close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Airline-Schienen - allsafe JUNGFALK

EinbettenHerunterladen
SICHERHEIT Made in GerMany
1
Erfolg ist eine
Frage der Werte
allsafe JUNGFALK geht seit
50 Jahren konsequent
seinen Weg und kann eine
außergewöhnliche Erfolgsgeschichte in Sachen
Ladegut-Sicherung vorweisen.
Detlef Lohmann,
geschäftsführender Gesellschafter
Kundenorientierung, Innovation, Fairness und Eigenverantwortung sind unsere Grundwerte,
nach denen wir unser Handeln richten.
Wirtschaftlichkeit, Nachhaltigkeit und Sicherheit leiten uns in unserem Denken, weil wir davon
überzeugt sind.
Wir haben vieles auf den Kopf gestellt, vor allem aber uns selbst. Um das Beste für unsere
Kunden zu leisten, gehen wir mit Begeisterung neue Wege.
Wir bündeln Wissen und Erfahrungen. Unser Kompetenzrezept ist ein aktives Netzwerk
mit ausgewählten Kunden und ausgewählten Lieferanten.
Und mit unserem Anspruch und Versprechen „Made in Germany“ garantieren wir Markenprodukte
bester Qualität und höchster Sicherheit.
Unsere Leidenschaft für immer Neues und immer Besseres treibt uns täglich an.
allsafe JUNGFALK – unter-nehmen aus einer anderen Perspektive.
2
3
Sie kaufen
bei allsafe
Eine allsafeGeschichte
Mittwoch Nachmittag –
Anruf von einem Kunden.
„Wir benötigen dringend eine Slackline, etwas breiter als die, die
im Handel zu kaufen sind, etwas,
was wir am Markt nicht finden.
Können Sie uns helfen?“
Kundenwunsch gehört, verstanden
und sofort umgesetzt. Wir liefern
exakt 24 Stunden später eine
Slackline mit 40 Meter Länge und
50 mm Breite und gewünschtem,
sicheren Befestigungssystem.
Wir bedrucken die Slackline mit
dem Namen des Kunden in
der gewünschten Maßkonfektion.
Sicherheit
■ 100 % zertifizierte Sicherheit
■ 100 % garantierte Qualitätssicherung nach 6σ -Standards
■ 100 % Liefersicherheit durch ausgesuchte deutsche und
europäische Lieferanten
■ 100 % garantiert sichere Fahrt mit allsafe-LadegutSicherungssystemen
Made in Germany
■ 25 ausgewählte Mitarbeiter leisten erstklassige
Ingenieurskunst
Die Begeisterung unseres Kunden
ist deutlich zu spüren. Unser Kunde
ist glücklich – und wir sind es auch!
■ Auftragsbezogene und flexible 1-Stück-Fertigung
■ Produktion von 2.000.000 Meter Schienen auf
8-CNC-Zentren
■ 3-facher Preisträger „Top Job 100 beste Arbeitgeber“
in Deutschland für 170 Mitarbeiter
Markenprodukte
■ 0-Fehlerquote, kein Produktrisiko für Sie
■ 2 Jahre Produktgarantie sowie Produktprüfbuch
und Ersatzteilservice
■ Kinderleichte Bedienbarkeit aller allsafe-Produkte
■ Installierte Produktionskapazität – weit über 250.000
Sperrelemente und 1.000.000 KERLs jährlich
Flexibilität
Wir können alles, außer-gewöhnlich
■ Exklusive Maßkonfektion ohne Mehrkosten mit 24 hFertigung inkl. Verpackung und Lieferung frei Haus
allsafe nach Maß
■ Individualisierte Produkte mit Kunden-Teilenummer und
Logo des Kunden
■ Anfertigung von 10.000 verschiedenen Varianten
aus nur 30 Basisprodukten auf mehr als 8.000 qm
Produktionsfläche in Engen
■ Der Produktkonfigurator ist Ihr allsafe-Partner
4
5
Faktor 4
Sperrelemente
nach Maß
KIM 44
KIM 55
KIM 5x7
flexibel
einsetzbar
belastbar
und leicht
hochfeste
Varianten
Seite 12-13
Seite 14-15
Seite 16-17
6
KIM 5x7
Airline
zusätzliche Zurrpunkte
Seite 18-19
SAM
PAT
KAT
schnell
und bewährt
variabel für
höchste Ansprüche
Vielfalt an
Blockierkraft
Seite 22-23
Seite 26-29
Seite 32-38
7
FAKTOR 4
1.0 Faktor 4
1.0 Faktor 4
FAKTOR 4
KIM –
Sperrstangen nach Maß
Welche KIM für welche Anwendung:
KIM 44
flexibel einsetzbar
■roter Verriegelungsknopf } blitzschnelle Verstellmöglichkeit
■langes Teleskop } enormer Verstellbereich
■Federpaket oben bei vertikalem Einsatz } sicher in der Anwendung
KIM 55
belastbar und leicht
■integriertes Maßband } für exakte Voreinstellung
■Inbusschlüssel an Bord } blitzschnelle Verstellmöglichkeit
■Betätigungsband } ergonomisch in der Handhabung
KIM 5x7
hochfeste Varianten
■robustes Design aus Aluminium } die clevere Variante für schwere Ladung
■hochfestes 5 x 7 Rechteck-Alurohr } mehr Blockierkraft für höchste Ansprüche
■Teleskopbolzen } „atmet“ und springt nicht aus der Schiene
KIM 5x7 Airline
hochfeste Varianten
■Rohr mit integrierter Airlinefräsung } starker Systembaustein
■Spezialbolzen unten } verdrehsichere Sperrstange
■optionaler Handgriff } ergonomische Bedienung
8
9
1.0 Faktor 4
Ihre individuelle KIM. Wählen Sie selbst:
Gesamtlänge
FAKTOR 4
Konfigurieren Sie sich Ihre KIM für
Ihr Fahrzeug. Wir fertigen die KIM
in der individuell benötigten Länge
passend zum lichten Innenmaß
zwischen den Schienen.
Verstellbereich (nur bei Profi-Ausführung)
KIM Profi hat einen enormen Verstellbereich. Dieser ermöglicht die KIM
44 Profi sowohl horizontal wie vertikal
einzusetzen. Zudem ist der Einsatz bei
unterschiedlichen Innenhöhen in einem
Fahrzeug möglich. KIM 55 Profi und
KIM 5x7 Profi können Sie im Fahrzeug
mittels Maßband einfach exakt auf den
Schienenabstand einstellen.
Endstücke
KIM kann mit 19 oder 24er Bolzen
passend zu den Rundlöchern Ø 20
bzw Ø 25 mm konfiguriert werden.
Beide Bolzen sind kompatibel mit
Stäbchenschienen.
Ladegutschutz
KIM 44 und KIM 44 Profi sind mit
einem Schutzschlauch konfigurierbar, welcher bei der Fertigung
montiert wird. Die KIMs können
mit Protectoren für den Schutz der
Ladung konfiguriert werden.
Produkttypenschild
KIM44
Profi
M
Max Mustermann GmbH
Musterstraße 118
Musterstadt / Germany
www.mustermannmax.de
Servicenummer +49 (0)1234 56789-0
BC
L(m)
350 daN
300 daN
250 daN
< 1,9
Produktname
123456
1,9 - 2,1 2,2 - 2,5
511110 - 0001

BC

BC

EN 12195-1
10
Alle KIM‘s werden mit einem Aufkleber – unserem Produkttypenschild – mit Belastbarkeitsangaben versehen. Konfigurieren Sie
Ihre KIM mit Ihrem individuellem
Logo (anstelle dem allsafe-Logo).
Hinweise
KIM44
Profi
M
BC
Logo
L(m)
350 daN
Max Mustermann GmbH
Musterstraße 118
Musterstadt / Germany
www.mustermannmax.de
Servicenummer +49 (0)1234 56789-0
300 daN
250 daN
< 1,9
Artikel-Nr.
123456
1,9 - 2,1 2,2 - 2,5
511110 - 0001

BC

BC

EN 12195-1
Bedienhinweise
11
Serien-Nr.
Belastbarkeitsangaben
1.1 Faktor 4 KIM
■■■ KIM 44
■■■ KIM 44 Profi
} Länge
} Länge
1 - Länge
2 - Endstücke
3 - Produkttypenschild
Mit variabler Länge und Ø 44 mm. Ideal für vertikalen Einsatz.
4 - Ladegutschutz
Bestell-Code
511164
KIM 44
Länge xxxx mm
In einer Länge von min. 300 bis max. 2565 mm erhältlich. Fertigung in Ihrer individuell benötigten Länge.
Lichtes Innenmaß bei Bestellung angeben
} Endstücke
3 - Produkttypenschild
4 - Ladegutschutz
2 - Endstücke
✓
Bestell-Code
Bolzen 19
Bolzen Ø 19 mm
Ø 10 mm
511110
KIM 44 Profi
xxxx - xxxx mm
3 - Produkttypenschild
4 - Ladegutschutz
Bestell-Code
passend zu Airline-, Rundloch- Ø 20 mm und Stäbchenschienen Ø 8 mm
Bolzen 19
passend zu Rundloch- Ø 25 mm und Stäbchenschienen Ø 10 mm
Bolzen 24
Ø 10 mm
Bolzen 24
passend zu Rundloch- Ø 25 mm und Stäbchenschienen Ø 10 mm
} Individuelles Produkttypenschild
✓
KIM44
250 / 500 mm
Einsatzbereich bis
Bestell-Code
Ø 8 mm
passend zu Airline-, Rundloch- Ø 20 mm und Stäbchenschienen Ø 8 mm
Bolzen Ø 24 mm
Einsatzbereich von
Einsatzbereich von xxxx - xxxx mm angeben
Ø 8 mm
Bolzen Ø 19 mm
4 - Ladegutschutz
} Endstücke
2 - Endstücke
✓
1 - Einsatzbereich
2 - Endstücke
3 - Produkttypenschild
Einsatzbereich min. 650 bis 1250 mm: 250 mm teleskopierbar.
Einsatzbereich 1250 bis max. 2500 mm: 500 mm teleskopierbar.
M
BC
L(m)
450 daN
Max Mustermann GmbH
Musterstraße 118
Musterstadt / Germany
www.mustermannmax.de
Servicenummer +49 (0)1234 56789-0
} Individuelles Produkttypenschild
3 - Produkttypenschild
✓
< 1,6
300 daN
4 - Ladegutschutz
✓
Bestell-Code
KIM44
123456
1,6 - 1,8 1,9 - 2,1 2,2 - 2,6
511164

350 daN
Bolzen Ø 24 mm
Profi
BC


250 daN
BC

EN 12195-1
3 - Produkttypenschild
✓
M
BC
L(m)
350 daN
Max Mustermann GmbH
Musterstraße 118
Musterstadt / Germany
www.mustermannmax.de
Servicenummer +49 (0)1234 56789-0
300 daN
250 daN
< 1,9
4 - Ladegutschutz
Bestell-Code
123456
1,9 - 2,1 2,2 - 2,5
511110 - 0001

BC

BC

EN 12195-1
Individueller Aufkleber mit Kundenlogo und -adresse
Kunden-Logo
Individueller Aufkleber mit Kundenlogo und -adresse
Kunden-Logo
Mit allsafe-Standardaufkleber
allsafe-Logo
Mit allsafe-Standardaufkleber
allsafe-Logo
} Ladegutschutz
✓
} Ladegutschutz
✓
✓
4 - Ladegutschutz
✓
Bestell-Code
✓
✓
4 - Ladegutschutz
Bestell-Code
Schutzschlauch
Schlauch
Schutzschlauch
Schlauch
Protector
Protector
Protector
Protector
Ohne Ladegutschutz
ohne Schutz
Ohne Ladegutschutz
ohne Schutz
Beispiel-Bestell-Code
KIM 44
- 1800
Beispiel-Bestell-Code
- Bolzen 24
12
- Kunden-Logo
- Protector
KIM 44 Profi
- 1550-2050
- Bolzen 19
- allsafe-Logo
13
- Schlauch
FAKTOR 4
Mit fixer Länge und Ø 44 mm. Ideal für horizontalen Einsatz.
1.1 Faktor 4 KIM
■■■ KIM 55
■■■ KIM 55 Profi
} Länge
} Länge
1 - Länge
2 - Endstücke
3 - Produkttypenschild
4 - Bediengurt
Mit variabler Länge und Ø 55 mm. Ideal für vertikalen Einsatz.
5 - Ladegutschutz
In einer Länge von min. 400 bis max. 2510 mm erhältlich. Fertigung in Ihrer individuell benötigten Länge.
Lichtes Innenmaß bei Bestellung angeben
Bestell-Code
1 - Länge / Verstellbereich
71033
KIM 55
Länge xxxx mm
Einsatzbereich min. 875 bis max. 3100 mm: 550 mm teleskopierbar
} Endstücke
3 - Produkttypenschild
Bestell-Code
71032
KIM 55 Profi
xxxx - xxxx mm
550 mm
4 - Bediengurt
5 - Ladegutschutz
Bestell-Code
2 - Endstücke
✓
3 - Produkttypenschild
4 - Ladegutschutz
Bestell-Code
Ø 8 mm
Bolzen Ø 19 mm
passend zu Airline-, Rundloch- Ø 20 mm und Stäbchenschienen Ø 8 mm
Bolzen 19
Bolzen Ø 19 mm
Ø 10 mm
passend zu Airline-, Rundloch- Ø 20 mm und Stäbchenschienen Ø 8 mm
Bolzen 19
passend zu Rundloch- Ø 25 mm und Stäbchenschienen Ø 10 mm
Bolzen 24
Ø 10 mm
Bolzen Ø 24 mm
Bolzen 24
passend zu Rundloch- Ø 25 mm und Stäbchenschienen Ø 10 mm
} Individuelles Produkttypenschild
M
4 - Bediengurt
5 - Ladegutschutz
L(m)
450 daN
2,2
2,3


350 daN
2,4
KIM55
71033 - 0001
2,5

Profi
BC

✓
Bestell-Code
123456
BC
Max Mustermann GmbH
Musterstraße 118
Musterstadt / Germany
www.mustermannmax.de
Servicenummer +49 (0)1234 56789-0
Bolzen Ø 24 mm
} Individuelles Produkttypenschild
3 - Produkttypenschild
✓
KIM55
4 - Ladegutschutz
Einsatzbereich von
Einsatzbereich bis
Einsatzbereich von xxxx - xxxx mm angeben
Ø 8 mm
✓
3 - Produkttypenschild
} Endstücke
2 - Endstücke
✓
2 - Endstücke
BC
EN 12195-1
3 - Produkttypenschild
✓
M
BC
L(m)
500 daN
Max Mustermann GmbH
Musterstraße 118
Musterstadt / Germany
www.mustermannmax.de
Servicenummer +49 (0)1234 56789-0
2,2
2,3


450 daN
2,4
2,5


2,6
2,7
2,8
2,9
3,0
4 - Ladegutschutz
Bestell-Code
123456
3,1
71032 - 0001
BC
400 daN

350 daN


BC



EN 12195-1
Individueller Aufkleber mit Kundenlogo und -adresse
Kunden-Logo
Individueller Aufkleber mit Kundenlogo und -adresse
Kunden-Logo
Mit allsafe-Standardaufkleber
allsafe-Logo
Mit allsafe-Standardaufkleber
allsafe-Logo
} Bediengurt für vertikalen Einsatz
✓
✓
} Ladegutschutz
4 - Bediengurt
✓
5 - Ladegutschutz
Bestell-Code
Mit Bediengurt
Bediengurt
Ohne Bediengurt
ohne Gurt
} Ladegutschutz
✓
✓
✓
✓
5 - Ladegutschutz
Bestell-Code
Protector
Protector
Ohne Ladegutschutz
ohne Schutz
✓
✓
✓
- 2480
- Bolzen 24
Protector
Ohne Ladegutschutz
ohne Schutz
} Beispiel-Bestell-Code
KIM 55 Profi
- 2200-2750
- Bolzen 24
- allsafe-Logo
- allsafe-Logo - Bediengurt - Protector
14
Bestell-Code
Protector
} Beispiel-Bestell-Code
KIM 55
4 - Ladegutschutz
15
- Protector
FAKTOR 4
Mit fixer Länge und Ø 55 mm. Ideal für horizontalen Einsatz.
1.1 Faktor 4 KIM
■■■ KIM 5x7
■■■ KIM 5x7 Profi
} Länge
} Länge
1 - Länge
2 - Endstücke
3 - Produkttypenschild
Mit variabler Länge, Profil 50 x 70 mm. Für vertikalen Einsatz.
4 - Bediengurt
In einer Länge von min. 400 bis max. 2690 mm erhältlich. Fertigung in Ihrer individuell benötigten Länge.
Lichtes Innenmaß bei Bestellung angeben
Bestell-Code
1 - Länge / Verstellbereich
71288
KIM 5x7
Länge xxxx mm
Einsatzbereich min. 875 bis max. 3100 mm: 550 mm teleskopierbar
} Endstücke
Einsatzbereich von xxxx - xxxx mm angeben
3 - Produkttypenschild
4 - Bediengurt
Bestell-Code
Bolzen 19
Bolzen Ø 19 mm
Ø 10 mm
Einsatzbereich von
Einsatzbereich bis
71287
KIM 5x7 Profi
xxxx - xxxx mm
550 mm
3 - Produkttypenschild
Bestell-Code
passend zu Airline-, Rundloch- Ø 20 mm und Stäbchenschienen Ø 8 mm
Bolzen 19
passend zu Rundloch- Ø 25 mm und Stäbchenschienen Ø 10 mm
Bolzen 24
Ø 10 mm
Bolzen 24
passend zu Rundloch- Ø 25 mm und Stäbchenschienen Ø 10 mm
} Individuelles Produkttypenschild
✓
KIM5x7
Bestell-Code
Ø 8 mm
passend zu Airline-, Rundloch- Ø 20 mm und Stäbchenschienen Ø 8 mm
Bolzen Ø 24 mm
2 - Endstücke
✓
Ø 8 mm
Bolzen Ø 19 mm
3 - Produkttypenschild
} Endstücke
2 - Endstücke
✓
2 - Endstücke
M
} Individuelles Produkttypenschild
3 - Produkttypenschild
✓
4 - Bediengurt
L(m)
650 daN
2,2
2,3


600 daN
2,4
KIM5x7

71288 - 0001
2,5
Profi
BC

✓
Bestell-Code
123456
BC
Max Mustermann GmbH
Musterstraße 118
Musterstadt / Germany
www.mustermannmax.de
Servicenummer +49 (0)1234 56789-0
Bolzen Ø 24 mm
BC
EN 12195-1
3 - Produkttypenschild
✓
M
BC
L(m)
650 daN
600 daN
Max Mustermann GmbH
Musterstraße 118
Musterstadt / Germany
www.mustermannmax.de
Servicenummer +49 (0)1234 56789-0
2,2
2,3


2,4
2,5


2,6
2,7
2,8
2,9
3,0
Bestell-Code
123456
3,1
71287 - 0001
BC
550 daN
500 daN
400 daN


BC




EN 12195-1
Individueller Aufkleber mit Kundenlogo und -adresse.
Kunden-Logo
Individueller Aufkleber mit Kundenlogo und -adresse.
Kunden-Logo
Mit allsafe-Standardaufkleber
allsafe-Logo
Mit allsafe-Standardaufkleber
allsafe-Logo
} Bediengurt für vertikalen Einsatz
✓
✓
} Beispiel-Bestell-Code
✓
4 - Bediengurt
Bestell-Code
Mit Bediengurt
Bediengurt
Ohne Bediengurt
ohne Gurt
KIM 5x7 Profi
- 2550-3100
- Bolzen 24
} Beispiel-Bestell-Code
KIM 5x7
- 2470
- Bolzen 24
16
- allsafe-Logo
- Bediengurt
17
- allsafe-Logo
FAKTOR 4
Mit fixer Länge, Profil 50 x 70 mm. Für horizontalen Einsatz.
1.1 Faktor 4 KIM
■■■ KIM 5x7 Airline
■■■ KIM 5x7 Airline-Profi
} Länge
} Länge
1 - Länge
2 - Endstücke
3 - Produkttypenschild
4 - Bedienhilfe
In einer Länge von min. 400 bis max. 2690 mm erhältlich. Fertigung in Ihrer individuell benötigten Länge.
Lichtes Innenmaß bei Bestellung angeben.
Bestell-Code
1 - Länge / Verstellbereich
510574
KIM 5x7 Airline
Länge xxxx mm
Einsatzbereich min. 875 bis max. 2 825 mm: 300 mm teleskopierbar.
} Endstück oben
3 - Produkttypenschild
4 - Bedienhilfe
Bestell-Code
Bolzen 19
passend zu Airline-, Rundloch- Ø 20 mm und Stäbchenschienen Ø 8 mm
✓
Airline
Einsatzbereich von
Bestell-Code
510575
KIM 5x7
Airline Profi
xxxx - xxxx mm
300 mm
Einsatzbereich bis
✓
2 - Endstücke
3 - Produkttypenschild
Bestell-Code
Ø 8 mm
} Individuelles Produkttypenschild
KIM5x7
3 - Produkttypenschild
Einsatzbereich von xxxx - xxxx mm angeben.
Ø 8 mm
Bolzen Ø 19 mm
2 - Endstücke
} Endstück oben
2 - Endstücke
✓
Mit variabler Länge, Profil 50 x 70 mm. Für vertikalen Einsatz, mit Airlinefräsung.
M
3 - Produkttypenschild
4 - Bedienhilfe
Bestell-Code
123456
BC
L(m)
500 daN
2,2
2,3


450 daN
2,4
2,5


Airline Profi
BC
EN 12195-1
Kunden-Logo
Mit allsafe-Standardaufkleber
allsafe-Logo
} Bedienhilfe für vertikalen Einsatz
✓
✓
✓
KIM5x7
510574 - 0001
BC
Individueller Aufkleber mit Kundenlogo und -adresse.
✓
passend zu Airline-, Rundloch- Ø 20 mm und Stäbchenschienen Ø 8 mm
Bolzen 19
} Individuelles Produkttypenschild
✓
Max Mustermann GmbH
Musterstraße 118
Musterstadt / Germany
www.mustermannmax.de
Servicenummer +49 (0)1234 56789-0
Bolzen Ø 19 mm
4 - Bedienhilfe
Bestell-Code
Mit Bediengurt
Bediengurt
Mit Bediengriff
Bediengriff
Ohne Bedienhilfe
ohne Bedienhilfe
M
Max Mustermann GmbH
Musterstraße 118
Musterstadt / Germany
www.mustermannmax.de
Servicenummer +49 (0)1234 56789-0
3 - Produkttypenschild
✓
Bestell-Code
123456
BC
L(m)
650 daN
2,2
2,3


