close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

13 Technische Produkte - dastex

EinbettenHerunterladen
Wissenswertes
zu Technischen produkten
Allgemeine Informationen
In den vorausgegangenen Kapiteln haben wir Ihnen neben der Reinraumbekleidung
eine Vielzahl von Verbrauchsgütern näher vorgestellt. In diesem Kapitel befassen wir
uns nun mit einigen technischen Produkten rund um das Thema Kontaminationskontrolle
und -prävention.
Partikelzähler
unterscheiden sich durch:
}Hand- / Standgeräte
}Probevolumen
}Partikelgrößenkanäle
Nebelgeräte zur Strömungsvisualisierung
unterscheiden sich durch:
}Größe
}Betriebsstoffe (Reinstwasser oder flüssiger Stickstoff)
Klercide Fogging System (Zerstäubungssystem)
zur Raumdesinfektion
sterilisierbares, reinraumtaugliches Werkzeug
(inkl. eines reinraumtauglichen Werkzeugkoffers)
Sohleneinschweißautomat
als Alternative zu den klassischen Einwegüberziehschuhen
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Tel.: +49 (0) 72 22 - 96 96-60 · Fax: +49 (0) 72 22 - 96 96-88 · E-Mail: info@dastex.com · www.dastex.com
Stand: 07/ 2007
Für Druckfehler übernehmen wir keine Haftung.
Technische Produkte
13.1
Partikelzähler Met One Modell 227
Im Reinraum kann es immer wieder erforderlich sein, an unzugänglichen Stellen eine Partikelmessung durchzuführen.
Größere Geräte sind dafür oft zu unhandlich, fest installierte Sensoren dienen der permanenten Überwachung des
Reinraumes an bestimmten Stellen und können nicht flexibel eingesetzt werden. Mit den Zweikanal-Laser-Partikelzählern
Met One Modell 227 A + B stehen bewährte handliche und flexible Partikelzähler mit Akku zur Verfügung, die Ihnen die
schnelle, unkomplizierte Partikelzählung an schwer zugänglichen Stellen ermöglichen.
Einsatzbereiche
}ideal für das „Trouble-Shooting“
}einfache Handhabung auch an schwer zugänglichen Stellen im Reinraum
}flexibel im Einsatz durch eingebauten Akku
Eigenschaften
}Zweikanal-Laser-Partikelzählgerät
}Partikelgröße Kanal 1: > 0,5 µm oder > 0,3 µm
}Partikelgröße Kanal 2: auswählbar aus vier weiteren Partikelgrößen
}4 Mess-Funktionen:
}manuell (manueller Start jeder Messung)
}automatisch (Dauerbetrieb)
}Konzentration (Hochrechnung)
}Beep-Modus (akkustische Anzeige)
Optionen zu den Modellen 227 A und 227 B
}Temperatur- und Feuchtigkeits-Sensor
}Drucker zum Ausdrucken der gemessenen Werte
}Software zum Auswerten der Messdaten
}Tragekoffer
}Stativ
RR-Klassen Tabelle
siehe Kapitel 13.12
Technische Daten
Modell-Nr.
227 A*
227 B*
Best.-Nr.
25110
25120
Kanal 1 (fest)
0,5 µm
0,3 µm
Kanal 2 (wählbar)
0,7 / 1,0 / 3,0 / 5,0 µm
0,5 / 1,0 / 3,0 / 5,0 µm
Lichtquelle
Laser-Diode
Datenspeicher
kann bis zu 200 Messungen speichern (speichert nach dem Rotationsprinzip ab)
Schnittstelle
RS232C / RS485 für Computer oder Drucker
Messzeiten
von 1 sec. bis 24 h
Ruhezeiten
von 1 sec. bis 24 h
Luftvolumen
0,1 ft3 pro Minute
Akkuzeiten
ca. 3,5 Stunden für durchgehende Messungen
Für längere Messungen ist das Gerät direkt an das Stromnetz anzuschließen.
