close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Claas Quadrant 3200 - Die BayWa-Boerse

EinbettenHerunterladen
QUADRANT
3200
Packt alles.
„Der Markt verlangt deutlich mehr
Durchsatz bei konstant hoher Pressdichte.
Das kann er haben.“
Thierry Bonhomme, Produktmanager QUADRANT der UCF
Inhalt.
Interview
Technik
Perfekt in Heu, Stroh
und Silage
Pickup und
POWER FEEDING SYSTEM
Rotor und ROTO CUT
FINE CUT
Raffer und Vorkammer
Antrieb
Knotersystem und
Presskanal
Bedienung
CLAAS COMMUNICATOR
Miscanthus
FIRST CLAAS SERVICE®
Daten
4
8
10
12
14
16
18
20
22
24
26
28
30
34
QUADRANT 3200
QUADRANT 3200 RC
QUADRANT 3200 FC
3
QUADRANT setzt neue Maßstäbe.
Die QUADRANT 1200 hat bereits 1987 das Ballenmaß
120 x 70 cm etabliert. Mit der QUADRANT 2200 schuf
CLAAS in der Folge ein vollkommen neues Pressenkonzept mit einzigartiger Durchsatzleistung und legendärer
Zuverlässigkeit. Die Generation 3200 bietet mit noch mehr
Durchsatz eine neue, zuschaltbare Vorkammersteuerung
und die nächste FINE CUT Generation.
Thierry Bonhomme war entscheidend an der Entwicklung
der QUADRANT 3400 und 3200 beteiligt.
QUADRANT Produktion in Metz. Vom Rahmen bis zum
Knoter wird die gesamte Presse in Metz entwickelt und
gebaut.
4
Frage: Ehe wir auf die Neuheiten kommen: Warum
war schon die Einführung der ersten QUADRANT ein Meilenstein, Herr Bonhomme?
Herr Bonhomme: Die erste Großpackenpresse von
CLAAS, die QUADRANT 1200, stellte eine vollkommen
neue Leistungsklasse dar und eröffnete ein neues Geschäftsfeld für Landwirte und Lohnunternehmer. Mit der
QUADRANT begann der professionelle Strohhandel.
Frage: Mit welchen Neuheiten beeindruckt die
QUADRANT 3200?
Herr Bonhomme: Für höhere Durchsatzleistungen
wurden neue Getriebe und Antriebe entwickelt. Und damit
die Maschine noch effektiver eingesetzt werden kann,
erhielt die neue Presse ein Vorkammersystem für kleine
Schwaden. Hierbei handelt es sich um eine zuschaltbare
und einstellbare hydraulische Vorkammer, wie sie aus der
großen QUADRANT 3400 bekannt ist.
Frage: Die QUADRANT 3200 ist komplett neu, hat
sie noch etwas gemeinsam mit der 1200?
Herr Bonhomme: Das Ballenmaß hat sich seit der
Einführung der QUADRANT 1200 nicht geändert. CLAAS
führte damals mit 70 cm Ballenhöhe ein komplett neues
Maß ein. Es setzte sich sofort durch und verdrängte das
80er-Maß komplett.
Der Trend geht zum Kurzstroh. Über hundert QUADRANT
2200 FINE CUT allein in Deutschland zeigen dies deutlich.
Interview
5
Frage: Das innovative Raffer- und Vorkammerkonzept,
welche Vorteile bringt es mit sich?
Herr Bonhomme: Es ist die einzige Vorkammer, die
sich von der Kabine aus nicht nur einstellen, sondern auch
zu- und abschalten lässt. So kann beim Flächenwechsel
schnell und bequem auf unterschiedliche Erntebedingungen eingegangen werden. In kleinen Schwaden kann die
Vorkammer individuell eingestellt und an die jeweiligen
Umstände angepasst werden. So werden unter allen Bedingungen optimale Ballen gepresst. In großen Schwaden
hingegen muss nicht mit Vorkammer gefahren werden.
Hier wird die Vorkammer ausgeschaltet und bei jedem
Kolbenhub der Kanal befüllt. So ist die Presspaketdicke
möglichst gering und es wird eine maximale Verdichtung
bei geringem Kraftbedarf erreicht. Schwere, gleichmäßig
lange Ballen sind die Folge.
Frage: Weitere Kennzeichen der neuen Presse sind
FINE CUT der 2. Generation und erhöhte Durchsatzleistung. Wie entsteht diese?
Die QUADRANT 3400 etabliert eine völlig neue
Leistungsklasse. Ihr intelligentes Zuführsystem
befindet sich auch in der QUADRANT 3200.
