close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Blackheat ® Installations-, Betriebs-und Wartungshandbuch part 1

EinbettenHerunterladen
FÜR IHRE SICHERHEIT
Wenn Sie Gas riechen:
1. Öffnen Sie die Fenster.
2. Versuchen Sie NICHT irgend-welche
Geräte einzuschalten.
3. Benuzten Sie keine Lichtschalter.
4. Benuzten Sie kein Telefon im Gebäude.
5. Verlassen Sie das Gebäude.
6. Nach dem Verlassen des Gebäudes
rufen Sie unverzüglich das
Gasversorgungsunternehmen an.
Folgen Sie deren Anweisungen
7. Wenn Sie das
Gasversorgungsunternehmen nicht
erreichen können, rufen Sie die
Feuerwehr.
WARNUNG
Feuergefahr
Benutzen oder Lagern Sie unter keinen
Umständen Benzin oder andere
brennbare Gase und Flüssigkeiten in
der Nähe dieses oder anderer Geräte.
Blackheat
®
Vacuum Unterstützte, Gasbefeuerte
Heizungssysteme Modell:
Linear, Doppellinear,
U-Rohr und
Mehrfachbrennersysteme
Installations-, Betriebs-und
Wartungshandbuch
Sollten diese Vorschriften nich befolgt
werden, kann dieses Tod oder Verletzung
verursachen oder Eigentum beschädigt
werden.
WARNUNG
BH15UT
BH20UT
BH25UT
BH30UT
BH35UT
BH40UT
BH45UT
BH50UT
BH15ST
BH20ST
BH25ST
BH30ST
BH35ST
BH40ST
BH45ST
BH50ST
BH55ST
BH30DL
BH40DL
BH50DL
BH60DL
BH70DL
Installateur
Inkorrekte Installation, Einstellung, Änderungen,
Service und Wartung kann Tod oder Verletzung
verursachen oder Eigentum beschädigen. Lesen
Sie dieses Installations-, Betriebs- und
Wartungshandbuch sorgfältig bevor Sie das Gerät
installieren oder warten.
Bitte nehmen Sie sich Zeit um dieses Handbuch zu
lesen und den Inhalt zu verstehen bevor das Gerät
installiert wird. Der Installateur muß dem Besitzer eine
Kopie dieses Handbuches geben.
Die Installation muss durch einen zugelassenen
und für die Installation und den Service von
gasbefeuerten Heizsystemen qualifizierten
I n s t a l l a t e u r / Ve r t r a g s p a r t n e r o d e r I h r e n
Gaslieferanten erfolgen.
Bewahren Sie dieses Handbuch an einem sicheren
Platz auf, damit Sie dem Wartungsmonteur wichtige
Informationen geben können sollte es nötig sein.
Qualität in jeder Sprache™
© Copyright 2004 Roberts-Gordon
Besitzer
Roberts-Gordon
Oxford Street
Bilston, West Midlands WV14 7EG UK
Telefon: +44(0) 1902 494425
Fax: +44(0) 1902 403200
Kundendienst-Telefon: +44(0) 1902 498733
Kundendienst-Fax: +44(0) 1902 401464
E-mail: uksales@rg-inc.com
E-mail: export@rg-inc.com
www.rg-inc.com
P/N 170101DE Rev. A 07/04
INHATSVERZEICHNIS
KAPITEL 1: Sicherheit der Heizung ...................................... 1
1.1 Erforderliche Arbeitskräfte ........................................... 1
KAPITEL 2: Verantwortung des Installateurs ....................... 1
2.1 Anweisung bei Einbau in Geringer Höhe..................... 1
2.2 Halogen-Kohlenwasserstoffe ....................................... 1
2.3 Nationale Gesetze und zutreffende Vorschriften ......... 1
KAPITEL 3: Besondere Vorkehrungen.................................. 2
3.1 Mindesabstände zu brennbaren Materialien ............... 2
3.2 Distanzen zu brennbaren Mater ialien - Linear und
Doppellinear ................................................................. 3
3.3 Distanzen zu brennbaren Mater ialien - U-förmiges
Rohr ............................................................................. 5
KAPITEL 4: Beschreibung des Lieferumfanges .................. 7
KAPITEL 5: Aufhängung ....................................................... 8
KAPITEL 6: Linear und Doppellinear Strahler Installation.. 9
6.1 Teileliste Lineare Strahler ............................................ 9
6.2 Teileliste Doppellineare Strahler ................................ 12
6.3 Brennerrohr Installation ............................................. 15
6.4 Edelstahlkupplung - und Rohrinstallation .................. 15
6.5 Installation der Rohrklemme ...................................... 17
6.6 Reflektorinstallation ................................................... 17
6.7 T-Stück Installation Doppellinear (nur für
Doppellinearstrahler)) ................................................ 19
KAPITEL 7: U-Rohr Strahler Installation............................. 20
7.1 Teileliste U-Rohr Strahler ........................................... 20
7.2 Anordnung der Bügelschellen ................................... 23
7.3 Brennerrohr- und Ventilatorrohr Installation.............. 23
7.4 U-Rohr Distanzhalter Installation ............................... 24
7.5 Edelstahlkupplung - und Rohrinstallation .................. 25
7.6 Rohrinstallation .......................................................... 26
7.7 U-Rohr Installation ..................................................... 26
7.8 Reflektor Installation .................................................. 27
KAPITEL 8: Mehrfachbrennersysteme Installation und
Anordnung ........................................................ 29
8.1 Beginn der Installation ............................................... 29
KAPITEL 9: Brenner und Ventilator Installation................. 30
9.1 Brenner Installation .................................................... 30
9.2 Ventilator Installation ................................................. 30
9.3 Ventilator Installation Linear and U-Rohr ................... 31
9.4 Ventilator Installation Deppellinear ............................ 31
9.5 Ventilator 83/90 Installation Mehrfachbrenner
(Horizontaler und Vertikaler Auslaß) .......................... 32
KAPITEL 10: Zubehör Für Die Strahler (Optional) ............. 33
10.1 Seifenreflektor Installation ....................................... 33
10.2 Installation Dakoratives Gitter .................................. 34
10.3 Installation Schutzgitter ........................................... 35
10.4 Installation Spor thallen Gitter .................................. 36
10.5 Reflexionsschild Installation..................................... 37
KAPITEL 11: Rauchgasführung........................................... 38
11.1 Installation des Abgasrohres ................................... 38
11.2 Anforderungen an die Ventilation............................. 38
11.3 Frischluftzufuhr ........................................................ 39
11.4 Gemeinsame Rohrbenutzung für Frischluft ............. 40
KAPITEL 12: Gasversorgung............................................... 41
KAPITEL 13: Elektrischer Anschluß.................................... 42
13.1 BLACKHEAT® Typishes Externes Schaltbild (Linear
oder U-Rohr) ............................................................ 42
13.2 BLACKHEAT® Typishes Externes Schaltbild
(Doppellinear, Version 1) .......................................... 42
13.3 BLACKHEAT® Typishes Externes Schaltbild
(Doppellinear, Version 2) .......................................... 43
13.4 BLACKHEAT® Typishes Externes Schaltbild
(Mehrfachbrenner) .................................................... 43
13.5 BLACKHEAT® Internes Shcaltbild ...........................44
KAPITEL 14: Funktionsweise...............................................45
14.1 Störmeldung vom Brenner (Optional) ...................... 45
14.2 Inbetriebnahme Liear, Doppellinear und U-Rohr .....45
14.3 Inbetriebnahme Mehrfachbrennersysteme .............. 45
14.4 Überprüfung der Installation .................................... 46
14.5 Bedienungsanleitung ...............................................46
KAPITEL 15: Wartungsanweisungen .................................. 47
15.1 Jährliche Wartungsarbeiten .....................................47
15.2 Entfernen von Komponenten ...................................47
15.3 War tungs-Checkliste ................................................ 48
KAPITEL 16: Fehlersuche .................................................... 50
16.1 Diagramm Fehlersuche (Linear, Doppellinear and URohr) ........................................................................ 50
16.2 Diagramm Fehlersuche (Mehrfachbrennersysteme) 52
16.3 Düsendruck Einstellung ...........................................54
KAPITEL 17: Ersatzteile........................................................ 55
KAPITEL 18: Technische Daten ...........................................56
18.1 Materialangaben ...................................................... 56
18.2 Technische Daten - Heizung .................................... 56
18.3 Abgasführung ........................................................... 56
18.4 Aufhängung.............................................................. 56
18.5 Steuerung ................................................................ 56
18.6 Lineare Strahler .......................................................57
18.7 Doppellineare Strahler .............................................57
18.8 U-Rohr Strahler ........................................................ 57
18.9 Technische Daten - Brenner .................................... 58
© 2004
Alle Rechte vorbehalten, kein Teil dieser Arbeit, die hiermit urheberrechtlich geschützt ist,
darf in irgendeiner Form oder Art und Weise ohne schriftliche Genehmigung von RobertsGordon reproduziert oder kopiert werden - grafisch, elektronisch oder mechanisch,
einschlielich Fotokopien, Bildaufnahmen, Tonaufnahmen oder Informationsspeicherungsund Abrufsystemen.
