close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bedienungsanleitung tanJack

EinbettenHerunterladen
Bedienungsanleitung
tanJack®optic CX
DerTANGener
at
orf
ürdasopt
i
scheTANVer
f
ahr
en
Stand: 16.01.2012
Version: 1.0
Bedienungsanleitung tanJack®optic CX
Inhaltsverzeichnis
Seite
Einleitung ............................................................................................................................................... 3
1
Inbetriebnahme ......................................................................................................................... 3
2
Karteneinf
ühr
ung ..................................................................................................................... 3
3
Ger
ät
eübersicht ........................................................................................................................ 4
4
Tastenfunktionen...................................................................................................................... 5
5
TAN Erzeugung mit optischer Unterst
üt
zung....................................................................... 5
6
TAN Erzeugung ohne optischeUnt
er
st
ützung ..................................................................... 6
6.1
TAN- Erzeugung mit Anzeige des ATC .................................................................................. 7
7
Das Konfigurationsmenü.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
7
7.1
MenüpunktGel
dKarte .............................................................................................................. 7
7.2
MenüpunktPIN.......................................................................................................................... 8
7.3
MenüpunktLeser ...................................................................................................................... 8
8
Fehleranzeigen.......................................................................................................................... 9
9
Fehlerbehebung...................................................................................................................... 10
10
Auswechseln der Batterie ..................................................................................................... 10
11
Wichtige Informationen.......................................................................................................... 10
11.1
Sicherheit von Kleinkindern .................................................................................................. 10
11.2
Allgemeiner Sicherheitshinweis ........................................................................................... 11
11.3
Hi
nwei
sf
ürEpileptiker........................................................................................................... 11
11.4
Pflege und Wartung................................................................................................................ 11
11.5
Entsorgung alter Elekt
r
oger
äte............................................................................................. 11
11.6
Entsorgung von Batterien ..................................................................................................... 12
12
Konf
or
mi
t
ät
ser
kl
är
ung........................................................................................................... 12
REI
NERKar
t
enger
ät
eGmbH&Co.KG
Version 1.0
2
Bedienungsanleitung tanJack®optic CX
Einleitung
®
Vi
el
enDank,dassSi
es
i
chf
ürdenREI
NER SCT t
anJack optic CX entschieden haben. Der tan®
Jack optic CX unt
er
st
üt
ztdasv
onderDeut
sc
hen Kr
edi
twirtschaft standardisierte optische TAN®
Ver
f
ahr
enzurel
ekt
r
oni
schenTANGener
i
er
ungf
ürdasOnl
i
neBanki
ng.Dert
anJack optic CX nutzt
I
hr
ef
ürdasopt
i
scheTANVer
f
ahr
enr
egi
st
r
i
er
t
eBankenkarte bzw. SparkassenCard (ec-Karte) oder
Ihre GeldKarte zur TAN-Generierung. Um die Benutzerfreundlichkeit zu steigern und das Risiko von
®
Falscheingaben zu senken, greift der tanJack optic CX aufei
neopt
i
scheDat
enüber
t
r
agungzur
ück.
Weitere Informationen zum optischen TAN-Verfahren im Online-Banking erhalten Sie von Ihrer Bank
oder Sparkasse. Diese Bedienungsanleitung informier
tSi
eauss
chl
i
eßl
i
chüberdi
eGer
ät
ef
unkt
i
onen
®
des tanJack optic CX.
Bi
t
t
el
esenSi
edi
eseAnl
ei
t
ungsor
gf
äl
t
i
gdur
ch,bevorSi
edenTANGener
at
orf
ürdi
eTANEr
z
eugung
verwenden!
1
Inbetriebnahme
Zur Inbetriebnahme des TAN-Generators ziehen Sie bitte zuerst den
Isolationsstreifen in Pfeilrichtung heraus. Der TAN-Generator startet
nunsei
nBet
r
i
ebssyst
em undzei
gtkur
zdenGer
ät
enamenunddi
e
Versionsanzeige im Display an. Dieser Vorgang dauert nur wenige
®
Sekunden, danach erlischt die Anzeige im Display. Ihr tanJack
optic CX ist nun einsatzbereit.