6
Herr Bonhomme: Durch die neuen Antriebe erhöht
sich die Gutflussgeschwindigkeit am POWER FEEDING
SYSTEM und am Rotor um 30 %. Die Schnittpakete werden verkleinert, die Durchsatzleistung erhöht sich. Vorteile,
die sich beim FINE CUT Schnittsystem mit 49 Messern
besonders stark auswirken. Beim neuen FINE CUT
Schnittsystem steigt die Schnittfrequenz auf über 35.000
Schnitte pro Minute. Im Gegensatz zum Vorbauhäcksler
kann so ohne große Staubentwicklung und ohne unerwünschte Strohmatten Kurzstroh zur Einstreu oder für
Futterrationen direkt auf dem Feld erzeugt werden.
Frage: Bedien- und Fahrkomfort, zwei Vorteile der
QUADRANT für den Fahrer. Was zeichnet die neue Presse
aus?
Herr Bonhomme: Neben dem hohen Bedienkomfort
des CLAAS COMMUNICATOR Bedienterminals ist mir
persönlich der Getriebeantrieb mit automatischer Folgeschaltung besonders wichtig. Das CLAAS Patent der
interaktiven Überlastsicherungen von Rotor und Raffer
verknüpft zwei unabhängige Kupplungen miteinander –
Scherschrauben und Ketten gehören der Vergangenheit
an. Es schaltet im Überlastfall den Einzug selbsttätig aus
und beseitigt aktiv die Verstopfung. Diese Automatik minimiert Verlustzeiten und dies ist am Tagesende als mehr
Pressleistung klar messbar.
Frage: Die neue QUADRANT lässt also keine
Wünsche offen?
Herr Bonhomme: Ziel war es ganz klar, die Forderungen der Märkte zu erfüllen. Der Kunde verlangte nach
Pressen, die variabel im Einsatz sind, perfekt verdichtete
Ballen in allen Erntegütern erzielen und so hohe Jahresleistungen ermöglichen. Gleichzeitig sollten sie auch durch
große Durchsatzleistungen die immer kürzer werdenden
Erntefenster optimal ausnutzen, die Flächen schneller räumen und neue Maßstäbe bei der Tonnenleistung pro Saison setzen. Und dass uns dies gelungen ist, werden die
neuen QUADRANT im Einsatz unter Beweis stellen.
Herr Bonhomme ist federführend an der Entwicklung der QUADRANT Pressen beteiligt.
Interview
7
Robuste Technik.
Hoher Durchsatz.
In der neuen QUADRANT 3200 steckt unsere ganze Erfahrung aus über 85 Jahren Pressenbau.
Das Beste haben wir bewahrt, das Gute noch besser gemacht. In Heu und Stroh ist sie die
Maschine mit dem höchsten Durchsatz ihrer Klasse und auch im harten Silageeinsatz spielt sie
ihre Stärken voll aus. Ihr Vorteil: Sie können sie das ganze Jahr über unter allen Bedingungen
einsetzen und erzielen dank ihrer Variabilität eine deutlich höhere Auslastung.
Technik
Höchste Pressdichte, perfekte Ballenform und maximaler
Durchsatz – mit diesen Qualitäten sichern sich die
QUADRANT Pressen von CLAAS seit Jahren die Spitzenposition im Markt.
Die knallharten 120-x-70er-Ballen der QUADRANT sind
heute das Maß in der professionellen Strohbergung.
Die neue QUADRANT 3200 überzeugt nicht nur mit allen
Vorzügen ihrer Vorgängermodelle, sie setzt sogar noch
eins drauf. Wie die QUADRANT 3400 verfügt sie über eine
zuschaltbare und hydraulisch gesteuerte Vorkammer und
produziert damit nicht nur perfekte, sondern auch hoch
verdichtete Ballen unter allen Bedingungen.
Somit ist die QUADRANT 3200 ideal für die Silagebergung.
Denn nur extrem hoch verdichtete Silage hat die Qualität,
die heute in der modernen Milchwirtschaft gefordert wird.
10
In Silage läuft sie
zu Hochform auf.
Zwei Optionen für mehr Fahrkomfort: Die Tandemachse (bis 40 km/h)
und die Tandemlenkachse (bis 60 km/h) überzeugen durch hohe
Laufruhe und geringen Bodendruck. Dank der bis zu 22.5 Zoll großen
Bereifung wird das Gewicht auf einer großen Standfläche verteilt und
der Boden optimal geschont.