600 daN
550 daN
2,4
2,5
2,6
510575 - 0001
2,7
BC



BC

EN 12195-1
Individueller Aufkleber mit Kundenlogo und -adresse.
Kunden-Logo
Mit allsafe-Standardaufkleber
allsafe-Logo
} Beispiel-Bestell-Code
KIM 5x7 Airline Profi - 1800-2100 - Bolzen 19
- allsafe-Logo
} Beispiel-Bestell-Code
KIM 5x7 Airline
- 1800
- Bolzen 19
- allsafe-Logo
- Bediengurt
Verdrehsicher
Verdrehsicher
18
19
FAKTOR 4
Mit fixer Länge, Profil 50 x 70 mm. Für vertikalen Einsatz, mit Airlinefräsung.
1.2 Faktor 4 SAM
FAKTOR 4
SAM –
Klemmbalken nach Maß
Bewährt mit großem Verstellbereich –
Laderaumtrennung auf den Millimeter genau.
SAM
Der Standard in Kofferfahrzeugen
SAM Profi
Das clevere Update
20
21
1.2 Faktor 4 SAM
■■■ SAM
■■■ SAM Profi
} Länge
} Länge
1 - Einsatzbereich
Das clevere Update.
2 - Endstücke
3 - Produkttypenschild
Für einen Einsatzbereich von min. 1100 bis max. 3045 mm mit einem Verstellbereich von 395 mm erhältlich.
Einsatzbereich von xxxx - xxxx mm angeben.
Bestell-Code
1 - Einsatzbereich
510374
SAM
xxxx - xxxx mm
Für einen Einsatzbereich von min. 1650 bis max. 3100 mm mit einem Verstellbereich von 600 mm erhältlich.
Endstücke
3 - Produkttypenschild
Bestell-Code
510510
SAM Profi
xxxx - xxxx mm
Einsatzbereich von xxxx - xxxx mm angeben.
} Endstücke
2 - Endstücke
✓
3 - Produkttypenschild
Bestell-Code
Gummifuß
2 - Endstücke
✓
3 - Produkttypenschild
Bestell-Code
Gummifuß
Zapfen Ø 19 mm
Zapfen Ø 24 mm
passend zu Airline- und Rundlochschienen Ø 20 mm
oben xxxx
(Gummifuß oder
Zapfen 19 oder
Zapfen 24)
passend zu Rundlochschienen Ø 25 mm
unten xxxx
(Gummifuß oder
Zapfen 19 oder
Zapfen 24)
} Individuelles Produkttypenschild
✓
SAM
2 - Endstücke
M
Zapfen Ø 24 mm
passend zu Airline- und Rundlochschienen Ø 20 mm
passend zu Rundlochschienen Ø 25 mm
unten xxxx
(Gummifuß oder
Zapfen 19 oder
Zapfen 24)
} Individuelles Produkttypenschild
3 - Produkttypenschild
✓
SAM
123456
510374 - 0001
BC = 140 daN
✓
Bestell-Code
5°
Max Mustermann GmbH
Musterstraße 118
Musterstadt / Germany
www.mustermannmax.de
Servicenummer +49 (0)1234 56789-0
Zapfen Ø 19 mm
oben xxxx
(Gummifuß oder
Zapfen 19 oder
Zapfen 24)
Profi
BC
BC
EN 12195-1
3 - Produkttypenschild
✓
M
Bestell-Code
123456
5°
510510 - 0001
BC = 140 daN
Max Mustermann GmbH
Musterstraße 118
Musterstadt / Germany
www.mustermannmax.de
Servicenummer +49 (0)1234 56789-0
BC
BC
EN 12195-1
Individueller Aufkleber mit Kundenlogo und -adresse.
Kunden-Logo
Individueller Aufkleber mit Kundenlogo und -adresse.
Kunden-Logo
Mit allsafe-Standardaufkleber
allsafe-Logo
Mit allsafe-Standardaufkleber
allsafe-Logo
} Beispiel-Bestell-Code
- oben Zapfen 19, unten Gummifuß
- allsafe-Logo
SAM Profi
- oben Zapfen 24, unten Gummifuß
- allsafe-Logo
■■■ Zubehör
ca.700 mm
ca.1200 mm
■■■ Zubehör
- 2200-2800
passend zu
SAM
ca.600 mm
ca.600 mm
Aufsteckrahmen 510372-07
Aufsteckrahmen 510372-12
22
ca.1200 mm
- 2350-2745
ca.700 mm
SAM
} Beispiel-Bestell-Code
passend zu
SAM Profi
ca.600 mm
ca.600 mm
Aufsteckrahmen 560285-20
Aufsteckrahmen 560285-10
23
FAKTOR 4
Der Standard in Kofferfahrzeugen.
1.3 Faktor 4 PAT
FAKTOR 4
PAT –
Spannbretter nach Maß
Einmalig mit Patent.
PAT 625
der Standard für
25 mm Bordwände
PAT 1000
variabel für höchste Ansprüche
für 18-35 mm Bordwände
24
25
1.3 Faktor 4 PAT
■■■ PAT 625 - 1
■■■ PAT 625 - 2
} Länge
} Länge
2 - Produkttypenschild
Einsatzbereich min. 460 bis max. 2520 mm: 60 mm teleskopierbar.
Einsatzbereich von xxxx - xxxx mm angeben.
Bestell-Code
1 - Einsatzbereich
511130
PAT 625-1
Einsatzbereich min. 1830 bis max. 2520 mm: 300 mm teleskopierbar.
625-1
M
Max Mustermann GmbH
Musterstraße 118
Musterstadt / Germany
www.mustermannmax.de
Servicenummer +49 (0)1234 56789-0
2.
ca. 15°
3.
xxxx - xxxx mm
PAT
511130 - 0001
BC = 625 daN
625-2
BC
auf trockenen, fettfreien Oberflächen
EN 12195-1
2 - Produkttypenschild
✓
Bestell-Code
123456
1.
0 mm
PAT
511131
PAT 625-2
} Individuelles Produkttypenschild
2 - Produkttypenschild
✓
Bestell-Code
Einsatzbereich von xxxx - xxxx mm angeben.
xxxx - xxxx mm
} Individuelles Produkttypenschild
2 - Produkttypenschild
M
Bestell-Code
123456
1.
Max Mustermann GmbH
Musterstraße 118
Musterstadt / Germany
www.mustermannmax.de
Servicenummer +49 (0)1234 56789-0
2.
ca. 15°
3.
0 mm
1 - Einsatzbereich
Das zweiteilige Spannbrett für den Staukasten. Für 25 mm Bordwände.
FAKTOR 4
Das einteilige Spannbrett mit bedienfreundlichem Handling. Für 25 mm Bordwände.
511131 - 0001
BC = 625 daN
BC
auf trockenen, fettfreien Oberflächen
EN 12195-1
Individueller Aufkleber mit Kundenlogo und -adresse.
Kunden-Logo
Individueller Aufkleber mit Kundenlogo und -adresse.
Kunden-Logo
Mit allsafe-Standardaufkleber
allsafe-Logo
Mit allsafe-Standardaufkleber
allsafe-Logo
} Beispiel-Bestell-Code
PAT 625-1
- 2460-2520
} Beispiel-Bestell-Code
- allsafe-Logo
26
PAT 625-2
- 2220-2520
- allsafe-Logo
27
1.3 Faktor 4 PAT
■■■ PAT 1000 - 1
■■■ PAT 1000 - 2
} Länge
Länge
1 - Einsatzbereich
2 - Produkttypenschild
Einsatzbereich min. 460 bis max. 2520 mm: 120 mm teleskopierbar.
Einsatzbereich von xxxx - xxxx mm angeben.
Bestell-Code
1 - Einsatzbereich
511023
PAT 1000-1
Einsatzbereich min. 1830 bis max. 2520 mm: 230 mm teleskopierbar.
PAT
1000-1
M
Bestell-Code
511024
PAT 1000-2
xxxx - xxxx mm
} Individuelles Produkttypenschild
2 - Produkttypenschild
PAT
511023 - 0001
BC = 1000 daN
✓
Bestell-Code
123456
Max Mustermann GmbH
Musterstraße 118
Musterstadt / Germany
www.mustermannmax.de
Servicenummer +49 (0)1234 56789-0
2 - Produkttypenschild
Einsatzbereich von xxxx - xxxx mm angeben.
xxxx - xxxx mm
} Individuelles Produkttypenschild
✓
Das zweiteilige Spannbrett mit 1 000 daN Blockierkraft. Für 18-35 mm Bordwände.
FAKTOR 4
Das einteilige Spannbrett mit 1 000 daN Blockierkraft. Für 18-35 mm Bordwände.
1000-2
BC
auf trockenen, fettfreien Oberflächen
EN 12195-1
M
2 - Produkttypenschild
Bestell-Code
123456
Max Mustermann GmbH
Musterstraße 118
Musterstadt / Germany
www.mustermannmax.de
Servicenummer +49 (0)1234 56789-0
511024 - 0001
BC = 1000 daN
BC
auf trockenen, fettfreien Oberflächen
EN 12195-1
Individueller Aufkleber mit Kundenlogo und -adresse.
Kunden-Logo
Individueller Aufkleber mit Kundenlogo und -adresse.
Kunden-Logo
Mit allsafe-Standardaufkleber
allsafe-Logo
Mit allsafe-Standardaufkleber
allsafe-Logo
} Beispiel-Bestell-Code
PAT 1000-1
- 2400-2520
} Beispiel-Bestell-Code
- allsafe-Logo
28
PAT 1000-2
- 2290-2520
- allsafe-Logo
29
1.4 Faktor 4 KAT
FAKTOR 4
KAT –
Sperrbalken nach Maß
Für optimale Sicherung.
KAT Combi
der Klassiker
KAT Schlüsselloch
Sperren in der Kleiderbox
KAT AJS
Sicherheit unter der Plane
30
31
1.4 Faktor 4 KAT
■■■ KAT Combi
■■■ KAT Combi gefedert
} Länge
} Länge
1 - Einsatzbereich
Sperren in der Combi-Schiene. Für horizontalen Einsatz.
2 - Produkttypenschild
Einsatzbereich min. 650 bis max. 2560 mm: 70 mm teleskopierbar.
Einsatzbereich von
Einsatzbereich bis
Einsatzbereich von xxxx - xxxx mm angeben.
70 mm
FAKTOR 4
Formschluss in der Combi-Schiene. Für horizontalen Einsatz.
Bestell-Code
1 - Länge
71229
KAT Combi
In einer Länge von min. 650 bis max. 2530 mm erhältlich. Fertigung in Ihrer individuell benötigten Länge.
xxxx - xxxx mm
2 - Produkttypenschild
Länge xxxx mm
passend zu Combi-Zurrschienen
} Individuelles Produkttypenschild
2 - Produkttypenschild
KAT
Combi
M
Bestell-Code
} Individuelles Produkttypenschild
2 - Produkttypenschild
✓
Bestell-Code
123456
Max Mustermann GmbH
Musterstraße 118
Musterstadt / Germany
www.mustermannmax.de
Servicenummer +49 (0)1234 56789-0
BC = 1000 daN
PL = 1000 daN
71229 - 0001
BC
KAT
BC
PL
PL
Combi gefedert
EN 12195-1
Individueller Aufkleber mit Kundenlogo und -adresse.
Kunden-Logo
Mit allsafe-Standardaufkleber
allsafe-Logo
} Beispiel-Bestell-Code
KAT Combi Alu
71086
KAT Combi
gefedert
Lichtes Innenmaß bei Bestellung angeben.
passend zu Combi-Zurrschienen und Zurrlatten
✓
Bestell-Code
- 2430-2500
- allsafe-Logo
32
M
123456
71086 - 0001
BC = 1000 daN
Max Mustermann GmbH
Musterstraße 118
Musterstadt / Germany
www.mustermannmax.de
Servicenummer +49 (0)1234 56789-0
BC
EN 12195-1
Individueller Aufkleber mit Kundenlogo und -adresse.
Kunden-Logo
Mit allsafe-Standardaufkleber
allsafe-Logo
} Beispiel-Bestell-Code
KAT Combi gefedert
- 2200
- allsafe-Logo
33
1.4 Faktor 4 KAT
■■■ KAT Combi 40
■■■ KAT Schlüsselloch
} Länge
} Länge
1 - Einsatzbereich
Der Standard für Kleider-Koffer. Für horizontalen Einsatz.
2 - Produkttypenschild
Einsatzbereich min. 550 bis max. 2610 mm: 160 mm teleskopierbar.
Einsatzbereich von
Einsatzbereich bis
Einsatzbereich von xxxx - xxxx mm angeben.
160 mm
FAKTOR 4
Formschluss in der Combi-Schiene. Für horizontalen Einsatz.
Bestell-Code
1 - Länge / Verstellbereich
71054
KAT Combi 40
2 - Produkttypenschild
Einsatzbereich min. 650 bis max. 2530 mm: 70 mm teleskopierbar.
xxxx - xxxx mm
Einsatzbereich von xxxx - xxxx mm angeben.
Bestell-Code
Einsatzbereich von
Einsatzbereich bis
70 mm
510630
KAT
Schlüsselloch
xxxx - xxxx mm
Ø 34
BC
passend zu Schlüsselloch-Schienen
passend zu Combi-Zurrschienen und Zurrlatten
} Individuelles Produkttypenschild
2 - Produkttypenschild
✓
KAT
Combi 40
M
} Individuelles Produkttypenschild
KAT
123456
BC
Max Mustermann GmbH
Musterstraße 118
Musterstadt / Germany
www.mustermannmax.de
Servicenummer +49 (0)1234 56789-0
L(m)
1200 daN
1000 daN
0,75
1,50


