close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Aktueller Produktkatalog - Biotech

EinbettenHerunterladen
Biotech Energietechnik GmbH
Mayrwiesstraße 12
5300 Hallwang, Austria
T +43 662 454072-0
F +43 662 454072-555
office@biotech-heizung.com
www.biotech-heizung.com
Irrtümer, Satz- und Druckfehler vorbehalten.
Ihr Heizungsfachmann berät Sie gerne:
Produktkatalog
Innovativ
Qualität
Know-how
940000191100 / DE / 22s / V2.0
CO2-neutral
Effizient
Nachhaltig
Natürlich &
nachhaltig heizen.
Pellets- und Hackgutheizungen von Biotech.
Inhalt
PELLETSHEIZUNGEN
6 – 13
Top Light Serie
HOLZVERGASERHEIZUNGEN16
HVZ Serie
08 – 09
HVZ25L
16
Top Light
10
HVZ34L
16
Top Light M
10
HVZ45L
16
Top Light M MBW
11
Top Light Zero
PZ Serie
PZ bis 35 kW
12
PZ ab 65 kW
13
Restfeuchtigkeit
max. 10 %
LAGERUNG
14 – 15
Pelletslagersysteme
14
Pelletslagersystem PLS 2.2
15
Biotech im Internet
17
Technische Details
18 – 19
Länge
Ø 10 – 45 mm
WISSEN, WIE RICHTIGES
HEIZEN FUNKTIONIERT.
Pellets werden genormt in Durchmessern von 5 – 7 mm
hergestellt und sind 10 – 45 mm lang. Optimal
getrocknet mit einer Restfeuchtigkeit von max. 10 %,
spenden sie Wärme von ca. 4.200 kcal/kg = 4,8 kWh/kg.
Das wären vergleichs­weise 0,48 l Heizöl EL.
Laut EN 14961-2, A1, A2.
Durchmesser
Ø 5 – 7 mm
Die ökologisch saubere
Art zu heizen ist auch
wirtschaftlich attraktiv.
WENIGER VERBRAUCH DANK
INTELLIGENTER VERBRENNUNG
DCC® ist eine eingetragene Marke der Firma Biotech und steht für DUAL
COMBUSTION CONTROL. Eingesetzt wird diese einzigartige Verbrennungs­
technik mittels Luftmassesensoren und Lambdasonde in modernen Pellets­
heizkesseln von Biotech, sowie bei verschiedenen anderen namhaften
Kesselherstellern. Die Lambdasonde ist direkt im Rauchabzug des Kessels
angeordnet und liefert kontinuierlich Daten über den Restsauerstoff im
Abgas. In Kombination mit den eingesetzten Luftmassesensoren wird die
Beschaffenheit des Brennstoffes automatisch erkannt und ausgeregelt.
DCC® ermöglicht in der Praxis hohe Wirkungsgrade, Betriebssicherheit und
niedrige Emissionswerte in jedem Leistungsbereich.
WIR HABEN AN ALLES GEDACHT!
Damit Sie die Planung Ihres Pellets- und Hackgut-Heizkessels und dessen
Lagersystem möglichst einfach und unkompliziert erledigen können, haben
wir für Sie eine Reihe an Anleitungen und Hilfestellungen zusammengestellt,
welche Sie beim Kauf eines Kessels selbstverständlich kostenlos erhalten.
PZ 8 RL
PZ 25 RL
PZ 32/35 RL
PZ 65 RL
PZ 100/101 RL
14,5
25,0
32,2 / 35,0
64,9
99,9 / 101,0
4,1
4,1
8,3
18,0
24,3
230 VAC / 50 Hz, 16 A
230 VAC / 50 Hz, 16 A
230 VAC / 50 Hz, 16 A
230 VAC / 50 Hz, 16 A
230 VAC / 50 Hz, 16 A
✗
✗
✗
✗
✗
✗
✗
✗
✗
✗
✗
✗
✗
✗
✗
✗
✗
✗
✗
✗
✗
✗
✗
✗
✗
✗
✗
✗
✗
✗
✗
✗
✗
✗
✗
✗
✗
✗
✗
✗
✗
✗
✗
✗
✗
3,4"
3,4"
3,4“
5,7"*
5,7"*
✗
✗
✗
✗
✗
✗
✗
✗
✗
✗
✗
✗
✗
✗
✗
4
5
5
5
5
*) Je nach Modellreihe
19
Die Vorteile
von Biotech.
