close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

für norio trockenschrank

EinbettenHerunterladen
1
BEDIENUNGS
ANLEITUNG
FÜR NORIO TROCKENSCHRANK
*
TYPER ETS 260 /500/500S/500F OG 500FS
ACHTUNG! NICHT ZUDECKEN! MIN. 20 CM RAUM RUND DIE SCHRÄNKE
HERUM.
D:\Delte dokumenter\RSM\tørkeprod\Bruksanvisning\Gebrauchanla ets.doc
NORIO
N-2013 SKJETTEN
Tlf.: +47 63 84 16 35
Fax: +47 63 84 16 20
BEDIENUNGSANLEITUNG
ETS 260, ETS 500
Blatt 2 von 10
NORIO Trockenschrank ETS ist für Trocknen von Elektroden und Schweißpulver berechnet. Die
Temperaturen können mit Hilfe eines Thermostates/Thermometerinstrumentes, der/das auch jederzeit die
Temperatur im Trockenschrank anzeigt (Punkt 2D), bis zu ca 500 °C reguliert werden.
Sowohl die Trockenzeit als auch die Zeitverzögerung sind bis zu 99 Std. einstellbar.( (Pkt. 2D).
Nach beendigtem Trocknen, fällt die Temperatur bis zu Aufbewahrungstemperatur (bis zu ca. 170 °C).
Die Variante ETS 500S ist ein Sondermodell des ETS 500 mit einstellbarer Aufbewahrungstemperatur (bis
zu ca. 170 °C) mit extra Sicherheitshermostat, der, im Falle eines Ausfalles des Hauptthermostates, die
Kontrollampe und der Steuerkreis ausschaltet.
Die Variante ETS 500F ist ein Sondermodell des ETS 500 mit Lüfter, der für beschleunigte Luftsirkulation
sorgt, damit die Variation der Temperatur im Schrank nie ± 5% übersteigt. Außerdem hat ETS 500F 3
niedrige Fächer statt 4 Normalfächer, um das Einlegen der Elektroden in zu dicken Schichten zu
vermeiden.
Die Variante ETS 500FS ist eine Sonderausgabe, die die Eigenschaften von sowohl der F- als auch der SVersionen kombiniert.
1.
VORBEREITUNG FÜR TROCKNEN
A.
Vor dem Trocknen die Elektroden aus der Verpackung nehmen.
B.
Beim Trocknen über längere Perioden bei hohen Temperaturen werden Tür und Kopfplatte des
Trockenschrankes erwärmt. Beim Trocknen bei 400 °C und Umgebungstemperatur von 25 °C, beträgt die
Temperatur der Kopfplatte und des oberen Teils der Tür ca. 80 °C. Legen Sie deshalb bitte keine
Gegenstände auf den Trockenschrank, die solche Temperaturen nicht vertragen.
C.
Falls Sie das Umtrocknen von basischen Elektroden, die völlig naß sind, ausführen wollen, empfehlen wir
Ihnen Kontakt mit dem Elektrodenlieferanten aufzunehmen, damit Sie korrekte Angaben über
Trockentemperatur, notwendige Trockenzeit usw. der entsprechenden Elektrodentypen erhalten.
D.
Der Trockenschrank wird mit entweder 230V, 400V oder 440V Netzspannung geliefert. Er soll über drei
Phasen geschaltet werden, und der Schrank muß geerdet sein. Der Schrank ist gegen 20A (10A) Sicherungen
zu sichern. Die in Klammern stehenden Zahlen gelten für Schränke, die für 400V oder 440V Anschluß
berechnet sind. Prüfen Sie immer vor dem Anschließen, dass der Schrank ein Stempel für die gewünschte
Spannung zu der man den Schrank anschließen will, hat.
D:\Delte dokumenter\RSM\tørkeprod\Bruksanvisning\Gebrauchanla ets.doc
NORIO
N-2013 SKJETTEN
Tlf.: +47 63 84 16 35
Fax: +47 63 84 16 20
BEDIENUNGSANLEITUNG
ETS 260, ETS 500
Blatt 3 von 10
2.
