close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bedienungsanleitung - Crystop

EinbettenHerunterladen
Seite 2
BEDIENUNGSANLEITUNG
AUTOSAT LIGHT DIGITAL
Inhaltsverzeichnis
1
Bitte zuerst lesen ............................................................................................................. 5
1.1
Wichtige Hinweise:.................................................................................................. 5
1.2
Sicherheitshinweise ................................................................................................ 6
1.3
Wichtige Hinweise zum Betrieb.............................................................................. 6
1.4
Entsorgungshinweis ............................................................................................... 7
1.5
Allgemeine Hinweise............................................................................................... 7
2
Abbildung AutoSat Light Digital Panel .......................................................................... 8
3
Ablauf der automatischen Satellitensuche.................................................................... 9
4
Bedienungsanleitung .................................................................................................... 10
4.1
Kurzanleitung......................................................................................................... 10
4.2
Sonderfunktionen.................................................................................................. 10
4.3
Fehlercode Tabelle ................................................................................................ 11
5
Montageanleitung .......................................................................................................... 12
5.1
Wahl des Einbauortes ........................................................................................... 12
5.2
Außeneinheit.......................................................................................................... 12
5.3
Montage der Außeneinheit.................................................................................... 14
5.4
Anschluss der Kabel an der AutoSat Light Digital ............................................. 15
5.4.1
Abbildung Anschlussseite AutoSat Light Digital ............................................... 15
5.4.2
Skizze Steckergehäuse (Ansicht von hinten !!): ............................................... 16
5.5
Stromversorgung .................................................................................................. 16
6
Anschluss und Inbetriebnahme.................................................................................... 17
6.1
Montage der AutoSat Light Digital....................................................................... 17
6.1.1
Satellitensignal-Anschluss................................................................................ 17
6.1.2
Anschluss Motorstecker ................................................................................... 17
6.1.3
Anschluss Stromversorgung............................................................................. 17
6.1.4
Anschluss Receiver.......................................................................................... 18
6.1.5
Anschluss externes Bedienteil.......................................................................... 18
6.1.6
Inbetriebnahme ................................................................................................ 18
7
Fehlerbehebung............................................................................................................. 19
8
Technische Daten .......................................................................................................... 20
AUTOSAT LIGHT DIGITAL
BEDIENUNGSANLEITUNG
SEITE 3
AutoSat Light Digital
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
herzlichen Glückwunsch, dass Sie sich für die AutoSat Light Digital
entschieden haben. Die vorliegende Betriebsanleitung soll Ihnen helfen, die
Funktionen Ihrer neuen Satellitenanlage optimal zu nutzen.
Wir haben die Bedienungshinweise so verständlich wie möglich verfasst und so
knapp wie nötig gehalten.
Der Funktionsumfang Ihres Gerätes wird durch Softwareupdates stetig
erweitert. Dadurch kommen gegebenenfalls einige Bedienschritte hinzu, die in
dieser Bedienungsanleitung nicht erklärt sind, bzw. es kann sich die Bedienung
schon vorhandener Funktionen verändern. Aus diesem Grund sollten Sie von
Zeit zu Zeit die Crystop Homepage besuchen, um sich die jeweils aktuelle
Bedienungsanleitung herunterzuladen.
Wir wünschen Ihnen viel Freude mit Ihrer AutoSat Light Digital
Satellitenanlage!
Ihr
Crystop Team
Seite 4
BEDIENUNGSANLEITUNG
AUTOSAT LIGHT DIGITAL
1 Bitte zuerst lesen
Bevor Sie mit der Installation der Anlage beginnen, überprüfen Sie
zunächst die Lieferung auf Vollständigkeit.
Im Lieferumfang sind enthalten:
1
Steuergerät AutoSat Light Digital
1
Außeneinheit mit Satellitenantenne (Offset- oder Flachantenne)
1
12V Anschlusskabel für Stromversorgung 0,5 m und Receiver 2m lang
1
Steckergehäuse 12 pol
12
Blechschrauben 3,9x16
1
Kabel-Dachdurchführung
Offsetspiegel:
4
Linsenkopfschrauben M6 x 12
4
Kunststoffunterlegscheiben schwarz
Flachantenne:
3
Innensechskantschrauben M6
3
Kunststoffführungen
1
1
1
1
externes Bedienteil (optional)
Analog oder Digital Receiver (optional)
Bedienungsanleitung
Garantiekarte
1.1 Wichtige Hinweise:
Bitte lesen Sie vor dem Einbau bzw. vor Inbetriebnahme der AutoSat Light Digital
diese Bedienungsanleitung aufmerksam durch.