1,75
71054 - 0001
2,50
Schlüsselloch
BC

800 daN

EN 12195-1
2 - Produkttypenschild
✓
Bestell-Code
M
Bestell-Code
123456
Max Mustermann GmbH
Musterstraße 118
Musterstadt / Germany
www.mustermannmax.de
Servicenummer +49 (0)1234 56789-0
BC = 1000 daN
PL = 1000 daN
510630 - 0001
BC
BC
PL
PL
EN 12195-1
Individueller Aufkleber mit Kundenlogo und -adresse.
Kunden-Logo
Individueller Aufkleber mit Kundenlogo und -adresse.
Kunden-Logo
Mit allsafe-Standardaufkleber
allsafe-Logo
Mit allsafe-Standardaufkleber
allsafe-Logo
} Beispiel-Bestell-Code
KAT Combi 40
- 750-910
} Beispiel-Bestell-Code
- allsafe-Logo
34
KAT Schlüsselloch
- 2440-2510
- allsafe-Logo
35
1.4 Faktor 4 KAT
■■■ KAT AJS 900
■■■ KAT AJS 2000
} Länge
} Länge
1 - Länge
Passend zu AJS und CTD. Für horizontalen Einsatz.
2 - Produkttypenschild
In einer Länge von min. 300 bis max. 2510 mm erhältlich. Fertigung in Ihrer individuell benötigten Länge
Bestell-Code
1 - Länge
510730
KAT AJS 900
In einer Länge von min. 750 bis max. 2560 mm erhältlich. Fertigung in Ihrer individuell benötigten Länge
Länge xxxx mm
Lichtes Innenmaß bei Bestellung angeben
FAKTOR 4
Passend zu AJS und CTD. Für horizontalen Einsatz.
Bestell-Code
510330
KAT AJS 2000
Länge xxxx mm
Lichtes Innenmaß bei Bestellung angeben
68
BC
BC
2 - Produkttypenschild
90
passend für AJS und CTD
passend für AJS und CTD
} Individuelles Produkttypenschild
2 - Produkttypenschild
✓
KAT
AJS 900
M
} Individuelles Produkttypenschild
KAT
123456
Max Mustermann GmbH
Musterstraße 118
Musterstadt / Germany
www.mustermannmax.de
Servicenummer +49 (0)1234 56789-0
510730 - 0001
BC = 900 daN
AJS 2000
BC
EN 12195-1
2 - Produkttypenschild
✓
Bestell-Code
M
Bestell-Code
123456
Max Mustermann GmbH
Musterstraße 118
Musterstadt / Germany
www.mustermannmax.de
Servicenummer +49 (0)1234 56789-0
510330 - 0001
BC = 2000 daN
BC
EN 12195-1
Individueller Aufkleber mit Kundenlogo und -adresse.
Kunden-Logo
Individueller Aufkleber mit Kundenlogo und -adresse.
Kunden-Logo
Mit allsafe-Standardaufkleber
allsafe-Logo
Mit allsafe-Standardaufkleber
allsafe-Logo
} Beispiel-Bestell-Code
KAT AJS 900
- 1500
} Beispiel-Bestell-Code
- allsafe-Logo
36
KAT AJS 2000
- 800
- allsafe-Logo
37
1.4 Faktor 4 KAT
■■■ KAT AJS 2800
■■■ Sperrelemente – Spezielle Anforderungen
Passend zu AJS und CTD. Für horizontalen Einsatz.
Sie brauchen eine Sperrelement-Lösung für eine ganz spezielle Anforderung? Kein Problem! Sprechen Sie uns an – wir
machen’s möglich. Denn wir produzieren komplett in Deutschland, im eigenen Werk. Deshalb können wir Ihnen eine große
Auswahl an Sperrelementen und passendem Zubehör bieten – maßgeschneidert für Ihre Sonderanwendung.
FAKTOR 4
} Spezielle Anforderungen: Fragen Sie an!
Länge
1 - Länge
2 - Produkttypenschild
Bestell-Code
510331
KAT AJS 2800
In einer Länge von min. 750 bis max. 2560 mm erhältlich. Fertigung in Ihrer individuell benötigten Länge
Länge xxxx mm
Lichtes Innenmaß bei Bestellung angeben
68
BC
90
passend für AJS und CTD
k.
Jungfal
Ancra
erty of
party is
the prop
to third The terms of
ing is
losure
t.
consen
This drawction and disc
written
Reprodu n without our
wed.
ly.
not allo
forbidde
law app drawing is
yright
the cop ent of the CAD
Amendm
} Individuelles Produkttypenschild
2 - Produkttypenschild
✓
KAT
AJS 2800
M
Bestell-Code
123456
Max Mustermann GmbH
Musterstraße 118
Musterstadt / Germany
www.mustermannmax.de
Servicenummer +49 (0)1234 56789-0
510331 - 0001
BC = 2800 daN
BC
EN 12195-1
Individueller Aufkleber mit Kundenlogo und -adresse.
Kunden-Logo
Mit allsafe-Standardaufkleber
allsafe-Logo
} Beispiel-Bestell-Code
KAT AJS 2800
- 2550
- allsafe-Logo
38
39
and
e Trennw
Beweglich
2.0 KERL
KERL
Fittinge aus dem
Baukasten
als
Zurrpunkt
Halter
immer an der
richtigen Stelle
das i-Tüpfelchen
in jedem System
Seite 44-45
Seite 46
40
als
für
Schraubfitting
Spezialanwendungen
schnell & sicher montiert
die Außer-gewöhnlichen
Seite 47
Seite 48-51
41
KERL
als
2.0 KERL
2.0 KERLs
KERL
KERL
als Zurrpunkt
■Form und Belastbarkeit nach Norm } offizieller Zurrpunkt
■unterschiedliche Belastbarkeiten } passend für viele Anwendungen
KERL
■100 % Made in Germany } beste Qualität, hohe Sicherheit
KERL
als Halter
■Standardmaße } flexibel einsetzbar
■für Schlüsselloch-Schienen } kombinierbar mit AJS und CTD
■für Airline-Schienen } kombinierbar mit ATD und CRS
KERL
als Schraubfitting
■hochfester Werkstoff } hohe Belastbarkeiten
■Sterngriff } werkzeuglos bedienbar
■universelle Schnittstelle } Basis für individuelle Lösungen
KERL
für Spezialanwendungen
■zwei- und dreidimensional verstellbar } immer in die richtige Richtung belastbar
■teilweise abschließbar } verhindert unbefugte Bedienung
■verliersicher / frei entnehmbar } je nach Anwendung
42
43
2.0 KERL
■■■ KERL· Zurrpunkte für Airline-Schienen
■■■ KERL· Zurrpunkte für AJS- und CTD-Schlüsselloch
KERL 500, 1000 und 2000 ergeben in Verbindung mit Airline-Schienen mit Bohrung Ø 20 mm und
Raster 25 mm oder 25,4 mm einen Zurrpunkt. Sie können Gurtband durchfädeln oder geeignete Haken einsetzen.
KERL, 1000 SL und 2000 SL ergeben in Verbindung mit AJS- und CTD-Schlüssellochschienen einen Zurrpunkt.
Sie können Gurtband durchfädeln oder geeignete Haken einsetzen.
} KERL als Zurrpunkt für Airline-Schienen
} KERL als Zurrpunkt für Schlüssellochschienen
Stahl, Kunststoff
Öffnung Ø 25 mm
Belastbarkeit 500 daN
nach ISO 27956
KERL 500 V2A
Rostfrei: Edelstahl, Kunststoff
310280
Öffnung Ø 25 mm
VPE
- 0012 Stk.
- 0040 Stk.
Belastbarkeit 500 daN
nach ISO 27956
rei!
Rostf
Bestell-Code
310275
VPE
- 0012 Stk.
- 0040 Stk.
- 0080 Stk.
Bestell-Code
KERL 1000 SL
Stahl, Kunststoff
511242
für Haken (Ø 25 mm)
Belastbarkeit 1000 daN
nach EN 12640
VPE
- 0004 Stk.
- 0012 Stk.
- 0040 Stk.
Stahl, Kunststoff
511241
für Haken (25 x 40 mm)
VPE
- 0004 Stk.
- 0012 Stk.
- 0040 Stk.
Markteinführung in 2013
KERL 2000 SL
Belastbarkeit 2000 daN
nach EN 12640
KERL 1000
Stahl, Kunststoff
511228
Öffnung Ø 25 mm
VPE
- 0004 Stk.
- 0012 Stk.
- 0040 Stk.
Belastbarkeit 1000 daN
nach EN 12640
Markteinführung in 2013 bis dahin ist folgender Artikel lieferbar: Gurtbeschlag für SL 511064 (VPE 4, 12, 40, 80)
} Beispiel-Bestell-Code
511242
Markteinführung in 2013
KERL 2000
Stahl, Kunststoff
511227
Öffnung 25 x 40 mm
VPE
- 0004 Stk.
- 0012 Stk.
- 0040 Stk.
Belastbarkeit 2000 daN
nach EN 12640
Markteinführung in 2013, bis dahin ist folgender Artikel lieferbar: Quattro Stud Fitting 511033 (VPE 4, 12, 40, 80)
- 0040
■■■ KERL· Fittinge für besondere Anforderungen
Auch für besondere Anforderungen können wir Ihnen Befestigungselemente anbieten.
} Fragen Sie an!
} Standard-Fittinge für Airline-Schienen
Bestell-Code
SINGLE STUD FITTING
DOUBLE STUD FITTING
44
Stahl, Aluminium
511275
Belastbarkeit 300 daN
nach ISO 27956
VPE
- 0012 Stk.
- 0040 Stk.
- 0080 Stk.
Stahl
71137 BL
Belastbarkeit 1000 daN
nach ISO 9788
VPE
- 0012 Stk.
- 0040 Stk.
- 0080 Stk.
45
KERL
KERL 500
2.0 KERL
■■■ KERL· Halter für Airline-Schienen
■■■ KERL· Schraubfittinge für Airline-Schienen
KERL 25 nimmt alle gängigen 25 mm starken Spriegelbretter aus Holz, Aluminium oder Stahl auf und kann dazu
überall in Airline-Schienen mit Bohrung Ø 20 mm und Raster 25 mm oder 25,4 mm eingesetzt werden.
Schraubfittinge zum festen Verbinden von Einbauten und Anbauteilen an Airline-Schienen mit Bohrung Ø 20 mm und
Raster 25 mm oder 25,4 mm.
KERL 25
Stahl, Kunststoff
für 25 mm Spriegelbretter
oder Zurrlatten
Bestell-Code
511229
} KERL als Schnellbefestigung an Airline-Schienen
KERL M8 x 20*
VPE
- 0004 Stk.
- 0012 Stk.
- 0040 Stk.
Stahl
Markteinführung in 2013, bis dahin ist folgender Artikel lieferbar: Spriegelbretthalter 510450 (VPE 4, 12, 40)
KERL 60
Stahl, Kunststoff
511230
für 60 mm Kanthölzer
oder Rechteckrohre
VPE
- 0004 Stk.
- 0012 Stk.
- 0040 Stk.
KERL M8 x 2 | x 7 | x 17 | x 27*
Markteinführung in 2013, bis dahin ist folgender Artikel lieferbar: Paletten Stop Set 511035 (VPE 4, 12, 40)
KERL SLA
Stahl, Kunststoff
511231
für KAT AJS oder
CTD Ladebalken
VPE
- 0004 Stk.
- 0012 Stk.
- 0040 Stk.
KERL M8 x 4S* | x 9S* | x 19S* | x 29 S*
Bestell-Code
310197
Gewinde M8
Belastbarkeit:
X: 160 daN
Y: 160 daN
Z: 1000 daN
M8x20*
Stahl
310002
Gewinde M8
Belastbarkeit:
X: 200 daN
Y: 200 daN
Z: 1000 daN
M8x2*
M8x7*
M8x17*
M8x27*
Stahl, Kunststoff
310276
Gewinde M8
Belastbarkeit:
X: 200 daN
Y: 200 daN
Z: 1000 daN
M8x4S*
M8x9S*
M8x19S*
M8x29S*
Stahl
510003
Gewinde M10x1
Belastbarkeit:
X: 500 daN
Y: 500 daN
Z: 2000 daN
M10x7*
M10x14*
M10x24*
M10x34*
M10x54*
Stahl, Kunststoff
510001
Gewinde M10x1
Belastbarkeit:
X: 500 daN
Y: 500 daN
Z: 2000 daN
M10x7S*
M10x14S*
M10x24S*
M10x34S*
M10x54S*
Stahl
520621
Gewinde M6
VPE
- 0012 Stk.
- 0040 Stk.
- 0080 Stk.
- 11
- 19
- 20
- 21
- 22
- 47
- 48
- 49
- 50
Markteinführung in 2013, bis dahin ist folgender Artikel lieferbar: Parkhalter 511029 (VPE 4, 12, 40)
KERL M10 x 7 | x 14 | x 24 | x 34 | x 54*
■■■ KERL· Halter für AJS- und CTD-Schlüsselloch
KERL 25 nimmt alle gängigen 25 mm starken Spriegelbretter aus Holz, Aluminium oder Stahl auf und kann
überall in AJS- und CTD-Schlüssellochschienen eingesetzt werden.
KERL M10 x 7S | x 14S | x 24S | x 34S | x 54S*
} KERL als Halter für Spriegelbretter
KERL 25 SL
Stahl, Kunststoff
für 25 mm Spriegelbretter
oder Zurrlatten
Bestell-Code
511243
VPE
- 0004 Stk.
- 0012 Stk.
- 0040 Stk.
KERL 2x M6
Markteinführung in 2013, bis dahin ist folgender Artikel lieferbar: Spriegelbretthalter SL 511030 (VPE 4, 12, 40)
} Beispiel-Bestell-Code
511243
- 0004
} Beispiel-Bestell-Code
310002
- 20
* Länge gibt den Klemmbereich k (siehe Skizze) eingebaut in Standard Schienen an. Bei anderen Schienen variiert der Klemmbereich ± 2 mm.
46
47
- 09
- 10
- 20
- 30
- 40
- 10
- 20
- 30
- 40
- 50
KERL
} KERL als Halter für Spriegelbretter, Kanthölzer und SL-Beschläge
2.0 KERL
■■■ KERL· Spezialanwendungen für Airline-Schienen
■■■ KERL· Spezialanwendungen für Airline-Schienen
Auch für Spezialanwendungen wie Sitz- oder Rollstuhlbefestigung haben wir das richtige Verbindungselement.
Auch für Spezialanwendungen wie Sitz- oder Rollstuhlbefestigung haben wir das richtige Verbindungselement.
} KERL als Sitz- und Rollstuhlbefestigung für Airline-Schienen
} KERL als Spezialfitting für Airline-Schienen
Stahl, Kunststoff
Auge Ø 11 mm
für Rollstuhlsicherung nach
DIN 75078-2
KERL 2x M6 QC
VPE
- 0004 Stk.
- 0012 Stk.
- 0040 Stk.
für 25 mm und 25,4 mm Raster
Stahl, Kunststoff
Gewinde M6
M6
Belastbarkeit:
X, Y, Z: 1000 daN
KERL 2x M8 QC
Stahl, Kunststoff
511226
Gewinde M12
VPE
- 0004 Stk.
- 0012 Stk.
- 0040 Stk.
KERL 2 x M8 QC lässt sich unverlierbar in der Schiene
verschieben und an den Enden oder Langlöchern
einsetzen und entnehmen.
KERL 2x M10 QC
Stahl, Kunststoff
KERL 2 x M10 QC als Schnellverschluss für universelle Anwendung. Lässt sich alle 25 mm einsetzen und entnehmen.
für 25 mm Raster
KERL 2x M10 QC abschließbar
mit M1-Zertifikat
Stahl, Kunststoff
Gewinde M10
Abstand: 250 mm
für 25,4 mm Raster
Stahl, Kunststoff
Belastbarkeit:
X: 1000 daN
Y: 3000 daN
Z: 2000 daN
511124
Gewinde M10, Abstände:
4 x 25,4 / 203,2 / 4 x 25,4
KERL 2 x M10 QC abschließbar als Schnellverschluss für
universelle Anwendung. Lässt sich alle 25 mm einsetzen
und entnehmen.
mit M1-Zertifikat
für 25,4 mm Raster
Lieferung inkl. Schlüssel
Schlüssel
Stahl
Ersatzschlüssel
passend zu allen
KERL M1
und
KERL 2 x M10 QC
48
511090
Belastbarkeit:
X: 1000 daN
Y: 3000 daN
Z: 2000 daN
511123
Gewinde M10, Abstände:
4 x 25,4 / 203,2 / 4 x 25,4
KERL M1 abschließbar zur Sitzbefestigung, klapperfrei verspannt. Lässt sich alle 25,4 mm einsetzen und entnehmen.
VPE
- 0004 Stk.
- 0012 Stk.
- 0040 Stk.
Gewinde M10
Abstand: 250 mm
Markteinführung in 2013
KERL M1 abschließbar
Gewinde M8
Abstand: 40 mm
Stahl, Kunststoff
KERL 2D zur Kraftanleitung über 360°.
Lässt sich alle 25 mm einsetzen und entnehmen.
KERL M1 zur Sitzbefestigung, klapperfrei verspannt.
Lässt sich alle 25,4 mm einsetzen und entnehmen.
511193
für 25 mm und 25,4 mm Raster
für 25 mm und 25,4 mm Raster
KERL M1
Aluminium, Stahl
Belastbarkeit:
X: 1000 daN
Markteinführung in 2013, bis dahin ist folgender Artikel lieferbar: Rollstuhlkugelfitting 510357
für Rollstuhlsicherung nach
DIN 75078-2
VPE
- 0012 Stk.
- 0040 Stk.
Markteinführung in 2013
KERL 3D mit doppel-kardanischem Gelenk zur
Krafteinleitung in allen Richtungen im Raum.
Speziell für die Rollstuhlsicherung.
Lässt sich alle 25 mm einsetzen und entnehmen.
KERL 2D
Bestell-Code
511232
521190
für 25 mm Raster
Lieferung inkl. Schlüssel
} Beispiel-Bestell-Code
511193
- 0012
49
511100
KERL
KERL 3D
Bestell-Code
511225
2.0 KERL
■■■ KERL· Spezialfittinge für JFA - Schienen
Für Fahrzeuge, die im Plustemperaturbereich arbeiten, eignet sich das JFS-System besonders gut.
Die JFS-Beschläge werden stirnseitig von der Zurrschiene abgenommen, sie sind stufenlos verstellbar.
Die JFA-Beschläge können an jeder beliebigen Stelle auf die Schiene gesetzt und wieder abgenommen werden.
Die Geometrie des Spannhebels ermöglicht eine höhere Klemmkraft des Beschlags auf der Schiene.
} Ladegut-Sicherung für Rollbehälter in Verteilerfahrzeugen
} Ladegut-Sicherung für Rollbehälter in Kühlfahrzeugen
JFS 25
Stahl, Kunststoff
JFS 35
JFS 45
} Beispiel-Bestell-Code
71114
Bestell-Code
71112
X = 22 mm
Z = 25 mm
VPE
- 0004 Stk.
- 0012 Stk.
- 0040 Stk.
Stahl, Kunststoff
71114
X = 22 mm
Z = 35 mm
VPE
- 0004 Stk.
- 0012 Stk.
- 0040 Stk.
Stahl, Kunststoff
71113
X = 22 mm
Z = 45 mm
VPE
- 0004 Stk.
- 0012 Stk.
- 0040 Stk.
JFA 24
Stahl
JFA 39
JFA 59
} Beispiel-Bestell-Code
- 0012
71164
50
- 0012
51
Bestell-Code
71164
X: 32 mm
Z: 24 mm
VPE
- 0004 Stk.
- 0012 Stk.
- 0040 Stk.
Stahl
71161
X: 32 mm
Z: 39 mm
VPE
- 0004 Stk.
- 0012 Stk.
- 0040 Stk.
Stahl
71163
X: 32 mm
Z: 59 mm
VPE
- 0004 Stk.
- 0012 Stk.
- 0040 Stk.
KERL
■■■ KERL· Spezialfittinge für JFS - Schienen
3.0 Gurte & Netze
Zurren
Gurte nach Maß
Ringgurte
Spezialgurte
Perfekt gesichert
in allen Fahrzeugen
Universell und belastbar
Geht nicht, gibt's nicht
Seite 58-59, 62-65
Seite 60-61
Seite 66-67
GURTE & NETZE
Zurrgurte
52
53
3.1 Zurrgurte
Zurrgurte
Welcher Gurt für welche Anwendung:
Transporter
Robuste Leichtgewichte
■Made in Germany } entwickelt, geprüft und gefertigt in Engen
■frei konfigurierbar } perfekt passend für Ihre Aufgabe
GURTE & NETZE
■viele Extras verfügbar } zum Beispiel individuelle Bedruckung schon ab 1 Stück
LKW
Für den harten Einsatz entwickelt
■erfüllen DIN EN 12195-2 } maximale Sicherheit für Sie
■kompatibel zur neuen KERL-Familie } passend für fast alle Fahrzeuge
■höchste Vorspannkräfte } weniger Sicherungsaufwand bei Ihnen
Spezial
Geht nicht, gibt’s nicht
■eigene Entwicklung und Fertigung } Großserienqualität auch für Spezialprodukte
■ große Auswahl an Komponenten } perfekte Konfektionierung des Gurtes
■ Ihr Gurt } Ihre Artikelnummer. Standardmäßig bei aJ
54
55
3.1 Zurrgurte
Ihr individueller Zurrgurt. Wählen Sie selbst:
Endbeschlag
Passend für Ihre Anwendung
suchen Sie sich die Endbeschläge
aus. Ob Airlineschiene oder Zurrpunkt, für die unterschiedlichsten
Belastbarkeiten. Und immer mit
einer korrosionshemmenden
Oberfläche.
Schloss
GURTE & NETZE
Suchen Sie sich passend für Ihr
Ladegut, Ihre Verzurr-Aufgabe und
die erforderlichen Vorspannkräfte
und Belastbarkeiten ein passendes
Schloss aus unserem umfangreichen Angebot aus.
Geht nicht, gibt’s nicht.
Gurtband
Nicht nur technisch, sondern auch
optisch bestimmen Sie Ihren Gurt.
Wählen Sie aus verschiedenen
Farben Ihre Lieblingsfarbe aus.
Um den Rest, – Zuschnitt, Webart,
Nahttechnik – kümmern wir uns.
Gurtbanddruck
Auch hier bestimmen Sie: Ob
ganz ohne Druck, „Finger weg!“,
Ihr Firmenname oder Ihr Logo.
Wir drucken, was Sie möchten,
und das schon ab 1 Stück.
Sonderausstattungen + Zubehör
Schutzunterlagen für das
Schloss schützen Ladegut
mit empfindlicher Oberfläche,
Schutzschläuche mit verschiedenen Eigenschaften schonen
Ihren Gurt an Ladegutkanten.
Sie suchen aus, wir fertigen.
56
57
3.1 Zurrgurte
} Farbe / Länge
■■■ Zurrgurte 25 mm
Ideal für den Einsatz im Transporter.
✓
} Endbeschlag
1 - Endbeschlag
2 - Schloss
3 - Farbe / Länge
4 - Gurtbanddruck
5 - Sonderausstattung
Bestell-Code
3 - Farbe / Länge
✓
Blau
Rot
Grau
Schwarz
LC 500 daN, Lmin= 140 mm
LC 1000 daN, Lmin= 120 mm
511275
Standard: 310275; rostfrei: 310280
71 137 BL
Oliv
5 - Sonderausstattung
Orange
Grün
Bestell-Code
Farbe
Für einzelne Schlösser sind nicht alle Farben verfügbar.
Gesamtlänge
LC 300 daN, Lmin= 140 mm
4 - Gurtbanddruck
Festendlänge
Gesamtlänge in mm
Gesamtlänge
Festendlänge min. siehe Endbeschlag. Ab einer Festendlänge von 300 mm ist die Länge frei wählbar.
Festende Länge
} Gurtbanddruck
LC 1000 daN, Lmin= 170 mm
LC 550 daN, Lmin= 190 mm
LC 650 daN, Lmin= 120 mm
511228
77 034
71 049
✓
✓
4 - Gurtbanddruck
✓
5 - Sonderausstattung
Bestell-Code
Individueller Gurtbanddruck
auf dem Losende
Beachten Sie bitte, dass der Text nicht zu lang ist, damit er auf dem Losende
komplett abgedruckt werden kann.
Kunden-Druck
LC 750 daN, Lmin= 160 mm
LC 750 daN, Lmin= 130 mm
LC 1100 daN, Lmin= 180 mm
Mit allsafe-Gurtbanddruck
allsafe-Druck
71 038
mit Sicherung: 71 026; ohne: 71 349
71 028
Ohne Gurtbanddruck
ohne Druck
i!
ostfre
R
} Sonderausstattung
✓
LC 1250 daN, Lmin= 170 mm
