close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bedienungsanleitung für Funk-Raumgeräte digital - ABIC

EinbettenHerunterladen
Öko-Nova-Oil Typ E22 / Z14 / Z17 / Z22
Bedienungsanleitung
Raumgeräte „digital“, „analog“
Ausgabe A
Hängt wie ein Bild an der Wand
Nutzt die moderne Brennwerttechnik
Braucht keinen teuren Schornstein
ABIG Wärmetechnik GmbH & Co. KG
Abigstrasse 1
D-88662 Überlingen
Tel.: +49 (0)180 / 5008 388
Fax: +49 (0)180 / 5008 389
Service-Hotline: +49 (0)180 / 5556 200
E-mail: info@abig-waermetechnik.de
Homepage: www.abig-waermetechnik.de
© ABIG-Wärmetechnik GmbH & Co. KG
Art.Nr. 0064950-003
Öko-Nova-Oil Anleitung Raumgerät „digital“, „analog"
Inhaltsverzeichnis
1. Raumgerät digital ...................................................................................................... 3
1.1
Uhrzeit einstellen ................................................................................................. 4
1.2
Temperaturen einstellen ...................................................................................... 4
1.3
Schaltzeiten einstellen ......................................................................................... 5
1.4
Funktionen der Bedienarten (
1.4.1
) .............................................. 6
............................................................................................ 6
Handbetrieb
1.4.1.1 Temperatur ändern bis zum nächsten programmierten Zeitpunkt ........ 6
1.4.1.2 Temperatur dauerhaft ändern durch Programmieren des
Handbetriebes
................................................................................. 6
1.4.2
Wochenprogramm
1.4.3
Tagesprogramm
1.4.4
Party
.................................................................................. 6
..................................................................................... 6
....................................................................................................... 7
1.4.4.1 Abendtemperatur aktivieren .................................................................. 7
1.4.4.2 Beliebige Temperatur aktivieren............................................................ 7
1.4.5
1.5
Frostschutz
............................................................................................. 8
Weitere Bedienungsmöglichkeiten ...................................................................... 8
2. Raumgerät analog ..................................................................................................... 9
3. Anlernen der Raumgeräte an die Funkempfänger .................................................. 10
3.1
Verbindungskontrolle ......................................................................................... 10
3.1.1
Raumgerät digital ........................................................................................ 10
3.1.2
Raumgerät analog....................................................................................... 11
3.2
Funkverbindung herstellen ................................................................................ 12
3.2.1
Sender digital und Empfänger verbinden.................................................... 12
3.2.2
Sender analog und Empfänger verbinden .................................................. 13
© ABIG-Wärmetechnik GmbH & Co. KG
2/14
Art.Nr. 0064950-003
(Ausgabe A)
Öko-Nova-Oil Anleitung Raumgerät „digital“, „analog"
1. Raumgerät digital
Der Raumgerätregler ist drahtlos (Funksender) und einfach in der Bedienung.
Funktionselemente
Wochentage (1=Mo, 2=Di, 3=Mi, 4=Do, 5=Fr, 6=Sa, 7=So)
Extra Tagesprogramm
Gruppe
Tageszeit-Bereich
Morgens
Vormittags
Mittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Wochenprogramm
Tagesprogramm
Handbetrieb
Party
Frostschutz
Gruppe
Temperatur-Bereich
Komfort-Temperatur
Standard-Temperatur
Absenk-Temperatur
Uhrzeit einstellen
Schaltzeiten einstellen
Temperaturen einstellen
OK-Taste (Bestätigungstaste)
- und
+ Taste
Mode-Taste (Programmverstellung)
© ABIG-Wärmetechnik GmbH & Co. KG
3/14
Art.Nr. 0064950-003
(Ausgabe A)
Öko-Nova-Oil Anleitung Raumgerät „digital“, „analog"
1.1 Uhrzeit einstellen
1.
