close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

2

EinbettenHerunterladen
4939 5854 04
(11/95)
Reparaturanleitung Nr.165.11/95
PHE 16 N / PHE 20 RL-MF2 / -N / -N2
PHE 16 N / PHE 20 RL-MF2 / -N / -N2
Atlas Copco
Elektrowerkzeuge GmbH
Reparaturanleitung Nr.165.11/95
PHE 16 N / PHE 20 RL-MF2 / -N / -N2
SEITE
1
Benötigte Sonder- ■ Auspreßdorn Ø 9,5 mm, Länge ca. 100 mm,
werkzeuge
■ Montagehilfe, in die das Gerät senkrecht aufgestellt werden kann.
Wichtig!
■ Vor Beginn der Wartungsarbeiten eine Einführungsuntersuchung mit Hochspannungsprüfung nach
VDE vornehmen (siehe Kap. “Elektrische und mechanische Prüfanleitung”).
■ Vor allen Reparaturarbeiten den Netzstecker aus der Steckdose ziehen!
Demontage
Bohrfutter
demontieren
1 Haltefeder (4) mit einem Schraubendreher aushebeln.
2 Spannstift (3) und Rolle (1) herausnehmen.
3 Nur bei PHE 20 RL-MF2: Multifunktionsbohrfutter (2) nach vorne abziehen.
4 Hammerbohrfutter bei den anderen Gerätetypen demontieren.
4
Getriebekasten
demontieren
1 Gerät in Montagehilfe setzen und die vier
3 2 1
1
1
Schrauben (6) lösen.
2 Schaltergriffe (2) und (4) mit einem
Schraubendreher abhebeln.
4
3 Getriebekasten (5) abnehmen.
4 Spannstift (8), Getriebeumschalter (7),
5
2
O-ring (3) mit Scheiben abnehmen.
3
5 Getrieberad (1) demontieren.
6 Spindelhülse (9) entnehmen.
9
8
7
6
2
Reparaturanleitung Nr.165.11/95
PHE 16 N / PHE 20 RL-MF2 / -N / -N2
Vorgelege
demontieren
1 Axiallager (4) demontieren.
2 Vorgelege komplett herausnehmen und
SEITE
2
3 4
Vorgelegewelle (8) demontieren.
3 Nadellager (2) und Dichtring (1) demontieren.
4 Hülse (7),Spannstift (6) und Lager (3) demontieren.
5 Dichtring (5) entfernen.
7
6
5
2 1
8
Zylinder
demontieren
1 Zylinder (3) mit Schlagkörper (4) entnehmen. Schlagkörper (2) aus Zylinder (3)
herausziehen.
3
4
2
5
2 Döpper (2) mit Hilfe eines Auspreßdorns
von Bohrspindel (5) auspressen. Federring, Unterlagscheibe und Gummiring
werden dabei zerstört.
3 Dichtring (6) entfernen.
4 Nadellager (1) demontieren.
4
6
1
Reparaturanleitung Nr.165.11/95
PHE 16 N / PHE 20 RL-MF2 / -N / -N2
Griffschalen
demontieren
SEITE
3
1 Schrauben (1) entfernen und Servicedekkel (2) abnehmen.
2 Schrauben der Kabelschelle (5) lösen,
Kabelschelle demontieren und Anschlußleitung freilegen.
3 Schalterklemmen (4) lösen.
4 Schrauben der Griffschale (3) lösen und
1
2
4
Griffschale abnehmen.
4 3
5
5
Motor zerlegen
1 Bürstenhalterisolation (1) und Bürstenhalter (3) mit Kohlebürste (2) abhebeln.
3
2 Nur bei PHE 20 RL-MF2: Schalter (6)
2
komplett mit den Stellrädern für Drehzahl
und Drehmomentabschaltung demontieren.
1
3 Schalter demontieren.
4 Leitungen abklemmen.
5 Anker (4) komplett mit Feld (5) aus Griffschale entnehmen.
4
5
1
2
3
6
6
Reparaturanleitung Nr.165.11/95
PHE 16 N / PHE 20 RL-MF2 / -N / -N2
SEITE
4
Wartung
Allgemeines
Es wird empfohlen, die Maschine in regelmäßigen Abständen einer Wartung zu unterziehen, spätestens jedoch beim Abschalten der Kohlebürsten oder beim Nachlassen der Schlagleistung. Bei einer
Wartung sind alle Teile des Wartungssets auszutauschen. Verwenden Sie für die jeweilige Maschine
das entsprechende Wartungsset.
