close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bedienungsanleitung MU-201 Revierwelt Edition

EinbettenHerunterladen
Bedienungsanleitung
Kurzanleitung
Dörr GSM Kamera
an Revierwelt
Version 1.0.1
Revierwelt Media GmbH
Jahnstraße 65
35606 Solms
Stand 04-2014
Bedienungsanleitung
Dörr GSM Kamera an Revierwelt
Inhaltsverzeichnis
2
Voraussetzung zur Anbindung der Kameras an Revierwelt ............................................................ 2
3
Was bietet die WuH - Revierwelt in Bezug auf die Anbindung von GSM-Kameras ........................ 2
4
Allgemeine Beschreibung der Konfigurationsparameter und des Zugangsweges .......................... 3
5
4.1
Für die Konfiguration der Bildübertragung per MMS ............................................................. 3
4.2
Für die Konfiguration der Bildübertragung per Mail ............................................................... 4
Anbindungsmöglichketen der Dörr Überwachnungkameras .......................................................... 5
5.1
Wildkamera “Dörr Snapshot Mobil IR /Black” oder vergleichbare .................................. 5
5.1.1
Konfiguration des MMS – Zugangs zur Revierwelt.......................................................... 7
5.1.2
Konfiguration des Mail – Zugangs zur Revierwelt ........................................................... 9
5.2
APN-Einstellungen für GSM - Kameras (Internet) ................................................................. 11
Kurzanleitung Dörr GSM Kamera an Revierwelt
Revierwelt Media GmbH
Seite 1 von 12
Bedienungsanleitung
Dörr GSM Kamera an Revierwelt
2 Voraussetzung zur Anbindung der Kameras an Revierwelt
Um die Kameras über Revierwelt betreiben zu können, benötigen Sie ein Revierwelt - Zugang und
eine geschlossene Benutzergruppe (Revier).
Die Einrichtung ist im Dokument „Kurzanleitung Revierwelt für die Einbindung von Kameras
vorbereiten“ beschrieben.
3 Was bietet die WuH - Revierwelt in Bezug auf die Anbindung von
GSM-Kameras
Der Einzug neuer Techniken ist nicht nur bei dem klassischen Jagdzubehör wie Waffen, Zieloptik,
Ferngläser zu spüren, auch im Jagdbetrieb werden neue Möglichkeiten entwickelt, die uns einen
effizienten Umgang mit unserer immer knapper werdenden Freizeit bieten. Zur Überwachung von
Jagdeinrichtungen gibt es Alarmhandys, Überwachungs-Kameras (auch Fotofallen), GPS-Tracker und
Vieles mehr. Diese ermöglichen uns das Überwachen von Kirrungen, Fallen und sonstigen jagdlichen
Einrichtungen.
Beim Einsatz von MMS können die relativ hohen Gebühren der Provider von 39 bis 90 Cent pro
Bild/MMS schnell ein erhebliches Kostenvolumen erzeugen. Verhindern kann man das letztendlich
nur, indem relativ wenige Bilder versendet werden. Gerade das wirkt aber einem guten Überblick der
Aktivitäten am Objekt (Kirrung) entgegen.
Aus diesem Grund haben wir in die WuH - Revierwelt einen eigenen MMS – Zugangspunkt integriert.
Für die Nutzung fällt lediglich Gebühr für einen Datenkanal des Providers - ca. 15,00 € für 300 MB
Datenvolumen auf der SIM-Karte des Handys und eine Gebühr von 0,05 € pro empfangenes Bild in
der WuH - Revierwelt an.
WuH - Revierwelt stellt auch einen unverschlüsselten Mail-Zugang für de Anbindung von
Überwachungskameras bereit. Die Bilder werden in Revierwelt gespeichert und verwaltet.
Sie entscheiden, ob Sie die Bilder manuell über Internet bei Revierwelt abfragen oder sich das Bild
per Mail weiterleiten lassen. Sie können sich die Bilder auch direkt in der Revierwelt App ansehen.
Mit 300 MB Datenvolumen auf der SIM - Karte können Sie ca. 6.000 Bilder übertragen.
ACHTUNG: Sie sollten vor Aktivierung dieser Funktion ein Flat – Datenvolumen auf Ihre in der
Überwachungs – Kamera verwendete SIM – Karte buchen.
Kurzanleitung Dörr GSM Kamera an Revierwelt
Revierwelt Media GmbH
Seite 2 von 12
Bedienungsanleitung
Dörr GSM Kamera an Revierwelt
4 Allgemeine Beschreibung der Konfigurationsparameter und des
Zugangsweges
4.1 Für die Konfiguration der Bildübertragung per MMS
In folgender Grafik wird die MMS - Schnittstelle kurz dargestellt.
