close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

70 - 5240 kW

EinbettenHerunterladen
produkt
Produktinformation über Ölbrenner
Ölbrenner 1-11
monarch® Brenner 1-11 (70 – 5240 kW) • Einfach zuverlässig
Beschreibung
Weishaupt-Ölbrenner Typen
Monarch sind vollautomatische
Düsendruckzerstäuber. Ihre Konstruktion ist bis in die Einzelheit gut
durchdacht und hunderttausendfach
bewährt. Sie erfüllen weltweit die
Forderungen nach Betriebssicherheit, zuverlässiger Funktion und
preisgünstigem Kundendienst.
Weishaupt-Ölbrenner sind baumustergeprüft (ausgenommen
Mittel und Schwerölbrenner).
Aufbau
Alle Bauteile sind zu einer Einheit
zusammengefaßt. Der Motor treibt auf
einer Achse Gebläserad und Pumpe an.
Alle Einrichtungen, die der Brennstoffund Luftregelung dienen, sind übersichtlich und gut zugänglich angeordnet.
Die Brenner sind rechts oder links ausschwenkbar. Dieser Vorteil vereinfacht
Arbeiten an Flammkopf, Stauscheibe,
Düse und Zündelektroden. (Nicht bei
Flammkopfverlängerung).
Die Brenner zeichnen sich aus durch
eine Vielzahl interessanter Details.
Dabei sind besonders wichtig:
Verwendung
Die Brenner sind an Wärmeerzeugern wie
Heizkesseln, Dampfkesseln, Lufterhitzern
und für bestimmte verfahrenstechnische
Wärmeprozesse einsetzbar.
RL- und RMS-Brenner werden bevorzugt
an verfahrenstechnischen Anlagen eingesetzt, bei denen ein ständig veränderter
Wärmebedarf vorhanden ist, z. B. an
Trocknungsanlagen, Großbacköfen etc.
l
l
l
l
l
l
l
l
l
2
Großer Leistungs- und Einsatzbereich
6 - 440 kg/h (70 - 5240 kW)
Automatischer Funktionsablauf
Zuverlässiger Betrieb mit guten
Verbrennungsergebnissen
Luftklappe bei Brennerstillstand
geschlossen
Geräuscharmer Betrieb
Komplett verdrahtetes Einbauschaltteil (nicht bei RL- und RMS-Brennern, Typ L10T, 3-stufig und bei
Brennern nach TRD)
Ausschwenkbares Brennergehäuse
Flammkopf nach hinten herausnehmbar bei ausgeschwenktem
Brenner (Baugröße 9 bis 11)
Einfache Montage, Einregulierung
und Wartung durch servicefreundliche Konstruktion
Brennstoffe
Die Brenner verfeuern extraleichte,
mittlere und schwere Heizöle nach
DIN 51 603 (abweichende Brennstoffe
auf Anfrage).
Regelung
Bei den Brennern der Typen L, M und
MS erfolgt die Regelung von Öl und
Luft:
l
l
zweistufig, mit zwei Düsen und
motorgesteuerter, schnell öffnender
Luftklappe
dreistufig, mit drei Düsen und motorgesteuerter, langsam öffnender Luftklappe
Bei den Brennern der Typen RL und
RMS werden Brennstoff und Luft im
Verbund geregelt. Je nach Regelgerät
und Stellantrieb sind die Brenner:
l gleitend-zweistufig
(Stellantrieb mit 20 Sek. Laufzeit)
l modulierend
(Stellantrieb mit 42 Sek. Laufzeit)
Bei der gleitend-zweistufigen Regelung
werden Klein- und Großlast innerhalb
des Regelbereiches festgelegt. Der
Brenner steuert je nach Wärmebedarf
die beiden Lastpunkte gleitend an.
Es erfolgt kein plötzliches Zu- oder
Abschalten größerer Ölmengen.
Durch den Einbau eines entsprechenden Regelgerätes in die Schaltanlage
läßt sich der Brenner modulierend regeln. Modulierende Brenner arbeiten
entsprechend der Wärmeanforderung
auf jedem beliebigen Lastpunkt innerhalb des Leistungsbereiches. Bei gleitend-zweistufigen und modulierenden
Brennern erfolgt die Leistungsänderung
entsprechend dem Bedarf des Wärmeerzeugers.
Flammenüberwachung
Der Feuerungsautomat sorgt für den
automatischen Funktionsablauf und
überwacht mit dem Flammenfühler die
Flamme optisch. Das Gerät wird bei Ölbrennern ohne Einbauschaltteil lose
zum Einbau in die Schaltanlage mitgeliefert bzw. gegen Mehrpreis angebaut.
Kein störender Einfluß auf Funk- und
Fernsehempfang
Die während der Zündung auftretenden
Funkstörungen liegen unterhalb der in
der VDE-Vorschrift 0875 festgelegten
Störgrenze “N”.
Düsenumspülung bei Mittel- und
Schwerölbrennern
Bei Mittel- und Schwerölbrennern
strömt während der Vorbelüftungszeit
erwärmtes Öl durch Düsenkopf und Ölleitungssystem. Dadurch steht zur Flammenbildung gleichmäßig erwärmtes Öl
bereit.
Gas-Luft-Abscheider / Ölzirkulationsgerät
Patentierte Gas-Luft-Abscheider oder
Ölzirkulationsgeräte sind grundsätzlich
bei Ringleitungsversorung erforderlich
und anzubieten.
Bei Verwendung eines Gas-Luft-Abscheiders oder Ölzirkulationsgerätes
wird das über den Rücklauf zugeführte
vorgewärmte Öl dem Brenner-Vorlauf
beigemischt. Das Ergebnis ist eine
Energieeinsparung, da nur noch eine
Restaufheizung des Heizöles
notwendig ist.
Bei Leichtölbetrieb mit einem Brenner
kann auch im Zweistrangsystem gearbeitet werden, wenn das Ansaugvakuum 0,4 bar nicht übersteigt. Falls
mehrere Brenner von einer Ringleitung
über Gas-Luft-Abscheider oder Ölzirkulationsgeräte versorgt werden, ist es
zweckmäßig, unmittelbar hinter dem
Gas-Luft- Abscheider oder Ölzirkulationsgerät eine handbetätigte, gekoppelte Doppelabsperrung mit Endschalter vorzusehen. Die Gas-Luft-Abscheider
oder Ölzirkulationsgeräte sind nach der
Pumpenleistung der Ringleitung und
nach der Brennergröße auszuwählen.
Bei der Auswahl der Ringleitungspumpenaggregate ist darauf zu achten, dass
die Leistung das ca. 1,5-2-fache der
Düsenleistung beträgt.
Gas-Luft-Abscheider und Ölzirkulationsgeräte müssen in Brennernähe
installiert werden.
Geräuscharmer Betrieb
Weishaupt-Brenner arbeiten geräuscharm. Alle luftführenden Brennerteile
sind strömungsgünstig gestaltet. Das
Öl/Luft-Mischgeräusch ist auf ein Minimum reduziert. Rotor und Gebläserad
sind dynamisch ausgewuchtet.
Für Anlagen, bei denen auf ganz besondere Geräuscharmut des Brenners Wert
gelegt wird, haben wir Geräuschdämpfer entwickelt, die Brennergeräusche
erheblich vermindern (siehe Sonderprospekt „Schalldämmhauben für
Weishaupt Brenner“, Druck-Nr. 13).
Einsatz von Schwerölbrennern
Schwerölbrenner der Typenreihe MS
können für Brennstoffe bis 45 mm²/s
bei 100 °C sowie RMS bis 50 mm²/s
bei 100 °C eingesetzt werden. Um die
höchste Betriebssicherheit zu gewähren
darf die Düsengrößen von „3,0 US Gph“
bei MS Brenner sowie „S4 - 100kg“ bei
RMS Brenner nicht unterschritten
werden.
Für die Verbrennung von Brennstoffen
>35mm²/s bei 100 °C wird jedoch
generell der Einsatz von RMS Brenner
empfohlen.
Hinweis Brenner MS + RMS
Schwerölbrenner dürfen nicht in der
BRD eingesetzt werden. Die in diesen
Arbeitsfeldern angegebenen Daten sind
Höchstwerte. Die tatsächlich erreichbaren Werte sind abhängig vom Feuerraum und sind durch Messungen am
jeweiligen Wärmeerzeuger zu ermitteln.
Umgebungsbedingungen
Die Brenner sind in ihrer serienmäßigen
Ausstattung nicht für eine Aufstellung
im Freien geeignet. Material, Bauweise
und Schutzart der Brenner sind serienmäßig für den Betrieb in geschlossenen
Räumen vorgesehen. Die zulässige Umgebungstemperatur beträgt -10 °C bis
+ 40 °C. Bei Anlagen in unbeheizten
Räumen sind unter Umständen besondere Maßnahmen erforderlich (bitte
anfragen).
Sonderausführungen
Zahlreiche Sondervarianten, wie z. B.
Schiffsausführung, sowie Verfahrenstechnische Anlagen auf Anfrage.
3
Typenübersicht
Weishaupt Ölbrenner
schnelle Leistungsregelung
Leichtölbrenner
Mittelölbrenner
zweistufig
dreistufig
zweistufig
L1Z-B und
L3Z-A
L1T-B und
L3T-A
M1Z-B und
M3Z-A
schnelle Leistungsregelung
Leichtölbrenner
Mittel- und
Schwerölbrenner
zweistufig
dreistufig
zweistufig
L5Z-L8Z
L5T-L10T
M5Z-MS8Z
Zeichenerklärung
Leistungsregelung
gleitend zweistufig
oder modulierend
R L 8 / 2 - ZM D
Ausführung
Kennzahl für Leistungsbereich
Baugröße
Brennstoff: L = Heizöl EL, M = Heizöl M,
MS = Heizöl S
Regelbare Brenner
4
langsame (gleitende) Leistungsregelung
Leichtölbrenner
gleitendzweistufig
modulierend
RL3-A
langsame (gleitende) Leistungsregelung
Leichtölbrenner
gleitendzweistufig
modulierend
RL5-RL11
ZMD
Mittel- und
Schwerölbrenner
gleitendzweistufig
RMS7RMS11
ZMD
modulierend
Regelarten
Leistungsregelung Z (zweistufig)
l Ölfreigabe beim Start durch Öffnen
des Magnetventils 1 und des Sicherheits-Magnetventils.
l Erreichen der Großlast durch Öffnen des Magnetventils 2.
l Leistungsregelung durch Öffnen
und Schließen des Magnetventils 2.
G
Leistungsregelung T (dreistufig),
nur bei Leichtölbrennern
l Ölfreigabe beim Start durch Öffnen
des Magnetventils 1 und des Sicherheits-Magnetventils.
l Die Großlast wird durch Öffnen von
Magnetventil 3 erreicht.
l Leistungsregelung durch Öffnen
und Schließen von Magnetventil 2
und 3.
G
Leistungsregelung ZM (Gleitendzweistufig und modulierend)
l Durch Öffnen der Düsennadel und
des Sicherheits-Magnetventils wird
die der Startleistung entsprechenden Ölmenge freigegeben (nicht
RL5 + RL7).
l Ein langsam laufender Stellantrieb
verstellt den Ölmengenregler bis
hin zur vollen Leistung.
l Leistungsregelung zwischen Kleinund Großlast durch Öffnen und
Schließen des Ölmengenreglers.
l Bei gleitend-zweistufigen Brennern
besitzt das Stellglied eine Laufzeit
von 20 Sek., bei modulierenden
Brennern beträgt sie 42 Sek. Bei
modulierender Arbeitsweise wird
ein Regelgerät erforderlich, das in
die Schaltanlage eingebaut wird.