Maße
170 × 100 × 60 mm
Gewicht
970 g
* Diese Geräte unterliegen einem Wartungszyklus.
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Tel.: +49 (0) 72 22 - 96 96-60 · Fax: +49 (0) 72 22 - 96 96-88 · E-Mail: info@dastex.com · www.dastex.com
Stand: 07/ 2007
Für Druckfehler übernehmen wir keine Haftung.
Technische Produkte
13.2
Partikelzähler LIGHTHOUSE Modell HH3016 / HH5016
Das leichte und sehr ergonomisch gestaltete Modell HH3016 / HH5016 ist mit den neuesten Technologien bei Laserquelle
und Optik ausgerüstet. Dies führt zu einer hohen Verfügbarkeit und langen Lebensdauer des Gerätes.
Das Modell HH3016 / HH5016 zeigt 6 Partikelgrößenkanäle gleichzeitig (Mod. 3016 ab 0,3 µm / Mod. 5016 ab 0,5 µm) und
präsentiert die Partikelwerte sowohl kumulativ als auch differenziell. Die Werte für relative Luftfeuchtigkeit und Temperatur
werden ebenfalls auf dem leicht ablesbaren 9.25 cm großen Touch-Screen-Display angezeigt. Der austauschbare
Li-Ionen-Akku sorgt für eine ständige Verfügbarkeit des Gerätes. Der Akku lässt sich ohne großen Aufwand schnell und
einfach austauschen.
Einsatzbereiche
}ideal für das „Trouble-Shooting“
}einfache Handhabung auch an schwer zugänglichen Stellen im Reinraum
}flexibel im Einsatz durch eingebauten Akku
Eigenschaften
}Sechskanal-Laser-Partikelzählgerät
}Partikelgrößen: > 0,3 µm, > 0,5 µm, > 1,0 µm, > 2,5 µm, > 5,0 µm und > 10 µm
}4 Mess-Funktionen:
}manuell (manueller Start jeder Messung)
}automatisch (Dauerbetrieb)
}Konzentration (Hochrechnung)
}Beep-Modus (akkustische Anzeige für jeden Partikel)
Optionen
}Drucker zum Ausdrucken der gemessenen Werte
}Software zum Auswerten der Messdaten
}Tragekoffer
}Stativ
RR-Klassen Tabelle
siehe Kapitel 13.12
Technische Daten
Modell-Nr.
HH3016*
HH5016*
Best.-Nr.
25130
25140
Partikelgrößenkanäle
0,3 / 0,5 / 1,0 / 2,5 / 5,0 / 10 µm
0,5 / 0,7 / 1,0 / 3,0 / 5,0 / 10 µm
rH/T-Sensor
Standard
Standard
Lichtquelle
Laser-Diode
Datenspeicher
kann bis zu 3000 Messungen speichern (speichert nach dem Rotationsprinzip ab)
Schnittstelle
RS232C / RS485 für Computer oder Drucker
Messzeiten
von 1 sec. bis 24 h
Ruhezeiten
von 1 sec. bis 24 h
Luftvolumen
0,1 ft3 pro Minute
Akkuzeiten
ca. 3,5 Stunden für durchgehende Messungen
Schneller Akkuaustausch möglich
Maße
220 × 127 × 63 mm
Gewicht
1000 g
* Diese Geräte unterliegen einem Wartungszyklus.
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Tel.: +49 (0) 72 22 - 96 96-60 · Fax: +49 (0) 72 22 - 96 96-88 · E-Mail: info@dastex.com · www.dastex.com
Stand: 07/ 2007
Für Druckfehler übernehmen wir keine Haftung.
Technische Produkte
13.3
Partikelzähler LIGHTHOUSE Modell Solair 3100/5100
Das Partikelzählgerät SOLAIR 3100/5100 nutzt die neuesten Technologien der Optik
und Elektronik für einen langen, zuverlässigen Betrieb.
Es hat eine Nachweisgrenze von 0,3 µm (0,5 µm) bei einer Probenluftmenge von
1,0 cf/min (28,3 l/min) und einen dynamischen Bereich bis >10 µm.
