close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bedienungsanleitung PN61 - INNOVA Solutions GmbH

EinbettenHerunterladen
Beratungs- und Vertriebsgesellschaft für Innovative Lösungen und Dienstleistungen
Bedienungsanleitung Power over LAN Netzteil INNOVA PN 61
Bitte beachten Sie im Zusammenhang mit dem Gebrauch dieses Gerätes die nachstehenden Hinweise
dieser Bedienungsanleitung. Lesen Sie die Anleitung vor der Installation sorgfältig durch!
Das INNOVA PN 61 dient der Versorgung
von Power over LAN (PoL) Geräten
verschiedener Bauart. Die Leistungsabgabe
pro Port ist auf 15,4 Watt begrenzt. Es
können insgesamt 24 Geräte über die Ports
auf
der
Frontseite
des
Gerätes
angeschlossen werden. Dabei werden die
Ports 1 bis 12 und die Ports 13 bis 24 aus
zwei
getrennten
internen
Netzteilen
versorgt.
Es
ist
zweckmäßig,
die
anzuschließenden Endgeräte auf die beiden
Netzteile gleichmäßig zu verteilen.
Zum Lieferumfang des Gerätes gehören 2 Stück Kabel mit Kaltgerätestecker und die erforderlichen
Befestigungsschrauben. Das INNOVA PN 61 wird mit den Befestigungsschrauben im 19 Zoll Verteiler
fest verschraubt und über die beiden Versorgungskabel an 230 Volt angeschlossen. Die Netzkabel
müssen mit ordnungsgemäß geerdeten Steckdosen verbunden werden.
Nach Inbetriebnahme des Gerätes leuchten die beiden LED „DC 1“ und „DC 2“ links und rechts an der
Gehäusefrontplatte und zeigen damit die Betriebsbereitschaft des INNOVA PN 61 an.
Der Anschluss des INNOVA
Aufbauzeichnung:
PN 61 an den Switch und das Patchpanel erfolgt nach folgender
INNOVA PN 61
Patchpanel
Switch
Patchkabel
INNOVA PK 61
Dabei wird die Leistung über die roten Kabel an das Patchpanel gebracht, die Daten vom aktiven
Gerät über das grüne Kabel. Die Steckverbinder für das INNOVA PN 61 sind verwechslungssicher,
da für den Datenteil ein 8-poliger RJ-45 Stecker zum Einsatz kommt, während für die
Leistungseinkopplung ein 6-poliger RJ-12 Stecker verwendet wird.
Es ist unbedingt darauf zu achten, dass die RJ-45 Stecker, aus denen beide Kabel herausgeführt
werden, im Patchpanel eingesteckt werden. Die mitgelieferten Patchkabel sind gegen Zug und
Torsionsbelastung zu schützen.
Beratungs- und Vertriebsgesellschaft für Innovative Lösungen und Dienstleistungen
Das System ist tolerant gegenüber kurzzeitigen Stromspitzen (Kurzschluss im LAN oder PoLEndgerät). INNOVA PN 61 erkennt automatisch den Anschluss eines PoL-Endgerätes und zeigt dies
für jeden Port über eine grüne LED an. Bei Überlastung des Ports leuchtet die LED rot.
Für den Fall der Überlastung sind der Port und das angeschlossene LAN-Kabel geschützt, da sich der
Port innerhalb kurzer Zeit abschaltet, die LED leuchtet dann rot. Zur Fehlerbeseitigung wird das
entsprechende Kabel vom Port des INNOVA PN 61 entfernt und die Strecke überprüft. Nach
Beseitigung der Störungsursache im LAN bzw. im Endgerät kann der Port wieder belegt werden und
liefert die benötigte Energie zum Betrieb des PoL-Endgerätes.
Technische Daten INNOVA PN 61
Maße
485 – 260 - 45 mm (B – T - H)
1 HE 19 Zoll
Gewicht
4.500 g
•
Netzspannung
2 x 230 V, 2 x 2A
Spannung je Port
48 V DC
Maximaler Strom je Port
350 mA
Maximale Gesamtleistung
350 Watt
Lagertemperatur
-10° C bis + 70° C
Luftfeuchte
10% C bis 70% C nicht kondensierend
Umgebungsbedingungen
Grenzwertklasse B (EN 55022) EN 61000-4-2 (ESD)
Betriebstemperatur
10° C bis 45° C
Pinbelegung
4/5 und 7/8 am RJ-45 spannungsführend
Eine Erwärmung des Gehäuses im Dauerbetrieb ist normal, die entstehende Wärme wird über das
Gehäuse abgeführt. Eine Belüftung ist nicht vorgesehen oder notwendig, das INNOVA PN 61 kann
ohne Zwischenraum zu anderen Komponenten eingebaut werden.
Eine Wartung oder Inspektion des Gerätes ist nicht erforderlich. Bei Störungen oder Ausfall ist das
Gerät an den Hersteller zu übersenden.
Die Verlegerichtlinien der EN 50174 – Teil 2 sind einzuhalten.
Die Gewährleistungsfrist für das Gerät und die Patchkabel beträgt 24 Monate ab Lieferdatum.
Bei unbefugtem Öffnen des INNOVA PN 61 erlischt die Gewährleistung.
VORSICHT! Bei eingestecktem Kaltgerätekabel lebensgefährliche Spannung im Gerät!
Kleinteile und Kunststoffverpackungen nicht in der Nähe von Kleinkindern lassen. Gefahr durch
Verschlucken oder Ersticken!
Das Gerät ist gefertigt nach europäischen Richtlinien 2002/95/EG und ist RoHS konform.
INNOVA Solutions GmbH
Weinstraße 27
55413 Trechtingshausen
Tel. +49 6721 984-737
Fax +49 6721 984-741
E-Mail: info@innova-solutions.de
www.innova-solutions.de
Stand: September 2006
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
3
Dateigröße
196 KB
Tags
1/--Seiten
melden