K
Ein
Aus
Aus
Ein
Aus
Aus
ZW
T
G = Großlast K = Kleinlast Z = Zündlast
T = Teillast ZW = Zwischenlast
gleitend-zweistufig
G
K
Z
Ein
Aus
Aus
modulierend
G
K
Z
Ein
Ein
Aus
Aus
5
Brennerauswahl – Baugröße 1-11
Baugröße 1, Typen L und M
[ mbar ]
Brenner-Typ
Flammkopf-Typ
Leistung kW
kg/h
kW
[ mbar ]
8
6
6
4
4
2
2
0
0
-2
0
50
[ mbar ]
100
150
200
10
Brenner-Typ
Flammkopf-Typ
Leistung kW
kg/h
250
300
20
350
400
450
500
40
30
-2
[ mbar ]
M1Z-B Ausf. D
M1/5a-105Kx33
Heizöl M 90 – 345
Heizöl M 8 – 30
8
6
6
4
4
2
2
0
0
-2
-2
0
50
100
10
150
200
250
20
0
300
350
400
450
30
500
40
Alle Leistungsangaben sind bezogen auf eine Lufttemperatur von 20 °C und eine Aufstellungshöhe von 500 m.
Spannungen und Frequenzen
Die Brenner sind serienmäßig für Dreiphasen-Wechselstrom
(D) 400V 3~, 50 Hz ausgerüstet. Andere Spannungen und
Frequenzen bitte angeben (kein Mehrpreis).
Brennermotor-Standardausführung
Isolationsklasse F, Schutzart IP54.
Modulierende Brenner
Modulierend geregelte Brenner RL basieren auf dem
gleitend-zweistufigen Brenner. Die modulierende Regelcharakteristik wird durch ein besonderes Regelgerät
erreicht, das in die Schaltanlage eingebaut wird.
50
kg/h [EL] 0
Die Leistungen in Abhängigkeit vom Druck im Feuerraum entsprechen Höchstwerten, die nach EN 267 an
idealisierten Prüfflammrohren gemessen wurden.
6
kW
8
kg/h [M] 0
Brenner-Typ
Flammkopf-Typ
Leistung kW
kg/h
8
kg/h [EL] 0
kW
L1Z-B und L1T-B Ausf. D
L1Z-B: M1/5a-105Kx33
L1T-B: M1/5a-105Kx36
Heizöl EL 70 – 345
Heizöl EL 6 – 29
kW
kg/h [M]
100
0
150
200
10
Brenner-Typ
Flammkopf-Typ
Leistung kW
kg/h
0
L1Z-B und L1T-B Ausf. D
L1Z-B: M1/5a-100Kx33
L1T-B: M1/5a-100Kx36
Heizöl EL 120 – 415
Heizöl EL 10 – 35
50
100
10
250
300
20
350
400
450
500
40
30
M1Z-B Ausf. D
M1/5a-100Kx33
Heizöl M 120 – 415
Heizöl M 10 – 36
150
200
250
20
300
350
400
450
30
500
40
Die Öldurchsatzangaben beziehen sich auf einen
Heizwert von
11,91 kWh/kg bei Heizöl EL
11,62 kWh/kg bei Heizöl M
11,24 kWh/kg bei Heizöl S
Absperrvorrichtungen
Alle Leichtölbrenner sind serienmäßig mit einem zweiten
Magnetventil (Sicherheitsventil) ausgerüstet.
Hinweis Brenner MS + RMS
Schwerölbrenner dürfen nicht in der BRD eingesetzt werden.
Die in diesen Arbeitsfeldern angegebenen Daten sind
Höchstwerte. Die tatsächlich erreichbaren Werte sind abhängig vom Feuerraum und sind durch Messungen am jeweiligen
Wärmeerzeuger zu ermitteln. Die Brennertypen sind nicht
baumustergeprüft.
Verbrennung von Schweröl
Die Düsengrößen von „3,0 US Gph“ darf bei MS Brenner
sowie „S4 -100kg“ bei RMS Brenner nicht unterschritten
werden.
Für die Verbrennung von Brennstoffen >35mm²/s bei 100 °C
wird jedoch generell der Einsatz von RMS Brenner empfohlen.
Baugröße 3, Typen L, RL und M
[ mbar ]
kW
Brenner-Typ
Flammkopf-Typ
Leistung kW
kg/h
L3Z-A und L3T-A Ausf. D, D-C
M2/1a-116x40
Heizöl EL + M 120 – 525
Heizöl EL
10 – 44
8
6
6
4
4
2
2
0
0
-2
0
100
200
300
10
20
kg/h [M] 0
10
20
[ mbar ]
Brenner-Typ
Flammkopf-Typ
Leistung kW
kg/h
500
400
40
30
40
30
600
50
50
700
800
60
kW
-2
L3Z-A und L3T-A Ausf. D, D-C
M5/2a-116x40
Heizöl EL + M 190 – 775
Heizöl EL
16 – 65
[ mbar ]
6
4
4
2
2
0
0
-2
-2
10
kg/h [M]
10
0
[ mbar ]
400
300
200
20
30
20
Brenner-Typ
500
40
30
40
600
50
50
700
800
60
kW
[ mbar ]
6
4
4
2
2
0
0
-2
-2
kg/h [EL] 0
10
20
kg/h [M] 0
10
20
300
400
30
30
500
40
40
600
50
50
100
200
10
700
60
60
300
20
500
40
600
50
700
800
60
400
30
500
600
40
50
700
60
800
70
L3Z-A und L3T-A Ausf. D, D-C
M3Z-A Ausf. D, D-C
M5/2a-116x40
Heizöl EL + M 190 – 775
Heizöl EL
16 – 65
Heizöl M
16 – 67
Flammkopf-Typ
Leistung kW
kg/h
6
200
400
30
RL3-A Ausf. ZMD
M5/2a-116x40
Heizöl EL 190 – 775
Heizöl EL 16 – 65
Brenner-Typ
8
100
300
20
70
8
0
0
kg/h [EL] 0
60
L3Z-A und L3T-A Ausf. D, D-C
M3Z-A Ausf. D, D-C
M2/1a-116x40
Heizöl EL + M 120 – 525
Heizöl EL
10 – 44
Heizöl M
10 – 45
Flammkopf-Typ
Leistung kW
kg/h
200
10
Brenner-Typ
Flammkopf-Typ
Leistung kW
kg/h
6
100
100
RL3-A Ausf. ZMD
M2/1a-116x40
Heizöl EL 120 – 525
Heizöl EL 10 – 44
60
8
0
0
kg/h [EL] 0
8
kg/h [EL] 0
kW
Brenner-Typ
Flammkopf-Typ
Leistung kW
kg/h
8
kg/h [EL] 0
kW
[ mbar ]
800
kW
0
100
kg/h [EL] 0
10
kg/h [M]
10
0
400
300
200
20
20
30
30
500
40
40
600
50
50
700
800
60
60
70
7
Baugröße 5, Typen L, RL und M
mbar
Brenner-Typen
Flammkopf
Leistung kg/h
kW
8
L5Z, L5T
M5/2a - 125x40
15 - 68
180 - 810
mbar
M5/1a - 145x40
18 - 77
215 - 915
M5/1a - 125x40
26 - 100
310 - 1190
8
6
6
4
4
2
2
0
0
-2
RL5
M5/2a - 125x40
15 - 70
180 - 835
M5/1a - 145x40 M5/1a -125x40
16 - 79
25 - 100
190 - 940
300 - 1190
-2
kW
0
kg/h
0
mbar
200
400
600
25
Brenner-Typen
Flammkopf
Leistung kg/h
kW
800
75
50
M5Z
M5/2a - 125x40
19 - 70
225 - 810
1000
1200
kW
0
100
kg/h
0
M5/1a - 145x40 M5/1a - 125x40
24 - 79
27 - 102
280 - 915
310 - 1190
8
6
4
2
0
-2
8
Brenner-Typen
Flammkopf
Leistung kg/h
kW
KW
0
kg/h
0
200
400
25
600
50
800
1000
75
1200
100
200
400
25
600
50
800
1000
75
1200
100
Baugröße 7, Typen L und RL
mbar
Brenner-Typen
Flammkopf
Leistung kg/h
kW
L7Z, L7T
M6/1a - 155x50
41 - 150
490 -1785
mbar
M7/1a - 155x50
55 - 165
655 - 1965
14
14
12
12
10
10
8
8
6
6
4
4
2
2
0
0
-2
-2
kW
200
400
600
800
1000
50
kg/h
mbar
Brenner-Typen
Flammkopf
Leistung kg/h
kW
1200
1400
1600
L7Z, L7T
M6/1a - 175x50
27 - 105
320 - 1250
1800
2000
150
100
kW
200
mbar
M7/1a - 175x50
50 - 160
595 - 1905
14
12
10
10
8
8
6
6
4
4
2
2
0
0
-2
-2
200
400
600
800
1000
50
mbar
Brenner-Typen
Flammkopf
Leistung kg/h
kW
1200
1400
1600
RL7
M6/1a - 165x50
34 - 129
405 - 1535
1800
2000
150
100
kW
200
mbar
M7/1a - 165x50
48 - 165
570 - 1965
14
12
10
10
8
8
6
6
4
4
2
2
0
0
-2
-2
kg/h
400
600
50
800
1000
1200
100
1400
1600
1800
150
2000
kW
kg/h
800
1000
400
600
Brenner-Typen
Flammkopf
Leistung kg/h
kW
200
400
600
50
M7/1a - 165x50
52 - 165
620 - 1965
1200
1400
1600
RL7
M6/1a - 155x50
42 - 155
500 - 1845
800
1000
800
1000
2000
M7/1a - 155x50
55 - 165
655 - 1965
1200
1400
1600
1800
2000
150
100
RL7
M6/1a - 175x50
27 - 110
320 - 1310
1800
150
100
50
12
200
Brenner-Typen
Flammkopf
Leistung kg/h
kW
kg/h
14
kW
600
L7Z, L7T
M6/1a - 165x50
34 - 120
405 - 1430
50
12
kg/h
400
kg/h
14
kW
Brenner-Typen
Flammkopf
Leistung kg/h
kW
M7/1a - 175x50
48 - 165
570 - 1965
1200
100
1400
1600
1800
2000
150
9
Baugröße 7, Typen M/MS und RMS
mbar
Brenner-Typen
Flammkopf
Leistung kg/h
kW
MS7Z, RMS7
M6/1a - 155x50
50 - 159
560 - 1785
mbar
M7/1a - 155x50
70 - 175
785 - 1965
14
14
12
12
10
10
8
8
6
6
4
4
2
2
0
0
-2
-2
kW
200
400
600
800
1000
50
kg/h
mbar
Brenner-Typen
Flammkopf
Leistung kg/h
kW
1200
1400
1600
MS7Z, RMS7
M6/1a - 165x50
45 - 127
505 - 1430
1800
2000
150
100
kg/h
M7/1a - 165x50
65 - 175
730 - 1965
14
12
10
8
6
4
2
0
-2
kW
kg/h
10
200
400
600
50
800
1000
1200
100
1400
1600
150
kW
1800
2000
Brenner-Typen
Flammkopf
Leistung kg/h
kW
200
400
600
50
MS7Z, RMS7
M6/1a - 175x50
40 - 111
450 - 1250
800
1000
M7/1a - 175x50
60 - 170
675 - 1905
1200
100
1400
1600
150
1800
2000
Baugröße 8, Typen L und RL
mbar
Brenner-Typen
Flammkopf
Leistung kg/h
kW
L8Z, L8T
M7/1a - 155x50
57 - 195
680 - 2320
mbar
12
12
10
10
8
8
6
6
4
4
2
2
0
0
-2
KW 500
1000
50
kg/h
mbar
1500
Brenner-Typen
Flammkopf
Leistung kg/h
kW
2000
L8Z, L8T
M7/1a - 175x50
50 - 166
595 - 1975
2500
200
150
100
Brenner-Typen
Flammkopf
Leistung kg/h
kW
M8/1a - 155x 50
70 - 230
835 - 2740
3000
-2
KW 500
250
kg/h
mbar
12
12
10
10
8
8
6
6
4
4
2
2
0
0
-2
KW 500
1000
kg/h
mbar
1500
Brenner-Typen
Flammkopf
