close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Info Gasbrennwert

EinbettenHerunterladen
Gasbrennwert-Gerät Modula
Modula NT
Modula NT – Gasbrennwert-Kessel 10, 15, 25, 35 kW und Modula NT Combi
Nutzen und Vorteile
š
š
š
š
š
š
š
š
š
š
š
š
š
š
š
š
š
š
š
Großer Modulationsbereich von 20 – 100 %
Kompakter Aluminium-Silizium-Wärmetauscher aus einem Guss
Übersichtlicher Aufbau und leicht zugänglich
Modernes Design
Sehr wartungsfreundlich, d.h. beinahe kein Werkzeug wird benötigt
Geräuscharmer Betrieb
Helles LCD-Display mit farbwechselnder Hintergrundbeleuchtung
Digitale Wasserdruckanzeige
Umfassende Störungsanalyse über LCD-Display
Geringes Gewicht
Einfach in der Installation und Wartung, alle Komponenten sind von der Vorderseite aus
zugänglich
Mehrfachbelegung möglich durch integrierte Abgas-Rückströmsicherung
Einfache Umstellung auf Flüssiggas
Exzentrischer Luft-/Abgasanschluss durch Adapterplatte als Zubehör möglich
Etageninstallation durch optionalen Einbau von Ausdehnungsgefäß (10, 15, 25 kW) und
3-Wege-Umschaltventil (für den Warmwasserbetrieb) im Kessel möglich
0 - 10 V Schnittstelle z. B. für Gebäudeleitsysteme (Zubehör)
Steuerungsplatine für z. B. ein externes Gasmagnetventil, externes Umschaltventil und externe
Pumpe (Zubehör)
Wenig Teile, d.h. geringe Ersatzteilkosten, geringer Serviceaufwand, kleine Ersatzteillagerhaltung
Hydraulikblock und flexible Verbindungsleitungen mit Anschlussclips
Aufbau und Standardausstattung
š
š
š
š
š
š
š
š
š
š
š
š
š
š
š
š
Aluminium-Silizium-Gusswärmetauscher
Flacher Metallfaserbrenner
Drehzahlgeregeltes Verbrennungsluftgebläse
Abgas-Rückströmsicherung
Gaskombiventil
Automatischer Entlüfter
Sicherheitsventil
Temperatursteuerung und -überwachung mittels Sensoren
LCD-Display
Regel- und Steuerungsplatine
OpenTherm-Schnittstelle
Konzentrischer Luft-/Abgasanschluss für raumluftunabhängigen oder -abhängigen Betrieb
Optional mit integriertem 3-Wege-Umschaltventil
Hocheffizienzpumpe
Abgaskondensatsammler
Combi-Gerät mit integrierter Hocheffizienz-Heizkreispumpe und Ausdehnungsgefäß für die Heizung
Besonderheiten
š Combi-Gerät für hohe Brauchwasserleistung mit 28 kW Leistung
š Sehr schnelle Bereitstellung von erwärmten Trinkwasser über Plattenwärmetauscher für eine platzsparende Installation z. B. im Bad ohne Warmwasserspeicher
š Dank des einzigartigen Wärmetauschers werden ultraschnelle Reaktionszeiten erreicht
š Die Gas-/Luftverbundregelung ermöglicht ein gleichbleibendes Gas-/Luftgemisch über sämtliche Betriebszustände
š Die Vor- und Rücklaufanschlüsse des Modula sind mit einem 1¼“ Außengewinde versehen, was die Flexibilität erhöht und die Verbindung mit
dem Heizungsnetz erleichtert
š Umfassende Störungsdiagnostik über LCD-Display
š Besonders wartungsfreundlich, da beinahe kein Werkzeug benötigt wird
š Der Gasbrennwert-Kessel zeigt bei Bedarf selbst an, wann und in welchem Umfang eine Wartung notwendig ist
š Der Wartungsumfang sowie zwischenzeitliche Einsätze werden minimiert
š Niedriger elektrischer Energieverbrauch, im Stand-by-Modus 4 Watt
š Überwachung der Anlage und Ändern der Einstellungen der Regler SystaCompact II, SystaComfort II über das Internet möglich – siehe Kapitel
Regelungen, Web-Portal SystaWeb
PL-2170 V1.0 08/2014 Preisliste 2014/2015
© by Paradigma Deutschland GmbH, Karlsbad. Technische Änderungen vorbehalten.