INHALTSVERZEICHNIS ABBILDUNGEN
Abbildung 1: Linear und Doppellinear, horizontal montiert ....... 3
Abbildung 2: Linear und Doppellinear, mit Seitenreflektor auf
einer Seite ............................................................ 3
Abbildung 3: Linear und Doppellinear, mit zwei
Seitenreflektoren .................................................. 3
Abbildung 4: Linear und Doppellinear, mit 45° Neigung
aufgehängt............................................................ 3
Abbildung 5: Linear und Doppellinear, mit 305mm und 610mm
breiten dekorativen Gittern ................................... 4
Abbildung 6: Linear und Doppellinear, mit Schutzgitter ............ 4
Abbildung 7: Linear und Doppellinear, Rauchgasführung ........ 4
Abbildung 8: U-förmiges Rohr, horizontal montier t................... 5
Abbildung 9: U-förmiges Rohr, mit Seitenreflektor auf einer
Seite ..................................................................... 5
Abbildung 10: U-förmiges Rohr, mit zwei Seitenreflektoren ..... 5
Abbildung 11: U-förmiges Rohr, mit kompletter 45° Neigung
aufgehängt.......................................................... 5
Abbildung 12: U-förmiges Rohr, mit entgegengesetzter 45°
Neigung aufgehängt ........................................... 6
Abbildung 13: U-förmiges Rohr, mit Schutzgitter ...................... 6
Abbildung 14: U-förmiges Rohr, Rauchgasführung .................. 6
Abbildung 15: Aufhängungsdetail ............................................ 8
Abbildung 16: Montageüberblick BLACKHEAT® Linear ......... 10
Abbildung 17: BLACKHEAT® Übersicht
Komponentenanordnung Linear ....................... 11
Abbildung 18: Montageüberblick BLACKHEAT® Doppellinear 13
Abbildung 19: BLACKHEAT® Übersicht
Komponentenanordnung Doppellinear ............. 14
Abbildung 20: Montageüberblick BLACKHEAT® BH15UT
U-Rohr ............................................................. 21
Abbildung 21: Übersicht Komponentenanordnung
BLACKHEAT® U-Rohr ...................................... 22
Abbildung 22: Mehrfachbrenner Drossel Installation .............. 29
Abbildung 23: Typishe Sammelrohr Anordnung (Linear und URohr)................................................................. 29
Abbildung 24: Anschluß des Abgasrohres.............................. 38
Abbildung 25: Maße der Abgasleitung .................................... 39
Abbildung 26: Ansaugstutzen für Frischluft............................. 39
Abbildung 27: Möglichkeiten der Frischluft ............................. 40
Abbildung 28: Gasanschluß mit Flexiblem Edelstahl
Gasschlauch ..................................................... 41
Abbildung 29: Funktionsablauf................................................ 45
Abbildung 30: Position Brennerkopf........................................ 47
Abbildung 31: BLACKHEAT® Linear und U-Rohr .................... 58
KAPITEL 1: SICHERHEIT
DER H EIZUN G
KAPITEL 1: SICHERHEIT DER HEIZUNG
Ihre Sicherheit ist uns wichtig! Dieses Symbol
wird innerhalb des Handbuches benutzt um Sie
auf mögliche Gefahren von Feuer, elektrischen
Strom oder Verbrennung hinzuweisen. Bitte
seien Sie besonders aufmerksam während des
Lesens und des beachtens der
Sicherheitshinweise in diesem Handbuch.
Installation, Wartung und jährliche Inspektion
der Heizung muss durch einen zugelassenen und für die
Installation und die Wartung von gasbefeuerten
Heizsystemen qualifizierten Installateur-Vertragspartner
erfolgen.
Lesen Sie dieses Handbuch vor der Installation, dem
Betrieb oder der Wartung der Heizung sorgfältig durch.
Die Heizung wurde für den Einsatz in kommerziell
genutzten Innenräumen konzipiert und ist für die Installation
in Wohnbereichen nicht geeignet. Die nachfolgenden
Anweisungen, die Grundrisszeichnung, örtlich geltende
Gesetze und Vorschriften sowie geltende Standards
hinsichtlich Gasleitungen, Verkabelung, Lüftung usw.,
müssen vor Beginn der Installation eingehend in Betracht
gezogen werden.
Dünne Blechteile wie beispielsweise der Reflektor der
Heizung sowie die verschiedenen Lüftungskomponenten
haben scharfe Kanten. Verwenden Sie Arbeitshandschuhe,
um Verletzungen zu vermeiden und keine Abdrücke auf
dem Reflektor zu hinterlassen.
Überprüfen Sie vor der Installation, ob das örtliche
Verteilersystem, das zur Verfügung stehende Gas und der
Druck sowie die Einstellung der Heizung kompatibel sind.
1.1 Erforderliche Arbeitskräfte
Für eine unfallfreie Installation und den fehlerfreien
Einbau der Heizung sind zwei Personen erforderlich.
KAPITEL 2: VERANTWORTUNG DES
INSTALLATEURS
• Für die korrekte Installation der Heizung gemäß der
angegebenen Spezifikationen und zutreffenden
Gesetze empfiehlt Roberts-Gordon dem Installateur,
einen Bauaufsichtsbeamten oder Brandsachverständigen des Kreises zu kontaktieren.
• Verwendung der in der Grundrisszeichnung und dem
Handbuch angegebenen Daten, sowie der für die
Installation geltenden Gesetze und Vorschriften.
• Installation der Heizung unter Beachtung vorgegebener
Abstände zu brennbaren Materialien.
• Lieferung sämtlicher benötigter Materialien, die nicht
standardmäßig zur Verfügung gestellt werden.
• Planung der Lage der Halterungen.
• Zugang zu den Brennern für Wartung von allen Seiten
und zur Entfernung des Brenners schaffen.
• Bereitstellung einer Kopie dieses Installations-,
Betriebs- und Wartungshandbuchs für den Besitzer.
• Auf der Heizung darf zu keiner Zeit eine Leiter oder
eine vergleichbare Vorrichtung aufgestellt werden; des
Weiteren darf nichts an der Heizung aufgehängt werden.
• Gewährleistung ausreichender Luftzirkulation im
Heizungsbereich, Luftversorgung für den Brennvorgang, Lüftung und Verteilung gemäß örtlicher Gesetzesbestimmungen.
2.1 Anweisung bei Einbau in Geringer Höhe
Der Abstand zu brennbaren Materialien muss grundsätzlich
gewährleistet sein. In Lagerbereichen müssen Schilder mit
einem Hinweis auf die zur Einhaltung des Feuerschutzes
maximal zulässige Stapelhöhe von Teilen unter der Heizung
angebracht werden. Fahrzeuge, die unter der Heizung
parken, müssen einen Mindestabstand einhalten. Beim
Betrieb des Heizungssystems in der Nähe von brennbaren
Materialien wie beispielsweise Holz, Papier, Gummi usw.
müssen Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden. In diesen
Fällen sollten evtl. Trennwände, Lagerregale, Winden,
Einbauten usw. zum Einsatz kommen.