Kurzanleitung Dörr GSM Kamera an Revierwelt
Revierwelt Media GmbH
Seite 3 von 12
Bedienungsanleitung
Dörr GSM Kamera an Revierwelt
4.2 Für die Konfiguration der Bildübertragung per Mail
In folgender Grafik wird die Mail- Schnittstelle kurz dargestellt.
Kurzanleitung Dörr GSM Kamera an Revierwelt
Revierwelt Media GmbH
Seite 4 von 12
Bedienungsanleitung
Dörr GSM Kamera an Revierwelt
5 Anbindungsmöglichketen der Dörr Überwachnungkameras
Die Überwachungskameras der Firma Dörr unterstützen sowohl eine Anbindung per Revierwelt –
MMS als auch eine Anbindung per Mail.
Bei der Anbindung per MMS an Revierwelt fallen beim Provider keine MMS-Gebühren an, wir
nutzen lediglich das MMS – Protokoll zur Anbindung an Revierwelt. Eine Anbindung per MMS kann in
empfangsschwachen Gebieten sinnvoll sein, da hier ein für die Bildübertragung optimiertes Protokoll
eingesetzt wird.
ACHTUNG: Alle Konfigurationen sind nur nach vorheriger Einrichtung und Konfiguration eines
Reviers wie in der Anleitung „Kurzanleitung zum Anschluss von GSM Kameras an Revierwelt“
nutzbar.
5.1 Wildkamera “Dörr Snapshot Mobil IR /Black” oder vergleichbare
Vorbemerkungen:
ACHTUNG: Die PIN-Abfrage der SIM-Karte muss deaktiviert sein.
Tipp zur einfachen Konfiguration der Kamera.
Folgen Sie den Anweisungen der mit der Kamera mitgelieferten Bedienungsanleitung „GSM
Mobileinstellungen (Register GSM)“. Übertragen Sie die im folgenden Bild dargestellten Parameter
in das Konfigurationsmenü. Nach erfolgreicher Konfiguration befindet sich im Hauptverzeichnis der
SD-Karte die Datei „PROFILE.BIN“.
Kurzanleitung Dörr GSM Kamera an Revierwelt
Revierwelt Media GmbH
Seite 5 von 12
Bedienungsanleitung
Dörr GSM Kamera an Revierwelt
Folgende Einstellungen sollten im Menü der Kamera getroffen werden:
Kurzanleitung Dörr GSM Kamera an Revierwelt
Revierwelt Media GmbH
Seite 6 von 12
Bedienungsanleitung
Dörr GSM Kamera an Revierwelt
5.1.1 Konfiguration des MMS – Zugangs zur Revierwelt
Beispielkonfiguration mit Vodafone – SIM-Karte (Vertragskarte)
Setup-Programm der Dörr Kamera
Parameter für das Konfigurationsprogramm:
Wählen Sie folgende Einstellungen:
GSM:
Schritt Parameter
Wert
1.
Send Via:
MMS
2.
SMS Switch:
ON
3.
Operator Parameter
Custom
4.
Country
Customer
5.
Operator
Customer1 /Custom
Kurzanleitung Dörr GSM Kamera an Revierwelt
Revierwelt Media GmbH
Seite 7 von 12
Bedienungsanleitung
Dörr GSM Kamera an Revierwelt
MMS Set:
Schritt Parameter
Wert
1.
URL
Um überhaupt mit dem Senden der Bilder beginnen zu können,
benötigen Sie erst einmal eine Adresse (URL).
Bei unserm Dienst lautet diese immer:
http://mms.revierwelt.de:7919/0049162123456789
…wobei Sie „0049162123456789“ durch Ihre Telefonnummer der
SIM-Karte ersetzen müssen.
ACHTUNG:
Die Telefonnummer muss mit der Eintragung in Revierwelt
übereinstimmen.
2.
APN
Access Point Name (abgekürzt: APN, auf Deutsch häufig
„Zugangspunkt“ genannt) ist der Name eines Anschlusspunktes in
einem GPRS-Backbone, welcher einen Zugang zu einem externen
Paket-Datennetz ermöglicht.
Bei Vodafone z.B. „web.vodafone.de“.
siehe Tabelle unter Punkt 5.2
3.
Gateway
Das Gateway ist eine IP-Adresse in Computernetzen, die auf dem
Internetprotokoll (IP) basieren.
Bei unserem Dienst lautet diese immer:
„62.225.54.68“
4.
Port
7919
5.
Phone
00000 (ACHTUNG: Telefonnummer muss exakt so eingetragen
werden!)
6.
Account
siehe Tabelle unter Punkt 5.2
7.