Das Salzburger Qualitätsunternehmen für Pellets- und Hackgutheizungen Biotech bietet Komplett­lösungen
für private und gewerbliche Anwendungen in den Leistungsgrößen 2 – 200 kW. Neben vorhandenen
Standardsystemen besticht das Produktportfolio v.a. individualisierte Energietechnik, die auch Speicher­
systeme, Solartechnologie und Container-Lösungen umfasst. Als ein führendes, ISO 9001:2008 zertifiziertes
Unternehmen liegt der klare Fokus auf kontinuierliche Forschung und Entwicklung, angetrieben von
Fragen der Beständig- und Nachhaltigkeit.
EINFACHSTE BEDIENUNG
NIEDRIGE HEIZKOSTEN
NACHHALTIGKEIT
Einfach zu bedienen und intelligent
gesteuert, optional auch via Smartphone & Tablet um unterwegs die
Kontrolle zu bewahren.
Sehr geringe Brennstoffkosten und
ein höchstmöglicher Wirkungsgrad
sind kosteneffizient und auch im
Sinne der Nachhaltigkeit.
Wussten Sie, dass bei der Verbrennung von Holz nur so viel CO2 freigesetzt wird, wie ein Baum während
seines Wachstums aufnimmt?
FORSCHUNG &
ENTWICKLUNG
PLATZSPARENDES DESIGN
MADE IN AUSTRIA
Platzsparend und unabhängig von
räumlichen Gegebenheiten
unkompliziert verbaut. Das sind
die Heiz­kessel von Biotech.
Nachhaltigkeit beginnt zuhause. Wir
produzieren bewusst nicht in Billigländern, sondern sorgen für Arbeitsplätze und Qualität aus Österreich.
Der Erfolg unserer Kessel beruht
auf jahrelangen Forschungen und
innovativen Heizlösungen.
BIOTECH STEHT FÜR EINE HOHE KUNDENZUFRIEDENHEIT
Unser Servicecenter ist sieben Tage die Woche für Sie besetzt,
wir stehen Ihnen gerne für Fragen und Anliegen zur Verfügung.
3
Nachhaltiger
Vorsprung durch
ständige Innovation.
Der Technologievorsprung brachte innovative Entwicklungen wie DCC –
DUAL COMBUSTION CONTROL® hervor. Das einzigartige Verbrennungs­system
ermöglicht niedrige Emissionen bei gleichzeitig niedrigem Verbrauch. Mit
deutlich weniger Brennstoffeinsatz erzielt dieses innovativ-umweltfreundliche
System maximale Leistung – Das bedeutet wohlige Wärme für Ihr Zuhause.
So ist DCC® als fixer Bestandteil eines jeden Biotech-Kessels nicht mehr
wegzudenken.
Die umweltfreundlich, nachhaltigen und kosteneffizienten Heizungen von
Biotech werden in den meisten europäischen Ländern gefördert. Unsere
Produkte tragen nicht umsonst internationale Auszeichnungen wie das Österreichische Umweltzeichen, den französischen Grand Prix de l’Innovation sowie
viele andere.
ISO 9001: 2008
5
PELLETSHEIZUNGEN
Pelletsheizungen
von Biotech – für
nachhaltige Wärme.
HOLZPELLETS
Der überlegene Nutzen von Pellets wird durch ihre hohe Preisstabilität und im direkten Preisvergleich mit anderen Energie­
trägern deutlich. Wenn Sie bei der Wahl Ihrer Heizung effektiv
Ihre Energiekosten und auch das Klima schonen möchten,
dann sind Sie bei uns richtig! Setzen auch Sie auf einen
STROM
natürlich-nachwachsenden Rohstoff im Kreislauf der Natur.