Für die BLACKHEAT® - Heizung ist ein laminiertes
Wandschild als ständiger Hinweis auf die
Sicherheitsanweisungen und Einhaltung der erforderlichen
Abstände zu brennbaren Materialien erhältlich. Das
Wandschild kann von Roberts-Gordon oder Ihrem
ROBERTS GORDON® -Vertragshändler bezogen werden.
Auf der Rückseite des Schildes befinden sich Klebestreifen.
Entfernen Sie die Folie und befestigen Sie das Schild neben
der BLACKHEAT® - Heizung (z.B. neben dem Thermostat).
Auf der Rückseite finden Sie eine Kopie des Wandschildes
(P/N 91037912), die Sie an der Wand neben der Heizung
anbringen können. Am Brenner und im Installations-,
Betriebs- und Wartungshandbuch finden Sie die
Modellnummer und die installierte Konfiguration; machen Sie
sich mit den Daten vertraut. Anhand dieser Daten können
Sie die größten Abstände ablesen und mit einem
wasserfesten Filzstift im freien Feld auf dem Schild eintragen.
2.2 Halogen-Kohlenwasserstoffe
VORSICHT
Der Strahler darf nicht in Umgebungen benutzt werden
in denen es korrosionsfördernde Chemikalien gibt.
Vermeiden Sie den Gebrauch von korrosionsfördernden
Chemikalien um die Langlebigkeit des Brenners, der
Rohre und anderer Komponenten zu gewährleisten.
Sollten diese Hinweise nicht befolgt werden kann
Eigentum beschädigt werden.
Roberts-Gordon kann nicht dafür verantwortlich gemacht
werden, daß alle nötigen Sicherheitsvorkehrungen vor der
Installation getroffen werden. Dieses ist einzig und allein die
Verantwortung des Installateurs. Sollte Roberts-Gordon die
Heizung installieren, ist es notwendig, daß der
Bauunternehmer oder der Besitzer das Vorhandensein von
brennbaren Materialien oder HalogenKohlenwasserstoffen* innerhalb des Gebäudes angibt.
* Halogen-Kohlenwasserstoffe sind eine Familie von
chemischen Verbindungen, die sich dadurch auszeichnen, daß
Halogenelemente (Fluor, Chlor, Brom etc.) vorhanden sind.
Diese Elemente werden häufig in Kühl- Reinigungs- und
Lösungsmitteln etc. verwendet. Wenn diese Elemente in die
Luftzufuhr des Brenner gelangen, wird die Lebensdauer der
Bestandteile des Brenners erheblich reduziert. Sollte der
Verdacht bestehen, daß Elemente vorhanden sein können,
muß eine Frischluftversorgung von außen vorgesehen werden.
Sollte die Heizung Halogen-Kohlenwasserstoffe ausgesetzt
sein, kann die Garantie erlischen.
2.3 Nationale Gesetze und zutreffende
Vorschriften
Alle Heizungen müssen in Übereinstimmung mit den
letzten Herausgaben der zutreffenden Gesetze und
Vorschriften installiert werden. Dises bezieht sich auch
auf die Installation von Elektrik, Gas und Abgasrohr.
Hinweis: Zusätzliche Gesetze können zutreffen, sollten
die Heizungen in öffentlichen Garagen, Flugzeughallen,
etc. installiert werden.
1
BLACKHEAT® INST ALL ATIONS -,B ETRIEBS - U ND W ART UNGSHA ND B UCH
KAPITEL 3: BESONDERE VORKEHRUNGEN
WARNUNG
Feuergefahr
Manche Materialien können Feuer fangen oder
explodieren wenn sie zu nahe an die Heizung
gelangen.
Halten Sie alle brennbaren Materialien, Flüssigkeiten
und Gase enfernt von der Heizung mit einem
Mindesabstand wie angegeben in den Abständen zu
brennbaren Materialien.
Sollten diese Vorschriften nich befolgt werden, kann
dieses Tod oder Verletzung verursachen oder
Eigentum beschädigt werden.
3.1 Mindesabstände zu brennbaren Materialien
Die Mindesabstände sind notwendige Distanzen, die
brennbare Materialien von der Heizung entfernt sein
müssen, um Feuergefahr zu verhindern. Brennbare
Materialien sind z. B. Holz, Papier, Gummi, Kleidung, etc.
Für Ihre Sicherheit, unterschreiten Sie niemals die
minimalen Distanzen zu brennbaren Materialien.
Distanzen für alle Heizungsmodelle sind auf Seite 3,
Abbildung 1 bis Seite 6, Abbildung 14 dargestellt.
Kontrollieren Sie für jedes zu installierende
Heizungsmodell die Distanzen zu brennbaren Materialien
um sicher zu stellen, daß das Produkt geeignet ist für den
vorgesehenden Gebrauch und die minimalen Distanzen
eingehalten werden. Lesen und befolgen Sie die unten
stehenden Sicherheitsrichtlinien:
• Benzin oder andere brennbare Materialien, einschließlich brennbare Flüssigkeiten, Staub und Gase
sollten von dieser Heizung und anderen Geräten
ferngehalten werden.
• Abstände zu brennbaren Materialien müssen eingehalten werden zu wärmeempfindlichen Substanzen,
Geräten und Arbeitsplätzen.
• Abstände zu brennbaren Materialien müssen eingehalten werden zu Fahrzeugen, die unterhalb der
Heizung parken.
• Abstände zu brennbaren Materialien müssen eingehalten werden zu nach oben öffnenden Toren, Kränen,
Fahrzueghebebühnen, Raumaufteilungen, Regalen,
Aufzügen, usw.
• In Bereichen, wo brennbare Materialien gelagert werden, müssen Schilder montiert werden auf denen die
maximale Stapelhöhe angegeben ist, damit die minimalen Distanzen zu brennbaren Materialien vom
Strahler eingehalten werden. Schilder müssen neben
dem Thermostaten des Strahlers montiert werden.
Sollte kein Thermostat vorhanden sein müssen die
Schilder deutlich sichtbaren Stellen montiert werden.
• Konsultieren Sie Gebäude Inspektor, Feuerversicherung und andere Behörden zur Genehmigung von
eventuellen Installationen, bei der es vorkommen kann,
daß der Strahler brennbaren Stäuben und Gasen ausgesetzt ist.
2
• Der Strahler muß in Übereinstimmung der minimalen
Installationshöhe montiert werden. Siehe Seite 57,
Kapitel 18.6 bis Seite 57, Kapitel 18.8.
• Sollte der Strahler durch eine Wand, etc. hindurch montiert werden muß darauf geachtet werden, daß ausreichend Maßnahmen getroffen werden um Feuer und
Schmoren zu verhindern. Z.B. durch Überrohre, etc.
fragen Sie den Fachmann.
KAPITEL 3: B ESONDERE VORKEHRUNGEN
3.2 Distanzen zu brennbaren Materialien - Linear und Doppellinear
ANMERKUNG: 1. Sämtliche Größenangaben basieren auf den Außenseiten der Wärmetauscher,
Verbindungskupplungen, T-Stücken, Winkel- und Kreuzrohrstücken.
2. 7.5 m enfernt vom Brenner, entlang des Rohres, können Distanzen B, C und D
um 50% reduziert werden.
