close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Betriebsanleitung RATIO®-Funkbussystem REG - Omnio

EinbettenHerunterladen
Betriebsanleitung
RATIO®-Funkbussystem
REG-Schaltaktor 4-Kanal 13A REGS24/01
Allgemein:
Die Ratio®-Schaltaktoren/Empfänger werden über Funksignale der Ratio®Funksender angesteuert. Jeder Sender kann eine unbegrenzte Anzahl von
Aktoren/Empfänger ansteuern. Die Ratio®-Funksender haben eine feste Adresse
und müssen auf Ratio®-Schaltaktoren / Empfänger eingelernt werden.
Produktbeschreibung:
Der Ratio®-REG-Schaltaktor 4-Kanal REGS24/01 ist ein Gerät für die Montage
in einem Verteiler. Mittels Ratio®-Funksendern können über seine vier
potentialfreien Ausgänge vier voneinander unabhängige Gruppen von
elektrischen Verbrauchern geschaltet werden.
Den Sendern können je mittels des Parametrierkit PK-REG verschiedene
Funktionen wie z.B. Tasterfolger oder Ausschaltverzögerung 10 Minuten
zugeordnet werden, d.h. der Ratio®-REG-Schaltaktor besteht aus dem Gerät
(Hardware) und dem Applikationsprogramm (Software).
Die Funkempfängerantenne ist im Gerät integriert. Soll z.B. einer oder mehrere (bis zu max. 8 Stk.) Ratio®-REG-Aktoren in einem Verteiler aus Stahl
montiert werden, so ist die externe Empfängereinheit UPIASB/01 einzusetzen. Diese externe Empfängereinheit wird ausserhalb des Verteilers z.B. in einer
Verteilerdose, in einer abgehängten Decke oder in einem Kabelkanal montiert und mit einem Telefonkabel (3x.075mm2), dem sog. ASB-Bus, mit den
Ratio®-REG-Aktoren verbunden. Die bis zu acht möglichen Ratio®-REG-Aktoren werden untereinander ebenfalls mit einem Telefonkabel (2x0,75mm2)
verbunden und kommunizieren so auch über den ASB-Bus miteinander. Die externe Empfängereinheit empfängt so die Funktelegramme und leitet diese
über den ASB-Bus an die Ratio®-REG-Aktoren weiter.
Lage und Funktion der Anzeige- und Bedienelemente
Technische Daten
Anschlussspannung: 24VDC
A1:
A1’:
A2:
A2’:
A3:
Taste zum Umschalten von Normal in den
Lernmodus zum Ein- und Auslernen von Sendern
LED zur Anzeige eines gültigen Telegramm im
Lernmodus
Taste zum Auslernen aller eingelernten Sender
LED zur Anzeige des Lernmodus
Schraubklemmen 4mm2 zum Anschluss der
Versorgungsspannung und der Laststromkreise
4 Stk. Wechselkontakte potentialfrei,
Bemessungsstrom
16A / 250VAC
Einschaltstrom
20ms/30A, 5ms/120A
Max. Schaltleistung AC1
4000VA
Max. Schaltleistung AC15
750VA
Glühlampen
2000W
Halogenlampen 230VAC
2000W
Leuchtstofflampen kompensiert
750W
Leuchtstofflampen unkompensiert
1000W
Leuchtstofflampen Duo-Schaltung
1000W
EVG bei Annahme von 30 uF
3 Stk.
Motorlast 1Ph AC3/230VAC
0,5kW
Kapazitive Last
30uF
Installationshinweise
Das Gerät darf nur für feste Installation in Innenräumen, für trockene Räume und zum Einbau in Verteilern, von Vorteil aus Kunststoff, verwendet werden.
Warnung:
•
Das Gerät darf in Verteilern (230VAC) eingebaut werden und nur von einer zugelassenen Elektrofachkraft installiert und in Betrieb genommen
werden.
•
Es ist darauf zu achten, dass das Gerät mittels z.B. einem Leitungsschutzschalter freigeschaltet werden kann.
•
Für Isolationsprüfungen sind die Anschlussleitungen (Aussen- und Neutralleiter) miteinander zu verbinden.
