close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gebrauchsanleitung Staubsauger „fresh 1800” - Otto

EinbettenHerunterladen
„fresh 1800”
Typ VC-H 4205ES13
Gebrauchsanleitung
Anleitung, Nr.: 10760
Bestell-Nr. 414 634
HC 20070713
Nachdruck, auch
auszugsweise, nicht
gestattet!
Staubsauger „fresh 1800”
Information
Ihr Staubsauger stellt sich vor
Ausstattungsmerkmale
–
–
–
–
Motorleistung 1800 Watt maximal
Saugkraftregler
Ausblas-Filter
Motorschutz-Filter
Kontrolle ist besser
1. Prüfen Sie, ob die Lieferung vollständig ist:
– Staubsauger
– Saugschlauch
– Teleskoprohr
– Bodendüse
– Turbodüse
– Parkettdüse
– Fugendüse
– Polsterdüse
– Bürstendüse
– Gebrauchsanleitung
2. Kontrollieren Sie, ob das Gerät Transportschäden aufweist.
3. Sollte die Lieferung unvollständig sein oder
Transportschäden aufweisen, nehmen Sie
das Gerät nicht in Betrieb. Benachrichtigen
Sie bitte unsere Bestellannahme.
Bestimmungsgemäßer
Gebrauch
Das Gerät ist zum Einsatz im privaten Bereich
bestimmt.
Der Einsatz im gewerblichen Bereich ist nicht
zulässig.
Dieser Sauger eignet sich nicht zum Aufsaugen
von Flüssigkeiten!
Bevor Sie diesen Staubsauger benutzen, lesen Sie bitte zuerst die Sicherheitshinweise und die Gebrauchsanleitung aufmerksam durch. Nur so
können Sie alle Funk tionen sicher
und zuverlässig nutzen.
2
VC-H 4205ES13
Information
Inhaltsverzeichnis
Information
Ihr Staubsauger stellt sich vor
Ausstattungsmerkmale
Kontrolle ist besser
Bestimmungsgemäßer Gebrauch
2
2
2
2
5 Minuten für Ihre Sicherheit ...
Begriffserklärung
Sicherheitshinweise
4
4
4
Bedienelemente
Düsen
Bodendüse
Polsterdüse
Fugendüse
Bürstendüse
Nebenluftventil
Turbodüse
Parkettdüse
6
7
7
7
7
7
7
7
7
Bedienung
Einmalige Vorbereitungen
8
Abstellen und Aufbewahren
8
Staubsauger bedienen
Boden saugen
Nach dem Saugen
9
9
9
Staubbeutel entleeren und Filter ersetzen 10
Reinigen des Staubsaugers
11
Allgemeines
Wenn´s mal ein Problem gibt
Fehlersuchtabelle
Unser Service
12
12
12
Umweltschutz leicht gemacht
Verpackungs-Tipps
Entsorgung des Gerätes
13
13
13
Technische Daten
Konformitätserklärung
14
15
VC-H 4205ES13
3
Information
5 Minuten für Ihre Sicherheit ...
5 Minuten sollte Ihnen Ihre Sicherheit wert sein! Länger dauert
es nicht, unsere Sicherheitshinweise durchzulesen. Für Schäden
infolge Nichtbeachtung haftet der Hersteller nicht.
Begriffserklärung
Folgende Signalbegriffe finden Sie in dieser Anleitung:
Gefahr!
Hohes Risiko. Missachtung der Warnung kann Schaden
für Leib und Leben verursachen.
Achtung!
Mittleres Risiko. Missachtung der War nung kann einen
Sachschaden ver ursachen.
Wichtig!
Geringes Risiko. Sachverhalte, die im Umgang mit dem
Gerät beachtet werden sollten.
Sicherheitshinweise
Stromschlag-Gefahr!
Das Gerät arbeitet mit gefährlicher Spannung.
Nicht in Betrieb nehmen, wenn das Netzkabel defekt ist
oder das Gerät andere sichtbare Schäden aufweist.