Bitte beachten Sie, dass der TAN-Generator nur mit eingesteckter
Chipkarte funktioniert und sich ca. 30 Sekunden nach dem letzten
Tastendruck abschaltet.
2
Kar
t
enei
nf
ühr
ung
Führ
enSi
eI
hr
ef
ürdasopt
i
scheTANVer
f
ahr
enr
egi
strierte Chipkarte wie abgebildet, mit dem Chip
®
nach vorne in den Kartenschlitz des tanJack optic CX ein.
REI
NERKar
t
enger
ät
eGmbH&Co.KG
Version 1.0
3
Bedienungsanleitung tanJack®optic CX
3
Ger
ät
eüber
si
cht
Display
FTast
ef
ürdi
eTANEr
zeugungmi
topt
i
scherUnt
er
st
üt
zung
Clear-Taste
Tastaturabdeckung,
aufschiebbar
Euro-Taste
OK-Taste
Chipkarteneinschub
Tastaturfeld
Komma-undPf
ei
l
-abwär
t
s-Tast
e
TAN- und
Pf
ei
l
-auf
wär
t
s-Tast
e
Fototransistoren (Sensoren)
REI
NERKar
t
enger
ät
eGmbH&Co.KG
Version 1.0
4
Bedienungsanleitung tanJack®optic CX
4
Tastenfunktionen
Taste
Beschriftung
Funktion
Funktionstaste
F
Startet die TAN-Erzeugung mitopt
i
sc
herUnt
er
s
t
üt
zung
TAN-Taste
T
Startet die TAN-Erzeugung mit manueller Eingabe
OK-Taste
OK
ZurBest
ät
i
gungI
hr
erEi
ngaben
Clear-Taste
C
Lösc
htdi
el
et
zt
eEi
ngabebzw.schal
t
etdenTANGener
at
or
aus.
EURO-Taste
€
Wechs
el
ni
nsKonf
i
gur
at
i
onsmenüzurAnz
ei
gedesGut
habenderGel
dk
ar
t
eoderAnzei
gederGer
ät
ever
si
on
Navi
gi
er
endur
chdasAdmi
nMenübzw.dur
chdi
el
et
zt
en
Transaktionen der GeldKarte navigieren.
Pfeiltasten
Komma-Taste
Eingabe eines Kommas
,
Dur
c
hdasZi
ehenundSt
eckenI
hr
erChi
pkar
t
ekönnenSi
ej
ewei
l
sdi
eak
t
uel
l
enFunkt
i
onenabbr
echen und neu von vorn beginnen.
5
TANEr
zeugungmi
topt
i
scherUnt
er
st
üt
z
ung
®
Um mit dem tanJack optic CX ei
neTAN mi
topt
i
scherUnt
er
st
üt
z
ungzuer
zeugen,dr
ückenSi
edi
e
FTast
ebei
ei
ngef
ühr
t
erChi
pk
ar
t
e.
Eser
sc
hei
nt„
Über
t
r
agungakt
i
v
i
er
t
“i
m Di
s
pl
ay
.
Übertragung
aktiviert
Passen Si
e di
e Fel
dgr
öße derani
mi
er
t
en Bal
kengr
afik Ihrer Banking-Anwendung so an, dass die
Pf
ei
l
mar
ki
er
ungenvonGr
af
i
kundGer
ätüber
ei
nst
i
mmen.
REI
NERKar
t
enger
ät
eGmbH&Co.KG
Version 1.0
5
Bedienungsanleitung tanJack®optic CX
Hal
t
enSi
edasGer
ätmi
tderRücksei
t
evordi
ebl
i
nk
endenFel
derI
hr
erBanki
ngAnwendung,bi
sdas
Ger
ät„Über
t
r
agunger
f
ol
gr
ei
ch“anzeigt.
