Auflösung auf 720p@50Hz
"-" und "+" Setzten Sie die Auflösung auf 720p@60Hz
Notiz: Wenn Sie den "+" betätigen wenn das OSD Menü geschlossen ist und der VGA
Eingang ausgewählt ist, wird die Auflösung automatisch eingestellt
Seite 2
2.Rückansicht
www.screenprofessional.de
Screenprofessional GMBH
Münchenerstrasse 67
D-83395 Freilassing
Tel: +49 8654 60 87 32
1. CAT5e/6/7 IN: Verbinden Sie hier mit der HDBaseT Quelle
2. FIRMWARE: Verbinden Sie mittels Mini USB zu USB Kabel mit einem
Computer für Firmware Updates
3. DC 24V: Verbinden Sie mittels Netzteil das Gerät mit dem Stromnetz
OSD Menü
Menü Option
Submenü Option
Input Selection
VGA
(Eingangsauswahl)
HDMI
Einstellungen
HDMI 2
Menu Back (zurück)
Output Resolution
1024x768
720p59.94
1080p60
(Ausgangsauflösung)
1280x800
720p60
Native
1280x1024
1080i50
Menu Back (zurück)
1366x768
108i59.94
1400x1050
1080i60
1600x1200
1080p23.98
1680x1050
1080p24
1920x1200
1080p25
720p35
1080p29.97
720p29.97
1080p30
720p30
1080p50
720p50
1080p59.94
Seite 3
www.screenprofessional.de
Screenprofessional GMBH
Münchenerstrasse 67
D-83395 Freilassing
Tel: +49 8654 60 87 32
Menü Option
Submenü Option
Einstellungen
VGA Adjust
Picture Adjust
Brightness (Helligkeit) 0 bis 100
(Bild Einstellungen)
Contrast (Kontrast)
0 bis 100
Saturation (Sässigung) 0 bis 100
Hue (Farbton)
0 bis 100
Sharpness (Schärfe)
0 bis 100
Picture Reset (Reset)
Menu Back (zurück)
Aspect (Format)
Full (Vollbild)
Full Screen
16:9 TV
16:10 TV
4:3 TV
Keep Ratio (Original)
Menu Back (zurück)
Overscan
Enable (aktivieren)
Yes or no (ja oder nein)
H Size % (horizontal)
0 bis 50%
V Size % (vertikal)
0 bis 50%
Menu back (zurück)
Audio
OSD
Audio On/Off
On/Off (Ein oder Aus)
HDMI Audio
On/Off (Ein oder Aus)
L/R Audio
On/Off (Ein oder Aus)
Menu Back (zurück)
On/Off (Ein oder Aus)
Position
Left-Top, Right-Top, Right-Bottom, LeftBottom, Center (L oben, R oben, L unten, R
unten, Zentral)
Transparency
0 (Transparent) bis 15 (Voll)
Info Timer
5 bis 100 Sekunden
Menu Timer
5 bis 100 Sekunden
Info Display
Always on, Auto or Always off (Ein, Auto, Aus)
Background
Grau, Cyan, Magenta oder Gelb
Menu Back (zurück)
Seite 4
www.screenprofessional.de
Screenprofessional GMBH
Münchenerstrasse 67
D-83395 Freilassing
Tel: +49 8654 60 87 32
Menü Option
Submenü Option
Einstellungen
Others
In Auto Switch
On or Off (Ein oder Aus)
Mirror V (vert. Spiegel) On or Off (Ein oder Aus)
ASP Backround
Grey, Black (Grau oder Schwarz)
Display Mode
DispSW Avon, DispSW AVSW, AV SW, Always
On
ProJSW
5 bis 300 (in 5er Schritten)
Standby (min.)
0 bis 15
Menu Back (zurück)
Information
Source (Quelle)
Name
Product
Sink
Model
Native 1
Native 2
F/W
Menu Back (zurück)
System Reset
No (Nein)
Yes (Ja)
Menu Back (zurück)
Menu Exit
Info: Display Mode bedeutet eine Reihe von Veränderungen, genaueres unten.