120
Gasbrennwert-Gerät Modula
CE-Ident-Nr.
Gerätetyp
Modula NT
3-10 kW
Modula NT
3-15 kW
Modula NT
5-25 kW
Modula NT
7-35 kW
Modula NT
Combi
28 kW
0063BT3444
0063BT3444
0063BT3444
0063BT3444
0063BT3444
B23, B23P, B33,
C13(x), C33(x),
C43(x), C53,
C63(x
B23, B23P, B33,
C13(x), C33(x),
C43(x), C53,
C63(x
B23, B23P, B33,
C13(x), C33(x),
C43(x), C53,
C63(x
B23, B23P, B33,
C13(x), C33(x),
C43(x), C53,
C63(x
B23, B23P, B33,
C13, C33, C43,
C53, C63, C83,
C93
Nennwärmebelastung Hi von - bis
kW
3,1 - 10,5
3,1 - 15
5,2 - 25
6,5 - 35,1
5,2 - 25
Nennwärmebelastung Warmwasserbetrieb
kW
-
-
-
-
5,2 - 28
Nennwärmeleistung Pn
(50/30 °C) Heizungsbetrieb
kW
3,4 - 11,2
3,4 - 15,8
5,6 - 25,5
7 - 35,9
5,6 - 25,5
Nennwärmeleistung Pn
(80/60 °C) Heizungsbetrieb
kW
3 - 10,1
3 - 14,5
5 - 24,1
6,3 - 34
5 - 24,1
Montagegewicht
kg
36
36
36
32
37
Gewicht (gefüllt)
kg
43
43
43
39
44
l
1,7
1,7
1,7
2,3
2,3
Abgaskondensatmenge, max.
l/h
1,3
1,9
3,1
4,3
3,9
Max. Wassertemperatur
(Absicherungsgrenze)
°C
110
110
110
110
110
Max. Vorlauftemperatur
°C
90
90
90
90
90
bar
0.8 / 3.0
0.8 / 3.0
0.8 / 3.0
0.8 / 3.0
0.8 / 3.0
32
35
42
45
44
Kesselwasserinhalt
Druck, min./max.
Schalldruckpegel, in 1 m
Entfernung
dB(A)
Wirkungsgrad
Kesselwirkungsgrad bei Teillast (Hi) (Rücklauftemperatur
60 °C)
%
108,8
108,5
108
108,2
108
Kesselwirkungsgrad bei
Volllast (Hi) (80/60 °C)
%
96,6
96,5
96,3
96,9
96,3
31
33
38
42
38
Emissionen
NOx-Emission durchschnittlich
im Jahr
mg/
kWh
PL-2170 V1.0 08/2014 Preisliste 2014/2015
© by Paradigma Deutschland GmbH, Karlsbad. Technische Änderungen vorbehalten.
121
Gasbrennwert-Systeme
Technische Daten
Solarwärme-Systeme
Modula NT
Gasbrennwert-Gerät Modula
Modula NT
Gas- und abgasseitig
Verfügbarer Förderdruck
Abgasmassenstrom Teillast/
Volllast
Abgastemperatur Volllast
NOx-Emission durchschnittlich
im Jahr
Modula NT
3-10 kW
Modula NT
3-15 kW
Modula NT
5-25 kW
Modula NT
7-35 kW
Modula NT
Combi
28 kW
22
80
120
140
130
5,3 / 17,7
5,3 / 25,2
8,9 / 42,1
11,1 / 58,6
8,9
°C
62
65
80
75
75
mg/
kWh
31
33
38
42
38
EEH
EEL
Flüssiggas
EEH
EEL
Flüssiggas
EEH
EEL
Flüssiggas
EEH
EEL
Flüssiggas
EEH
EEL
Flüssiggas
Pa
Kg/s
Gasart
Anschlussdruck Erdgas/
Flüssiggas
mbar
17-30/30-50
17-30/30-50
17-30/30-50
17-30/30-50
17-30/30-50
Gasanschlusswert bei
Erdgas H
m³/h
1,11
1,59
2,65
3,71
2,96
Vorlauf-/Rücklaufanschluss
G ¾“
G ¾“
G ¾“
G ¾“
G ¾“
Gasanschluss
*Źŗ
*Źŗ
*Źŗ
*Źŗ
*Źŗ
60 / 100
60 / 100
60 / 100
60 / 100
60 / 100
22
28
44
57
124
230 / 50 Hz
230 / 50 Hz
230 / 50 Hz
230 / 50 Hz
230 / 50 Hz
Anschlüsse
Abgasstutzen
mm
Elektrische Leistungsaufnahme
Leistungsaufnahme bei
Volllast
ohne externe Pumpen und
Mischer
Elektroanschluss
W
V / Hz
Leistungsaufnahme im
Stand-by-Modus
W
4,4
4,4
4,4
4,4
4,4
Schutzart
IP
X4D
X4D
X4D
X4D
X4D
PL-2170 V1.0 08/2014 Preisliste 2014/2015
© by Paradigma Deutschland GmbH, Karlsbad. Technische Änderungen vorbehalten.