ERDGAS
*
*
HEIZÖL
FLÜSSIGGAS
*
6
*
ZUVERLÄSSIG
PRAKTISCH
KOMFORTABEL
Voll automatisierter Ablauf von der Start­
vorbereitung bis hin zur Rostreinigung. Wenig
mechanisch bewegte Teile durch DCC®.
Hoher Wirkungsgrad durch zyklische
Wärmetauscher-Reinigung.
Unkomplizierte, frei wählbare Aufstellung im
Heizraum durch flexible Anbindung an das
Pelletslagersystem.
Geringster Wartung- bzw. Reinigungsaufwand
durch den Einsatz hochwertiger Materialien im
Brennraum.
SO FUNKTIONIERT DIE PELLETSHEIZUNG
Eine integrierte Saugturbine saugt die Pellets in den Vorrats­
behälter. Von dort werden die Pellets über eine Dosierschnecke zur Abwurfschiene transportiert und fallen
über diese auf den Brennerrost. Eine automatische
Heißluft-Zündung entflammt die Pellets. Die
Verbrennungsregelung DCC®, mit Lambdasonde und
Luftmassesensoren, steuert den Brennvorgang:
Die Lambdasonde kontrolliert die Taktung der Dosierschnecke sowie die Sauerstoffzufuhr. Dadurch wird
eine saubere Verbrennung in jedem Leistungsbereich
gewährleistet. Der Wärmetauscher überträgt die Energie
der heißen Verbrennungsgase ins Wasser. Die Reinigung des
Brennsystems und des Wärmetauschers erfolgt automatisch.
Abscheider
Vakuumklappe
Lambdasonde
Selbstreinigender
Wärmetauscher
Vorratsbehälter
Dosierschnecke
Saugturbine
Brenner
Schneckenantrieb
Automatische Zündung
Luftmassesensoren
7
Mit dem Top Light Zero
zurück­lehnen und entspannen.
Eine absolute Marktneuheit ist die sorgfältige Auswahl der
Wie bei allen Biotech Erfolgsprodukten kommt die revolutio-
bei der Top Light ZERO verarbeiteten Materialien, die in ihrer
näre Verbrennungstechnik DCC – DUAL COMBUSTION
Beschaffenheit bis zu 99 % recycelbar sind! Der innovative
CONTROL® zum Einsatz. DCC® ermöglicht eine, an
Heizkessel wird punkto dem Umweltschutz zweifach gerecht.
­abwechselnde Brennstoffeigenschaften automatisierte,
Einerseits sind die Komponenten wiederverwendbar, ande-
­Anpassung des Heizkessels.
rerseits erreicht die Top Light ZERO zudem bei minimaler als
auch bei maximaler Leistung einen gleichen Wirkungsgrad, bei
gleichzeitig niedrigen Abgaswerten.
EINFACHE BEDIENUNG
Über ein 5,7" Touch-Screen-Farbdisplay findet der Anwender
übersichtliche Darstellungen des effizienten Heizsystems und nimmt
diverse Einstellungen problemlos vor. Und mit Ihrem Smartphone oder
Tablet können Sie auch unterwegs den Kessel steuern.
8
PELLETSHEIZUNGEN
Top Light Zero
15351/2
Mit drei verschiedenen Leistungsgrößen­
deckt die neue Kesselserie sämtliche
­Bereiche für jede Haushaltsgröße.