Perfekt in Heu, Stroh
und Silage
QUADRANT 3200
11
Die wird mit
allen Schwaden
schnell fertig.
Während der Arbeit haben Sie beste Sicht auf Pickup
und Rotor und können, falls erforderlich, das Tempo
noch forcieren.
12
Mit ihrer breiten Pickup und dem neuen PFS ist die
QUADRANT 3200 selbst sehr breiten und unregelmäßigen
Schwaden gewachsen.
Schnell und rechensauber wird das Erntegut aufgenommen.
Die Druckspeicher-Federung entlastet die Pickup absolut
gleichmäßig, die großen, pendelnden Tasträder halten sie
sicher in der Spur. Beides zusammen sorgt auch bei hohen
Arbeitsgeschwindigkeiten und bei Kurvenfahrten für optimale Bodenanpassung und Schonung der Grasnarbe.
Die Schnecke mit ihren aggressiven Paddeln transportiert
das Erntegut von der Pickup zum Rotor. Der vorgebaute
Rollenniederhalter drückt das Material an und unterstützt
die Förderwirkung der Schnecke. Diese einzigartige Kombination aus Rollenniederhalter und aktiv angetriebener,
durchgehender Einzugsschnecke erleichtert Ihnen die
Arbeit vor allem in ungleichen Silageschwaden.
Die QUADRANT 3200 ist mit einem neuen POWER
FEEDING SYSTEM ausgestattet, bei dem die Drehzahl der
Einzugsschnecke nochmals um 30 % gesteigert wurde.
Das Material wird angenommen und beschleunigt dem
Rotor zugeführt. Damit beweist die QUADRANT 3200
selbst in großen Schwaden ein enormes Schluckvermögen.
Die Gutflussgeschwindigkeit erhöht sich auf durchschnittlich 4,7 m/sek. Je nach Erntegut erzielen Sie bis zu 20 %
mehr Durchsatzleistung.
Die Lage des POWER FEEDING SYSTEMS direkt am
Rotor unterstützt den Zwangseinzug und trägt damit
zu mehr Leistung bei.
2,10-m-Pickup
POWER FEEDING
SYSTEM
13
Aggressiver Rotor.
Das neue POWER FEEDING SYSTEM führt das Erntegut
noch schneller dem Rotor der neuen QUADRANT 3200
zu. Der Rotor übernimmt das Erntegut, beschleunigt es
ein weiteres Mal und übergibt es dann dem Raffer. Das
garantiert einen verbesserten, homogenisierten Gutfluss
und deutlich höheres Schluckvermögen.
•
•
•
•
•
Kapazität für hohe Tonnenleistung pro Stunde
Realisierung hoher Maschinengeschwindigkeiten
Eignung für alle Schwaden
Homogenisierung und Beschleunigung des Gutflusses
Kleine Schnittpakete und bessere Schnittqualität durch
mehr Schnitte pro Minute
Die Messergruppenschaltung
von CLAAS. Je nach Einsatz
können Sie sich für 0, 6, 13
oder 25 Messer entscheiden.
14
Kurzer Schnitt,
beste Futterqualität, mehr Milch.
So einfach ist das.
ROTO CUT
für perfekte Schnittqualität.
Energiereiche, schmackhafte Silage mit optimaler Milchsäuregärung ist eine Grundvoraussetzung für hohe Milchleistungen im Stall. Dazu braucht es drei Dinge: kurzes
Futter, hohen Pressdruck und Ausschluss von Sauerstoff.
CLAAS ROTO CUT ermöglicht Schnittlängen von 45 mm
in ausgezeichneter Schnittqualität. Dank der um 30 %
höheren Drehzahl sind pro Minute 4.000 Schnitte mehr
möglich.
Einzelmesserabsicherung gegen Fremdkörper und eine
im Ölbad arbeitende Keilschaltkupplung sorgen dafür, dass
keine Verstopfungen auftreten. Dank der absenkbaren
Schneidmulde, die es bei Quaderballenpressen nur von
CLAAS gibt, lassen sich Verstopfungen bequem von der
Kabine aus beseitigen. Darüber hinaus ermöglicht sie den
leichten Zugang zu den Messern.
• Massiver 25-Messer-Schneidrotor aus doppelt
gehärtetem Borstahl
• Vier Zinkenreihen zur optimalen Futteraufnahme
• Aggressive Messer für besonders gute Schnittqualität
• Exakte Führung der Messer durch spiralförmig
angeordneten Doppelzinken
• Messergruppenschaltung für optimale Schnittlängen
Die Maschine ist mit einem hydraulisch absenkbaren
Schneidboden ausgestattet. Bei einer Überlast senkt
er sich automatisch ab und ermöglicht dem Rotor ein
selbständiges Wiederanlaufen. Verstopfungen können
so bequem von der Kabine aus beseitigt werden.