122
Gasbrennwert-Gerät Modula
Warmwasserseitig
Modula NT Combi
28 kW
Spezifische Warmwasserdurchflussmenge D (60 °C)
l/min
8,2
Spezifische Warmwasserdurchflussmenge D (40 °C)
l/min
13,7
Trinkwasserseitiger Widerstand
mbar
490
Durchflussmengenschwelle
min.
l/min
1,2
l
0,33
Wasserinhalt gesamt
Betriebsdruck (Pmw) max.
bar
8
Spezifische Kennwerte zur Berechnung der Anlagen-Aufwandszahl nach Energie-Einsparungsverordnung (EnEV) bzw. DIN V 4701-10
Modula NT
3-10 kW
Modula NT
3-15 kW
Modula NT
5-25 kW
Modula NT
7-35 kW
Modula NT
Combi
28 kW
kW
10,1
14,5
24,1
34
24,1
Wirkungsgrad 100 % Nennleistung
K100
%
96,6
96,5
96,3
96,9
96,3
Wirkungsgrad 30 % Nennleistung (Teillast)
K30
%
108,8
108,5
108
108,2
108
Bereitschaftsverluste nach DIN
4701-10
qB,70
%
1,06
0,74
0,44
0,32
0,44
Hilfsenergiebedarf bei 100 %
Nennlast
PHE,100
W
56
63
76
147
124
Hilfsenergiebedarf bei 30 %
Nennlast (Teillast)
PHE,30
W
18
18
18
18
25
Nennwärmeleistung
Qn
PL-2170 V1.0 08/2014 Preisliste 2014/2015
© by Paradigma Deutschland GmbH, Karlsbad. Technische Änderungen vorbehalten.
123
Gasbrennwert-Systeme
Solarwärme-Systeme
Modula NT
Nutzen und Vorteile
š Sehr großer Modulationsbereich von 20 - 100 %
š Abgastemperatur nur zwei bis acht Grad über Rücklauftemperatur, d.h. hoher Normnutzungsgrad
š Einfache Umstellung auf Flüssiggas
š Aluminium-Silizium-Gussblock resistent gegen Verkrustung und Ablagerungen
š Einfacher und übersichtlicher Aufbau, d.h. geringer Schulungsaufwand
š Wenig Teile, d.h. geringe Ersatzteilkosten, geringer Serviceaufwand, kleine Ersatzteillagerhaltung
š Modernes Design
š Helles LCD-Display mit farbwechselnder Hintergrundbeleuchtung
š Digitale Wasserdruckanzeige
š Umfassende Störungsanalyse über LCD-Display
š Mehrfachbelegung möglich durch integrierte Abgas-Rückströmsicherung
š Sehr wartungsfreundlich
š Geräuscharmer Betrieb
š Einfache Reinigung des Wärmetauschers
Aufbau und Standardausstattung
š
š
š
š
š
š
š
š
š
š
š
š
Aluminium-Silizium-Gusswärmetauscher
Zylindrischer Edelstahlflächenbrenner
Temperatursteuerung und Überwachung mittels Sensoren
LCD-Display
Regel- und Steuerungsplatine
OpenTherm-Schnittstelle
Geregeltes Verbrennungsluftgebläse
Abgas-Rückströmsicherung
Gaskombiventil
Stufenlose Anpassung des Gas-/Luftgemisches bei wechselnden Belastungen
Automatischer Entlüfter
Konzentrischer Luft-/Abgasanschluss für raumluftunabhängigen oder -abhängigen Betrieb
Besonderheiten
š Umfassende Störungsdiagnostik über LCD-Display
š Die Gas-/Luftverbundregelung ermöglicht ein gleichbleibendes Gas-/Luftgemisch über sämtliche Betriebszustände
š Die Vor- und Rücklaufanschlüsse des Modula sind mit einem 1¼“ Außengewinde versehen, was die Flexibilität erhöht und die Verbindung mit
dem Heizungsnetz erleichtert
š Die Gasbrennwert-Kessel Modula III 45, 65, 85, 115 kW sind für Kesselkaskadenschaltungen von bis zu 4 Kesseln (max. 465 kW Gesamtnennwärmeleistung) einsetzbar, und überzeugen bei diesen Anwendungen u.a. vor allem durch die kompakte und platzsparende Wandmontage
š Eine Kesselpumpe und / oder ein Umschaltventil können nur außerhalb des Gasbrennwert-Kessels montiert werden.