m2
kW
3,5 – 18,5
1255
0
AUSFÜHRUNG BESTEHEND AUS
BESONDERHEITEN
»»
»»
»»
»»
»»
»»
»»
»»
»»
»»
»»
»»
»»
»»
»»
61
90 – 420* m2
Kesselkörper mit effizienter Wickelisolierung
Temperaturbeständiger 3-Zug Röhrenwärmetauscher mit automatischer Reinigung
Brennsystem aus hitzebeständigem Edelstahl
mit automatischer Reinigung
2 großzügig dimensionierte Ascheladen
(alle 6 bis 12 Wochen zu entleeren)
Drehzahlgeregeltes Saugzug- und Sekundärluftgebläse
Automatische Zündeinheit für Pellets
Pelletszwischenbehälter samt Abscheider
(mit Vollmelder) und Saugturbine
Lambdasonde und Luftmassesensoren (Primär- und Sekundärluft)
Mikroprozessorregelung mit Touch-Screen zur Menüführung
Kontakt für externe Anforderung
Montage- und Bedienungsanleitung
»»
»»
»»
349 kg
Übersichtlicher 5,7" großer Touch-Screen
Einfache, übersichtlich gestaltete Menüführung
Fernbedienung über Smartphone, Tablet, PC und Laptop möglich
Leichte Einbringung des Pelletsheizkessels in den Keller/Heizraum:
Kessel, Zwischenbehälter und Verkleidung separat verpackt
Sämtliche Anschlüsse wie Vor- und Rücklauf,
Entlüftung und Kaminabgang oben
1 Boiler sowie 1 Anlegefühler (Heizkreis) inkl.
Erweiterungsstreifen standardmäßig enthalten
Pufferansteuerung möglich (exkl. Fühler)
Kessel-Typ
Top Light Zero 10
Top Light Zero 15
Top Light Zero 22
Leistung (kW)
10,80
16,50
18,50
Teillast Wärmeleistung (kW)
3,49
4,8
4,9
Breite (mm)
1255
1255
1255
Tiefe gesamt (mm)
610
610
610
Höhe Kessel (mm)
12751 / 15351/2
12751 / 15351/2
12751 / 15351/2
Gesamtgewicht (kg)
349
349
349
1) exkl. Stellfüße, 2) Höhe mit Bedienteil, *) Je nach Bausubstanz / Isolierung
9
PELLETSHEIZUNGEN
Top Light
& Top Light M
Kessel-Typ
Top Light
Top Light M
Leistung (kW)
9,20
14,90
Teillast Wärmeleistung (kW)
2,40
4,50
Breite (mm)
900
1060
Tiefe gesamt1 (mm)
620
825
Höhe Kessel2 (mm)
1400
1345
Gesamtgewicht (kg)
246
312
kW
2,4 – 14,9
bis 14001
1) exkl. Stellfüße, 2) inkl. Regelung, *) Je nach Bausubstanz / Isolierung
m2
60
bis 10
90 – 350 m
*
2
AUSFÜHRUNG BESTEHEND AUS
BESONDERHEITEN
»»
»»
»»
»»
»»
»»
»»
»»
»»
Automatische Zündeinheit für Pellets
Großzügig dimensionierte Aschelade inklusive Ascheverdichtung
Lambdasonde und Luftmassesensoren (Primär- und Sekundärluft)
Mikroprozessorregelung mit Grafikbildschirm zur Menüführung
Röhrenwärmetauscher mit automatischer Reinigung
Pelletszwischenbehälter samt Abscheider
(mit Vollmelder) und Saugturbine
Drehzahlgeregeltes Saugzug- und Sekundärluftgebläse
Montage- und Bedienungsanleitung
»»
»»
»»
bi
s8
25 2
ab 246 kg
Programm für Boilerladung (samt Boilerfühler)
und für Pufferladung standardmäßig enthalten
Leichte Einbringung des Pelletsheizkessels in den Keller/Heizraum:
Kessel, Zwischenbehälter und Verkleidung separat verpackt
Sämtliche Anschlüsse wie Vor- und Rücklauf,
Entlüftung und Kaminabgang oben
Die Anlagen der Serie TopLight können mit der linken
Seite und der Rückseite an die Wand gestellt werden
VORTEILE DER TOP LIGHT-SERIE
10
EINFACHE BEDIENUNG
BRENNSTOFF UNABHÄNGIG
Einfach und übersichtlich gestaltet sich die
Bedienung durch eine moderne Micro­
prozessor­regelung mit LCD-Bildschirm.
