close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kaufmännische/n Mitarbeiter/in

EinbettenHerunterladen
Fortbildung 2014
Fortbildung 2014
-aktueller Stand der Gesetzgebung zur Kindertagespflege in
Mecklenburg-Vorpommern: Auswirkungen auf steuerliche
und versicherungsrechtliche Gegebenheiten
-Verhältnis zwischen Kindertagespflegeperson und Eltern:
Welche Rechte und Pflichten haben Eltern und
Kindertagespflegepersonen im Betreuungsverhältnis?
finden kann und in welchem Zusammenhang Bewegung,
Sprache und Wahrnehmung dabei stehen.
Wann:Sonnabend,13.09.2014, 9.00 Uhr–14.00 Uhr (6UE)
Wo: LEB Parchim, Alte Mauerstraße 25, Parchim
Kosten: Mg 20,00 EUR, Nichtmitglieder 40,00 EUR
10. Mundgesundheitspflege von Anfang an
8. Papperlapapp und SchnapselwapsAussprache und Sprachkompetenz
Bereits ab etwa dem sechsten Lebensmonat beginnen die
ersten Milchzähne in die Mundhöhle durchzubrechen.
Milchzähne benötigen große Aufmerksamkeit. Ein frühes
Einüben
geeigneter
und
altersgerechter
Mundhygienemaßnahmen ist daher wichtig. Die frühzeitige
Gewöhnung an Kontrolluntersuchungen beim Zahnarzt schafft
eine vertraute Atmosphäre. Sie hilft, die Entwicklung der
Milchzähne und des Kiefers zu kontrollieren und beginnende
Entwicklungsstörungen sowie eine mögliche Kariesentstehung
frühzeitig zu erkennen und einzudämmen. Die Teilnehmer
erhalten außerdem wichtige Tipps für die richtige Mundpflege
und mögliche Fluoridierungsmaßnahmen.
Susi Hase, Logopädin
Der Spracherwerb ist ein komplexer Prozess, der aus vielen
Meilensteinen besteht. Kinder lernen Sprache durch Spiel
und Interaktion. Dabei kommt Kindertagespflegepersonen
als Bezugsperson neben den Eltern eine bedeutende Rolle
zu. Wichtig ist es, Sprachangebote des Kindes zu erkennen
und anzunehmen sowie selbst Angebote zu unterbreiten.
Den Teilnehmern werden ausführlich die Sprachentwicklung
und Sprachförderung bei Kleinkindern nahe gebracht.
Außerdem erhalten sie Tipps wie die Stimme im Berufsalltag
schonend, aber effektiv eingesetzt werden kann.
Wann: Mittwoch, 17.09.2014, 18.30 Uhr– 21.00 Uhr (3UE)
Wo: LEB Parchim, Alte Mauerstraße 25, Parchim
Kosten: Mg 6,00 EUR, Nichtmitglieder 15,00 EUR
9. Psychomotorik – Einführung
(B)
Petra Schröder, Heilpädagogin und Psychomotorikerin
Anja
Klemm,
Ergotherapeutin
und
Linkshänderberaterin
Als praxisorientiertes Konzept fördert die Psychomotorik die
Entwicklung und Persönlichkeit von Kindern. Mittels
unterschiedlicher Bewegungserfahrungen stärkt das Kind
sein Selbstbewusstsein, erfährt ein verbessertes Körpergefühl und entdeckt versteckte Ressourcen. Psychomotorik
eröffnet Kindern somit
erlebnisreiche Spielräume und
sinnvolle Bewegungshandlungen. Dies erfordert einfühlsame
Fachkräfte und gute räumliche Bedingungen. Die Referenten
zeigen in Theorie und Praxis, wie die Psychomotorik in der
Arbeit mit Kleinkindern im Tagespflegealltag ihre Umsetzung
Wann: Sonnabend, 11.10.2014, 8.00 Uhr – 13.00 Uhr (6UE)
Wo: LEB Parchim, Alte Mauerstraße 25, Parchim
Kosten: Mg 20,00 EUR, Nichtmitglieder 40,00 EUR
Dipl. - Stom. Karena Schrubbe, Gesundheitsamt
Ludwigslust-Parchim e. V.
