close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Betriebsanleitung RT AC 1 - EWM Hightec Welding GmbH

EinbettenHerunterladen
EWM
HIGHTEC WELDING GmbH
Dr. Günter - Henle - Straße 8 • D-56271 Mündersbach
Phone: +49 (0)2680.181-0 • Fax: +49 (0)2680.181-244
www.ewm.de • info@ewm.de
Betriebsanleitung
Handfernsteller
RT AC 1
Vor Inbetriebnahme unbedingt Bedienungsanleitung lesen!
Bei Nichtlesen besteht Gefahr!
Gerät darf nur von Personen bedient werden, die mit den einschlägigen Sicherheitsvorschriften
vertraut sind!
Die Geräte sind mit der Konformitätskennzeichnung gekennzeichnet und erfüllen somit die
• EG- Niederspannungsrichtlinie (73/23/EWG)
• EG- EMV- Richtlinie (89/336/EWG)
Geräte können entsprechend IEC 60974, EN 60974, VDE 0544 in Umgebung mit erhöhter
elektrischer Gefährdung eingesetzt werden.
© 2006
Änderungen vorbehalten!
Art. Nr.: 099-008197-EWM00
Stand: 23.06.2006
EG - Konformitätserklärung
EU - conformity declaration
Déclaration de Conformité de U.E.
t
n
e
!
i
m
e
u
b
k
t
o
ä
d
r
l
e
a
n
G
i
g
i
m
e
Or
d
e
j
t
g
e
i
l
Name des Herstellers:
Name of manufacturer:
Nom du fabricant:
EWM HIGHTEC WELDING GmbH
(nachfolgend EWM genannt)
(In the following called EWM)
(nommé par la suite EWM)
Anschrift des Herstellers:
Address of manufacturer:
Adresse du fabricant:
Dr.- Günter - Henle - Straße 8
D - 56271 Mündersbach – Germany
info@ewm.de
Hiermit erklären wir, daß das nachstehend
bezeichnete Gerät in seiner Konzeption und
Bauart sowie in der von uns in Verkehr
gebrachten Ausführung den grundlegenden
Sicherheits-anforderungen der unten
genannten EG- Richtlinien entspricht. Im
Falle von unbefugten Veränderungen,
unsachgemäßen Reparaturen und / oder
unerlaubten Umbauten, die nicht
ausdrücklich von EWM autorisiert sind,
verliert diese Erklärung ihre Gültigkeit.
We herewith declare that the machine
described below meets the standard
safety regulations of the EU- guidelines
mentionned below in its conception and
construction, as well as in the design
put into circulation by us. In case of
unauthorized changes, improper repairs
and / or unauthorized modifications,
which have not been expressly allowed
by EWM, this declaration will lose its
validity.
Par la présente, nous déclarons que la
conception et la construction ainsi que le
modèle, mis sur le marché par nous, de
l´appareil décrit ci - dessous correspondent
aux directives fondamentales de sécurité
de la U.E. mentionnées ci- dessous. En cas
de changements non autorisés, de
réparations inadéquates et / ou de
modifications prohibeés, qui n´ont pas été
autorisés expressément par EWM, cette
déclaration devient caduque.
t
!
n
e
e
n
i
m
h
u
c
c
a
o
m
d
l
h
a
c
n
a
i
e
g
i
h
r
it
O
w
d
e
s
o
l
nc
Gerätebezeichnung:
Description of the machine:
Déscription de la machine:
Gerätetyp:
Type of machine:
Type de machine:
Artikelnummer EWM:
Article number:
Numéro d´article
Seriennummer:
Serial number:
Numéro de série:
Optionen:
Options:
Options:
Zutreffende EG - Richtlinien:
Applicable EU - guidelines:
Directives de la U.E. applicables:
is e
keine
none
aucune
EG - Niederspannungsrichtlinie (73/23/EWG)
EU - low voltage guideline
Directive de la U.E. pour basses tensions
EG- EMV- Richtlinie (89/336/EWG)
EU- EMC guideline
U.E.- EMC directive
EN 60974 / IEC 60974 / VDE 0544
EN 50199 / VDE 0544 Teil 206
l
a
n
i
!
g
e
i
r
n
i
o
h
t
c
n
a
e
m
m
e
u
t
c
u
o
o
D tàt
in
o
j
est
Angewandte harmonisierte Normen:
Used co-ordinated norms:
Normes harmonisées appliquées:
Hersteller - Unterschrift:
Signature of manufacturer:
Signature du fabricant:
Michael Szczesny ,
Geschäftsführer
managing director
gérant
05.2000
Sehr geehrter Kunde,
Herzlichen Glückwunsch, Sie haben sich hiermit für ein Qualitätserzeugnis der EWM
HIGHTEC WELDING GmbH entschieden.