DispSW AVon – Das Display schaltet sich ein/aus, Quelle immer eingeschaltet
DispSW AVSW – Display und Quelle schalten sich ein/aus
AV SW – Display ist immer eingeschaltet, Quelle schaltet sich ein/aus
Always On – Standardeinstellung – keine Funktion
ProJSW Mode: Dieser Modus ist für Projektoren, die 5min nachdem sie
abgeschaltet wurden nicht wieder eingeschaltet werden können. Hält die Steuerung
im selben Status wie den Projektor. Passen Sie die Einstellung an die Verzögerung
des Projektors an (in 5 bis 300 Sekunden).
Standby(min.) - Stellen Sie einen Zeitraum fest nachdem das Gerät wenn es kein
Signal empfängt in den Standby Modus geht. Standard ist 1 min.
Seite 5
www.screenprofessional.de
Screenprofessional GMBH
Münchenerstrasse 67
D-83395 Freilassing
Tel: +49 8654 60 87 32
RS-232
Steuersoftware
Die Steuersoftware können Sie auf der Homepage des Gerätes AT-HDVS-RX
herunterladen: http://www.atlona.com/AT-HDVS-RX.html
Installation
Um den RS-232 Hyperterminal zu installieren folgen Sie den Anweisungen:
1. Verbinden Sie den Empfänger mit einem PC mittels RS-232 zu USB Adapter.
Empfänger darf nicht mit dem Empfänger verbunden sein!
2. Gehen Sie in den Ordner Geräte Manager (Siehe Bild A).
3. Suchen Sie den Empfänger COM Anschluss und öffnen Sie mit einem
Rechtsklick das Eigenschaftenmenü (siehe Bild B).
Tipp: Wenn Sie sich nicht sicher sind welcher COM Anschluss der richtige ist, stecken das
USB Kabel aus und wieder ein.
4. Unter Eigenschaften gehen Sie auf „Port Einstellungen“ und ändern Sie die
Einstellungen wie folgt: Bits per Second: 115200; Data Bits: 8; Parity: None;
Stop Bits: 1; and Flow Control: None (Siehe Bild C).
Installation beendet, jetzt kann jedes Steuerprogramm verwendet werden um den
AT-HDVS-RX über die RS-232 Buchse zu steuern.
RS-232 Befehle
Bitte ändern Sie nichts an den Befehlen, Sie müssen 1:1 so eingegeben werden.
Befehl
Parameter
Beschreibung
WP_DisplaySet[a,b,c,d]$CR
WP_DisplaySet[?]$CR
[a] baud rate: 2400, 9600, 19200,
38400, 56000, 57600, 115200
[b] data bit: 5, 6, 7, 8
[c] parity: N(None), O(Odd),
E(Even), M(Mark), S(Space)
[d] stop bit: 1, 1.5, 2
Setzt den RS-232 Anschluss fest
WP_DisplayOn[a,b]$CR
WP_DisplayOn[?]$CR
[a] Befehlslänge.
CR ist berechnet, wenn es ein CR
hat.
Max. Befehlslänge ist 50.
[b] Befehlsfolge.
CR miteinbeziehen, wenn es ein
CR hat.
Unterstützt Mehrfachbefehle in
einer Befehlsfolge.
Unterstützt Verzögerungsbefehl
COMMA (ein comma = 5 Sek).
Leitbefehl für Darstellung des
Projektors
Seite 6
www.screenprofessional.de
Screenprofessional GMBH
Münchenerstrasse 67
D-83395 Freilassing
Tel: +49 8654 60 87 32
WP_DisplayOff[a,b]$CR
WP_DisplayOff[?]$CR
[a] Befehlslänge.
CR ist berechnet, wenn es ein CR
hat.
Max. Befehlslänge ist 50
[b] Befehlsfolge.
CR miteinbeziehen, wenn es ein
CR hat.
Unterstützt Mehrfachbefehle in
einer Befehlsfolge.