3. Die Distanzen sind in Milimeter angegeben.
BH25ST
BH50DL
BH30ST
BH60DL
BH35ST
BH70DL
BH40ST
BH45ST
BH50ST &
BH55ST*
B
BH20ST
BH40DL
C
BH15ST
BH30DL
A
Modell
ABBILDUNG 1: LINEAR UND DOPPELLINEAR, HORIZONTAL MONTIERT
A
150
150
150
150
150
150
200
200
B
890
970
970
1020
1170
1220
1280
1330
C
1570
1650
1650
1780
1930
1970
2010
2080
D
890
970
970
1020
1170
1220
1280
1330
D
BH30ST
BH60DL
BH35ST
BH70DL
BH40ST
BH45ST
BH50ST &
BH55ST*
D
BH25ST
BH50DL
B
BH20ST
BH40DL
C
BH15ST
BH30DL
A
Modell
ABBILDUNG 2: LINEAR UND DOPPELLINEAR, MIT SEITENREFLEKTOR AUF EINER SEITE
A
150
150
150
150
150
150
200
200
B
230
230
230
230
230
230
230
230
C
1580
1760
1760
1930
2090
2130
2160
2240
D
1200
1380
1380
1500
1660
1710
1760
1860
BH25ST
BH50DL
BH30ST
BH60DL
BH35ST
BH70DL
BH40ST
BH45ST
BH50ST &
BH55ST*
C
D
BH20ST
BH40DL
B
BH15ST
BH30DL
A
Modell
ABBILDUNG 3: LINEAR UND DOPPELLINEAR, MIT ZWEI SEITENREFLEKTOREN
A
150
150
150
150
150
150
200
200
B
590
640
640
690
820
860
890
1020
C
1660
1810
1810
1960
2110
2160
2210
2320
D
590
640
640
690
820
860
890
1020
BH30ST
BH60DL
BH35ST
BH70DL
BH40ST
BH45ST
BH50ST &
BH55ST*
D
BH25ST
BH50DL
B
BH20ST
BH40DL
C
BH15ST
BH30DL
A
Modell
ABBILDUNG 4: LINEAR UND DOPPELLINEAR, MIT 45° NEIGUNG AUFGEHÄNGT
A
200
200
200
250
250
275
300
300
B
200
200
200
200
200
200
200
200
C
1500
1660
1660
1860
1960
2030
2110
2160
D
1370
1520
1520
1630
1750
1820
1880
2000
* BH55ST nur als Mehrfachbrenner erhältlich.
3
BLACKHEAT® INST ALL ATIONS -,B ETRIEBS - U ND W ART UNGSHA ND B UCH
ANMERKUNG: 1. Sämtliche Größenangaben basieren auf den Außenseiten der Wärmetauscher,
Verbindungskupplungen, T-Stücken, Winkel- und Kreuzrohrstücken.
2. 7.5 m enfernt vom Brenner, entlang des Rohres, können Distanzen B, C und D
um 50% reduziert werden.
3. Die Distanzen sind in Milimeter angegeben.
BH15ST
BH30DL
BH20ST
BH40DL
BH25ST
BH50DL
BH30ST
BH60DL
BH35ST
BH70DL
BH40ST
BH45ST
BH50ST &
BH55ST*
A
Modell
ABBILDUNG 5: LINEAR UND DOPPELLINEAR, MIT 305MM UND 610MM BREITEN DEKORATIVEN
GITTERN
A
150
150
150
150
150
150
200
200
B
890
970
970
1020
1170
1220
1280
1330
C
1570
1650
1650
1780
1930
1970
2010
2080
D
890
970
970
1020
1170
1220
1280
1330
C
B
D
BH30ST
BH60DL
BH35ST
BH70DL
BH40ST
BH45ST
BH50ST &
BH55ST*
D
BH25ST
BH50DL
B
BH20ST
BH40DL
C
BH15ST
BH30DL
A
Modell
ABBILDUNG 6: LINEAR UND DOPPELLINEAR, MIT SCHUTZGITTER
A
150
150
150
150
150
150
200
200
B
890
970
970
1020
1170
1220
1280
1330
C
1570
1650
1650
1780
1930
1970
2010
2080
D
890
970
970
1020
1170
1220
1280
1330
BH30ST
BH60DL
BH35ST
BH70DL
BH40ST
BH45ST
BH50ST &
BH55ST*
gelüftet
BH25ST
BH50DL
Ventilator
F
BH20ST
BH40DL
Wärmetauscherrohr
E
BH15ST
BH30DL
nicht
gelüftet
Modell
ABBILDUNG 7: LINEAR UND DOPPELLINEAR, RAUCHGASFÜHRUNG
E
1000
1000
1000
1000
1000
1000
1000
1000
F
500
500
500
500
500
500
500
500
* BH55ST nur als Mehrfachbrenner erhältlich.
4
KAPITEL 3: B ESONDERE VORKEHRUNGEN
3.3 Distanzen zu brennbaren Materialien - U-förmiges Rohr
ANMERKUNG: 1. Sämtliche Größenangaben basieren auf den Außenseiten der Wärmetauscher,
Verbindungskupplungen, T-Stücken, Winkel- und Kreuzrohrstücken.
2. 7.5 m enfernt vom Brenner, entlang des Rohres, können Distanzen B, C und D
um 50% reduziert werden.
3. Die Distanzen sind in Milimeter angegeben.
.
BH25UT
BH30UT
BH35UT
BH40UT
BH45UT
BH50UT
D
C
BH20UT
B
BH15UT
A
Modell
ABBILDUNG 8: U-FÖRMIGES ROHR, HORIZONTAL MONTIERT
A
150
150
150
150
150
150
200
200
B
890
970
970
1020
1170
1220
1270
1380
C
1580
1730
1730
1910
1980
2050
2110
2210
D
760
940
940
1000
1090
1150
1200
1300
BH25UT
BH30UT
BH35UT
BH40UT
BH45UT
BH50UT
C
D
BH20UT
B
BH15UT
A
Modell
ABBILDUNG 9: U-FÖRMIGES ROHR, MIT SEITENREFLEKTOR AUF EINER SEITE
A
150
150
150
150
150
150
200
200
B
230
230
230
230
230
230
230
230
C
1580
1760
1760
1930
2090
2130
2160
2240
D
1200
1380
1380
1500
1660
1710
1760
1860
BH25UT
BH30UT
BH35UT
BH40UT
BH45UT
BH50UT
D
C
BH20UT
B
BH15UT
A
Modell
ABBILDUNG 10: U-FÖRMIGES ROHR, MIT ZWEI SEITENREFLEKTOREN
A
150
150
150
150
150
150
200
200
B
590
640
640
690
820
860
890
1020
C
1660
1810
1810
1960
2110
2160
2210
2320
D
590
640
640
690
820
860
890
1020
BH15UT
BH20UT
BH25UT
BH30UT
BH35UT
BH40UT
BH45UT
BH50UT
A
B
Modell
ABBILDUNG 11: U-FÖRMIGES ROHR, MIT KOMPLETTER 45° NEIGUNG AUFGEHÄNGT
A
200
200
200
200
200
200
200
200
B
200
200
200
200
200
200
200
200
C
1500
1650
1650
1860
1960
2040
2110
2160
D
1070
1170
1170
1320
1550
1620
1680
1780
D
C
5
BLACKHEAT® INST ALL ATIONS -,B ETRIEBS - U ND W ART UNGSHA ND B UCH
ANMERKUNG: 1. Sämtliche Größenangaben basieren auf den Außenseiten der Wärmetauscher,
Verbindungskupplungen, T-Stücken, Winkel- und Kreuzrohrstücken.
2. 7.5 m enfernt vom Brenner, entlang des Rohres, können Distanzen B, C und D
um 50% reduziert werden.
3. Die Distanzen sind in Milimeter angegeben.
BH25UT
BH30UT
BH35UT
BH40UT
BH45UT
BH50UT
D
C
BH20UT
B
BH15UT
A
Modell
ABBILDUNG 12: U-FÖRMIGES ROHR, MIT ENTGEGENGESETZTER 45° NEIGUNG AUFGEHÄNGT
A
200
200
200
250
250
275
300
300
B
1370
1530
1530
1630
1780
1830
1880
1930
C
1500
1650
1650
1860
1960
2040
2110
2160
D
560
560
560
560
560
560
560
560
BH25UT
BH30UT
BH35UT
BH40UT
BH45UT
BH50UT
D
C
BH20UT
B
BH15UT
A
Modell
ABBILDUNG 13: U-FÖRMIGES ROHR, MIT SCHUTZGITTER
A
150
150
150
150
150
150
200
200
B
890
970
970
1020
1170
1220
1270
1380
C
1580
1730
1730
1910
1980
2050
2110
2210
D
760
940
940
1000
1090
1150
1200
1300
6
BH30UT
BH35UT
BH40UT
BH45UT
BH50UT
gelüftet
BH25UT
Ventilator
F
BH20UT
Wärmetauscherrohr
E
BH15UT
nicht
gelüftet
Modell
ABBILDUNG 14: U-FÖRMIGES ROHR, RAUCHGASFÜHRUNG
E
1000
1000
1000
1000
1000
1000
1000
1000
F
500
500
500
500
500
500
500
500
KAPITEL 4: B ESCH REIBUNG DES L IEFERUMFA NGES
KAPITEL 4: BESCHREIBUNG DES LIEFERUMFANGES
Brenner (gezeigt mit
Flanschdichtung)
Muß mit dem Flammensichtfenster nach unten
installiert werden.