Die automatische Brennstofferkennung stellt
sich selbsttätig auf die unterschiedlichsten
Brennstoffqualitäten ein.
PELLETSHEIZUNGEN
Top Light
M MBW
Kessel-Typ
TLM MBW
Leistung (kW)
14,90
Teillast Wärmeleistung (kW)
4,50
Breite (mm)
1300
Tiefe gesamt2 (mm)
680
Höhe Kessel1 (mm)
1345
Gesamtgewicht (kg)
334
13451
1) exkl. Stellfüße, 2) inkl. Regelung, *) Je nach Bausubstanz / Isolierung
kW
4,5 – 14,9
m2
1300
AUSFÜHRUNG BESTEHEND AUS
BESONDERHEITEN
»»
»»
»»
»»
»»
»»
»»
»»
»»
Automatische Zündeinheit für Pellets
Großzügig dimensionierte Aschelade inklusive Ascheverdichtung
Lambdasonde und Luftmassesensoren (Primär- und Sekundärluft)
Mikroprozessorregelung mit Grafikbildschirm zur Menüführung
Röhrenwärmetauscher mit automatischer Reinigung
Drehzahlgeregeltes Saugzug- und Sekundärluftgebläse
Montage- und Bedienungsanleitung
Pelletszwischenbehälter mit manueller Befüllung
(optional auf vollautomatisch umrüstbar)
68
02
90 – 350* m2
»»
»»
»»
334 kg
Programm für Boilerladung (samt Boilerfühler)
und für Pufferladung standardmäßig enthalten
Leichte Einbringung des Pelletsheizkessels in den Keller/Heizraum:
Kessel, Zwischenbehälter und Verkleidung separat verpackt
Sämtliche Anschlüsse wie Vor- und Rücklauf, Entlüftung und Kaminabgang oben
Die Anlagen der Top Light-Seriekönnen mit der linken
Seite und der Rückseite an die Wand gestellt werden
ZWISCHENBEHÄLTER
NACHHALTIG GEPRÜFT
Pelletszwischenbehälter mit einfach
zu öffnender Abdeckung für manuelle
Befüllung von oben.
Die Kessel der Top Light-Serie
sind ausgezeichnet mit
dem Österreichischen Umweltzeichen.
11
PELLETSHEIZUNGEN
Serie PZ
bis 35 kW
Kessel-Typ
PZ8RL
PZ25RL PZ32RL PZ35RL
Leistung (kW)
14,50
25,00
32,20
35,00
Teillast Wärmeleistung (kW)
4,10
6,70
8,30
8,30
Breite (mm)
1050
1300
1300
1300
Tiefe gesamt2 (mm)
750
750
750
750
Höhe Kessel1 (mm)
1365
1520
1770
1770
Gesamtgewicht (kg)
369
335
388
388
kW
4,1 – 35
bis 17701
1) exkl. Stellfüße, 2) inkl. Regelung, *) Je nach Bausubstanz / Isolierung
m2
00
bis 13
100 – 730 m
*
2
AUSFÜHRUNG BESTEHEND AUS
BESONDERHEITEN
»»
»»
»»
»»
»»
»»
»»
»»
»»
Automatische Zündeinheit für Pellets
Großzügig dimensionierte Aschelade inklusive Ascheverdichtung
Lambdasonde und Luftmassesensoren (Primär- und Sekundärluft)
Mikroprozessorregelung mit Grafikbildschirm zur Menüführung
Röhrenwärmetauscher mit automatischer Reinigung
Pelletszwischenbehälter samt Abscheider
(mit Vollmelder) und Saugturbine
Drehzahlgeregeltes Saugzug- und Sekundärluftgebläse
Montage- und Bedienungsanleitung
»»
»»
bi
s7
50
2
ab 335 kg
Programm für Boilerladung (samt Boilerfühler)
und für Pufferladung standardmäßig enthalten
Leichte Einbringung des Pelletsheizkessels in den Keller/Heizraum:
Kessel, Zwischenbehälter und Verkleidung separat verpackt
Sämtliche Anschlüsse wie Vor- und Rücklauf,
Entlüftung und Kaminabgang hinten
VORTEILE DER PZ-SERIE
12
EINFACHE BEDIENUNG
BRENNSTOFF UNABHÄNGIG
Einfach und übersichtlich gestaltet sich die
Bedienung durch eine moderne Micro­
prozessorregelung mit LCD-Bildschirm.