EINSTELLUNG DER TROCKENPARAMETER
A. Erst die gewünschte Trockentemperatur
einstellen. Der Trockenschrank ist bei Temperaturen
bis zu 500 °C verwendbar. Bei evt. Trocknen über 6
Std., sind Trockentemperaturen bis zu 400 °C zu
empfehlen. Die erwünschte Temperatur einstellen
durch Drücken des schwarzen Bedienungsknopfes auf
der Bedienung und der kleinen rote Fahne mit Hilfe des
Bedienungknopfhebels bis zur erwünschte Temperatur
führen. Der schwarze Zeiger zeigt die zu jeder Zeit im
Schrank existierende Temperatur an. Wenn der
Temperaturzeiger die rote Fahne erreicht, schaltet der
Strom
automatisch ab. Der schwarze Zeiger wird sich darauf (wegen
der termischen Trägheit im
System) ein bißchen über die rote Fahne hinaus bewegen
bevor er sinkt. Der Strom wird automatisch eingeschaltet wenn die Temperatur ein wenig gesunken ist.
B.
ETS hat eine rote und eine grüne Fahne.
1.
Die rote Fahne steuert die Trockentemperatur auf dieselbe Weise wie oben beschrieben.
2.
Die grüne Fahne steuert die Aufbewahrungstemperatur nach beendigtem Trocknen. Man kann
Aufbewahrungstemperaturen von ca. 50 °C bis zu ca 170 °C wählen.
Beim Abkühlen nach beendigtem Trocknen schalten die Hilfselemente nicht ein bevor die Temperatur
bis zur eingestellten Aufbewahrungstemperatur gesunken ist. Auf diese Weise erhält man kürzere
Trockenzykluszeiten.
C.
Die VARIANTE ETS 500S auch mit einem Hilfsthermostat ausgestattet, der die Temperatur in der Mitte
der Isolation fühlt. Dieser Thermostat hat ein manuelles Reset und schaltet der Strom zur Kontrollampe und
Steuerkreis aus.
1.
Der Sicherheitsthermostat ist von 50 bis 300 °C einstellbar. Dabei entspricht t=50 °C eine
Schrankthemperatur T= ca. 75 °C und t=300 °C entspricht T= ca. 450 °C.
Das Verhältnis zwischen t og T ist angenähert linear; t=2/3 T, so dass man, wenn die
Trockentemperatur beispielsweise 300 °C hat, den Sicherheitsthermostat auf etwas über 200 °C (ca.
10%) einstellt. Wenn der Hauptthermostat aufällt, wird der Sicherheitsthermostat dann ausschalten und
dafür sorgen, dass Überhitzung des Schrankinhalts vermieden wird.
D.
2.
Schaltet der Sicherhietsthermostat aus, muss man für manuellen Reset von diesem sorgen. Schaltet der
Sicherhietswiderstand zu früh aus, dh. bevor die gewünschte Temperatur erreicht ist, muss man die
Temperatur des Sicherheitswiderstandes höher stellen.
3.
Um zum Sicherheitswiderstand zu kommen, löst man beide Augenmuttern (Hebeösen) oben am
Schrank und hebt den Kopfdeckel mit Schaltkasten ein wenig. Der Sicherheitswiderstand ist unter dem
Deckel an einem der Bolzen der Augenmutter befestigt und man stellt gewünschte
Sicherheitstemperatur ein, eventuell zieht man den Resethebel am Thermostatgehäuse hoch.
4.
Will man den Sicherhietsthermostat außer Funktion zu setzen, entfernt man etwas Isolation, stellt den
Fühler gegen die Kante des Schrankes und stellt auf 300 °C ein. Dann wird er nicht ausschalten können
bevor die Schranktemperatur weit über 500 °C gestiegen ist. Man kann aber auch der
Sicherheitswiderstand außer Funktion setzen indem man ihn nach dem Schaltplan elektrisch
kurzschliesst.
Mit dem Hauptschalter S kann man wählen ob man die Zeiteinstellung benutzen will oder nicht.
D:\Delte dokumenter\RSM\tørkeprod\Bruksanvisning\Gebrauchanla ets.doc
NORIO
N-2013 SKJETTEN
Tlf.: +47 63 84 16 35
Fax: +47 63 84 16 20
BEDIENUNGSANLEITUNG
ETS 260, ETS 500
Blatt 4 von 10
Mit S in der Stellung Man sind die Zeiteinstellungen außer Funktion gesetzt. Die Wärme im Schrank wird
dann vom Knopf S (der der Kontraktor K anschlägt) sowie Thermostat T kontrolliert.