LC 300 daN, Lmin= 110 mm
LC 300 daN, Lmin= 120 mm
511263
71 104
71 412
71 700
+ Art.-Nr.
Ein Gurt hat serienmäßig an beiden Enden den gleichen Endbeschlag. Sonderkonfigurationen siehe Seite 67.
Lmin gibt die minimale Festendlänge für diesen Beschlag an.
Schutzunterlage
am Schloss
} Schloss
✓
2 - Schloss
3 - Farbe / Länge
4 - Gurtbanddruck
5 - Sonderausstattung
Bestell-Code
✓
✓
Labelschutz, ab Festendlänge 400 mm
✓
5 - Sonderausstattung
Umbug (verhindert Aus- Scheuerschutzschlauch Scheuerschutzschlauch
fädeln aus dem Schloss) gummiert blau
Gewebe lila
} Beispiel-Bestell-Code
511263 – 71038 – 71234 – Oliv – 3800
25 mm Zurrgurt
Endbeschlag
Schloss
Farbe
Gesamtlänge
– 400
Festende Länge
– Kunden-Druck – Labelschutz + Umbug
Gurtbanddruck
Sonderausstattung
LC: Die Belastbarkeit Ihres Gurtes ergibt sich aus dem Minimum der Belastbarkeiten von Beschlag und Schloss.
LC 400 daN, STF 195 daN
LC 650 daN, STF 200 daN
LC 1000 daN, STF 170 daN
71 234
77 036
71 036
LC 150 daN
LC 250 daN
LC 350 daN
Grau: 71 057; Schwarz: 71 863
71 012
71 017
58
■■■ Zubehör
Antirutschmatte auf der Rolle, µ = 0,5 - 0,6
Antirutschpad, µ = 0,5 - 0,6
Kantenschutzwinkel
Praktischer Transportkoffer
8 mm stark, 0,25 x 5,0 m: 560088-10
ca. 100 x 200 x 8 mm
560261-10
inkl. Handschuhe
3 mm stark, 0,15 x 20,0 m: 560460-10
560381-10
560380-20
Art.-Nr.
59
Bestell-Code
GURTE & NETZE
Beispiel-Abbildungen individueller Gurtbanddrucke
3.1 Zurrgurte
} Sonderausstattung
■■■ Ringgurte 22 / 25 mm
Ideal für den Einsatz im Transporter.
✓
✓
4 - Sonderausstattung
✓
Bestell-Code
} Schloss
1 - Schloss
2 - Farbe / Länge
3 - Gurtbanddruck
4 - Sonderausstattung
Bestell-Code
Schutzunterlage
am Schloss
Labelschutz
Umbug (verhindert Aus- Scheuerschutzschlauch Scheuerschutzschlauch
fädeln aus dem Schloss) gummiert blau
Gewebe lila
} Beispiel-Bestell-Code
511264
25 mm Ringgurt
LC 800* daN, STF 195 daN
LC 1300* daN, STF 200 daN
LC 2000* daN, STF 170 daN
71 234
77 036
71 036
– 71036
Schloss
– Oliv
Farbe
– 3800
Gesamtlänge
– Kunden-Druck
Gurtbanddruck
– Labelschutz + Umbug
Sonderausstattung
LC: Die Belastbarkeit Ihres Gurtes ergibt sich aus dem Minimum der Belastbarkeiten von Beschlag und Schloss.
■■■ Zubehör
LC 300* daN
LC 600* daN
511264
Grau: 71 057; Schwarz: 71 863
71 671
+ Art.-Nr.
* Belastungsangaben (LC) in der Umreifung
} Farbe / Länge
2 - Farbe / Länge
✓
Blau
Rot
Grau
3 - Gurtbanddruck
Schwarz
Oliv
4 - Sonderausstattung
Orange
Antirutschmatte auf der Rolle, µ = 0,5 - 0,6
Antirutschpad, µ = 0,5 - 0,6
Kantenschutzwinkel
Praktischer Transportkoffer
8 mm stark, 0,25 x 5,0 m: 560088-10
ca. 100 x 200 x 8 mm
560261-10
inkl. Handschuhe
3 mm stark, 0,15 x 20,0 m: 560460-10
560381-10
560380-20
Bestell-Code
Grün
ausschließlich Ludhof-Spanngurt
Gelb
Weiß
Farbe
Für einzelne Schlösser sind nicht alle Farben verfügbar.
Gesamtlänge
Gesamtlänge in mm
Gesamtlänge
} Gurtbanddruck
✓
✓
3 - Gurtbanddruck
4 - Sonderausstattung
Bestell-Code
Beispiel-Abbildungen individueller Gurtbanddrucke
Individueller Gurtbanddruck
auf dem Losende
Beachten Sie bitte, dass der Text nicht zu lang ist, damit er auf dem Losende
komplett abgedruckt werden kann.
Kunden-Druck
Mit allsafe-Gurtbanddruck
allsafe-Druck
Ohne Gurtbanddruck
ohne Druck
60
61
GURTE & NETZE
f
Ludho
3.1 Zurrgurte
} Farbe / Länge
■■■ Zurrgurte 35 mm
Für den Einsatz im Transporter & LKW – die ideale Zwischengröße.
✓
} Endbeschlag
1 - Endbeschlag
2 - Schloss
3 - Farbe / Länge
4 - Gurtbanddruck
5 - Sonderausstattung Bestell-Code
3 - Farbe / Länge
✓
Blau
Rot
Oliv
LC 500 daN, Lmin= 150 mm
LC 1000 daN, Lmin= 110 mm
LC 1000 daN, Lmin= 160 mm
511275
310275
71 137
SL*: 511242; AL*: 511228
5 - Sonderausstattung Bestell-Code
Orange
Farbe
Für einzelne Schlösser sind nicht alle Farben verfügbar.
Gesamtlänge
LC 300 daN, Lmin= 150 mm
4 - Gurtbanddruck
Festendlänge
Gesamtlänge in mm
Gesamtlänge
Festendlänge min. siehe Endbeschlag. Ab einer Festendlänge von 400 mm ist die Länge frei wählbar.
Festende Länge
} Gurtbanddruck
✓
LC 750 daN, Lmin= 110 mm
LC 1250 daN, Lmin= 210 mm
LC 1500 daN, Lmin= 190 mm
SL*: 511241; AL*: 511227
71 022
71 664-10
71 662
Individueller Gurtbanddruck
auf dem Losende
LC 800 daN, Lmin= 140 mm
511265
71 668
71 326
+ Art.-Nr.
Ein Gurt hat serienmäßig an beiden Enden den gleichen Endbeschlag. Sonderkonfigurationen siehe Seite 67.
Lmin gibt die minimale Festendlänge für diesen Beschlag an.
* SL: AJS- und CTD-Schlüsselloch / AL: Airlineschiene
} Schloss
2 - Schloss
3 - Farbe / Länge
4 - Gurtbanddruck
5 - Sonderausstattung Bestell-Code
Beispiel-Abbildungen individueller Gurtbanddrucke
LC 2500 daN, Lmin= 240 mm
✓
4 - Gurtbanddruck
✓
5 - Sonderausstattung Bestell-Code
Beachten Sie bitte, dass der Text nicht zu lang ist, damit er auf dem Losende
komplett abgedruckt werden kann.
Mit allsafe-Gurtbanddruck
allsafe-Druck
Ohne Gurtbanddruck
ohne Druck
} Sonderausstattung
✓
✓
Labelschutz, ab Festendlänge 400 mm
✓
5 - Sonderausstattung Bestell-Code
✓
Umbug (verhindert Aus- Scheuerschutzschlauch
fädeln aus dem Schloss) Gewebe lila
Scheuerschutzschlauch
Gewebe heavy duty
} Beispiel-Bestell-Code
511265 – 71022 – 71039 – Oliv – 3800
35 mm Zurrgurt
Endbeschlag
Schloss
Farbe
Gesamtlänge
– 400
Festende Länge
– Kunden-Druck – Labelschutz + Umbug
Gurtbanddruck
Sonderausstattung
LC: Die Belastbarkeit Ihres Gurtes ergibt sich aus dem Minimum der Belastbarkeiten von Beschlag und Schloss.
LC 1500 daN, STF 225 daN
LC 225 daN
77 131
71 039
Art.-Nr.
62
Kunden-Druck
■■■ Zubehör
Antirutschmatte auf der Rolle, µ = 0,5 - 0,6
Antirutschpad, µ = 0,5 - 0,6
Kantenschutzwinkel
8 mm stark, 0,25 x 5,0 m: 560088-10
ca. 100 x 200 x 8 mm
560261-10
3 mm stark, 0,15 x 20,0 m: 560460-10
560381-10
63
GURTE & NETZE
LC 2000 daN, Lmin= 180 mm
✓
3.1 Zurrgurte
} Farbe / Länge
■■■ Zurrgurte 45 / 50 mm
Ideal für den Einsatz im LKW.
✓
} Endbeschlag
1 - Endbeschlag
2 - Schloss
3 - Farbe / Länge
4 - Gurtbanddruck
5 - Sonderausstattung Bestell-Code
Blau
Rot
LC 2000 daN, Lmin= 200 mm
LC 750 daN, Lmin= 130 mm
LC 600 daN, Lmin= 130 mm
SL*: 511242; AL*: 511228
SL*: 511241; AL*: 511227
71 022
71 021; 71 220 (400 daN)**
Grau
4 - Gurtbanddruck
Schwarz
5 - Sonderausstattung Bestell-Code
Oliv
Orange
Farbe
Für einzelne Schlösser sind nicht alle Farben verfügbar.
Gesamtlänge
Gesamtlänge
LC 1000 daN, Lmin= 180 mm
3 - Farbe / Länge
✓
Festendlänge
Gesamtlänge in mm
Gesamtlänge
Festendlänge min. siehe Endbeschlag. Ab einer Festendlänge von 500 mm ist die Länge frei wählbar.
Festende Länge
} Gurtbanddruck
✓
LC 2500 daN, Lmin= 280 mm
LC 2500 daN, Lmin= 210 mm
LC 2500 daN, Lmin= 220 mm
LC 2500 daN, Lmin= 260 mm
71 043
71 147
71 027
71 668
✓
4 - Gurtbanddruck
✓
5 - Sonderausstattung Bestell-Code
Individueller Gurtbanddruck
auf dem Losende
LC 2500 daN, Lmin= 290 mm
LC 2500 daN, Lmin= 280 mm
LC 1100 daN, Lmin= 180 mm
LC 2500 daN, Lmin= 210 mm
511266
71 074
71 051
71 047
71 062
+ Art.-Nr.
Ein Gurt hat serienmäßig an beiden Enden den gleichen Endbeschlag. Sonderkonfigurationen siehe Seite 67.
Lmin gibt die minimale Festendlänge für diesen Beschlag an.
* SL: AJS- und CTD-Schlüsselloch / AL: Airlineschiene ** 71 021 = Ø 20 mm / 71 220 = Ø 25 mm
allsafe-Druck
Ohne Gurtbanddruck
ohne Druck
} Sonderausstattung
✓
2 - Schloss
3 - Farbe / Länge
4 - Gurtbanddruck
✓
✓
5 - Sonderausstattung Bestell-Code
✓
5 - Sonderausstattung Bestell-Code
Schutzunterlage
am Schloss
Labelschutz, ab Festendlänge 500 mm
Umbug (verhindert Aus- Scheuerschutzschlauch
fädeln aus dem Schloss) Gewebe gelb
Scheuerschutzschlauch
heavy duty
} Beispiel-Bestell-Code
LC 1000 daN, STF 150 daN
LC 1650 daN, STF 165 daN
LC 2500 daN, STF 250 daN
511266
71 265
71 016
71 056
45 / 50 mm Zurrgurt
– 71047 – 71056 – Oliv – 3800
Endbeschlag
Schloss
Farbe
– 500
Gesamtlänge
Festende
Länge
– Kunden-Druck – Labelschutz + Umbug
Gurtbanddruck
Sonderausstattung
LC: Die Belastbarkeit Ihres Gurtes ergibt sich aus dem Minimum der Belastbarkeiten von Beschlag und Schloss.
■■■ Zubehör
rei!
Rostf
LC 2500 daN, STF 400 daN
LC 2500 daN, STF 500 daN
LC 400 daN
71 179
77 179
71 299
LC 750 daN
LC 1150 daN
LC 500 daN
71 014
71 300
71 010
64
Kunden-Druck
Mit allsafe-Gurtbanddruck
} Schloss
✓
Beachten Sie bitte, dass der Text nicht zu lang ist, damit er auf dem Losende
komplett abgedruckt werden kann.
Antirutschmatte auf der Rolle, µ = 0,5 - 0,6
Antirutschpad, µ = 0,5 - 0,6
Kantenschutzwinkel
8 mm stark, 0,25 x 5,0 m: 560088-10
ca. 100 x 200 x 8 mm
560261-10
3 mm stark, 0,15 x 20,0 m: 560460-10
560381-10
Art.-Nr.
65
GURTE & NETZE
Beispiel-Abbildung individueller Gurtbanddruck
3.1 Zurrgurte
■■■ Zurrgurte · Spezialausführungen
■■■ Zurrgurte · Spezielle Anforderungen
Geeignet für die unterschiedlichsten Einsätze.
Sie brauchen eine Zurrgurt-Lösung für eine ganz spezielle Anforderung? Kein Problem! Sprechen Sie uns an – wir machen’s
möglich. Denn wir produzieren komplett in Deutschland, im eigenen Werk. Deshalb können wir Ihnen eine große Auswahl an
Schlössern und Beschlägen für unsere Gurte bieten – maßgeschneidert für Ihre Sonderanwendung.
} Einige Beispiele für individuelle Anwendungen.
Bestell-Code
PKW-Verzurrung
LC 3 200 / STF 220 daN
} Spezielle Anforderungen: Fragen Sie an!
79016/6682000-0200
Geeignet für Trailer mit
(PKW ≤ 18″ Bereifung)
Zurrpunkten innerhalb
der Fahrzeuggrundfläche 79016/6683000-0200
(SUV und PKW
> 18″ Bereifung)
PKW-Verzurrung
LC 2 000 daN
Geeignet für Trailer mit
Zurrpunkten außerhalb
der Fahrzeuggrundfläche
PKW-Verzurrung mit Gurtcontroller
LC 3 000 / STF 225 daN
510388-20
(Passend für Reifen
Ø bis zu ca. 630 mm,
z. B. 295/30 R18)
510496-0001
(PKW ≤ 18″ Bereifung)
GURTE & NETZE
Geeignet für Trailer mit
Zurrpunkten innerhalb
510496-0008
der Fahrzeuggrundfläche
(SUV und PKW
> 18″ Bereifung)
Motorradverzurrung über den Lenker (mit Filz-Kratzschutz)
dazu passend: Ratschenschlossgurte
510358-10
650 daN
797036/
104-0008
Absetzmuldengurt
2 500 daN
79902
Texgrip Bordwandklammer
100 daN
79014/72013600-0500
k.
2 St rlich
e
erford
ast
für f
passt
ände
ordw
B
e
l
al
Länge 3600 mm
} Beispiel-Bestell-Code
Absetzmuldengurt
- 79902
66
67
3.2 Netze
Netze
Netze nach Maß
TransSAFE®
Systemnetz Plus
Universell einsetzbar
Kompatibel zu unseren Zurrgurten
Ladeeinheiten bilden
dank umlaufendem Zurrgurt
Seite 74-75
Seite 76-77
GURTE & NETZE
TransSAFE®
Systemnetz
68
69
3.2 Netze
Netze
Welches Netz für welche Anwendung:
TransSAFE® Systemnetz
Der Klassiker – universell und einfach in der Handhabung
■freie Wahl von Größe und Maschenweite } ideal für jede Transportaufgabe
■Sie bestimmen Netzgröße und Maschenweite } Ihr Netz nach Maß schon ab 1 Stück
GURTE & NETZE
■kompatibel zu aJ Zurrgurten } kombinieren Sie Ihr System
TransSAFE® Systemnetz Plus
Unser Systemnetz mit noch mehr Funktionen
■umlaufender Gurt mit Schloss } bilden Sie eine Ladeeinheit für maximale Sicherheit
■ optionale Zurrelemente mit dem Netz vernäht } kombinieren Sie Formschluss und Kraftschluss
■Einsatz unserer Gurtbeschläge } passend für fast alle Fahrzeuge
Spezialnetze
Individualität dank eigener Entwicklung und Fertigung
■individuell für Sonderanwendungen } wir entwickeln nach Ihrer Vorgabe
■ Verwendung von erprobten Komponenten } höchste Sicherheit auch bei Spezialitäten
■eigene Entwicklung und Fertigung } kurze Lieferzeiten
70
71
3.2 Netze
Ihr individuelles Netz. Wählen Sie selbst:
Netzgröße
Ob für einen Caddy, einen langen Sprinter oder einen
LKW – nur Sie wissen, wie groß Ihr Netz sein muss.
Sagen Sie es uns, und wir nähen es für Sie. Um die
ideale Größe zu ermitteln, sollten Sie die Größe Ihres
Laderaums kennen und die Höhe Ihres Ladegutes:
Ein perfekt passendes Netz umschließt Ihre wertvolle
Ladung auch an den Seiten, vorne und hinten.
Maschenweite
GURTE & NETZE
Kleine Kartons oder große Kisten? Damit nichts durch
Ihr Netz rutscht, wählen Sie die Maschenweite kleiner
als Ihr kleinstes Ladegut. Bewährt haben sich 150 bis
200 mm in der Breite und der Höhe.
Gurtband + Gurtbanddruck
Nicht nur technisch, sondern auch optisch bestimmen
Sie Ihre Netz. Gefertigt wird jedes Netz aus hochwertigem, 25 mm breitem Gurtband. Wählen Sie aus
verschiedenen Farben Ihre Lieblingsfarbe aus.
Um den Rest, – Zuschnitt, Webart, Nahttechnik –
kümmern wir uns.
Endbeschlag
Passend für Ihre Anwendung suchen Sie sich die
Endbeschläge aus. Ob Airlineschiene oder Zurrpunkt,
für die unterschiedlichsten Belastbarkeiten. Und
immer mit einer korrosionshemmenden Oberfläche.
Schloss
Suchen Sie sich passend für Ihr Ladegut, Ihre Verzurraufgabe und die erforderlichen Vorspannkräfte und
Belastbarkeiten ein passendes Schloss aus. Bei Ihrem
TransSAFE® Systemnetz Plus können Sie sogar verschiedene Schlösser an ein einziges Netz konfigurieren. Geht nicht, gibt’s nicht.
72
73
3.2 Netze
} Farbe
■■■ TransSAFE® Systemnetz
Der Klassiker. Flexibel konfigurierbar, vielseitig und praktisch.
✓
3 - Farbe
✓
Bestell-Code
} Maße
2 - Befestigung
3 - Farbe
Lange Seite in mm
Bitte beachten Sie: Je nach gewählter Maschenweite kann das gesamte Maß ggf. rechnerisch
nicht exakt erreicht werden.
Kurze Seite in mm
Bitte beachten Sie: Je nach gewählter Maschenweite kann das gesamte Maß ggf. rechnerisch
nicht exakt erreicht werden.
Maschenweite lange Seite in mm
Bewährt hat sich eine lange Maschenweite von 150-200 mm, möglich sind min. 100 mm.
Maschenweite kurze Seite in mm
Bewährt hat sich eine kurze Maschenweite von 150-200 mm, möglich sind min. 100 mm.
Bestell-Code
511260
+
lange Seite
Maß xxxx
kurze Seite
Maß xxxx
Blau
Rot
Grau
Schwarz
Oliv
Orange
Grün
Farbe
} Beispiel-Bestell-Code
511260
TransSAFE®
Systemnetz
– 4600
lange Seite
– 2500
kurze Seite
– 175
Maschenweite
lange Seite
– 170
Maschenweite
kurze Seite
– 4
Stahlring an
jeder 4. Stelle
– ja
weitere
Stahlringe
– Oliv
Farbe
Die Belastbarkeit der Netze beträgt 500 daN bei flächiger Belastung.
■■■ Zubehör
Maschenweite
lange Seite
Maß xxxx
} Beispiel-Bestell-Code
511263 – 71105 – 71234 – Oliv – 3800
25 mm Zurrgurt
Endbeschlag
Schloss
Farbe
Gesamtlänge
– 240
Festende Länge
– Kunden-Druck – Labelschutz + Umbug
Gurtbanddruck
Sonderausstattung
GURTE & NETZE
1 - Maße
Maschenweite
kurze Seite
Maß xxxx
Adaptergurt mit Ratsche:
79036/104-1500-0500 (4 x bestellen)
Adaptergurt mit Klemmschloss:
79057/028-1500-0150 (4 x bestellen)
Oder konfigurieren Sie sich Ihren persönlichen
Adaptergurt auf Seite 58/59 (25 mm Zurrgurte)
} Befestigung
✓
2 - Befestigung
3 - Farbe
Stahlringe in den vier Ecken
Bestell-Code
Serie
Weitere Stahlringe an den Seiten
An jeder 2., 3. oder 4. Stelle. Wird von den Ecken aus gezählt, gilt für alle Seiten.
Weitere Stahlringe innerhalb des Netzes
?
®
FE Net
A
S
s
n
a
r
bei
Sie T
etz, das unter
Kennen
N
e
t
n
e
ch
llig
Das inte auch automatis n wird?
r
e
b
g
Nichtge ugdecke gezo sn
ze
m/t
die Fahr safe-group.co
.all
u www
Stahlring jede
X. Stelle
ja / nein
Wenn Sie keine weiteren Stahlringe benötigen, wählen Sie bitte 0.
Die Ringe werden im gleichen Raster angebracht wie die weiteren
Stahlringe an den Kanten (siehe oben).
74
75
3.2 Netze
} Schloss für die Befestigung
■■■ TransSAFE® Systemnetz Plus
Formschluss, Ladeeinheit bilden und auf Wunsch niederzurren: Das Netz, das alles kann.
2 - Befestigung
✓
3 - Farbe
4 - Sonderausstattung
Bestell-Code
} Maße
2 - Befestigung
Lange Seite in mm
3 - Farbe
4 - Sonderausstattung
Bitte beachten Sie: Je nach gewählter Maschenweite kann das gesamte Maß ggf. rechnerisch
nicht exakt erreicht werden.
Kurze Seite in mm
Bitte beachten Sie: Je nach gewählter Maschenweite kann das gesamte Maß ggf. rechnerisch
nicht exakt erreicht werden.
Maschenweite lange Seite in mm
Bewährt hat sich eine lange Maschenweite von 150-200 mm, möglich sind min. 100 mm.
Maschenweite kurze Seite in mm
Bewährt hat sich eine kurze Maschenweite von 150-200 mm, möglich sind min. 100 mm.
Bestell-Code
511261
+
lange Seite
Maß xxxx
kurze Seite
Maß xxxx
LC 400 daN*
LC 150 daN*
LC 1000 daN*
71 234
Grau: 71 057 Schwarz: 71 863
71 036
} Beschlag für die Befestigung
2 - Befestigung
✓
Maschenweite
lange Seite
Maß xxxx
Maschenweite
kurze Seite
Maß xxxx
Art.-Nr.
3 - Farbe
4 - Sonderausstattung
LC 750 daN*
LC 300 daN*
LC 500 daN*
71 026
511275
310 275
LC 1100 daN*
LC 1250 daN*
71 028
71 104
Bestell-Code
Art.-Nr.
* Die Angabe bezieht sich auf die Belastbarkeit des gesamten Netzes bei flächiger Belastung, es gilt der kleinere Wert von Schloss/Beschlag.
} Befestigung
✓
2 - Befestigung
3 - Farbe
4 aufgenähte Ratschengurte in den Ecken
4 - Sonderausstattung
Zum Niederzurren. Sie haben die Auswahl:
Ratschengurt blau, mit Karabinerhaken
Ratschengurt grau, mit Karabinerhaken
Ratschengurt blau, mit KERL 500 Fitting für Airlineschiene
Ratschengurt grau, mit KERL 500 Fitting für Airlineschiene
Typ und Anzahl Schlösser
Wählen Sie von den Schlössern auf der nächsten Seite Ihr Wunschschloss.
Ab einer Netzgröße von etwa 2500 x 1500 mm empfehlen wir ein zweites Schloss
wie links dargestellt.
Bestell-Code
} Farbe
✓
ja / nein
511288 -10
511288 - 20
511289 -10
511289 - 20
Schloss
Art-Nr. xxx
von Seite 77
Blau
Rot
Grau
Schwarz
Oliv
Orange
Grün
✓
✓
✓
4 - Sonderausstattung
In jedem 2., 3. oder 4. Feld. Wird von außen gezählt, gilt jede lange und kurze Seite.
Zur Wahl stehen die Beschläge auf der nächsten Seite.
76