Vergewissern Sie sich bitte immer (auch dann, wenn Ihre AutoSat Light Digital mittels
Zündschlüssel einfährt), dass die Anlage bei Fahrtantritt auch tatsächlich eingefahren ist. Bei
einer Unterbrechung der Versorgungsspannung z.B. kann die Automatik die Antenne nicht
mehr einfahren.
Ganz wichtig: die Außeneinheit muss mit in Ruhelage entgegen der Fahrtrichtung
eingeklappter Antenne auf dem Fahrzeugdach montiert werden, da ansonsten nicht
auszuschließen ist, dass die Antenne bei schneller Fahrt durch den Wind aufgerichtet wird.
Bei Geschwindigkeiten über 130 km/h muss die Antenne zusätzlich in ihrer Ruhelage fixiert
werden (Spanngurte o.ä.), ebenso bei Verladung des Fahrzeugs auf einen Autoreisezug,
da die Wagons bei Umkopplungen u.U. gedreht werden.
Bitte verzichten Sie darauf, Ihre AutoSat Light Digital-Außeneinheit mit einem
Dampfstrahler zu reinigen. Die zur Abdichtung verwendeten Gummidichtungen sind bei
Regen- und Spritzwasser dicht, aber halten einem mehrere bar starkem Wasserstrahl nicht
stand. Von der Benutzung von Portalwaschanlagen wird abgeraten und geschieht auf
eigenes Risiko.
Voraussetzung für Satellitenempfang ist freie Sicht zum Satelliten, d. h. auch Bäume sind
für das Satellitensignal undurchlässig!!
AUTOSAT LIGHT DIGITAL
BEDIENUNGSANLEITUNG
SEITE 5
1.2 Sicherheitshinweise
Zu Ihrem Schutz sollten Sie die Sicherheitshinweise sorgfältig durchlesen, bevor Sie Ihr
neues Gerät in Betrieb nehmen.
Der Hersteller übernimmt keine Haftung für Schäden, die durch unsachgemäße Handhabung
und durch Nichteinhaltung der Sicherheitsvorkehrungen entstanden sind.
Veränderungen am Gerät führen dazu, dass Crystop nicht mehr dafür einsteht, dass das
Gerät noch den gesetzlichen Anforderungen (z. B. Geräte- und Produktsicherheitsgesetz,
Gesetz über die elektromagnetische Verträglichkeit von Geräten) entspricht. Beim
Weiterverkauf des Umbaus wird der Umbauverantwortliche zum Hersteller und haftet
entsprechend. Außerdem entfällt die Crystop-Garantie und es kann zum Verlust von
Gewährleistungsrechten kommen.
WARNUNG: Um Beschädigungen an Ihrem Fahrzeugdach vorzubeugen, weisen wir Sie
darauf hin, AutoSat Light Digital nicht bei starkem Wind und Böen zu betreiben.
AutoSat Light Digital ist ausschließlich für den Einbau und Betrieb in Kraftfahrzeugen und
Wohnanhängern vorgesehen. Die Anschlussleitung D+ muss immer angeschlossen werden
Die Schrauben der Außeneinheit sind regelmäßig auf festen Sitz zu prüfen.
1.3 Wichtige Hinweise zum Betrieb
Aufstellort / Lüftung
AutoSat Light Digital produziert wie jedes elektronische Gerät Wärme. Die Erwärmung liegt
jedoch in einem ungefährlichen Bereich. Die in diesem Gerät entstehende Wärme wird
ausreichend abgeführt. Stellen Sie keine Gegenstände auf das Gerät. Halten Sie einen
Freiraum von mindestens 5 cm über dem Gerät ein, damit die im Gerät entstehende Wärme
ungehindert abgeleitet wird.
Stellen Sie keine brennenden Gegenstände, z.B. brennende Kerzen, auf das Gerät.
Die Gummifüße des Gerätes können in Verbindung mit behandelten Möbeloberflächen
Farbveränderungen hervorrufen. Stellen Sie das Gerät gegebenenfalls auf eine geeignete
Unterlage.
Versorgungsspannung
Betreiben Sie das Steuergerät nur an einer Gleichspannung von 12 bis 15V. Öffnen Sie
niemals das Gerät! Ein eventuell notwendiger Eingriff sollte nur von geschultem Personal
vorgenommen werden.
Feuchtigkeit
Schützen Sie das Gerät vor Feuchtigkeit, Tropf- und Spritzwasser und stellen Sie keine mit
Flüssigkeit gefüllten Gegenstände, z.B. Vasen, darauf.
Seite 6
BEDIENUNGSANLEITUNG
AUTOSAT LIGHT DIGITAL
Sonneneinstrahlung/Wärme
Stellen Sie das Steuergerät nicht in die Nähe der Heizung und setzen Sie es nicht direkter
Sonneneinstrahlung aus. Das Gerät nur in gemäßigtem Klima betreiben.