Unterstützt Verzögerungsbefehl
COMMA (ein comma = 5 Sek).
Sperrbefehl für Darstellung des
Projektors
WP_IdentifyTx[a]$CR
[a] ?
Identifizierung des Tx Models;
Antwort TX= AT-HDVS-TX,
TXWP = AT-HDVS-TX-WP
WP_Input[a]$CR
[a] ?, HDMI 1, HDMI 2, VGA
Auswahl vom Eingang
WP_Input[a]$CR
[a]?, HDMI, VGA
Auswahl vom Eingang
WP_Display[a]$CR
[a]?, On, Off
Display Ein/Aus Kontrolle
WP_DisplayMode[a]$CR
[a]?, DispSWAVOn,
Auswahl Display Modus
DispSWAVSW, AVSW, AlwaysOn
WP_Aspect[a]$CR
[a]?, Full, 16:9, 16:10, 4:3, Keep
Auswahl Bildformat
WP_AutoSwitch[a]$CR
[a]?, On, Off
AutoSwitch am Eingang
de/aktivieren
WP_VgaAuto[a]$CR
[a] Go
Aktiviert die automatische
Einstellung der VGA Quelle
WP_VgaClock[a]$CR
[a]?, Normal, Inverse
Auswahl VGA ADC Takt Polarität
WP_Info[a]$CR
[a]?
Zeigt aktuelle Firmware Version
WP_Output[a]$CR
[a]?, 0, 1, 2 (OSD Output List)
Auswahl Ausgangsauflösung
WP_OverscanEn[a]$CR
[a]?, Yes, No
Aktivert Overscan Ja/Nein
WP_OverscanH[a]$CR
[a]?, 0 ~ 50
Stellt horiz. Overscan ein
WP_OverscanV[a]$CR
[a]?, 0 ~ 50
Stellt vert. Overscan ein
WP_AudioEn[a]$CR
[a]?, On, Off
Audio Ein/Aus
WP_AudioHdmi[a]$CR
[a]?, On, Off
Hdmi Audio Ein/Aus
WP_AudioLR[a]$CR
[a]?, On, Off
Analog Audio Ein/Aus
WP_SystemRst[a]$CR
[a] Go
Startet System Reset
WP_PictureBri[a]$CR
[a]?, +, -, 0 ~ 100
Stellt die Helligkeit ein
WP_PictureCon[a]$CR
[a]?, +, -, 0 ~ 100
Stellt den Kontrast ein
WP_PictureSat[a]$CR
[a]?, +, -, 0 ~ 100
Stellt die Sättigung ein
WP_PictureHue[a]$CR
[a]?, +, -, 0 ~ 100
Stellt den Farbton ein
WP_PictureSha[a]$CR
[a]?, +, -, 0 ~ 100
Stellt die Schärfe ein
WP_PictureRst[a]$CR
[a] Go
Startet Bild Reset
www.screenprofessional.de
Screenprofessional GMBH
Münchenerstrasse 67
D-83395 Freilassing
Tel: +49 8654 60 87 32
WP_Standby[a]$CR
]$CR
Info:
1.
2.
3.
4.
[a]?, 0 ~ 10
Standby Timer in Minuten
Befehlsabbruch, Antwort ist
COMMAND FAIL
CR bedeutet Carriage Return(Zeilenumschaltung), ASC(0x0D).
Jeder Befehl oder Antwort endet mit einem Carriage Return.
Freifelder sind nicht erlaubt, es sei den in Projector Display On/Off.
Die AT-HDVS-RX RS-232 Einstellungen sind: 115200 bps, 8 bit data length, Kein
parity bit, 1 bit stop-bit, Kein Flow Control.
5. Die Antwort für einen Befehl ist die Wiederholung des Befehls.
6. Wenn ein Befehl fehlerhaft ist oder abgebrochen wurde, sollte die Antwort
„COMMAND FAIL“ lauten.
