close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Forum September 2011 Sm@rt Optionen Classic und V11_Finale

EinbettenHerunterladen
Sm@rtoptionen für Servicezwecke
WinCC flexible 2008 und WinCC V11 (TIA-Portal)
Tipps & Tricks
Automatisierungsforum September 2011
Peter Kretzer
Siemens Saarbrücken
© Siemens AG 2011. Alle Rechte vorbehalten.
Agenda
Überblick Sm@rt Optionen
Fernbedienung und Fernüberwachung über HMI-Miniweb und VNC
Senden einer E-Mail bzw. SMS
Verwalten von Benutzerdaten/Rezepturen/System einer SIMATIC HMI-Station
© Siemens AG 2011. Alle Rechte vorbehalten.
Agenda
Überblick Sm@rt Optionen
Fernbedienung und Fernüberwachung über HMI-Miniweb und VNC
Senden einer E-Mail bzw. SMS
Verwalten von Benutzerdaten/Rezepturen/System einer SIMATIC HMI-Station
© Siemens AG 2011. Alle Rechte vorbehalten.
Überblick Sm@rt Optionen
Vorbetrachtung: Sm@rt Optionen WinCC flexible 2008 versus TIA Portal V11
Engineering für RT-Optionen ist im Basispaket des Engineerings enthalten
Peter Kretzer
Automatisierungsforum September 2011
Folie 4
© Industry Automation/Siemens Saarbrücken
Überblick Sm@rt Optionen
Sm@rt Access/Sm@rtServer (1) – SIMATIC HMI HTTP Protocol
WinCC flexible 2008
(Compact, Standard, Advanced)
erforderliche Option: Sm@rtAccess
WinCC V11
(Comfort, Advanced)
erforderliche Option: Sm@rtServer
HMI Variablenzugriff über SIMATIC HMI HTTP Protocol
Peter Kretzer
Automatisierungsforum September 2011
Folie 5
© Industry Automation/Siemens Saarbrücken
Überblick Sm@rt Optionen
Sm@rt Access/Sm@rtServer (2) – Sm@rtClient-Konzept
WinCC flexible 2008
(Compact, Standard, Advanced)
erforderliche Option: Sm@rtAccess
WinCC V11
(Comfort, Advanced)
erforderliche Option: Sm@rtServer
Sm@rtClient-Konzept: Koordinierter Betrieb von mehreren Bedienstationen
Peter Kretzer
Automatisierungsforum September 2011
Folie 6
© Industry Automation/Siemens Saarbrücken
Überblick Sm@rt Optionen
Sm@rt Access/Sm@rtServer (3) – Sm@rtClient-Anzeige
WinCC flexible 2008
(Compact, Standard, Advanced)
erforderliche Option: Sm@rtAccess
WinCC V11
(Comfort, Advanced)
erforderliche Option: Sm@rtServer
Sm@rtClient-Anzeige:
Bedienen und Beobachten maschinennah eingesetzter HMI-Systeme von einer zentralen Station aus
Peter Kretzer
Automatisierungsforum September 2011
Folie 7
© Industry Automation/Siemens Saarbrücken
Überblick Sm@rt Optionen
Sm@rtService/Sm@rtServer (1) – Fernbedienen und -beobachten
WinCC flexible 2008
(Compact, Standard, Advanced)
erforderliche Option: Sm@rtService
WinCC V11
(Comfort, Advanced)
erforderliche Option: Sm@rtServer
Fernbedienen und -beobachten von SIMATIC über Industrial Ethernet bzw. über Intranet/Internet
Peter Kretzer
Automatisierungsforum September 2011
Folie 8
© Industry Automation/Siemens Saarbrücken
Überblick Sm@rt Optionen
Sm@rtService/Sm@rtServer (2) – Melden an Servicepersonal per E-Mail
WinCC flexible 2008
(Compact, Standard, Advanced)
erforderliche Option: Sm@rtService
WinCC V11
(Comfort, Advanced)
erforderliche Option: Sm@rtServer
Versand von E-Mails an das Wartungspersonal über SMTP*-Server
*Simple Mail Transfer Protocol
Peter Kretzer
Automatisierungsforum September 2011
Folie 9
© Industry Automation/Siemens Saarbrücken
Überblick Sm@rt Optionen
Sm@rtService/Sm@rtServer (3) – Verwalten von Benutzerdaten/Rezepturen
WinCC flexible 2008
(Compact, Standard, Advanced)
erforderliche Option: Sm@rtService
WinCC V11
(Comfort, Advanced)
keine Option erforderlich (MiniWeb)!