Mit S in der Stellung Auto sind die Zeiteinstellungen geschaltet. Bei Lieferung ist die Zeitverzögerung auf
1 Std. eingestellt, während die Trockenzeit auf 2 Std. eingestellt ist.
Die Zeitverzögerung ist auf folgende Weise einzustellen:
OK einmal drücken, Pfeil NACH UNTEN betätigen bis zum Blinken des Parameters, OK drücken. Pfeil
LINKS drücken und Stunden und Minuten mit dem Pfeil NACH OBEN/NACH UNTEN/RECHTS/LINKS
einstellen. Wenn korrekte Zeit im Display erscheint, OK drücken. Darauf ESC zweimal drücken um zum
normalen Bildschirm zurückzukommen.
3.
A.
BETRIEB DES TROCKENSCHRANKES
Wenn die Trockenparameter gemäß Punkt 2
eingestellt
sind,
ist
der
Schrank
betriebsbereit.
Den Schrank einschalten. Sobald der
Schrank eingeschaltet ist, fängt die weisse
Lampe L1 an zu leuchten und es fließt Strom
in den Wärmeelementen HE3. Diese
Wärmeelemente sorgen dafür den Schrank
auf der eingestellten Aufbewahrungstemperatur zu halten und ist nur eingeschaltet wenn die Hauptelemente
HE1 nicht eingeschaltet sind. Auf diese Weise vermeidet man, dass trocknede Elektroden nach
beendigtemTrocknen Feuchtigkeit aufnehmen, was sie tun würden, wenn die Schranktemperatur bis zur
Umgebungstemperatur sinken würde.
B.
Der Schalter S einschalten.
Schalter in der Stellung Man.: Beim Einschalten des Schalters, schaltet der Kontraktor K ein. Dann
fangen die Hauptelemente HE1 an zu leiten, gleichzeitig mit den Hilfselementen HE3, und die Temperatur
im Schrank steigt gegen Trockentemperatur an. Die rote Lampe L2 leuchtet. Wenn die eingestellte
Trockentemperatur erreicht ist, schaltet der Thermostat T aus. Die Temperatur im Schrank wird sich jetzt in
der Nähe der eingestellter Trocknentemperatur halten bis der Schalter ausschaltet wird. Dann sinkt die
Temperatur bis zur Aufbewahrungstemperatur, die von der grünen Fahne und den Hilfselemente HE3
bestimmt wird.
Schalter in der Stellung Auto: Wenn der Schalter eingeschaltet wird, fängt die Zeitverzögerung an zu
laufen, gleichzeitig mit dem Leuchten der roten Lampe L2. Wenn die eingestellte Zeit abgelaufen ist, ist der
Kontaktor K einzuschalten und die Temperatur im Schrank steigt auf die eingestellte Trockentemperatur.
Beim Erreichen der Trockentemperatur schaltet der Thermostat aus und die Trockenzeit schaltet ein. Wenn
die eingestellte Trockenzeit abgelaufen ist, schalten die Elemente HE1 und HE3 aus. Die Temperatur sinkt
bis zur eingestellten Aufbewahrungstemperatur, und die grüne Lampe L3 leuchtet. Danach schaltet H3 ein.
4.
ZEITPROGRAMMIERUNG
Zeitverzögerung einschalten/ändern: Drücken Sie OK einmal, PFEIL NACH
UNTEN betätigen bis Parameter blinkt, OK drücken. PFEIL LINKS drücken und
Stunden und Minuten mit PFEIL NACH OBEN/UNTEN/RECHTS/LINKS
einstellen. Wenn auf dem Display korrekte Zeit erscheint, OK drücken. Danach
ESC zweimal drücken, um wieder zum normalen Schirmbild zu gelangen.
D:\Delte dokumenter\RSM\tørkeprod\Bruksanvisning\Gebrauchanla ets.doc
NORIO
N-2013 SKJETTEN
Tlf.: +47 63 84 16 35
Fax: +47 63 84 16 20
BEDIENUNGSANLEITUNG
ETS 260, ETS 500
Blatt 5 von 10
Trockenzeit einstellen: OK einmal drücken, PFEIL NACH UNTEN betätigen bis Parameter blinkt, OK
drücken. PFEIL NACH OBEN einmal drücken so dass T1 ins T2 geändert wird. PFEIL LINKS drücken
ei Stromausfall! Nach einem Stromausfall geht die Steuerung automatisch in STOPP-Position. Um die
Einheit wieder zu starten, OK einmal drücken, PFEIL NACH UNTEN betätigen bis RUN blinkt, OK
drücken. Drücken Sie danach ESC und das normale Schirmbild erscheint wieder.
Falls der Schrank bei Stromausfall im Trockenprogramm war, empfiehlt sich die Zeit zu ende zu fahren
indem man den Wähler auf MANUELL stellt.