Mode-Taste so oft drücken bis der Pfeil auf „Uhrzeit einstellen“ steht.
2.
Mit der + und – Taste den gewünschten Tag auswählen und mit der OK-Taste bestätigen.
3.
Die erste Zahl der Uhrzeit blinkt. Nun muss die gewünschte Zahl mit der + oder – Taste
ausgewählt und mit der OK-Taste bestätigt werden.
4.
Die nächste Zahl der Zeit blinkt. Es muss wie bei Punkt 3 die Zahl ausgewählt werden.
5.
Nachdem die letzte Zahl mit OK bestätigt wurde, wird automatisch wieder ins Wochenprogramm
zurück geschaltet.
1.2 Temperaturen einstellen
1.
Die Mode-Taste so oft drücken, bis der Pfeil auf „Temperatur einstellen“ steht.
2.
Mit der + oder – Taste eine der 3 Temperaturen (
Temperatur wird angezeigt, mit OK-Taste bestätigen.
3.
Nun blinkt die Temperatur. Diese kann mit der + oder – Taste verändert werden. Die
Änderungen erfolgen in 0.5°C Schritten, im Bereich von 5° - 30°C.
) wählen. Die zugehörige
Wenn die OK-Taste gedrückt wird, springt der Pfeil zurück zu den 3 Temperatursymbolen.
Zur Programmierung weiterer Temperaturen, die Punkte ab 2. wiederholen.
© ABIG-Wärmetechnik GmbH & Co. KG
4/14
Art.Nr. 0064950-003
(Ausgabe A)
Öko-Nova-Oil Anleitung Raumgerät „digital“, „analog"
1.3 Schaltzeiten einstellen
1.
Mode-Taste so oft drücken bis der Pfeil auf „Schaltzeiten einstellen“ steht.
2.
Durch drücken der + oder – Taste, kann zwischen 5 verschiedenen Schaltzeit-Programmen
gewählt werden.
Gemäss den blinkenden Pfeilen erhält man die Schaltprogramme:
- jeden Tag individuell (Ì)
- Block für Werktage (Mo-Fr) (ÌÌÌÌÌ)
- Block für Ruhetage (Sa-So) (ÌÌ)
- Block für alle Tage (Mo-So) (ÌÌÌÌÌÌÌ)
- separates Tagesprogramm (
)
Mit der OK-Taste das Programm bestätigen
3.
Der Pfeil blinkt in der Gruppe „Tageszeit-Bereich“ (
Die bisherige Schaltzeit und Temperatur des Bereiches werden angezeigt.
4.
Durch die + oder – Taste kann der gewünschte Tages-Bereich gewählt werden.
5.
Nach dem Bestätigen mit der OK-Taste, kann die Schaltzeit des Tages-Bereiches eingegeben
werden. Die Ziffer der Schaltzeit blinkt und man kann mit + oder – Taste eine neue Schaltzeit
einstellen.
6.
Wenn die Zeit bestätigt wurde, springt der Pfeil auf die drei Temperatur-Bereiche. Diese können
auch mit der + oder – Taste ausgewählt werden, mit OK bestätigen.
7.
Nun blinken die Pfeile wieder beim Wochentagsbereich und beim OK. Zur Programmierung
weiterer Schaltzeiten müssen die Punkte ab 2. wiederholt werden.
© ABIG-Wärmetechnik GmbH & Co. KG
5/14
)
Art.Nr. 0064950-003
(Ausgabe A)
Öko-Nova-Oil Anleitung Raumgerät „digital“, „analog"
1.4 Funktionen der Bedienarten (
)
1.4.1 Handbetrieb
Es bestehen zwei Möglichkeiten zur Handbedienung:
1.4.1.1 Temperatur ändern bis zum nächsten programmierten Zeitpunkt
) oder Tagesprogramm (
Wenn das Wochenprogramm (
nächsten Schaltzeitpunkt wie folgt geändert werden:
) aktiv ist, kann die Temperatur bis zum
Durch einmaliges drücken der + oder – Taste beginnt die Temperatur zu blinken. Nun kann mit der +
oder – Taste die gewünschte, momentane Temperatur eingestellt werden, mit OK bestätigen.