QUADRANT 3200 RC
mit ROTO CUT
15
Kurzstroh
ist bequem
und schmeckt.
Tiere, die sich wohlfühlen, leisten mehr. Schon allein aus
diesem Grund hat sich in vielen Geflügelställen, MilchviehLiegeboxen und Sauenställen Kurzstroh als die ideale Einstreu durchgesetzt.
Im Vergleich zu Häckselstroh ist es so gut wie staubfrei, da
sich durch Schneiden der Feinstaubanteil nicht erhöht.
Darüber hinaus wird Kurzstroh zunehmend in die Futtermischwagen gegeben. FINE CUT Stroh ist leicht auflösbar,
erfordert keine vorherige Mischzeit und vermischt sich
direkt mit der hinzugegebenen Silage. Außerdem regt das
geschnittene Material die Pansentätigkeit optimal an:
•
•
•
•
•
Kurzstroh mit QUADRANT 3200 FINE CUT: Kaum ein
Halm länger als 20 mm, alles sauber und staubfrei
geschnitten und zu festen Ballen gepresst.
16
Deutlich bessere Futteraufnahme
Verminderte Restmengen
Anregung der Pansentätigkeit
Erhöhung der Gesamtfutteraufnahme
Minimierung der Zeiten für Wiedervorlage der Futterreste und Reinigung des Fressplatzes
Die CLAAS QUADRANT 3200 mit dem neuen FINE CUT
Schnittsystem erzeugt Kurzstroh verlust- und staubfrei
direkt auf dem Feld. Die neue FINE CUT Generation mit
der 49-Messer-Schneidmulde eröffnet Ihnen ganz neue
Dimensionen der Stroh- und Schnittqualität. Dank einer
erhöhten Schnittfrequenz von über 35.000 Schnitten
steigt nicht nur der Durchsatz, sie sorgt auch für einen
exakteren Schnitt.
Das Stroh wird im Messerabstand von 20 mm geschnitten
und in feste Ballen gepresst. Alle 49 Messer sind kraftsparend mit ziehendem Schnitt angeordnet. Das senkt
den Energiebedarf der Maschine, spart erheblich Kraftstoff
und sorgt dafür, dass Sie FINE CUT Kurzstroh wesentlich
günstiger produzieren können als zum Beispiel Häckselstroh.
Feinstes Kurzstroh für die
artgerechte Tierhaltung.
• Sauber und staubfrei – für gesunde, saubere Tiere
• Leicht aufzulösen – weniger Kraftbedarf beim Verteilen
• Extrem saugfähig – deutliche Senkung des Strohverbrauchs
• Kurz geschnitten – ideal für die Spaltenbodennutzung
• Nicht aufgesplissen – spürbar weniger Tierverluste in der
Geflügelhaltung, da die Hähnchen das Stroh nicht fressen
• Idealer Strukturgeber in Viehfutterrationen – leichte Verteilung im Futtermischwagen
Für den Einsatz in Silage können Sie die Messeranzahl
problemlos reduzieren. Jeweils drei Messer sind gemeinsam gegen Fremdkörper gesichert.
QUADRANT 3200 FC
mit FINE CUT
17
1
Intelligente Kanalbefüllung.
Dank hoher Pressdichte und perfektem Gutfluss liefern
die QUADRANT Pressen seit jeher gleichmäßig geformte,
knallharte Ballen. Das bewährte CLAAS Rafferprinzip und
die neue, einstellbare Vorkammer sorgen dafür, dass
Stroh, Heu oder Silage gut vorbereitet in den Presskanal
geschickt werden. Egal welche Schwad- und Erntebedingungen Sie vorfinden, mit der einstellbaren und hydraulisch zuschaltbaren Vorkammer lässt sich alles regeln.
2
Einstellbare Vorkammersteuerung.
1. Vorkammer eingeschaltet
2. Vorkammer ausgeschaltet
18
Alles ist bestens geregelt.
Bewährtes Rafferkonzept.
Der Raffer in der neuen QUADRANT 3200 entnimmt permanent Material aus dem Rotor. Dadurch muss der Rotor
keine zusätzliche Förderleistung erbringen, sondern kann
sich voll auf seine Arbeit konzentrieren: schlucken und
beste Schnittqualität liefern.
Einstellbare Raffersteuerung.