Wenn die Netzanschlussleitung beschädigt wird, muss
sie durch den Hersteller oder seinen Kundendienst oder
eine ähnlich qualifizierte Person ersetzt werden, um
Gefährdungen zu vermeiden.
Erste HERMES TranStore
Service Werkstatt
Dieselstraße 7
32584 Löhne
Tel.: 0 57 32/99 66 00
Ziehen Sie den Netzstecker nie an der Zuleitung aus der
Steckdose, sondern fassen Sie immer den Netzstecker
an.
Bevor Sie den Staubsauger reinigen oder warten (z. B.
den Filter wechseln), ziehen Sie immer den Netzstecker
aus der Steckdose.
Gehäuse niemals öffnen, sondern die Reparatur Fachkräf ten überlassen. Wenden Sie sich dazu an unsere
Service-Werkstatt.
Saugen Sie weder glü hende Asche, brennende Zigaret ten oder Streich höl zer noch spitze Gegenstände,
Glassplit ter sowie Wasser oder andere Flüssigkeiten
auf. Dadurch können Sie den Staubsauger beschädigen
und sich selbst in Gefahr bringen. Glü hende Asche,
bren nende Zigaretten etc. setzen den Filter in Brand,
Feuchtigkeit kann zum Kurzschluss führen, spitze Gegenstände beschädigen den Filter.
4
VC-H 4205ES13
Information
Gefahren für Kinder!
Lassen Sie Kinder nicht mit den Ver packungsfolien
spielen, es besteht Erstickungsgefahr.
Kinder erkennen die Gefahren beim Umgang mit Elektrogeräten häufig nicht oder unterschätzen sie. Lassen
Sie deshalb Kinder nie unbeaufsichtigt mit Elek trogeräten arbeiten.
Trotz der Filter kann noch eine geringe Menge an
Schmutzpar tikeln in der Ausblasluft des Staubsaugers
vorhanden sein. Diese können bei kleinen Kindern
durch Einatmen zu allergischen Reaktionen führen.
Staubsaugen Sie möglichst nicht in der unmittelbaren
Nähe von Kindern.
Achtung!
Niemals auf den Staubsauger setzen oder stellen.
Halten Sie das Kabel beim Aufrollen unbedingt fest.
Durch das kräftige Einziehen des Kabels kann es zum
„Peitscheneffekt” kommen (Hin- und Herschlagen des
Kabels).
Dieser Staubsauger ist ausschließlich für 230 V Wechselspannung, 50 Hz geeignet.
Benutzen Sie den Staubsauger nur dann, wenn ein Filter
und ein Motorschutzfilter eingesetzt sind. Der Filter darf
nicht beschädigt sein!
Verwenden Sie nur die in dieser Anleitung genannten
Filter.
Setzen Sie den Staubsauger niemals Wit terungseinflüssen (Regen, etc.) aus. Saugen Sie keine Flüssigkeiten
mit dem Gerät auf. Füllen Sie keine Flüssigkeiten in den
Staubbehälter.
Bevor Sie Ihren frisch schamponierten Teppich mit
dem Gerät absaugen, warten Sie so lange, bis das Reinigungsmittel vollständig trocken ist.
Stellen Sie den Staubsauger nie direkt neben eine Heizung oder einen Ofen.
Wichtig!
Sollten Sie das Gerät einmal weitergeben, vergessen Sie
nicht, die Gebrauchsanleitung beizulegen.
Bei Beschädigungen oder für Reparaturen wenden Sie
sich bitte an unsere Service-Werkstatt Erste HERMES
TranStore.