Um zurück zum normalen Schirmbild zu gelangen: Sollte man eine falsche Taste o.ä. gedrückt haben,
und in der Programmierung hängen bleiben, kann man mehrmals ESC drücken bis das normale Schirmbild
erscheint und wieder von Anfang an beginnen.
D:\Delte dokumenter\RSM\tørkeprod\Bruksanvisning\Gebrauchanla ets.doc
NORIO
N-2013 SKJETTEN
Tlf.: +47 63 84 16 35
Fax: +47 63 84 16 20
Blatt 6 von 10
SICHERHEITS DATA BLATT
ETS 260, ETS 500
Produkt:
NORIO Trockenschrank ETS-500 / ETS260.
Serie Nr.:
1. Introduktion:
Der Trockenschrank ist für Trocknen von
Schweißlektroden und Flux samt Aufbewahrung bei
milderen und hohen Temperaturen berechnet.
2. Gefährliche Materialen:
Keine chemische Produkte im Trockenschrank
verwenden.
3. Licht:
Keine Lichtquelle notwendig.
4. Ergonomie:
Die mechanische Konstruktion ist besonders solid.
Sie ist wasserdicht und der Schrank ist mit 50 mm
Mineralwolle isoliert. Natürliche Luftzirkulation
und Lüftungsöffnungen verhindern Kondens. Der
Trockenschrank ist mit vier Bretter mit Backen
ausgestattet, um Elektroden und Flux verschiedenen
Typen zu trennen.
5. Imfallverhütung:
Keine.
6. Kontakt mit Wärmeflächen:
Die Temperatur kann 70°C im Schrank übersteigen.
Verwenden Sie Handschuhe beim Handhaben der
Wärmeelektroden.
7. Automatische Ausrüstung:
Keine.
8. Kontroll systeme:
Den Thermostat oben am Schrank gemäß der
gewünschten Temperatur justieren. (Siehe weitere
Information in der Betriebsanleitung).
9. Sicherheitsverhältnisse:
Keine.
10. Stopp-Funktionen:
Netzstecker vom Netz herausziehen.
11. Brandgas und Schutzsystem:
Keine.
12. Passiver Feuerschutz:
Keiner.
D:\Delte dokumenter\RSM\tørkeprod\Bruksanvisning\Gebrauchanla ets.doc
NORIO
N-2013 SKJETTEN
Tlf.: +47 63 84 16 35
Fax: +47 63 84 16 20
Blatt 7 von 10
Norsk
English
Best.nr.
Best.Nr.
Order.No:
Deutsch
KB
kontrollboks
control box
Schaltkasten
10212101
S
hovedbryter
main switch
Hauptschalter
10292973
T
termostat
thermostat
Thermostat
10292945
Tidsprogrammeringsenhet
time programming
modul
Zeit programmierungs Einheit
10292974
kontaktor
contactor
Kontaktgeber
10292939
transformator 400/230V
Transformer 400/230V
Transformator 400/230V
10292936
L
3 x lampe 250V
3 x lamp 250V
3 x Kontrolllicht 250V
10292975
F
Sikrings automat
Automatic fuse
Automatische Sicherung
10297576
2 m tilkobl. kabel
type H07 RN-F3x1,5
2 m conn. cable
type H07 RN-F3x1,5
2 m Anschlusskabel
Type H07 RN-F3x1,5
HE3
varmeelement
500W/400V
heating element
500W/400V
Heizerelement
500W/400V
10292915
HE1
varmeelement
2300W/400V
heating element
2300W/400V
Heizerelement
2300W/400V
10292912
EASY
K
TR
D:\Delte dokumenter\RSM\tørkeprod\Bruksanvisning\Gebrauchanla ets.doc
Spes.
Nr.:
D:\Delte
dokumenter\RSM\tørkeprod\Bruksanvisning\Gebrauchanl
a ets.doc
Rettet
Dato, sign.
Tittel
Gruppe
ETS 260 / 400 V
Koblingsskjema - Circut Diagram - Schaltplan
4K
Tegn.
Nr.
4899-4
Dato,
sign.
000105 RS
Blatt 8 von 10
Norsk
English
Best.nr.
Best.Nr.