In großen Schwaden presst die QUADRANT 3200 ohne
Vorkammer. Jeder Kolbenhub wird für die Verdichtung
genutzt. In allen anderen Fällen schalten Sie bequem von
der Kabine aus die hydraulische – und damit verschleißfreie – Raffersteuerung zu. Sie ist in vier Stufen einstellbar
und sorgt für beste Verdichtung unter allen Bedingungen.
„Die neue QUADRANT mit ihrer hydraulischen Vorkammer
ist noch variabler einsetzbar. Die Vorkammer ist zu- und
abschaltbar. Damit erzeugt sie in unserem Betrieb auch
unter schwierigsten Bedingungen gut geformte und hoch
verdichtete Ballen.“
Das Erntegut wird so lange gesammelt, bis die Vorkammer optimal befüllt ist. Erst danach wird das Erntegut in
einem Hub in den Kanal gedrückt. Dadurch entsteht eine
perfekte Ballenform mit gleichmäßiger Dichte. In dieser
Beziehung steht sie der QUADRANT 3400 in nichts nach.
Diese einzigartige Kombination von permanenter Materialabnahme am Rotor und gleichzeitiger regelbarer Vorkammer ermöglicht nicht nur perfekt geformte Ballen, sondern
auch eine maximale Durchsatz- und Schneidleistung. Das
Ergebnis ist eine intelligente Kanalbefüllung unter allen Bedingungen – von Stroh über Heu bis zu Silage.
Neue Vorkammer
Raffer
19
Den Härtetest
hat Ihr Antrieb schon
tausendfach bestanden.
Die Kolbenbelastung wird elektronisch überwacht.
Tritt eine Überlast auf, wird diese durch die hydraulische
Druckregelung abgefangen und schützt so das Pressaggregat. Der Fahrer wird über das Display informiert
und der Pressdruck wird automatisch wieder aufgebaut.
20
Seit Jahren überzeugen die QUADRANT Pressen im
härtesten Einsatz mit ihrem absolut zuverlässigen Antrieb.
Das neue Hauptgetriebe ermöglicht 20 % mehr Kraftübertragung. Dies erhöht nicht nur die Durchsatzleistung der
Maschine, sondern sorgt auch für eine effektive Kraftübertragung.
Kurze Wege, ein geradliniger Verlauf sämtlicher Kraftstränge
und eine großdimensionierte Schwungmasse sorgen für
einen hervorragenden Wirkungsgrad. Pro Tonne Erntegut
fällt nur geringer Energieaufwand an. Sie sparen deutlich
Kraftstoff.
Einzigartige Kombination mit interaktiver Sicherheit: Raffergetriebe von Bondioli und Rotorgetriebe von Walterscheid.
Raffer und Rotor sind mit getrennten, automatischen
Überlastsicherungen ausgestattet. Spricht die Rafferkupplung an, wird automatisch auch die Rotorkupplung
getrennt. Resultat: Sie werden die QUADRANT 3200
niemals zufahren. Verstopfungen können Sie vom Traktorsitz aus schnell beseitigen.
Überzeugende Merkmale, die seit
Jahren Maßstäbe setzen.
• Hohe Drehzahlen und geringe Drehmomente
• Wartungsfrei im Ölbad laufende Antriebe und
Kupplungen
• Wartungsfreier Rafferantrieb mit hydraulisch
einstellbarer Vorkammer
• Geteilter Kraftfluss: Presskolben, Raffer, Pickup
und Rotor werden getrennt angetrieben
• Minimale Anzahl an bewegten Teilen
Wartungsfreie Sicherheit: Hochwertige, im Ölbad
laufende Kupplungen schützen die QUADRANT
zuverlässig vor Überlastung.
Antrieb
21
CLAAS Pressen wären ohne den legendären CLAAS
Knoter nicht denkbar. Er hat in der Vergangenheit den
weltweiten Erfolg der CLAAS Pressen entscheidend
geprägt und sorgt auch in der QUADRANT 3200 für
bombenfeste Knoten.
Mit sechs Knotern können deutlich höhere Ballengewichte
realisiert werden. Die bewährten CLAAS Hochleistungsknoter
sorgen selbst bei maximaler Pressdichte und höchster
Durchsatzleistung für superfeste, perfekt sitzende Knoten.
Ein weiterer Vorteil: Die Knoter erzeugen keine gefährlichen
Garnreste, die beim Verfüttern zu Tierverlusten oder bei der
Energiegewinnung zu Rückständen führen können.
Das TURBO FAN System schützt die Knoter
mit einem 140 km/h starken, permanenten Luftstrom
vor Verunreinigungen.