Beschlag
Art-Nr. xxx
von Seite 77
in jedem X. Feld
(Bei Nichtwunsch
0 eingeben)
Farbe umlaufender Gurt
Individueller Gurtbanddruck
Kunden-Druck
Für den umlaufenden Gurt
Mit allsafe-Gurtbanddruck
allsafe-Druck
Ohne Gurtbanddruck
ohne Druck
Hinweis: im Bereich der Netzknoten wird die Beschriftung durch das Nahtbild überdeckt. Wir empfehlen kurze Worte.
511261 – 1100 – 900 – 175
TransSAFE®
Systemnetz Plus
lange
Seite
Bestell-Code
Gurtbanddruck
} Beispiel-Bestell-Code
Weitere Beschläge an den Kanten (nur möglich mit Beschlägen an den Ecken)
Bestell-Code
} Sonderausstattung
Beschlag für die Ecken (nur möglich, wenn keine aufgenähten Ratschengurte gewählt wurden) Beschlag
Wählen Sie von den Beschlägen auf der nächsten Seite Ihren Wunschbeschlag
für die vier Ecken Ihres TransSAFE® Systemnetz Plus.
4 - Sonderausstattung
Farbe Netz /
Anzahl Schlösser
(1 oder 2)
Art-Nr. xxx
von Seite 77
3 - Farbe
✓
kurze
Seite
Maschenweite
lange Seite
– 170
Maschenweite
kurze Seite
– ja
4 Ratschengurte
an den Ecken
77
– 2 x 71234 – Oliv/Rot – ohne
Schloss
Farbe
Gurtbanddruck
GURTE & NETZE
1 - Maße
4.0 Schienen
Schienen
Produkte nach Maß
AirlineSchienen
StäbchenSchienen
CombiSchienen
Zurrpunkte
für jede Einbausituation die
passende Schiene
für die Koffer-Seitenwand
für die Seitenwand und
den Spriegelaufbau
für den Fahrzeugboden
und die Stirnwand
Seite 102-105
Seite 108-109
Seite 98-99
SCHIENEN
Seite 84-93
78
79
4.1 Airline-Schienen
Airline-Schienen
Light
flexibel einsetzbar
■optimale Abmessungen } passen in jeden Bauraum
■geringe Wandstärken } flexibel für Fahrzeugkonturen
■ausgewogene Konstruktion } gute Belastbarkeit
Standard
belastbar und leicht
■hochfestes Aluminium
■vielseitiges Zubehör
das Richtige für jeden Einbauwunsch
individuell und extra praktisch
SCHIENEN
■große Profilvielfalt
hohe Belastbarkeit bei geringem Gewicht
Heavy-duty
hochfeste Varianten
■Speziallegierung } höchste Festigkeit
■Metrisch und Zoll-Raster } variabel für Ihre Anwendung
■zertifizierte Bauteile } garantierte Sicherheit
Spezial
individuelle Formen
■Sonderbauformen } spezielle Einsatzzwecke optimal bedient
■passende Belastbarkeit } garantiert sicher und fest
■individuell entwickelt } Ihre Bedürfnisse bestimmen das Produkt
80
81
4.1 Airline-Schienen
Ihre individuelle Airline-Schiene. Wählen Sie selbst:
Gesamtlänge
Konfigurieren Sie sich Ihre
Airline-Schiene einbaufertig.
Wir fertigen die Schienen
in Ihrer gewünschten Länge.
Befestigungsbohrungen und Startmaß
Versehen Sie die Schiene
mit der passenden Befestigungsbohrung im benötigten Abstand.
Form der Enden
Airline-Schiene
Belastbarkeit
Airline-Schiene
320657, 71224, 71207, 71209, 520609, 520623, 520624 520223, 520224, 520266, 520531, 71206, 71223
Die Airline-Schienen können in Verbindung mit den KERLs als Zurrpunkt
nach ISO 27955 (PKW), ISO 27956 (Kastenwagen), DIN 75410-1 (Pritsche bis 3,5 t.) oder
EN 12640 (Pritsche ab 3,5 t. zulässige Gesamtmasse) verwendet werden.
Unter folgenden Voraussetzungen werden nebenstehende zulässige Belastbarkeiten erreicht:
Quattro-Stud
Fitting
Belastbarkeit
Norm
Belastbarkeit
Norm
800 daN
1000 daN
ISO 27956
800 daN
ISO 27956
EN 12640
2000 daN
EN 12640
Airline-Schiene light
■ ausreichende Krafteinleitung in die Unterkonstruktion
■ Befestigungsabstand 75 / 76,2 mm
KERL 500
■ Airline-Schienen light mit M5 Schrauben 10.9 befestigt
■ Airline-Schienen Standard und Spezial mit M6 Schrauben 10.9 befestigt
KERL 1000
Norm
Belastbarkeit
Norm
350 daN
ISO 27955
350 daN
ISO 27955
400 daN
DIN 75410-1 / ISO 27956
400 daN
DIN 75410-1
350 daN
ISO 27955
400 daN
500 daN
500 daN
ISO 27956
400 daN
DIN 75410-1
DIN 75410-1
800 daN
ISO 27956
ISO 27956
1000 daN
EN 12640
Airline-Schiene light
KERL 2x M10 QC
ode
r
KERL 2x M8 QC
82
Airline-Schiene Standard
Belastbarkeit
Airline-Schiene Standard
Belastbarkeit
Zugrichtung
Belastbarkeit
Zugrichtung
1000 daN
X
1000 daN
X
3000 daN
Y
3000 daN
Y
2000 daN
Z
2000 daN
Z
800 daN
X
1000 daN
X
800 daN
Y
2000 daN
Y
800 daN
Z
2000 daN
Z
83
SCHIENEN
Gestalten Sie das Schienenende
individuell passend zum Fahrzeug
oder zur Ausstattung.
4.1 Airline-Schienen
} Startmaß
■■■ Airline-Schienen Light
Aus Aluminium – zum Aufsetzen oder Einlassen.
✓
} Profil und Länge (220 bis 6000 mm)
3 - Befestigungsbohrungen
4 - Enden
5 - Abdeckprofil / Endstücke
Bestell-Code
4 - Enden
5 - Abdeckprofil / Endstücke
Bestell-Code
X = 0 – 25 mm
3 - Befestigungsbohrungen
4 - Enden
Bestell-Code
Gewicht: 0,55 kg/m
71226
Light eckig
Länge mm
xxxx
,
Airline-Schienen Light, eckig
5 - Abdeckprofil / Endstücke
Wenn nicht anders angegeben beträgt das Startmaß X = 0 mm
} Befestigungsbohrungen
✓
✓
3 - Befestigungsbohrungen
S5
Airline-Schienen Light, schmal
Gewicht: 0,46 kg/m
320643
Light schmal
Länge mm
xxxx
Gewicht: 0,68 kg/m
S8
D 5,5
D 6,6
D 8,5
N5
W
90°
90°
90°
120°
D
11
13
17,2
12,0
d
5,5
6,6
9,0
5,5
6,6
8,5
5,05
Bitte wählen Sie die Art der Befestigungsbohrungen aus (S = Senkkopfschraube, D = Durchgangsloch, N = Senkkopfniete)
✓
3 - Befestigungsbohrungen
4 - Enden
5 - Abdeckprofil / Endstücke
a1-xx / a2-xx
Bitte Bohrungsabstände a1 und a2 angeben
520624
✓
✓
4 - Enden
✓
F1
5 - Abdeckprofil / Endstücke
SL
F2
Light halbrund
Länge mm
xxxx
} Schienen-Anfang und -Ende
SH
Gewicht: 0,53 kg/m
,
F1
520623
Light versenkbar
Länge mm
xxxx
SL
F2
Gewicht: 0,69 kg/m
SH
Bitte wählen Sie die Form des Schienen-Anfangs aus (max. Radius oder max. F2 = halbe Schienenbreite in mm)
Airline-Schienen Light, versenkbar
Bestell-Code
Der Abstand der Befestigungsbohrungen hängt von der geforderten
Belastung, der Belastungsrichtung und sehr stark vom Unterbau ab.
Die Grösse und Anzahl der Befestigungen sollte durch Versuch
ermittelt werden. Optimale Ergebnisse haben sich bei einer Befestigung
in jeder dritten Systembohrung ergeben.
520609
Light Flansch
Länge mm
xxxx
Airline-Schienen Light, halbrund
z. B.: S 5
} Lage der Befestigungsbohrungen
✓
Airline-Schienen Light, Flansch
S6
Bitte wählen Sie die Form des Schienen-Endes aus (max. Radius oder max. F2 = halbe Schienenbreite in mm)
Bestell-Code
A – gerade
A – R-xx
A – F1-xx F2-xx
A – SH-xx SL-xx
E – gerade
E – R-xx
E – F1-xx F2-xx
E – SH-xx SL-xx
} Abdeckprofil / Endstücke
✓
✓
✓
✓
5 - Abdeckprofil / Endstücke
Abdeckprofil (nicht kompatibel mit 320643 und 520624)
Abdeckprofil
Markteinführung in 2013: Endstücke aus Kunststoff passend zur Schiene (nur in Verbindung mit geraden Enden möglich)
Endstücke
} Beispiel-Bestell-Code
Airline Light eckig
84
Bestell-Code
- 1497 - S 5 - a1-25/a2-75 - A-gerade - E-gerade - Endstücke
85
SCHIENEN
2 - Startmaß
,
1 - Profil / Länge
2 - Startmaß
4.1 Airline-Schienen
} Startmaß
■■■ Airline-Schienen Standard
Aus Aluminium – zum Aufsetzen oder Einlassen.
✓
} Profil und Länge (220 bis 6000 mm)
3 - Befestigungsbohrungen
4 - Enden
5 - Abdeckprofil / Endstücke
Bestell-Code
4 - Enden
5 - Abdeckprofil / Endstücke
Bestell-Code
X = 0 – 25 mm
3 - Befestigungsbohrungen
4 - Enden
Airline-Schiene, eckig
5 - Abdeckprofil / Endstücke
Bestell-Code
Gewicht: 0,90 kg/m
71206
eckig
Länge mm
xxxx
Wenn nicht anders angegeben beträgt das Startmaß X = 0 mm
} Befestigungsbohrungen
✓
✓
3 - Befestigungsbohrungen
,
S5
Airline-Schiene, mit Flansch
,
Gewicht: 0,80 kg/m
S6
S8
D 5,5
D 6,6
D 8,5
N5
71209
W
90°
90°
90°
120°
Flansch
Länge mm
xxxx
D
11
13
17,2
12,0
d
5,5
6,6
9,0
5,5
6,6
8,5
5,05
Bitte wählen Sie die Art der Befestigungsbohrungen aus (S = Senkkopfschraube, D = Durchgangsloch, N = Senkkopfniete)
klebbar
Länge mm
xxxx
Gewicht: 0,70 kg/m
Gewicht: 0,71 kg/m
71224
,
halbrund
Länge mm
xxxx
Airline-Schiene, versenkbar
Gewicht: 0,98 kg/m
71223
versenkbar
Länge mm
xxxx
Airline-Schiene, JFS
Gewicht: 1,73 kg/m
Airline-Schiene, Deckenschiene
Gewicht: 1,43 kg/m
Airline-Schiene, Rundschnur
Gewicht: 0,65 kg/m
Markteinführung in 2013 (Nur mit Endstücken lieferbar)
✓
3 - Befestigungsbohrungen
520819
JFS
Länge mm
xxxx
520377
Deckenschiene
Länge mm
xxxx
521476
Rundschnur
Länge mm
xxxx
5 - Abdeckprofil / Endstücke
Bestell-Code
Bitte Bohrungsabstände a1 und a2 angeben
} Schienen-Anfang und -Ende
✓
✓
4 - Enden
✓
F1
5 - Abdeckprofil / Endstücke
SL
Bitte wählen Sie die Form des Schienen-Anfangs aus (max. Radius oder max. F2 = halbe Schienenbreite in mm)
F1
SL
Bitte wählen Sie die Form des Schienen-Endes aus (max. Radius oder max. F2 = halbe Schienenbreite in mm)
Bestell-Code
A – gerade
A – R-xx
A – F1-xx F2-xx
A – SH-xx SL-xx
E – gerade
E – R-xx
E – F1-xx F2-xx
E – SH-xx SL-xx
} Abdeckprofil / Endstücke
✓
✓
✓
✓
5 - Abdeckprofil / Endstücke
Bestell-Code
Abdeckprofil (nicht kompatibel mit 71224, 520377 und 521476)
Abdeckprofil
Markteinführung in 2013: Endstücke aus Kunststoff passend zur Schiene (nur in Verbindung mit geraden Enden möglich)
Nicht kompatibel mit 320357, 71207, 520819 und 520377.
Endstücke
} Beispiel-Bestell-Code
Airline halbrund - 1497 - D 6
86
4 - Enden
a1-xx
Der Abstand der Befestigungsbohrungen hängt von der geforderten
a2-xx
Belastung, der Belastungsrichtung und sehr stark vom Unterbau ab.
Die Größe und Anzahl der Befestigungen sollte durch Versuch
ermittelt werden. Optimale Ergebnisse haben sich bei einer Befestigung
in jeder dritten Systembohrung ergeben.
71207
Flügel
Länge mm
xxxx
Airline-Schiene, halbrund
✓
SH
Airline-Schiene, mit Flügel
} Lage der Befestigungsbohrungen
SH
320357
F2
Gewicht: 0,61 kg/m
F2
Airline-Schiene, klebbar
z. B.: S 5
- a1-25/a2-75 - A-gerade - E-gerade - Endstücke
87
SCHIENEN
2 - Startmaß
,
1 - Profil / Länge
2 - Startmaß
4.1 Airline-Schienen
} Startmaß und Raster
Aus Aluminium – zum Aufsetzen oder Einlassen.
✓
} Profil und Länge (220 bis 6000 mm)
P
P-25
P-25,4
X = 0 – 25 mm
2 - Startmaß und Raster 3 - Befestigungsbohrungen 4 - Enden 5 - Abdeckprofil / Endstücke Bestell-Code
Airline-Schienen HD, halbrund
Gewicht: 0,76 kg/m
520224
HD halbrund
Länge mm
xxxx
P
Wenn nicht anders angegeben beträgt das Startmaß X = 0 mm. Bitte wählen Sie das Raster P.
} Befestigungsbohrungen
✓
3 - Befestigungsbohrungen 4 - Enden 5 - Abdeckprofil / Endstücke Bestell-Code
✓
S5
Geprüft nach DIN 75078-2 für Rollstuhlsicherung.
Airline-Schienen HD, versenkbar
Gewicht: 1,00 kg/m
520223
HD versenkbar
Länge mm
xxxx
P
D 6,6
D 8,5
N5
90°
90°
90°
120°
D
11
13
17,2
12,0
d
5,5
6,6
9,0
5,5
6,6
8,5
5,05
z. B.: S 5
} Lage der Befestigungsbohrungen
3 - Befestigungsbohrungen 4 - Enden 5 - Abdeckprofil / Endstücke Bestell-Code
✓
Der Abstand der Befestigungsbohrungen hängt von der geforderten
Belastung, der Belastungsrichtung und sehr stark vom Unterbau ab.
Die Größe und Anzahl der Befestigungen sollte durch Versuch
ermittelt werden. Optimale Ergebnisse haben sich bei einer
Befestigung in jeder dritten Systembohrung ergeben.
320646
HD Bodenschiene
Länge mm
xxxx
P
D 5,5
W
Für Sitzbefestigung, geprüft nach DIN 75078-2 für Rollstuhlsicherung.
Gewicht: 1,16 kg/m
S8
Bitte wählen Sie die Art der Befestigungsbohrungen aus
✓
Airline-Schiene HD, Bodenschiene
S6
a1-xx / a2-xx
Bitte Bohrungsabstände a1 und a2 angeben
} Schienen-Anfang und -Ende
✓
✓
4 - Enden 5 - Abdeckprofil / Endstücke Bestell-Code
✓
SL
F2
SH
F1
Bitte wählen Sie die Form des Schienen-Anfangs aus (max. Radius oder max. F2 = halbe Schienenbreite in mm)
F1
F2
SL
SH
1 - Profil / Länge
2 - Startmaß und Raster 3 - Befestigungsbohrungen 4 - Enden 5 - Abdeckprofil / Endstücke Bestell-Code
Bitte wählen Sie die Form des Schienen-Endes aus (max. Radius oder max. F2 = halbe Schienenbreite in mm)
A – gerade
A – R-xx
A – F1-xx F2-xx
A – SH-xx SL-xx
E – gerade
E – R-xx
E – F1-xx F2-xx
E – SH-xx SL-xx
} Abdeckprofil / Endstücke
✓
✓
✓
✓
5 - Abdeckprofil / Endstücke Bestell-Code
Abdeckprofil (nicht kompatibel mit 520224)
Abdeckprofil
Markteinführung in 2013: Endstücke aus Kunststoff passend zur Schiene (nur in Verbindung mit geraden Enden möglich; nicht kompatibel mit 320646)
Endstücke
} Beispiel-Bestell-Code
Airline HD halbrund - 1497 - P-25 - D6 - a1-25/a2-75 - A-gerade - E-gerade - Endstücke
88
89
SCHIENEN
■■■ Airline-Schienen Heavy-duty
4.1 Airline-Schienen
■■■ Airline-Spezial
■■■ Individuelle Airline-Schiene
Aus Aluminium.
} Profil und Länge
1 - Profil / Länge
Bestell-Code
Airline-Schiene Spezial, Zurrlatte
Gewicht: 2,10 kg/m
71203
Zurrlatte
Länge mm
xxxx
(220 - 7200 mm)
Airline-Schiene Spezial, Außenrahmen
Gewicht: 2,18 kg/m
520531
Aussenrahmen
Länge mm
xxxx
(220 - 1992 mm)
Airline-Schiene Spezial, Bordwand oben
Gewicht: 1,10 kg/m
71225
Bordwand oben
Länge mm
xxxx
(220 - 6000 mm)
Gewicht: 1,30 kg/m
520450
Bordwand seitlich
Länge mm
xxxx
(220 - 6000 mm)
Airline-Schiene Spezial, 24 mm Boden
Gewicht: 1,67 kg/m
521453
24 mm Boden
Länge mm
xxxx
(220 - 7000 mm)
Wir entwickeln Ihre Form der Airline-Schiene
individuell in den von Ihnen gewünschten
Abmessungen.
} Beispiel-Bestell-Code
Airline Zurrlatte
- 1278
90
91
SCHIENEN
Airline-Schiene Spezial, Bordwand seitlich
4.1 Airline-Schienen
} Profil und Länge (220 bis 1960 mm)
■■■ Airline-Schienen ATD
1 - Profil / Länge
Aus Aluminium – zur vertikalen Montage bei Doppelstock-Systemen.
2 - Raster
Bestell-Code
Airline-Schiene ATD-II einfach
Gewicht: 1,05 kg/m
ATD-II einfach
Länge mm
xxxx
} Profil und Länge (220 bis 1960 mm)
2 - Raster
Bestell-Code
Airline-Schiene ATD-I, einfach
Gewicht: 1,12 kg/m
520077
ATD-I einfach
Länge mm
xxxx
Airline-Schiene ATD-I, doppelt
Gewicht: 2,09 kg/m
Airline-Schiene ATD-II doppelt
Gewicht: 2,10 kg/m
520477
ATD-II doppelt
Länge mm
xxxx
520177
ATD-I doppelt
Länge mm
xxxx
Airline-Schiene ATD-II schmal
Airline-Schiene ATD-I, klebbar einfach
Gewicht: 1,02 kg/m
mit Silikonprofil
Airline-Schiene ATD-II schmal für Entriegelungsstab
Gewicht: 2,19 kg/m
521025
ATD-II schmal
Länge mm
xxxx
520820
ATD-I klebbar
einfach
Länge mm
xxxx
Airline-Schiene ATD-I, klebbar doppelt
Gewicht: 1,75 kg/m
Gewicht: 1,95 kg/m
520821
521026
ATD-II schmal
Entriegelungsstab
Länge mm
xxxx
ATD-I klebbar
doppelt
Länge mm
xxxx
mit Silikonprofil
Airline-Schiene ATD-F, einfach
Gewicht: 0,88 kg/m
520421
ATD-F einfach
Länge mm
xxxx
} Raster
P
Airline-Schiene ATD-F, doppelt
Gewicht: 1,83 kg/m
520422
ATD-F doppelt
Länge mm
xxxx
Airline-Schiene ATD-F für Entriegelungsstab
Gewicht: 1,90 kg/m
521309
ATD-F
Entriegelungsstab
Länge mm
xxxx
92
2 - Raster
✓
Bestell-Code
P
P-25
P-50
Bitte wählen Sie das Raster P.
} Beispiel-Bestell-Code
Airline-Schiene, ATD-II doppelt
- 1960
- P-25
■■■ Individuelle Airline-Schiene ATD
Wir entwickeln Ihre Form der Airline-Schiene
individuell in den von Ihnen gewünschten Abmessungen.
93
SCHIENEN
1 - Profil / Länge
520277
4.2 Stäbchen-Schienen
Stäbchen-Schienen
43 mm
belastbar und leicht
■geringe Bauhöhe
optimiert für kleinen Bauraum
■hohe Belastbarkeit
Sicherheit garantiert
■mit Scheuerschutz
die Lösung für empfindliche Güter
60 mm
die große Variante
■60 mm Aluminiumprofil } der Standard für Mietkoffer
SCHIENEN
■zum Nieten, Schrauben, Kleben } passend für alle Einbausituationen
Spezial
individueller Einbau
■versenkbarer Einbau } glatte Innenwände garantiert
94
95
4.2 Stäbchen-Schienen
Ihre individuelle Stäbchen-Schiene. Wählen Sie selbst:
Gesamtlänge
Konfigurieren Sie sich Ihre
Stäbchenschiene einbaufertig.
Wir fertigen die Schienen
in jeder gewünschten Länge.
Stäbchenabstand
Konfigurieren Sie Ihre Schiene
mit Ihrem Wunschabstand zwischen den Stäbchen.
Befestigungsbohrungen
SCHIENEN
Versehen Sie die Schiene mit
dem passenden Durchmesser
für die Befestigungsbohrung.
Befestigungsabstand
Der Abstand der Befestigungsbohrungen hängt von der geforderten
Belastung, der Belastungsrichtung
und sehr stark vom Unterbau ab.
Die Grösse und Anzahl der Befestigungsbohrungen sollte durch
Versuch ermittelt werden.
Schutzprofil
Zum Schutz Ihrer Ladung
versehen Sie die Schiene
mit einem Schutzprofil und
passenden Endstücken.
96
97
4.2 Stäbchen-Schienen
■■■ Stäbchen-Schienen
■■■ Stäbchen-Schienen
Profil und Länge (220 bis 6000 mm)
} Profil und Länge
Aus Aluminium – zum Aufsetzen.
2 - Abstand Stäbchen
3 - Befestigungsbohrungen 4 - Abstand Befestigungsbohrungen Bestell-Code
Stäbchen-Schiene klein
Gewicht: 0,69 kg/m
a2
Stäbchen-Schiene klein, Gummi
Gewicht: 0,85 kg/m
Stäbchen-Schiene versenkbar
a2
Stäbchen-Schiene groß
Gewicht: 1,23 kg/m
510168
Stäbchenschiene
groß
Länge mm
xxxx
B1
a2
Stäbchen-Schiene groß, Gummi
Gewicht: 1,37 kg/m
a2
} Abstand der Stäbchen
2 - Abstand Stäbchen 3 - Befestigungsbohrungen
Stäbchen-Schiene versenkbar
■■■ Zubehör
passend zu:
71099
6.6
Kunststoff-Endstück 560066-10
B1 xxx
B2 xxx
Bitte wählen Sie die Stäbchenabstände B1 und B2 aus
} Befestigungsbohrungen
✓
3 - Befestigungsbohrungen
✓
d
4 - Abstand Befestigungsbohrungen Bestell-Code
D5
D6
5,0
6,0
D 5 oder D 6
Bitte wählen Sie den Durchmesser der Befestigungsbohrungen aus
} Abstand der Befestigungsbohrungen
✓
✓
✓
4 - Abstand Befestigungsbohrungen Bestell-Code
Gute Ergebnisse ergeben:
Befestigungsabstand a2 = 200 mm
a2
a2 = B1 oder mehrfaches von B1
a2 xxx
Bitte wählen Sie den Bohrungsabstand a2 aus
} Beispiel-Bestell-Code
Stäbchenschiene groß
- 1270
- D5
- B1-100 / B2-50 / a2-200
98
Stäbchenschiene
versenkbar
Länge mm
xxxx
- 4100
4 - Abstand Befestigungsbohrungen Bestell-Code
B2 min. 50 mm bis max. 150 mm
Länge
bis 5000 mm
} Beispiel-Bestell-Code
Gute Ergebnisse ergeben:
Stäbchenabstand B1 = 100 mm, B2 = 50 mm
B1
