close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

CR-200/CR-201 - Nokia

EinbettenHerunterladen
Bedienungsanleitung
Nokia Kfz-Gerätehalter mit kabelloser Ladefunktion (CR-200/CR-201)
Ausgabe 1.4 DE
Informationen zum Kfz-Gerätehalter mit kabelloser
Ladefunktion
Mit dem Nokia Kfz-Gerätehalter mit kabelloser Ladefunktion (CR-200/CR-201) können Sie jederzeit
kabellos auf Ihr kompatibles Mobiltelefon zugreifen und es aufladen.
Setzen Sie Ihr Mobiltelefon in den Halter, woraufhin der Ladevorgang unmittelbar beginnt.
© 2014 Microsoft Mobile. Alle Rechte vorbehalten.
2
Infos zu Qi
Ärgern Sie sich nicht länger über lästige Kabel. Legen Sie Ihr Gerät einfach auf das kabellose
Ladegerät, woraufhin der Ladevorgang unmittelbar beginnt.
Qi ist ein internationaler Standard, der das kabellose Laden Ihres Geräts ermöglicht.
Qi funktioniert mit magnetischer Induktion und ist derzeit für Geräte vorgesehen, die einen
maximalen Energiebedarf von 5 Watt aufweisen, z. B. Mobiltelefone.
Die Ladegeräte und Geräte verwenden dieselbe Frequenz. Solange sich ihre Aufladebereiche
berühren, sind alle Qi-Produkte, unabhängig vom Hersteller oder der Marke, kompatibel.
Weitere Details finden Sie in den Bedienungsanleitungen der betreffenden Geräte.
© 2014 Microsoft Mobile. Alle Rechte vorbehalten.
3
Komponenten
Erhalten Sie Informationen zum Kfz-Gerätehalter mit kabelloser Ladefunktion.
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
Entriegelungstaste für Klemme
Verriegelungsschalter für Halterungsstange
Saugnapf
Anschluss für Stromkabel
Anzeigeleuchte des Ladegeräts
NFC-Bereich (Near Field Communication)
Kabelöffnung
Klemmen
Stromkabel
Stromadapter
Stromanzeigeleuchte
USB-Anschluss
Kabelklemme
Montageplatte
Verlängerungskabel
Lesen Sie diese einfachen Richtlinien. Deren Nichtbeachtung kann gefährliche Folgen haben oder
gegen Vorschriften verstoßen.
Teile des Geräts sind magnetisch. Deshalb werden Metallgegenstände unter Umständen von dem
Gerät magnetisch angezogen. Bringen Sie keine Kreditkarten oder andere magnetische Datenträger
in die Nähe des Geräts, da auf diesen enthaltene Daten hierdurch gelöscht werden können.
Die Produktoberfläche ist nickelfrei.
Zubehör, das in dieser Bedienungsanleitung erwähnt wird, muss u. U. separat erworben werden, z. B.
Ladegeräte, Headsets oder Datenkabel.
© 2014 Microsoft Mobile. Alle Rechte vorbehalten.
4
Montieren des Gerätehalters
Suchen Sie für Ihren Halter einen gut einsehbaren, leicht zugänglichen Platz auf dem Armaturenbrett
Ihres Fahrzeugs.
Einige Mittel auf dem Armaturenbrett oder Verunreinigungen am Saugnapf führen zu einer
geringeren Haftung. Entfernen Sie daher vor dem Start derartige Mittel und vergewissern Sie sich,
dass der Saugnapf sauber ist.
1. Positionieren Sie die Montageplatte an einem geeigneten Platz am Armaturenbrett. Drücken Sie
sie fest und gleichmäßig nach unten.
2. Vergewissern Sie sich, dass der Verriegelungsschalter des Halters gelöst ist und positionieren Sie
den Halter auf der Montageplatte.
3. Drücken Sie den Halter nach unten und lassen Sie dann den Verriegelungsschalter des Halters
einrasten, um diesen zu schließen.
Entfernen des Halters vom Armaturenbrett
Drücken Sie den Verriegelungsschalter des Halters nach innen und heben Sie die Lasche am
Saugnapfrand an.
In Abhängigkeit vom Material des Armaturenbretts hinterlässt die Montageplatte möglicherweise
Spuren auf der Oberfläche.
© 2014 Microsoft Mobile. Alle Rechte vorbehalten.