22
Der Direktantrieb des Knoters erfolgt aus dem Hauptgetriebe heraus. Dadurch ist die permanente Synchronisation
zwischen Kolben und Nadeln gewährleistet.
Hinter der Seitenklappe befinden sich große Garnkästen, in
denen selbst die größten am Markt erhältlichen Rollen (11,5 kg)
verstaut werden können. So haben Sie beispielsweise mit
dem neuen QUADOTEX 3200 Garn, das für die QUADRANT
3200 entwickelt wurde, rund 25 % mehr Garnvorrat an Bord
als bisher.
Der Knoten hält,
was sein Erfinder
verspricht.
3 m langer Presskanal.
Der Presskanal mit seinem hohen Reibungswiderstand
hat das Potenzial für superharte Ballen auch bei hohen
Durchsatzleistungen. Das neue, noch stärkere Hauptgetriebe überträgt die Presskraft direkt auf den schweren
Presskolben. Dieser wird auf gehärteten Laufbahnen
sicher geführt. Spezielle Räumer halten die Laufflächen
sauber. Der Kolben wird von neuen, groß dimensionierten
Kolbenrollen getragen, die automatisch geschmiert werden.
In kleinen Presspaketen werden Stroh, Heu oder Silage
in Rekordzeit verdichtet: mit 51 Kolbenhüben pro Minute
und starken 200 bar Presskanaldruck. Über den CLAAS
COMMUNICATOR können Sie den Pressdruck jederzeit
leicht und schnell den Bedingungen anpassen.
Bei großen Schwaden kann die Vorkammer ausgeschaltet
werden, damit eine möglichst hohe Anzahl an Füllhüben
und so die maximale Anzahl an Presspaketen realisiert
werden kann.
Sechs CLAAS
Hochleistungsknoter
Presskanal
23
Viel Komfort.
Wenig Aufwand.
Mit der neuen QUADRANT 3200 holen Sie sich eine Großballenpresse aufs Feld, die Ihnen neben
höchster Durchsatzleistung das bietet, was alle CLAAS Maschinen auszeichnet: ein Minimum an
Wartung und ein Maximum an Einsatzsicherheit.
Ihr Vorteil: Sie können sich unbesorgt der Aufgabe widmen, mit der Sie täglich Ihr gutes Geld
verdienen – pressen, pressen, pressen.
Bedienung
Wartung
Service
Nie mehr absteigen, um die Presse einzustellen:
Der CLAAS COMMUNICATOR mit seinem großen, übersichtlichen Display und der neuen ISOBUS Technologie
macht Ihnen die Arbeit mit der QUADRANT 3200 ganz
einfach.
Sie werden kontinuierlich über die Betriebszustände Ihrer
Maschine informiert. Darüber hinaus können Sie schnell
und unkompliziert die wichtigsten Einstellparameter ändern.
Ein Fingertipp genügt, schon haben Sie Zugriff auf die fünf
Menüs, mit denen Sie beispielsweise
•
•
•
•
Pressdruck und Ballenlänge bestimmen
Messer bedienen
Schneidemulde öffnen und schließen
Vorkammer einstellen oder zu- und abschalten
Für die professionelle Auftragserfassung stehen Ihnen 20
Auftragsspeicher zur Verfügung, die pro Kunden die Ballenzahl, die Gesamtstranglänge, den Anteil geschnittener
Ballen und die durchschnittliche Ballenlänge erfassen.
Damit sind alle Daten festgehalten, die Sie für eine klare
Abrechnung benötigen.
Einzigartig im Markt: Die Vorkammer lässt sich mit Hilfe
des CLAAS COMMUNICATOR bequem von der Kabine
aus zuschalten und einstellen. Dadurch kann die Maschine
immer mit optimaler Leistung gefahren werden.
26
So bequem und sauber
haben Sie selten gepresst.
Arbeit:
Alle wesentlichen
Arbeitsdaten bestens
im Blick: Ballenlänge,
Pressdruck, Materialfeuchte, Kolbenhübe pro
Minute, Messerposition,
Ballenanzahl.
Auftragsspeicher:
Bis zu 20 Aufträge sind
speicherbar. Enthalten
sind u.a.: Gesamtstunden, Ballenanzahl und
geschnittene Ballen.
Einstellung:
Folgende Einstellungen
können u.a. vorgenommen werden: Rückhalterposition/Vorkammer,
Messerreinigung und
Schmierintervall.
Information:
Dieses Menü informiert
Sie über die wichtigsten
Drehzahlen der Pressen.
