close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bedienungsanleitung

EinbettenHerunterladen
968-418
Bedienungsanleitung
Einparkhilfe „McVoice EPH-800“
Einführung
Geehrter Kunde,
wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihrer
neuen Einparkhilfe gratulieren!
Mit dieser Wahl haben Sie sich für ein Produkt
entschieden, welches ansprechendes Design
und durchdachte technische Features gekonnt
vereint.
Lesen Sie bitte die folgenden Bedienhinweise
sorgfältig durch und befolgen Sie diese, um in
möglichst ungetrübten Genuss des Gerätes zu
kommen!
Technische Daten:
Leistungsmerkmale
Professionelles 8-Sensoren-System, dessen Technik auf die
Aussendung und Reflexion von Ultraschallwellen basiert.
Befindet sich ein Hindernis in einem bestimmten Anstand,
werden Warntöne ausgelöst. Zusätzlich wird angezeigt, auf
welcher Seite des Fahrzeiges sich das Hinternis befindet.
Ein passender Lochschneider ist in der Lieferung enthalten.
Meßbereich: 0.35 - 2.5 m
Meßwinkel: horizontal & vertikal 70°
Betriebsfrequenz: 40 kHz
Akustisches Warnsignal: 90 - 105 dB
Betriebsspannung: 10 - 27 V
Displaygröße (L*H*B): 550*70*30 mm
Sensoren: 8 (4 vorn / 4 hinten)
Funktionsumgebung: ( -40 ~ 85) °C
Sicherheitshinweise
• Überprüfen Sie vor Inbetriebnahme das Gerät auf Beschädigungen, sollte dies der Fall sein, bitte das
Gerät nicht in Betrieb nehmen!
• Der Betrieb der Einparkhilfe entbindet den Fahrer nicht von seiner Sorgfaltspflicht.
• In Hanglage und bei Ultraschallwellen absorbierenden Gegenständen wird das Messprinzip
unzuverlässig.
• Das Gerät keinen mechanischen Belastungungen, hohen Temperaturen oder Feuchtigkeit aussetzen.
• Reinigen Sie das Gerät mit einem weichen trockenen Tuch.
• Wichtig! Sollten das Gerät einmal beschädigt werden, lassen Sie es nur durch den Hersteller oder eine
Fachwerkstatt instandsetzen.
• Lassen Sie das Verpackungsmaterial nicht achtlos liegen, Plastikfolien / -tüten, Styroporteile, etc.,
könnten für Kinder zu einem gefährlichen Spielzeug werden.
• Das Gerät gehört nicht in Kinderhände. Es ist kein Spielzeug.
P2007 Jens Broecking © Firma WJG, Braunschweig. Nachdruck oder Vervielfältigung nur mit ausdrücklicher Genehmigung
968-418
Bauteile:
1.
2.
3.
4.
Sensoren vorn (Stoßstange).
Display (Armaturenbrett).
Kontrolleinheit (Kofferraum).
Sensoren hinten (Stoßstange).
Im Zentrum des Displays befindet sich die numerische Abstandsanzeige. Auf der rechten Seite zeigt ein LEDBalken graphisch den Abstand an. Auf der linken Seite befinden sich die Richtungsindikatoren, die anzeigen, ob
sich das Hindernis nun vorn links, mittig oder rechts bzw. hinten links, mittig oder rechts befindet.
Installation der Kontrolleinheit:
P2007 Jens Broecking © Firma WJG, Braunschweig. Nachdruck oder Vervielfältigung nur mit ausdrücklicher Genehmigung
968-418
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Befestigen Sie die Kontrolleinheit an einer wassergeschützten Stelle im Kofferraum mit Hilfe von
Schrauben oder Klebepads.
Achten Sie darauf, dass die Leitungen der Sensoren bis zur Einheit reichen können.
Schließen Sie das Display an [LCD] an.
Schließen das stromführende rote Kabel an [+] und an ein 12V Bordnetz.
Schließen Sie das schwarze Erdungskabel an [GND] und an die Karosserie.