Übertragung
erfolgreich
Über
pr
üf
enSi
e,obdi
eaufdem Di
s
pl
ayangezei
gt
enWer
t
emi
tdenDat
enI
hr
esAuf
t
r
agesüber
ei
nst
i
mmenundbest
ät
i
genSi
ebeiÜber
ei
nst
i
mmungj
eweils mit der OK-Taste, bis Ihnen die ZahlungsTAN angezeigt wird.
Zahlungs-TAN
499375
Sol
l
t
e di
e opt
i
sche Über
t
r
agung gesc
hei
t
er
tsei
n,wi
r
di
m Di
spl
ay "
Über
t
r
agung abgebr
ochen"
angezei
gt
.Si
ekönnendenVor
gangdur
c
hZi
ehenundSt
eckenderChi
pkar
t
enj
eder
z
ei
ter
neuts
t
ar
ten.
Übertragung
abgebrochen
6
TANEr
zeugungohneopt
i
scheUnt
er
st
üt
zung
®
Um das Tastenfeld des tanJack optic CX f
ürdasmanuel
l
eVer
f
ahr
enohneopt
i
scheUnt
er
st
üt
zung
zu nutzen, ziehen Sie bitte die Tastaturabdeckung nach links ab, indem Sie wie im Foto abgebildet mit
dem Daumen die Abdeckung nach links schieben.
®
Um mit dem tanJack optic CX manuel
lei
ne TAN zu er
zeugen,dr
ück
en Si
e di
e TANTas
t
e bei
ei
ngef
ühr
t
erChi
pk
ar
t
e.
Eser
sc
hei
nt„
Start-Code:“i
m Di
s
pl
ay.
Start-Code:
Geben Sie nun den Start-Code mit Hilfe der Pfeiltasten ein, den Ihnen Ihre Online-BankingAnwendunganzei
gt
.Best
ät
i
genSi
ej
edeZi
f
f
er
nei
ngabedur
chk
ur
zesDr
ückenderOKTast
e.
REI
NERKar
t
enger
ät
eGmbH&Co.KG
Version 1.0
6
Bedienungsanleitung tanJack®optic CX
Best
ät
i
genSi
edi
egesamt
eEi
ngabedur
chl
angesDr
ückenderOKTast
e(
ca.3Sekunden)
.Fol
gen
Sie dann den weiteren Anweisungen Ihrer Online-Banking-Anwendung. Die nachfolgenden Zifferneingaben entsprechen dem vorgenanten Verfahren.
Sollten Sie innerhalb von ca. 30 Sekunden keine weiter
enTas
t
en bet
ät
i
gen,soschal
t
etsi
ch das
Ger
ätab.
6.1
TAN- Erzeugung mit Anzeige des ATC
Der ATC (Application Transaction Counter) zeigt die Anzahl der bereits erzeugten TANs an. Dieser
Wer
ti
s
tf
ürei
ne Sync
hr
oni
si
er
ung I
hr
erChi
pkar
t
e mit Ihrer Bank oder Sparkasse notwendig. Ihr
Online-Banking-System wird Sie ggf. aufforder
ndi
eseSynchr
oni
si
er
ungdur
chzuf
ühr
en.
Hal
t
enSi
e,beiei
ngef
ühr
t
erChi
pkar
t
e,di
eTANTast
egedr
ückt
,bi
sdi
eAnzei
ge„
ATC Anzeige aktivi
er
t
“im Display erscheint. Danach erscheint im Display die Anzeige „St
ar
t
Code:
“Dr
üc
kenSi
edi
e
TANTast
ef
ürca.4Sekunden.
Neben der TAN wird Ihnen dann auch der ATC angezeigt.
TAN: 456458
ATC: OO156
Beidernächs
t
enTANEr
zeugungi
stdi
eAnzeige des ATC wieder deaktiviert.
7
DasKonf
i
gur
at
i
onsmenü
Dr
üc
ken Si
e di
e €Tast
e,um i
n dasKonf
i
gur
at
i
onsmenü zu gel
angen.Fol
gende Di
spl
ay
Anzei
ge
erscheint.