Leistung kg/h
kW
2000
RL8
M7/1a - 165x50
50 - 190
595 - 2265
2500
200
150
100
3000
250
mbar
12
12
10
10
8
8
6
6
4
4
2
2
0
0
-2
KW 500
3000
-2
KW 500
250
kg/h
kg/h
50
1000
1500
100
2000
150
2500
200
50
2000
1500
1000
1500
100
2500
200
250
3000
250
M8/1a - 175x 50
57 - 210
680 - 2500
2000
150
3000
M8/1a - 155x 50
65 - 230
775 - 2740
2000
RL8
M7/1a - 175x50
50 - 169
595 - 2015
2500
200
150
100
Brenner-Typen
Flammkopf
Leistung kg/h
kW
M8/1a - 165x 50
63 - 225
750 - 2680
M8/1a - 165x 50
65 - 220
775 - 2620
150
RL8
M7/1a - 155x50
51 - 210
605 - 2500
1000
50
kg/h
1500
100
Brenner-Typen
Flammkopf
Leistung kg/h
kW
-2
KW 500
50
1000
50
M8/1a - 175x 50
60 - 197
715 - 2345
L8Z, L8T
M7/1a - 165x50
53 - 181
630 - 2155
2500
200
3000
250
11
Baugröße 8/2, Typen L und RL
mbar
Brenner-Typen
Flammkopf
Leistung kg/h
kW
12
L8Z/2, L8T/2
M9/1a - 185x50
52 - 203
620 - 2420
mbar
M9/1a - 165x50
64 - 240
760 - 2860
Brenner-Typen
Flammkopf
Leistung kg/h
kW
12
10
10
8
8
6
6
4
4
2
2
0
0
-2
KW 500
-2
KW 500
1000
50
kg/h
mbar
1500
2500
3000
200
150
100
Brenner-Typen
Flammkopf
Leistung kg/h
kW
2000
3500
250
L8Z/2, L8T/2
U2/1 - 145x40
60 - 217
715 - 2585
mbar
12
12
10
10
8
8
6
6
4
4
2
2
0
0
-2
KW 500
1000
50
kg/h
mbar
1500
2500
3000
200
150
100
Brenner-Typen
Flammkopf
Leistung kg/h
kW
2000
RL8/2
M9/1a - 185x50
52 - 218
620 - 2595
3500
250
mbar
Brenner-Typen
Flammkopf
Leistung kg/h
kW
M9/1a - 165x50
58 - 248
690 - 2955
12
10
10
8
8
6
6
4
4
2
2
0
0
-2
KW 500
3000
-2
KW 500
250
kg/h
kg/h
12
50
1500
100
2000
150
2500
200
1500
50
1500
2500
3000
3500
250
G7/2a - 165x50
90 - 270
1070 - 3215
2000
150
3500
250
200
RL8/2
U2/1 - 155x50
52 - 230
620 - 2740
100
3000
G7/2a - 175x50
80 - 258
955 - 3075
2000
150
1000
2500
200
L8Z/2, L8T/2
U2/1 - 155x50
57 - 220
680 - 2620
100
G7/2a - 165x50
90 - 265
1070 - 3155
2000
150
100
1000
50
kg/h
1500
Brenner-Typen
Flammkopf
Leistung kg/h
kW
-2
KW 500
12
1000
1000
50
kg/h
L8Z/2, L8T/2
U2/1 - 165x50
52 - 200
620 - 2380
2500
200
3000
250
Baugröße 8, Typen RL, M/MS und RMS
mbar
Brenner-Typen
Flammkopf
Leistung kg/h
kW
RL8/2
U2/1 - 165x50
48 - 205
570 - 2440
mbar
12
12
10
10
8
8
6
6
4
4
2
2
0
0
-2
KW 500
1000
1500
kg/h
50
mbar
Brenner-Typen
Flammkopf
Leistung kg/h
kW
2000
2500
3000
200
150
100
MS8Z, RMS8
M7/1a - 175x50
60 - 176
675 - 1975
Brenner-Typen
Flammkopf
Leistung kg/h
kW
G7/2a - 175x50
80 - 266
955 - 3170
3500
250
-2
KW 500
mbar
12
10
10
8
8
6
6
4
4
2
2
0
0
-2
KW 500
-2
KW 500
1000
50
mbar
1500
Brenner-Typen
Flammkopf
Leistung kg/h
kW
2000
2500
200
150
100
3000
250
kg/h
MS8Z/2, RMS8/2
G7/2a - 175x50 G7/2a - 165x50
90 - 274
95 - 280
1010 - 3075
1070 - 3155
12
12
10
10
8
8
6
6
4
4
2
2
0
0
-2
KW 500
-2
KW 500
kg/h
50
1000
100
1500
2000
150
2500
200
3000
250
3500
300
kg/h
50
1000
100
2000
MS8Z, RMS8
M7/1a - 165x50
65 - 192
730 - 2155
1500
2500
200
3000
250
M8/1a - 165x 50
65 - 233
730 - 2620
2000
2500
200
150
100
Brenner-Typen
Flammkopf
Leistung kg/h
kW
M8/1a - 155x 50
75 - 244
845 - 2740
150
1000
50
mbar
1500
100
Brenner-Typen
Flammkopf
Leistung kg/h
kW
M8/1a - 175x 50
65 - 209
730 - 2345
12
kg/h
1000
50
kg/h
MS8Z, RMS8
M7/1a - 155x50
70 - 206
785 - 2320
3000
250
MS8Z/2, RMS8/2
U2/1 - 165x50
U2/1 - 155x50
85 - 212
80 - 233
955 - 2380
900 - 2620
1500
2000
150
2500
200
3000
250
3500
300
13
Baugröße 8/2 und 9
Typen L, RL, M/MS und RMS
mbar
Brenner-Typen
Flammkopf
Leistung kg/h
kW
MS8Z/2, RMS8/2
M9/1a - 185x50 M9/1a - 165x50
60 - 215
60 - 254
675 - 2420
675 - 2860
12
10
8
6
4
2
0
-2
KW 500
1000
50
kg/h
mbar
1500
Brenner-Typen
Flammkopf
Leistung kg/h
kW
2000
2500
3000
200
150
100
L9T
M9/1a - 185x50
63 - 250
750 - 2980
250
3500
300
mbar
Brenner-Typen
Flammkopf
Leistung kg/h
kW
M9/1a - 165x50
67 - 290
800 - 3455
14
14
12
12
10
10
8
8
6
6
4
4
2
2
0
0
-2
KW 500
-2
KW 500
kg/h
1000
50
mbar
1500
2000
Brenner-Typen
Flammkopf
Leistung kg/h
kW
2500
200
150
100
RMS9
M9/1a - 185x50
80 - 265
900 - 2980
3000
250
3500
4000
300
kg/h
M9/1a - 165x50
90 - 328
1010 - 3690
14
12
10
8
6
4
2
0
-2
KW 500
kg/h
14
50
1000
100
1500
150
2000
2500
200
3000
250
3500
300
4000
350
50
1000
RL9
M9/1a - 185x50
60 - 250
715 - 2980
1500
100
2000
150
M9/1a - 165x50
62 - 310
740 - 3690
2500
200
3000
250
3500
300
4000
Baugröße 10 und 11, Typen L, RL und RMS
mbar
Brenner-Typen
Flammkopf
Leistung kg/h
kW
L10T
M10/2 - 200x50 M10/2 - 185x50
85 - 325
95 - 380
1010 - 3870
1130 - 4525
mbar
18
18
16
16
14
14
12
12
10
10
8
8
6
6
4
4
2
2
Brenner-Typen
Flammkopf
Leistung kg/h
kW
0
0
-2
KW 500
-2
KW 500
1000
50
kg/h
mbar
1500
100
2000
150
Brenner-Typen
Flammkopf
Leistung kg/h
kW
2500
3000
200
250
3500
4000
300
4500
350
5000
400
1000
50
kg/h
RL10
M10/2 - 200x50 M10/2 - 185x50
80 - 315
90 - 380
955 - 3750
1070 - 4525
1500
100
2000
150
2500
200
3000
250
3500
4000
300
350
4500
5000
400
RMS10
M10/2 - 200x50 M10/2 - 185x50
90 - 334
100 - 403
1010 - 3750
1125 - 4525
18
16
14
12
10
8
6
4
2
0
-2
KW 500
1000
50
kg/h
mbar
1500
100
2000
150
Brenner-Typen
Flammkopf
Leistung kg/h
kW
2500
200
3000
250
RL11
M11/1 - 260x70
120 - 385
1430 - 4585
3500
300
4000
4500
350
400
5000
450
mbar
M11/1 - 245x70
130 - 440
1550 - 5240
18
18
16
16
14
14
12
12
10
10
8
8
6
6
4
4
2
2
Brenner-Typen
Flammkopf
Leistung kg/h
kW
0
0
-2
KW 1000
-2
KW 1000
kg/h
100
1500
2000
150
2500
200
3000
250
3500
300
4000
350
4500
5000
400
5500
450
kg/h
100
1500
150
RMS11
M11/1 - 260x70
130 - 408
1460 - 4585
2000
200
2500
3000
250
M11/1 - 245x70
140 - 466
1575 - 5240
3500
300
4000
350
4500
400
5000
5500
450
15
Bestellnummern
Technische Daten
Bestellnummer
Ausführung
L1Z-B
Ausf. D 3)
L1T-B
Ausf. D
L3Z-A
Ausf. D 5)
L3Z-A
Ausf. D-C
Ausführung D oder DC, mit Einbauschaltteil 1)
Ausführung D oder DC, ohne Einbauschaltteil 2)
Ausführung ZMD, ohne Einbauschaltteil 2)
211 164 03
211 164 04
–
211 194 03
211 194 04
–
211 364 01
211 364 02
–
711 366 01
711 366 02
–
W-D90/90-2/0K5
0,5
2,6/1,5
6
2900
W-D90/90-2/0K5
0,5
2,6/1,5
6
2900
W-D90/90-2/1K0
0,9
3,8/2,2
6
2900
W-D90/90-2/1K0
0,9
3,8/2,2
6
2900
5G547/05
5G547/05
5G549/05
5G549/05
LOA 24.171
LAL
LOA 24.171
LAL
Technische Daten
Brennermotor 3~230/400V, 50 Hz
Nennleistung
Stromaufnahme bei 230/400V
Motorvorsicherung
Drehzahl
Typ
kW
A
A
1/min
Baumuster–Nummer
Feuerungsautomat
Stellantrieb
Typ
–w– 1055/23
–w– 1055/80
–w– 1055/23
–w– 1055/23
Pumpe
Typ
AE67
AE67
AE97
AE97
Gebläserad
Zündgerät
Typ
ø 190 x 60
W-ZG 02/V
ø 190 x 60
W-ZG 02/V
ø 218 x 90
W-ZG 02/V
ø 218 x 90
W-ZG 02/V
8
1000
3/8”
8
1000
3/8”
8
1000
3/8”
8
1000
3/8”
–
–
–
–
–
–
–
–
29
29
40
40
Ölschläuche
DN
Länge/mm
Anschluss
Ölvorwärmer
Typ
Heizleistung/kW
Gewicht
16
Typ
ca. kg
Bestellnummer/Technische Daten
Ausführung
L3T-A
Ausf. D und D-C
RL3-A
Ausf. ZMD
M1Z-B
Ausf. D
M3Z-A
Ausf. D 5)
M3Z-A
Ausf. D-C
Ausführung D oder DC, mit Einbauschaltteil 1)
Ausführung D oder DC, ohne Einbauschaltteil 2)
Ausführung ZMD, ohne Einbauschaltteil 2)
711 396 01
711 396 02
–
–
–
711 374 02
212 164 03
212 164 04
–
712 364 03
712 364 04
–
712 366 03
712 366 04
–
W-D90/90-2/1K0
0,9
3,8/2,2
6
2900
W-D90/90-2/1K0
0,9
3,8/2,2
6
2900
W-D90/90-2/1K0
0,9
3,8/2,2
6
2900
W-D90/90-2/1K0
0,9
3,8/2,2
6
2900
W-D90/90-2/1K0
0,9
3,8/2,2
6
2900
5G549/05
5G552/05
–
–
–
LAL
LAL
LMO 24.011
LOA 24.171
LAL
Technische Daten
Brennermotor 3~230/400V, 50 Hz
Nennleistung
Stromaufnahme bei 230/400V
Motorvorsicherung
Drehzahl
Typ
kW
A
A
1/min
Baumuster–Nummer
Feuerungsautomat
Typ
Stellantrieb
Typ
-w- 1055/80
SQM 10...
