close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

ist unsere Wochenkarte Montag-Freitag von 11:30 -14

EinbettenHerunterladen
Einladung
Fortbildung
EKG-Refresher-Kurs
Termin
Samstag, 6. Dezember 2014
9 – 12.30 Uhr
Veranstaltungsort
Robert-Bosch-Krankenhaus
Hörsaal
Auerbachstraße 110
70376 Stuttgart
Organisation
Samstag, 6. Dezember 2014
9 – 12.30 Uhr
Helene Janzen
Telefon 0711/8101-6048
Telefax 0711/8101-3795
sekretariat-sechtem@rbk.de
So finden Sie uns
Mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Von Stuttgart Hauptbahnhof mit den Stadtbahn-Linien
U6 Richtung Gerlingen, U7 Richtung Mönchfeld oder U15
Richtung Zuffenhausen bis zur Haltestelle Pragsattel.
Von dort weiter mit der Buslinie 57 Richtung Burgholzhof
bis zur Haltestelle Robert-Bosch-Krankenhaus.
Mit freundlicher Unterstützung der Firma
Mit dem Auto
Über B 10 oder B 27 bis zur Kreuzung Pragsattel.
Dort in die Siemensstraße/B 295 Richtung Calw/Leonberg
abbiegen. Nach etwa 100 m an der ersten Ampel rechts
in die Leitzstraße einbiegen und dem Straßenverlauf
über die Auerbachbrücke folgen. Am Kreisverkehr
rechts in das Klinikgelände einbiegen. Parkmöglichkeiten im klinikeigenen Parkhaus.
Die CME-Zertifizierung bei der Landesärztekammer
Baden-Württemberg ist beantragt.
RBK 08.14
Robert-Bosch-Krankenhaus
Abteilung für Kardiologie
Auerbachstraße 110
70376 Stuttgart
(3.800 Euro)
Robert-Bosch-Krankenhaus
Auerbachstraße 110, 70376 Stuttgart
info@rbk.de, www.rbk.de
Eine Einrichtung der Robert Bosch Stiftung
Antwortkarte
Sehr geehrte, liebe Kolleginnen und Kollegen,
nach dem erfolgreichen EKG-Refresher-Kurs
im letzten Herbst zu urteilen, scheint es
Fortbildung
EKG-Refresher-Kurs
doch ein Interesse und einen Bedarf daran
zu geben, über die altehrwürdige Methode
Samstag, 6. Dezember 2014
9 – 12.30 Uhr
„EKG“ noch einmal zu sprechen und nachzudenken.
Für den erfahrenen Internisten ebenso wie
Ja, ich nehme an der Veranstaltung teil
Nein, ich kann leider nicht teilnehmen
Programm
Referenten
9 Uhr
Begrüßung und Einführung
Prof. Dr. Klaus von Olshausen
Absender:
für den Allgemeinmediziner gibt es immer
wieder die Herausforderung, das EKG bei
symptomatischen und asymptomatischen
Prof. Dr. Tiberius Pop
Patienten zu beurteilen. Über viele Jahre
haben Prof. Dr. Klaus von Olshausen und
Prof. Dr. Tiberius Pop Erfahrungen sammeln
können, wo die Schwierigkeiten in der Interpretation des EKG liegen. Entsprechend
werden sie in einer interaktiven Fortbildung
9.05 – 10.45 Uhr
··· Das WPW-Syndrom: Sollten tatsächlich alle Patienten
abladiert werden?
··· Differentialdiagnose der supraventrikulären
Tachykardien
··· Eine diagnostische Crux: Die Differentialdiagnose
der ST-Hebung
ten Jahr würden wir uns auch wieder freuen,
wenn Sie eigene Fälle mitbrächten.
Ich freue mich auf eine interessante interaktive Fortbildungsveranstaltung mit Ihnen.
Ihr
Prof. Dr. Udo Sechtem
Chefarzt der Abteilung
für Kardiologie
Robert-Bosch-Krankenhaus
Einrichtung
Straße
PLZ/Ort
mit Ihnen über Zweifelsfälle, häufig Übersehenes und Komplexes sprechen. Wie im letz-
Name
10.45 – 11.15 Uhr
Kaffeepause
Telefon
E-Mail
11.15 – 12.30 Uhr
··· Klare und „wackelige“ Schrittmacherindikationen
··· Interpretation von Schrittmacher-EKGs
··· Diskussion von EKGs der Teilnehmer und aus dem RBK
12.30 Uhr
Ende der Veranstaltung und Imbiss
Datum
Unterschrift
Bitte senden Sie Ihre Antwortkarte bis zum
Freitag, 28. November 2014, per Post an das
Robert-Bosch-Krankenhaus, Abteilung für Kardiologie,
Auerbachstraße 110, 70376 Stuttgart
oder per Fax an 0711/8101-3795
Anmeldungen gerne auch telefonisch oder
per Email an Helene Janzen (Telefon 0711-8101-6048 /
sekretariat-sechtem@rbk.de)
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
10
Dateigröße
651 KB
Tags
1/--Seiten
melden