•
Bei Leitungsisolationsprüfungen, die entgegen der heute gültigen Norm DIN VDE 0100 T.610 Ader gegen Ader messen, muss das Gerät
abgeklemmt werden, da es sonst zerstört werden kann.
•
Bei der Planung und Errichtung von elektrischen Anlagen sind die einschlägigen Richtlinien, Vorschriften und Bestimmungen des jeweiligen
Landes zu beachten.
•
Die geltenden Sicherheits- und Unfallverhütungsvorschriften sind zu beachten.
•
Es sind die technischen Daten des Gerätes, im Speziellen die Daten des Schaltkontaktes, unbedingt einzuhalten.
•
Das Gerät darf nicht geöffnet werden. Ein defektes Gerät ist an den Händler oder die zuständige Geschäftsstelle der Omnio AG zu senden.
Montage und Verdrahtung
Der Ratio®-REG-Aktor kann in Verteilern oder in Geräten eingesetzt werden.
Die Platzierung und die Reichweiten hängen von den in einem Gebäude eingesetzten Materialien ab. Montieren Sie den Ratio®-REG- Aktor nicht in ein
Gehäuse aus Metall oder in unmittelbarer Nähe von grossen Metallobjekten. Eine Montage in Bodennähe oder auf den Boden ist nicht empfehlenswert.
Sehen Sie dazu auch unbedingt das Merkblatt Reichweitenplanung unter www.omnio.ch.
Steuer- und Laststromkreise anschliessen:
•
Die Anschlüsse bestehen aus Schraubklemmen 4mm2.
•
Die Leiter ca. 9..10mm abisolieren, in die Klemme stecken und die Schrauben mit einem Schraubendreher Gr.1 anziehen.
•
Es dürfen max. zwei Drähte mit 1,5mm2 Querschnitt untergeklemmt werden.
Reichweite zwischen Sender und Empfänger
Die Signalstärke der Funksignale nimmt mit zunehmendem Abstand zwischen Sender und Empfänger ab. Bei Sichtverbindung beträgt die Reichweite ca.
30m in Gängen und 100m in Hallen. In Gebäuden ist die Reichweite der Funksignale abhängig von den dort eingesetzten Baumaterialien:
Material
Mauerwerk
Stahlbeton
Typische Reichweite
20m, durch max. 3 Wände
10m, durch max. 1 Wand / Decke
Material
Gipskarton / Holz
Wärmeisolierende
Fenster
Typische Reichweite
30m, durch max. 5 Wände
5m, durch max. 1 Fenster
Einschränkung der Reichweite der Funksignale durch:
•
Montage der Sender / Empfänger in der unmittelbaren Nähe von Materialien mit Metallbestandteilen oder Metallgegenständen. Es sollte ein
Abstand von mindestens 10cm eingehalten werden.
•
Montage der Empfänger am Boden (Bodendose) oder in Bodennähe
•
Feuchtigkeit in Materialien
Geräte, die ebenfalls hochfrequente Signale aussenden wie z.B. Computer, Audio-u.Videoanlagen oder EVG’s für Leuchtmittel.
Es sollte ein Mindestabstand von 50cm eingehalten werden.
Omnio AG, Bächlistrasse 326, CH-8426 Lufingen
Tel. +41 44 876 00 41, Fax +41 44 876 05 29,
E-Mail info@omnio.ch, Internet www.omnio.ch
4102000_Betriebsanleitung_da.doc
19.08.2008
Ein- und Auslernen von Funksendern
Lernmodus einschalten:
Die LRN-Taste gedrückt halten. Nach 2 Sekunden wird der Lernmodus des Kanal Nr. 1 des Ratio®-Empfängers aktiv, was optisch durch das Blinken der
LED des Kanals 1 sowie des angeschlossenen Verbraucher bestätigt wird. Ein nochmaliges kurzes betätigen der LRN-Taste schaltet zum nächsten Kanal
weiter.
Lernmodus ausschalten:
Wird im eingeschalteten Lernmodus die LRN-Taste länger als 2 Sekunden betätigt, wird der Lernmodus ausgeschaltet. Der Lernmodus wird aber auch,
wenn während 30 Sekunden keine Taste eines Ratio®-Funksenders betätigt wird, automatisch verlassen bzw. deaktiviert.