In folgenden Fällen sollten Sie das Gerät von der Stromversorgung trennen
und einen Fachmann um Hilfe bitten:
> das Gerät war Feuchtigkeit ausgesetzt bzw. Flüssigkeit ist eingedrungen
> bei erheblichen Fehlfunktionen
> bei starken äußeren Beschädigungen
1.4 Entsorgungshinweis
Die Verpackung Ihres Gerätes besteht ausschließlich aus wiederverwertbaren
Materialien. Bitte führen Sie diese entsprechend sortiert wieder dem “Dualen System” zu.
Die AutoSat Light Digital ist Bestandteil Ihres Fahrzeuges und somit gemäß „Altfahrzeug V“
mit dem Fahrzeug zu entsorgen.
Achten Sie darauf, dass die leeren Batterien der Fernbedienung nicht in den Hausmüll
gelangen, sondern sachgerecht entsorgt werden (Rücknahme durch den Fachhandel,
Sondermüll).
1.5 Allgemeine Hinweise
Vergewissern Sie sich bitte immer, dass die Anlage bei Fahrtantritt auch tatsächlich
eingefahren ist. Bei einer Unterbrechung der Versorgungsspannung z.B. kann die
Automatik die Antenne nicht mehr einfahren.
Voraussetzung für Satellitenempfang ist freie Sicht zum Satelliten, d. h. auch Bäume sind
für das Satellitensignal undurchlässig!
In den Randzonen des Empfangsbereiches kann die Signalqualität teilweise durch das
Verdrehen des LNB verbessert werden:
Südwesteuropa (z.B. Agadir, Kanaren): LNB um ca.35° im Uhrzeigersinn verdrehen
(Blickrichtung vom LNB zum Spiegel).
Nordosteuropa (z.B. Griechenland, Westrussland): LNB um ca. 15° im Gegenuhrzeigersinn
verdrehen.
AUTOSAT LIGHT DIGITAL
BEDIENUNGSANLEITUNG
SEITE 7
2 Abbildung AutoSat Light Digital Panel
Abbildung AutoSat Light Digital
Seite 8
BEDIENUNGSANLEITUNG
AUTOSAT LIGHT DIGITAL
3 Ablauf der automatischen Satellitensuche
Die AutoSat Light Digital wird mit der „On / Off“ -Taste eingeschaltet. Nach dem Einschalten
wird der zu suchende Satellit mit einer der vier roten Leuchtdioden angezeigt
(Werkseinstellung ASTRA1 oder der zuletzt Empfangene). Jetzt haben Sie noch etwa 5
Sekunden Zeit diese Einstellung mit der „Sel“-Taste zu verändern. Zur Bestätigung muss
die „Sat“-Taste gedrückt werden.
Wird keine Taste gedrückt, beginnt die Satellitensuche (Leuchtdiode neben dem Ein/AusTaster erlischt). Hat die Anlage einen Satelliten gefunden, wird eine Feinabstimmung
durchgeführt. Danach (Leuchtdiode neben der „On / Off“ -Taste leuchtet wieder) wird das
Antennensignal zum Receiver durchgeschaltet.
Ist am Satellitenreceiver ein Programm des gewünschten Satelliten eingestellt, wird jetzt am
TV Gerät dieses Programm zu sehen sein. Ist dies nicht der Fall so besteht die Möglichkeit,
dass die AutoSat Light Digital einen anderen als den gewünschten Satelliten gefunden hat.
Sie können dann mit der „Sat“ -Taste die Suche fortsetzen. Diese Eingabe muss innerhalb
von etwa 120 Sekunden erfolgen, da sich sonst die AutoSat Light Digital abschaltet und erst
wieder eingeschaltet werden müsste.
Hatte die Satellitenanlage jedoch den richtigen Satelliten gefunden und Sie drücken
dennoch die „Sat“ -Taste wird der gewünschte Satellit eventuell nicht mehr gefunden.
Falls das gewünschte Programm nicht zu sehen ist, schalten Sie deshalb zunächst am
Receiver die Programmplätze weiter und kontrollieren Sie den Empfang mit anderen
Fernsehsendern.
Nach dem Abschalten des Satellitenreceivers beginnt die Leuchtdiode neben der „On / Off“
-Taste oder am separaten Bedienteil (Sonderzubehör) zu blinken, als Erinnerung daran,
dass die Antenne noch ausgefahren ist. Zum Einfahren der Antenne müssen Sie die AutoSat
Light Digital durch einmaliges Drücken der „On / Off“ -Taste aktivieren und dann durch
erneutes Drücken der „On / Off“ -Taste ausschalten. Nach Erreichen der Ruhelage schaltet
sich die AutoSat Light Digital selbständig ab.