VC-H 4205ES13
Erste HERMES TranStore
Service Werkstatt
Dieselstraße 7
32584 Löhne
Tel.: 0 57 32/99 66 00
5
Information
Bedienelemente
1
2
15
3
16
17
4
8
5
18
19
6
20
21
7
22
23
24
Nr. = nicht vergeben
25
10
26
11
27
9
14
13
12
28
29
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
6
Fußschalter Kabelaufwicklung
Saugkraftregler
Fußschalter Ein/Aus
Staubbeutel-Füllanzeige
Öffnung für Saugschlauch-Verbindung
Arretierhebel für Staubbeutelraum
Tragegriff
Laufrad rechts
Laufrad links
Parkhalterung für Bodendüse
Arretierhebel Ausblasfilter-Gitter
Netzkabel mit Netzstecker
Ausblasfilter-Gitter
Fach mit Fugendüse
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
Nebenluftventil
Saugschlauch
Handgriff Saugschlauch
Verbindungsstück (des Saugschlauchs)
Teleskoprohr
Arretierhebel des Teleskoprohrs
Zubehörhalterung
Bodendüse
Umschalt-Fußhebel Bodendüse
Nr. = nicht vergeben
Polsterdüse
Fugendüse
Bürstendüse
Turbodüse
Parkettdüse
VC-H 4205ES13
Information
Düsen
Zusammen mit dem Staubsauger erhalten Sie verschiedene Düsen, die für unterschiedliche Zwecke bestimmt sind. Jede der
Düsen kann bei Bedarf vor oder während des Saugens in den
Handgriff 17 des Saugschlauchs oder das Teleskoprohrs 19 gesteckt werden.
Bodendüse 22
Mit ihr werden Sie die meiste Zeit arbeiten, da sie für große ebene
Flächen geeignet ist.
Das beste Saugergebnis erhalten Sie, wenn Sie das Gerät mit Hilfe des Umschalt-Fußhebels 23 an den Untergrund anpassen:
Bürste ausgefahren
Bürste versenkt
mit dem Fuß hinten nach unten drücken bei
kurzflorigen oder glatten Böden wie Nadelfilz, PVC, Parkett, Fliesen.
23
mit dem Fuß vorn nach unten drücken bei
hochflorigen Teppichen.
Der Umschalt-Fußhebel lässt sich auch während des Betriebs umstellen. Probieren Sie es also einfach selbst aus.
Polsterdüse 25
Diese Düse ist besonders geeignet, um Polstermöbel und Matratzen abzusaugen.
Fugendüse 26
Diese Düse eignet sich zum Aussaugen von Stofffalten, Fugen,
Ecken oder Nischen, die Sie mit der Bodendüse 22 nicht erreichen
können.
Bürstendüse 27
Mit der Bürstendüse können Sie Bücher entstauben oder empfindliche Gegenstände wie Bilderrahmen etc. säubern. Das vordere
Teil mit den Bürsten ist drehbar.
Nebenluftventil 15
Mit dem Nebenluftventil können Sie die Saugleistung beeinflussen. Je weiter das Ventil geöffnet wird, desto geringer ist die
Saugleistung. Öffnen Sie z.B. das Ventil, um ein Einsaugen von
Gardinen und Vorhängen zu verhindern.
15
Turbodüse 28
Die rotierende Walzenbürste wird durch den Saug-Luftstrom angetrieben. Sie eignet sich besonders für hartnäckige Verschmutzungen auf Teppichen und Teppichböden.
Parkettdüse 29
Diese Düse ist zur Pflege von Parkett-Fußböden und Laminat geeignet, aber auch für glatte Böden wie Fliesen und Kacheln.
VC-H 4205ES13
7
Bedienung
Einmalige Vorbereitungen
1. Teleskoprohr 19 und den
Handgriff 17 des Saugschlauchs 16 zusammenstecken.
4. Entsprechende Saugdüse
auswählen und das Teleskoprohr in die Düse
stecken.
20
17
19
16
19
3. Verbindungsstück 18
des Saugschlauchs in die
Öffnung 5 stecken.
Alle Düsen können auf den
Stutzen des Teleskoprohrs
oder auf das Ende des Handgriffs 17 gesteckt werden.
2. Teleskoprohr 19 entspr.
der Körpergröße bzw.
entspr. der geplanten Arbeit einstellen und den
Arretierhebel 20 einrasten.
18
5
Alle Filter und der Staubbeutel sind bei der Lieferung
bereits eingelegt.