š Überwachung der Anlage und Ändern der Einstellungen der Regler SystaCompact II, SystaComfort II oder MES II über das Internet möglich – siehe
Kapitel Regelungen, Web-Portal SystaWeb
PL-2170 V1.0 08/2014 Preisliste 2014/2015
© by Paradigma Deutschland GmbH, Karlsbad. Technische Änderungen vorbehalten.
145
Gasbrennwert-Systeme
Modula III – Gasbrennwert-Kessel 45 bis 115 kW
Solarwärme-Systeme
Gasbrennwert-Gerät Modula III
Gasbrennwert-Gerät Modula III
Technische Daten
CE-Ident-Nr.
Gerätetyp
Modula III
8-45 kW
Modula III
12-65 kW
Modula III
16-85 kW
Modula III
18-115 kW
0063CL3333
0063CL3333
0063CL3333
0063CL3333
B23, B23P, B33,
C13(x), C33(x), C43(x),
C53, C63(x
B23, B23P, B33,
C13(x), C33(x), C43(x),
C53, C63(x
B23, B23P, B33,
C13(x), C33(x), C43(x),
C53, C63(x
B23, B23P, B33,
C13(x), C33(x), C43(x),
C53, C63(x
Nennwärmebelastung Hi von - bis
kW
8,2 - 41,2
12,2 - 62
14,6 - 86
17,2 - 110,2
Nennwärmebelastung Warmwasserbetrieb
kW
-
-
-
-
Nennwärmeleistung Pn
(50/30 °C) Heizungsbetrieb
kW
8,9 - 43
13,3 - 65
15,8 - 89,5
18,4 - 114
Nennwärmeleistung Pn
(80/60 °C) Heizungsbetrieb
kW
8 - 40
12 - 61
14,1 - 84,2
16,6 - 107
kg
58
65
72
74
l
5,5
6,5
7,5
7,5
l/h
4,9
7,4
10,3
13,2
mbar
90
130
140
250
Max. Wassertemperatur
(Absicherungsgrenze)
°C
110
110
110
110
Max. Vorlauftemperatur
°C
90
90
90
90
bar
0.8 / 4.0
0.8 / 4.0
0.8 / 4.0
0.8 / 4.0
45
45
52
51
Montagegewicht
Kesselwasserinhalt
Abgaskondensatmenge, max.
Wasserseitiger Widerstand
ΔT = 20 K
Druck, min./max.
Schalldruckpegel, in 1 m
Entfernung
dB(A)
Wirkungsgrad
Kesselwirkungsgrad (Rücklauftemperatur 30 °C)
%
107,1
107,7
108,9
108,1
Kesselwirkungsgrad bei Teillast (Hi) (Rücklauftemperatur
60 °C)
%
107,7
108,9
108,1
107,1
Kesselwirkungsgrad bei Volllast (Hi) (80/60 °C)
%
97,2
98,3
97,9
96,6
Emissionen
Schadstoffemission NOx,
Erdgas
mg/
kWh
45
54
54
54
NOx-Emission durchschnittlich
im Jahr
mg/
kWh
38
47
53
46
PL-2170 V1.0 08/2014 Preisliste 2014/2015
© by Paradigma Deutschland GmbH, Karlsbad. Technische Änderungen vorbehalten.