Brennerrohr
Geliefert in 3m Längen, es ist
immer das erste Rohr nach dem
Brenner.
Reflektor (Aluminium
oder Edelstahl)
Überlappung wie auf der
Übersichtszeichnung.
Minimale Überlappung sind
18cm.
Wärmetauscherrohr
Geliefert in 3m Längen,
wämebehandeltes
aluminiumbeschichtetes
Stahlrohr.
Bügelschelle und
Rohrklemme
Diese Schelle darf nicht
mehr als 20cm entfernt vom
Brenner installiert werden.
Empfohlen sind 10cm.
Ventilatorrohr mit internem
Wirbelblech
Geliefert in 3m Längen. Das
Ventilatorrohr ist immer das letzte
Rohr, an dem der Ventilator
befestigt ist.
Edelstahlkupplung mit
Schlagschiebeleiste
Reflektor Endkappen
Bügelschelle
Die Heizung wird an diesen
Schellen aufgehängt.
Reflektorbefestigung: Bestehend
aus Befestigungsprofil,
Drahtbügel und Blechschrauben
3.9mm x 19mm
Das Mittelteil muß
hinausgedrückt werden damit
die Endkappe über das
Wärmetauscherrohr paßt
Ventilatormodul (einschließlich
Montageflansch)
Das Ventilatormodul wird am Ende
des letzten Rohres (Ventilatorrohr)
befestigt.
Drossel
Nur für Mehrfachbrennersysteme
Flexibler
Gasschlauch
Abgasrohradapter inclusive
Schrauben
T-Stück,
600mm lang
Höhenjustierer
U-Bogen
U-Rohr
Distanzhalter
Ösen
7
BLACKHEAT® INST ALL ATIONS -,B ETRIEBS - U ND W ART UNGSHA ND B UCH
KAPITEL 5: AUFHÄNGUNG
WARNUNG
Gefahr bei der Aufhängung
Den Strahler nur mit Material
aufhängen, daß eine
Mindestbelastbarkeit von
33kg (75 lbs.) hat.
Mangelhafte Aufhängung
kann Tod oder Verletzung
verursachen oder Eigentum
beschädigen.
Die Gas- und elektrischen Versorgungsleitungen dürfen
nicht als Stütze für die Heizung verwendet werden.
Die Gas- und elektrischen Versorgungsleitungen dürfen
nicht direkt über dem Abgaskanal der Heizung verlaufen.
Die Heizung muss für Wartungsarbeiten leicht zugänglich
sein.
Die Heizungen müssen mit Abständen zu brennbaren
Materialien installiert werden. Hierbei sind die Angaben
auf dem Typenschild und dieser Anleitung zu beachten.
Der auf dem Typenschild angegebene minimale und
maximale Gas-Einlassdruck muss ständig gewährleistet
sein. Typische Installationskonfigurationen finden Sie in
Abbildung 14.
Zur Gewährleistung der Sicherheit und zwecks
Einhaltung der Garantiebestimmungen müssen sämtliche
Teile gemäß dieser Anleitung installiert werden.
Abbildung 15: Aufhängungsdetail
Typische Aufhängung
Zementdecke
Trägerklämme
Doppel
T-Träger
60 cm
minimum*
I-Beam
Duebel
Schraubhaken
min. 10 mm
Unterlegscheibe
Selbstsichernde
Mutter
Unterlegscheibe
Holztraverse
10 mm
Gewindestange
30 cm
minimum*
Öse
Höhenjustierer
(nicht im
Lieferumfang)
* Notwendig wegen der Längenausdehnung beim Aufheizen.
Öse
Seitenansicht
Vorderansicht
Innerhalb
100 mm
Nam e
Brennerrohr
Ösen
Bügelschelle
8
Bügelschelle
Bügelschelle
Teilenummer
03051101
E0007576
03090100
45° Aufhängung
KAPITEL 6: LINEAR
UND
DOPPEL LINEAR STR AHLER IN ST ALL ATION
KAPITEL 6: LINEAR UND DOPPELLINEAR STRAHLER INSTALLATION
Die Abbildungen in diesem Kapitel geben einen
generellen Überblick über den Zusammenbau eines
BLACKHEAT® Linear und Doppellinear Strahlers. Die
richtige Platzierung einiger Komponenten, wie z. B. die
Bügelschelle und die Kupplungen, ist unbeding
notwendig für die richtige Installation. Die Komponenten
des Strahlers werden montiert wie es auf der Seite 10,
Abbildung 16 dargestellt ist. Weitere Refelktor
Anordnungen für Lineare und Doppellineare Strahler sind
auf Seite 3, Abbildung 1 bis Seite 4, Abbildung 7
dargestellt. Installieren Sie die geeigneten
Aufhängungsmaterialien, Trägerklemmen, Ketten oder
Gewindestangen an vorherbestimmter Stelle. Die
Längenjustierung der Ketten wird für eine gleichmäßige
Schräge des Rohres nach unten sorgen.
Sollte eines dieser Schritte unklar sein, so rufen Sie bitte
Roberts-Gordon an unter +44 (0) 1902 494425.
BH15ST
BH20ST
BH25ST
BH30ST
BH35ST
BH40ST
BH45ST
BH50ST
BH55ST
6.1 Teileliste Lineare Strahler
BLACKHEAT ® Brenner (Leistung und Gasar t Unter schi edlic h)
1
1
1
1
1
1
1
1
1
07260001
Ventil ator Pa ket XP 1
1
1
1
1
-
-
-
-
-
07260002
Ventil ator Pa ket XP 2
-
-
-
-
1
1
1
-
-
07260003
Ventil ator Pa ket XP 3
-
-
-
-
-
-
-
1
-
03051101
Brennerrohr, 100 mm x 3048 mm
1
1
1
1
1
1
1
1
1
91409408
Wärmetauscher Rohr, 100 m m x 3048 mm
-
1
1
2
2
2
3
3
4
S5127W
Ventil atorrohr, 100 mm x 3048 mm,
mit 3048 mm Internem Wirbelblech
-
1
1
1
1
1
1
1
1
S5134W
Ventil atorrohr, 100 mm x 3048 mm,
mit 2134 mm Internem Wirbelblech
1
-
-
-
-
-
-
-
-
01329600
Edel stahlkupplung
1
2
2
3
3
3
4
4
5
01329700
Schlagschiebeleiste
1
2
2
3
3
3
4
4
5
02750303
Refle ktor, Aluminium, 2439 m m
3
4
4
6
6
6
7
7
8
Refle ktor, Edel stahl, 2439 mm (Optional)*
3
4
4
6
6
6
7
7
8
Refle ktor Endka ppe, Alumini um
2
2
2
2
2
2
2
2
2
Refle ktor Endka ppe, Edelstahl (Optional )*
2
2
2
2
2
2
2
2
2
03090100
Büge lschelle
3
4
4
5
5
5
6
6
7
01318901
Rohrklem me (inclusive Befesti gungs- material)
1
1
1
1
1
1
1
1
1
91908004
Drahtbügel
2
3
3
5
5
5
6
6
7
94320812
Schraube #8 x 3/4 (3.9 x 19m m), (zusamm en mit 91908004)
4
6
6
10
10
10
12
12
14
03050000
Befestigungs profi l
2
3
3
5
5
5
6
6
7
E0007576
Ösen
3
4
4
5
5
5
6
6
7
91107720
U-Klamm ern Paket (20 Stück )
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Teilenummer Name
S5163W
02750800
C2332B
S7199K
Dros sel (Nur für Mehrfachbrennersysteme)
1 P ro Str ahler
* Vor der Installation muß die Kunststoffschicht enfernt werden.