Sie können jetzt mit dem Saugen beginnen.
Abstellen und Aufbewahren
Zum kurzfristigen Abstellen,
Düse 22 mit Saugrohr in die
Halterung 10 stecken.
10
22
8
Zum platzsparenden Aufbewahren Staubsauger kippen
und die Zubehörhalterung 21
mit dem Saugrohr in die Halterung A auf der Geräteunterseite stecken.
A
21
VC-H 4205ES13
Bedienung
Staubsauger bedienen
Boden saugen
Achtung!
Bitte saugen Sie keinen Toner, Gips, Zement, Steinstaub
oder Bohrstaub auf. Das Aufsaugen dieser Materialien
verstopft den Filter.
12
Der Sauger ist nur zum Saugen von Hausstaub geeignet.
Saugen Sie niemals Flüssigkeiten damit auf.
In wenigen Fällen kann es anfangs zu einem "pfeifenden" Geräusch kommen. Dies ist keine Fehlfunktion
und gibt sich nach einiger Zeit.
12b
12a
1. Gewünschte Düse ( 22, 25, 26, 27, 28 oder 29) auf das
Saugrohr stecken.
2. Netzkabel 12 nur so weit ausrollen, bis die gelbe Markierung
12a sichtbar wird. Wenn die rote Markierung 12b sichtbar
wird, ist kein Kabel mehr auf der Trommel; weiteres Ziehen
könnte die Trommel beschädigen.
2
3. Netzstecker in eine vorschriftsmäßig installierte Schutzkontaktsteckdose stecken.
4. Die Saugkraft wird stufenlos mit dem Saugkraftregler 2 von
MIN = 250 Watt (= Gardinen) und MAX = 1800 Watt
(= starke Bodenverschmutzung) eingestellt.
5. Ein-/Ausschalter 3 betätigen.
Der Motor beginnt zu arbeiten und das Gerät saugt.
3
6. Schieben und ziehen Sie das Gerät über die Fläche und in
die Ecken.
7. Regulieren Sie gegebenenfalls die Saugleistung auch über
das Nebenluftventil 15 (siehe Seite 7).
Nach dem Saugen
1. Ein-/Ausschalter 3 betätigen.
2. Netzstecker aus der Steckdose ziehen. Dabei immer nur am
Stecker, niemals am Kabel ziehen.
3. Zum Aufwickeln des Netzkabels 12 auf den Fußschalter 1
drücken, dabei Kabel in der Hand halten, um eventuellen
"Peitschenschlag" zu verhindern – siehe Seite 5.
VC-H 4205ES13
1
12
9
Bedienung
Staubbehälter entleeren und Filter ersetzen
Achtung
Saugen Sie niemals mit beschädigtem oder ohne Motorschutz-Filter. Der aufgesaugte Staub
würde in das Gerät eindringen und den Motor beschädigen. Neue Filter können Sie bei unserer Service-Werkstatt Erste HERMES TranStore bestellen (siehe Seite 12).
Wenn in der Anzeige 4 die
rote Anzeige sichtbar wird,
ist der Staubbehälter voll und
muss ausgewechselt werden.
1. Netzstecker aus der Steckdose ziehen!
2. Verbindungsstück 18 des
Saugschlauchs aus der
Öffnung 5 entnehmen.
Dazu die Federknöpfe B
eindrücken.
B
4. Staubbeutel im Mülleimer
entsorgen. Sie können
die große Öffnung des
Staubbeutels mit der Papierzunge C verschließen.
Dazu ist der Schutzbelag
des Klebestreifens abzuziehen.
E
Zum Reinigen des Ausblasfilters F die Abdeckung 13
entfernen (Hebel 11 nach
links drücken). Den Ausblasfilter herausnehmen.
18
C
4
11
B
5
3. Arretierhebel 6 leicht
anheben, um die Arretierung zu lösen.
5. Einen neuen Staubbeutel
in die Kunststoffhalterung D schieben.