5
Anschließen der Kabel
Stecken Sie den Stromadapter ein, um den kabellosen Kfz-Gerätehalter einzuschalten.
1. Schließen Sie das Stromkabel an den Kfz-Gerätehalter an. Schließen Sie ggf. auch das
Verlängerungskabel an.
2. Stecken Sie den Stromadapter in die Zigarettenanzünderbuchse des Fahrzeugs.
Wenn das Gerät Strom verbraucht, leuchtet die Stromanzeigeleuchte am Stromadapter auf.
Um ein akkurates Ergebnis zu erzielen, legen Sie das Kabel in die Kabelklemmen und befestigen die
Kabelklemmen am Armaturenbrett.
© 2014 Microsoft Mobile. Alle Rechte vorbehalten.
6
Einsetzen Ihres Mobiltelefon in den Halter
Behalten Sie Ihr Mobiltelefon immer in der Nähe. Setzen Sie Ihr Mobiltelefon in den Halter und
genießen Sie die Fahrt.
Vergewissern Sie sich, dass der Halter in senkrechter Position zu Ihnen gerichtet ist.
1. Um die Klemmen auseinander zu schieben, drücken Sie die Klemmenentriegelungstaste nach innen.
2. Setzen Sie Ihr Mobiltelefon in den Halter und drücken Sie die Klemmen zusammen, bis das
Mobiltelefon sicher befestigt ist.
Tipp: Um den Halter in waagerechter Position zu nutzen, setzen Sie das Mobiltelefon in den
senkrechten Halter und drehen den Halter dann in eine waagerechte Position.
Stellen Sie sicher, dass die Klemmen keine wichtigen Steuerelemente, z. B. die Ein-/Aus-Taste, auf
Ihrem Mobiltelefon verdecken.
Wenn Ihr Mobiltelefon keine kabellose Ladefunktion bietet, können Sie es dennoch im Halter
befestigen. Zum Aufladen schließen Sie Ihr Mobiltelefon dann mit dem USB-Kabel an den USBAnschluss an, z. B. durch die Kabelöffnung.
© 2014 Microsoft Mobile. Alle Rechte vorbehalten.
7
Aufladen Ihres Mobiltelefons
Möchten Sie Ihr Mobiltelefon im Fahrzeug laden? Immer wenn der Stromadapter eingesteckt ist, lädt
der Kfz-Gerätehalter Ihr Mobiltelefon auf.
Um den Ladevorgang zu starten, legen Sie das Mobiltelefon einfach in den Halter. Eine Anzeigeleuchte
geht an. Wenn der Akku vollständig geladen ist, geht die Anzeige aus.
Legen Sie keine Gegenstände im Bereich des Halters ab. Wenn sich neben dem Mobiltelefon weitere
Objekte im Halter befinden, wird das Mobiltelefon nicht aufgeladen und die Anzeigeleuchte wechselt
zu einem schnellen Blinken.
In der Regel erwärmen sich der Halter und das Mobiltelefon bei diesem Vorgang. Wenn Sie das
Mobiltelefon beim Aufladen verwenden, z. B. zum Navigieren, kann es sogar noch wärmer werden.
Der Ladevorgang ist möglicherweise weniger effizient, wenn Sie Ihr Mobiltelefon für Aktivitäten
nutzen, die viel Energie verbrauchen, z. B. wenn Sie Anrufe während der Navigation tätigen.
© 2014 Microsoft Mobile. Alle Rechte vorbehalten.
8
Verbinden über NFC
Sie können Ihr Lumia Smartphone so einrichten, dass automatisch eine Aktion ausgeführt wird, wenn
Sie mit dem Mobiltelefon den NFC-Bereich (Near Field Communication) des Halters antippen.
Vergewissern Sie sich, dass NFC auf Ihrem Mobiltelefon aktiviert ist.
1. Tippen Sie den NFC-Bereich des Halters mit dem NFC-Bereich Ihres Mobiltelefons an.
2. Befolgen Sie die auf Ihrem Mobiltelefon angezeigten Anweisungen.
Um die Aktion zu starten, tippen Sie den NFC-Bereich des Halters mit dem NFC-Bereich Ihres
Mobiltelefons an.
Sie können festlegen, dass verschiedene Mobiltelefone mit demselben Halter unterschiedliche
Aktionen ausführen. Außerdem können Sie festlegen, dass Ihr Mobiltelefon bei verschiedenen Haltern
unterschiedliche Aktionen ausführt.