–w– 1055/23
–w– 1055/23
–w– 1055/23
Pumpe
Typ
AE 97
AJ4
E4
E4
E4
Gebläserad
Zündgerät
Typ
ø 218 x 90
W-ZG 02/V
ø 218 x 90
W-ZG 02/V
ø 190 x 60
W-ZG 02/V
ø 218 x 90
W-ZG 02/V
ø 218 x 90
W-ZG 02/V
8
1000
3/8”
8
1000
3/8”
12
500 u. 800
1/2”
12
700 u. 1000
1/2”
12
700 u. 1000
1/2”
–
–
–
–
EV2A
2,2
EV2B
4,5
EV2B
4,5
40
47
36
55
55
Ölschläuche
DN
Länge/mm
Anschluss
Ölvorwärmer
Typ
Heizleistung/kW
Gewicht
ca. kg
1)
Bei Anlagen, die nach TRD604, 72 Std.
(Betrieb ohne ständige Beaufsichtigung) auszurüsten sind, ist eine separate Schaltanlage
erforderlich. Das Einbauschaltteil entfällt somit.
2)
Bei Brennern ohne Einbauschaltteil wird der
Feuerungsautomat lose mitgeliefert bzw.
gegen Mehrpreis angebaut.
In beiden Fällen ist eine Einbauklemmleiste
vorgesehen.
3)
Die Brenner L1Z-B, Ausführung E und D sind in
dieser Ausstattung bis 30 kg/h einsetzbar. Über
30 kg/h ist der Mehrpreis “Feuerungsautomat
LAL 2.25 statt LOA 24.171” vorzusehen.
4)
Flammenüberwachung durch Lichtfühler QRB
5)
Die Brenner L3Z-A und M3Z-A, Ausführung
E und D sind in dieser Ausstattung bis
30 kg/h einsetzbar. Über 30 kg/h sind die
Brennertypen L3Z-A und M3Z-A, Ausführung
E-C oder D-C vorzusehen. Diese Brenner sind
serienmäßig mit Feuerungsautomat LAL 2.25
ausgerüstet.
17
Bestellnummern
Technische Daten
Bestellnummer
Ausführung
L5Z
D
L7Z
D
L8Z
D
L8Z
D
mit Einbauschaltteil 1)
ohne Einbauschaltteil
611 564 01
611 564 02
611 764 01
611 764 02
611 864 01
611 864 02
611 866 01
611 866 02
W-D90/90-2/1K5
W-D112/110-2/3K0 W-D112/140-2/5K0 W-D112/140-2/5K0
3~230/400
1,5
5,5/3,2
10 / 2,0-6,3 2)
2,5-4,0 4)
2820
3~230/400
3,0
10,4/6,0
16 / 4,5-6,5 2)
4,0-6,3 4)
2900
3~400
4,8
9,1
25 / 7,5-11,0 2)
6,3-10 4)
2900
3~400
4,8
9,1
25 / 7,5-11,0 2)
6,3-10 4)
2900
5G553/05
5G581/05
5G595/2006
5G595/2006
LAL
Technische Daten
Brennermotor 50 Hz
Nennleistung
Stromaufnahme bei 230/400V
Motorvorsicherung bei 400V
Drehzahl
Typ
V
kW
A
A
1/min
Baumuster–Nummer
Feuerungsautomat
Typ
LAL
LAL
LAL
Stellantrieb
Typ
-w- 1055/23
-w- 1055/23
-w- 1055/23
-w- 1055/23
Pumpe
Typ
J6
J6
J6/J7 5)
J6/J7/TA2 5) 6)
Gebläserad
Ø 248x100
Ø 268x100
Ø 268x100
Ø 268x100
Ölschläuche
13
1000
1/2”
13
1000
1/2”
13
1000
1/2”
13
1000
1/2”
1/2”
1/2”
1/2”
1/2”
53
73
78
81
Bestellnummer
Ausführung
L5T
D
L7T
D
L8T
D
L8T/2
D
L9T
D
L10T
D
mit Einbauschaltteil 1)
ohne Einbauschaltteil
611 594 01
611 594 02
611 794 01
611 794 02
611 894 01
611 894 02
611 896 01
611 896 02
611 994 01
611 994 02
–
681 094 02
W-D90/90-2/1K5
W-D112/110-2/3K0 W-D112/140-2/5K0 W-D112/140-2/5K0 W-D132/120-2/6K5 W-D132/170-2/10K0
3~230/400
1,5
5,5/3,2
10 / 2,0-6,3 2)
2,5-4,0 4)
3~230/400
3,0
10,4/6,0
16 / 4,5-6,5 2)
4,0-6,3 4)
3~400
4,8
9,1
25 / 7,5-11,0 2)
6,3-10 4)
3~400
4,8
9,1
25 / 7,5-11,0 2)
6,3-10 4)
2820
2900
2900
5G553/05
5G581/05
5G595/2006
DN
Länge mm
Anschluss schlauchseitig
Anschluss installationsseitig
(Einschraubstutzen)
Gewicht
ca. kg
Technische Daten
Brennermotor 50 Hz
Nennleistung
Stromaufnahme bei 230/400V
Motorvorsicherung bei 400V
Drehzahl
Typ
V
kW
A
A
1/min
Baumuster–Nummer
3~400
10
20
20-25 4)
2900
3~400
6,5
14
35 / 13,0-19,0 2)
25 / 7,5-11 3)
10-16 4)
2920
5G595/2006
5G601/2006
5G604/2006
LAL
2900
Feuerungsautomat
Typ
LAL
LAL
LAL
LAL
LAL
Stellantrieb
Typ
-w- 1055/80
-w- 1055/80
-w- 1055/80
-w- 1055/80
-w- 1055/80
-w- 1055/80
Pumpe
Typ
J6
J6
J6/J7 5)
J6/J7/TA2 5) 6)
J6/J7/TA2 5) 6)
J7/TA2 6)
Gebläserad
Ø 248x100
Ø 268x100
Ø 268x100
Ø 268x100
Ø 330x100
Ø 345x100
Ölschläuche
13
1000
1/2”
13
1000
1/2”
13
1000
1/2”
13
1000
1/2”
13
1000
1/2”
13/20
1000
1/2”/M30 x 1,5
1/2”
1/2”
1/2”
1/2”
1/2”
1/2”/1”
53
73
78
81
125
137
DN
Länge mm
Anschluss schlauchseitig
Anschluss installationsseitig
(Einschraubstutzen)
Gewicht
18
ca. kg
Bestellnummer
Ausführung
RL5
ZMD
RL7
ZMD
RL8
ZMD
RL8/2
ZMD
RL9
ZMD
RL10
ZMD
RL11
ZMD
ohne Einbauschaltteil
611 574 03
611 774 03
611 874 02
611 876 02
611 974 02
681 074 02
681 174 02
W-D90/90-2/1K5
W-D112/110-2/3K0 W-D112/140-2/5K0 W-D112/140-2/5K0 W-D132/120-2/6K5 W-D132/170-2/10K0 W-D132/210-2/12K0
3~230/400
1,5
5,5/3,2
10/2,0-6,3 2)
2,5-4,0 4)
3~230/400
3,0
10,4/6,0
16/4,5-6,5 2)
4,0-6,3 4)
Technische Daten
Brennermotor 50 Hz
Typ
V
Nennleistung
kW
Stromaufnahme bei 230/400V A
Motorvorsicherung bei 400V
A
Drehzahl
1/min
Baumuster–Nummer
3~400
4,8
9,1
25/7,5-11,0 2)
6,3-10 4)
3~400
4,8
9,1
25/7,5-11,0 2)
6,3-10 4)
2820
2900
2900
2900
3~400
6,5
14
35/13,0-19,0 2)
25/7,5-11 3)
10-16 4)
2920
3~400
10
20
20-25 4)
3~400
12
25
20-25 4)
2900
2900
5G579/05
5G583/05
5G597/2006
5G597/2006
5G603/2006
5G605/2006
5G606/2006
Feuerungsautomat
Typ
LAL
LAL
LAL
LAL
LAL
LAL
LAL
Stellantrieb
Typ
SQM 7)
SQM 7)
SQM 7)
SQM 7)
SQM 7)
SQM 7)
SQM 7)
Pumpe
Typ
J6
TA2
TA3
TA3
TA3
TA3
TA4
Gebläserad
Ø 248x100
Ø 268x100
Ø 268x100
Ø 268x100
Ø 330x100
Ø 345x100
Ø 345x100
Ölschläuche
13
1000
1/2”
20
1000
M 30 x 1,5
20
1000
M 30 x 1,5
20
1000
M 30 x 1,5
20
1000
M 30 x 1,5
20
1000
M 30 x 1,5
25
1300
M 38 x 1,5
1/2”
1”
1”
1”
1”
1”
1”
60
80
85
89
132
137
195
DN
Länge mm
Anschluss schlauchseitig
Anschluss installationsseitig
(Einschraubstutzen)
Gewicht
ca. kg
Brenner ohne Einbauschaltteil:
Bei Brennern ohne Einbauschaltteil wird der
Feuerungsautomat lose mitgeliefert bzw. gegen
Mehrpreis angebaut. In beiden Fällen ist eine
Einbauklemmleiste vorgesehen.
1)
2)
3)
Bei Anlagen, die nach TRD604, 72 Std.
(Betrieb ohne ständige Beaufsichtigung)
auszurüsten sind, ist eine separate
Schaltanlage erforderlich.
Das Einbauschaltteil entfällt somit.
Mit Einbauschaltteil
Vorsicherung/Überstromrelais
Direktanlauf
4)
Ohne Einbauschaltteil
Motorschutzschalter
Direktanlauf + VΔ-Anlauf
5)
Mehrpreis bei Brenner über 200 kg Öl/h:
Pumpe J7 statt J6 (siehe Seite 26)
6)
Mehrpreis bei Brenner über 250 kg Öl/h:
Pumpe TA2 statt J7 (siehe Seite 26)
7)
Bei gleitend-zweistufigen (ZM) Brennern:
Stellantrieb SQM 10. 15562 (20 Sek.)
Bei modulierenden (M) Brennern:
Stellantrieb SQM 10. 16562 (42 Sek.)