Durch die Dateneingabe direkt am 14,5 cm großen farbigen Touch-Screen-Bildschirm
ist das SOLAIR 3100/5100 einfach zu bedienen und zu konfigurieren.
Es werden bis zu 3000 Messwerte aus 6 Partikelgrößenkanälen und von bis zu vier
Analogsensoren ermittelt. Alle Daten können zuverlässig und schnell an einen PC
übertragen oder mit dem Thermodrucker ausgedruckt werden.
Das SOLAIR 3100/5100 kann als Einzelgerät, in Verbindung mit einem Monitoringsystem
oder einem Messstellenumschalter (Manifold) eingesetzt werden.
RR-Klassen Tabelle
siehe Kapitel 13.12
Technische Daten
Modell-Nr.
Solair 3100*
Solair 5100*
Best.-Nr.
25200
25210
Partikelgrößenkanäle
0,3 / 0,5 / 1,0 / 3,0 / 5,0 / 10 µm
0,5 / 0,7 / 1,0 / 3,0 / 5,0 / 10 µm
Lichtquelle
Laser-Diode
Datenspeicher
bis zu 3000 Messungen
Schnittstelle
RS232C / RS485
Messzeiten
von 1 sec. bis 24 h
Ruhezeiten
von 1 sec. bis 24 h
Probeluft-Volumen
1,0 ft3 pro Minute (28,3 l/min)
Akkuzeiten
ca. 3,5 Stunden für durchgehende Messungen
Für längere Messungen kann das Gerät direkt an das Stromnetz angeschlossen werden.
Maße
203 × 251 × 226 mm
Gewicht
5,8 kg ohne Akku – 6,7 kg mit Akku
* Diese Geräte unterliegen einem Wartungszyklus.
Optionen zu den Modellen Solair 3100 und 5100
}Temperatur- und Feuchtigkeits-Sensor
}Software zur Auswertung der Messdaten
}Tragekoffer
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Tel.: +49 (0) 72 22 - 96 96-60 · Fax: +49 (0) 72 22 - 96 96-88 · E-Mail: info@dastex.com · www.dastex.com
Stand: 07/ 2007
Für Druckfehler übernehmen wir keine Haftung.
Technische Produkte
13.4
Wissenswertes
zu Nebelgeneratoren
Übersicht/Applikationen
Nebelgeräte zur Sichtbarmachung der Strömung
in Reinräumen und im Prozessequipment
Zum Nachweis der Funktionalität von Reinräumen und reinen Arbeitsplätzen ist es
unverzichtbar, die Strömungsverhältnisse detailliert zu visualisieren.
Für die Erzeugung von „reinraumtauglichem“ Nebel stehen zwei Geräte mit
unterschiedlicher Funktionsweise zur Verfügung. Mit diesen Geräten können auf
einfachste Art Luftströmungen über die gesamte Raumhöhe auf eine Strecke von
mindestens 3 m visualisiert werden. Andererseits können auch Luftströmungen in
kleinsten Bereichen von Fertigungsgeräten (z. B. Totwasser- oder Nachlaufgebiete)
sichtbar gemacht werden!
Applikationen
}Strömungsvisualisierung in turbulent durchströmten Räumen auch bei kleinsten
Strömungsgeschwindigkeiten (auch unter 0,2 m/s)
}Rückstandsfreie Strömungsanalyse in Prozess- und Fertigungsbereichen bzw.
im Reinraumequipment
}Visualisierung auch kleinster Bereiche (z. B. Totwasser- oder Nachlaufgebiete)
}Nachweis von durch Personen, Konvektion und Reinraumequipment verursachten
Turbulenzen
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Tel.: +49 (0) 72 22 - 96 96-60 · Fax: +49 (0) 72 22 - 96 96-88 · E-Mail: info@dastex.com · www.dastex.com
Stand: 07/ 2007
Für Druckfehler übernehmen wir keine Haftung.