Passwort
siehe Tabelle unter Punkt 5.2
Kurzanleitung Dörr GSM Kamera an Revierwelt
Revierwelt Media GmbH
Seite 8 von 12
Bedienungsanleitung
Dörr GSM Kamera an Revierwelt
5.1.2
Konfiguration des Mail – Zugangs zur Revierwelt
Kurzanleitung Dörr GSM Kamera an Revierwelt
Revierwelt Media GmbH
Seite 9 von 12
Bedienungsanleitung
Dörr GSM Kamera an Revierwelt
Parameter für das Konfigurationsprogramm:
Wählen Sie folgende Einstellungen:
GSM:
Schritt
Parameter
Wert
1.
Wählen Sie:
Instant
2.
Send Via:
GPRS
3.
SMS Switch:
ON
4.
Operator Parameter
wählen Sie ihren SIM- Kartenprovider
5.
Send To:
Email
6.
Recipients Email
portal@revierwelt.de
Email Set:
Schritt
Parameter
Wert
1.
Email:
004916212345678@rw.de
„Telefonnummer der SIM-Karet“ + „@rw.de“
ACHTUNG:
Die Telefonnummer muss mit der Eintragung in
Revierwelt übereinstimmen.
2.
Account:
cam@revierwelt.de
3.
Password:
mail
(bitte Groß- und Kleinschreibung beachten)
4.
SMTP Server:
smtp.revierwelt.de
5.
SMTP Port:
5025
Kurzanleitung Dörr GSM Kamera an Revierwelt
12
Revierwelt Media GmbH
Seite 10 von
Bedienungsanleitung
Dörr GSM Kamera an Revierwelt
5.2 APN-Einstellungen für GSM - Kameras (Internet)
APN-Einstellungen für Internet
Bezeichnung
Congstar
T-Mobile APN
Vodafone APN
O2 APN
Profilname:
beliebig (z. B.: T- beliebig (z. B.:
Mobile)
Vodafone)
beliebig (z. B.: o2
Online)
beliebig
Zugangspunkt
(APN) für
Vertragskunden:
internet.tmobile
web.vodafone.de
surfo2
Zugangspunkt
(APN) für
Prepaidkunden:
internet.tmobile
event.vodafone.d
e (Websession)
pinternet.interko
m.de
internet.t-mobile
Benutzer:
t-mobile
(leer)
(leer)
t-mobile
Passwort:
tm
(leer)
(leer)
tm
IP-Adresse:
(leer) bzw.
dynamisch
(leer) bzw.
dynamisch
(leer) bzw.
dynamisch
(leer) bzw.
dynamisch
Gateway IP(leer) bzw.
Adressenstandard: dynamisch
(leer) bzw.
dynamisch
standardmäßig
automatisch
zugewiesene
Adresse
verwenden
(leer) bzw.
dynamisch
Primäre DNS:
(leer)
139.007.030.125
automatisch oder
193.189.244.197
193.254.160.1
Sekundäre DNS:
(leer)
139.007.030.126
automatisch oder
193.189.244.205
-
Einwahlnummer:
*99# oder
*99**1*1#
*99#
*99# oder
*99***1#
IP-Header
Komprimierung:
Nein
Proxy verwenden:
nein
Kurzanleitung Dörr GSM Kamera an Revierwelt
12
Revierwelt Media GmbH
Seite 11 von
Bedienungsanleitung
Dörr GSM Kamera an Revierwelt
APN-Einstellungen für Internet
Bezeichnung
Sunrise
XXSim
beliebig
beliebig
E-Plus APN
Profilname:
beliebig (z. B. E-Plus
Internet)
Zugangspunkt (APN)
für Vertragskunden:
internet.eplus.de
Zugangspunkt (APN)
für Prepaidkunden:
internet.eplus.de
internet
send.ee
Benutzer:
eplus
(leer)
die XXSIM
Telefonnummer ohne
die 00 für die
Landesvorwahl, z.B.
37212345678
Wird von Revierwelt
bei den Trackern
automatisch
eingetragen!
Passwort:
eplus
(leer)
(leer)
IP-Adresse:
(leer) bzw. dynamisch
Gateway IPAdressenstandard:
(leer) bzw. dynamisch
Primäre DNS:
212.23.97.2
Sekundäre DNS:
212.23.97.3
Einwahlnummer:
*99# oder *99***1#
-
IP-Header
Komprimierung:
Proxy verwenden:
Kurzanleitung Dörr GSM Kamera an Revierwelt
12
Revierwelt Media GmbH
Seite 12 von
Document
Kategorie
Internet
Seitenansichten
3
Dateigröße
1 156 KB
Tags
1/--Seiten
melden