Weitere Informationen zu den NFC-Funktionen Ihres Mobiltelefons finden Sie in der
Bedienungsanleitung.
© 2014 Microsoft Mobile. Alle Rechte vorbehalten.
9
Anzeigeleuchten
Möchten Sie die Bedeutung der verschiedenen Leuchten am Kfz-Gerätehalter erfahren?
Anzeigeleuchten des Ladegeräts:
Ein langes Aufleuchten
Der Akku Ihres Mobiltelefons ist bereits
vollständig geladen
Fortlaufend
Ladevorgang wird ausgeführt
Aus
Der Akku Ihres Mobiltelefons ist vollständig
geladen
Schnelles Blinken
Fehler beim Ladevorgang
Stromanzeigeleuchte:
Fortlaufend
Stromversorgung ist eingeschaltet
Bei Problemen beim Ladevorgang:
•
•
Prüfen Sie, ob sich keine anderen Objekte im Halter befinden.
Wenn der Halter zu warm ist, nehmen Sie das Mobiltelefon aus dem Halter und schalten Sie den
Halter aus. Der Halter wird möglicherweise automatisch ausgeschaltet, wenn er zu warm wird.
Wenn der Halter abgekühlt ist, wiederholen Sie den Ladevorgang.
© 2014 Microsoft Mobile. Alle Rechte vorbehalten.
10
Produkt- und Sicherheitshinweise
Allgemeine Sicherheitshinweise
Lesen Sie diese einfachen Richtlinien. Deren Nichtbeachtung kann gefährliche Folgen haben oder gegen Vorschriften verstoßen.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Bedienungsanleitung.
Beachten Sie alle vor Ort geltenden Gesetze. Die Hände müssen beim Fahren immer für die Bedienung des Fahrzeugs frei sein.
Die Verkehrssicherheit muss beim Fahren immer Vorrang haben. Verwenden Sie diese Halterung sowie den Gerätehalter für das
Mobiltelefon nur, wenn keine Gefahr in irgendeiner Fahrsituation entstehen kann.
Stellen Sie bei der Montage der Halterung oder des Gerätehalters für das Mobiltelefon sicher, dass diese keine Behinderung
beim Steuern, Bremsen oder für die Einsatzfähigkeit anderer Betriebssysteme des Fahrzeugs (z. B. Airbags) darstellen, oder Ihr
Sichtfeld beim Fahren einschränken.
Stellen Sie sicher, dass das Auslösen des Airbags nicht blockiert oder behindert wird. Achten Sie darauf, dass die Halterung oder
der Gerätehalter für das Mobiltelefon nicht an einer Position installiert wird, an der Sie im Fall eines Unfalls oder Zusammenstoßes
damit in Kontakt kommen können.
Überprüfen Sie regelmäßig, ob die Saugfläche am unteren Ende der Halterung fest mit der Windschutzscheibe bzw. dem
Armaturenbrett verbunden ist. Dies ist insbesondere in Gegenden wichtig, in denen die Außentemperatur häufig hohen
Schwankungen unterliegt.
Setzen Sie ein Mobiltelefon während der Fahrt nicht ein oder entfernen Sie dieses.
Weitere Informationen zur Verwendung und Funktionsweise Ihres Produkts finden Sie auf den Supportseiten unter
www.nokia.com/support.
Pflege Ihres Geräts
Behandeln Sie Ihr Gerät, das Ladegerät und das Zubehör mit Sorgfalt. Die folgenden Empfehlungen helfen Ihnen, die
Betriebsbereitschaft des Geräts zu wahren.
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Bewahren Sie das Gerät trocken auf. In Niederschlägen, Feuchtigkeit und allen Arten von Flüssigkeiten und Nässe können
Mineralien enthalten sein, die elektronische Schaltkreise korrodieren lassen. Wenn das Gerät nass wird, lassen Sie es
trocknen.
Benutzen Sie das Ladegerät nur für den vorgesehenen Zweck. Die unsachgemäße Verwendung oder die Verwendung nicht
kompatibler Ladegeräte kann zu Bränden, Explosionen oder anderen Gefahren führen. Benutzen Sie keine beschädigten
Ladegeräte.
Versuchen Sie nicht, ein Gerät aufzuladen, dessen Akkufach beschädigt, zerbrochen oder geöffnet ist bzw. ein Gerät, das
nicht mit Qi kompatibel ist.
