close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Manual XON500.SVC

EinbettenHerunterladen
Allgemeine Informationen
Anschluss einer Fritz Box zur Erweiterung des eigenen Netzes
Telefon oder Fax
FRITZ!Box
Port 1
PC oder Drucker
Port
LAN 2--4
230V/AC
Port LAN 1
RJ 45 Kat5 Kabel
RJ 45 Kat5 Kabel
RJ 45 Kat5 Kabel
Abbildung 01: Anschluss eines Routers
FRITZ!Box für den Internetzugang an einen FTTH Anschluss einrichten:
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
Verbinden Sie einen Computer entweder kabellos über WLAN oder über ein Netzwerkkabel mit der FRITZ!Box.
HINWEIS: WLAN-Funktionalität ist nicht bei allen FRITZ!Box-Modellen vorhanden.
Rufen Sie die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf.
Klicken Sie auf "Einstellungen".
"Erweiterte Einstellungen" > "System" > "Ansicht"
Aktivieren Sie die Option "Experten
"Übernehmen" > "Internet" > "Zugangsdaten"
Aktivieren Sie im Abschnitt "Anschluss" die Option "Internetzugang über LAN 1".
Aktivieren Sie im Abschnitt "Betriebsart" die Option "Internetverbindung selbst
aufbauen (IP)".
Aktivieren Sie im Abschnitt "Verbindungseinstellungen" die Option "IP-Adresse
automatisch über DHCP beziehen.
Tragen Sie in den Eingabefeldern "Upstream" und "Downstream" die jeweiligen
Geschwindigkeitswerte Ihres Internetzugangs ein.
Speichern Sie die Einstellungen mit "Übernehmen".
Starten Sie die FRITZ!Box neu (z. B. durch kurzfristiges Trennen vom Stromnetz).
Verbinden Sie den Port1 der „Unser Ortsnetz“ CPE (Internet) über ein Netzwerkkabel
mit dem Anschluss "LAN 1" der FRITZ!Box.
Jetzt wird die Internetverbindung von der FRITZ!Box über die CPE hergestellt. Bei
weiteren Fragen zur Ihrer Routereinstellung wenden Sie sich an den Hersteller
AVM.
1
Allgemeine Informationen
Anschluss einer Fritz Box zur Erweiterung des eigenen Netzes
Telefon oder Fax
Analo/ISDN(S0)
FRITZ!Box
Port 4
DSL/Tel
230V/AC
230V/AC
RJ 45 Kat5 Kabel
Tel./ISDN
RJ 11/45
Kabel
Splitter/DSL
Abbildung 02: Anschluss Telefonie
FRITZ!Box als Telefonanlage an einen ISDN-Anschluss [VoIP] (Patton Box)
anschließen:
1.
Verbinden Sie das im Zubehör beiliegende Anschlusskabel mit der FRITZ!Box.
Hierbei das mitgelieferte Originalkabel wie folgt anschließen:
1.1
Kabelstecker-Bezeichnung „FRITZ!BOX DSL/TEL“ in die FRITZ!Box an den
„Port DSL/TEL“.
1.2
Kabelstecker-Bezeichnung „Telefonanschluss ISDN/analog TEL“ an den Port
„BRI“ der Patton Box.
1.3
Kabelstecker-Bezeichnung „SPLITTER DSL“ bleibt frei!
HINWEIS: die FRITZ!Box funktioniert nur mit dem Original Y-Kabel!
2.
Schließen Sie Ihre analogen Telefone mit Hilfe von herkömmlichen Telefonkabeln an
die Ports FON1 und FON2 der FRITZ!Box an (RJ11- oder TAE- Stecker).
Schließen Sie Ihr ISDN- Gerät (Falls vorhanden) an den Port FON S0 der FRITZ!Box
an.
zum Konfigurieren der FRITZ!Box lesen Sie bitte aufmerksam die
Bedienungsanleitung oder wenden sich an den Support von AVM FRITZ!
3.
4.
2
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
4
Dateigröße
170 KB
Tags
1/--Seiten
melden