Im- und Export von Benutzerdaten und Rezepturen
Peter Kretzer
Automatisierungsforum September 2011
Folie 10
© Industry Automation/Siemens Saarbrücken
Überblick Sm@rt Optionen
Sm@rtService/Sm@rtServer (4) – Verwalten der Systemumgebung
WinCC flexible 2008
(Compact, Standard, Advanced)
erforderliche Option: Sm@rtService
WinCC V11
(Comfort, Advanced)
keine Option erforderlich (MiniWeb)!
Diagnose des HMI-Systems, Zugriff auf Filesystem (Archive), Start-, Stop der Runtimefunktionen
Peter Kretzer
Automatisierungsforum September 2011
Folie 11
© Industry Automation/Siemens Saarbrücken
Überblick Sm@rt Optionen
Sm@rt-Optionen – Ablaufplattformen „Classic“ und TIA-Portal V11
WinCC flexible 2008 SP1
WinCC V11
Lizenztyp: Sm@rtAccess/Sm@rtService
Lizenztyp: Sm@rtServer
SIMATIC Panels:
SIMATIC Panels:
Mobile Panel 177 PN, Mobile Panel 277,
TP/OP 177B PN/DP, TP/OP 270, TP/OP 277
Mobile Panel 177 PN, Mobile Panel 277,
TP/OP 177B PN/DP,TP/OP 277
SIMATIC Multi Panels:
SIMATIC Multi Panels:
MP 177, MP 270B, MP 277, MP 370, MP 377
MP 177, MP 277, MP 377
SIMATIC Comfort Panels
PCs
KTP 400 Comfort, KP 400 Comfort, TP 700 Comfort, KP 700 Comfort,
WinCC flexible Runtime
TP 900 Comfort, KP 900 Comfort,TP 1200 Comfort,KP 1200 Comfort
PCs
SIMATIC WinCC Runtime Advanced
Peter Kretzer
Automatisierungsforum September 2011
Folie 12
© Industry Automation/Siemens Saarbrücken
Agenda
Überblick Sm@rt Optionen
Fernbedienung und Fernüberwachung über HMI-Miniweb und VNC
Senden einer E-Mail bzw. SMS
Verwalten von Benutzerdaten/Rezepturen/System einer SIMATIC HMI-Station
© Siemens AG 2011. Alle Rechte vorbehalten.