Menü
Geldkarte>
Menü
PIN>
Menü
Leser>
Mi
tHi
l
f
ederPf
ei
l
t
as
t
enkönnenSi
edur
chdasKonf
i
gur
at
i
onsmenünavi
gi
er
en.Mi
tderCTas
t
ev
er
l
as
senSi
ej
eder
z
ei
tdasKonf
i
gur
at
i
onsmenü,mi
tderOKTas
t
ewähl
enSi
edenakt
uel
l
enMenüpunkt
aus.
7.1
MenüpunktGel
dKar
t
e
Mit Ihrem tanJack® k
önnen Si
e auch I
hr
eGel
dKar
t
e ausl
esen,d.
h.Si
ek
önnen si
ch dasakt
uel
l
e
Gut
habenaufI
hr
erGel
dKar
t
eunddi
eget
ät
i
gt
enBuc
hungenanzei
genl
assen.
GeldKarte
18,45
Mi
tHi
l
f
ederPf
ei
l
t
ast
enkönnenSi
esi
chbi
s zu 15 Abbuchungen und 3 Auf- bzw. Entladungen Ihrer
GeldKarte anzeigen lassen. Der entsprechende Betrag wird mit Datum und Uhrzeit angezeigt.
REI
NERKar
t
enger
ät
eGmbH&Co.KG
Version 1.0
7
Bedienungsanleitung tanJack®optic CX
3,55
07.03 13:55
7.2
MenüpunktPI
N
Mit dem tanJack habenSi
edi
eMögl
i
chkei
tdasTAN-Verfahren (Standard) und das TAN-Verfahren
mit PIN f
ürdi
eEr
z
eugungI
hr
erTANsz
unut
zen.
Achtung: Bitte nutzen Sie diese Funktion nur, wenn Ihnen I
hrKr
edi
t
i
ns
t
i
t
utdi
eUnt
er
st
üt
z
ungdi
es
er
Funkt
i
on ausdr
ückl
i
ch best
ät
i
gt
!UnsachgemäßerGebr
auch derTANFunkt
i
on mi
tPI
Nk
ann dazu
f
ühr
en,dassI
hr
eChi
pk
ar
t
ef
ürI
hrakt
uelles TAN-Verfahren nicht mehr nutzbar ist!
7.3
MenüpunktLeser
I
ndi
esem Menüpunktk
önnenSi
esi
chTyp-undHer
st
el
l
er
i
nf
or
mat
i
onendesGer
ät
esanz
ei
genl
assen.
Leser>
Typ
Leser>
Hersteller
Mi
tHi
l
f
ederPf
ei
l
t
as
t
enk
önnenSi
edur
chdasUnt
er
menünav
i
gi
er
en.Mi
tderCTast
ever
l
assenSi
e
j
eder
z
ei
tdasUnt
er
menü,mi
tderOKTast
ewähl
enSi
edenakt
uel
l
enUnt
er
menüpunktaus.
DerMenüpunktTypz
ei
gtI
hnendengenauenLes
er
t
ypan.DenTypdesLeser
sbenöt
i
genSi
eggf
.f
ür
die Erstanmeldung bei Ihrem Kreditinstitut.
REI
NERKar
t
enger
ät
eGmbH&Co.KG
Version 1.0
8
Bedienungsanleitung tanJack®optic CX
8
Fehleranzeigen
Fol
gendeFehl
er
zust
ändekönnenauf
t
r
et
en.Di
eFehl
er
c
odeswer
denI
hnenmi
t„
Fehl
erXX“im Display angezeigt.
Fehler
01
Fehlercode
Er
l
äut
er
ung
00
Es ist ein Fehler in der Kommunikation mit dem Chip aufgetreten. Stellen Sie
si
cher
,dassSi
edi
eKar
t
eor
dnungs
gemäßv
er
wendenundsi
ek
or
r
ekti
nden
Leserei
ngef
ühr
ti
st
.WendenSi
esi
c
hanI
hr Institut, wenn der Fehler trotzdem weiterhin auftritt.