AUTOSAT LIGHT DIGITAL
BEDIENUNGSANLEITUNG
SEITE 9
4 Bedienungsanleitung
4.1 Kurzanleitung
Funktion
Bezeichnung
Bedienung
Mit der „On / Off“ -Taste an der Gerätefront
oder am separaten Bedienteil (Sonderzubehör)
„On / Off“ -Taste wird die Satanlage eingeschaltet. Nach dem
Einschalten beginnt die Anlage automatisch mit
der Suche des zuletzt eingestellten Satelliten.
Ist die AutoSat Light Digital abgeschaltet (LED
Antenne einfahren
ist aus), wird nach dem Einschalten der AutoSat
+ Ausschalten
„On / Off“ -Taste Light Digital zum Einfahren der Antenne die „On
/ Off“ -Taste ein weiteres Mal gedrückt. Im
eingeschaltetem Zustand (LED ist an) wird die
„On / Off“ -Taste einmal gedrückt.
Ist der gefundene Satellit nicht der von Ihnen
Satellitenwechsel
gewünschte, wird durch Drücken der „Sat“ Taste die Weitersuche nach dem nächsten
„Sat“ -Taste
Satelliten eingeleitet.
Einschalten
Satellitenauswahl
„Sel“ -Taste
Durch Drücken der „Sel“ -Taste wird ein neuer
Satellit für die anschließende Suche eingestellt.
Zur Bestätigung muss die „Sat“-Taste gedrückt
werden.
4.2 Sonderfunktionen
Wird die „Sel“ – Taste während des Einschaltvorgangs gedrückt gehalten, so fährt die
Anlage zur Spiegel- oder LNB-Montage in die senkrechte Position.
Seite 10
BEDIENUNGSANLEITUNG
AUTOSAT LIGHT DIGITAL
4.3 Fehlercode Tabelle
Im Fehlerfall zeigt die Betriebsanzeige neben der „On / Off“ – Taste einen Fehlercode an.
Die Anzahl der Blinks ergibt den folgenden Blinkcode:
Blinkcode
Bezeichnung
1
D+
2
Überstrom Azimuth
Antennenspiegel ist in der Drehrichtung gegen ein
Hindernis gefahren. Die Motorüberstromsicherung
hat die Motoren abgeschaltet. Beseitigen Sie das
Hindernis.
3
Überstrom Elevation
Antennenspiegel ist in der Hebe- oder
Senkbewegung gegen ein Hindernis gefahren. Die
Motorüberstromsicherung hat die Motoren
abgeschaltet. Beseitigen Sie das Hindernis.
4
Stillstand Azimuth
Motor für die Drehbewegung bewegt sich nicht
mehr. Die Bewegung dieses Motors ist in einen
TimeOut gelaufen. Eventuell blockiert ein Hindernis
den Motor.
5
Stillstand Elevation
Motor für die Hebe- oder Senkbewegung bewegt
sich nicht mehr. Eventuell blockiert ein Hindernis
den Motor.
6
LNB Kurzschluß
10
Bedeutung / Abhilfe
Das Fahrzeug wurde gestartet. Die Antenne fährt in
die Ruhelage.
Auf der Antennenleitung wurde ein Kurzschluß
erkannt. Kontrollieren Sie das Antennenkabel.
Kein Satellit gefunden 1) Kontrollieren Sie, ob Sie freie Sicht in Richtung
des Satelliten haben. Unter Bäumen ist kein
Empfang möglich!
2) Vergewissern Sie sich, dass an Ihrem Standort
der gewünschte Satellit mit der Größe Ihrer
Antenne noch empfangbar ist.
3) Die Parameter zum Suchen des Satelliten haben
sich geändert. Informieren Sie sich bei uns, ob
es neue Parameter gibt oder fordern Sie ein
aktuelles Update an.
5) Überprüfen Sie das Antennenkabel und den LNB
(festen Sitz der Anschlussstecker, Kabelbruch).
11
Userabbruch
12
Tunerfehler
Benutzer hat durch Drücken einer Taste den
laufenden Vorgang abgebrochen.
Tunermodul meldet Fehler. Versuchen Sie nach
Ausschalten des Steuergeräts erneut eine Suche.
Falls der Fehler weiter besteht, schicken Sie das
Steuergerät zur Reparatur ein.
AUTOSAT LIGHT DIGITAL
BEDIENUNGSANLEITUNG
SEITE 11
5 Montageanleitung
!!! Hinweis:
Bitte lesen Sie die Montageanleitung vor Beginn der Installationsarbeiten!