Schließen das gelbe Kabel an [RL] und am Rückfahrscheinwerfer an.
Schließen das blaue Kabel an [BL] und an der Bremsleuchte an.
Schließen Sie den Sensor vorn rechts an [FR].
Schließen Sie den Sensor vorn mittig rechts an [FM2].
Schließen Sie den Sensor vorn mittig links an [FM1].
Schließen Sie den Sensor vorn links an [FL].
Schließen Sie den Sensor hinten rechts an [R].
Schließen Sie den Sensor hinten mittig rechts an [M2].
Schließen Sie den Sensor hinten mittig links an [M1].
Schließen Sie den Sensor hinten links an [L].
Installation des Displays:
•
Befestigen Sie den das Display auf dem Armaturenbrett
Ihres Fahrzeuges und schließen es an die
Kontrolleinheit im Kofferrraum an.
P2007 Jens Broecking © Firma WJG, Braunschweig. Nachdruck oder Vervielfältigung nur mit ausdrücklicher Genehmigung
968-418
Installation der Sensoren:
•
Die Sensoren sollten gleichmäßig über die Fahrzeugbreite verteilt sein. Die Montagehöhe vom Boden
sollte zwischen 40 und 45 cm liegen. Der Abstand der Sensoren untereinander zwischen 12 und 15 cm.
•
•
Wählen Sie eine ebene Fläche auf der hinteren Stoßstange,
damit die Sensoren waagerecht installiert werden können. Der
Sensorwinkel darf nicht durch andere Fahrzeugteile behindert
werden. Ferner sollten die Sensoren möglichst weit von
Metallteilen angebracht werden.
Markieren Sie die Stellen auf der hinteren Stoßstange, an denen Sie
die Bohrungen vornehmen werden.
•
Setzen Sie den Lochschneider auf eine Bohrmaschine und
bohren Sie die Löcher zum Einlassen der Sensoren.
P2007 Jens Broecking © Firma WJG, Braunschweig. Nachdruck oder Vervielfältigung nur mit ausdrücklicher Genehmigung
968-418
•
Drücken Sie die Sensoren in die gebohrten Löcher bis diese bündig
anliegen. Schließen Sie jetzt die Sensoren in der korrekten Reihenfolge
an die Kontrolleinheit, sonst stimmt die Richtungsanzeige im Display
nicht mit den realen Gegebenheiten überein.
Betrieb:
•
•
•
Die Einparkhilfe wird automatisch aktiviert, sobald der Rückwärtsgang eingelegt wird. Sie schaltet sich
ab, sobald Sie den Rückwärtsgang herausnehmen.
Sollte aufgrund eines Programmfehlers das System nicht eingeschaltet werden, sobald der
Rückwärtsgang eingelegt wird, nehmen Sie ihn heraus und legen ihn erneut ein.
Die Farbe des Displays hängt von der gemessendes Entfernung des Hindernisses ab: Bei einer
Entfernung von > 1.2 m ist es grün, von 1.2 m bis 0.8 m ist es blau unb bei < 0.8 m erscheint es rot.
P2007 Jens Broecking © Firma WJG, Braunschweig. Nachdruck oder Vervielfältigung nur mit ausdrücklicher Genehmigung
968-418
Reference Manual
Parking Distance Control System „McVoice EPH-800“
Preface
Dear Customer,
we like to congratulate you on the
purchase of your new PDCS!
You have chosen a product which
combines deliberate technical features
with an appealing design.
Please read this manual conscientiously
and carry out the given instructions before
and while you are using your new device.
Capability Characteristics
A professional 8-Sensor-System which technology is
based on transmission and reflection of ultrasound
waves.
Is there an obstacle in a certain distance to your car the
device gives an audio warning. Additionally it shows on
which side of your vehicle the obstacle is situated.
A suitable hole-cutter is enclosed.