9
10
Reflektorbefestigung
Edelstahlkupplung
Bügelschelle
Brennerrohr
Rohrklemme
Brenner
Reflektor Endkappen
Reflektor
Internes Wirbelblech
Ventilatorrohr
(Notwending für Mehrfachbrennersysteme)
Drossel
(Nur für Lineare Strahler)
Ventilatormodul
U-Klammern
BLACKHEAT® INST ALL ATIONS -,B ETRIEBS - U ND W ART UNGSHA ND B UCH
Abbildung 16: Montageüberblick BLACKHEAT® Linear
KAPITEL 6: LINEAR
UND
DOPPEL LINEAR STR AHLER IN ST ALL ATION
Abbildung 17: BLACKHEAT® Übersicht Komponentenanordnung Linear
g
b
c
LEGENDE
b
d
e
Brenner
BH15ST f
Reflektor
Wärmetauscherrohr
g
b
c
Bügelschelle
b
d
e
e
Edelstahlkupplung
BH20ST f
BH25ST
Ventilatormodul
Drossel
g
b
c
b
d
e
e
e
BH30ST
BH35ST f
BH40ST
g
b
c
b
d
e
e
e
e
BH45ST f
BH50ST
g
b
c
b
d
e
e
e
e
e
BH55ST f
a
b
c
d
=
=
=
=
Reflektor Weite (nicht gezeigt) - 365 mm
Endkappe zum Brenner/Ventilator - 50 mm
Endkappe zur Bügelschelle - 50 mm
Distanz der 1. Aufhängung - 2290 mm
e = Typische Distanzen zwischen
den Bügelschellen - 3050 mm
f = Brennerhöhe - 366 mm
g = Brennerlänge - 291 mm
Model
BH15ST
BH20ST
BH25ST
BH30ST
BH35ST
BH40ST
BH45ST
BH50ST
ReflecktorÜberlappung
(etwa)
700 mm
25 0 mm
250 mm
53 0 mm
5 30 mm
530 mm
330 mm
330 mm
11
BLACKHEAT® INST ALL ATIONS -,B ETRIEBS - U ND W ART UNGSHA ND B UCH
BH30DL
BH40DL
BH50DL
BH60DL
BH70DL
6.2 Teileliste Doppellineare Strahler
BLACK HEAT® Bre nner ( Leistung und Gas art Unterschiedlich)
2
2
2
2
2
07260002
Ventilator P aket XP 2
1
1
-
-
-
07260003
Ventilator P aket XP 3
-
-
1
1
1
03051101
Bre nnerrohr, 100 mm x 3048 mm
2
2
2
2
2
91409408
Wärme tauscher Rohr, 100 mm x 3048 mm
-
2
2
4
4
S5127W
Ventilatorrohr, 100 mm x 3048 mm,
mi t 3048 m m Internem Wirbelblech
-
2
2
2
2
S5134W
Ventilatorrohr, 100 mm x 3048 mm,
mi t 2134 m m Internem Wirbelblech
2
-
-
-
-
E0009170
T-S tück, 100 mm x 100 mm x 100 mm
1
1
1
1
1
01329600
Edelsta hlkupplung
4
6
6
8
8
01329700
Sc hlagschiebeleiste
4
6
6
8
8
02750303
Reflektor, Aluminium, 2439 mm
6
8
8
12
12
Reflektor, Edelsta hl, 2439 mm (Optional)*
6
8
8
12
12
Reflector Endkappe, Aluminium
4
4
4
4
4
Reflector Endkappe, Stainle ss (Optional)*
4
4
4
4
4
03090100
Bügelschelle
6
8
8
10
10
01318901
Rohrkle mme (incl usive Befestigungs- material)
2
2
2
2
2
91908004
Drahtbügel
4
6
6
10
10
03050000
Be festigungsprofil
4
6
6
10
10
E0007576
Ösen
6
8
8
10
10
91107720
U-Klam mern Pake t ( 20 Stück)
2
2
2
2
2
E0007582
Höhenjustie rer
6
8
8
10
10
94320812
Sc hraube #8 x 3/4 (3.9 x 19mm ), (zusamme n mit 91908004)
8
12
12
20
20
Teilenummer Name
S5134W
02750800
C 2332B
* Vor der Installation muß die Kunststoffschicht enfernt werden.
12
etwa 1200mm
Reflektor
Internes Wirbelblech
Bügelschelle
Reflektorbefestigung
Brennerrohr
Rohrklemme
Brenner
Reflektor Endkappe
Ventialtorrohr
Edelstahlkupplung
Ventilatormodul
Rohrklemme
U-Klammern
KAPITEL 6: LINEAR
UND
DOPPEL LINEAR STR AHLER IN ST ALL ATION
Abbildung 18: Montageüberblick BLACKHEAT® Doppellinear
13
BLACKHEAT® INST ALL ATIONS -,B ETRIEBS - U ND W ART UNGSHA ND B UCH
Abbildung 19: BLACKHEAT® Übersicht Komponentenanordnung Doppellinear
LEGENDE
g
b
c
Brenner
b
d
e
Reflektor
BH30DL
Wärmetauscherrohr
Die andere
Seite ist
identisch
f
Bügelschelle
Edelstahlkupplung
Ventilatormodul
g
BH40DL
BH50DL
Drossel
b
d
e
e
Die andere
Seite ist
identisch
f
g
BH60DL
BH70DL
a
b
c
d
b
c
b
c
b
d
e
e
e
Die andere
Seite ist
identisch
f
=
=
=
=
Reflektor Weite (nicht gezeigt) - 365 mm
Endkappe zum Brenner/Ventilator - 50 mm
Endkappe zur Bügelschelle - 50 mm
Distanz der 1. Aufhängung - 2290 mm
e = Typische Distanzen zwischen
den Bügelschellen - 3050 mm
f = Brennerhöhe - 366 mm
g = Brennerlänge - 291 mm
Model
BH30DL
BH40DL
BH50DL
BH60DL
BH70DL
ReflecktorÜberlappung
(etwa)
700 mm
25 0 mm
2 50 mm
530 mm
53 0 mm
14
KAPITEL 6: LINEAR
UND
DOPPEL LINEAR STR AHLER IN ST ALL ATION
Schritt 6.3 Brennerrohr Installation
Doppellochecke muß nach
oben zeigen
Anmerkung:
Das Rohr muß vom Brenner
aus nach unten verlaufen, etwa
13 mm je 6 m.
Ösen
Bügelschnelle
Die Schweißnaht muss
sich an der Unterseite
des Wärmetauschers
befinden.
Brennerrohr
229 cm ± 25cm
Name
Brennerrohr
Brennerrohr/Ösen
Bügelschelle
Teilenummer
03051101
E0007576
03090100
Schritt 6.4 Edelstahlkupplung - und Rohrinstallation
auf den
B Schlagschiebeleiste
Anfang der Kupplung schieben
in die
A Kupplung
Klemme mit Dorn
verbinden
Klemme mit Dorn
Schlagschiebeleiste
Weites Ende
Kupplung
Offen
8 cm bis
10 cm
Geschlossen
D Schlagschiebeleiste auf die Kupplung schlagen
in die Kupplung
C Rohre
einschieben
Schlagschiebeleiste
Kupplung
Kupplung so orientieren,
daß die Schlagschiebeleiste
in der 2:00 oder 10:00 Uhr
Position ist
Wärmetauscherrohr
Wärmetauscherrohr
Wärmetauscherrohr
Name
Edelstahl
Schlagschiebeleiste
Wärmetauscher Rohr
Teilenumm er
01329600
01329700
91409408
15
BLACKHEAT® INST ALL ATIONS -,B ETRIEBS - U ND W ART UNGSHA ND B UCH
Schritt 6.4.1 Edelstahlkupplung - und Rohrinstallation (Fortsetzung)
Gleitschiene wie unten angegeben anziehen:
Schlagschiebeleiste
aufschlagen bis sie fest
ansitzt. Die Tolerenzen, wie
unten angegeben, müssen
eingehalten werden.