5.1 Wahl des Einbauortes
Wählen Sie zunächst den Ort, an dem Sie die AutoSat Light Digital und den Receiver
platzieren möchten. Beachten Sie bitte bei der Wahl des Einbauortes der AutoSat Light
Digital darauf, dass die Bedienung der Anlage am Gerät erfolgt. Optional ist auch ein
Bedienteil erhältlich an dem aber nicht die Satellitenauswahl verändert werden kann. Der
Receiver sollte möglichst beim Fernsehgerät sein und von Ihrem Sitzplatz aus eingesehen
werden können, da der Receiver mit einer IR-Fernbedienung bedient wird. Besitzt der
Receiver einen externen Infrarotempfänger kann der Receiver auch versteckt eingebaut
werden.
Achten Sie bitte auf:
- eine ausreichende Belüftung des Receivers
- das keine zusätzlichen Wärmequellen im Einbaufach vorhanden sind
- die Verlegbarkeit der Anschlussleitungen vom Dach zum Steuergerät, vom
- Steuergerät zum Receiver und vom Receiver zum Fernseher.
5.2 Außeneinheit
Offsetantenne:
Die AutoSat Light (65er-Offsetspiegel) hat eine Grundfläche von 30 x 30 cm und benötigt im
Suchbetrieb eine Freifläche von 40 cm Radius, da der LNB z.B. in Nordeuropa knapp
oberhalb des Daches rotiert. Den Platzbedarf in Ruhelage entnehmen Sie bitte folgender
Skizze:
Beachten Sie bei der Auswahl des Einbauortes, dass die Leitungen zur
Außeneinheit 6m lang sind und die Außeneinheit einen ausreichenden Freiraum
zum Drehen benötigt.
Seite 12
BEDIENUNGSANLEITUNG
AUTOSAT LIGHT DIGITAL
Platzbedarf:
AutoSat light Flachantenne
AutoSat light Offsetantenne S 65:
AutoSat light Rondo:
Suchen Sie nun eine genügend freie Fläche auf Ihrem Dach aus. Die unmittelbare
Umgebung des gewählten Platzes muss frei von hohen Gegenständen (höher 20 cm) sein,
die die Antenne abschatten könnten.
Haben Sie diesen Montageplatz gefunden, überzeugen Sie sich bitte nochmals, ob von
diesem Platz mit 6m Kabellänge das Steuergerät erreicht werden kann. Wenn nicht, muss
der Montageort der Außeneinheit oder des Steuergeräts verlegt werden.
Bitte verlängern Sie die Kabel zur Außeneinheit nicht ohne vorherige Rücksprache mit uns.
!!! Hinweis:
Befestigen Sie die Außeneinheit mit mechanischen Verbindungssystemen, so dass eine
ausreichende Sicherung gegen Lösen und Herabfallen sichergestellt ist. Bei Dächern in
Sandwich-Bauweise mit nicht ausreichender Befestigungsmöglichkeit empfehlen wir eine
durchgehende Verschraubung mit innenliegender Konterplatte.
Im Zweifelsfalle fragen Sie bitte den Hersteller Ihres Fahrzeuges.
AUTOSAT LIGHT DIGITAL
BEDIENUNGSANLEITUNG
SEITE 13
5.3 Montage der Außeneinheit
Gehen Sie dabei bitte in folgender Reihenfolge vor:
Verwenden Sie Sikaflex 252 als Kleber/Dichtmasse!
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
Positionieren Sie die Außeneinheit mit dem Kabelabgang in Richtung Heck.
Bohren Sie mit einem 2,4mm Bohrer zwei diagonal liegende Löcher von der
Grundplatte der Außeneinheit ab.
Fixieren Sie die Außeneinheit mit zwei Blechschrauben 3,9x20 auf dem Dach. Ziehen
Sie die Schrauben leicht an. Beachten Sie bitte, dass die Aluminiumschicht des
Daches nur dünn ist und die Schrauben leicht überdreht werden können. Bohren
Sie nun die restlichen Löcher ab.
Heben Sie die Außeneinheit ab und reinigen Sie die Unterseite und Kanten der
Grundplatte und die entsprechende Dachfläche von Schmutz- und Fettrückständen.
Streichen Sie die Grundplatte flächig mit einer ca. 3mm dünnen Schicht Sikaflex-252
ein und setzen Sie die Außeneinheit an die vorgesehene Stelle auf dem Dach.
Vor dem Eindrehen der Schrauben füllen Sie bitte die Löcher mit Sikaflex. Ziehen Sie
nun rund um die Kante der Grundplatte eine Dichtfuge.