01 oder 05
Erzeugung einer TAN ist in der Kombi
nat
i
onKar
t
eundLeserni
chtmögl
i
ch.
02,03,04,07,08,
12,15,17,18,19
Währ
endderEr
z
eugungderTAN i
stei
nFehler aufgetreten, bitte versuchen
Sie es erneut. Tritt dieser Fehler mindestens dreimal hintereinander auf, so
ist die Karte oder der Leser defekt. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an
Ihre Bank.
10
Es ist ein nicht behandelter Fehler aufgetreten. Wenden Sie sich an Ihr
Institut, wenn der Fehler weiterhin auftritt.
20
Währ
endderEr
z
eugungderTAN i
stei
nFehler aufgetreten, bitte versuchen
Sie es erneut.
21
Derei
ngegebeneBankCodei
stungül
t
i
g,bi
t
t
ev
er
s
uchenSi
eeser
neut
.
22
Kartenfehler bei der Datenabsicherung, bitte versuchen Sie es erneut
REI
NERKar
t
enger
ät
eGmbH&Co.KG
Version 1.0
9
Bedienungsanleitung tanJack®optic CX
9
Fehlerbehebung
®
Fehl
er
besc
hr
ei
bung:Di
eDat
enüber
t
r
agungzwi
schenMoni
t
orundt
anJack optic CX ist nicht erfolgr
ei
ch.Nachei
ni
gerZei
ter
schei
ntdi
eAnz
ei
ge"
Über
t
r
agungabgebr
ochen"i
m Di
s
pl
aydesGer
ät
s.
Lösungsmögl
i
chkei
t
en:
a)Di
e Über
t
r
agungsqual
i
t
ätzwi
schen Moni
t
orund t
anJack® optic CX kann in der Regel einfach
dur
chei
nehöher
eHel
l
i
gkei
t
sei
nst
el
l
ungdesMoni
t
or
sver
besser
twer
den.
b)Auchdi
ePosi
t
i
oni
er
ungsgenaui
gk
ei
ter
höhtdi
eQual
i
t
ätderDat
enüber
t
r
agung.PassenSi
edeshal
b
di
eFel
dgr
ößesoan,das
sdi
ePf
ei
l
mar
ki
er
ungenvonGr
af
i
kundGer
ätüber
ei
nst
i
mmen.
c) Ein oder mehrere optische Sensoren sind z.B. dur
c
hFuss
el
nver
sc
hmut
zt
.Rei
ni
genSi
edi
eÖf
f
nungen mit einem weichen trockenen Tuch oder pustenSi
edi
eSensor
öf
f
nungenvor
si
cht
i
gf
r
ei
.
d) Positionieren Sie Ihrer Monitor so, dass keine Lichtquellen auf den Monitor scheinen. Fremdlicht
kann durch Reflexionen von der MonitoroberflächezuSt
ör
ungenbeideropt
i
schenDat
enüber
t
r
agung
f
ühr
en.
10
Auswechseln der Batterie
Bei schwach werdenden Batterien erscheint folgende Anzeige:
Batterie
tauschen
Zum Öf
f
nendesBat
t
er
i
ef
achesschi
ebenSi
edenDeckel des Batteriefachs in Richtung der optischen
Sens
or
en.Di
eBat
t
er
i
enkönnennungewec
hsel
twerden. Bitte verwenden Sie nur Batterien folgenden
Typs: Lithium-Zelle CR 2025.
Achten Sie beim Einlegen der Batterien auf die richtige Polung (+ Pol sichtbar nach oben). Verwenden
Si
ez
um Bat
t
er
i
ewec
hselmögl
i
c
hstkei
ne met
al
l
i
s
chen Gegenst
ände,um ei
nen Kur
z
schl
us
s der
Batterien zu vermeiden.