Die automatische Brennstofferkennung stellt
sich selbsttätig auf die unterschiedlichsten
Brennstoffqualitäten ein.
PELLETSHEIZUNGEN
Serie PZ RL
bis 101 kW
Kessel-Typ
PZ65RL
PZ100RL
PZ101RL
Leistung (kW)
64,90
99,90
101,00
Teillast Wärmeleistung (kW)
18,00
24,30
24,30
Breite (mm)
1891,50
1891,50
1891,50
Tiefe gesamt (mm)
1375
1375
1375
Höhe Kessel1 (mm)
1834
2020
2020
Gesamtgewicht (kg)
920
1153
1153
2
kW
18 – 101
bis 20201
1) inkl. Stellfüße, 2) inkl. Aschebox, *) Je nach Bausubstanz / Isolierung
m2
1300
480 – 1900* m2
AUSFÜHRUNG BESTEHEND AUS
BESONDERHEITEN
»»
»»
»»
»»
»»
»»
»»
»»
»»
»»
»»
»»
utomatische Zündeinheit für Pellets
A
Großzügig dimensionierte Ascheboxen mit
automatischer Ascheaustragung
Lambdasonde und Luftmassesensoren (Primär- und Sekundärluft)
Mikroprozessorregelung zur Menüführung
Röhrenwärmetauscher mit automatischer Reinigung
Drehzahlgeregeltes Saugzug- und Sekundärluftgebläse
Bedieneinheit abnehmbar und als Raumregelgerät verwendbar
Montage- und Bedienungsanleitung
»»
»»
»»
»»
13
75 2
ab 920 kg
Fernwartung mittels BCL-Modul, Mobil SMS
Abfrage und Änderung der Parameter mittels Reflex-Touch
Visualisierungssoftware
Leichte Einbringung des Pelletsheizkessels in den Keller/Heizraum:
Kessel, Zwischenbehälter und Verkleidung separat verpackt
Kaminabgang oben
Pufferspeicher und Internetanschluss für
Fernwartung im Heizraum erforderlich
230VAC/50Hz Anschluss
bei PZ100/PZ101 sind 2 Austragungssysteme möglich
REFLEX TOUCH-SCREEN
NACHHALTIG GEPRÜFT
Touch-Screen-Farbdisplay mit Darstellungen des
Heizsystems und Einstellungsmöglichkeiten – auch
unterwegs über Smartphone oder Tablet möglich.
Die Kessel der Top Light-Serie
sind ausgezeichnet mit
dem Österreichischen Umweltzeichen.
13
LAGERSYSTEME
Pellets-Lagersysteme
Mit einer Saugturbine werden die Pellets vom Pelletslagerraum in den
Die verfügbaren Größen der einzelnen­Systeme
Vorratsbehälter des Kessels transportiert. Verschiedenste bauliche Hinder-
entnehmen Sie unserer Planungs­mappe oder
nisse können durch die flexible Verlegung der Saugschläuche problemlos
fragen Sie Ihren Installateur.
umgangen werden. Die Biotech Austragungssysteme bieten somit für jede
Raumsituation die perfekte Lösung. Durch die Kombination mit dem Biotech
Vakuumsystem ist die Aufstellung der Heizung frei wählbar.
Einblasanschlüsse
SCHLAUCHWEICHE
Mit der manuellen Schlauchweiche
können bis max. 3 Entnahmesysteme
(z.B. Retourluftsonde, Saugpunkte,
Sacksilos) angesteuert werden.