71059
71099
Stäbchenschiene
groß, Gummi
Länge mm
xxxx
B1
Gewicht: 0,89 kg/m
511034
Stäbchenschiene
klein, Gummi
Länge mm
xxxx
B1
✓
Bestell-Code
Stäbchenschiene
klein
Länge mm
xxxx
B1
B2
1 - Profil / Länge
510546
SCHIENEN
1 - Profil / Länge
Aus Aluminium – für den Einbau in die Seitenwand.
99
4.3 Combi-Schienen
Combi-Schienen
Combischienen
Bewährtes für die Seitenwand
■Schlitz- und Rundloch kombiniert } passend für alle Faktor 4 Produkte
■unterschiedliche Materialien } eine Schiene für alle Fälle
Zurrlatten
unverzichtbar für den Spriegelaufbau
■geringes Gewicht } hohe Sicherheit – optimale Nutzlast
■intelligentes Design } solide Basis für KERLs und Faktor 4
SCHIENEN
■zertifiziert nach VDI 2700 } garantiert freie Fahrt
Rundlochschienen
universell für Koffer
■hohe Eigensteifigkeit } Strukturelement für Dach und Boden
■viele Ausführung } für jeden Zapfen- und Materialwunsch ein Produkt
Schlüssellochschienen
Variante für den Kleidertransport
■geringe Bauhöhe } platzsparende Variante für Kleiderstangen mit Stahlkopf
■komplett mit Bohrungen } einbaufertig – auch für die individuelle Nachrüstung
100
101
4.3 Combi-Schienen
■■■ Combi-Zurrschienen
■■■ Zurrlatten
} Profil und Länge
} Profil und Länge
1 - Profil / Länge
Für Spriegelaufbauten.
Bestell-Code
Combi-Zurrschiene, Stahl verzinkt, Ø 20 mm
Combi-Zurrschiene, Stahl verzinkt, Ø 20 mm HD
Combi-Zurrschiene, Stahl verzinkt, Ø 25 mm
Combi-Zurrschiene, Edelstahl, Ø 25 mm
Gewicht: 2,30 kg/m
71004
Länge:
220 bis 3000 mm
Combi 20
Länge mm
xxxx
Gewicht: 2,80 kg/m
560064
Länge:
220 bis 3000 mm
Combi HD
Länge mm
xxxx
Gewicht: 2,20 kg/m
71219
Länge:
220 bis 3000 mm
Combi 25
Länge mm
xxxx
Gewicht: 1,87 kg/m
71675
Länge:
220 bis 3000 mm
Combi
Edelstahl
Länge mm
xxxx
Combi-Zurrschiene, Stahl verzinkt, vertikal, Ø 25 mm Gewicht: 1,53 kg/m
Combi-Zurrschiene, Aluminium, Ø 20 mm
Combi-Zurrschiene, Aluminium, Ø 25 mm
Combi-Zurrschiene, Aluminium, Schlitz
} Beispiel-Bestell-Code
Combi Alu Schlitz
1 - Profil / Länge
optionales Zubehör:
Combi
vertikal
Länge mm
xxxx
Gewicht: 0,97 kg/m
71005
Länge:
220 bis 3000 mm
Combi Alu 20
Länge mm
xxxx
Gewicht: 0,97 kg/m
77225
Länge:
220 bis 3000 mm
Combi Alu 25
Länge mm
xxxx
Gewicht: 1,03 kg/m
71002
Länge:
220 bis 3000 mm
Combi Alu Schlitz
Länge mm
xxxx
AJS-Zurrlatte
Bolzenarretierung 510927-10
AJS-Zurrlatte
Länge mm
xxxx
+ Bolzenarretierung
} Beispiel-Bestell-Code
AJS-Zurrlatte
- 3217
- Bolzenarretierung + AJS-Halter
} Profil und Länge
1 - Profil / Länge
Bestell-Code
Zurrlatte Schlitz
Zurrlatte Combi
Zuganker Bordwand Schlitz
Zuganker Bordwand Combi
Randprofil
Zurrlatte Schlitz
102
Länge:
220 bis 5000 mm
AJS-Halter 511151-20
} Beispiel-Bestell-Code
- 2120
521127
+ AJS-Halter
71003
Länge:
220 bis 2476 mm
Bestell-Code
Gewicht: 3,60 kg/m
- 3400
103
Gewicht: 2,63 kg/m
79002/25
Länge:
220 bis 5000 mm
Zurrlatte
Schlitz
Länge mm
xxxx
Gewicht: 2,63 kg/m
79005/25
Länge:
220 bis 5000 mm
Zurrlatte
Combi 25
Länge mm
xxxx
Gewicht: 3,00 kg/m
79002/71909
Länge:
220 bis 5000 mm
Bordwand
Schlitz
Länge mm
xxxx
Gewicht: 3,00 kg/m
79005/71909
Länge:
220 bis 5000 mm
Bordwand
Combi
Länge mm
xxxx
Gewicht: 1,00 kg/m
71924
Länge:
220 bis 7350 mm
Randprofil
Länge mm
xxxx
SCHIENEN
Zum Aufsetzen.
4.3 Combi-Schienen
■■■ Rundloch-Zurrschienen
■■■ Schlüsselloch-Schienen
} Profil und Länge
} Profil und Länge
1 - Profil / Länge
Aus Stahl.
Bestell-Code
Rundloch-Zurrschiene Alu, Ø 20 mm
Gewicht: 0,70 kg/m
Länge:
220 bis 3050 mm
Rundloch-Zurrschiene Alu, Ø 25 mm
Gewicht: 0,69 kg/m
Länge:
220 bis 3050 mm
Rundloch-Zurrschiene, Stahl verzinkt, Ø 25 mm
Gewicht: 1,60 kg/m
Länge:
220 bis 3048 mm
Rundloch-Deckenschiene, Stahl bandverzinkt, Ø 20 mm Gewicht: 3,11 kg/m
Länge:
220 bis 7028 mm
Rundloch-Bodenschiene, Stahl bandverzinkt, Ø 20 mm Gewicht: 3,13 kg/m
Länge:
220 bis 7028 mm
71212
Rundloch 25
Alu
Länge mm
xxxx
71211
Rundloch 25
Stahl
Länge mm
xxxx
520455
RundlochDeckenschiene
Länge mm
xxxx
510344
RundlochBodenschiene
Länge mm
xxxx
Schlüsselloch-Schiene horizontal, Stahl verzinkt
Schlüsselloch-Schiene vertikal, Stahl verzinkt
560302
Länge:
220 bis 3050 mm
Schlüsselloch
horizontal
Länge mm
xxxx
Gewicht: 1,55 kg/m
560303
Länge:
220 bis 2134 mm
Schlüsselloch
vertikal
Länge mm
xxxx
} Beispiel-Bestell-Code
Schlüsselloch vertikal
- 1930
■■■ Zubehör
passend zu:
71002, 71004, 71005,
71219, 71675, 77225,
560064, 560302
passend zu:
71003, 71008,
71211, 71212
Kunststoff-Endstück 71414
Kunststoff-Endstück 71413
Aus Stahl.
Aus Aluminium.
} Profil und Länge
} Profil und Länge
1 - Profil / Länge
JFS-Schiene, Alu
Gewicht: 1,25 kg/m
JFA-Schiene, Alu
} Beispiel-Bestell-Code
Rundloch-Bodenschiene
Bestell-Code
Gewicht: 1,87 kg/m
■■■ Airline-Schienen
■■■ JF-Schienen
1 - Profil / Länge
1 - Profil / Länge
71008
Rundloch 20
Alu
Länge mm
xxxx
SCHIENEN
Aus Aluminium oder Stahl.
Bestell-Code
71089
Länge:
220 bis 6000 mm
JFS
Länge mm
xxxx
Gewicht: 2,17 kg/m
71096
Länge:
220 bis 6000 mm
JFA
Länge mm
xxxx
Bestell-Code
Airline Stahl
Airline Stahl verzinkt
} Beispiel-Bestell-Code
- 3508
Airline Stahl verzinkt
104
- 1445
105
Gewicht: 1,21 kg/m
520266
Länge:
220 bis 4000 mm
Airline Stahl
Länge mm
xxxx
Gewicht: 1,21 kg/m
520267
Länge:
220 bis 4000 mm
Airline Stahl
verzinkt
Länge mm
xxxx
4.4 Zurrpunkte
Zurrpunkte
Zurrmulden
zum Einschweißen
■viele Bauformen } für jeden Bauraum die passende Lösung
■geprüft nach EN/ISO } garantierte Qualität und Sicherheit
■robustes Design } bewährt und unverzichtbar
Zurrmulden
Zurrplatten
zum Anschrauben
■leicht und hochbelastbar } Sicherheit auf kleinem Einbauraum
SCHIENEN
■geprüft nach ISO } garantierte Qualität und Sicherheit
■funktionelles Design } formschön und vorzeigbar
106
107
4.4 Zurrpunkte
} Zurrmulden und Zurrplatten zum Anschrauben bzw. Annieten
Zurrmulden: darauf ist Verlass. Wenn es darum geht, auch Schwergewichte sicher zu verankern, gehören allsafe JUNGFALK Zurrmulden zur
ersten Wahl. Sie erhalten passend für jede Belastbarkeit individuelle Zurrpunkte. Unauffällig ins Rahmenprofil oder in den Fahrzeugboden integriert,
kommen sie in der Wirkung groß heraus. Die Zurrmulden entsprechen den aktuellen Normen.
Zurrmulde 1 000
Stahl verzinkt
Belastbarkeit:
1 000 daN
EN 12640
} Zurrmulden und Schiffsbindering
Zurrmulde 2 500
Stahl
Bestell-Code
71102
Zurrmulde 500
Belastbarkeit:
2 500 daN
EN 12640
Zurrmulde 2 000 R
Stahl grundiert
Stahl verzinkt
Zurrmulde 350
71103
Stahl verzinkt
Stahl verzinkt
Zurrmulde 300
Stahl
Stahl verzinkt
71146
Zurrplatte 500
Stahl
Stahl
510901-10
Zurrplatte 500 Schwarz
Zurrmulde 4000
Aluminium eloxiert
Zurrplatte 800
Aluminium
Belastbarkeit:
800 daN
ISO 27956
Zurrplatte 500
108
520153-21
560011-11
} Beispiel-Bestell-Code
- 71146
71106
Belastbarkeit:
500 daN
ISO 27956
Belastbarkeit:
15 000 daN
EN 29367-2
} Beispiel-Bestell-Code
Aluminium
Belastbarkeit:
500 daN
ISO 27956
Belastbarkeit:
8 000 daN
EN 12640
Schiffsbindering 15 000
560151-10
Belastbarkeit:
300 daN
ISO 27956
Belastbarkeit:
4 000 daN
Zurrmulde 8 000
71101
Belastbarkeit:
800 daN
ISO 27956
71108
Belastbarkeit:
2 000 daN
EN 12640
Zurrmulde 4 000
71100
Belastbarkeit:
350 daN
ISO 27956
Zurrmulde 800
Stahl grundiert
511063-10
Belastbarkeit:
500 daN
ISO 27956
360°
Belastbarkeit:
2 000 daN
EN 12640
Zurrmulde 2 000 E
Bestell-Code
510024-10
- 71106
109
520197-40
SCHIENEN
■■■ Zurrmulden zum Einschweißen
5.0 Ersatzteile
■■■ Ersatzteile Faktor 4
} Faktor 4 KIM
Bestell-Code
1 - Artikel / Stückzahl
Bediengurt KIM 55
Gehäuse mit Zahnstange und Spannhebel zu SAM
510152-21
Bediengurt KIM 5x7
511172-10
Klappstecker zu SAM
560240-30
Buchse Ø 19/24 mm zu KIM
71346
Gummifuß zu SAM
560085-10
Gummifuß zu SAM Profi
520766-10
Bolzen Ø 19 mm zu SAM
520662-20
Bolzen Ø 24 mm zu SAM
520662-10
Bolzen Ø 19/24 mm zu SAM Profi
520869-10
Teleskopeinsatz zu SAM Profi
510507-20
Protector zu KIM 44 und KIM 55
Set à 2 Stk.
521357-20
} Faktor 4 PAT
1 - Artikel / Stückzahl
Bestell-Code
511153-10
Bestell-Code
511018-10
Haken zu PAT 625
Spannelement zu PAT 625, PAT 1000
511025-10
} Faktor 4 KAT
1 - Artikel / Stückzahl
Bestell-Code
Stahleinsatz zu KAT-Combi
71406
} Beispiel-Bestell-Code
} Beispiel-Bestell-Code
511018-10
560240-30
110
111
ERSATZTEILE
1 - Artikel / Stückzahl
} Faktor 4 SAM, SAM Profi
5.0 Ersatzteile
■■■ Ersatzteile ATD
■■■ Ersatzteile CRS
} ATD-Doppelstocksystem
} CRS-System
Bestell-Code
1 - Artikel / Stückzahl
Bestell-Code
Entriegelungsstab
510233-20
Handgriffset zu CRS-Balken
510484-10
Anschlag zu ATD-Schienen
520086-20
Gurtbandführung zu CRS-Balken
520480-50
ATD-I Kopf mit Alueinsatz (für halbrunde Schiene)
511217-10
Gurt zu CRS-Deckenhalterung
520914-10
ATD-II und ATD-F Kopf mit Alueinsatz (für flache Schiene)
511218-10
} Beispiel-Bestell-Code
} Beispiel-Bestell-Code
510233-20
ERSATZTEILE
1 - Artikel / Stückzahl
510333-50
112
113
5.0 Ersatzteile
■■■ Ersatzteile Kleidertransportsystem
■■■ Ersatzteile TSN
} Kleidertransportsystem
} TSN-Netz
1 - Artikel / Stückzahl
Bestell-Code
1 - Artikel / Stückzahl
Bestell-Code
Kunststoffkopf weiss zu Kleiderstange
520881-10
Befestigungsset zu TSN-Netz
511262-10
Kunststoffkopf schwarz zu Kleiderstange
520881-20
Netzlift zu TSN-Netz
560362-10
Haft-Flauschband zu Kleiderstange
560287-10
} Beispiel-Bestell-Code
520362-10
} Beispiel-Bestell-Code
ERSATZTEILE
520881-10
114
115
6.0 Ladegut-Sicherung
■■■ Einführung Ladegut-Sicherung
} Wer ist in der Verantwortung in Deutschland?
Verlader, Fahrzeughalter und Fahrer. Der Verlader (versendet selbst
oder für Dritte Güter) ist für eine verkehrssichere Ladung verantwortlich.
Der Halter (hat das Fahrzeug auf eigene Rechnung in Gebrauch und
besitzt die Verfügungsgewalt darüber) ist für geeignete Fahrzeuge verantwortlich. Der Fahrer (lenkt oder steuert bewusst ein Fahrzeug) ist
verantwortlich für die verkehrssichere Verstauung der Ladung. Alle sind
in der Verantwortung.
■■■ Physikalische Grundlagen
} EN 12 195 Teil 1 – Berechnung von
Sicherungskräften
} Gewichtskraft
Für Fahrzeuge ab 3,5 t Gesamtgewicht sind im Teil 1 die Auslegung
der verschiedenen Sicherungsverfahren (Blockieren, Zurren und deren
Kombination) zur Ladegut-Sicherung für Straßenfahrzeuge definiert.
Durch die Rundung des Werts für die Erdbeschleunigung g von 9,81 m/s 2
auf 10 m/s2 ergibt sich:
Die Angabe Blockierkraft „BC in daN“ an Sperrelementen ist für die
Berechnung der erforderlichen Anzahl wichtig (BC = blocking capacity).
} Pflichten von Verlader, Halter und Fahrer
in Deutschland
} Anerkannte Regeln der Technik in
Deutschland – VDI 2700 ff
§ 22 StVO besagt: Die Ladung einschließlich der Geräte zur LadegutSicherung sowie Ladeeinrichtungen sind so zu verstauen und zu sichern, dass sie selbst bei Vollbremsung oder plötzlicher Ausweichbewegung nicht verrutschen, umfallen, hin- und herrollen, herabfallen
oder vermeidbaren Lärm erzeugen können. Dabei sind die anerkannten
Regeln der Technik zu beachten. In der UVV § 37 (4) steht, dass
Ladung gegen Herabfallen und vermeidbares Lärmen zu sichern ist.
Über die EN 12 195-1 hinaus ist die VDI Richtlinie 2700 ff eine
Zusammenfassung von physikalischen Grundlagen und konkreten
Ladegut-Sicherungsbeispielen.
Die Reibkraft wirkt dem Verrutschen der Ladung entgegen und hilft der
Ladegut-Sicherung, indem sie gegen die Trägheitskraft wirkt. Die Reibkraft hängt von der Beschaffenheit zwischen Ladefläche und Ladung ab.
Je „rauer“ eine Oberfläche ist, desto größer ist die Reibkraft.
Reibkraft = Gewichtskraft x Reibbeiwert
FF
=
FZ
x
µ
} EN 12 195 Teil 2 – Zurrgurte
} Die EN 12195-2 regelt Kennzeichnung und Umgang mit Zurrgurten.
Y
§ 22 StVO
§ 23 StVO
Fliehkräfte wirken in der Kurvenfahrt auf das Fahrzeug und dessen Ladung. Diese Fahrzeugbewegung wirkt in Richtung Querachse (y-Achse).
Fliehkräfte versuchen das Fahrzeug zu neigen und die Ladung zur
Kurvenaußenseite zu schieben. Ein Verrutschen der Ladung während der
Kurvenfahrt kann ein Kippen des Fahrzeugs zur Folge haben.
} Ist kein Label (mehr) vorhanden oder dieses nicht mehr
zGM 2,0 t
lesbar, darf der Gurt nicht mehr verwendet werden.
Aufgrund der Fahrdynamik der Fahrzeuge mit unterschiedlichen Gesamtmassen treten in der Praxis unterschiedlich große Längs- und Querbeschleunigungen auf, siehe Abbildung.
} Gurte dürfen nicht mehr verwendet werden, sobald diese deutliche
Verschleißerscheinungen zeigen, z. B. Scheuerstellen, Risse.
zGM 2,0 bis 3,5 t
} Das Knoten von Gurten ist nicht zulässig.
In Fahrtrichtung treten Beschleunigungen bis 0,9 x g auf, dadurch entstehen Trägheitskräfte bis zu 90 % der Vertikalkraft (~Ladungsgewicht). Zur
Seite ist bis zu 0,7 x g (70 %) und nach hinten ist von 0,5 x g und damit
von 50 % der Vertikalkraft auszugehen.
} Der Fahrer muss mindestens eine Gebrauchsinformation
zGM > 3,5 t
} Es gibt kein generelles Verfallsdatum für Zurrgurte.
Diese Längs- und Querbeschleunigungen erzeugen Längskräfte Fx bzw.
Querkräfte Fy auf die Ladung.
Beschleunigungsbeiwert cx,y je nach zGM
Masse x Beschleunigungsbeiwert x Erdbeschleunigung =
Trägheitskraft
} Lastverteilung
} Normen zur Ladegut-Sicherung
ISO 27955 ISO 27956 DIN 75410-1 EN 12 640 EN 12 641 EN 12 642 EN 283/284 EN 12 195 EN 12 195 ergänzend: VDI 2700 ff
Zurrpunkte
Zurrpunkte
PKW,
KastenPKW-Kombi, wagen
MehrzweckPKW
Zurrpunkte
Zurrpunkte
Aufbauten
Pritschenaufbauten
bis 3,5 t
Pritschenaufbauten
ab 3,5 t
Planen
Aufbauten
116
Aufbauten
LadegutSicherung
Wechselbehälter
Teil 1:
Berechnung
Sicherungskräfte
Teil 2:
anerkanntes
Zurrgurte
Regelwerk zur
aus Chemie- Ladegut-Sicherung
fasern
Die Richtlinie VDI 2700 Blatt 4 fordert die Ladung so zu verstauen, dass
der Schwerpunkt der gesamten Ladung möglichst über der Längsmittellinie des Fahrzeugs liegt. Auch bei Teilladungen ist eine gleichmäßige
Gewichts- und Lastverteilung anzustreben.
Ladungsgewicht 7 t
Begrenzung durch:
A = zulässige Vorderachslast
B = zulässige Hinterachslast
Bei hohen Gewichten ist ein Formschluss meistens nicht gegeben, da aufgrund der Achslasten nicht von der Stirnwand nach hinten geladen werden
kann. Dadurch entstehen Ladelücken und hier muss eine geeignete LadegutSicherungsmaßnahme gewählt werden. Die hohen Kräfte insbesondere in
Fahrtrichtung können durch Sperrelemente gesichert (= blockiert) werden.
C = sichere Lenkbarkeit
D = zulässiges Gesamtgewicht
117
LADEGUT-SICHERUNG
§ 30 StVZO
§ 31 StVZO
Durch die Verzögerungskraft beim Abbremsen neigt die Ladung dazu
nach vorne zu rutschen. Diese Fahrzeugbewegung wirkt in Richtung der
Längsachse (x-Achse).
Trägheitskraft = Masse x Beschleunigungsbeiwert x Erdbeschleunigung
= m
x
cxy
x
g
F XY
(Beipackzettel) mit sich führen und auf Verlangen vorzeigen können.
§ 22 StVO
§ 412 HGB
§ 823, 831 BGB
Durch das Beschleunigen neigt die Ladung dazu nach hinten zu rutschen.
Y
sein.
verantwortlich für:
Ladung ist verkehrssicher zu verstauen
} Längs- und Querkraft der Ladung in
Abhängigkeit von der zulässigen Gesamtmasse zGM
} Danach müssen alle Zurrgurte mit einem leserlichen Label versehen
Fahrer
geeignete
Fahrzeuge
Die Reibkraft errechnet sich aus der Gewichtskraft Fz x µ für den
Gleitreibbeiwert.
Y
} Verantwortungsbereiche in Deutschland
verkehrssichere
Ladung
1 kg Ladung = 1 daN Gewichtskraft.
} Reibkraft
Die VDI Richtlinien werden im Streitfall vor Gericht in Deutschland als
maßgebliche Richtlinien herangezogen.
§ 30 StVZO regelt die Anforderungen an die Beschaffenheit der Fahrzeuge, § 31 StVZO legt fest, dass die Verantwortung für den Betrieb
der Fahrzeuge bei Halter und Fahrer liegt. Die Fahrzeuge müssen betriebssicher sein, das heißt technisch einwandfrei und alle für den Einsatzzweck notwendigen Ladegut-Sicherungsmittel müssen vorhanden
sein. Zudem muss das Fahrzeug verkehrssicher sein, dazu gehört auch,
dass der Fahrzeugführer in der Lage sein muss, die Ladung ausreichend zu sichern (§ 30 + § 31). Er muss entsprechend ausgebildet sein.
Halter
Gewichtskraft = Masse x Erdbeschleunigung
FZ
=
m
x
g
1 daN
~ 1 kg
x
9,81 m/s
Die Richtlinie verweist an vielen Stellen auf die entsprechenden gesetzlichen Regelungen und Normen. Die Sammlung konkreter LadegutSicherungsbeispiele wird ständig erweitert. Zudem ist auch die nötige
Ausbildung der für die Ladegut-Sicherung verantwortlichen Personen
beschrieben.
§ 412 HGB: Soweit sich aus den Umständen oder der Verkehrssitte
nichts anderes ergibt, hat der Absender das Gut beförderungssicher
zu laden, zu stauen und zu befestigen. Der Frachtführer hat für die
betriebssichere Verladung zu sorgen. § 823 BGB definiert die
Schadensersatzpflicht. Im § 831 finden sich die Haftungsdefinitionen.
Verlader
Die Ladung drückt mit der Gewichtskraft Fz nach unten auf die Ladefläche.
6.0 Ladegut-Sicherung
Ladegut-Sicherung durch Formschluss bedeutet, dass die Ladung
den ihr zur Verfügung stehenden Platz voll ausnutzt und damit kein
Raum für eine Bewegung der Ladung mehr besteht.
Bild 1: Formschluss in alle Richtungen
Bild 2: Formschluss in alle Richtungen Der einfachste Fall ist, wie in Bild 1 dargestellt, ein komplett mit
stabilen Ladeeinheiten beladener Frachtraum.
In Bild 2 ist der Formschluss nach vorne und seitlich durch den
Fahrzeugaufbau sowie mit Sperrstangen nach hinten gegeben.
Bild 3: Formschluss in alle Richtungen
Bild 5
Bild 4: Formschluss nach vorn,
nach hinten und seitlich