+
11
11.1
+
Wichtige Informationen
Sicherheit von Kleinkindern
DasGer
ätundsei
nZubehörk
önnenKl
ei
nt
ei
l
eent
hal
t
en.Hal
t
enSi
edi
eseaußer
hal
bderRei
chwei
t
e
von kleinen Kindern.
REI
NERKar
t
enger
ät
eGmbH&Co.KG
Version 1.0
10
Bedienungsanleitung tanJack®optic CX
11.2
Allgemeiner Sicherheitshinweis
St
eckenSi
ekei
neFr
emdk
ör
peri
ndenKar
t
ensc
hl
i
t
z.Wer
f
enSi
edasGer
ätoderdi
eBat
t
er
i
enk
ei
nesfalls ins Feuer.
11.3
Hi
nwei
sf
ürEpi
l
ept
i
ker
Bei manchen Personen (ca. 1 Person von 4.000) könnenbl
i
nkendeLi
cht
erundMust
erbei
m Bet
r
ac
hten von Fernseh-/ Monitorbildern oder beim Spielen von Videospielen epileptische Erscheinungen
ausl
ösen.EskönnenauchPer
s
onendavonbet
r
of
f
ensein, deren Krankheitsgeschichte bislang keine
Epilepsie aufweist und die nie zuvor epileptischeAnf
äl
l
egehabthaben.Fal
l
sbeiI
hnenoderei
nem
Ihrer Familienmitglieder unter Einwirkung vonBl
i
t
zl
i
c
ht
er
nmi
tEpi
l
epsi
ezusammenhängendeSympt
ome (
Anf
äl
l
e oderBewus
st
s
ei
nss
t
ör
ungen)auf
get
r
et
en si
nd,können Si
e al
t
er
nat
i
v das Onl
i
neBanking mit manueller Dateneingabe nutzen.
Um das Risiko einer epileptischen Erscheinung zu minimieren, beachten Sie bitte folgende Hinweise:
-Hal
t
enSi
edengr
ößt
mögl
i
chenAbst
andz
um Bi
l
dsc
hi
r
m.
-Bl
i
c
kenSi
eni
c
htl
änger
eZei
taufdi
eani
mi
er
t
eGr
af
i
k.
- Arbeiten Sie stets in einem gut beleuchteten Raum.
11.4
Pflege und Wartung
I
hrGer
ätwur
demi
tgr
oßerSor
gf
al
tent
wi
ckel
tund hergestellt und sollte auch mit Sorgfalt behandelt
werden. Die folgenden Empfehlungen sollen Ihnen helfen einen dauerhaften Betrieb Ihres tanJack®
sicherzustellen:
Ver
wendenSi
edasGer
ätni
chti
nst
aubi
genoders
chmut
zi
genUmgebungenoderbewahr
en
Sie es dort auf. Die beweglichen Teile und el
ek
t
r
oni
schenKomponent
enkönnenbes
chädi
gt
werden.
Bewahr
enSi
edasGer
ätni
chti
nhei
ßenUmgebungenauf
.HoheTemper
at
ur
enkönnendi
e
Lebensdauerel
ekt
r
oni
scherGer
ät
ever
kür
z
en,Bat
t
er
i
enbeschädi
genundbest
i
mmt
eKunst
stoffe verformen oder zum Schmelzen bringen.
Bewahr
enSi
edasGer
ätni
c
hti
nkal
t
enUmgebungenauf
.WenndasGer
ätanschl
i
eßendwi
ederzusei
nernor
mal
enTemper
at
urzur
ückkehr
t
,kann sich in seinem Inneren Feuchtigkeit bildenunddi
eel
ekt
r
oni
schenSchal
t
ungenbeschädi
gen.
Ver
suchenSi
eni
cht
,dasGer
ätander
sal
si
ndi
eserAnl
ei
t
ungbeschr
i
ebenz
uöf
f
nen.
Lass
en Si
e dasGer
ätni
c
htf
al
l
en,set
z
en Si
e eskei
nen Sc
hl
ägen oderSt
ößen ausund
schüt
t
el
nSi
eesni
cht
.Dur
c
hei
negr
obeBehandl
ungkönneni
m Ger
ätbef
i
ndl
i
cheel
ekt
r
oni
sche Schaltungen und mechanische Feinteile Schaden nehmen.