PELLETSHEIZKESSEL
14
ERDTANK
ABSAUGPUNKT
RETOURLUFTSONDE
PLS 2.2
SCHNECKEN­SYSTEM
Der Platzsparer bei Neubauten
oder auch bei nachträglichem
Einbau. Der Lagerraum im
Haus wird gänzlich eingespart.
Die Absaugpunkte sind für
Bodenmontage und Schrägbodenmontage erhältlich.
Hohe Flexibilität und günstiger
Preis. Umsteckbar, auch ohne
Schrägboden möglich.
Das platzsparende und einfach
zu montierende Pellets-Lagersystem von Biotech erleichtert
Ihnen die Planung um ein
vielfaches.
Für rechteckige Räume mit
stirnseitiger Entnahme. Annähernd vollständige Entleerung
des Lagerraumes (Schräg­boden
45° aus Holz oder Metall).
LAGERSYSTEME
Pellets-Lagersystem
PLS 2.2 / PLS 2.2N
Pellets-Lagersystem
PLS 2.2
PLS 2.2N
Höhe1 (mm)
2205
1900
Tiefe (mm)
2000
2000
Breite (mm)
2000
2000
Füllvolumen (t)
ca. 5
ca. 4
1) inkl. Gestell
Das Biotech PLS 2.2 wurde speziell zur Pelletslagerung ent­
BESONDERHEITEN
wickelt. Die Konstruktion und Ausführung zeichnet sich durch
ein Maximum an Lagervolumen bei geringstem Platzangebot
aus. Das Punkt-Saugsystem ist ohne mechanisch bewegte Teile
konstruiert und somit sehr wirtschaftlich. Der Verschleißschutz
sorgt für eine schonende Befüllung und eine lange Lebensdauer. Sparen Sie Platz mit Ihrem PLS 2.2 / N.
»»
»»
»»
»»
»»
»»
Lagervolumen: ca. 4 bzw. 5 Tonnen bei 650 kg/m3 Dichte
Platzbedarf 2 × 2 × 1,9 m / 2,205 m (je nach Type)
Einfachste Montage
Kein Motor erforderlich
Wartungsfrei
Komplett mit Entnahmesystem
PLATZSPAREND
EINFACHSTE ABSAUGUNG
EINFACH ZU MONTIEREN
Erlaubt die Platzierung selbst in kleinen Räumen.
Dank eingebautem Trichter mit Absaugpunkt.
Gewebesack wird im Nachhinein eingehängt.
BENÖTIGEN SIE HILFE
BEI DER PLANUNG?
Bei der Planung Ihrer Lager- bzw. Austragungssysteme sind wir Ihnen
gerne behilflich. Kontaktieren Sie uns, falls Sie Fragen dazu haben.
Rufen Sie uns an unter +43 662 454072-0 oder senden Sie uns eine
E-Mail an office@biotech-heizung.com
15
HOLZVERGASERHEIZUNGEN
HVZ25L /
HVZ34L /
HVZ45L
Kessel-Typ
HVZ25L
HVZ34L
HVZ45L
Leistung (kW)
25,00
34,00
45,00
Teillast Wärmeleistung (kW)
12,50
17,50
22,50
Breite (mm)
585
700
700
Tiefe gesamt (mm)
1400
1370
1385
Höhe Kessel (mm)
1330
1370
1565
kW
12,5 – 45
bis 1565
*) Je nach Bausubstanz / Isolierung
m2
0
bis 70
200 – 850* m2
bi
s1
40
0
AUSFÜHRUNG BESTEHEND AUS
BESONDERHEITEN
»»
»»
»»
»»
»»
»»
»»
»»
Lambdasonde und Flammensensor
2 Stellantriebe zur optimalen Primär- und Sekundärluftzufuhr
Mikroprozessorregelung mit Touch-Screen zur Menüführung
Röhrenwärmetauscher mit manueller Reinigung
Eingebauter Sicherheitswärmetauscher
Drehzahlgeregeltes Saugzuggebläse
Montage- und Bedienungsanleitung
»»
»»
»»
»»
ab 519 kg
Programm für Pufferladung (inklusive 2 Pufferfühler)
standardmäßig enthalten
1 Boiler- sowie 1 Anlegefühler (Heizkreis) standardmäßig enthalten
einfache Bedienung durch Touch-Bedienoberfläche
Gluthaltefunktion
Meldefunktion (LED, Signal) „Scheitholz nachlegen“
VORTEILE DER HVZ-SERIE
16
TOUCH-SCREEN
LAMBDASONDE
Touch-Screen-Farbdisplay mit Darstellungen
des Heizsystems und Einstellungsmöglichkeiten –
optional auch unterwegs über Smartphone
oder Tablet möglich.