Order.No:
Deutsch
KB
kontrollboks
control box
Schaltkasten
10212101
S
hovedbryter
main switch
Hauptschalter
10292973
T
termostat
thermostat
Thermostat
10292945
Tidsprogrammeringsenhet
time programming
modul
Zeit programmierungs Einheit
10292974
K
kontaktor
contactor
Kontaktgeber
10292939
L
3 x lampe 250V
3 x lamp 250V
3 x Kontrolllicht 250V
10292975
F
Sikrings automat
Automatic fuse
Automatische Sicherung
10292976
2 m tilkobl. kabel
type H07 RN-F3x1,5
2 m conn. cable
type H07 RN-F3x1,5
2 m Anschlusskabel
Type H07 RN-F3x1,5
HE3
varmeelement
500W/230V
heating element
500W/230V
Heizerelement
500W/230V
10292914
HE1
varmeelement
2300W/230V
heating element
2300W/230V
Heizerelement
2300W/230V
10292911
EASY
D:\Delte dokumenter\RSM\tørkeprod\Bruksanvisning\Gebrauchanla ets.doc
Spes.
Nr.:
Rettet
Dato, sign.
Erstatter 3801: nytt
tidsrele
Tittel
Gruppe
ETS 260 / 230 V
Koblingsskjema - Circut Diagram - Schaltplan
4K
Tegn.
Nr.
4895-4
Dato,
sign.
991011 RS
Blatt 9 von 10
Norsk
English
Best.nr.
Best.Nr.
Order.No:
Deutsch
KB
kontrollboks
control box
Schaltkasten
10212101
S
hovedbryter
main switch
Hauptschalter
10292973
T
termostat
thermostat
Thermostat
10292945
Tidsprogrammeringsenhet
time programming
module
Zeit programmierungs- Einheit
10292974
2 x kontaktor
2 x contactor
2 x Kontaktgeber
10292939
transformator 400/230V
Transformer 400/230V
Transformator 400/230V
10292936
L
3 x lampe 250V
3 x lamp 250V
3 x Kontrolllicht 250V
10292975
F
Sikrings automat
Automatic fuse
Automatische Sicherung
10297576
2 m tilkobl. kabel
type H07 RN-F3x1,5
2 m conn. cable
type H07 RN-F3x1,5
2 m Anschlusskabel
Type H07 RN-F3x1,5
HE3
2 x varmeelement
500W/400V
2 x heating element
500W/400V
2 x Heizerelement
500W/400V
10292915
HE1
2 x varmeelement
2300W/400V
2 x heating element
2300W/400V
2 x Heizerelement
2300W/400V
10292912
EASY
K
TR
Spes.
Nr.:
Rettet
Dato, sign.
Tittel
Gruppe
ETS 500 / 400 V - 3-fase
Koblingsskjema - Circut Diagram - Schaltplan
4K
Tegn.
Nr.
4890-4
Dato,
sign.
981103 RS
Blatt 10 von 10
Norsk
English
Deutsch
Best.nr.
Best.Nr.
Order.No:
KB
kontrollboks
control box
Schaltkasten
10212103
S
hovedbryter
main switch
Hauptschalter
10292960
T
termostat
thermostat
Termostat
10292945
sikkerhetstermostat
safety thermostat
Sicherheittermostat
10292951
Tidsprogrammeringsenhet
time programming
module
Zeit programmierungs- Einheit
10292974
K
2 x kontaktor
2 x contactor
2 x Kontaktgeber
10292939
L
3 x lampe 250V
3 x lamp 250V
3 x Kontrolllicht 250V
10292975
F
Sikrings automat
Automatic fuse
Automatische Sicherung
10297576
2 m tilkobl. kabel
type H07 RN-F3x1,5
2 m conn. cable
type H07 RN-F3x1,5
2 m Anschlusskabel
Type H07 RN-F3x1,5
HE3
varmeelement
2 x 500W/400V
heating element
2 x 500W/400V
Heizelelement
2 x 500W/400V
10292915
HE5
varmeelement
1750W/400V
heating element
1750W/400V
Heizelelement
1750W/400V
10292929
HE6
varmeelement
2 x 1750W/400V
heating element
2 x 1750W/400V
Heizelelement
2 x 1750W/400V
10292931
TRS
transformator 4116
transformer
Transformator 4116
10292936
viftemotor
fan motor
Lüftermotor
10292972
ST
EASY
M
Spes.
Nr.:
Rettet
Gebrauchanla ets
Dato, sign.
Tittel
Gruppe
ETS 500FS / 400 V - 3-fase
Koblingsskjema - Circut Diagram - Schaltplan
4K
Tegn.
Nr.
5106-4
Dato,
sign.
050525 RS
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
17
Dateigröße
506 KB
Tags
1/--Seiten
melden