In Bild 3 ist Formschluss durch Sperrstangen nach vorne und hinten
dargestellt. Dies bietet sich vor allem dann an, wenn sehr hohe
Blockierkräfte erforderlich sind. In Fahrtrichtung wird die Stirnwand
entlastet.
In Bild 4 wird der Formschluss nach hinten mit Sperrstangen
(horizontal und vertikal) hergestellt. Die Ladefläche nach vorne
ist durch Formschluss mit horizontalen Sperrstangen gesichert.
Bild 6: Zurren nach vorn
Kopfschlinge
Auch bei unterschiedlichen Höhen des Ladeguts kann mit Hilfe von Sperrstangen ein Formschluss hergestellt werden, wie Bild 5 verdeutlicht.
Bild 7: Ladegut-Sicherung durch
Formschluss mit Kopfschlingen
Die Ladegutsicherung durch Formschluss wird gewöhnlich mit Sperrstangen realisiert. Bild 6 und 7 zeigen den Formschluss mit Zurrgurten.
Die hier verwendeten Symbole, Schaubilder und Grafiken werden
analog zur EN 12195 verwendet.
Fz = Gewichtskraft
m = Masse
Fx,y = Massenkraft nach vorne / hinten bzw. seitlich
cx,y = Beschleunigung nach vorne / hinten bzw. seitlich
µ = Gleitreibbeiwert
FS = Sicherungskraft
FF = Reibkraft
BC = Blockierkraft Sperrbalken
X = Anzahl der Sperrbalken
Die in Bild 7 gezeigten Kopfschlingen können auch zum Erstellen einer
künstlichen Stirnwand eingesetzt werden. Zum Beispiel durch eine
aufrecht stehende Palette vor der Ladung, die mit Gurten nach hinten
verspannt ist.
} Berechnung
Neben der gegebenen Reibkraft (FF = FZ · µ) wirkt die Blockierkraft
BC des Ladungssicherungsmittels der trägen Masse entgegen.
Das System ist im Gleichgewicht, d. h. die Ladung rutscht dann nicht,
wenn gilt:
} So ermitteln Sie die möglichen Ladegewichte
Mit der Blockierkraft der Sperrstangen und -balken (Angaben siehe
Aufkleber) können bei einem Fahrzeug mit zulässiger Gesamtmasse
zGM > 3,5 t folgende Ladegewichte gesichert werden: Die Ladung ist
seitlich und rückwärtig mit 0,5 g zu sichern. Bei einer Ladung von 4,0
Tonnen und einem Gleitreibbeiwert von µ = 0,25 ergibt sich nebenstehende Beispielrechnung (zur Vereinfachung ist die Erdbeschleunigung
auf 10 gerundet) mit dem Ergebnis: Mit BC 1 000 daN können 4 000 kg
Ladung rückwärtig und seitlich gesichert werden.
Reibkraft
FF = µ · FZ
FF = 0,25 · 4 000 daN = 1 000 daN
Erforderliche Sicherungskraft
FS = F - FR
FS = 2 000 daN - 1 000 daN = 1 000 daN
1 000 daN
--------------- = 1 Sperrbalken BC 1 000 daN
1 000 daN
FS
X = ---BC
1 000 daN
--------------- = 2 Sperrbalken BC 500 daN
500 daN
} KIM für horizontalen und vertikalen Einsatz } AJS-System für die Sicherung im
KIM wird im Koffer-Fahrzeug horizontal in die Seitenwandschienen
Planenfahrzeug
eingesetzt. Für den vertikalen Einsatz im Koffer- oder Planen-Fahrzeug
wird KIM in der Bodenschiene an die Ladung platziert und mit Hilfe
des Bediengurts das gefederte Ende in der Deckenschiene eingesetzt.
Dies stellt sicher, dass das Federpaket der Sperrstange unter der
Decke positioniert ist. Sperrstangen nicht mit Federpaket am Boden
einsetzen. Durch das Eigengewicht können diese aus der
Schiene springen.
Mit dem AJS-System können schwierig zu sichernde Ladegüter wie
Stückgut, Big Bags, Octabins usw. formschlüssig gesichert werden.
Die AJS-Zurrlatten werden in Fahrtrichtung zwischen den Rungen
eingesetzt. Die Ladung wird mit quer zur Fahrtrichtung eingesetzten
KAT AJS gesichert.
Quer zur Fahrtrichtung können
wahlweise auch AJS-Zurrlatten eingehängt werden, mit deren Hilfe
Teilladungen gesichert werden.
KIM 44 Profi kann als einzige
Sperrstange im Transporter
ver tikal und horizontal eingesetzt werden.
KAT AJS mit BC 2 000 daN x 4
= 8 000 kg Ladegut-Sicherung
nach hinten
KIM 55 mit BC 500 daN x 4
= 2 000 kg Ladegut-Sicherung
nach hinten bzw. seitlich
} KAT für horizontale Sicherung
} Ladegut-Sicherung für den Transporter
KAT Combi wird mittels Sicherungsklinke in den Combischienen fest
eingehängt. Nach Betätigung der Sicherungsklinke wird der Einsatz
aus der Schiene ausgehängt.
Durch Absenken wird die KAT
auf der Gegenseite ausgehängt.
Zur Sicherung der Fahreigenschaften sowie Einhaltung der
Achslasten ist die Ladung im
Transporter auf der Hinterachse
und mittig zwischen den Radkästen zu platzieren.
KAT gibt es auch für Schlüssellochschienen.
Die Ladung wird zwischen vier
senkrechten KIM 5x7 Spezial
nach vorne und nach hinten gesichert. KIM 5x7 Spezial werden
möglichst nah an das Ladegut
platziert und sind dann in der
Decken- und Bodenschiene
formschlüssig fixiert.
KAT Combi mit BC 800 daN x 4
= 3 200 kg Ladegut-Sicherung
nach hinten
BC > (cx,y - µ) m · g
Vereinfachte Formel zur Berechnung der Sicherungskraft
Trägheitskraft nach hinten
Fx,y = cx,y · FZ
Fx,y = 0,5 · 4 000 daN = 2 000 daN
FS
X = ---BC
■■■ Praktische Anwendungsbeispiele Formschluss
Faktor 4 Sperrelemente sind mit BC (Blockierkraft in daN) nach
EN 12 195-1 gekennzeichnet.
} PAT das hochfeste Spannbrett für
Planenfahrzeuge
Je nach Ladegut können KIM 44
zwischen den Sperrbalken
eingesetzt werden. Die seitliche
Sicherung erfolgt über Zurrgurte,
welche in die Airlinefräsungen
der KIM 5x7 Spezial eingehängt
werden.
PAT kann auf Bordwände, Spriegelbretter und Zurrlatten eingehängt werden. Nach leichter
Belastung verkanten die
Verschlüsse und sitzen formschlüssig.
Das patentrechtlich geschützte
Ladegut-Sicherungssystem ist für
Fahrzeuge bis 3,5 t zGM nach
VDI 2700 geprüft und zertifiziert.
PAT 1000 mit BC 1 000 daN x 4
= 4 000 kg Ladegut-Sicherung
nach hinten
Vereinfacht gesagt mit der Formel „ BC x 4 = Ladegewicht“ sind
die gängigsten Ladungen mit Faktor 4 Produkten seitlich und
nach hinten ausreichend gesichert.
„BC x 2 = Ladegewicht“ sichert nach vorne ausreichend.
118
119
LADEGUT-SICHERUNG
■■■ Ladegut-Sicherung durch Formschluss mit Faktor 4
6.0 Ladegut-Sicherung
■■■ Ladegut-Sicherung durch Kraftschluss
Die hier verwendeten Symbole, Einheiten und Begriffe werden analog
zur EN 12195 verwendet:
=
=
=
=
=
=
=
=
=
Massenkraft der Ladung nach vorne / hinten bzw. seitlich
Gewichtskraft (Normalkraft)
Vorspannkraft Zurrmittel
Reibkraft
Beschleunigung nach vorne/hinten bzw. seitlich
Gleitreibbeiwert
Winkel
Vorspannkraft Zurrgurt
zulässige Gesamtmasse
Das Niederzurren erfolgt durch Zurrgurte, die über die Ladung gespannt
werden. Zusammen mit der Gewichtskraft der Ladung wirken die Zurrgurte und ihre Kräfte auf die Ladung und auf die Ladefläche. Damit sich
die Ladung nicht verschieben kann, müssen die Vorspannkräfte und die
Gewichtskraft der Ladung aufeinander abgestimmt sein. Zur Erhöhung
des Gleitreibbeiwertes wird darüber hinaus der Einsatz von
Antirutschmatten empfohlen.
Zur Berechnung der Gurtanzahl benötigen Sie neben Angaben zur
Ladung auch einige Daten zum verwendeten Gurt.
Diese Angaben finden Sie immer auf dem Label.
} Ergo-Langhebelratschen EN 12195-2
Auf dem Label des „Ergo-Langhebel-Ratschengurts“ ist eine Vorspannkraft STF von 500 daN ersichtlich. Um diese 500 daN Vorspannkraft
(STF) in der Ratsche zu erhalten, müssen 50 daN Handkraft SHF aufgebracht werden.
Die Produktvorteile auf einen Blick:
} Leichteres Handling durch Ergo-Prinzip: Ziehen statt Drücken schont
die Wirbelsäule und bringt mehr Vorspannung bei weniger Kraftaufwand.
Neben praktischen Bedienhinweisen
können auch die Merkmale für die Ablegereife
entnommen werden. Diese beschreiben mögliche
Beschädigungen an den Einzelteilen.
Solange keine dieser Beschädigungen vorliegt
kann der Zurrgurt nach EN 12195-2 eingesetzt
werden.
FZ
FX
FF
Beim Niederzurren wird die Ladung durch die Zurrmittel auf die Ladefläche gepresst. Das Anpressen erhöht die Reibungskraft. Diese sichert
die Ladung gegen Rutschen.
Die Vorspannkraft und nicht die Belastbarkeit der Gurte ist maßgeblich für die Berechnung der Gurtanzahl!
Kraftschlüssige Ladegut-Sicherung von nicht kippgefährdeter Güter
basiert auf der Erhöhung der Reibkraft FF z. B. durch Niederzurren.
Das System ist im Gleichgewicht, d. h. die Ladung rutscht dann nicht,
wenn gilt:
Summe FF > FX, mit Summe FF = (FZ + FT) · µ.
FT
} Ladegut-Sicherung mit Gurten
Ladegut-Sicherung durch Kraftschluss mit Zurrgurten heißt Niederzurren. Die vorhandene Reibung zwischen Ladung und Fahrzeugboden
kann durch Kraftschluss erhöht werden. Mit dem Niederzurren oder
durch reibwerterhöhende Maßnahmen (z. B. Antirutschmatten) kann die
Reibkraft erhöht werden. Bei formstabilen Ladungen ist diese soweit zu
erhöhen bis die Ladung unter Berücksichtigung der Beschleunigungsfaktoren nicht mehr verrutscht.
} Vorspannkraft: 500 daN im Direktzug, 750 daN in der Umreifung.
} Im Vergleich dazu werden mit einer herkömmlichen Ratsche
(z. B. Artikel-Nr. 71056) 250 daN im Direktzug bzw. 375 daN in der
Umreifung erreicht.
} Mit der Vorspannkraft erhöht sich der Reibwiderstand zwischen
α
Ladung und Ladefläche.
■■■ Praktische Anwendung Kraft-/Formschluss kombiniert
Einfache Berechnung der erforderlichen Vorspannkraft für LadegutSicherung mit Niederzurren im 90° Winkel:
FZ · (cX,Y - µ)
Vorspannkraft FT = ——————
µ
} TransSAFE® Net – LadegutSicherungsnetz für Stückgut
Mit dem neuen TSN TransSAFE® Net ist Ladegut-Sicherung von Stückgut ein Kinderspiel. Bei Nichtgebrauch hält ein Netzlift das Netz einsatzbereit unter dem Dach. Zur Sicherung kann das Netz schnell und einfach von vorne nach hinten über die Ladung gespannt werden.
Fixiert wird das TSN über Gurte, die Netz und im Fahrzeug vorhandene
Zurrösen miteinander verbinden.
Sämtliche Gurte können von Seitentür und Hecktür aus bedient
werden – mühsames Herumklettern im Laderaum ist nicht mehr nötig.
Berechnung der Anzahl Gurte:
FT
Anzahl Gurte = ——————
2 · STF
Beispiel: mGVM 20 000 kg Gleitreibbeiwert µ = 0,25, Ladegewicht
4 000 kg, Sicherung in Fahrtrichtung, Niederzurren im 90° Winkel,
Vorspannkraft STF = 500 daN:
FT = 4 000 · (0,8 - 0,25) : 0,25 = 8 800 daN
Anzahl Gurte = 8 800 daN / (2 · 500 daN) = 9
Zur Berechnung der Gurtanzahl benötigen Sie neben Angaben zur
Ladung auch einige Daten zum verwendeten Gurt. Diese Angaben
finden Sie immer auf dem Label.
Auch das lästige Aufwickeln bzw. Entwirren des Netzes entfällt.
Symbol Direktzug
Berechnung der erforderlichen Vorspannkraft für Ladegut-Sicherung
mit Niederzurren < 90° Winkel (a):
FZ · (cX,Y - µ)
Anzahl Gurte = —————————
FT · 2 · µ · sin α
} TexGrip® – Gurtbeschlag für Bordwände
Symbol Umreifung
Die Produktvorteile auf einen Blick:
STF = Vorspannkraft
} Sichere Befestigung kleinerer Lasten an der 20 - 30 mm starken
Zurrkraft LC = Belastbarkeit
im Direktzug
Beispiel: Gleitreibbeiwert µ = 0,25 Ladegewicht, 4.000 kg, Sicherung
in Fahrtrichtung, Niederzurren im 60° Winkel:
4 000 · (0,8 - 0,25)
11 Gurte = ——————————
500 · 2 · 0,25 · sin 60°
Bordwand, besonders geeignet für Pritschenfahrzeuge.
} Keine Zurrpunkte oder Zurrschienen erforderlich, Einsatz erfolgt
SHF = Handkraft
an beliebiger Stelle.
Länge LG
} Einfaches Handling ermöglicht schnelles Verzurren: Endbeschlag
Länge LGL = Losende
sichert automatisch beim Spannen des Schlosses.
Länge LGF = Festende
Label (blaues Etikett)
120
} Keine Beschädigung der Bordwand durch gummierte Endbeschläge.
Festende
Losende
} Belastbarkeit 200 daN in der Umreifung, Einsatzlänge 3,6 m.
121
LADEGUT-SICHERUNG
FX,Y
FZ
FT
FF
cX,Y
µ
sin α
STF
mGVM
■■■ Praktische Anwendung Kraftschluss
AVB
1.
Allgemeines
1.1
Diese Allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen sind verbindlich, sofern
sie in einem Angebot oder in der Auftragsbestätigung als anwendbar erklärt
werden. Anderslautende Bedingungen des Bestellers haben nur Gültigkeit, soweit sie vom Lieferanten ausdrücklich und schriftlich angenommen worden
sind.
1.2 Alle Vereinbarungen und rechtserheblichen Erklärungen der Vertragsparteien
bedürfen zu ihrer Gültigkeit der Schriftform.
2.
6.5
Angebote und Auftragserteilung
2.1
Die vom Besteller unterzeichnete Bestellung ist ein bindendes Angebot. Der
Vertrag gilt als abgeschlossen, wenn der Lieferant nach Eingang einer
Bestellung deren Annahme schriftlich bestätigt hat.
2.2 Angebote des Lieferanten sind stets freibleibend.
2.3 Zu dem Angebot gehörende Unterlagen wie Abbildungen, Zeichnungen,
Gewichts- und Maßangaben sind unverbindlich, soweit sie nicht ausdrücklich
als verbindlich bezeichnet werden. Der Lieferant behält sich an den
Unterlagen das Eigentum vor, sie dürfen Dritten nicht zugänglich gemacht
werden.
3.
6.4
6.6
6.7
Umfang der Lieferung, Montage
3.1
Für Umfang und Ausführung der Lieferung und Leistung ist die
Auftragsbestätigung maßgebend. Material oder Leistungen, die darin nicht
enthalten sind, werden zusätzlich berechnet.
3.2 Teillieferung ist zulässig, soweit diese den Besteller nicht unzumutbar belastet.
6.8
4.
6.9
Preise und Montagekosten
4.1
Preise des Lieferanten verstehen sich, soweit nichts anderes vereinbart wird,
netto, ab Werk, ohne Verpackung, Transport, Versicherung, Montage,
Installation und Inbetriebnahme.
4.2 Montagekosten werden gesondert in Rechnung gestellt. Erforderliche
Hilfsmittel und Hilfskräfte sind den Monteuren des Lieferanten unentgeltlich
zur Verfügung zu stellen. Wird ein Kostenvoranschlag erstellt, so übernimmt
der Lieferant keine Gewähr für die Preisansätze des Voranschlages.
5.
Zahlungsbedingungen
7.
Lieferfrist und Lagerkosten
7.1
Die Lieferfrist beginnt mit der Annahme der Bestellung durch den Lieferanten
und nach vollständiger Bereinigung der technischen Belange. Die Lieferfrist
ist eingehalten, wenn bis zu ihrem Ablauf die Lieferung das Werk verlassen
hat oder dem Besteller die Versandbereitschaft mitgeteilt wurde.
Die Lieferfrist wird angemessen verlängert
- wenn die Angaben, die für die Ausführung der Bestellung benötigt werden,
dem Lieferanten nicht rechtzeitig zugehen, oder wenn diese durch den
Besteller nachträglich abgeändert werden;
- wenn Zahlungsfristen nicht eingehalten werden;
- wenn Hindernisse auftreten, die der Lieferant trotz Anwendung der gebotenen Sorgfalt nicht abwenden kann, ungeachtet ob diese beim Lieferanten,
beim Besteller oder einem Dritten entstehen. Solche Hindernisse sind
Vorkommnisse höherer Gewalt, beispielsweise Epidemien, Mobilmachung,
Krieg, Aufruhr, erhebliche Betriebsstörungen, Unfälle, Arbeitskonflikte, verspätete oder fehlerhafte Zulieferung der benötigten Rohmaterialien, Halboder Fertigfabrikate, Ausschusswerden von wichtigen Werkstücken, behördliche Maßnahmen oder Unterlassungen, Naturereignisse.
Wird der Versand auf Wunsch des Bestellers verzögert, behält sich der
Lieferant vor, dem Besteller die durch die Lagerung entstandenen Kosten,
mindestens jedoch ½ v.H. des Rechnungsbetrages in Rechnung zu stellen.
Die Verpflichtung zur Tragung der Lagerkosten beginnt einen Monat nach
Anzeige der Versandbereitschaft.
7.2
5.1 Die Rechnungen des Lieferanten sind zahlbar sofort netto.
5.2 Die Zahlungen sind vom Besteller am Sitz des Lieferanten ohne Abzug von
Spesen, Steuern und Gebühren irgendwelcher Art zu leisten.
5.3 Bei Zahlungsverzug des Bestellers behält sich der Lieferant neben den gesetzlichen Ansprüchen das Recht vor, geplante Lieferungen sofort einzustellen und die Zahlungsbedingungen zu ändern.
5.4 Der Besteller ist nur berechtigt, von dem Lieferanten schriftlich anerkannte
oder rechtskräftig festgestellte Gegenansprüche mit Forderungen des
Lieferanten zu verrechnen.
6.
Eigentumsvorbehalt
6.1
Der Lieferant behält sich das Eigentum an der Lieferung bis zu deren vollständigen Bezahlung vor. Dieser Eigentumsvorbehalt besichert alle Forderungen,
die der Lieferant gegen den Besteller im Zusammenhang mit der Lieferung,
z.B. aufgrund Reparaturen, Montage, Ersatzteillieferung oder sonstigen
Leistungen auch nachträglich, erwirbt.
6.2 Der Besteller ist während der Dauer des Eigentumsvorbehalts verpflichtet, die
zum Schutz des Eigentums des Lieferanten erforderlichen Maßnahmen zu
treffen und den Lieferanten bei Beschädigung unverzüglich zu unterrichten.
Ferner hat der Besteller evtl. Beschädigungen auf seine Kosten sach- und
fachgerecht zu beseitigen.
6.3 Der Besteller ist ermächtigt, den Liefergegenstand im Rahmen des ordnungsgemäßen Geschäftsgangs zu verkaufen. Die sich aus dieser
Weiterveräußerung ergebende Kaufpreisforderung tritt der Besteller in Höhe
des Faktura-End-betrages (einschließlich Umsatzsteuer) hiermit im Voraus an
den Lieferanten ab.
122
Der Lieferant ermächtigt den Besteller, diese Forderung bis zu seinem
Widerruf selbst einzuziehen.
Der Besteller verpflichtet sich seinerseits, das Eigentum an dem
Kaufgegenstand vorzubehalten, wenn sein Abnehmer nicht spätestens bei
Übergabe des Liefergegenstandes vollständig zahlt.
Bei untrennbarer Verbindung der Vorbehaltsware des Lieferanten mit anderen Gegenständen steht dem Lieferant das Miteigentum an den verbundenen
Gegenständen zu im Verhältnis des Rechnungs-Endbetrages der Vorbehaltsware zum Anschaffungspreis der anderen verbundenen Gegenstände zum
Zeitpunkt der Verbindung.
Die Abtretung zur Sicherung der Forderungen gemäß Ziff. 6.3 umfasst auch
solche Forderungen, die der Besteller gegen einen Dritten infolge einer
Verbindung der Vorbehaltsware mit einem anderen Gegenstand erwirbt.
Der Eigentumsvorbehalt bleibt auch für Forderungen des Lieferanten aus der
Geschäftsbeziehung bis zum Ausgleich von im Zusammenhang mit dem Kauf
stehenden Forderungen bestehen.