Hierzu zählen z.B.
Hauptgetriebe-, Rotorund Pickupdrehzahl.
CLAAS
COMMUNICATOR
27
Miscanthus macht das ganze
Jahr zur Erntezeit.
Ihr Vorteil.
Sie können sich unbesorgt der Aufgabe widmen, mit der
Sie täglich Ihr gutes Geld verdienen – pressen, pressen,
pressen. Und zwar nicht nur Heu, Stroh und Silage,
sondern auch nachwachsende Rohstoffe wie Hanf und
Miscanthus. Damit eröffnet die QUADRANT 3200 völlig
neue Einsatz und Einkommensfelder. Landwirte und Lohnunternehmer können ihre Presse im wirtschaftlichen Ganzjahreseinsatz fahren.
28
Miscanthus, ursprünglich in Afrika und Ostasien beheimatet, gewinnt auch in Europa zunehmend an Bedeutung.
Wegen seines hohen Brennwertes und seiner günstigen
Kohlendioxidbilanz lässt er sich gut als nachwachsender
Lieferant von Biomasse, Brennstoff oder Baustoff einsetzen.
Dem Lohnunternehmer bieten die robusten Gräser attraktive Möglichkeiten, die Erntezeit deutlich zu erweitern:
Miscanthus ist über das ganze Jahr einsetzbar und schafft
damit von Winter bis Frühjahr ein zusätzliches Erntezeitfeld.
Landwirte und Lohnunternehmer können die QUADRANT
3200 durch Miscanthus-Anbau zu einer Presse für den
wirtschaftlichen Ganzjahreseinsatz machen. Mit ihrer
Heavy Duty Ausrüstung formt die QUADRANT 3200 auch
aus Miscanthus knallharte, stabile Ballen, die über Bearbeitung und Transport unbeschadet ihr Ziel erreichen.
Miscanthus
29
Eine Maschine, die sich
selbst schmiert, spart viel Zeit.
Im Grunde könnten wir uns das Thema Wartung sparen.
Weil es für QUADRANT Besitzer einfach kein Thema ist.
Die Langlebigkeit und Zuverlässigkeit unserer Pressen
sind legendär. Und auch bei der neuen QUADRANT 3200
ist alles auf Wartungsfreundlichkeit bzw. Wartungsfreiheit
ausgelegt.
• Alle wichtigen Schmierpunkte verfügen über eine
kontinuierliche Fett-Zentralschmierung
• Antriebe und Überlastkupplungen laufen im Ölbad
• Der hydraulisch lenkergesteuerte Raffer ist absolut
wartungsfrei
• Der Antrieb verfügt nur über eine minimale Anzahl an
beweglichen Teilen
Kurz: Nach einem langen Arbeitstag machen Sie eine
Pause und die QUADRANT 3200 wartet schon auf den
nächsten Einsatz.
30
Es hat Vorteile,
wenn man eine Presse
in- und auswendig kennt.
Vor allem spätabends.
In vielen Phasen der Erntezeit kommt es auf jede Minute
an. Standzeiten kosten bares Geld und müssen so gut es
geht vermieden werden. Im Fall der Fälle können Sie sich
darauf verlassen, dass wir Ihre Presse rund um die Uhr mit
den notwendigen Ersatzteilen versorgen.
Wir sind da, wo Sie sind.
Unser zentrales Ersatzteillager liefert sämtliche ORIGINAL
CLAAS Teile schnell und zuverlässig in die ganze Welt. Die
Vielzahl der CLAAS Partner garantiert, dass die Teile innerhalb kurzer Zeit ihren Bestimmungsort erreichen – wo immer
Sie gerade sind. Zudem haben wir Diagnosesysteme im
Einsatz, die direkt auf dem Feld schnelle Fehlersuche und
Updates von Maschinenfunktionen ermöglichen.
FIRST CLAAS SERVICE®:
Unsere Teams stehen Ihnen rund um
die Uhr mit Rat und Tat zur Seite.
Wir sprechen die gleiche Sprache.
Aber wichtiger als alle Technik sind die Menschen, die dahinter stehen. Unsere FIRST CLAAS SERVICE® Teams
sind für Sie da, wann immer Sie sie brauchen. Sie kennen
Ihre Presse aus dem Effeff, sind perfekt geschult, fachgerecht ausgestattet und mit Ihrer Arbeitsweise bestens vertraut. Servicebereitschaft heißt für sie: nicht auf die Uhr
schauen, wenn es darauf ankommt, sondern rausfahren
und helfen. Und erst dann Feierabend machen, wenn Sie
Feierabend machen. Keine Minute früher. Schon gar nicht
in der Erntezeit.