RR-Klassen Tabelle
siehe Kapitel 13.12
Technische Produkte
13.5
Produktinformation zum
N2-Nebelgenerator
Der N2-Nebelgenerator ermöglicht die Visualisierung sowohl in laminar – als auch in
turbulent durchströmten Bereichen. Beim N2-FOG wird flüssiges Kaltgas und Wasserdampf zur Nebelerzeugung verwendet. Der erzeugte Nebel zeichnet sich durch ein sehr
kleines Tröpfchenspektrum aus, was eine Strömungsvisualisierung auch in turbulent
durchströmten Räumen und bei kleinsten Strömungsgeschwindigkeiten
(auch unter 0,2 m/s) ermöglicht.
Eigenschaften
}keine Verunreinigung des Reinraums oder des Prozessequipments durch
die Nebeleinbringung
}Anpassung der Nebeltemperatur an die Raumtemperatur
}sehr kleines, homogenes Tröpfchenspektrum
}vom Nebel visualisierte Distanz: 3 m
}Schlauchlänge über 5 m möglich
}Betriebszeit: +/- 30 min bei Volllast
}Nebeleinblasung in Isolatoren möglich (aufgebauter Auslassdruck: 100 Pa)
Technische Daten
}Betriebsstoffe: Reinstwasser, und flüssiger Stickstoff oder flüssige Luft
}Nebelintensität: 3 Stufen anwählbar
}Dimensionen: 420 x 440 x 200 mm (H x B x T)
}Gewicht: 18 kg
}Stromversorgung: 230 Volt
}Leistungsaufnahme: 1.000 Watt
Sicherheitseinrichtung
}akkustisches Signal bei H2O- oder Stickstoffmangel
}Personen-Schutzschalter
Lieferumfang
}N2-FOG-Generator
}Nebelführungsschläuche, 2 x 1 m (fix verbindbar)
}Fernsteuerung, Kabel (3 m)
}Wasserablass
}2 x Nebel-Auslassdüsen (Ø 16 und 40 mm)
}Transportkoffer und Bedienungsanleitung
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Tel.: +49 (0) 72 22 - 96 96-60 · Fax: +49 (0) 72 22 - 96 96-88 · E-Mail: info@dastex.com · www.dastex.com
Stand: 07/ 2007
Für Druckfehler übernehmen wir keine Haftung.
RR-Klassen Tabelle
siehe Kapitel 13.12
Technische Produkte
13.6
Produktinformation zum
Handy-di-FOG
Auf einfachste Art und Weise ermöglicht das tragbare Gerät die rückstandsfreie
Strömungsanalyse in Prozess- und Fertigungsbereichen.
Beim Nebelgenerator Handy-DI-FOG wird Reinstwasser (DI-Wasser) mittels Ultraschall
zerstäubt. Der dabei erzeugte Nebel zeichnet sich durch ein konstant kleines Tröpfchenspektrum aus, was insbesondere in laminaren Bereichen eine besonders gute
Strömungsvisualisierung ermöglicht.
Eigenschaften
}kompaktes, handliches Gerät
}Nebelintensität und -austrittsgeschwindigkeit stufenlos regelbar
}Betriebszeit: +/- 10 min bei Volllast
}schnelle und einfachste Befüllung
}vom Nebel visualisierte Distanz: 3 m
}Schlauchlänge max.: +/- 3 m
Technische Daten
}Betriebsstoff: DI- oder WFI-Wasser (Füllmenge ≤ ca. 1 Liter)
}Dimensionen: 175 x 150 x 175 mm (H x B x T)
}Gewicht (gefüllt): 5 kg
}Versorgungsspannung: 230 Volt
}Leistungsaufnahme: max. 250 Watt
Funktionsprinzip
}Wasserzerstäubung per Ultraschall
Sicherheitseinrichtung
}schaltet bei Wassermangel automatisch aus
Lieferumfang
}Handy-DI-FOG
}Schlauch zur Nebelführung, 1.000 mm, Handgriff
}Nachfüllflasche
}2 x Nebel-Auslassdüsen (Ø 16 und 40 mm)
}Netzteil, Fernbedienung und Verbindungskabel
}Transportkoffer und Bedienungsanleitung
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Tel.: +49 (0) 72 22 - 96 96-60 · Fax: +49 (0) 72 22 - 96 96-88 · E-Mail: info@dastex.com · www.dastex.com
Stand: 07/ 2007
Für Druckfehler übernehmen wir keine Haftung.