146
Verfügbarer Förderdruck
Abgasmassenstrom Teillast/
Volllast
Abgastemperatur Volllast
NOx-Emission durchschnittlich
im Jahr
Modula III
8-45 kW
Modula III
12-65 kW
Modula III
16-85 kW
Modula III
18-115 kW
150
100
160
220
0,0039 / 0,019
0,0058 / 0,029
0,0078 / 0,038
0,01 / 0,049
°C
67
68
67
72
mg/
kWh
38
47
53
46
EEH
EEL
Flüssiggas
EEH
EEL
Flüssiggas
EEH
EEL
Flüssiggas
EEH
EEL
Flüssiggas
Pa
Kg/s
Gasart
Anschlussdruck Erdgas/
Flüssiggas
mbar
20-30/37-50
20-30/37-50
20-30/37-50
20-30/37-50
Gasanschlusswert bei Erdgas
H
m³/h
4,4
6,6
9,1
11,7
107,1
107,7
108,9
108,1
R 1¼“
R 1¼“
R 1¼“
R 1¼“
¾“
¾“
¾“
¾“
80 / 125
100 / 150
100 / 150
100 / 150
75
75
123
240
230 / 50 Hz
230 / 50 Hz
230 / 50 Hz
230 / 50 Hz
X4D
X4D
X4D
X4D
Kesselwirkungsgrad (Rücklauftemperatur 30 °C)
nach EN 92/42
%
Anschlüsse
Vorlauf-/Rücklaufanschluss
Gasanschluss
Abgasstutzen
mm
Elektrische Leistungsaufnahme
Leistungsaufnahme bei
Volllast
ohne externe Pumpen und
Mischer
Elektroanschluss
Schutzart
W
V / Hz
IP
Spezifische Kennwerte zur Berechnung der Anlagen-Aufwandszahl nach Energie-Einsparungsverordnung (EnEV) bzw. DIN V 4701-10
Nennwärmeleistung
Qn
kW
40
61
84,2
107
Wirkungsgrad 100 % Nennleistung
K100
%
97,2
98,3
97,9
96,6
Wirkungsgrad 30 % Nennleistung (Teillast)
K30
%
107,7
108,9
108,1
107,1
Bereitschaftsverluste nach
DIN 4701-10
qB,70
%
0,5
0,4
0,3
0,2
Hilfsenergiebedarf bei 100 %
Nennlast
PHE,100
W
68
88
125
199
Hilfsenergiebedarf bei 30 %
Nennlast (Teillast)
PHE,30
W
18
23
20
45
PL-2170 V1.0 08/2014 Preisliste 2014/2015
© by Paradigma Deutschland GmbH, Karlsbad. Technische Änderungen vorbehalten.
147
Gasbrennwert-Systeme
Gas- und abgasseitig
Solarwärme-Systeme
Gasbrennwert-Gerät Modula III
Gasbrennwert-Wärmezentrale (bodenstehend)
ModuVario NT
ModuVario NT – Gasbrennwert-Wärmezentrale
Nutzen und Vorteile
š
š
š
š
š
š
š
š
š
š
š
š
š
š
š
š
Großer Modulationsbereich von 20 – 100 %
Für raumluftunabhängigen oder -abhängigen Betrieb
Kompakter Aluminium-Silizium-Wärmetauscher aus einem Guss
Übersichtlicher Aufbau und leicht zugänglich
Sehr wartungsfreundlich, d.h. beinahe kein Werkzeug wird benötigt
Modernes Design
Helles LCD-Display mit farbwechselnder Hintergrundbeleuchtung
Digitale Wasserdruckanzeige
Umfassende Störungsanalyse über LCD-Display
Für Erdgas E/LL und Flüssiggas, Biogas unter Berücksichtigung der technischen Vorgaben
möglich
Der Gasbrennwert-Kessel ist zusammen mit dem unter- oder beigestellten Speicher für ein Einbzw. Zweifamilienwohnhaus oder für die Etagenwohnung geeignet
Wenig Teile, d.h. geringe Ersatzteilkosten, geringer Serviceaufwand, kleine Ersatzteillagerhaltung
Auch als Standheizkessel einsetzbar
Hohe Flexibilität, d.h. Kesselleistung, Speichergröße sowie Aufstellungsart frei wählbar