13
F
Gehäusedeckel nach
oben schwenken und den
Staubbeutel nach oben
herausziehen.
D
Achtung!
6
10
Gehäusedeckel wieder
verschließen. Dabei darauf
achten, dass der Staubbeutel nirgends eingeklemmt
wird.
Wir empfehlen, den Motorschutzfilter und den
Ausblasfilter regelmäßig
(mindestens 1x jährlich)
auszutauschen.
Zum Austauschen des
Motorschutzfilters E den
Staubbeutel entfernen. Den
Motorschutzfilter nach
oben herausziehen.
Diese Filter erhalten Sie
beim Kauf der Staubbeutel
bei uns.
VC-H 4205ES13
Bedienung
Reinigen des Staubsaugers
Gehäuse und Filterräume sowie das Zubehör können Sie bei Bedarf mit einem feuchten Tuch abwischen. Dabei darf keine Flüssigkeit in den Staubsauger gelangen. Ver wenden Sie nie scharfe
Reiniger (Scheuer mittel, Verdünnung), da diese die KunststoffOberfläche angreifen können.
Stecken Sie den Netzstecker 12 erst in die Steckdose, nachdem
Sie sich davon überzeugt haben, dass alle Teile des Staubsaugers
vollkommen trocken sind.
An den Laufrollen des Staubsaugers sowie an der Bodendüse
können sich mit der Zeit Haare und andere feine Fusseln sammeln. Entfernen Sie diese, damit Sie den Staubsauger stets leicht
handhaben können.
Hinweis!
Das Schmieren oder Ölen der Rollenlager ist nicht
empfehlenswert, da Staub und Fusseln an dem Schmiermittel oder am Öl noch besser haften würden.
VC-H 4205ES13
11
Allgemeines
Wenn´s mal ein Problem gibt
Fehlersuchtabelle
Bei allen elektrischen Geräten können Störungen auftreten. Dabei muss es sich nicht um einen Defekt
am Gerät handeln. Prüfen Sie deshalb bitte anhand der Tabelle, ob sich das Problem beseitigen lässt.
Problem
Mögliche Ursachen -> Lösungen, Tipps
Gerät arbeitet nicht.
Netzstecker sitzt nicht richtig in der Steckdose -> Festen Sitz überprüfen.
Steckdose defekt -> Probieren Sie es an einer anderen Steckdose. Kontrollieren
Sie die Sicherungen bzw. den Sicherungsautomaten.
Netzkabel defekt -> Kontrollieren Sie das Kabel auf Beschädigungen, verständigen Sie gegebenenfalls unsere Service-Werkstatt.
Saugleistung ist schwach. Ein Gegenstand verstopft die Düse -> Kontrollieren Sie die jeweils aufgesetzte
Düse und das Rohr auf Verstopfungen.
Filter sind nicht richtig eingesetzt oder verschmutzt -> Filter reinigen bzw. erneuern.
Nebenluftventil ist geöffnet -> Nebenluftventil schließen.
Pfeifendes Geräusch.
Dieses tritt während der ersten Betriebsstunden auf und legt sich nach einiger
Zeit von selbst.
Unangenehme Gerüche
Dringend Filter auswechseln.
beim Saugen.
Gefahr!
Versuchen Sie niemals, das defekte – oder vermeintlich defekte – Gerät selbst zu reparieren.
Sie können sich und spätere Benutzer in Gefahr bringen. Nur autorisierte Fachkräfte dürfen
diese Reparaturen ausführen.
Unser Service
Sollten Sie das Problem nicht selbst beheben können, rufen Sie bitte unsere Fachberatung an:
Tel. 0 180-521 22 82, Mo. bis Fr. 700 – 2000 Uhr, Sa. 800 – 1600 Uhr.
(14 Cent./Min., bundesweit, Festnetz der T-Com/Mobilfunkpreise abweichend)
Wenn Sie ein Einzelteil benötigen, rufen Sie unsere Service-Werkstatt Erste HERMES TranStore an:
Tel. (0 57 32) 99 66 00, Mo. bis Do. 800 – 1200 und 1230 – 1500.