Verwenden Sie das Gerät nicht in staubigen oder schmutzigen Umgebungen oder bewahren Sie es dort auf.
Bewahren Sie das Gerät nicht bei hohen Temperaturen auf. Hohe Temperaturen können das Gerät beschädigen.
Bewahren Sie das Gerät nicht bei niedrigen Temperaturen auf. Wenn das Gerät wieder zu seiner normalen Temperatur
zurückkehrt, kann sich in seinem Innern Feuchtigkeit bilden und es beschädigen.
Unbefugte Änderungen könnten das Gerät beschädigen und gegen die für Funkgeräte geltenden Vorschriften verstoßen.
Lassen Sie das Gerät oder den Akku nicht fallen, setzen Sie sie keinen Schlägen oder Stößen aus und schütteln Sie sie nicht.
Eine grobe Behandlung kann zu Beschädigungen führen.
Reinigen Sie die Geräteoberfläche nur mit einem weichen, sauberen, trockenen Tuch.
Bei einer intensiven Nutzung kann das Gerät warm werden. In den meisten Fällen ist dies normal. Wenn das Gerät nicht
ordnungsgemäß funktioniert, bringen Sie es zum nächsten autorisierten Kundenservice.
Teile des Geräts sind magnetisch. Deshalb werden Metallgegenstände unter Umständen von dem Gerät magnetisch angezogen.
Bringen Sie keine Kreditkarten oder andere magnetische Datenträger in die Nähe des Geräts, da auf diesen enthaltene Daten
hierdurch gelöscht werden können.
Wiederverwertung
© 2014 Microsoft Mobile. Alle Rechte vorbehalten.
11
Geben Sie gebrauchte elektronische Produkte, Batterien, Akkus und Verpackungsmaterial stets bei den zuständigen
Sammelstellen ab. Auf diese Weise vermeiden Sie die unkontrollierte Müllentsorgung und fördern die Wiederverwertung von
stofflichen Ressourcen. Alle Materialien in Ihrem Gerät lassen sich zur Herstellung neuer Materialien oder zur Energieerzeugung
verwenden. Informationen zur Wiederverwertung Ihres Produkts erhalten Sie unter www.nokia.com/recycle.
Symbol der durchgestrichenen Abfalltonne auf Rädern
Das Symbol der durchgestrichenen Abfalltonne auf Rädern, das auf dem Produkt, auf dem Akku, in der Dokumentation oder auf
dem Verpackungsmaterial zu finden ist, bedeutet, dass elektrische und elektronische Produkte und Akkus am Ende ihrer
Lebensdauer einer getrennten Müllsammlung zugeführt werden müssen. Entsorgen Sie diese Produkte nicht über den
unsortierten Hausmüll, sondern bringen Sie sie zur Wiederverwertung. Informationen zu den Annahmestellen für die
Wiederverwertung in Ihrer Nähe erhalten Sie von regionalen Abfallunternehmen oder finden Sie unter www.nokia.com/
support. Weitere Informationen zu den Umwelteigenschaften Ihres Mobiltelefons finden Sie unter www.nokia.com/ecoprofile.
Informationen zu Akku und Ladegerät
Laden Sie Ihr Mobiltelefon mit dem Ladegerät DC-22 auf.
Unter Umständen stellt Microsoft Mobile weitere Akku- oder Ladegerätmodelle für dieses Gerät zur Verfügung.
Urheberrechte und andere Hinweise
KONFORMITÄTSERKLÄRUNG
Hiermit erklärt Microsoft Mobile Oy, dass sich dieses CR-200 Produkt in Übereinstimmung mit den grundlegenden Anforderungen
und den übrigen einschlägigen Bestimmungen der Richtlinie 2004/108/EG befindet.
Die Verfügbarkeit von Produkten kann je nach Region unterschiedlich sein. Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Händler.
Dieses Gerät kann Komponenten, Technik oder Software enthalten, die den Exportgesetzen und -bestimmungen der USA oder
anderer Länder unterliegen. Eine gesetzeswidrige Abweichung ist untersagt.
Der Inhalt dieses Dokuments wird so präsentiert, wie er aktuell vorliegt. Soweit nicht durch das anwendbare Recht
vorgeschrieben, wird weder ausdrücklich noch konkludent irgendeine Garantie oder Gewährleistung für die Richtigkeit,
Verlässlichkeit oder den Inhalt dieses Dokuments übernommen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die stillschweigende
Garantie der Markttauglichkeit und der Eignung für einen bestimmten Zweck. Microsoft Mobile behält sich das Recht vor, ohne
vorherige Ankündigung an jedem der in dieser Dokumentation beschriebenen Produkte Änderungen und Verbesserungen
vorzunehmen oder das Dokument zurückzuziehen.