RR-Klassen Tabelle
siehe Kapitel 13.12
Technische Produkte
13.7
Produktinformation zum
Klercide VerneblungsSystem
dastex bietet ein einfaches und kompaktes Zerstäubungssystem an, um einen Reinraum schnell und einfach mit einem Klercide-CR-Biozid zu desinfizieren. Es werden
keine Stromanschlüsse benötigt; die Druckluftzufuhr mit einem 0,2 µm Filter ist ausreichend. Die Installation sollte oben unterhalb der Decke erfolgen. Eine Einheit beliefert
einen Raum von ca. 100 m³ bei einer maximalen Füllmenge von bis zu 5 Litern. Um
eine problemlose Reinigung zu gewährleisten, wird das Sprüh-System aus hochwertigem Edelstahl gefertigt. Die Außenmaße betragen ca. 250 x 230 x 508 mm (B x T x H).
Das Klercide Verneblungssystem kann zusammen mit unterschiedlichen Bioziden
der Klercide Reihe (A, B, C, D) eingesetzt werden. Die Bestückung erfolgt schnell und
einfach, da nur der Kanister mit dem entsprechenden Biozid in das Klercide Fogging
System gestellt und angeschlossen werden muss.
Mehr Informationen, auch über andere Produkte für Ihre Anwendungen
stellen wir Ihnen auf Anfrage gerne zur Verfügung.
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Tel.: +49 (0) 72 22 - 96 96-60 · Fax: +49 (0) 72 22 - 96 96-88 · E-Mail: info@dastex.com · www.dastex.com
Stand: 07/ 2007
Für Druckfehler übernehmen wir keine Haftung.
RR-Klassen Tabelle
siehe Kapitel 13.12
Technische Produkte
13.8
Sterilisierbares Reinraumwerkzeug
Die pharmazeutische Industrie stellt heutzutage sehr
hohe Anforderungen an Werkstoffe, die in sterilen
Fertigungsbereichen zum Einsatz kommen. Mit der
Unterstützung von pharmazeutischen Unternehmen
wurden Versuche zur Herstellung von korrosionsfreiem
Werkzeug aus diversen Materialien und deren Verhalten
bei und nach Autoklavierprozessen durchgeführt.
Aufbauend auf Analysen von Oberflächeneffekten durch
die Materialprüfanstalt Stuttgart, wurde mit modernster
Fertigungs- und ergänzenden Oberflächenbehandlungsverfahren die Herstellung von korrosionsfreiem Werkzeug
ermöglicht.
CCI-Reinraumwerkzeug ist sehr gut zu reinigen und
erfüllt die Anforderungen nach den gültigen Normen der
Werkzeugherstellung. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die
Beständigkeit gegenüber Desinfektionsmitteln in jeglicher
Form, Laugen, H2O2 und den meisten Säuren.
Abgerundet wird das Programm durch den Werkzeugkoffer, wodurch der Sterilisationsprozess vereinfacht
wird, da die Werkzeuge nicht aus dem Koffer herausgenommen oder einzeln in den Autoklav eingelegt werden
müssen. Die Ausstattung der Werkzeugkoffer kann
individuell an die Werkzeugbestückung angepasst
werden.