EWM-Geräte erreichen wegen Ihrer PREMIUM Qualität Ergebnisse von höchster
Perfektion. Und darauf geben wir Ihnen gerne volle 3 Jahre Garantie gemäß unserer
Betriebsanleitung.
Wir entwickeln und produzieren Qualität! Vom einzelnen Bauteil bis zum fertigen
Endprodukt übernehmen wir die Verantwortung für unsere Maschinen.
In all ihren Hightech-Komponenten vereinen unsere Schweißgeräte zukunftsorientierte
Spitzentechnologie auf höchstem Qualitätsniveau. Jedes unserer Produkte wird
sorgfältig geprüft und wir garantieren Ihnen den fehlerlosen Zustand unserer Produkte
in Material und Verarbeitung.
In dieser Betriebsanleitung finden Sie alles zur Inbetriebnahme des Gerätes,
Sicherheits-, Wartungs- und Pflegehinweise, technische Daten sowie Informationen zur
Garantie. Um einen sicheren und langjährigen Betrieb des Gerätes zu gewährleisten,
beachten Sie bitte alle diese Hinweise.
Wir danken Ihnen für das uns entgegengebrachte Vertrauen und freuen uns auf eine
langjährige Partnerschaft im Sinne von „EINMAL EWM – IMMER EWM“.
Mit freundlichen Grüßen,
EWM HIGHTEC WELDING GmbH
Bernd Szczesny
Geschäftsführung
Geräte- und Firmendaten
Tragen Sie hier bitte die EWM-Gerätedaten und Ihre Firmendaten in die entsprechenden Felder
ein.
TYP:
EWM HIGHTEC WELDING GMBH
D-56271 MÜNDERSBACH
ART:
GEPRÜFT/CONTROL:
4
SNR:
PROJ:
CE
Kunden / Firmenname
Kunden / Firmenname
Straße und Hausnummer
Straße und Hausnummer
Postleitzahl / Ort
Postleitzahl / Ort
Land
Land
Stempel / Unterschrift des EWM-Vertriebspartners
Stempel / Unterschrift des EWM-Vertriebspartners
Datum der Auslieferung
Datum der Auslieferung
Inhalt
RT AC 1
1
Inhalt
1 Inhalt........................................................................................................................................................ 5
2 Sicherheitshinweise............................................................................................................................... 5
3 Technische Daten .................................................................................................................................. 5
4 Gerätebeschreibung .............................................................................................................................. 6
4.1 RT AC 1 ......................................................................................................................................... 6
4.1.1
Frontansicht.................................................................................................................... 6
5 Inbetriebnahme ...................................................................................................................................... 7
5.1 Anwendungsbereich - Bestimmungsgemäße Verwendung........................................................... 7
5.1.1
Betrieb nur mit folgenden Geräten ................................................................................. 7
5.2 Anschluß des Fernstellers ............................................................................................................. 7
5.3 Grundeinstellungen........................................................................................................................ 7
5.4 Standardbetrieb ............................................................................................................................. 7
6 Garantie................................................................................................................................................... 7
7 Schaltpläne ............................................................................................................................................. 8
7.1 RT AC 1 ......................................................................................................................................... 8
2
Sicherheitshinweise
Dieses Gerät darf nur mit den in den technischen Daten angegebenen Schweißgeräten betrieben
werden.
Die Betriebsanleitung ist nur in Verbindung mit der entsprechenden Gerätebetriebsanleitung gültig! Sicherheitsmaßnahmen in dieser unbedingt beachten!
3
Technische Daten
RT AC 1
Gewicht
1,5kg
Länge
260mm
Breite
147mm
Höhe
75mm
Anschlußkabel
Anschlußmöglichkeiten
Art. Nr.: 099-008197-EWM00
5m
TETRIX AC/DC - Serie
5
Gerätebeschreibung
RT AC 1
4
Gerätebeschreibung
4.1
RT AC 1
4.1.1
Frontansicht
Abbildung 4-1
Pos.
1
Wechselstrom-Balance (WIG-AC)
Max. Einstellbereich: +/-15%.
Optimierung von Reinigungswirkung und Einbrandverhalten.