± 5 cm
Richtige Toleranz
Inkorrekte Position der
Schlagschiebeleiste
• Schritt 6.4 A - D wiederholen bis alle Rohre montiert sind, Siehe Seite 16, Kapitel 6.4.2
Schritt 6.4.2 Edelstahlkupplung - und Rohrinstallation (Fortsetzung)
229 cm
± 25 cm
305 cm Typisch
± 25 cm
Gesamtlänge
des Wärmetauschers
16
Modell
Wärmetauscherlänge (m)
BH15ST
BH20ST
BH25ST
BH30ST
BH35ST
BH40ST
BH45ST
BH50ST
BH55ST
6
9
9
12
12
12
15
15
18
Anzahl
Rohre
2
3
3
4
4
4
5
5
6
KAPITEL 6: LINEAR
UND
DOPPEL LINEAR STR AHLER IN ST ALL ATION
Schritt 6.5 Installation der Rohrklemme
Rohrklemme
Schraube
Unterlegscheibe
Mutter
(Anziehmoment
13.56 Nm)
Name
Rohrklemme
Schraube
Unterlegscheibe
Mutter
Teilenum mer
01396801
97113940
95211600
92113900
Schritt 6.6 Reflektorinstallation
Bügleschelle
Brennerrohr
Reflektor
Name
Bügelschelle
Brennerrohr
Reflektor
Teilenumm er
03090100
03051101
02750303
17
BLACKHEAT® INST ALL ATIONS -,B ETRIEBS - U ND W ART UNGSHA ND B UCH
Schritt 6.6.1 Installation von Reflektor, U-Klammer und Reflektorhalterung
Die in Kapitel 6 6 dargestellten Zeichnungen der
Heizungskonstruktion sind lediglich als schematische
Darstellung zu verstehen und dienen als allgemeine
Richtlinie für die Installation von Aufhängungen,
Reflektorhalterungen und U-Klammern.
Zur Sicherstellung einer einwandfreien Ausdehnung und
Zusammenziehung der Reflektoren wird eine
Kombination von U-Klammern und Reflektorhalterungen
verwendet. Der Einbau dieser Bauteile richtet sich nach
der individuellen Installation, wobei die nachfolgenden
Vorschriften zu beachten sind.
1. Reflektorhalterung und einer Spannschraube befestigt
werden.
SpannBlechschraube
Drahtform
ReflektorEndkappen
Erster
Reflektor
Lasche für
Reflektorhalterung
U-Klammern
Reflektorüberlapp
ung muss
mindestens 160
mm betragen.
Gleitverbindung,
Option B
160 mm
(6")
Reflektorhalterung
2. Die Überlappung des ersten und zweiten Reflektors
ist eine Gleitverbindung. Danach ist jede dritte
Reflektorenverbindung eine Gleitverbindung.
Danach ist jede dritt Reflektorverbindung eine
Gleitverbindung. Eine Gleitverbindung erhält man,
wenn:
a.) beide Reflektoren in einer
Aufhängevorrichtung liegen. (Keine
Reflektorhalterung notwendig).
b.) eine Reflektorhalterung mit lösbaren
Schrauben verwendet wird.
3. Die Überlappung der restlichen Reflektoren
benötigen eine rutschfeste Verbindung.
Befestigung der Reflektoren in einer
rutschfesten Verbindung:
a.) Die Reflektorenhalterung fest
verschrauben.
b.) Wenn beide Reflektoren auf einem
Abhängebügel aufliegen, müssen UKlammern oder Blechschrauben
verwendet werden.
Dieser Abschnitt, bestehend aus drei
miteinander verbundenen Reflektoren,
muss am Wärmetauscher mit mindestens
einer Reflektorhalterung mit
Spannschrauben befestigt werden.
Name
Reflektor Befestigung - Paket
Wire Form
Lasche für Reflektorhalterung
Screw #8 x 3/4 (3.9 x 19mm)
U-Klammern - Paket
Reflektor-Endkappen
18
Teilenummer
03050010
91908004
03050000
94320812
91107720
027508XX
Reflector
Lösbare Schrauben
um 2 mm gelöst,um
Verschieben zu
ermöglichen.
Gleitverbindung,
Option A
Rutschfeste
Verbindung
Option A
Reflector
Rutschfeste
Verbindung
Option B
Spannsch
rauben
*U-Klammer
(2 Klammern pro
rutschfester Überlappung in
einer Aufhängevorrichtung)
KAPITEL 6: LINEAR
UND
DOPPEL LINEAR STR AHLER IN ST ALL ATION
Schritt 6.7 T-Stück Installation Doppellinear (nur für Doppellinearstrahler))
Ventilatorrohr
Edelstahlkupplung
T-Stück
Edelstahkupplung
Name
T-Stück
Ventilatorrohr
Kupplung
Bügelschelle
Teilenummer
E0009170
S51XXW
01329600
03090100
Ventilatorrohr
19
BLACKHEAT® INST ALL ATIONS -,B ETRIEBS - U ND W ART UNGSHA ND B UCH
KAPITEL 7: U-ROHR STRAHLER INSTALLATION
Die Abbildungen in diesem Kapitel geben einen generellen
Überblick über den Zusammenbau eines BLACKHEAT® URohr Strahlers. Die richtige Platzierung einiger
Komponenten, wie z. B. die Bügelschelle und die
Kupplungen, ist unbeding notwendig für die richtige
Installation. Die Komponenten des Strahlers werden montiert
wie es auf der Seite 21, Abbildung 20 dargestellt ist.
Weitere Refelktor Anordnungen für Lineare und
Doppellineare Strahler sind auf Seite 5, Abbildung 8 bis
Seite 6, Abbildung 14 dargestellt. Installieren Sie die
geeigneten Aufhängungsmaterialien, Trägerklemmen, Ketten
oder Gewindestangen an vorherbestimmter Stelle. Die
Längenjustierung der Ketten wird für eine gleichmäßige
Schräge des Rohres nach unten sorgen.
Sollte eines dieser Schritte unklar sein, so rufen Sie bitte
Roberts-Gordon an unter +44 (0) 1902 494425.
BH15UT
BH20UT
BH25UT
BH30UT
BH35UT
BH40UT
BH45UT
BH50UT
7.1 Teileliste U-Rohr Strahler
BLACKHEAT ® Bre nner (Leistung und Gasa rt Unte rschiedli ch)
1
1
1
1
1
1
1
1
07260001
Venti lator P aket XP1
1
1
1
1
-
-
-
-
07260002
Venti lator P aket XP2
-
-
-
-
1
1
1
-
07260003
Venti lator P aket XP3
-
-
-
-
-
-
-
1
03051101
Bre nnerrohr, 100 mm x 3048 mm
1
1
1
1
1
1
1
1
91409408
Wärmetauscher Rohr, 100 mm x 3048 mm
-
-
-
2
2
2
2
2
91409423
Wärmetauscher Rohr, 100 mm x 1524 mm
-
2
2
-
-
-
2
2
S5127W
Venti latorrohr, 100 mm x 3048 m m, mit 3048 m m Internem Wirbelblech
-
1
1
1
1
1
1
1
S5134W
Venti latorrohr, 100 mm x 3048 m m, mit 2134 m m Internem Wirbelblech
1
-
-
-
-
-
-
-
01335901
U-Bogen
1
1
1
1
1
1
1
1
01329600
Ede lstahlkupplung
2
4
4
4
4
4
6
6
01329700
Schlagschiebeleiste
2
4
4
4
4
4
6
6
02750303
Reflektor, Aluminium, 2439 m m
4
4
4
6
6
6
8
8
Reflektor, Ede lstahl, 2439 mm ( Opti onal)*
4
4
4
6
6
6
8
8
Reflector Endk appe, Aluminium
4
4
4
4
4
4
4
4
Reflector Endk appe, Sta inle ss (Optiona l)*
4
4
4
4
4
4
4
4
03090100
Bügelschelle
4
6
6
6
6
6
8
8
01318901
Rohrkle mme ( inclusive Befestigungs- material)
1
1
1
1
1
1
1
1
91908004
Drahtbügel
2
4
4
4
4
4
6
6
03050000
Befestigungsprofil
2
4
4
4
4
4
6
6
03020501
Distanzhalte r U-Rohr
1
1
1
1
1
1
1
1
E0007576
Ösen
4
6
6
6
6
6
8
8
91107720
U-Klamm ern Paket (20 Stüc k)
2
2
2
2
2
2
2
2
91912501
U-Schraube M6
2
2
2
2
2
2
2
2
Mutter M6
6
6
6
6
6
6
6
6
96411500
Sicherungsr ing 6mm
6
6
6
6
6
6
6
6
94320812
Schraube #8 x 3/4 (3.9 x 19mm ), (zusammen m it 91908004)
4
8
8
8
8
8
12
12
Teilenummer Name
S5134W
02750800
C2332B
C0090B
S7199K
Drossel (Nur für Mehrfachbrennersysteme)
* Vor der Installation muß die Kunststoffschicht enfernt werden.