Diese Temperatur bleibt bis zur nächsten programmierten Schaltzeit erhalten und wird dann vom
Programm überschrieben.
1.4.1.2 Temperatur dauerhaft ändern durch Programmieren des Handbetriebes
Die eingestellte Temperatur bleibt so lange erhalten, bis eine andere Betriebsart (
ausgewählt wird.
)
1.
Mode-Taste so oft drücken bis der Pfeil bei
2.
Die + oder – Taste einmal drücken. Die zuletzt eingestellte Hand-Temperatur wird blinkend
angezeigt.
3.
Die Temperatur kann mit der + oder – Taste eingestellt und mit der OK-Taste aktiviert werden.
Die Ist-Temperatur wird angezeigt.
steht.
1.4.2 Wochenprogramm
Wenn der Pfeil auf dem Wochenprogramm
wiederholt sich wöchentlich.
steht, ist das einprogrammierte Programm aktiv. Dies
1.4.3 Tagesprogramm
Ist der Pfeil auf das Tagesprogramm gerichtet, ist das einprogrammierte Tagesprogramm aktiv. Dies
wiederholt sich täglich.
© ABIG-Wärmetechnik GmbH & Co. KG
6/14
Art.Nr. 0064950-003
(Ausgabe A)
Öko-Nova-Oil Anleitung Raumgerät „digital“, „analog"
1.4.4 Party
zugeordnet ist) oder eine
Diese Funktion gestattet es, die Abendtemperatur (der dieses Symbol
beliebige andere Temperatur für 3 Stunden zu aktivieren (unabhängig von der aktuellen Uhrzeit)
Nach Ablauf dieser Zeit wird immer zum Wochenprogramm zurück geschaltet.
1.4.4.1 Abendtemperatur aktivieren
Mode-Taste so oft drücken, bis der Pfeil bei
aktiviert.
steht. Nun wird die Abendtemperatur für 3 Stunden
1.4.4.2 Beliebige Temperatur aktivieren
steht.
1.
Mode-Taste so oft drücken, bis der Pfeil bei
2.
Durch einmaliges drücken der + oder – Taste, wird die aktuelle Soll-Temperatur blinkend
angezeigt.
3.
Mit der + oder – Taste kann die gewünschte Temperatur eingestellt werden.
4.
Wenn mit der OK-Taste bestätigt wird, ist die eingestellte Temperatur für 3 Stunden aktiviert.
© ABIG-Wärmetechnik GmbH & Co. KG
7/14
Art.Nr. 0064950-003
(Ausgabe A)
Öko-Nova-Oil Anleitung Raumgerät „digital“, „analog"
1.4.5 Frostschutz
Diese Funktion gestattet es, die Frostschutztemperatur (6°C fest eingestellt) für eine einstellbare
Anzahl von Tagen (max. 199) zu aktivieren, z.B. für die Zeit des Urlaubs.
Nach Ablauf dieser Zeit wird um 0 Uhr des letzten Tages immer zum Wochenprogramm zurück
geschaltet.
1.
Mode-Taste so oft drücken bis der Pfeil auf Frostschutz
steht.
Die voreingestellte Anzahl von Tagen wird angezeigt z.B. 2 (2 Tage).
2.
Die Tageszahl blinkt, wenn die + oder – Taste einmal gedrückt wird.
3.
Mit der + oder – Taste können die Tageszähler verändert werden.
4.
Durch die Bestätigung mit der OK-Taste wird der Frostschutzbetrieb sofort für die eingestellten
Tage aktiv.
1.5 Weitere Bedienungsmöglichkeiten
Weitere Informationen und Bedienungsmöglichkeiten können aus der, beim Raumgerät beiliegenden
Programmieranleitung entnommen werden.