Auf Verlangen des Bestellers ist der Lieferant zum Verzicht auf den
Eigentumsvorbehalt verpflichtet, wenn der Besteller sämtliche mit dem
Kaufgegenstand im Zusammenhang stehenden Forderungen unanfechtbar
erfüllt hat und für die übrigen Forderungen aus den laufenden Geschäftsbeziehungen eine angemessene Sicherung besteht.
Der Lieferant verpflichtet sich, auf Verlangen des Bestellers Sicherheiten, die
er dem Lieferanten nach diesem Vertrag zur Verfügung gestellt hat, freizugeben, soweit sie zur Sicherung der Forderungen des Lieferanten aus der laufenden Geschäftsbeziehung nicht mehr benötigt werden, insbesondere soweit sie die Höhe aller gesicherten Ansprüche um mehr als 20 % übersteigt.
Die Geltendmachung des Eigentumsvorbehalts sowie die Pfändung des
Liefergegenstandes durch den Lieferanten gelten nicht als Rücktritt vom
Vertrag.
7.3
8.
Lieferverzug
8.1
Der Besteller ist berechtigt, für verspätete Lieferungen, deren Verspätung
nicht auf Umständen gemäß Ziff. 7.2 beruht, eine Verzugsentschädigung
geltend zu machen. Der Besteller hat Anspruch auf eine Verzugsentschädigung,
soweit eine Verspätung nachweislich durch den Lieferanten verschuldet wurde und der Besteller einen Schaden als Folge dieser Verspätung belegen
kann. Wird dem Besteller durch Ersatzlieferung ausgeholfen, so entfällt der
Anspruch auf eine Verzugsentschädigung.
8.2 Die Verzugsentschädigung beträgt für jede volle Woche der Verspätung
höchstens ½ %, insgesamt aber nicht mehr als 5 %, berechnet auf den
Vertragspreis des verspäteten Teils der Lieferung. Die ersten zwei Wochen
der Verspätung geben keinen Anspruch auf eine Verzugsentschädigung.
8.3 Wegen Verspätung der Lieferungen oder Leistungen hat der Besteller keine
Rechte und Ansprüche außer den in Ziff. 8.1 und 8.2 ausdrücklich genannten.
9.
Lieferung, Gefahrtragung, Transport und Versicherung
9.1
Die Lieferung erfolgt ab dem Sitz des Lieferanten, wo auch der Erfüllungsort
ist. Auf Verlangen und Kosten des Bestellers wird die Ware an einen anderen Bestimmungsort versandt (Versendungskauf). Soweit nicht etwas anderes vereinbart ist, ist der Lieferant berechtigt, die Art der Versendung
(insbesondere Transportunternehmen, Versandweg, Verpackung) selbst zu
bestimmen.
9.2 Die Produkte werden vom Lieferanten sorgfältig verpackt. Die Verpackung
wird dem Besteller zu Selbstkosten berechnet. Besondere Wünsche betreffend Versand und Versicherung sind dem Lieferanten rechtzeitig bekannt zu
geben. Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen
Verschlechterung der Ware geht spätestens mit der Übergabe auf den
Besteller über, und zwar auch dann, wenn Teillieferungen erfolgen oder der
Lieferant noch andere Leistungen, z.B. Übernahme der Versendungskosten,
Anfuhr oder Montage übernommen hat. Beim Versendungskauf geht jedoch
die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung
der Ware sowie die Verzögerungsgefahr bereits mit Auslieferung der Ware an
den Spediteur, den Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der
Versendung bestimmten Person oder Anstalt über. Verzögert sich der
Versand infolge von Umständen, die der Besteller zu vertreten hat, so geht
die Gefahr vom Tag der Anzeige der Versandbereitschaft auf den Besteller
über. Beschwerden im Zusammenhang mit dem Transport sind vom Besteller
bei Erhalt der Lieferung oder der Frachtdokumente unverzüglich an den
letzten Frachtführer zu richten.
9.3 Die Versicherung gegen Schäden irgendwelcher Art obliegt dem Besteller.
Auch wenn sie vom Lieferanten abzuschließen ist, geht sie auf Rechnung
des Bestellers.
10. Prüfung und Abnahme der Lieferung
10.1 Ist der Besteller Unternehmer, hat er die Lieferung unverzüglich nach
Empfang der Sendung zu untersuchen. Zeigt sich ein Mangel, so ist dieser
unverzüglich und konkret zu rügen.
10.2 Die Rügefrist beträgt eine Woche; maßgeblich ist der Zugang der schriftlichen Rüge (auch Telefax) bei dem Lieferanten. Tritt der Mangel erst später
in Erscheinung, muss die Anzeige unverzüglich nach Entdeckung des
Mangels schriftlich erfolgen. Versäumt der Käufer die ordnungsgemäße
Untersuchung und/oder Mängelanzeige, ist die Haftung des Lieferanten für
den nicht gerügten Mangel (Ziff. 11) ausgeschlossen.
10.3 Die Gewährleistungsrechte des unternehmerischen Bestellers entfallen,
soweit er seinen Obliegenheiten nach Ziff. 10.1 und Ziff. 10.2 nicht nachkommt.
10.4 Die gerügte Ware hat der unternehmerische Besteller in der Original- oder
einer gleichwertigen ordnungsgemäßen Verpackung frachtfrei an den
Lieferanten zurückzusenden.
11.
11.4 Wird ein Fehler im Sinne von Ziff. 11.3 nicht fristgemäß behoben, so kann
der Besteller Herabsetzung des Erwerbspreises, Rückgängigmachung des
Vertrages oder nach Maßgabe der nachfolgenden Bestimmungen (11.5 und
11.6) Schadensersatz verlangen.
Bei nur geringfügigen Mängeln steht dem Besteller jedoch kein Rücktrittsrecht
zu.
11.5 Der Schadensersatz beschränkt sich auf den nach Art der Ware vorhersehbaren, vertragstypischen und unmittelbaren Durchschnittsschaden.
Diese Beschränkung gilt nicht bei Ansprüchen aus der vom Lieferanten zu
vertretenen Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie
sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen
Pflichtverletzung des Lieferanten beruhen.
11.6 Wählt der Besteller wegen eines Mangels nach gescheiterter Nacherfüllung
den Rücktritt vom Vertrag, steht ihm daneben kein Schadensersatzanspruch
wegen des Mangels zu. § 325 BGB wird insoweit abbedungen.
11.7 Die Gewährleistung erlischt vorzeitig, wenn der Besteller oder Dritte unsachgemäße Änderungen oder Reparaturen vornehmen, Betriebs- oder
Wartungsanweisungen des Lieferanten nicht befolgt oder wenn der Besteller,
falls ein Mangel aufgetreten ist, nicht umgehend alle geeigneten Maßnahmen
zur Schadensminderung trifft und dem Lieferanten Gelegenheit gibt, den
Mangel zu beheben.
11.8 Die Gewährleistungsfrist beträgt zwei Jahre ab Ablieferung der Sache.
Alle Fälle von Vertragsverletzungen und deren Rechtsfolgen sowie alle
Ansprüche des Bestellers, gleichgültig aus welchem Rechtsgrund sie gestellt werden, sind in diesen Bedingungen abschließend geregelt.
Insbesondere sind alle nicht ausdrücklich genannten Ansprüche auf
Schadenersatz, Minderung, Aufhebung des Vertrags oder Rücktritt vom
Vertrag ausgeschlossen.Eine Haftung für Folgeschäden ist ausgeschlossen, soweit zwingende produkthaftpflichtrechtliche Bestimmungen dem
nicht entgegenstehen.
12. Anwendbares Recht
Der vorliegende Vertrag unterliegt deutschem Recht.
Die Anwendung des UN-Kaufrechts (Convention on International Sales of
Goods (CISG)) wird ausgeschlossen.
13. Gerichtsstand
Gerichtsstand ist der Sitz des Lieferanten.
Der Lieferant darf wahlweise auch am Gerichtsstand des Bestellers klagen.
14. Salvatorische Klausel
Sollte eine der obigen AVB unwirksam sein oder werden, bleiben die übrigen
Bestimmungen wirksam. In diesem Fall werden die Parteien für die unwirksamen Bestimmungen zulässige Vereinbarungen treffen, die einerseits den
gesetzlichen Bestimmungen entsprechen und andererseits dem ursprünglich gewünschten Zweck möglichst nahe kommen.
Gewährleistung und Haftung
11.1 Der Lieferant gewährleistet, dass die von ihm gelieferten Produkte frei von
Fabrikations- und Materialfehlern sind.
11.2 Grundlage der Mängelhaftung ist vor allem die über die Beschaffenheit der
Ware getroffene Vereinbarung. Als Vereinbarung über die Beschaffenheit
der Ware gelten die als solche bezeichneten Produktbeschreibungen, die
dem Besteller vor seiner Bestellung überlassen oder in gleicher Weise wie
diese AGB in den Vertrag einbezogen wurden. Zugesicherte Eigenschaften
sind nur jene, die in der Auftragsbestätigung respektive Gebrauchsanweisung
ausdrücklich als solche bezeichnet sind. Die Zusicherung gilt längstens bis
zum Ablauf der Gewährleistungsfrist.
11.3 Bei Auftreten von Sachmängeln ist der Lieferant nach seiner Wahl zur
Mängelbeseitigung oder zur Ersatzlieferung berechtigt. Zur Nachbesserung
wird dem Lieferanten eine angemessene Frist von mindestens 20
Arbeitstagen eingeräumt. Soweit dies dem Besteller zumutbar ist, ist der
Lieferant berechtigt, mehrere Nachbesserungsversuche durchzuführen.
Dies gilt auch, soweit sich der Lieferant gegenüber dem Besteller zur
Vornahme von Werkleistungen im Sinne von § 631 ff BGB verpflichtet hat.
123
Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen (AVB)
Stand 01. August 2011
allsafe JUNGFALK GmbH & Co. KG
Gerwigstraße 31
D-78234 Engen
LADEGUT-SICHERUNG
■■■ Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen (AVB),
für Verträge außerhalb des WebShops
Register
6 KERL
■■■KIM – Sperrstangen nach Maß
8
■■■ KERL· Zurrpunkte für Airline-Schienen
40
44
■■■ KERL· Spezialfittinge für JFS - Schienen
Schienen
50
JFS 25
50
JFS 35
50
JFS 45
50
78
■■■ Airline-Schienen Light
84
Airline-Schienen Light, eckig
84
Airline-Schienen Light, schmal
84
KIM 44
12
KERL 500
44
KIM 44 Profi
13
KERL 500 V2A
44
KIM 55
14
KERL 1000
44
Airline-Schienen Light, Flansch
84
KIM 55 Profi
15
KERL 2000
44
JFA 24
51
Airline-Schienen Light, halbrund
84
KIM 5x7
16
SINGLE STUD FITTING
44
JFA 39
51
Airline-Schienen Light, versenkbar
84
44
JFA 59
51
KIM 5x7 Profi
17
KIM 5x7 Airline
18
KIM 5x7 Airline-Profi
19
■■■SAM – Klemmbalken nach Maß
22
SAM Profi
23
26
PAT 625 - 2
27
PAT 1000 - 1
28
PAT 1000 - 2
29
32
KAT Combi gefedert
33
KAT Combi 40
34
KAT Schlüsselloch
35
KAT AJS 900
36
KAT AJS 2000
37
KAT AJS 2800
38
45
KERL 2000 SL
45
■■■ KERL· Halter für Airline-Schienen
46
■■■ Gurte
52
58
Zurrgurte 25 mm
58
Ringgurte 22 / 25 mm
60
Zurrgurte 35 mm
62
46
Zurrgurte 45 / 50 mm
64
KERL 60
46
PKW-Verzurrung
66
KERL SLA
46
PKW-Verzurrung mit Gurtcontroller
66
Motorradverzurrung über den Lenker (mit Filz-Kratzschutz)
66
dazu passend: Ratschenschlossgurte
66
Absetzmuldengurt
66
Texgrip Bordwandklammer
66
KERL 25 SL
■■■ KERL· Schraubfittinge für Airline-Schienen
46
46
47
KERL M8 x 20*
47
KERL M8 x 2 | x 7 | x 17 | x 27*
47
KERL M8 x 4S* | x 9S* | x 19S* | x 29 S*
47
KERL M10 x 7 | x 14 | x 24 | x 34 | x 54*
47
KERL M10 x 7S | x 14S | x 24S | x 34S | x 54S*
47
KERL 2x M6
47
■■■ KERL· Spezialanwendungen für Airline-Schienen
■■■ Netze
74
TransSAFE® Systemnetz Plus
76
48
KERL 2D
48
KERL M1
48
KERL M1 abschließbar
48
Schlüssel
48
49
KERL 2x M6 QC
49
KERL 2x M8 QC
49
KERL 2x M10 QC
49
KERL 2x M10 QC abschließbar
49
86
Airline-Schiene, eckig
86
Airline-Schiene, mit Flansch
86
Airline-Schiene, klebbar
86
Airline-Schiene, mit Flügel
86
Airline-Schiene, halbrund
86
Airline-Schiene, versenkbar
86
Airline-Schiene, JFS
86
Airline-Schiene, Deckenschiene
86
Airline-Schiene, Rundschnur
86
125
88
Airline-Schienen HD, halbrund
88
Airline-Schienen HD, versenkbar
88
Airline-Schienen HD, Bodenschiene
88
■■■ Airline-Spezial
68
TransSAFE® Systemnetz
■■■ Airline-Schienen
■■■ Airline-Schienen heavy duty
48
KERL 3D
■■■ KERL· Spezialanwendungen für Airline-Schienen
124
45
Zurren
51
KERL 25
■■■ KERL· Halter für AJS- und CTD-Schlüsselloch
30
KAT Combi
KERL 1000 SL
■■■ KERL· Fittinge für besondere Anforderungen
24
PAT 625 - 1
■■■KAT – Sperrbalken nach Maß
■■■ KERL· Zurrpunkte für AJS- und CTD-Schlüsselloch 45
20
SAM
■■■PAT – Spannbretter nach Maß
DOUBLE STUD FITTING
■■■ KERL· Spezialfittinge für JFA - Schienen
90
Airline-Schiene Spezial, Zurrlatte
90
Airline-Schiene Spezial, Außenrahmen
90
Airline-Schiene Spezial, Bordwand oben
90
Airline-Schiene Spezial, Bordwand seitlich
90
Airline-Schiene Spezial, 24 mm Boden
90
■■■ Individuelle Airline-Schiene
91
■■■ Airline-Schienen ATD
92
Airline-Schiene ATD-I, einfach
92
Airline-Schiene ATD-I, doppelt
92
Airline-Schiene ATD-I, klebbar einfach
92
Airline-Schiene ATD-I, klebbar doppelt
92
Airline-Schiene ATD-F, einfach
92
Airline-Schiene ATD-F, doppelt
92
Airline-Schiene ATD-F für Entriegelungsstab
92
Airline-Schiene ATD-II, einfach
93
Airline-Schiene ATD-II, doppelt
93
Airline-Schiene ATD-II, schmal
93
Airline-Schiene ATD-II, schmal für Entriegelungsstab
93
LADEGUT-SICHERUNG
Faktor 4
Register
Stäbchen-Schiene klein
98
Stäbchen-Schiene klein, Gummi
98
Stäbchen-Schiene groß
98
Stäbchen-Schiene groß, Gummi
98
Stäbchen-Schiene versenkbar
99
■■■ Combi-Zurrschienen
Zurrpunkte
98
■■■ Zurrmulden zum Einschweißen
102
106
108
Ersatzteile
■■■ Ersatzteile Faktor 4
110
110
Zurrmulde 2 500
108
Bediengurt KIM 55
110
Zurrmulde 2 000 R
108
Bediengurt KIM 5x7
110
Zurrmulde 2 000 E
108
Buchse Ø 19/24 mm zu KIM
110
Zurrmulde 4 000
108
Protector zu KIM 44 und KIM 55
110
Zurrmulde 8 000
108
Haken zu PAT 625
110
Combi-Zurrschiene, Stahl verzinkt, Ø 20 mm
102
Schiffsbindering 15 000
108
Spannelement zu PAT 625, PAT 1000
110
Combi-Zurrschiene, Stahl verzinkt, Ø 20 mm HD
102
Zurrmulde 1 000
109
Stahleinsatz zu KAT-Combi
110
Combi-Zurrschiene, Stahl verzinkt, Ø 25 mm
102
Zurrmulde 500
109
Gehäuse mit Zahnstange und Spannhebel zu SAM
111
Combi-Zurrschiene, Edelstahl, Ø 25 mm
102
Zurrmulde 350
109
Klappstecker zu SAM
111
Combi-Zurrschiene, Stahl verzinkt, vertikal, Ø 25 mm
102
Zurrmulde 800
109
Gummifuß zu SAM
111
Combi-Zurrschiene, Aluminium, Ø 20 mm
102
Zurrmulde 300
109
Gummifuß zu SAM Profi
111
Combi-Zurrschiene, Aluminium, Ø 25 mm
102
Zurrplatte 500
109
Bolzen Ø 19 mm zu SAM
111
Combi-Zurrschiene, Aluminium, Schlitz
102
Zurrplatte 500 Schwarz
109
Bolzen Ø 24 mm zu SAM
111
Zurrplatte 800
109
Bolzen Ø 19/24 mm zu SAM Profi
111
Teleskopeinsatz zu SAM Profi
111
■■■ Zurrlatten
103
AJS-Zurrlatte
103
Zurrlatte Schlitz
103
Zurrlatte Combi
103
Entriegelungsstab
112
Zuganker Bordwand Schlitz
103
Anschlag zu ATD-Schienen
112
Zuganker Bordwand Combi
103
ATD-I Kopf mit Alueinsatz
112
Randprofil
103
ATD-II und ATD-F Kopf mit Alueinsatz
112
■■■ Rundloch-Zurrschienen
104
Rundloch-Zurrschiene Alu, Ø 20 mm
104
Rundloch-Zurrschiene Alu, Ø 25 mm
Rundloch-Zurrschiene, Stahl verzinkt, Ø 25 mm
Rundloch-Deckenschiene, Stahl bandverzinkt, Ø 20 mm
104
Rundloch-Bodenschiene, Stahl bandverzinkt, Ø 20 mm
104
113
113
104
Gurtbandführung zu CRS-Balken
113
104
Gurt zu CRS-Deckenhalterung
113
104
JFS-Schiene, Alu
104
JFA-Schiene, Alu
104
■■■ Ersatzteile Kleidertransportsystem
105
Schlüsselloch-Schiene vertikal, Stahl verzinkt
105
114
Kunststoffkopf weiss zu Kleiderstange
114
Kunststoffkopf schwarz zu Kleiderstange
114
Haft-Flauschband zu Kleiderstange
114
■■■ Ersatzteile TSN
105
Schlüsselloch-Schiene horizontal, Stahl verzinkt
■■■ Airline-Schienen
■■■ Ersatzteile CRS
112
Handgriffset zu CRS-Balken
■■■ JF-Schienen
■■■ Schlüsselloch-Schienen
■■■ Ersatzteile ATD
115
Befestigungsset zu TSN-Netz
115
Netzlift zu TSN-Netz
115
LADEGUT-SICHERUNG
■■■ Stäbchen-Schienen
105
Airline Stahl
105
Airline Stahl verzinkt
105
126
127
Vorsprung
durch Innovation
Mobil unterwegs mit der innovativen App von allsafe
JUNGFALK.
Die App von allsafe JUNGFALK beinhaltet umfangreiche,
praktische Ergänzungen zu Ihren Ladegut-Sicherungsprodukten.
Erfassen Sie Ihre AJ-Produkte schnell und einfach durch
den integrierten QR-Code-Scanner. Die Registrierung fungiert als Diebstahlschutz und zur individuellen Verwaltung
Ihrer AJ-Produkte. Ihr Smartphone erinnert Sie dadurch
an die jährlich fällige Produktprüfung und begleitet Sie
interaktiv durch die Prüfschritte nach VDI 2700.
Zusätzliche Informationen und Zertifikate, die über die App
produktspezifisch eingesehen werden können, erleichtern
Ihnen den Einsatz Ihrer Produkte.
Der integrierte LaSi Form- und Kraftschlussrechner unterstützt Sie dabei, in jeder Situation das passende allsafe
JUNGFALK Produkt für Ihre Ladung zu finden.
Lassen Sie sich überzeugen von den Vorteilen unserer
mobilen App! Erhältlich im App-Store fürs iPhone und im
Google Play-Store für Android.
allsafe JUNGFALK – wir können alles, außer-gewöhnlich.
128
KONFIGURATOR
allsafe JUNGFALK GmbH & Co. KG
Gerwigstraße 31
D-78234 Engen
Telefon +49 (0)7733 5002-0
Fax
+49 (0)7733 5002-47
E-Mail sales@allsafe-group.com
www.allsafe-group.com
Sicherheit Made in Germany
KONFIGURATOR – Sicherheit Made in Germany
590429-11 ∙ Änderungen vorbehalten ∙ was-werbeagentur.de/13-0238/Rev/3000/04.2013
Individuelle Ladegut-Sicherung nach Maß
Individuelle Ladegut-Sicherung nach Maß
Inhalt
allsafe JUNGFALK
3
1.0 Faktor 4
6
KIM – Sperrstangen nach Maß
8
SAM – Klemmbalken nach Maß
20
PAT – Spannbretter nach Maß
24
KAT – Sperrbalken nach Maß
30
2.0 KERL
Bedeutung
der Icons
PKW-Anhänger
40
KERL – Zurrpunkte
44
KERL – Halter
46
KERL – Schraubfittinge
47
KERL – Spezialfittinge
50
3.0 Gurte & Netze
52
Zurrgurte
58
Ringgurte
60
Spezialgurte
66
TransSAFE® Systemnetz
74
TransSAFE Systemnetz Plus
76
®
4.0 Schienen
78
Airline-Schienen
84
Airline-Schienen ATD
92
Stäbchen-Schienen
94
Combi-Zurrschienen
102
Zurrlatten
103
Rundloch-Zurrschienen
104
JF-Schienen
104
Schlüsselloch-Schienen
105
Airline-Schienen aus Stahl
105
Zurrpunkte
108
Made in Germany
Transporter
Neu
Schnelligkeit
Sicherheit
Komfort
Vielseitigkeit
Planenfahrzeuge
Zertifizierte Sicherheit
5.0 Ersatzteile
110
Senkkopfschraube
6.0 Ladegut-Sicherung
116
Nieten
AVB Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen
122
Register
124
Kleben
Klebeband
Kofferfahrzeuge
Schweissen
Document
Kategorie
Automobil
Seitenansichten
16
Dateigröße
11 325 KB
Tags
1/--Seiten
melden