20
1 Pro Strahler
U-Rohr
Distanzhalter
Rohrklemme
Brenner
(Für
Mehrfachbrennersysteme)
Drossel
(Für Einzelheizgeraete)
Ventilatormodul
Brennerrohr
Edelstahlkupplung
Reflektor Endkappen
U-Klammern
180° U-Bogen
457 mm
zwischen Rohrmittellinien
Reflektor
Ventilatorrohr
Internes Wirbelblech
Reflektorbefestigung
KAPITEL 7: U-R OHR STR AHLER IN ST ALL ATION
Abbildung 20: Montageüberblick BLACKHEAT® BH15UT U-Rohr
21
BLACKHEAT® INST ALL ATIONS -,B ETRIEBS - U ND W ART UNGSHA ND B UCH
Abbildung 21: Übersicht Komponentenanordnung BLACKHEAT® U-Rohr
h
b
c
LEGENDE
d
Brenner
BH15UT
g
Reflecktor
Wärmetauscherrohr
Bügelschelle
h
b
c
d
Edelstahlkupplung
f
U-Rohr
BH20UT
BH25UT
g
h
BH30UT
BH35UT
BH40UT
d
e
d
e
g
h
BH45UT
BH50UT
b
c
b
c
f
g
a = Gesamtbreite (nicht Abgebildet) - 850 mm
b = Endkappe zum Brenner/Ventilator - 50 mm
c = Endkappe zur Bügelschelle - 50 mm
d = Distanz der l. Aufhängung - 2290 mm
e = Typische Distanzen zwischen
den Bügelschellen - 3050 mm
f = Distanz der Bügelschellen beim
kurzem Wärmetauscherrohr - 1900 mm
g = Brennerhöhe - 366 mm
h = Brennerlänge - 291 mm
Model
BH15UT
BH20UT
BH25UT
BH30UT
BH35UT
BH40UT
BH45UT
BH50UT
ReflecktorÜberlappung
(etwa)
1 780 mm
25 0 mm
25 0 mm
5 80 mm
5 80 mm
5 80 mm
6 90 mm
690 mm
22
KAPITEL 7: U-R OHR STR AHLER IN ST ALL ATION
Schritt 7.2 Anordnung der Bügelschellen
Distanzhalter
Öse
Gewindestrange
Aufhängungskette
Öse
Unterlagscheiben
Mutter
(Anziehmoment
13.5
Nm)
Aufhängungskette
Bügelschelle
Alternative
Aufhängung
Bügelschelle
Erste
Bügelschelle
229 cm ± 25cm
Name
Ösen
Bügelschelle
Distanzhalter
Teilenummer
E0007576
03090100
07260010
siehe
Montageplan
Komponentenanordnung
Schritt 7.3 Brennerrohr- und Ventilatorrohr Installation
Doppellochecke muß nach
oben zeigen
Ventilatorrohr
Die Schweißnaht muss
sich an der Unterseite
des Wärmetauschers
befinden.
Brennerrohr
Name
Brennerrohr
Ventilatorrohr
Teilenummer
03051100
S5127W
23
BLACKHEAT® INST ALL ATIONS -,B ETRIEBS - U ND W ART UNGSHA ND B UCH
Schritt 7.3.1 Installation der Rohrklemme
Schraube
Mutter
(Anziehmoment:
13.56 Nm)
Sicherungsring
Name
Rohrklemme
Schraube
Unterlegscheibe
Mutter
Rohrklemme
Teilenummer
01396801
97113940
95211600
92113900
Schritt 7.4 U-Rohr Distanzhalter Installation
U-Schraube,
sitzt fest am
Distanzhalter
Ventilatorrohr
U-Schraube,
sitzt fest am
Brennerrohr
Brennerrohr
U-förmiges Rohr,
Horizontal Montiert
U-förmiges Rohr, Mit Entgegengesetzter
45° Neigung Aufgehängt
U-Schraube
U-Schraube fest
angezogen
U-Schraube fest am
Brennerrohr
anziehen (mittels M6
Mutter und
Sicherungsringen)
24
U-Schraube Lose
U-Schraube fest
U-Schraube fest am
angezogen
Distanzhalter anziehen
U-Schraube fest am
(mittels M6 Mutter und
Brennerrohr
Sicherungsringen ober- und anziehen (mittels M6
unterhalb vom Distanzhalter)
Mutter und
Die Längenausdehnung des Sicherungsringen)
Rohres ist somit
gewährleistet.
U-Schraube Lose
U-Schraube fest am
Distanzhalter anziehen
(mittels M6 Mutter und
Sicherungsringen ober- und
unterhalb vom Distanzhalter)
Die Längenausdehnung des
Rohres ist somit
gewährleistet.
Mutter
(Anziehmoment:
90 in lb 10.2 Nm)
Sicherungsring
Sicherungsring
Mutter
(Anziehmoment:
90 in lb 10.2 Nm)
KAPITEL 7: U-R OHR STR AHLER IN ST ALL ATION
Schritt 7.5 Edelstahlkupplung - und Rohrinstallation
auf den
B Schlagschiebeleiste
Anfang der Kupplung schieben
in die Klemme mit
A Kupplung
Dorn verbinden
Klemme mit Dorn
Schlagschiebeleiste
Weites Ende
Kupplung
Offen
8 cm bis
10 cm
Geschlossen
D Schlagschiebeleiste auf die Kupplung schlagen
in die Kupplung
C Rohre
einschieben
Schlagschiebeleiste
Kupplung
Kupplung so orientieren,
daß die Schlagschiebeleiste
in der 2:00 oder 10:00 Uhr
Position ist
Wärmetauscherrohr
Wärmetauscherrohr
Name
Kupplung
Schlagschiebeleiste
Wärmetauscher Rohr
Wärmetauscherrohr
Teilenummer
01329600
01329700
91409408
Schritt 7.5.1 Edelstahlkupplung - und Rohrinstallation (Fortsetzung)
Gleitschiene wie unten angegeben anziehen:
Schlagschiebeleiste
aufschlagen bis sie fest
ansitzt. Die Tolerenzen, wie
unten angegeben, müssen
eingehalten werden.
± 5 cm
Richtige Toleranz
Inkorrekte Position der
Schlagschiebeleiste
• Schritt 7.5 A - D wiederholen bis alle Rohre montiert sind.
25
BLACKHEAT® INST ALL ATIONS -,B ETRIEBS - U ND W ART UNGSHA ND B UCH
Schritt 7.6 Rohrinstallation
Edelstahlkupplung
Wärmetauscherrohr
Schritt 7.7 U-Rohr Installation
U-Rohr
Distanzhalter
Edelstahlkupplung
U-Bogen
Nam e
Edelstahlkupplung
U-Rohr
Schlagschiebeleiste
26
Teilenummer
01329600
01335901
01329700
KAPITEL 7: U-R OHR STR AHLER IN ST ALL ATION
Schritt 7.8 Reflektor Installation
Reflektor
Name
Reflektor
Teilenummer
02750303
27
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
3
Dateigröße
7 181 KB
Tags
1/--Seiten
melden