Fernbedienung und Fernüberwachung über HMI-Miniweb und VNC
Einstellungen Engineeringsoftware „Classic“ und TIA Portal
WinCC flexible 2008 SP2
WinCC V11
1
1
2
Peter Kretzer
Automatisierungsforum September 2011
2
Folie 14
© Industry Automation/Siemens Saarbrücken
Fernbedienung und Fernüberwachung über HMI-Miniweb und VNC
Demoaufbau Beratungscenter Siemens Saarbrücken und Forum
Demoaufbau
BC Saarbrücken
CPU 315F-2PN/DP
Service PC/PG (Forum)
TP177B 4“
CPU 315F-2PN/DP
VPN-Tunnel mit
SOFTNET Security Client
Zugang mit
Smartphone
SCALANCE
X208
Demoaufbau Forum
Industrial
Ethernet
Industrial
Ethernet
MP277
MD741-1
Sicherer Internetzugang
über VPN-Tunnel
TP1200
DSL Router
SCALANCE
S612
Peter Kretzer
Sicherer Internetzugang
über VPN-Tunnel
Automatisierungsforum September 2011
Sicherer Internetzugang
über VPN-Tunnel
Folie 15
SCALANCE
X208
© Industry Automation/Siemens Saarbrücken
Fernbedienung und Fernüberwachung über HMI-Miniweb und VNC
Start über Webbrowser und HMI Miniweb
3
1
2
Peter Kretzer
Automatisierungsforum September 2011
Folie 16
© Industry Automation/Siemens Saarbrücken
Fernbedienung und Fernüberwachung über HMI-Miniweb und VNC
Demoaufbau Beratungscenter Siemens Saarbrücken und Forum
Demoaufbau
BC Saarbrücken
Service PC/PG (Forum)
TP177B 4“
CPU 315F-2PN/DP
CPU 315F-2PN/DP
VPN-Tunnel mit
SOFTNET Security Client
Zugang mit
Smartphone
SCALANCE
X208
Demoaufbau Forum
Industrial
Ethernet
Industrial
Ethernet
MD741-1
Sicherer Internetzugang
über VPN-Tunnel
TP1200
DSL Router
SCALANCE
S612
Peter Kretzer
MP277
Sicherer Internetzugang
über VPN-Tunnel
Sicherer Internetzugang
über VPN-Tunnel
Automatisierungsforum September 2011
Folie 17
SCALANCE
X208
© Industry Automation/Siemens Saarbrücken
Fernbedienung und Fernüberwachung über HMI-Miniweb und VNC
Start über Sm@rtClient Anzeige
1
4
2
3
Weitere VNC Client‘s (Port 5900) z.B. Smartphone App‘s möglich
Peter Kretzer
Automatisierungsforum September 2011
Folie 18
© Industry Automation/Siemens Saarbrücken
Agenda
Überblick Sm@rt Optionen
Fernbedienung und Fernüberwachung über HMI-Miniweb und VNC
Senden einer E-Mail bzw. SMS
Verwalten von Benutzerdaten/Rezepturen/System einer SIMATIC HMI-Station
© Siemens AG 2011. Alle Rechte vorbehalten.
Senden einer E-Mail bzw. SMS von einer SIMATIC HMI Station
Servicekonzept
Peter Kretzer
Automatisierungsforum September 2011
Folie 20
© Industry Automation/Siemens Saarbrücken
Senden einer E-Mail bzw. SMS von einer SIMATIC HMI Station
Voraussetzungen
1. E-Mailversand
Existierendes E-Mailkonto für HMI-Station
Verbindung der HMI-Station zu dem E-Mail zugehörigen SMTP-Server
2. SMS Versand
Gültiger Mobilfunkvertrag bei einem Provider, welcher eingehende E-Mails unterstützt
Freischaltung der Umwandlung von eingehenden E-Mails in SMS ( z.T. kostenpflichtig)
Max. Länge der von der HMI-Station gesendeten Nachricht: 160 Zeichen
Siehe auch
Beitrags-ID:21184132
Grundsätzlich kann eine SIMATIC HMI-Station nur E-Mails versenden!
Peter Kretzer
Automatisierungsforum September 2011
Folie 21
© Industry Automation/Siemens Saarbrücken
Senden einer E-Mail bzw. SMS von einer SIMATIC HMI Station
Einstellungen Engineeringsoftware „Classic“ und TIA Portal
WinCC flexible 2008 SP1
WinCC V11
1
1
Peter Kretzer
2
2
Automatisierungsforum September 2011
Folie 22
© Industry Automation/Siemens Saarbrücken
Senden einer E-Mail bzw. SMS von einer SIMATIC HMI Station
Einstellungen Runtime (1) – DNS Server und Netzwerkadresse
2
1
3
Gateway ist 1. Routeradresse hier SCALANCE S S612
DNS Server zur Auflösung des SMTP Servernamen erforderlich!