Fr. 800 – 1200 und 1230 – 1400.
Damit wir Ihnen schnell helfen können, geben Sie bitte immer die genaue Gerätebezeichnung und
die Bestell-Nummer an.
Gerätebezeichnung: Staubsauger, „fresh 1800”, (VC-H 4205ES13)
Bestell-Nummer:
414 634
10 Stck. Staubbeutel und Filter 218 648 S
12
VC-H 4205ES13
Allgemeines
Umweltschutz leicht gemacht
Verpackungs-Tipps
Unsere Verpackungen werden aus umweltfreundlichen, wiederverwertbaren Materialien hergestellt:
– Außenverpackung aus Pappe
– Formteile aus geschäumtem, FCKW-freiem Polystyrol (PS)
– Folien und Beutel aus Polyäthylen (PE)
– Spannbänder aus Polypropylen (PP).
Sollten es Ihre räumlichen Verhältnisse zulassen, empfehlen wir
Ihnen, die Verpackung zumindest während der Garantiezeit aufzubewahren. Sollte das Gerät zur Reparatur eingeschickt oder in
eine der Reparatur-Annahmestellen gebracht werden müssen, ist
das Gerät nur in der Originalverpackung ausreichend geschützt.
Wenn Sie sich von der Verpackung trennen möchten, entsorgen
Sie diese bitte umweltfreundlich.
Entsorgung des Gerätes
Altgeräte dürfen nicht in den Hausmüll!
Sollte das Gerät einmal nicht mehr benutzt werden können, so ist
jeder Verbraucher gesetzlich verpflichtet, Altgeräte getrennt
vom Hausmüll z.B. bei einer Sammelstelle seiner Gemeinde /
seines Stadtteils abzugeben. Damit wird gewährleistet, dass die
Altgeräte fachgerecht verwertet und negative Auswirkungen auf
die Umwelt vermieden werden.
Deshalb sind Elektrogeräte mit dem nebenstehend abgebildeten
Symbol gekennzeichnet.
Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auch auf den
Service-Seiten unseres aktuellen Hauptkataloges oder auf unserer
Internetseite unter der Rubrik Service.
VC-H 4205ES13
13
Allgemeines
Technische Daten
Typ
Gewicht
Netzanschluss
Zuleitung
Nominalleistung
Maximalleistung
VC–H 4205ES13
ca. 6,6 kg
230 V ~ / 50 Hz
ca. 5,0 m Kabel
1600 W
1800 W
Technische Änderungen vorbehalten.
Die Gebrauchsanleitung basiert auf den in der Europäischen Union gültigen Normen und Regeln.
14
VC-H 4205ES13
Allgemeines
2005
KONFORMITÄTSERKLÄRUNG
Havauxes
Wir, OTTO GmbH & Co. KG
Wandsbeker Str. 3-7
22179 Hamburg
erklären in alleiniger Verantwortung, dass das Produkt
Hanseatic
Staubsauger VC-H4205ES-13
Typ, Modell
auf das sich diese Erklärung bezieht, mit folgenden
harmonisierten Normen übereinstimmt:
EMV-Richtlinie:
DIN EN 61000-3-2:2005; DIN EN 61000-3-3:2002;
DIN EN 55014-1:2003; DIN EN 55014-2:2002
LVD-Richtlinie:
DIN EN 50366:03; DIN EN 60335-1:05; DIN EN 60335-2-2:05
_____________________
_____________________
DATUM/UNTERSCHRIFT
DATUM/UNTERSCHRIFT
Hr. Heiko Bruns
EK-HW-LQE
Roland Theurer
EK-HW-QE
________________________________________________________________________________________
Tested by
EMV: 05-L-01494-01
LVD: 05-L-01494-03
Hamburg den 22.12.05
VC-H 4205ES13
15
Allgemeines
16
VC-H 4205ES13
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
9
Dateigröße
486 KB
Tags
1/--Seiten
melden