Technical Specifications:
Detection Range: 0.35 - 2.5 m
Detection Angle: horizontal & vertical 70°
Operation Frequency: 40 kHz
Acoustic Signal: 90 - 105 dB
Operation Voltage: 10 - 27 V
Measurement Display (L*H*B): 550*70*30 mm
Sensors: 8 (4 front / 4 back)
Function Environment: (-40 ~ 85) °C
Security Advices
•
•
•
•
•
•
•
•
Before using the device, please check it for any possible damages. In case of damage do not operate it.
The operation of this system does not absolve the driver from his duty of taking care.
In hillside situations and on objects which absorb ultrasound waves the metering principle becomes
unreliable.
The device may not become subject of mechanical stress and should not be exposed to humidity or high
temperature.
Clean the device with a dry and soft cloth only.
Caution! Should the device itself get damaged, please let the repair to the manufacturer or to a qualified
service agent.
Please dispose packaging materials properly and do not let play children with it.
The device itself is no toy either. Do not let children play with it too.
P2007 Jens Broecking © Firma WJG, Braunschweig. Nachdruck oder Vervielfältigung nur mit ausdrücklicher Genehmigung
968-418
Component Parts:
1.
2.
3.
4.
Sensors front (Bumper).
Display (Dashboard).
Control unit (Trunk).
Sensors rear (Bumper).
In the center of the display is the numerical distance readout. To the right is LED-bar-diagram to indicate the
distance. To the left are the direction indicators who shows if the obstacle is ahead left, center or right
respectively behind left, center or right.
Installation of the Control Unit:
P2007 Jens Broecking © Firma WJG, Braunschweig. Nachdruck oder Vervielfältigung nur mit ausdrücklicher Genehmigung
968-418
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Fasten the control unit to a waterproof location on the car trunk with the help of screws or adhesive
pads.
Make sure that the wires of the sensors can reach the control unit.
Connect the display to [LCD].
Connect the red live wire to [+] and to a 12V car power system.
Connect the black grounding to [GND] and to the car body.
Connect the yellow wire to [RL] and to the reversing light.
Connect the blue wire to [BL] and to the brake light.
Connect the front sensor right hand to [FR].
Connect the front sensor right of center to [FM2].
Connect the front sensor left of center to [FM1].
Connect the front sensor left hand to [FL].
Connect the rear sensor right hand to [R].
Connect the rear sensor right of center to [M2].
Connect the rear sensor left of center to [M1].
Connect the rear sensor left hand to [L].
Installation of the Display:
•
Fasten the display to the dashboard and connect it
to the control unit in the car trunk.
P2007 Jens Broecking © Firma WJG, Braunschweig. Nachdruck oder Vervielfältigung nur mit ausdrücklicher Genehmigung
968-418
Installation of the Sensors:
•
The sensors should evenly spread over the width of the vehicle. The mounting height should be
between 40 and 45 cm from the ground. The distance among the sensors themselves should be
between 12 and 15 cm.
•
•
Choose an even section of the back bumper that the sensors
can mounted strict vertically. The sensor angle should not be
covered by other parts of the car. Furthermore the sensors
should be installed as far as possible from metal parts.
Mark the spots on the back bumper where you want to do the
drilling.
•
Attach the hole-cutter to a drill machine and drill the holes
to embed the sensors.
P2007 Jens Broecking © Firma WJG, Braunschweig. Nachdruck oder Vervielfältigung nur mit ausdrücklicher Genehmigung
968-418
•
Mount flush the sensors into the drilled holes that they flush with the
bumper. Connect the sensors to the control unit in the correct order.
Otherwise the direction indicator will not work properly.
Operation:
•
•
•
This parking distance control system will be activated automatically as soon as the reversing gear is
engaged. The system will stop working if you go out of the reverse.
Should a bug occur and the system will not start if you go into reverse release the gear and engage it
again.
The color of the displays depends on the detected distance of the obstacle: Is the distance > 1.2 m the
display is green, from 1.2 m to 0.8 m it is blue and < 0.8 m it warns in red.
P2007 Jens Broecking © Firma WJG, Braunschweig. Nachdruck oder Vervielfältigung nur mit ausdrücklicher Genehmigung
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
7
Dateigröße
741 KB
Tags
1/--Seiten
melden