close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Flughafen Leipzig/Halle - Flugplan 18. März 2015 bis 24. Oktober

EinbettenHerunterladen
Termine und Schiesszeiten:
www.schuetzenvereinriederich.de
Training:
Sonntag
Donnerstag
Sonntag
Donnerstag
Sonntag
Donnerstag
Freitag
28. September
02. Oktober
05. Oktober
09. Oktober
12. Oktober
16. Oktober
17. Oktober
10:00 - 13.00 Uhr
19:30 - 21:30 Uhr
10:00 - 13.00 Uhr
19:30 - 21:30 Uhr
10:00 - 13.00 Uhr
19:30 - 21:30 Uhr
19:30 - 21:30 Uhr
18. Oktober
19. Oktober
13:00 - 18:00 Uhr
09:00 - 16:00 Uhr
Tageslichttraining
Tageslichttraining
Tageslichttraining
Wettkampf:
Samstag
Sonntag
Siegerehrung:
Sonntag, 19. Oktober 17.00 Uhr
Pokalsieger 2013 und Inhaber der Wanderpokale:
Vereinspokal:
1. Sängerbund Damen
2. Feuerwehr 1
3. Musikverein 2
Betriebspokal:
1. Rich Präzision 1
2. LPW 1
3. Logo Print 1
48.
Vereins- und BetriebsPokalschießen
16. – 19. Oktober 2014
Reglement
Ein Team besteht aus 3 Schützen und/oder Schützinnen.
Alle Teammitglieder müssen Mitglied des Vereins, Clubs sein, bzw.
müssen zur Belegschaft des Betriebs, der Firma oder der Behörde gehören für welche dieses Team gemeldet wurde (Ausnahme Offene Klasse).
Die Anzahl der Teams ist pro Verein, bzw. Betrieb, Firma oder Behörde
unbegrenzt.
Mehrfachstarts sind innerhalb eines Wettbewerbs nicht gestattet.
Vor Start des ersten Schützen müssen alle Namen der Teammitglieder
gemeldet sein.
Jugendlichen bis 14 Jahre ist die Teilnahme lt. Gesetz nicht, von 14-16
Jahre nur mit schriftlicher Einverständniserklärung oder bei Anwesenheit
der Eltern gestattet.
Geschossen wird mit dem KK-Gewehr auf 50m in der Anschlagsart liegend freihändig oder aufgelegt, die Benutzung von Schießriemen ist erlaubt.
Abgegeben werden 5 Probe- und 10 Wertungsschüsse.
Bei Ringgleichheit wird zuerst die Summe der letzten 5 Schüsse zur
Feststellung der Platzierung herangezogen, danach die Anzahl der 10er,
9er, 8er...., danach die Trefferlage der 10er.
Die Gewehre werden durch den Schützenverein Riederich gestellt. Eigene Gewehre dürfen benutzt werden, wenn sie den Bestimmungen der
ISSF bzw. der Sportordnung des Deutschen Schützenbundes entsprechen. Die WBK (Waffenbesitzkarte) ist mitzuführen und auf Verlangen
vorzuzeigen.
Das Startgeld beträgt € 20,- pro Team. Im Startgeld ist die erforderliche
Munition enthalten. Eigene Munition darf verwendet werden (WBK oder
Munitionserwerbschein ist mitzuführen und auf Verlangen vorzuzeigen).
In den Wettbewerben Vereinspokal und Betriebspokal dürfen aktive
Schützen* nicht teilnehmen. In der Offenen Klasse ist ein Start ohne
Zugehörigkeit zu einem Verein oder Betrieb etc., sowie in mehreren
Teams möglich, aktive Schützen dürfen teilnehmen. Ein Start ist in allen
Wettbewerben unter Berücksichtigung des Reglements gestattet.
In den Klassen „Vereine“ und „Betriebe“ wird um einen Wanderpokal geschossen, der nach dem 3. Sieg in Folge beim Gewinner verbleibt. Die
Nächstplatzierten erhalten Pokale und Urkunden.
Aktive Schützen sind alle Personen, die aktiv in einem Verein an Meisterschaften und/oder Rundenwettkämpfen teilnehmen und der Juniorenklasse,
Schützenklasse oder der Altersklasse (Jahrgänge 1968-1994) angehören,
außerdem Angehörige der Bundeswehr und der Polizei (in dieser Altersgruppe).
Haben Sie Fragen? www.schuetzenvereinriederich.de oder
mit dem guten alten Telefon: 07123/969735 oder persönlich zu den umseitig
genannten Trainingszeiten in unserem Vereinsheim.
Weitere Informationen und das Anmeldeformular können sie auch unter
unserer Homepage www.schuetzenvereinriederich.de abrufen.
Die Anmeldeformulare können im Schützenhaus abgegeben oder an folgende Adresse geschickt /gemailt werden:
Sportleiterin Sabine Rich
Hegwiesenstr. 6
72585 Riederich
sabine_rich@web.de
Der Schützenverein Riederich wünscht allen Teilnehmern
beim Vereins- und Betriebspokalschiessen 2014
ein herzliches
“Gut Schuss”
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
8
Dateigröße
247 KB
Tags
1/--Seiten
melden