Einlernen von Ratio®-Funksendern:
Durch Betätigen eines Tasters von Ratio®-Funksendern oder der Lerntaste eines Ratio®-Funksensors (Raumfühler, Fensterkontakt) wird dem Ratio®Empfänger im Lernmodus die entsprechende Taste dem aktiven Kanal zugewiesen. Die Senderzuweisung wird durch Stoppen des Blinken für 4 Sekunden
bestätigt. Danach startet das Blinken erneut und es können so bis zu 30 weitere Ratio®-Funksender/Sensoren in den gerade aktiven Kanal eingelernt
werden.
Durch kurzes Betätigen der LRN-Taste wird zum nächsten Kanal weitergeschaltet.
Im Lernmodus darf ein Sender nicht weiter als 5m zum Empfänger entfernt sein, da der Empfänger im Lernmodus mit eingeschränkter Reichweite arbeitet.
Selektives löschen von Sendern:
Einzelne eingelernte Ratio®-Funksender/Sensoren können selektiv gelöscht werden. Dazu muss der Ratio®-Empfänger in den Lernmodus (LRN-Taste für
2 Sekunde drücken) geschaltet und zum entsprechenden Kanal weitergeschaltet werden. Wird jetzt eine bereits eingelernte Taste eines Ratio®Funksenders/Sensors betätigt, wird diese sofort ausgelernt.
Auslieferungszustand:
Die CLR-Taste gedrückt halten. Nach 2 Sekunden werden alle eingelernten Ratio®-Funksender/Sensoren aus dem Speicher gelöscht und danach wird
automatisch in den Lernmodus des Kanal 1 umgeschaltet
Parametrierung der Funktionen
Die Parameter des Applikationprogrammes können mit dem Parametrierkit PK-REG Art.Nr. 4901000 eingestellt werden.
Folgende Parameter sind möglich:
•
Tasterfolger / Impulsschalter
•
Einzeltaster
•
Ausschaltverzögerungen
•
Werteschwellen (in Verbindung mit analogen Sensoren wie Raumtemperaturfühler)
Sehen Sie dazu die Bedienungsanleitung der Parametriersoftware.
Gesetzliche Bestimmungen / Altgeräte
Die Sender dürfen nicht in Verbindung mit Geräten benutzt werden, die direkt oder indirekt menschlichen, gesundheits- oder lebenssichernden Zwecken
dienen oder durch deren Betrieb Gefahren für Menschen, Tiere oder Sachwerte entstehen können. Lassen Sie das Verpackungsmaterial nicht achtlos
liegen, Plastikfolien/-tüten etc. können für Kinder zu einem gefährlichen Spielzeug werden.
Diese Bedienungsanleitung ist Bestandteil des Gerätes und unserer Garantiebestimmungen. Sie ist dem Benutzer zu überreichen. Die technische
Spezifikation der Geräte kann sich ohne vorherige Ankündigung ändern.
Werfen Sie Altgeräte nicht in den Hausmüll. Das Gerät enthält elektrische Bauteile, die als Elektronikschrott entsorgt werden müssen. Das Gehäuse
besteht aus wiederverwendbarem Kunststoff.
Anschlussschema
+
-
24VDC
Anschlussschema mit RF-Bus und externer Empfängereinheit
ASB-Bus
Schaltaktor 4-Kanal REGS24/01
1
2
+ 24VDC
K1 K2
123
+SASB
Bus
K3 K4 CLR LRN
ADR
K1
K2
K3
K4
13 14 15
16 17 18
19 20 21
22 23 24
L
N
Bezeichnung
Typ
Artikelnummer
Ratio®-REG-Schaltaktor 4-Kanal 13A mit 4 Stk. potentialfreien Wechselkontakten,
Versorgungsspannung 24VDC
REGS24/01
4102000
Zubehör
Empfangseinheit für die Reiheneinbaugeräte (Option)
UPASB/01
4900000
Parametrierkit für die Reiheneinbaugeräte (Option)
PK-REG
4901000
Omnio AG, Bächlistrasse 326, CH-8426 Lufingen
Tel. +41 44 876 00 41, Fax +41 44 876 05 29,
E-Mail info@omnio.ch, Internet www.omnio.ch
4102000_Betriebsanleitung_da.doc
19.08.2008
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
28
Dateigröße
134 KB
Tags
1/--Seiten
melden