Hinweis: Ist der Zulaufdruck > 2 bar, so muß die
Pumpe E6 statt J6 bzw. E7 statt J7
verwendet werden.
Mit Einbauschaltteil
Vorsicherung/Überstromrelais
VΔ-Anlauf
19
Bestellnummern
Technische Daten
Bestellnummer
Ausführung
M5Z
D
MS7Z
D
MS8Z
D
MS8Z/2
D
mit Einbauschaltteil 1)
ohne Einbauschaltteil
612 564 03
612 564 04
612 764 03
612 764 04
612 864 03
612 864 04
612 866 03
612 866 04
W-D90/90-2/1K5
W-D112/110-2/3K0 W-D112/140-2/5K0 W-D112/140-2/5K0
3~230/400
1,5
5,5/3,2
10 / 2,0-6,3 2)
2,5-4,0 4)
2820
3~230/400
3,0
10,4/6,0
16 / 4,5-6,5 2)
4,0-6,3 4)
2900
3~400
4,8
9,1
25 / 7,5-11,0 2)
6,3-10 4)
2900
3~400
4,8
9,1
25 / 7,5-11,0 2)
6,3-10 4)
2900
5G553/05
5G581/05
5G595/2006
5G595/2006
LAL
Technische Daten
Brennermotor 50 Hz
Nennleistung
Stromaufnahme bei 230/400V
Motorvorsicherung bei 400V
Drehzahl
Typ
V
kW
A
A
1/min
Baumuster–Nummer
Feuerungsautomat
Typ
LAL
LAL
LAL
Stellantrieb
Typ
-w- 1055/23
-w- 1055/23
-w- 1055/23
-w- 1055/23
Pumpe
Typ
J6
E6
E7
E7
Gebläserad
Ø 248x100
Ø 268x100
Ø 268x100
Ø 268x100
Ölschläuche
12
1000/700
1/2”
20
1300/1000
M 30 x 1,5
20
1300/1000
M 30 x 1,5
20
1300/1000
M 30 x 1,5
1/2”
1”
1”
1”
EV2B
4,5
EV2D
13,2 2)
EV2D
13,2
EV2D
13,2 4)
68
94
112
115
DN
Länge mm, Vor-/Rücklauf
Anschluss schlauchseitig
Anschluss installationsseitig
(Einschraubstutzen)
Ölvorwärmer
Gewicht
Typ
Heizleistung/kW
ca. kg
Brenner Typen RMS
Bei Verbrennung von Schweröl mit einer Viskosität von mehr als 50 mm2/s bei 100 °C ist Anfrage im Werk erforderlich.
20
Bestellnummer
Ausführung
RMS7
ZMD
RMS8
ZMD
RMS8/2
ZMD
RMS9
ZMD
RMS10
ZMD
RMS11
ZMD
ohne Einbauschaltteil
612 774 03
612 874 04
612 876 04
612 974 04
682 074 04
682 174 03
W-D112/110-2/3K0
W-D112/140-2/5K0
W-D112/140-2/5K0
W-D132/120-2/6K5
W-D132/170-2/10K0 W-D132/210-2/12K0
3~230/400
3,0
10,4/6,0
16/4,5-6,5 2)
4,0-6,3 4)
3~400
4,8
9,1
25/7,5-11,0 2)
6,3-10 4)
3~400
4,8
9,1
25/7,5-11,0 2)
6,3-10 4)
3~400
10
20
20-25 4)
2900
2900
5G601/2006
5G604/2006
Technische Daten
Brennermotor 50 Hz
Nennleistung
Stromaufnahme bei 230/400V
Motorvorsicherung bei 400V
Drehzahl
Typ
V
kW
A
A
1/min
Baumuster–Nummer
2900
2900
2900
3~400
6,5
14
35/13,0-19,0 2)
25/7,5-11 3)
10-16 4)
2920
5G553/05
5G581/05
5G595/2006
5G595/2006
3~400
12
25
20-25 4)
Feuerungsautomat
Typ
LAL
LAL
LAL
LAL
LAL
LAL
Stellantrieb
Typ
SQM 6)
SQM 6)
SQM 6)
SQM 6)
SQM 6)
SQM 6)
Pumpe
Typ
TA2
TA3
TA3
TA3
TA3
TA4
Gebläserad
Ø 268x100
Ø 268x100
Ø 268x100
Ø 330x100
Ø 345x100
Ø 345x100
Ölschläuche
20
1300/1000
M30 x 1,5
20
1300/1000
M30 x 1,5
20
1300/1000
M30 x 1,5
20
1300/1000
M30 x 1,5
20
1300/1000
M30 x 1,5
25
1500/1150
M38 x 1,5
1”
1”
1”
1”
1”
1”
EV2D
13,2 3)
EV2D
13,2
EV2D
13,2 4)
EV2D
13,2 4) 5)
EV2D
13,2 4) 5)
WEV3
22,4
111
120
124
175
180
245
DN
Länge mm, Vor-/Rücklauf
Anschluss schlauchseitig
Anschluss installationsseitig
(Einschraubstutzen)
Ölvorwärmer
Typ
Heizleistung/kW
Gewicht
1)
Mit Einbauschaltteil
Vorsicherung/Überstromrelais
Direktanlauf
2)
Ohne Einbauschaltteil
Motorschutzschalter
Direktanlauf + VΔ-Anlauf
ca. kg
3)
Minderpreis bei ≤ 152 mm2 /sec.
bei 50 °C möglich: Ölvorwärmer EV2C.
4)
Brenner über 270 kg/h Öl:
Ölvorwärmer WEV2.2 statt EVD2D,
Mehrpreis siehe Sonderausstattungen
5)
Brenner über 300 kg/h Öl:
Ölvorwärmer WEV3 statt WEV2.2,
Mehrpreis siehe Sonderausstattungen
6)
Bei gleitend-zweistufigen (ZM) Brennern:
Stellantrieb SQM 10. 15562 (20 Sek.)
Bei modulierenden (M) Brennern:
Stellantrieb SQM 10. 16562 (42 Sek.)
21
Sonderausstattungen
Typen L und M
Baugröße
1
3
Zeitzähler im Einbauschaltteil
1x L...Z
2x L...Z
2x M...Z
210 000 69
210 000 70
210 000 70
210 000 69
210 000 70
210 000 70
Heizung für Pumpe Typ E
M...Z
110 004 74
110 004 74
Manometer mit Kugelhahn
L...Z+T
RL
M...Z
110 006 63
–
110 008 82
110 006 63
210 000 92
110 008 82
Vakuummeter mit Kugelhahn
L...Z+T
RL
M...Z
110 006 64
–
110 005 70
110 006 64
110 006 64
110 005 70
Potentiometer im Stellmotor eingebaut (ZM)
220 Ohm
1000 Ohm
RL
RL
–
–
110 002 86
110 003 03
Magnetventil zur Druckentlastung der Pumpe
für Motordauerlauf oder Nachbelüftung
ohne Einbauschaltteil
L...Z
L...T
210 005 99
210 006 20
210 005 92
210 007 07
mit Einbauschaltteil
L...Z
L...T
210 007 15
–
210 005 92
210 007 07
RL
M...Z
–
210 000 88
210 000 52
210 000 54
ohne Einbauschaltteil
L...Z
L...T
RL
M...Z
210 003 25
210 004 92
–
210 003 26
210 001 75
210 005 19
210 001 44
210 003 01
mit Einbauschaltteil
L...Z
L...T
M...Z
210 003 90
–
210 003 91
210 001 75
210 005 19
–
um 100 mm
L...Z
L...T
RL...
M...Z
210 003 22
210 004 76
–
210 003 30
210 000 19
210 004 79
210 000 23
210 002 29
um 200 mm
L...Z
L...T
RL...
M...Z
210 003 23
210 004 77
–
210 003 31
210 000 21
210 004 80
210 000 25
210 002 30
L...Z
L...T
210 005 30
210 004 86
210 004 30
210 005 27
L...Z
M...Z
M...Z
210 003 00
210 002 02
210 002 03
210 003 00
210 002 04
210 002 05
Magnetkupplung zur Druckentlastung der Pumpe
für Motordauerlauf oder Nachbelüftung
Flammkopfverlängerungen
Ölzähler angebaut
Ölschläuche
1300 statt 1000 mm lang
1000 mm, Gummi, beheizt
1300 mm, Gummi, beheizt
Brenner-Ausführung nach TRD 604, 24 Std. / 72 Std.
siehe Technische Broschüre, Druck-Nr. 863
22
Baugröße
Feuerungsautomat
(in Verbindung mit dem Einbauschaltteil)
1
3
LAL 2.25 statt LOA 24.171
L...Z – Ausf. D
M...Z – Ausf. D
210 002 62
210 006 05
–
–
LOA 44.252 statt LOA24.171
L...Z – Ausf. D
M...Z – Ausf. D
210 002 52
–
210 002 52
210 002 52
LOK 16... statt LOA... bzw. LAL...
M...Z – Ausf. D
210 003 98
210 003 99
LAL 2.25 statt LOA 24.171
L...Z – Ausf. D
210 002 54
210 002 54
LOA 44.252 statt LOA24.171
L...Z – Ausf. D
M...Z – Ausf. D
210 002 52
–
210 002 52
210 002 52
LOK 16... statt LOA... bzw. LAL...
L...Z – Ausf. D
L...Z – Ausf. D-C
RL...
210 004 03
–
–
210 003 87
210 003 88
210 003 88
Einbauschaltteil
RL... – Ausf. ZMD
–
210 003 35
Ansaugflansch zum Anschluß eines Luftkanals
L...Z/T
RL...
M...Z
210 000 67
–
210 000 67
210 000 67
210 000 67
210 000 67
Ausführung Industrie, Schutzart IP54
L...Z
L...T
RL...
M...Z
210 003 19
210 006 02
–
210 006 04
210 002 47
210 006 03
210 004 17
210 003 77
M...Z Ausf. D o. E.
M...Z Ausf. D m. E.
M...Z Ausf. D-C m. E.