In Trägerschaft der
Ländlichen Erwachsenenbildung - Bildungszentrum
Parchim e. V. (LEB) als staatlich anerkannte Einrichtung
der Weiterbildung sowie Träger des Gütesiegels zur
Qualifizierung von Kindertagespflegepersonen
Fortbildung 2014
Themen und Termine
Wann: Mittwoch, 15.10.2014, 18.30 Uhr – 21.00 Uhr (3UE)
Wo: LEB Parchim, Alte Mauerstraße 25, Parchim
Kosten: Mg 6,00 EUR, Nichtmitglieder 15,00 EUR
Bitte beachten Sie die Anmelde- und Zahlungsmodalitäten
auf dem Anmeldeformular. Die mit (B) gekennzeichneten
Fortbildungen entsprechen den Modulen/Schwerpunkten
des Curriculums zur Umsetzung der Bildungskonzeption
für 0-bis 10-jährige Kinder in M-V. Diese werden in der
persönlichen Fortbildungsübersicht (grünes Heft) bestätigt
- mind. 16 der 25 Stunden pro Jahr. Bitte bringen Sie das
grüne Heft zu den Fortbildungsveranstaltungen mit.
Arite Klatt
Jana Berkholz
038720/81533
038725/55356
038720/80069
Arite-Klatt@web.de
Jana.Berkholz@.web.de
www.tagesmuetterverein-lk-parchim.de
Kindertagespflegeverein Ludwigslust-Parchim e. V.
Deutsche Kreditbank AG
Konto-Nr.:1001174075
BLZ:12030000
Wir sind Mitglied im
Unterausschuss Kindertagesförderung des
Landkreises Ludwigslust-Parchim
Fortbildung 2014
1. ASB: Erste Hilfe Training
Wann: Sonnabend, 22. Februar 2014, 8.00 Uhr-14.00 Uhr
Wann: Sonnabend, 15. März 2014, 8.00 Uhr-14.00 Uhr
Wo: LEB Parchim, Alte Mauerstraße 25, Parchim
Kosten: Mg 5,00 EUR, Nichtmitglieder 10,00 EUR
Bei Nichtvorliegen der Kostenübernahme durch die Unfallkasse M-V werden zusätzlich 25,00 EUR erhoben.
2. Frühförderung von entwicklungsverzögerten Kindern im Alter von 0 - 3 Jahre
(B)
Christina Eckmann, Sozialpädagogin, Hendrikje Dreffien,
Sozialpädagogin
Diese Fortbildung vermittelt theoretisches und praktisches
Wissen
in
der
pädagogischen
Arbeit
mit
entwicklungsverzögerten Kindern. Hierbei geht es vor allen
Dingen auch um die Fragen:
Was gibt es für
Entwicklungsbereiche? Welche Ursachen können Entwicklungsverzögerungen haben? Ab wann kann man von
Entwicklungsverzögerungen sprechen? Woran erkenne ich
Entwicklungsverzögerungen? Was kann eine Kindertagespflegeperson
konkret
tun,
wenn
sie
eine
Entwicklungsverzögerung
in
einem
oder
mehreren
Entwicklungsbereichen feststellt? Wie kann eine Kindertagespflegeperson gezielt Einfluss nehmen auf die Förderung eines
entwicklungsverzögerten Kindes? Praktische Beispiele aus
der Arbeit mit Kindern unter 3 Jahren, aber auch bis
Schuleintritt werden gegeben. Außerdem erfahren die
Teilnehmer allgemeine Informationen:
Was ist Frühförderung? Wer bekommt Frühförderung? Wo findet
Frühförderung statt? Wer genehmigt Frühförderung?
Wann: Sonnabend, 29.03.2014, 8.00 Uhr -13.00 Uhr (6UE)
Wo: LEB Parchim, Alte Mauerstraße 25, Parchim
Kosten: Mg 20,00 EUR, Nichtmitglieder 40,00 EUR
3. Wenn Pflaster nicht mehr helfen –
Versicherungsschutz in der Tagespflege
Christian Schwerdt, Aufsichtsperson bei der Berufsgenossenschaft für Gesundheit und Wohlfahrtspflege
Kindertagespflegepersonen gehören zu den selbstständig
Tätigen, die bei der BGW versichert sind. In dieser
Veranstaltung sollen diese und andere Fragen geklärt
werden: Sind Tagespflegepersonen, die durch das Jugend-
Fortbildung 2014
amt nach § 23 SGB VIII gefördert werden, verpflichtet, eine
Unfallversicherung bei der BGW abzuschließen? Müssen sich
selbstständig tätige Tagespflegepersonen auch dann bei der
BGW
anmelden,
wenn
sie
bereits
eine
private
Unfallversicherung abgeschlossen haben? Was ist im Rahmen
der Tätigkeit als Tagespflegeperson versichert?
Wann: Mittwoch, 2. April 2014, 18.30 Uhr – 21.00 Uhr (3UE)
Wo:: LEB Parchim, Alte Mauerstraße 25, Parchim
Kosten: Mg 6,00 EUR, Nichtmitglieder 15,00 EUR
4. Bindungstheoretische Grundlagen und
ihre Bedeutung für das Leben von Kindern
(B)
Christina Eckmann, Sozialpädagogin, Hendrikje Dreffien,
Sozialpädagogin
In
dieser
Fortbildung
wird
bindungstheoretisches
Grundlagenwissen vermittelt. Dieses findet besondere
Anwendung in der praktischen Arbeit mit Kleinkindern. Es
werden u. a. Fragen geklärt, wie: Was versteht man unter den
einzelnen Bindungstheorien? Was sind Bindungsstörungen?