Verwenden Sie keine scharfen Chemikalien, Rei
ni
gungsl
ösungenoderst
ar
keRei
ni
gungsmi
t
t
el
zurRei
ni
gungdesGer
ät
s.
Mal
enSi
edasGer
ätni
c
htan.Dur
chdi
eFar
bekönnendi
ebewegl
i
c
henTei
l
ever
kl
ebenund
sodenor
dnungsgemäßenBet
r
i
ebv
er
hi
nder
n.
Rei
ni
genSi
edasDi
spl
ayunddasGehäusenur mit einem weichen, sauberen und trockenen
Tuch.
Wennei
nGer
ätni
chtor
dnungsgemäßf
unkt
i
oni
er
t
,bringen Sie es zu Ihrem Institut oder zu
I
hr
em Fachhändl
erbei
dem Si
eesgekauf
thabenzur
üc
k.
11.5
Ent
sor
gungal
t
erEl
ekt
r
oger
ät
e
Dieses Symbol auf dem Produkt oder seiner Verpackung weist darauf hin, dass es nicht mit
dem Haus
mül
lent
s
or
gtwer
dendar
f
.GebenSi
eess
t
at
t
dessenanei
nerSammel
st
el
l
ef
ür
El
ek
t
r
oger
ät
e ab,di
e dasPr
oduktdem Recyc
l
i
ng zuf
ühr
t
.Dur
ch ei
ne or
dnungsgemäße
Entsorgung dieses Produkts vermeiden Sie pot
enzi
el
l
eUmwel
t
-undGesundhei
t
ss
chäden,
REI
NERKar
t
enger
ät
eGmbH&Co.KG
Version 1.0
11
Bedienungsanleitung tanJack®optic CX
di
eausunsachgemäßerEnt
sor
gungdi
esesPr
odukt
eser
wachsenk
önnen.DasRecycl
i
ngvonSt
of
f
en
schontzudem di
enat
ür
l
i
c
henRessour
c
en.Ausf
ühr
l
i
chere Informationen zum Recycling dieses Produkt
ser
hal
t
en Si
ev
on derzust
ändi
gen St
el
l
eI
hrer Stadt bzw. Gemeinde oder vom Abfallentsorgungsunternehmen.
11.6
Entsorgung von Batterien
Di
esesPr
oduk
tent
häl
tei
neodermehr
er
eBatterien. Die Lebensdauer einer Batterie ist
zwar sehr lang, trotzdem muss sie irgendwann einmal entsorgt werden. Altbatterien
dür
f
enni
c
hti
ndenHaus
mül
l
.Ver
br
auchersi
ndgesetzlich verpflichtet, Batterien zu einer
geei
gnet
en Sammel
s
t
el
l
e zu br
i
ngen,dor
tkönnen di
ese k
ost
enl
osent
sor
gtwer
den.
Ausf
ühr
l
i
cher
eI
nf
or
mat
i
onen zum Ent
sor
gen von Altbatterien erhalten Sie von der
zust
ändi
genSt
el
l
eI
hr
erSt
adtbzw.Gemei
ndeodervom zust
ändi
genAbf
al
l
ent
sor
gungsunt
er
nehmen.
Altbatterien enthalten wertvolle Rohstoffe, die wieder verwertet werden. Die Umwelt und REINER SCT
sagenDankesc
hön.
Di
eMül
l
t
onnebedeut
et
:Bat
t
er
i
enundAkk
usdür
f
enni
chti
ndenHausmül
l
.
12
Konf
or
mi
t
ät
ser
kl
är
ung
®
Hi
er
mi
ter
kl
är
tRei
nerKar
t
enger
ät
eGmbH,dasssi
chdasGer
ätt
anJack optic CX i
nÜber
ei
nst
i
mmung mi
tden gr
undl
egenden Anf
or
der
ungen und den übr
i
gen ei
nschl
ägi
gen Best
i
mmungen der
Richtlinie 89/336/EWG befindet.