–
–
–
210 000 85
210 004 68
210 004 69
Feuerungsautomat
(lose, zum Einbau in die Schaltanlage)
Minderpreise
Ölvorwärmer
EV2A statt EV2B
23
Sonderausstattungen
Typen L, M und MS
Baugröße
Zeitzähler 1) eingebaut im Einbauschaltteil
(2 Stück nur bei 2-stufigen Brennern)
5
7
110 001 07
110 001 08
J7 statt J6
TA2 statt J6
–
–
–
–
Heizung (M, MS)
für Pumpe Typ E
110 004 74
110 004 74
Manometer mit Kugelhahn
für L-Brenner
für M/MS-Brenner
110 000 79
110 008 82
110 000 79
110 008 82
Vakuummeter mit Kugelhahn
für L-Brenner
für M/MS-Brenner
110 005 69
110 005 70
110 005 69
110 005 70
Magnetventil für Nachbelüftung
zur Druckentlastung
für L-Brenner
für M/MS-Brenner
110 003 36
110 003 32
110 003 37
110 009 77
Magnetkupplung für Nachbelüftung
zur Druckentlastung
für L-Brenner
für M/MS-Brenner
110 003 97
110 007 28
110 003 48
110 005 64
100 mm
100 mm (dreistufig)
150 mm
150 mm (dreistufig)
110 000 29
110 013 86
–
–
–
–
110 000 34
110 005 93
200 mm
200 mm (dreistufig)
250 mm
250 mm (dreistufig)
110 000 37
110 014 18
–
–
–
–
110 000 42
110 005 94
100 mm
150 mm
200 mm
250 mm
110 016 73
–
110 016 74
–
–
110 010 83
–
110 010 84
für L..Z-Brenner
für L..T-Brenner
110 013 46
110 014 60
110 013 47
110 013 48
Pumpe
Flammkopfverlängerungen
L-Brenner
L-Brenner um
M/MS-Brenner um
Ölzähler angebaut
Ölvorwärmer MV9C für MS-Brenner zusätzlich zum serienmäßigen
Elektro-Ölvorwärmer incl. Ölanschlußteilen und Thermometer
–
110 008 26
Ölvorwärmer MV9C statt EV2D incl. Ölanschlußteile m. Temperaturr. z. Ölfreigabe
–
110 001 18
Ölvorwärmer WEV2 statt EV2D
–
–
Sturzbrenner nur bei Verwendung von Mediumvorwärmern
(MV 90° gedreht wegen Kondensatausgang)
110 000 52
110 000 52
Einbauschaltteil
110 012 63
110 012 30
bis 110 °C
über 110 °C bis 180 °C
110 001 25
110 001 28
110 001 25
110 001 28
– geschraubt für Niederdruckdampf
– geschraubt für Hochdruckdampf
– geschraubt für Hochdruckdampf
bis 0,5 bar
bis 1,5 bar
über 1,5 bar bis 15 bar
110 001 29
110 001 29
110 001 31
110 001 29
110 001 29
110 001 31
– geflanscht für Hochdruckdampf
– geflanscht für Hochdruckdampf
über 6 bar bis 20 bar
über 20 bar bis 25 bar
110 001 32
110 001 24
110 001 32
110 001 24
– geflanscht für Wärmeträgeröl
– geflanscht für Wärmeträgeröl
bis 250 °C
bis 300 °C
110 001 33
110 001 34
110 001 33
110 001 34
über 110 °C bis 180 °C
über 7,5 bar bis 13 bar
über 13 bar bis 20 bar
110 001 61
110 001 62
110 001 63
110 001 61
110 001 62
110 001 63
über 20 bar bis 25 bar
bis 250 °C
bis 300 °C
110 001 66
110 001 64
110 001 65
110 001 66
110 001 64
110 001 65
für L-Brenner
für M/MS-Brenner
110 000 72
110 010 17
110 000 72
110 010 18
110 013 06
110 006 48
110 013 06
110 006 48
–
–
110 004 70
110 009 79
RL-Brenner
Armaturen Mediumvorwärmer in Verbindung mit Elektrovorwärmer
– geschraubt für Warmwasser
– geflanscht für Heißwasser
Armaturen Mediumvorwärmer ohne Elektrovorwärmer mit Thermostatventil
– geflanscht für Heißwasser
– geflanscht für Hochdruckdampf
– geflanscht für Hochdruckdampf
– geflanscht für Hochdruckdampf
– geflanscht für Wärmeträgeröl
– geflanscht für Wärmeträgeröl
Ölschläuche 1300 statt 1000 mm lang
beheizt (Edelstahl)
Feuerungsautomat
Minderpreise
Ölvorwärmer
1)
LOK 16.250 statt LAL 2.25
LAL 3.25 statt LAL 2.25
EV2C statt EV2D
EV2C statt EV2D
Leistung der Pumpe J7: bis 250 kg/h. Über 250 kg/h Pumpe TA2 gegen Mehrpreis
Brenner-Ausrüstung nach TRD 411 und TRD 604
siehe besondere Informationen (auf Anfrage).
24
MS7Z mit Einbauschaltteil
MS7Z ohne Einbauschaltteil
Schiffsausführung
siehe separate Preisliste
8
8/2
9
10
11
110 001 08
110 001 08
110 013 22
–
–
–
–
–
–
110 015 43 5
110 006 45 3 (J6)
110 015 46 4 (J7)
–
110 004 74
110 004 74
110 004 74
–
–
110 000 79
110 008 82
110 000 79
110 008 82
110 000 79
110 008 82
110 002 82
–
–
–
110 005 69
110 005 70
110 005 69
110 005 70
110 005 69
110 005 70
110 005 69
–
–
–
110 003 37
110 009 77
110 003 37
110 009 77
110 003 38
–
180 001 02
–
–
–
110 003 48
110 005 64
110 003 48
110 005 64
–
110 005 65
110 009 92
–
–
–
–
–
110 000 34
110 005 93
–
–
110 000 46
110 005 95
–
–
110 006 75
110 005 97
–
–
–
180 000 44
–
–
–
–
–
–
110 000 42
110 005 94
–
–
110 000 43
110 005 96
–
–
110 006 98
110 005 98
–
–
–
180 000 45
–
–
–
–
–
110 010 83
–
110 010 84
–
110 010 85
–
110 010 86
–
110 010 87
–
110 010 88
–
–
–
–
–
–
–
–
110 013 55
110 013 56
110 013 55
110 013 56
110 013 57
110 013 58
–
180 001 22
–
–
110 008 26
110 008 25
110 008 24
–
–
110 001 18
–
110 010 62
–
–
–
–
110 015 91
–
–
110 000 52
110 000 52
110 000 52
–
–
–
–
–
–
–
110 001 25
110 001 28
110 001 25
110 001 28
110 001 25
110 001 28
–
–
–
–
110 001 29
110 001 29
110 001 31
110 001 29
110 001 29
110 001 31
110 001 29
110 001 29
110 001 31
–
–
–
–
–
–
110 001 32
110 001 24
110 001 32
110 001 24
110 001 32
110 001 24
–
–
–
–
110 001 33
110 001 34
110 001 33
110 001 34
110 001 33
110 001 34
–
–
–
–
110 001 61
110 001 62
110 001 63
110 001 61
110 001 62
110 001 63
110 001 61
110 001 62
110 001 63
–
–
–
–
–
–
110 001 66
110 001 64
110 001 65
110 001 66
110 001 64
110 001 65
110 001 66
110 001 64
110 001 65
–
–
–
–
–
–
110 000 72
110 010 18
110 000 72
110 010 18
110 000 72
110 010 18
110 001 59
–
–
–
110 013 06
110 006 48
110 013 06
110 006 48
110 013 06
110 006 48
110 013 06
110 006 48
–
–
–
–
–
–
–
–
–
–
–
–
25
Sonderausstattungen
Typen RL und RMS
Baugröße
5
7
Manometer mit Kugelhahn
für RL-Brenner
für RMS-Brenner
110 008 82
–
110 002 82
110 008 83*
Manometer mit Kugelhahn (Rücklauf)
für RL-Brenner
–
–
Vakuummeter mit Kugelhahn
für RL-Brenner
für RMS-Brenner
110 005 69
–
110 005 69
110 005 70*
Magnetventil für Nachbelüftung
zur Druckentlastung
für RL-Brenner
für RMS-Brenner
110 003 46
–
110 003 45
110 009 72*
Magnetkupplung für Nachbelüftung
zur Druckentlastung
für RL-Brenner
für RMS-Brenner
110 007 27
–
110 010 66
110 005 18*
Einbauschaltteil für Ausführung ZMD
für RL-Brenner
110 012 63
110 012 30*
Potentiometer im Stellantrieb eingebaut
220 Ω
1000 Ω
110 002 86
110 003 03
110 002 68*
110 003 03*
220/220 Ω
220/1000 Ω
1000/1000 Ω
110 011 12
110 011 13
110 011 14
110 011 12*
110 011 13*
110 011 14*
Ölschläuche
1300 statt 1000 mm lang
beheizt (Edelstahl)
für RL-Brenner
für RMS-Brenner
110 000 72
–
110 001 59
110 010 18*
Flammkopfverlängerungen
RL-Brenner um
100 mm
120 mm
150 mm
110 009 81
–
–
–
–
110 010 59*
200 mm
250 mm
300 mm
110 009 83
110 009 84
–
–
110 010 61*
–
150 mm
250 mm
300 mm
–
–
–
110 010 90*
110 010 91*
–
Ölvorwärmer MV9C für MS-Brenner zusätzlich zum serienmäßigen
Elektro-Ölvorwärmer incl. Ölanschlußteilen und Thermometer
–
110 004 01*
Ölvorwärmer
WEV2.2 statt EV2D
WEV3. statt EV2D
–
–
110 011 33
–
MV9C
MV9C
–
–
–
–
bis 110 °C
über 110 °C bis 180 °C
–
–
110 001 25
110 001 28
– geschraubt für Niederdruckdampf
– geschraubt für Hochdruckdampf
– geschraubt für Hochdruckdampf
bis 0,5 bar
bis 1,5 bar
über 1,5 bar bis 15 bar
–
–
–
110 001 29
110 001 29
110 001 31
– geflanscht für Hochdruckdampf
– geflanscht für Hochdruckdampf
über 6 bar bis 20 bar
über 20 bar bis 25 bar
–
–
110 001 32
110 001 24
– geflanscht für Wärmeträgeröl
– geflanscht für Wärmeträgeröl
bis 250 °C
bis 300 °C
–
–
110 001 33
110 001 34
über 110 °C bis 180 °C
über 7,5 bar bis 13 bar
über 13 bar bis 20 bar
–
–
–
110 001 61
110 001 62
110 001 63
über 20 bar bis 25bar
bis 250 °C
bis 300 °C
–
–
–
110 001 66
110 001 64
110 001 65
RMS-Brenner um
statt EV2D
statt WEV3
Armaturen Mediumvorwärmer in Verbindung mit Elektrovorwärmer
– geschraubt für Warmwasser
– geflanscht für Heißwasser
Armaturen Mediumvorwärmer ohne Elektrovorwärmer mit Thermostatventil
– geflanscht für Heißwasser
– geschraubt für Hochdruckdampf
– geschraubt für Hochdruckdampf
– geflanscht für Hochdruckdampf
– geflanscht für Wärmeträgeröl
– geflanscht für Wärmeträgeröl
Sturzbrennerausführung nur bei Verwendung von Mediumvorwärmern
(MV 90° gedreht wegen Kondensatausgang) Anschlußarmaturen siehe M/MS-Brenner
–
110 000 52
Feuerungsautomat
110 013 06
110 006 48
110 013 06
110 006 48
–
110 007 21
Minderpreise
Ölvorwärmer EV2C statt EV2D
Brenner-Ausrüstung nach TRD 411 und TRD 604
siehe besondere Informationen (auf Anfrage).