Bohren Sie ein Loch (Durchmesser mind. 15 mm) für die drei Kabel durch das Dach.
Umwickeln Sie die Kontakte der Kabel mit Klebeband, um Beschädigungen zu
vermeiden. Auf die 3 Kabel ist bereits jeweils eine sogenannte PG-Verschraubung
(Kunststoff/grau) aufgeschoben. Schrauben Sie die 3 schmalen Kunststoffmuttern ab
und ziehen sie von den Kabeln. Schieben Sie die Kabel mit den PG-Verschraubungen
seitlich in die Kabeldurchführung, schieben Sie die Kunststoffmuttern wieder auf die
Kabel und schrauben Sie die 3 PG-Verschraubungen in den Löchern der
Kabeldurchführung fest. Schieben Sie nun die 3 Kabel durch das Dach, reinigen Sie
die Dachfläche in diesem Bereich und befestigen die Kabeldurchführung über dem
Loch mit Sikaflex-252 und 3 Schrauben 3,9 x 20. Befestigen Sie die Kabel auf dem
Dach. Wir verwenden hierzu Kabelkanal 20x20 mm, der mit Sikaflex-252 auf das Dach
geklebt wird. Ziehen Sie nun noch die Dichtungskappen der PG-Verschraubung an, so
dass sich die Kabel nicht mehr herausziehen lassen.
Die Antenne können Sie erst montieren, wenn die Anlage elektrisch angeschlossen
und betriebsbereit ist, da hierzu der Antennenarm aus seiner Ruhelage hochgefahren
werden muss. Dazu schalten Sie die AutoSat Light Digital mit gedrückter „Sel“-Taste
ein, damit der Spiegel in die senkrechte Position bewegt wird. Verwenden Sie bei
allen vier Muttern die mitgelieferten Unterlagscheiben und Sprengringe.
Damit sind die Arbeiten auf dem Dach abgeschlossen.
Seite 14
BEDIENUNGSANLEITUNG
AUTOSAT LIGHT DIGITAL
5.4 Anschluss der Kabel an der AutoSat Light Digital
5.4.1
Abbildung Anschlussseite AutoSat Light Digital
Verlegen Sie die Kabel der Außeneinheit im Fahrzeuginnern zur AutoSat Light Digital. Die
Kabel dürfen nicht an scharfen Kanten reiben oder in der Nähe von Wärmequellen verlegt
werden. Versichern Sie sich vor dem Einrasten der Kontakte in das Steckergehäuse, dass
die
Kontakte in einwandfreiem Zustand und nicht verbogen sind. Insbesondere dürfen die
Kontakt-Zungen keinen nennenswerten Abstand haben.
Die Kontakte werden entsprechend der nachfolgenden Skizze in das Steckergehäuse
eingerastet. Die einzelnen Adern der Kabel sind farbig und die Kammern des
Steckergehäuses sind nummeriert, um eine Verwechslung auszuschließen.
Bitte führen Sie diese Arbeit sehr sorgfältig durch, da die Kontakte - wenn sie
einmal eingerastet sind - sich nicht mehr entfernen lassen!
Achten Sie darauf, dass die Kontakte ganz eingeschoben werden, damit die Rastzunge auch
einrastet! Nach dem Stecken aller Kontakte muss das Steckergehäuse noch senkrecht zu
den Kontakten zusammengedrückt werden.
AUTOSAT LIGHT DIGITAL
BEDIENUNGSANLEITUNG
SEITE 15
5.4.2
Skizze Steckergehäuse (Ansicht von hinten !!):
6-adriges Kabel:
3-adriges Kabel:
5.5 Stromversorgung
Achtung:
Bei 24V-Bordnetz muss ein 24V/12V-Wandler eingesetzt werden.
Betrieb der AutoSat Light Digital nur an Batterien oder an einem stabilisierten und
geregelten Batterieladegerät bzw. Netzteil mit mindestens 5 A Dauerstrom !!
Für den Stromversorgungsanschluss ist werksseitig ein sechspoliger Stecker mit kurzen
Kabeln beigelegt. Verbinden Sie das mitgelieferte kurze 3-adrige Anschlusskabel (rot,
schwarz, blau) mittels geeignetem Verbinder mit Ihrem 12V Bordnetz. Die zweipolige
Zwillingslitze mit angeschlagenem Rundstecker ist für die 12V Versorgung eines
Satellitenreceivers vorgesehen.
Vorsicht! Wird das Stromversorgungskabel verändert oder ein anderes verwendet, ist
unbedingt auf die richtige Polung zu achten. Bei falscher Polarität wird die AutoSat Light
Digital beschädigt.