Optimale Verbrennung mittels drehzahlgeregeltem
Saugzuggebläse in Verbindung mit
einer Lambdasonde, Abgas- und Flammensensor.
BIOTECH IM INTERNET
Wir fördern Leistung.
Wir bringen Leistung und das nachhaltig, kosteneffizient, umweltfreundlich und gefördert. Genau deshalb unterstützen und begleiten
wir außerordentliche Leistungssportler auf ihrem Weg zu optimaler
Performance. Auch das Biotech-Team selbst ist in diversen OutdoorSportarten begeistert aktiv. Von luftigen Sportarten wie Paragleiten
waren wir als umwelt- und ressourcenschonendes Unternehmen
von der ersten Stunde an begeistert. So entstanden Veranstaltungen
wie das viel-beachtete „Bordairline“.
MEHR INFOS AUF UNSERER
SPORTPLATTFORM:
www.freiheit.cc
Biotech im
Internet.
Um möglichst schnell und einfach an Informationen
zu kommen, können Sie gerne auch unsere Web­seite
benutzen. Neben nützlichen Hinweisen zu unserem
­Unternehmen finden Sie dort auch alle unsere Produkte –
und technische Datenblätter zu diesen.
Außerdem haben Sie mit unserem Heizkostenrechner die
Möglichkeit Ihre Ersparnis bei Anschaffung einer ­Pelletsoder Hackgutheizung für Ihr Haus zu berechnen.
www.biotech-heizung.com
17
TECHNISCHE DATEN
Pelletskessel
Die einzelnen technischen Datenblättern zu den jeweiligen Kesseln finden Sie auf unserer Website!
Kessel-Typ
Top Light Zero
Top Light
Top Light M
TLM MBW
10,8 / 16,5 / 18,5
9,2
14,9
14,9
3,49 / 4,8 / 4,9
2,4
4,5
4,5
230 VAC / 50 Hz, 16 A
230 VAC / 50 Hz, 16 A
230 VAC / 50 Hz, 16 A
230 VAC / 50 Hz, 16 A
Dual Combustion Control (DCC)
✗
✗
✗
✗
Edelstahlbrenner
✗
✗
✗
✗
Lambdasondenregelung
✗
✗
✗
✗
Microprozessorregelung
✗
✗
✗
✗
Drehzahlgeregeltes Saugzuggebläse
✗
✗
✗
✗
Drehzahlgeregelte Steigschnecke
✗
✗
✗
✗
Vaccu-Trans
✗
✗
✗
Optional
Automatische Kesselreinigung
✗
✗
✗
✗
✗
✗
✗
✗
Touch-Screen 5,7"
3,4"
3,4"
3,4"
Automatische Zündeinheit
✗
✗
✗
✗
Röhrenwärmetauscher
✗
✗
✗
✗
Remote-Verbindung
✗
✗
✗
✗
Kesselklasse
5
4
5
5
Leistung (kW)
Teillast Wärmeleistung (kW)
Elektrischer Anschluss
Brennsystem mit Stufenrost
Externer Kontakt möglich
Bildschirm
18
Document
Kategorie
Automobil
Seitenansichten
15
Dateigröße
4 149 KB
Tags
1/--Seiten
melden