26
LOK 16.250 statt LAL 2.25
LAL 3.25 statt LAL 2.25
für RMS7
8
8/2
9
10
11
110 002 82
110 008 83
110 002 82
110 008 83
110 002 82
110 008 83
110 002 82
110 008 83
110 002 82
110 008 83
110 010 78
110 010 78
110 010 78
110 010 78
110 010 78
110 005 69
110 005 70
110 005 69
110 005 70
110 005 69
110 005 70
110 005 69
110 005 70
110 005 69
110 005 70
110 009 71
110 009 72
110 009 71
110 009 72
110 009 74
110 009 75
110 009 74
110 009 75
110 009 74
110 009 75
110 003 95
110 005 18
110 003 95
110 005 18
110 007 39
110 005 66
110 007 39
110 005 66
110 007 39
110 005 67
110 014 92
110 016 79
–
–
–
110 002 86
110 003 03
110 002 86
110 003 03
110 002 86
110 003 03
110 002 86
110 003 03
110 002 86
110 003 03
110 011 12
110 011 13
110 011 14
110 011 12
110 011 13
110 011 14
110 011 12
110 011 13
110 011 14
110 011 12
110 011 13
110 011 14
110 011 12
110 011 13
110 011 14
110 001 59
110 010 18
110 001 59
110 010 18
110 001 59
110 010 18
110 001 59
110 010 18
–
180 000 63
–
–
110 002 42
–
–
110 002 46
–
–
110 006 76
–
–
180 000 46
–
–
180 000 24
–
110 002 44
–
–
110 007 24
–
–
110 002 87
–
–
180 000 47
–
–
–
180 000 01
110 010 90
110 010 91
–
110 010 92
110 010 93
–
110 010 94
110 010 95
–
180 000 84
180 000 85
–
180 000 86
–
180 000 87
110 004 01
110 011 37
110 011 24
110 011 24
180 000 08
110 011 33
–
110 011 33
–
110 011 34
–
110 011 34
110 014 75
–
–
–
–
110 011 38
–
110 011 22
–
110 011 22
–
–
180 000 09
110 001 25
110 001 28
110 001 25
110 001 28
110 001 25
110 001 28
110 001 25
110 001 28
110 001 25
110 001 28
110 001 29
110 001 29
110 001 31
110 001 29
110 001 29
110 001 31
110 001 29
110 001 29
110 001 31
110 001 29
110 001 29
110 001 31
110 001 29
110 001 29
110 001 31
110 001 32
110 001 24
110 001 32
110 001 24
110 001 32
110 001 24
110 001 32
110 001 24
110 001 32
110 001 24
110 001 33
110 001 34
110 001 33
110 001 34
110 001 33
110 001 34
110 001 33
110 001 34
110 001 33
110 001 34
110 001 61
110 001 62
110 001 63
110 001 61
110 001 62
110 001 63
110 001 61
110 001 62
110 001 63
110 001 61
110 001 62
110 001 63
110 001 61
110 001 62
110 001 63
110 001 66
110 001 64
110 001 65
110 001 66
110 001 64
110 001 65
110 001 66
110 001 64
110 001 65
110 001 66
110 001 64
110 001 65
110 001 66
110 001 64
110 001 65
110 000 52
110 000 52
110 000 52
110 000 52
110 000 52
110 013 06
110 006 48
110 013 06
110 006 48
110 013 06
110 006 48
110 013 06
110 006 48
110 013 06
110 006 48
–
–
–
–
–
27
Lieferumfang
Leichtölbrenner Monarch L
Leichtölbrenner Monarch RL
Leichtölbrenner Monarch L
Leichtölbrenner Monarch RL
Zweistufige Brenner
– Brennergehäuse
– Schwenkflansch mit Endschalter
– Flanschdichtung
– Schauglas
– Brennermotor
– Gebläserad
– Pumpe
– zwei Magnetventile und ein
Sicherheitsventil
– Ölschläuche
– Düsenstock mit zwei Düsen
– Flammkopf
– Luftregelgehäuse
mit Luftklappen und Stellantrieb
– Zündgerät
– Zündkabel
– Zündelektroden
– Feuerungsautomat mit Flammenfühler mit oder ohne Einbauschaltteil
(Einbauteile siehe Seite 30).
Regelbare, gleitend-zweistufige und
modulierende Brenner
Der Lieferumfang verändert sich gegenüber der zweistufigen Ausführung
durch:
– Stellantrieb zur Öl/Luft-Regelung mit
Regelscheibe
– Ölregler
– Düsenstock mit Regeldüse
– zwei Steuer- Magnetventile
– Druckwächter
– Feuerungsautomat zum Einbau in die
Schaltanlage Lieferung nur ohne Einbauschaltteil.
Dreistufige Brenner
Der Lieferumfang verändert sich gegenüber der zweistufigen Ausführung
durch:
– drei Magnetventile und ein
Sicherheitsventil
– langsam laufender Stellantrieb
– Düsenstock mit drei Düsen.
Für die Brennergröße 10 ist eine separate Schaltanlage erforderlich.
28
Bei modulierenden Brennern wird zusätzlich ein Regelgerät in die Schaltanlage eingebaut (Mehrpreis).
Für die Brennergrößen RL5 bis RL11 ist
eine separate Schaltanlage erforderlich.
Mittel- und Schwerölbrenner Monarch M/MS
Mittel- und Schwerölbrenner Monarch RMS
Mittel- und Schwerölbrenner
Monarch M/MS
Mittel- und Schwerölbrenner
Monarch RMS
Der Lieferumfang bei Mittel- und
Schwerölbrenner verändert sich
gegenüber dem L-Brenner um:
– Ölvorwärmer
– Umspüldüsenkopf
– Thermometer
– Heizpatrone (in Düsenstock,
Verteilerstück, Druckwächter und
Magnetventilen)
– Regelgerät ROB
– Druckwächter
– Schmutzfänger
– Edelstahlölschläuche
Der Lieferumfang bei Mittel- und
Schwerölbrenner verändert sich
gegenüber dem RL-Brenner um:
– Ölvorwärmer
– Umspüldüsenkopf
– Thermometer
– Heizpatrone (in Düsenstock,
Verteilerstück, Druckwächter,
Pumpe und Magnetventilen)
– Regelgerät ROB
– Schmutzfänger
– Edelstahlölschläuche
Für die Brennergrößen RMS7 bis
RMS11 ist eine separate Schaltanlage
erforderlich.
29
Lieferumfang
Ausschwenkbares Brennergehäuse
Der Schwenkflansch bietet große
Vorteile: Der Zugang zu Flammkopf,
Düsen und Zündelektroden ist mühelos
und erleichtert Montage und Kundendienst. Nach Lösen der Zentralschraube
am Brennerflansch läßt sich der Brenner ausschwenken.
(Nicht bei Flammkopfverlängerung).
Komplettes Einbauschaltteil bei
Brennertypen Monarch L zwei- und
dreistufig
Die Ausführung mit Einbauschaltteil
beinhaltet alle für den Brennerbetrieb
nötigen Elemente:
1 Steuerschalter Stufe 1 –
mit Betriebslampe
1 Steuerschalter Stufe 2 –
mit Betriebslampe
1 Leistungsschutz
1 Überstromrelais
Auf Wunsch können Zeitzähler eingebaut werden.
30
Verstellbare und herausnehmbare
Flammköpfe
Kein Heizungskessel gleicht exakt dem
anderen. Und doch soll ein Brenner an
jedem Kessel eine hohe wirtschaftliche
Leistung bringen. Flammkopf und Stauscheibe sind in ihrer Lage zueinander
verschiebbar. Dadurch lassen sich die
Brenner auf die Feuerraumverhältnisse
abstimmen.
Ein weiterer Vorteil ergibt sich bei den
Brennern der Baugrößen 9 bis 11:
Hier kann der Flammkopf bei ausgeschwenktem Brenner mit dem Flammkopfhalter durch den Schwenkflansch
herausgenommen werden.
Funktionsschemen
L1Z-B und L3Z-A
1
L1T-B und L3T-A
4
4
230V
230V
4
1
12
RL3-A
4
12
1
230V
230V
230V
230V
5
6
115V
115V
115V
13
115V
P
M
9
10
230V
4
4
5a
6a
gleitend-zweistufig und modulierend
ohne Absperrvorrichtung
M1Z-B und M3Z-A < 30 kg/h
1
3
M3Z-A > 30 kg/h
1
14
5
3
14
115V
230V
230V
P
115V
230V
230V
7
1
3
4
5
5a
8
Pumpe, ohne angebautes Magnetventil
Ölvorwärmer
Magnetventil, stromlos geschlossen
Magnetventil, stromlos geschlossen
(1. Absperrvorrichtung im Vorlauf, 115V elektrisch in Reihe geschaltet)
5a Magnetventil, stromlos geschlossen
(1. Absperrvorrichtung im Rücklauf, 115V
elektrisch in Reihe geschaltet, ist entgegen
der Fließrichtung eingebaut)
6
9
7
8
Magnetventil, stromlos geschlossen
(2. Absperrvorrichtung im Vorlauf, 115V elektrisch in Reihe geschaltet)
6a Magnetventil, stromlos geschlossen
(2. Absperrvorrichtung im Rücklauf, 115V elektrisch in Reihe geschaltet, ist entgegen der
Fließrichtung eingebaut)
7 Magnetventil, stromlos offen (Stufe 1)
8 Magnetventil, stromlos geschlossen (Stufe 2)
9 Druckwächter im Rücklauf
10 Ölregler
12 Düsenkopf mit zwei bzw. drei Düsen, ohne
Absperrvorrichtung
13 Düsenkopf R, ohne eingebaute Absperrvorrichtung
14 Düsenkopf M, mit eingebauter Absperrvorrichtung
31
Funktionsschemen
L5Z / L7Z
1
L8Z / L8Z/2
3
2
8
1
5
2
2
2
L5T / L7T
1
L8T / L8T/2
3
2
9
1
L9T / L10T
5
2
2
3
115V
115V
115V
32
115V
P
M
17
15
3
10
1
14
6
3
115V
115V
7
P
M
17
15
4
1
5
3
3
RL8 bis RL11
5
5
9
2
RL5 bis RL7
1
8
13
12
9
M5Z
MS7Z und MS8Z
1
3
16
4
11
1
115V
115V
14
6
RMS7 bis RMS11
16
4
11
1
14
115V
115V
P
6
16
18
3
13
12
115V
P
115V
3
l
17
3
7
Brennertyp RL5 – RL7
Die beiden Magnetventile (3) sind
elektrisch in Reihe geschaltet,
ebenso die beiden Magnetventile
(5). Die Magnetventile (3) und (5)
im Rücklauf sind entgegen der
Fließrichtung eingebaut.
l
17
3
Brennertyp RL8 – RL11
Die Magnetventile (6) im Vorlauf und
(7) im Rücklauf sind elektrisch in
Reihe geschaltet. Das Magnetventil
(7) im Rücklauf ist entgegen der
Fließrichtung eingebaut.
7
l
P
M
17
15
4
Brennertyp M5Z, MS7Z – MS8Z,
RMS7 – RMS11
Die Magnetventile (3) bzw. (6) im
Vorlauf und die Magnetventile (3)
bzw. (7) im Rücklauf sind elektrisch
in Reihe geschaltet. Das Magnetventil (3) bzw. (7) im Rücklauf ist
entgegen der Fließrichtung eingebaut.
Index
1
2
3
4
5
6
Pumpe
Magnetventil
Typ 121Z2323
(stromlos geschlossen) G 1/8
Magnetventil Typ 121K2423
(stromlos geschlossen) G 1/8
Magnetventil Typ 122K9321
(stromlos offen) G 1/8
Magnetventil Typ 121K6220
(stromlos geschlossen) G 1/4
Magnetventil Typ 321H2322
(stromlos geschlossen) G 3/8
7
Spule 9 Watt
Spule 19 Watt
Spule 19 Watt
Spule 20 Watt
Spule 20 Watt
Magnetventil Typ 121G2320
Spule 20 Watt
(stromlos geschlossen) G 3/8
8 Düsenkopf EL zweistufig (ohne eingebaute
Absperrvorrichtung)
9 Düsenkopf EL dreistufig (ohne eingebaute
Absperrvorrichtung)
10 Düsenkopf R (ohne eingebaute Absperrvorrichtung)
11 Düsenkopf M zweistufig (mit eingebauter
Absperrvorrichtung)
12 Düsenkopf R (mit eingebauter Absperrvorrichtung im Vor- und Rücklauf)
13
14
15
16
17
Drossel
Schmutzfänger
Ölmengenregler
Ölvorwärmer
Druckwächter 0-10 bar, Rücklauf
(bei EL eingestellt auf 5 bar, bei MS
eingestellt auf 7 bar)
18 Temperaturschalter
Die angegebenen Spannungen beziehen
sich auf die Steuerspannung 230V.
Bei Steuerspannung 115V werden Geräte mit
115V und 55V eingesetzt.