7. Ein paar Befehle unterstützten eine Abfrage Funktion mit dem Parameter [?].
zB.: Eingangsstatus abfragen: WP_Input[?]$CR
Verbindung und Installation
Seite 8
www.screenprofessional.de
Screenprofessional GMBH
Münchenerstrasse 67
D-83395 Freilassing
Tel: +49 8654 60 87 32
Sicherheitshinweise
Zur Sicherheit:
- Setzen Sie dieses Produkt nicht dem Regen oder Feuchtigkeit aus. Dies kann zu
einem elektrischen Schlag führen.
- Wenn der Netzstecker nicht in Ihre lokale Strombuchse passt, wenden Sie sich an
einen Fachmann um die Kompatibilität des Netzteils mit Ihrer Netzspannung zu
prüfen und gegebenenfalls einen Steckeradapter einzusetzen.
- Nehmen Sie keine Veränderungen an dem Netzstecker vor, denn dann hat die
Garantie keine Gültigkeit mehr.
- Dieses Gerät sollte nahe der Steckdose abgestellt oder montiert werden und
zugänglich sein.
Hinweise:
- FFC Regulation weißt darauf hin, dass jegliche nicht autorisierte Modifizierung
oder Veränderung am Produkt dazu führen kann, dass Sie das Produkt nicht mehr
bedienen können.
- Verwenden Sie nur das dem Produkt beigelegte Netzteil. Das Verwenden von
anderen Netzteilen kann zur Beschädigung des Produktes führen.
- Im Falle einer elektrostatischen Entladung schaltet sich das Gerät automatisch ab.
Wenn dies passiert trennen Sie das Gerät vom Netz und stecken es nach einer
kurzen Pause wieder an.
- Schützen Sie Ihre Netzkabel indem Sie diese so verlegen, dass es weder betreten
oder durch Gegenstände, die auf dem Netzkabel stehen gequetscht werden kann.
Achten Sie besonders auf die Verbindungsstellen zwischen Netzkabel und Buchse
bzw. zwischen Netzkabel und Gerät.
- Setzen Sie das Gerät keiner zu hohen Luftfeuchtigkeit, Temperaturen oder
Temperaturschwankungen aus.
- Halten Sie das Gerät von feuchten Stellen wie Badewannen, Waschbecken usw.
fern.
- Benutzen Sie nur Zubehör von ATLONA, um Feuer oder elektrische Schläge oder
andere Gefahren zu verhindern.
Seite 9
www.screenprofessional.de
Screenprofessional GMBH
Münchenerstrasse 67
D-83395 Freilassing
Tel: +49 8654 60 87 32
- Bevor Sie das Produkt reinigen trennen Sie es vom Netz. Verwenden Sie ein
feuchtes Tuch zur Reinigung. Verwenden Sie keine Reinigungsmittel oder Sprays,
denn diese können das Gerät beschädigen oder die Oberfläche verunstalten.
- Öffnen und/oder verändern Sie niemals das Gerät. Denn so setzen Sie sich der
Gefahr eines elektrischen Schlages aus. Durch das Öffnen des Gerätes verliert die
Garantie Ihre Gültigkeit.
- Wenn eine Reparatur nötig ist wenden Sie sich bitte an Ihren ATLONA Vertrieb
Screenprofessional, GmbH, Freilassing, Deutschland.
Garantiehinweise
ATLONA Technologies garantiert, dass alle ATLONA Produkte gemäß der
schriftlichen Beschreibung für einen Zeitraum von 3 Jahren, ab dem Tag des Erhalts
funktionieren und bei normaler Behandlung und Verwendung für einen Zeitraum von
3 Jahren frei von Material und Herstellerfehler sind.
Screenprofessional GmbH, Deutschland verkauft und liefert als Distributor alle
ATLONA Produkte innerhalb Deutschlands und Österreichs, gemäß der jeweils
gültigen Gewährleistungs - und Produkthaftungsgesetze.
Seite 10
www.screenprofessional.de
Screenprofessional GMBH
Münchenerstrasse 67
D-83395 Freilassing
Tel: +49 8654 60 87 32
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
4
Dateigröße
424 KB
Tags
1/--Seiten
melden