Welche Auswirkungen haben frühkindliche Beziehungserfahrungen auf die Persönlichkeitsentwicklung? Wie entwickeln
sich Kinder mit unterschiedlichen Bindungsqualitäten in
außerfamiliären
Kontexten?
Warum
suchen
vernachlässigte/misshandelte Kinder die Nähe der Eltern?
Wann: Sonnabend, 12.04.2014, 8.00 Uhr - 13.00 Uhr (6UE)
Wo: LEB Parchim, Alte Mauerstraße 25, Parchim
Kosten: Mg 20,00 EUR, Nichtmitglieder 40,00 EUR
5. Entdecken, schauen, fühlen Körpererfahrung und Sexualerziehung vom
Säuglingsalter bis zur Vorschule
(B)
Andrea Bentzien, Sozialpädagogin und Sexualtherapeutin,
inteam Landesfachstelle für sexuelle Gesundheit und
Familienplanung M-V
Sexualität ist ein grundsätzliches menschliches Bedürfnis und
äußert sich von Geburt an. Kinder nehmen eigene sexuelle
Bedürfnisse wahr und zeigen sie auch. Dabei ist es häufig
schwierig, dieses Verhalten entwicklungspsychologisch richtig
einzuordnen. Mit dieser Weiterbildung erhalten die Teilnehmer
Informationen über Ausdrucksformen kindlicher Sexualität und
deren Einordnung in den psychosexuellen Entwicklungsprozess.
Fortbildung 2014
Außerdem
erfahren
Sie,
wie
Sie
Kindern
eine
sexualfreundliche Erziehung im Tagespflegealltag ermöglichen und sie bei der Suche nach weiblicher bzw.
männlicher Identität unterstützen. Anhand von Fallbeispielen
erlernen Sie, eigene Handlungskompetenzen zu reflektieren
und die Kinder in ihrer sinnlichen Wahrnehmung und ihrem
positiven Körpergefühl zu stärken.
Wann: Sonnabend, 17.05.2014, 8.00 Uhr- 14.00 Uhr (7UE)
Wo: LEB Parchim, Alter Mauerstraße 25, Parchim
Kosten: Mg 20,00 EUR, Nichtmitglieder 40,00 EUR
6.Spurensuche in Wald und Umgebung –
mit Kindern die Natur entdecken
(B)
Jörg Röhr, Förster und zertifizierter Waldpädagoge
Die Waldpädagogik hat sich in den letzten Jahren zu einer
übergreifenden Bildungsarbeit im Sinne der Bildung für
nachhaltige Entwicklung (BNE) entwickelt. Sie spiegelt im
wesentlichen Pestalozzis Konzept des ganzheitlichen Lernens
mit Kopf, Herz und Hand wider. Im Mittelpunkt stehen der
Mensch und das Erleben, Begreifen und Versinnlichen des
Naturraumes Wald. Der Referent zeigt in Theorie und Praxis
am Naturlehrpfad in Herzfeld, wie der Naturraum Wald bereits
für jüngere Kinder zum Naturerlebnis werden kann und
vermittelt dabei Erziehungsziele in Hinblick auf die Umwelt,
Bewegung, soziales Lernen und allgmeiner Pädagogik.
Teilnehmer bringen bitte wetterfeste Kleidung und festes
Schuhwerk mit.
Wann: Sonnabend, 14.06.2014, 9.00 Uhr- 13.00 Uhr (5UE)
Wo: Naturlehrpfad Herzfeld, Friedhofsweg, Waldeingang
(100m weiter ) am Rastplatz
Kosten: Mg 10,00 EUR, Nichtmitglieder 25,00 EUR
7. Recht im Kindertagespflegealltag
(B)
Mareike Svensson, Rechtsanwältin, freie Dozentin
Die im Jahr 2013 behandelten Themen werden unter dem
Eindruck der täglichen Arbeit in der Kindertagespflege vertieft.
Fachliches Wissen wird aufgefrischt und erweitert. Außerdem
erhalten die Teilnehmer wieder Gelegenheit, juristische
Fallgestaltungen aus dem Alltag von Kindertagespflegepersonen kritisch zu hinterfragen und gemeinsam zu
lösen.
Unter anderem werden folgende Themen besprochen:
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
8
Dateigröße
514 KB
Tags
1/--Seiten
melden