Vorteile
}steril und dauerhaft autoklavierbar
}korrosions- und verschleißfest
}Minimierung der Partikelgeneration
}Senkung der Beschaffungskosten
}Säuren-, Laugen- und H2O2-Beständigkeit
}Fertigung nach DIN ISO 8764-1
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Tel.: +49 (0) 72 22 - 96 96-60 · Fax: +49 (0) 72 22 - 96 96-88 · E-Mail: info@dastex.com · www.dastex.com
Stand: 07/ 2007
Für Druckfehler übernehmen wir keine Haftung.
RR-Klassen Tabelle
siehe Kapitel 13.12
Technische Produkte
13.9
Übersicht Reinraumwerkzeuge
1
2
RR-Klassen Tabelle
siehe Kapitel 13.12
3
5
4
6
Hier fehlt ein Bild!
9
8
7
12
10
11
13
15
14
  1 Bolzenschneider  2 Drahtschneidezange  3 Flachzange
  4  5 Parallelzange mit  6 Plattenschneider
Seitenschneider
  7 Pumpenzange  8 Schlitz-Schraubendreher  9 Kreuz-Schraubendreher
10 Hammer
13 Gabel-Gabel-Schlüssel
16 Rätsche Futter
11 Inbus L-Form 12 Inbus T-Griff
14 Gabel-Ring-Schlüssel
15 Steckschlüssel
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Tel.: +49 (0) 72 22 - 96 96-60 · Fax: +49 (0) 72 22 - 96 96-88 · E-Mail: info@dastex.com · www.dastex.com
Stand: 07/ 2007
Für Druckfehler übernehmen wir keine Haftung.
16
Technische Produkte
13.10
WissensWerTes zuM GAloMAT®
Der weltweit (135 Staaten) patentierte Schuheinschweißautomat GaloMat®
wurde speziell für den Einsatz in Reinräumen, Laboren, Kliniken und ähnlichen
Bereichen entwickelt, in denen Hygiene und Sauberkeit sehr wichtig sind.
Häufig werden die Verunreinigungen unterschätzt, die an den Schuhsohlen von
Mitarbeitern, Besuchern oder Kunden haften und in sensible Bereiche eingebracht
werden.
Mit der Schuheinschweißvorrichtung GaloMat® wird das Anziehen von Überschuhen
sehr einfach, schnell, komfortabel und preisgünstig. Die Entsorgung der Einschweißfolien kann über das normale Recyclingsystem erfolgen.
Vorteile
} Zählwerk der noch vorhandenen Folie (Stück)
} technisch geprüft (GS [TÜV], CE-LVD [VDE], CE-MD, CCC, EMC)
} einfache Entsorgung
} eine Alternative zu herkömmlichen Einwegüberziehschuhen
Modell
GaloMat®
Best.-Nr.
26600
Anschluss
230 Volt / 2500 Watt, 12 A
Gewicht
ca. 32 kg
Abmessung
ca. 92 x 40 x 41 cm hoch, Griffhöhe 100 cm
Taktgeschwindigkeit
12 Sekunden / Schuh
Material
PVC-Schrumpffolie (Eine Rolle im Lieferumfang enthalten)
Best.-Nr.
26650
Folienrolle
ca. 800 lfm = ca. 2000 Überschuhe
Folienstärke
0,04 mm
Foliengewicht
ca. 10,6 kg / Rolle
VE
2 Rollen
} Der Benutzer setzt seinen Fuß in die Öffnung des GaloMat® und bekommt
automatisch in kurzer Zeit eine spezielle PVC-Folie um die Schuhsohle
geschrumpft.
} Die Folie sitzt fest um den Sohlenbereich und löst sich nicht beim Gehen.
} Während des Einschweißvorgangs kann sich der Benutzer sicher am Haltebügel
abstützen.
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Tel.: +49 (0) 72 22 - 96 96-60 · Fax: +49 (0) 72 22 - 96 96-88 · e-Mail: info@dastex.com · www.dastex.com
Stand: 07/ 2007
Für druckfehler übernehmen wir keine haftung.
RR-Klassen Tabelle
siehe Kapitel 13.12
Technische ProdukTe
13.11
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
8
Dateigröße
1 668 KB
Tags
1/--Seiten
melden