© ABIG-Wärmetechnik GmbH & Co. KG
8/14
Art.Nr. 0064950-003
(Ausgabe A)
Öko-Nova-Oil Anleitung Raumgerät „digital“, „analog"
2. Raumgerät analog
Der Raumgerätregler ist drahtlos (Funksender) und ist sehr einfach in der Bedienung.
Einstellknopf
Mit dem Einstellknopf kann die gewünschte Raumtemperatur eingestellt werden.
Betriebsarten-Schalter (¥☼ ☼)
Über den Schalter können folgende Betriebsarten eingestellt werden:
¥
☼
☼
Automatikbetrieb
dauerhafte Komforttemperatur
dauerhafte Absenktemperatur
Aus
¥ Automatikbetrieb:
Diese Funktion ist nur wirksam, wenn ein „Master“-Gerät vorhanden ist. Da wir kein „Master“-Gerät
benötigen und das Raumgerät selbstständig ist, wird auf die Komforttemperatur geregelt.
☼ dauerhafte Komforttemperatur:
Die am Einstellknopf gewählte Komforttemperatur wird dauerhaft beibehalten, keine zeitliche
Veränderung.
dauerhafte Absenktemperatur:
Die am Einstellknopf gewählte Temperatur wird dauerhaft abgesenkt, keine zeitliche Veränderung. Die
Absenkung beträgt 2°C.
☼ Aus
Es findet keine Regelung statt. Die Funkübertragung zum Empfänger bleibt jedoch bestehen.
Hinweis: Werden die Batterien für mehr als eine Stunde entfernt oder der Empfänger erreicht kein
Funksignal, geht der Empfänger in den Alarmzustand, dabei wird mit 30% geheizt. Das gleiche gilt,
wenn die Batterien verbraucht sind (ca. nach 5 Jahren).
Weitere Informationen und Funktionen können aus der beiliegenden Gebrauchsanweisung des
INSTAT 6-r1 entnommen werden.
© ABIG-Wärmetechnik GmbH & Co. KG
9/14
Art.Nr. 0064950-003
(Ausgabe A)
Öko-Nova-Oil Anleitung Raumgerät „digital“, „analog"
3. Anlernen der Raumgeräte an die Funkempfänger
Grundsätzlich sollten die Raumgeräte am Funkempfänger angelernt sein. Wenn die Verbindung
kontrolliert werden möchte oder die Geräte aus irgend welchen Gründen neu angelernt werden
müssen, gehen sie wie folgt vor.
3.1 Verbindungskontrolle
3.1.1 Raumgerät digital
1.
Durch das einmalige Drücken der + oder – Taste, beginnt die Temperaturanzeige an zu blinken.
2.
Mit der + Taste soll die Temperatur auf 30°C eingestellt werden und mit der OK-Taste
bestätigen.
3.
Innert 30 Sekunden muss der Empfänger umschalten und die rote Lampe leuchtet.
4.
Leuchtet die Lampe, die Temperatur auf 5°C stellen, indem man zwei Mal die + Taste drückt
und mit OK bestätigt. Nach 30 Sekunden sollte die Lampe löschen.
5.
Ist der Test erfolgreich kann das gewünschte Schaltprogramm wieder gewählt werden, sonst
wie bei „3.2.1 Sender digital und Empfänger verbinden“ fortfahren.
© ABIG-Wärmetechnik GmbH & Co. KG
10/14
Art.Nr. 0064950-003
(Ausgabe A)
Öko-Nova-Oil Anleitung Raumgerät „digital“, „analog"
3.1.2 Raumgerät analog
1.
Das Einstellrad auf 30°C einstellen.
2.
Innert 30 Sekunden muss der Empfänger umschalten und die rote Lampe leuchtet.
3.
Leuchtet die Lampe, die Temperatur auf 5°C einstellen.