In dem nach geltendem Recht größtmöglichen Umfang sind Microsoft Mobile oder seine Lizenzgeber unter keinen Umständen
verantwortlich für jedweden Verlust von Daten oder Einkünften oder für jedwede besonderen, beiläufigen, Folge- oder
mittelbaren Schäden, wie auch immer diese verursacht worden sind.
Die vollständige oder teilweise Reproduktion, Übertragung oder Verbreitung der Inhalte dieses Dokuments in jeglicher Form ist
ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Microsoft Mobile verboten. Microsoft Mobile verfolgt eine Strategie der
kontinuierlichen Entwicklung. Microsoft Mobile behält sich das Recht vor, ohne vorherige Ankündigung an jedem der in dieser
Dokumentation beschriebenen Produkte Änderungen und Verbesserungen vorzunehmen.
Microsoft Mobile übernimmt keine Zusicherung oder Gewährleistung noch irgendeine Verantwortung für die Funktionsfähigkeit,
den Inhalt oder Endbenutzersupport für mit Ihrem Mobiltelefon gelieferte Drittanbieterprogramme. Durch die Nutzung der
Programme akzeptieren Sie, dass die Programme wie besehen zur Verfügung gestellt werden.
HINWEIS ZU FCC/INDUSTRY CANADA
Dieses Gerät erfüllt die Bestimmungen von Teil 15 der FCC-Regeln und die von der Industry Canada-Lizenz ausgenommenen
RSS-Standards. Der Betrieb ist nur zulässig, wenn die folgenden beiden Bedingungen erfüllt sind: (1) Dieses Gerät darf keine
schädlichen Interferenzen erzeugen und (2) dieses Gerät muss empfangene Interferenzen aufnehmen, auch wenn diese zu
Betriebsstörungen führen können. Weitere Informationen finden Sie unter transition.fcc.gov/oet/rfsafety/rf-faqs.html.
Änderungen oder Modifikationen, die nicht ausdrücklich von Microsoft Mobile genehmigt wurden, könnten die Betriebserlaubnis
des Benutzers für das Gerät erlöschen lassen.
© 2014 Microsoft Mobile. Alle Rechte vorbehalten.
12
Hinweis: Dieses Gerät wurde getestet und entspricht den Grenzwerten für digitale Geräte der Klasse B (siehe Abschnitt 15 der
FCC-Bestimmungen). Diese Grenzen wurden eingerichtet, um einen ausreichenden Schutz gegen Interferenzen zu bieten, wenn
das Gerät in einem Wohnbereich betrieben wird. Das Gerät erzeugt und verwendet hochfrequente Schwingungen und kann sie
ausstrahlen. Wenn es nicht gemäß den Anweisungen des Herstellers installiert und betrieben wird, können Störungen im Radiound Fernsehempfang auftreten. In Ausnahmefällen können bestimmte Installationen aber dennoch Störungen verursachen.
Sollte dieses Gerät Störungen beim Radio- oder Fernsehempfang verursachen, was durch Ein- und Ausschalten des Geräts
festgestellt werden kann, sollten Sie versuchen, diese Störungen durch eine oder mehrere der folgenden Maßnahmen zu
beheben:
•
•
•
•
Richten Sie die Empfangsantenne neu aus.
Vergrößern Sie den Abstand zwischen Gerät und Empfänger.
Stecken Sie den Netzstecker des Geräts in eine andere Steckdose, sodass Gerät und Empfänger an verschiedene
Stromkreise angeschlossen sind.
Lassen Sie sich durch den Händler oder durch einen erfahrenen Radio-/Fernsehtechniker beraten.
TM © 2014 Microsoft Mobile. Alle Rechte vorbehalten. Nokia ist eine eingetragene Marke der Nokia Corporation. Produkte/Namen
von Drittanbietern können Marken der jeweiligen Inhaber sein.
The ‘Qi’ symbol is a trademark of the Wireless Power Consortium.
© 2014 Microsoft Mobile. Alle Rechte vorbehalten.
13
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
6
Dateigröße
309 KB
Tags
1/--Seiten
melden