Verwenden Sie mindestens 4mm² Kabelquerschnitt für die Spannungsversorgung, um die
Verluste auf der Leitung so gering wie möglich zu halten. Idealerweise wird die AutoSat Light
Digital mit einer eigenen Versorgungsleitung möglichst direkt an der Batterie angeschlossen.
Achten Sie darauf, dass möglichst keine weiteren Verbraucher am gleichen
Versorgungskabel angeschlossen sind. Falls doch, so ist der Kabelquerschnitt
entsprechend größer zu wählen.
Das blaue 1-mm²-Kabel muss an Klemme 15 (Zündung ein) bzw. D+ (Lichtmaschine)
angeschlossen werden. Damit fährt die Anlage bei Fahrtantritt automatisch in die
Ruhelage. Hier kann sowohl ein 12V- als auch 24V-Signal angeschlossen werden (gilt NUR
für Steuerleitung D+ !).
Seite 16
BEDIENUNGSANLEITUNG
AUTOSAT LIGHT DIGITAL
6 Anschluss und Inbetriebnahme
6.1 Montage der AutoSat Light Digital
Zur Befestigung der AutoSat Light Digital oder des Receivers verwenden Sie am Besten 2seitiges Klebeband, Tesa Power Strip oder Scotch 3M.
(Verwenden Sie keine Schrauben ohne geprüft zu haben, ob die Schrauben Berührung
mit der Elektronik haben oder zu sonstigen Beschädigungen führen.)
6.1.1
Satellitensignal-Anschluss
Bei Auslieferung wurde werksseitig ein F-Stecker am Sat-Antennenkabel angebracht.
Kontrollieren Sie diesen vor der Montage auf festen Sitz und auf Beschädigungen. Der
Mittelleiter darf nicht zur Seite gebogen sein.
Wurde das Kabel gekürzt oder verlängert muss ein neuer F-Stecker angebracht werden.
Dazu bestehen zwei Möglichkeiten ein F-Stecker zum Quetschen oder schraubbare FStecker. Bei beiden Varianten ist das Kabel wie abgebildet vorzubereiten.
Achtung! Achten Sie darauf, dass bei der Montage des Steckers keine Drähtchen des
Abschirmgeflechtes den Innenleiter berühren und dadurch einen Kurzschluss verursachen.
Das Antennenkabel der Außeneinheit wird am linken mit „in“ beschrifteten F-Anschluss
aufgeschraubt.
Achtung! Verwenden Sie zum Aufdrehen des F-Steckers am Kabel und zum Festdrehen an
der F-Buchse keine Werkzeuge. Stecker nur handfest anziehen.
Der rechte F-Schraubanschluss ist die Verbindung zum Receiver.
6.1.2
Anschluss Motorstecker
Bevor der Stecker der Außeneinheit aufgesteckt wird, kontrollieren Sie diesen noch einmal
auf korrekten Sitz der Kontakte. Sind alle Kontakte an der richtigen Stelle (siehe Seite 15)
kann der Stecker aufgesteckt werden.
6.1.3
Anschluss Stromversorgung
Bevor die AutoSat Light Digital mit der Stromversorgung verbunden wird überprüfen Sie noch
einmal den Anschlussstecker, um einen möglichen Schaden durch falschen Anschluss zu
vermeiden.
AUTOSAT LIGHT DIGITAL
BEDIENUNGSANLEITUNG
SEITE 17
6.1.4 Anschluss Receiver
An dem mitgelieferten 6pol. Anschlußstecker befindet sich ein vorkonfektionierter 12V
Rundstecker mit 2,3mm Durchmesser für die gebräuchlichsten Satellitenreceiver. Dieser
Anschluß ist für Receiver mit einer maximalen Leistungsaufnahme von 20 Watt vorgesehen.
Sollte Ihr verwendeter Satellitenreceiver einen anderen 12V Anschlußstecker besitzen, so
ersetzen Sie diesen Stecker.
Dabei wird der Receiver nur bei ausgefahrener Antenne mit 12V versorgt. Somit ist
gewährleistet, dass bei eingeklappter Antenne der Receiver keinen Strom verbraucht
(Standby).
6.1.5
Anschluss externes Bedienteil
Wird die AutoSat Light Digital verdeckt eingebaut, kann ein optionales externes Bedienteil an
die AutoSat Light Digital angeschlossen werden. Das externe Bedienteil hat ein
Anschlusskabel mit 2m Länge. Statt des mitgelieferten 2m Patchkabels können auch bis zu
10m lange Patchkabel der Kategorie CAT5 verwendet werden.
Das externe Bedienteil wird an der mit „Bedienteil“ beschrifteten Buchse an der Unterseite
der AutoSat Light Digital eingesteckt. Achten Sie darauf, dass der Stecker richtig in der
Buchse einrastet.