4.
Nach 30 Sekunden sollte die Lampe löschen.
5.
Ist der Test erfolgreich kann die gewünschte Temperatur wieder gewählt werden, sonst bei „3.2.2
Sender analog und Empfänger verbinden“ fortfahren.
© ABIG-Wärmetechnik GmbH & Co. KG
11/14
Art.Nr. 0064950-003
(Ausgabe A)
Öko-Nova-Oil Anleitung Raumgerät „digital“, „analog"
3.2 Funkverbindung herstellen
3.2.1 Sender digital und Empfänger verbinden
1.
Die Mode-Taste so oft drücken, bis der Pfeil auf
2.
OK-Taste drücken und halten, zusätzlich Mode-Taste drücken Zuerst Mode-Taste, dann OKTaste loslassen.
Die 1. Ziffer blinkt und zeigt 0 an.
3.
Kontrollieren ob die zweite Ziffer auf 4 steht, sonst anhand der bei liegenden Anleitungen
ändern.
4.
Eine 1 anstatt einer 0 eingeben, indem man einmal die + Taste drückt und mit OK bestätigt.
5.
6.
steht.
wird angezeigt. Der Lern-Modus des Senders ist jetzt aktiv.
Am Empfänger den Lern-Modus aktivieren, indem man dazu die
-Taste
-Taste einmal kurz drückt.
Signallampe
7.
Es ertönt ein Signalton, die Signallampe leuchtet und der Ausgangsrelais schaltet kurz ein.
8.
Wenn der Sender erkannt ist, endet der Signalton und die Signallampe erlischt.
9.
Am Sender den Lern-Modus beenden, indem man einmal die OK-Taste drückt.
10.
Test der Funkverbindung siehe „3.1. Verbindungskontrolle, Raumgerät digital“.
© ABIG-Wärmetechnik GmbH & Co. KG
12/14
Art.Nr. 0064950-003
(Ausgabe A)
Öko-Nova-Oil Anleitung Raumgerät „digital“, „analog"
3.2.2 Sender analog und Empfänger verbinden
1.
Den analog Sender in den Lern-Modus bringen. Dies geschied, indem man die
gedrückt hält und die Reset-Taste kurz drückt.
-Taste
Reset-Taste
2.
Wenn die Signallampe des Senders leuchtet, die
Der Lern-Modus des Senders ist jetzt aktiv.
3.
Am Empfänger den Lern-Modus aktivieren, indem man dazu die
-Taste
-Taste
-Taste loslassen.
-Taste einmal kurz drückt.
Signallampe
6.
Es ertönt ein Signalton, die Signallampe leuchtet und der Ausgangsrelais schaltet kurz ein.
7.
Wenn der Sender erkannt ist, endet der Signalton und die Signallampe erlischt.
8.
Die Reset-Taste beim Sender einmal drücken. Der Lern-Modus wird beendet und die
Signallampe des Senders erlischt.
9.
Test der Funkverbindung siehe „3.1. Verbindungskontrolle, 3.1.2 Raumgerät analog“
© ABIG-Wärmetechnik GmbH & Co. KG
13/14
Art.Nr. 0064950-003
(Ausgabe A)
Öko-Nova-Oil Anleitung Raumgerät „digital“, „analog"
Überreicht durch:
Öl-/Gasbrenner
Zweistoffbrenner
Heizkessel
Brennwert- und
Solartechnik
Industrietechnik
ABIG Wärmetechnik GmbH & Co. KG • Abigstrasse 1 • D-88662 Überlingen
Tel. +49 (0)180 / 5008 388 • Fax +49 (0)180 / 5008 389
E-mail: info@abig-waermetechnik.de • www.abig-waermetechnik.de
© ABIG-Wärmetechnik GmbH & Co. KG
14/14
Art.Nr. 0064950-003
(Ausgabe A)
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
2
Dateigröße
458 KB
Tags
1/--Seiten
melden