Mehrfachbelegung möglich durch integrierte Abgas-Rückströmsicherung
Hoher Normnutzungsgrad von 108,5 %
Aufbau und Standardausstattung
š
š
š
š
š
š
š
š
š
š
š
š
š
š
š
š
Aluminium-Silizium-Gusswärmetauscher
Flacher Metallfaserbrenner
Drehzahlgeregeltes Verbrennungsluftgebläse
Abgas-Rückströmsicherung
Gaskombiventil
Elektrische Zündung und Flammenüberwachung
Heizwasser-Ausdehnungsgefäß 18 Liter, Sicherheitsventil, Schnellentlüfter
3-Wege Umschaltventil für den Warmwasserbetrieb
Elektronisch geregelte Hocheffizienzpumpe
Regel- und Steuerungsplatine
LCD-Display
Temperatursteuerung und -überwachung mittels Sensoren
Konzentrischer Luft-/Abgasanschluss für raumluftunabhängigen oder -abhängigen Betrieb
Abgaskondensatsammler
Wahlweise mit 100 Liter Schichtladespeicher oder 160 Liter Rohrschlangenspeicher
Wahlweise mit Modula Control, SystaCompact II (integriert) für einen ungemischten Heizkreis, SystaComfort II (extern im Wandgehäuse) für ein
bzw. zwei gemischte Heizkreise
Besonderheiten
š Dank des einzigartigen Wärmetauschers werden ultraschnelle Reaktionszeiten erreicht
š Umfassende Störungsdiagnostik über LCD-Display
š Dank der Anschlussmöglichkeiten von oben oder von der Seite wird die Einheit jeder baulichen Gegebenheit gerecht und die Installation zum
Kinderspiel
š Einfachste Einbringung, Handhabung und Montage dank zweigeteilter Anordnung
š Durch die Variablen aus Kessel-Leistungsbereich von 3 bis 25 kW, Trinkwasserspeicher 100 Liter und 160 Liter und den verschiedenen Aufstellmöglichkeiten wird die Wärmezentrale den baulichen Gegebenheiten und wärmetechnischen Anforderungen flexibel angepasst
š Überwachung der Anlage und Ändern der Einstellungen der Regler SystaCompact II, SystaComfort II über das Internet möglich – siehe Kapitel
Regelungen, Web-Portal SystaWeb
PL-2170 V1.0 08/2014 Preisliste 2014/2015
© by Paradigma Deutschland GmbH, Karlsbad. Technische Änderungen vorbehalten.
96
Gasbrennwert-Wärmezentrale (bodenstehend)
ModuVario NT
15 kW
CE-Ident-Nr.
Gerätetyp
ModuVario NT
25 kW
CE-0085CM0178
CE-0085CM0178
B23, B23P, B33, C13(x), C33(x), C43(x),
C53, C63(x)
B23, B23P, B33, C13(x), C33(x), C43(x),
C53, C63(x)
Nennwärmebelastung Hi von - bis
kW
3,1 - 15
5,2 - 25
Nennwärmeleistung Pn (80/60 °C) Heizungsbetrieb
kW
3 - 14,5
5 - 24,1
Nennwärmeleistung Pn (50/30 °C) Heizungsbetrieb
kW
3,4 - 15,8
5,6 - 25,5
Nennwärmeleistung (40/30 °C)
kW
3,4 - 16
5,6 - 25,9
Wärmebelastung (Qb)(Hs) Brennwert
kW
3,4 - 16,7
5,8 - 27,8
%
0,82
0,57
l / bar
18
18
l
1,9
1,9
Abgaskondensatmenge, max.
l/h
1,9
3,1
Max. Wassertemperatur (Absicherungsgrenze)
°C
110
110
Bereitschaftswärmeverluste qB70
Ausdehnungsgefäß
Kesselwasserinhalt
Max. Vorlauftemperatur
°C
90
90
Betriebsdruck min.