Wartung
FIRST CLAAS SERVICE®
31
QUADRANT 3200.
QUADRANT 3200 RC / FC
Anhängung
Zapfwellendrehzahl
Hydraulischer Stützfuß
Kugelkopfanhängung
1 000
1
!
Pickup
Breite
DIN Rechbreite
Anzahl Zinkenträger
Tasträder
POWER FEEDING SYSTEM PFS
1
Hydraulikanschluss
Hydraulik
3 EW und 1 freier Rücklauf
Zuführung
Zapfwellendrehzahl
Rotor
Anzahl Messer
Raffer
Zuschaltbare Vorkammer
1000
ROTO CUT / FINE CUT
25 (0, 6, 13, 25) / 49
2-Phasentakt
einstellbar von 0 - 4
Presskanal
Kolbenhübe/min
51
Presskanal Abmessungen
Länge
Breite
Höhe
Ballenlänge
Einstellung der Ballenlänge
Pressdruck max.
Ballenausstoßer
Ballenablagesensor
Feuchtesensor
Bindung
Anzahl der Knoter
Garnkasten
TURBO FAN Knoterreinigung
Achse und Bereifung
Einfachachse
Tandemachse
Gelenkte Tandemachse
Bereifung Einfachachse
Bereifung Tandemachse
Bereifung gelenkte Tandemachse
Maße und Gewichte
Breite
Höhe
Gewicht
1 Serie
2,10 m
1,90 m
4
2 Pendel-Tasträder
3,00 m
1,20 m
0,70 m
0,50 m bis 3,00 m
COMMUNICATOR
200
1
!
!
6
24 Garnrollen á 11,5 kg
1
1
!
!
600/50-22.5
700/45-22.5
520/50-17
500/55-20
620/50-22.5
2,52 m bis 3,00 m
2,55 m bis 2,65 m
8 800 kg bis 9 200 kg
! Option
CLAAS ist ständig bemüht, alle Produkte den Anforderungen der Praxis anzupassen. Deshalb sind Änderungen vorbehalten. Angaben und Abbildungen sind als annähernd
zu betrachten und können auch nicht zum serienmäßigen Lieferumfang gehörende Sonderausstattungen enthalten. Dieser Prospekt wurde für den weltweiten Einsatz
gedruckt. Bitte beachten Sie bezüglich der technischen Ausstattung die Preisliste Ihres CLAAS Vertriebspartners. Bei den Fotos wurden zum Teil Schutzvorrichtungen
abgenommen. Dies erfolgte lediglich, um die Funktion deutlich zu machen und darf keinesfalls eigenmächtig erfolgen, um Gefährdungen zu vermeiden. Insoweit sei auf
die jeweiligen Hinweise im Bedienerhandbuch verwiesen.
Überragende Leistung.
Überzeugende Argumente.
• Mehr Durchsatz mit der Großballenpresse für Stroh, Heu und Silage
• 2,10-m-Pickup für schnelle Aufnahme des Ernteguts
• Neues POWER FEEDING SYSTEM mit noch schneller drehender
Einzugsschnecke
• CLAAS ROTO CUT System (QUADRANT 3200 RC)
• CLAAS FINE CUT System (QUADRANT 3200 FC) für staubfreie
Kurzstroherzeugung direkt auf dem Feld
• Neue einstellbare Vorkammer für perfekte Kanalbefüllung
• Vorkammersteuerung aus der Kabine einstellbar
• 3 Meter langer Presskanal mit 51 Kolbenhüben pro Minute
• Geradliniger Antrieb mit hervorragendem Wirkungsgrad
• Geringer Energieaufwand pro Tonne Erntegut
• Geteilter Kraftfluss: Presskolben, Raffer, Pickup und Rotor werden
getrennt angetrieben
• Nur von CLAAS: absenkbare Schneidmulde bei Quaderballenpressen
• Knoterkonzept mit sechs CLAAS Hochleistungsknotern
• CLAAS COMMUNICATOR mit neuer ISOBUS Technologie
• Extreme Wartungsfreundlichkeit
• FIRST CLAAS SERVICE® rund um die Uhr
claas.com
CLAAS Vertriebsgesellschaft mbH
Postfach 1164
33426 Harsewinkel
Tel. +49 (0)52 47 12 - 1144
claas.de
07/08 (DC) deutsch 125/000 248 742.1
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
66
Dateigröße
2 988 KB
Tags
1/--Seiten
melden