Reinigung
Alle Teile - mit Ausnahme der elektrischen Teile - mit Kaltreiniger reinigen. Vorsicht! Es darf kein Reinigungsmittel in die Lager eindringen. Die elektrischen Teile trocken mit einem Pinsel reinigen.
Verschleißprüfung
Die ausgebauten Teile auf Verschleiß untersuchen (Sichtkontrolle) und verschlissene Teile austauschen.
Elektrische
Prüfung
Vor dem Zusammenbau alle relevanten Teile einer elektrischen Prüfung unterziehen (siehe Kap. “Elektrische und mechanische Prüfanleitung).
Schmierung
Bei jeder Wartung ist das Gerät wie im Schmierplan angegeben zu schmieren. Nachdem das Gerät
vollständig zerlegt wurde, das alte Fett vollkommen entfernen und durch neues Fett ersetzen. Das Fett
muß an Hand des Schmierplans in das Gerät eingebracht werden.
Legende:
A Bedecken mit 10g Fett Tivela
B Bedecken mit 20g Fett Darina
A
B
A
A
A
A
A
A
A
A
A
Reparaturanleitung Nr.165.11/95
PHE 16 N / PHE 20 RL-MF2 / -N / -N2
SEITE
5
Montage
Anker montieren
1 Anker (4) komplett mit Feld (5) in Griff-
3
schale einsetzen.
2 Nur bei PHE 20 RL-MF2: Schalter (6)
4
2
komplett mit den Stellrädern für Drehzahl
und Drehmomentabschaltung in Griffschale montieren. Leitungen in die dafür
vorgesehenen Aussparungen legen und
nach Schaltplan anschließen.
1
5
3 Schalter montieren.
4 Bürstenhalterisolation (1) und Bürstenhal-
1
ter (3) mit Kohlebürste (2) in Griffschale
einsetzen.
2
3
Griffschalen
montieren
1
6
1 Griffschale (3) aufsetzen und festschrauben. Darauf achten, daß keine Leitung gequetscht oder geklemmt wird.
2 Anschlußleitung mit Schalterklemmen (4)
festklemmen und mit Kabelschelle (5)
festschrauben.
3 Servicedeckel (2) mit Schrauben (1) fest-
1
2
4
schrauben.
5
4 3
2
Reparaturanleitung Nr.165.11/95
PHE 16 N / PHE 20 RL-MF2 / -N / -N2
Zylinder
montieren
1 Nadellager (1) montieren.
2 Dichtring (6) einsetzen.
3 Döpper (2), Gummiring, Unterlegscheibe,
3
4
2
5
SEITE
6
Federring und Bohrspindel (5) montieren.
4 Zylinder (3) mit angefräster Fläche nach
oben zeigend einsetzen. Schlagkörper (4)
in Zylinder (3) einsetzen.
3
6
1
Vorgelege
montieren
1 Lager (3) und Dichtring (5) montieren.
2 Spannstift (6) und Hülse (7) einsetzen.
3 Dichtring (1) und Nadellager (2) montie-
3 4
ren.
☞
Zahnrad (9) auf Taumeltrieb pressen.
Das Axialspiel beträgt 0,05 + 0,03 mm.
4 Vorgelege komplett mit Vorgelegewelle
(8) montieren. Tellerfedern gegeneinander einsetzen.
5 Axiallager (4) montieren.
7
6
5
2 1
9
8
4
Reparaturanleitung Nr.165.11/95
PHE 16 N / PHE 20 RL-MF2 / -N / -N2
Getriebekasten
montieren
1 Spindelhülse (9) in Getriebekasten einset-
SEITE
7
1
zen.
2 Getrieberad (1) aufsetzen.
3 O-ring (3) mit Scheiben einsetzen. Getrie-
4
beumschalter (7) und Spannstift (8) montieren.
5
2
4 Kompletten Getriebekasten (5) auf Motorgehäuse setzen.
3
5 Neue Schaltergriffe (2) und (4) in Getriebekasten einsetzen.
6 Getriebekasten (5) auf Motorgehäuse mit
5
vier Schrauben (6) festschrauben.
9
Bohrfutter
montieren
8
7
6
1 Nur bei PHE 20 RL-MF2: Multifunktionsbohrfutter (2) montieren.
2 Spannstift (3) und Rolle (1) einsetzen.
3 Haltefeder (4) einsetzten.
4 Hammerbohrfutter bei den anderen Gerätetypen montieren.
4
Probelauf
Elektrische
Prüfung
3 2 1
Drehrichtung kontrollieren!
Maschine einlaufen lassen.
Maschine einer elektrischen Prüfung unterziehen (siehe Kap. “Elektrische und mechanische
Prüfanleitung”).
6
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
15
Dateigröße
174 KB
Tags
1/--Seiten
melden