bar
0,8
0,8
Betriebsdruck max (PMS)
bar
3
3
dB(A)
50
51
844 / 600 / 680
844 / 600 / 680
Schalldruckpegel, in 1 m Entfernung
Maße (H x B x T)
mm
Montagegewicht
kg
56
56
Gewicht (gefüllt)
kg
59
59
Kesselwirkungsgrad bei Teillast (Hi) (Rücklauftemperatur 60 °C)
%
108,5
108
Kesselwirkungsgrad bei Volllast (Hi) (80/60 °C)
%
96,5
96,3
Pa
80
120
5,3 / 25,2
8,9 / 49,3
65
80
EEH
EEL
Flüssiggas
EEH
EEL
Flüssiggas
Wirkungsgrad
Gas- und abgasseitig
Verfügbarer Förderdruck
Abgasmassenstrom Teillast/Volllast
Kg/s
Abgastemperatur Volllast
°C
Gasart
Anschlussdruck Erdgas/Flüssiggas
mbar
20/37-50
20/37-50
Gasanschlusswert bei Erdgas H
m³/h
1,59
3,1
PL-2170 V1.0 08/2014 Preisliste 2014/2015
© by Paradigma Deutschland GmbH, Karlsbad. Technische Änderungen vorbehalten.
97
Gasbrennwert-Systeme
Technische Daten
Solarwärme-Systeme
ModuVario NT
Gasbrennwert-Wärmezentrale (bodenstehend)
ModuVario NT
Anschlüsse
ModuVario NT
15 kW
ModuVario NT
25 kW
G ¾“
G ¾“
Vorlauf-/Rücklaufanschluss
Gasanschluss
Abgasstutzen
mm
*Źŗ
*Źŗ
60 / 100
60 / 100
31
46
230 / 50
230 / 50
Elektrische Leistungsaufnahme
Leistungsaufnahme bei Volllast
ohne externe Pumpen und Mischer
Elektroanschluss
W
V / Hz
Leistungsaufnahme im Stand-by-Modus
W
4
4
Schutzart
IP
21
21
Spezifische Kennwerte zur Berechnung der Anlagen-Aufwandszahl nach Energie-Einsparungsverordnung (EnEV) bzw. DIN V 4701-10
Nennwärmeleistung
Qn
kW
14,5
24,1
Wirkungsgrad 100 % Nennleistung
K100
%
96,5
96,3
Wirkungsgrad 30 % Nennleistung (Teillast)
K30
%
108,5
108
Bereitschaftsverluste nach DIN 4701-10
qB,70
%
0,82
0,57
Hilfsenergiebedarf bei 100 % Nennlast
PHE,100
W
101
116
Hilfsenergiebedarf bei 30 % Nennlast (Teillast)
PHE,30
W
25
25
PL-2170 V1.0 08/2014 Preisliste 2014/2015
© by Paradigma Deutschland GmbH, Karlsbad. Technische Änderungen vorbehalten.
98
Technische Daten
Schichtenspeicher
für ModuVario NT
100 Liter
Trinkwasserspeicher
für ModuVario NT
160 Liter
kg
55
85
bar
10
10
°C
95
95
Speicherinhalt
l
100
160
Speicherinhalt inkl. Wärmetauscher
l
101
167
W
62
80
bar
3
3
Betriebstemperatur, max.
°C
95
95
Gesamtfläche Wärmetauscher
m²
keine Angabe
1,1
l
keine Angabe
7,3
Leistungsdaten 15 kW 65 °C Speichertemperatur
Zapfmenge / Zapfrate / NL-Zahl
370 l/h / 21 l/min / 1,7
370 l/h / 23,5 l/min / 2,1
Leistungsdaten 25 kW 65°C Speichertemperatur
Zapfmenge / Zapfrate / NL-Zahl
690l/h / 25,5l/min / 2,6
690l/h / 24l/min / 2,2
Speichergewicht
Druck, max.
Betriebstemperatur, max.
Bereitschaftsverluste nach DIN 4701-10
Warmwasserbehälter
Druck, max.
Inhalt Wärmetauscher
Leistungsdaten
Die Leistungsangaben gelten für folgende Bedingungen:
Zapftemperatur 45 °C, Kaltwassertemperatur 10 °C, Kesselleistung 15 kW, Modulierende Paradigma Gasbrennwertkessel. Bei Solarspeichern
gelten die Angaben für teilgeladene Speicher.
Maße
Maße (H x B x T)
615 / 600 / 723
PL-2170 V1.0 08/2014 Preisliste 2014/2015
© by Paradigma Deutschland GmbH, Karlsbad. Technische Änderungen vorbehalten.
99
890 / 600 / 723
Gasbrennwert-Systeme
Zubehör
Solarwärme-Systeme
Trinkwassererwärmung
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
47
Dateigröße
170 KB
Tags
1/--Seiten
melden