5
4
Peter Kretzer
Automatisierungsforum September 2011
Folie 23
© Industry Automation/Siemens Saarbrücken
Senden einer E-Mail bzw. SMS von einer SIMATIC HMI Station
Einstellungen Runtime (2) - Absendername
Beispiel TP177B 4“
2
3
1
Wichtig Absendername!
Peter Kretzer
Automatisierungsforum September 2011
Folie 24
© Industry Automation/Siemens Saarbrücken
Senden einer E-Mail bzw. SMS von einer SIMATIC HMI Station
Möglichkeiten eine E-Mail zu versenden
1. Ereignissgesteuertes Senden einer E-Mail
Projektieren von Ereignissen, z.B.: Wertänderung Variable, Betätigung Schaltfläche usw.
2. Senden einer E-Mail durch Kommen und Gehen von Meldungen
Senden einer E-Mail mit Meldeeintrag (Variablenfeld) bei Meldeereignis: Kommen, Gehen
Wichtige Hinweise:
• Der Inhalt einer E-Mail ist immer ein String (Zeichenkette)!
• Variablen von anderem Datentyp müssen ggf. in den Datentyp String gewandelt werden (z.B. Skript).
• Bei Meldungen mit Variablenfeld wird der Inhalt der Variable implizit in den Datentyp String bei der
Generierung der E-Mail durch die Meldeklasse gewandelt.
Peter Kretzer
Automatisierungsforum September 2011
Folie 25
© Industry Automation/Siemens Saarbrücken
Senden einer E-Mail bzw. SMS von einer SIMATIC HMI Station
Datenwandlung und E-Mailfunktionen
1
Text + Variable DT Real in eine Stringvariable wandeln (VB-Skript)
2
3
Verwendung der String Variable bei Funktion „Sende E-Mail“
Peter Kretzer
Automatisierungsforum September 2011
Folie 26
© Industry Automation/Siemens Saarbrücken
Senden einer E-Mail bzw. SMS von einer SIMATIC HMI Station
E-Mailfunktionen und Meldeklassen
2
3
1
4
Beispiel Analogmeldung:
Auslösen einer Meldung, wenn Grenzwert überschritten. Die Variable DT Real mit dem aktuellen Wert,
der überwacht wird, ist im Meldetext integriert
Peter Kretzer
Automatisierungsforum September 2011
Folie 27
© Industry Automation/Siemens Saarbrücken
Agenda
Überblick Sm@rt Optionen
Fernbedienung und Fernüberwachung über HMI-Miniweb und VNC
Senden einer E-Mail bzw. SMS
Verwalten von Benutzerdaten/Rezepturen/System einer SIMATIC HMI-Station
© Siemens AG 2011. Alle Rechte vorbehalten.
Verwalten von Benutzerdaten/Rezepturen/System einer SIMATIC HMI-Station
Schematischer Aufbau
Im- und Export von Benutzerdaten und Rezepturen
Peter Kretzer
Automatisierungsforum September 2011
Folie 29
© Industry Automation/Siemens Saarbrücken
Verwalten von Benutzerdaten/Rezepturen/System einer SIMATIC HMI-Station
Geschützer Zugang über HMI Miniweb
Anmeldung erforderlich!
Peter Kretzer
Automatisierungsforum September 2011
Folie 30
© Industry Automation/Siemens Saarbrücken
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!
Kontakt:
Peter Kretzer
GER I IA&DT RHM S IABU TCP11
Werner-von-Siemens-Allee 4
66115 Saarbrücken (IT-Park Burbach)
Telefon: +49 (0)681/386-1589
E-Mail:
peter.kretzer@siemens.com
© Siemens AG 2011. Alle Rechte vorbehalten.
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
6
Dateigröße
1 114 KB
Tags
1/--Seiten
melden