33
Weishaupt
Medium-Ölvorwärmer MV
Typ MS7Z mit EV2D und MV9C
Ölanschlußteile
für Medium-Ölvorwärmer
mit Elektro-Ölvorwärmer
2 Schläuche 520 mm lang
1 Kugelhahn
1 Präzisions-Thermometer
1 Thermometerhalter
Verschraubungen und
Rohrverbindungen
Typ MS7Z mit MV9C
Ölanschlußteile
für Medium-Ölvorwärmer
ohne Elektro-Ölvorwärmer
2 Schläuche 520 mm lang
1 Temperaturregler mit Umschaltkontakt zur Brennerfreigabe
1 Temperaturregler und
Thermometerhalter,
Verschraubungen und
Rohrverbindungen
Typ RMS8 mit EV2D und MV9C
Die Geräte sind Hochleistungswärmeaustauscher mit zwangsweise
ausgeführter Strömung. Heißwasser,
Dampf oder Wärmeträgeröl können als
Heizmittel verwendet werden.
Die Vorwärmer werden allein oder
zusätzlich zu einem elektrischen Ölvorwärmer verwendet.
Ist ein Heizmedium mit ausreichender
Temperatur vorhanden oder wird mit
leichtem Heizöl angefahren, so ist kein
elektrischer Ölvorwärmer nötig. Reicht
die Mediumtemperatur nicht aus, das
Heizöl ausreichend vorzuwärmen, so
wird die Restaufheizung durch den elektrischen Ölvorwärmer vorgenommen.
Die Vorwärmer sind mit allen für das
jeweils vorhandene Medium erforderlichen Armaturen ausgestattet.
Weishaupt-Medium-Ölvorwärmer gibt
es mit einer Vielzahl von ArmaturenZusammenstellungen für die einzelnen
Heizmedien.
Detailierte Angaben über Lieferumfang und Anordnung sind in
der separaten Broschüre über
Weishaupt-Ölvorwärmer erfasst.
34
Abmessungen
Monarch L und M
Monarch RL
Baugrößen
1 und 3
Baugröße 3
Monarch L und M, Baugrößen 1 und 3
Baugröße
Maße in mm
h1
h2
h4
h5
h6
d1
d2
d3
d4
d5
d6 2)
b1
1
3
388
435
150
170
290
325
420
460
195
220
M8
M10
135
165
160–170
186
120
130/150 1)
161/175 1)
161/175 1)
128
140/160 2)
526/507 1) 153
592/533 1) 153
b4
b6
b7
l1
l2
l3
l4 2)
l5
l6
l7
r1
r2
248
280
195
220
210
218
32
47
80
100
8
8
122
124/134 2)
195
198
168
188
538
645
555 1)
600
665/650 1) 675
h6
d1
d2
d3
d4
1
3
b2
b3 1)
257/239 1)
312/253 1)
Monarch RL, Baugröße 3
Baugröße
Maße in mm
h1
h2
h3
325
220
M10
165
186
130/150
161/175
d6
1)
140/160
b1
2)
612/553
1)
b2
b3 1)
153
312/253 1)
r2
435
b4
b5
b6
b7
l1
l2
l3
l4
l5
l6
l7
l8
r1
3
280
385
220
218
47
100
8
124/134 2)
198
188
645
220
665/650 2) 650
2)
150
d5
2)
3
1)
170
h4
bei Ausf. E/Ausf. D
bei Flammkopf M2/1a, M5/2a
35
Abmessungen
Brennertypen Monarch L und RL
d7
Brennertypen Monarch M/MS und RMS
d5
h4
d7
h1
h2
l7
d5
h4
h1
h2
l7
h3
h3
l1
l1
h5 h5
l10
l10
l11
l12
r3
l8
r3
l8
r2
l4
l4
b5
b3 d1
b1
l3
b1
l2
r4
l11
l12
l2
d2
30°
d4
d3
d4
d3
Baugröße 5 bis 10
Baugröße 11
b7
b7
36
l6
b2
l5
d2
45°
l3
r1
d6
b5
b3 d1
l6
b2
r4
r2
b4
b4
b6
r1
d6
l5
Brennerbaugröße
5
7
8
8/2
9
10
11
I1
I2
I3
100
686
8
100
766
8
100
766
8
102
767
8
112
945
8
112
945
8
117
950
8
l4
M5/2a: 130
M5/1a: 145
–
M6/1a: 214
M7/1a: 224
–
M7/1a: 224
M8/1a: 234
–
M9/1a: 232
U2/1: 227
G7/2a: 256
M9/1a: 223
–
–
M10/2: 273
–
–
M11/1: 371
–
–
I5
I6
I7
I8
I10
200
47
34
239
239
224
28
57
285
255
224
28
57
285
255
224
28
80
287
255
300
15
92
310
390
300
15
68
310
390
300
–
195
315
390
b1
b2
b3
b5
b6
644
297
270
394
200
763
369
310
414
231
784
388
310
414
231
784
388
310
414
231
884
439
440
436
230
922
477
440
436
230
941
492
440
436
230
h1
h2
h3
h4
494
373
220
363
556
415
245
366
556
415
245
366
590
415
245
366
672
482
260
482
672
482
260
482
707
482
260
482
d1
M5/2a: 160
M5/1a: 180
–
M6/1a: 200
M7/1a: 220
–
M7/1a: 220
M8/1a: 240
–
M9/1a: 240
U2/1: 220
G7/2a: 265
M9/1a: 240
–
–
M10/2: 265
–
–
M11/1: 325
–
–
d2
d3
d4
M10
210
185
M10
235
210
M10
235
210
M12
298
275
M12
330
280
M12
330
280
M10
400
340
d5
d6
d7
154
176
242
196
218
281
196
218
281
241
218
350
240
258
380
265
258
380
324
258
450
r1
r2
r3
r4
680
705
790
21
770
790
865
23
800
790
865
23
800
790
865
23
960
975
1090
25
960
975
1090
25
980
975
–
25
zusätzliche Abmessungen M/MS und RMS-Brenner
I11
–
–
–
EV2C: 186
EV2D: 114
–
EV2D: 114
–
–
EV2D: 116
WEV2.2: 106
–
EV2D: 153
WEV2.2: 149
WEV3: 119
EV2D: 153
WEV2.2: 149
WEV3: 119
WEV3: 124
–
–
I12
–
–
–
EV2C: 126
EV2D: 198
–
EV2D: 198
–
–
EV2D: 198
WEV2.2: 254
–
EV2D: 198
WEV2.2: 254
WEV3: 314
EV2D: 198
WEV2.2: 254
WEV3: 314
WEV3: 314
–
–
b4
–
–
–
EV2C: 430
EV2D: 430
–
EV2D: 430
–
–
EV2D: 430
WEV2.2: 630
–
EV2D: 430
WEV2.2: 630
WEV3: 744
EV2D: 430
WEV2.2: 630
WEV3: 744
WEV3: 744
–
–
b7
–
–
–
EV2C: 235
EV2D: 235
–
EV2D: 235
–
–
EV2D: 235
WEV2.2: 327
–
EV2D: 235
WEV2.2: 327
WEV3: 384
EV2D: 235
WEV2.2: 327
WEV3: 384
WEV3: 384
–
–
h5
–
–
–
EV2C: 214
EV2D: 214
–
EV2D: 214
–
–
EV2D: 214
WEV2.2: 191
–
EV2D: 214
WEV 2.2: 191
WEV3: 205
EV2D: 214
WEV 2.2: 191
WEV3: 205
WEV3: 205
–
–
37
Das ist keine Fassade.
Das ist Zuverlässigkeit.
Weishaupt ist Zuverlässigkeit.
Das Familienunternehmen mit Stammsitz in Schwendi wurde 1932 von Max
Weishaupt gegründet und zählt mit
seinen Niederlassungen und Tochterunternehmen in 60 Ländern international zu den Marktführern im Bereich
der Brenner, Heiz- und Brennwertsysteme, Solartechnik, Wärmepumpen
und Gebäudeautomation.
Vertrauen, Qualität, Dienst am Kunden,
Innovationskraft und Erfahrung
sind die Werte, auf die der Pionier
Max Weishaupt sein Unternehmen gegründet hat. Das alles auf einen Nenner gebracht, ist Zuverlässigkeit. Und
dafür steht Weishaupt noch heute.
Das Weishaupt Forum in Schwendi
38
Architekt Richard Meier, N.Y.
39
Max Weishaupt GmbH
88475 Schwendi
Telefon (0 73 53) 8 30
Telefax (0 73 53) 8 33 58
www.weishaupt.de
Druck-Nr. 83210501, Mai 2012
Änderungen aller Art vorbehalten.
Nachdruck verboten.
Wir sind da,
wo Sie uns brauchen
Ein dichtes Service-Netz gibt
Sicherheit
Weishaupt Brenner, Heizsysteme,
Solarkollektoren und Wärmepumpen
erhält man in guten HeizungsbauFachbetrieben, mit denen Weishaupt
partnerschaftlich zusammenarbeitet.
Zur Unterstützung des Fachhandwerks
unterhält Weishaupt ein dichtes
Vertriebs- und Servicenetz.
Lieferung, Ersatzteilversorgung und
Service sind so stets sichergestellt.
Wenn Not am Mann ist, ist Weishaupt
zur Stelle. Der technische Kundendienst
steht Weishauptkunden 365 Tage im
Jahr rund um die Uhr zur Verfügung.
Alle Fragen zum Thema Heizung beantworten Ihnen gerne die Mitarbeiter der
Weishaupt Niederlassungen und Vertretungen in Ihrer Nähe.
Augsburg
Tel. (0 82 31) 96 97-0
Mannheim
Tel. (06 21) 7 16 88-0
Berlin
Tel. (0 30) 75 79 03-0
München
Tel. (0 89) 6 78 24-0
Bremen
Tel. (04 21) 2 07 63-0
Münster
Tel. (02 51) 9 61 12-0
Dortmund
Tel. (0 23 01) 9 13 60-0
Neuss
Tel. (0 21 31) 40 73-0
Dresden
Tel. (03 52 04) 4 51-0
Nürnberg
Tel. (09 11) 9 93 10-0
Erfurt
Tel. (03 62 02) 2 17-0
Regensburg
Tel. (0 94 01) 6 05 90-0
Frankfurt
Tel. (0 69) 42 08 04-0
Reutlingen
Tel. (0 71 21) 94 69-0
Freiburg
Tel. (0 76 44) 92 30-0
Rostock
Tel. (03 82 04) 72 13-0
Hamburg
Tel. (0 41 06) 7 98 82-0
Schwendi
Tel. (0 73 53) 8 35 95
Hannover
Tel. (0 51 36) 9 77 66-0
Siegen
Tel. (02 71) 6 60 42-0
Karlsruhe
Tel. (07 21) 9 86 56-0
Stuttgart
Tel. (07 11) 7 20 60-0
Kassel
Tel. (05 61) 9 51 86-0
Trier
Tel. (06 51) 8 28 58-0
Koblenz
Tel. (02 61) 9 81 88-0
Wangen
Tel. (0 75 22) 97 58-0
Münster
Köln
Tel. (0 22 34) 18 47-0
Würzburg
Tel. (0 93 05) 90 61-0
Dortmund
Leipzig
Tel. (03 42 97) 6 34-0
Rostock
Hamburg
Bremen
Berlin
Hannover
Neuss
Leipzig
Kassel
Köln
Weishaupt Niederlassungen
Siegen
Dresden
Erfurt
Koblenz
Frankfurt
Würzburg
Trier
Mannheim
Nürnberg
Karlsruhe
Weishaupt Schwendi, Werk
Stuttgart
Regensburg
Freiburg
Weishaupt Werksvertretung
Augsburg
Reutlingen
Schwendi
Wangen
Weishaupt Niederlassungen
München
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
18
Dateigröße
2 370 KB
Tags
1/--Seiten
melden