Erhöhung der positiven Halbwelle bedeutet:
• größere Reinigungswirkung
• höhere Temperatur der Wolframelektrode
• größere Kugelbildung an der Wolframelektrode
• breitere Schweißnaht, wenig Einbrand
Erhöhung der negativen Halbwelle bedeutet:
• schmalere Schweißnaht, tiefer Einbrand
• geringere Reinigungswirkung
• geringere Temperatur der Wolframelektrode
• kleinere Kugelbildung an der Wolframelektrode
2
Wechselstrom-Frequenz (WIG-AC)
50 Hz bis 200 Hz (1 Hz- Schritte).
Einschnürung und Stabilisierung des Lichtbogens:
Mit größerer Frequenz nimmt die Reinigungswirkung zu. Besonders dünne Bleche
(Schweißen mit kleinem Strom), eloxiertes Aluminiumblech oder stark verunreinigtes
Schweißgut lassen sich mit höherer Frequenz einwandfrei verschweißen und reinigen.
Drehknopf Schweißstrom
Stufenlos einstellbarer Schweißstrom, 0 bis 100% des an der Stromquelle vorgewählten Hauptstroms.
3
4
5
6
Symbol Beschreibung 0
Anschlußbuchse 19-polig (analog)
Zum Anschluß der Steuerleitung.
Fernstelleranschluß -Kabel
Je nach Ausführung 5, 10 oder 20m langes Verbindungskabel zwischen Fernsteller
und Stromquelle.
Art. Nr.: 099-008197-EWM00
Inbetriebnahme
Anwendungsbereich - Bestimmungsgemäße Verwendung
5
Inbetriebnahme
5.1
Anwendungsbereich - Bestimmungsgemäße Verwendung
Dieser Fernsteller darf nur an die Fernstelleranschlußbuchse angeschlossen werden, die als solche in der Betriebsanleitung des Schweißgerätes ausgewiesene ist!
Betriebsanleitung des Schweißgerätes unbedingt beachten.
Der Anschluß darf niemals an einem Drahtvorschubgerät erfolgen!
Fernstelleranschlußstecker nur bei ausgeschalteter Stromquelle in die Fernstellerbuchse einstekken und verriegeln.
5.1.1
5.2
Betrieb nur mit folgenden Geräten
•
TETRIX 270 AC/DC
•
TETRIX 350 AC/DC
•
TETRIX 500 AC/DC
Anschluß des Fernstellers
•
5.3
Grundeinstellungen
•
5.4
Fernstelleranschluß –Kabel zunächst am Fernsteller, dann an der Stromquelle einstecken und mittels
Überwurfmutter verriegeln. Der Stecker läßt sich nur in einer Richtung einstecken.
Maximal für die Schweißaufgabe benötigten Schweißstrom am Schweißgerät vorwählen, Schweißparameter der Schweißaufgabe entsprechend einstellen und sicherstellen, daß das Gerät auf WIGSchweißen eingestellt ist.
Standardbetrieb
Bedienelement
Aktion
Ergebnis
Verminderten Schweißstrom einstellen
Wechselstromfrequenz einstellen
Wechselstrom - Balance einstellen
6
Garantie
Die Garantieerklärung, die Kapitel Wartung und Pflege, sowie Hinweise zur Entsorgung entnehmen Sie der Betriebsanleitung der Stromquelle
Art. Nr.: 099-008197-EWM00
7
Schaltpläne
RT AC 1
Schaltpläne
7.1
RT AC 1
2
?T
1
7
C11
2
2n2F
X2A
B
X1-
PE
T?
T1.1?
C
Poti IH
D
Poti Freq./Bal.
E
Freq./Bal.
F
Uref. 10V
G
H
T7.1?
+15V
P
R
S
T
T11.1?
T12.1?
FR Typ3
T13.1?
T?
T14.1?
T?
T15.1?
T?
T16.1?
-15V
Änderung-2:
T10.1?
T?
V
Änderung-1:
T9.1?
FR Typ1
0V
gezeichnet:
T8.1?
T?
U
Blatt: 1 / 1
T5.1?
T?
K
N
T4.1?
T6.1?
0V
M
T3.1?
T?
J
L
T2.1?
Datum:
19.03.2004
T17.1?
T18.1?
Name:
NIEDENTHAL
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
geprüft:
T1?
T2?
T3?
T4?
T5?
T6?
T7?
T8?
T9?
T10?
T11?
T12?
T13?
T14?
T15?
T16?
T17?
T18?
This drawing is protected by copyright.
It may not be reproduced or utilised in any way
or communicated or forwarded to third parties
without our express permission!
Änderung-3:
RT-AC1
Änderung-4:
HANDFERNSTELLER
Zeichnungsnummer:
Z02052-00
Freigabe:
Abbildung 7-1
8
Art. Nr.: 099-008197-EWM00
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
7
Dateigröße
343 KB
Tags
1/--Seiten
melden