DasCEZei
chenst
ehtf
ürdi
eEr
f
ül
l
ungderRi
c
ht
l
i
ni
enderEur
opäi
schenUni
on.
Der Inhalt dieses Dokuments darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung durch REINER SCT in
keiner Form, weder ganz noch teilweise, vervielfäl
t
i
gt
,wei
t
er
gegeben,ver
br
ei
t
etodergespei
c
her
t
werden.
©Rei
nerKar
t
enger
ät
eGmbH&Co.KG
REINER SCT
Rei
nerKar
t
enger
ät
eGmbH&Co.KG
Goethestr. 14
78120 Furtwangen
www.reiner-sct.com
REI
NERKar
t
enger
ät
eGmbH&Co.KG
Version 1.0
12
REI
NERKar
t
enger
ät
eGmbH&Co.KG
2011
EG -KONFORMI
TÄTSERKLÄRUNG
Di
eFi
r
ma:
Rei
nerKar
t
enger
ät
eGmbH&Co.KG
Goethestrasse 14
78120 Furtwangen
er
kl
är
t
,i
nal
l
ei
ni
gerVer
ant
wor
t
ung,das
sdasPr
oduk
t(das gleiche Produkt wird unter zwei unterschiedlichen
Produktnamen vertrieben):
tanJack opt
i
cCX–Taschenkar
t
enl
esermi
topt
i
scherÜber
t
r
agungsei
nhei
tzurAnzei
gevonTANs
und GeldKarten Daten
( Bezeichnung, Typ oder Modell, Los-, Chargen- oder Ser
i
ennummer
,mögl
i
chstHer
kunf
tundSt
ückzahl)
aufdassi
chdi
eseEr
k
l
är
ungbezi
eht
,i
nÜber
ei
nst
i
mmungmi
tdenauf
gef
ühr
t
enRi
c
ht
l
i
ni
en2004/
108/
EG
ei
nschl
i
eßl
i
chal
l
erzut
r
ef
f
endenÄnder
ungendesEur
opäi
schenPar
l
ament
esunddesRat
esvom
15. Dezember 2004 ist.
Zur Beurteilung des Erzeugnisses hinsichtlich elektromagnet
i
s
cherVer
t
r
ägl
i
chkei
twur
denf
ol
gendeNor
men
herangezogen:
EMV nach EMV-Labor-Nr.: 2011136
EN 55022 : 2006 + A1 : 2007 Klasse B
EN 55024 : 1998 + A1 : 2001 + A2 : 2003 (auszugsweise)
EN 61000-6-1 : 2007
EN 61000-6-3 : 2007
( Titel und/oder Nummer, sowie Ausgabedatum der Norm(en) oder der anderen normativen Dokumente )
Di
eobengenannt
eFi
r
mahäl
tdar
überhi
nausf
ol
gendeTec
hnische Dokumentation zur Einsicht bereit:
vor
s
chr
i
f
t
smäßi
geBedi
enanl
ei
t
ung
Pl
äne
Bes
chr
ei
bungderMaßnahmenzurSi
cher
st
el
l
ungderKonf
or
mi
t
ät
Sonstige Technische Dokumentation, wie:
Serviceanleitung
i
nt
er
n:
Beacht
ungdesRei
ner
-Qual
i
t
ät
smanagement
handbuchs
Hinweis:
Die gesamte Technische CE - Dokumentation ist unter 2 704 136-000 archiviert.
Klaus Bechtold
Furtwangen, 17.10.2011
(Ort und Datum der Ausstellung)
REINER SCT PDM
PC-2704136-000-1
KFT
KONFORMI
TÄTSERKLÄRUNG t
anJackopt
i
cCX
Geschäf
t
sf
ühr
er
(Name, Unterschrift u. Funktion des Unterzeichnenden)
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
7
Dateigröße
456 KB
Tags
1/--Seiten
melden