6.1.6
Inbetriebnahme
Wenn alle Arbeiten wie beschrieben durchgeführt wurden, können Sie nun die Anlage in
Betrieb nehmen. Sollten Sie die Bedienung der Anlage noch nicht kennen, lesen Sie bitte
zuerst die Bedienungsanleitung durch.
Seite 18
BEDIENUNGSANLEITUNG
AUTOSAT LIGHT DIGITAL
7 Fehlerbehebung
Fehler
Abhilfe
Blinkcodes
Siehe Abschnitt 4.3 in dieser Bedienungsanleitung.
1) Andere Programme am Receiver ausprobieren
Kein Bild,
obwohl die
2) eventuell falscher Satellit gefunden, „SAT“-Taste drücken.
Antenne in
3) Kontrollieren Sie die Verbindung zum Fernsehgerät. Falls der
Empfangspositi
Fernseher über Koax-Kabel verbunden ist, kontrollieren Sie die
on ausgerichtet
Einstellung am Fernseher (Kanal). Bei Anschluss mit SCART-Kabel
ist
muss der Fernseher auf AV (bzw. Kanal 0) geschaltet werden.
1) Wiederholen Sie die Satellitensuche:
Falschen
Taste „SAT“ -> SATELLIT SUCHEN
Satellit
gefunden
Schlechte
Bildqualität
Gerät schaltet
gleich wieder
ab
Unerklärliche
Fehlfunktionen
1) Sie befinden sich im Randbereich des Satelliten.
2) falls 1) nicht zutrifft, kontrollieren Sie das Antennenkabel (festen Sitz
der Stecker)
3) LNB verdreht.
1) Überprüfen Sie die Batteriespannung
2) Ihr Fahrzeug wurde gestartet
1) Unterbrechen Sie die Stromversorgung zur AutoSat Light Digital
durch kurzes Ziehen des Anschlusssteckers.
AUTOSAT LIGHT DIGITAL
BEDIENUNGSANLEITUNG
SEITE 19
8 Technische Daten
Energieversorgung:
Spannungsversorgung (max. ratings)
Spannungsversorgung Steuerleitung D+
10...15V DC
10...30V DC
Strom-/Leistungsaufnahme:
Suchbetrieb typ.
Empfangsbetrieb typ
Strombegrenzung Motoren
1,5 A / 20 W
0,01 A / 0,03 W
ca. 2,5 A
LNB:
LOF
Rauschmaß Low-/Highband Single LNB
Twin LNB
LNB-Steuerung
9.75 / 10.6 MHz
0.3 dB
0.4 dB
14/18 V, max. 400 mA
Einbaumaße:
AutoSat Light Digital:
20 x 15 x 7 cm (B x H x T)
Das vom Kraftfahrt Bundesamt (KBA) erteilte EG Typgenehmigungszeichen (e1) gemäß Europäischer
Kfz – EMV – Richtlinie 2005/83/EG genehmigt den
Einbau und Betrieb in Kraftfahrzeugen.
Seite 20
BEDIENUNGSANLEITUNG
AUTOSAT LIGHT DIGITAL
Notizen:
AUTOSAT LIGHT DIGITAL
BEDIENUNGSANLEITUNG
SEITE 21
Notizen:
Seite 22
BEDIENUNGSANLEITUNG
AUTOSAT LIGHT DIGITAL
Garantiekarte
Bitte schicken Sie diese Garantiekarte ausgefüllt baldmöglichst nach dem Kauf
der AutoSat an uns zurück, damit wir Ihnen von Anfang an einen guten Service
bieten und Sie auf dem laufenden halten können.
------------------------------------------------------------
AUTOSAT LIGHT DIGITAL
BEDIENUNGSANLEITUNG
SEITE 23
Bitte freimachen,
falls
Marke zur
Hand
Name .........................................................
Straße ........................................................
PLZ Ort ......................................................
AutoSat light
SoloSat
Seriennummer (s. Geräteunterseite):
....................................................
CRYSTOP GmbH
Händler:
....................................................
Kaufdatum:
Durlacher Allee 47
76131 Karlsruhe
...................................................................
------------------------------------------------------------
Crystop GmbH
Durlacher Allee 47
76 131 Karlsruhe
: 0721 / 61 10 71
: 0721 / 62 27 57
info@crystop.de
www.crystop.de
Alle Angaben ohne Gewähr, Technische Änderungen vorbehalten
Seite 24
BEDIENUNGSANLEITUNG
12/09
AUTOSAT LIGHT DIGITAL
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
4
Dateigröße
1 143 KB
Tags
1/--Seiten
melden