close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

MENSA-SPEISEPLAN - Städtische Realschule Radevormwald

EinbettenHerunterladen
Informationen
Informationen
Zielgruppe
Internisten, Chirurgen, Allgemeinmediziner
Keine Vorerfahrung notwendig
Hervorragend auch als Refresher-Kurs geeignet
Umfassende Inhalte
Alle wesentlichen internistischen Themen
Keine inhaltliche Trennung von B-Bild, FKDS
und KM-Sonographie
Abdomen, Schilddrüse, Gefäße, Thorax, EUS
Kontrastmittelsonographie (CEUS)
Interventionelle Sonographie
Grundzüge der Endosonographie
Darstellung aller Krankheitsbilder in Videosequenzen
inkl. Sonographisches Notfallmanagement
(FAST-Sonographie)
Datum
Do., 30. Oktober 2014
Fr., 31. Oktober 2014
Sa., 1. November 2014
So., 2. November 2014
11:45 - 20:00 Uhr
08:15 - 20:00 Uhr
08:15 - 20:00 Uhr
08:15 - 16:20 Uhr
Ort
Best Western Premier Hotel
Ziegetsdorfer Straße 111
93051 Regensburg
Tel.: ++49 (0) 941-463930
Zielgruppe
Anfänger und noch wenig Erfahrene in der Sonographie,
insbesondere Ärzte der Inneren Medizin, Allgemeinmedizin und Chirurgie. Der Kurs eignet sich auch hervorragend als Refresher-Kurs und zur Facharztvorbereitung
sonographischer Themen
Anmeldung
online über die Homepage (www.sonographie-kurs.de)
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
ca. 10 h praktische Übungen in Kleingruppen
jede Gruppe mit eigenem erfahrenen Dozenten und Probanden
Übungen zur interventionellen Sonographie
am Phantom
in 4 Tagen effektiv alle Grundlagen beherrschen
Kursgebühr
gebundenes Kursskript mit ca. 500 Seiten
Veranstalter
www.sonographie-kur s .de
un
Theorie & Praxis
im klinischen Kontext
ls
h a
uc urs
a
t
K
ne er eig sh
ge ef re
R
30. Oktober – 02. November 2014
Regensburg
Erprobtes Konzept
Kursskript ermöglicht weitergehendes Selbststudium
von der Bayerischen Landesärztekammer mit
ld
tbi
r
Fo
ten
nk
pu
gs
790 € (inkl. Skript, Pausenimbiß)
Partner
Medizinische Fortbildungen
Dr. med. Josef Zäch
Birkenweg 1, 93152 Nittendorf
Telefon: 0177/1727937
Fax: 01803 622229 15980 (9 Cent/min. aus dem dt. Festnetz)
kontakt@sonographie-kurs.de
www.sonographie-kur s .de
www.sonographie-kur s .de
Inhalte
Tutoren und Referenten
Grundlagen
- Technische Grundlagen und Schallphysik
- Konventionen, Schnittebenen
- Geräteoptimierung
- Dopplersonographie und Hämodynamik
- Kontrastmittelsonographie
Die Sonographie ist neben der Anamnese und der
körperlichen Untersuchung die wohl bedeutendste
und aussagekräftigste nichtinvasive Untersuchungsform. Gerade Ärzte der Inneren Medizin und Allgemeinmedizin sollten die wichtigsten Anwendungsgebiete der Sonographie beherrschen, besonders wenn
sie in der Akutmedizin tätig sind.
Abdomensonographie
- Leber & Portalsystem
- Gallenblase und Gallenwege
- Pankreas
- Milz
- Niere, Harnwege und Nebenniere
Unser Kompaktkurs richtet sich an Kollegen, die ihr
Wissen und ihre Fertigkeiten in den wichtigsten Gebieten der Sonographie schnell und effektiv ausbauen
nehmer, die schon erste Erfahrungen in der Sonographie sammeln konnten. Konzeptionell ist der Kurs
jedoch so aufgebaut, daß auch Anfänger teilnehmen
können und ein schneller Einstieg in die Sonographie
möglich ist. Der Kurs eignet sich zudem hervorragend
als Refresher-Kurs und zur Facharztvorbereitung sonographischer Themen.
2
Sonographie der Lymphknoten
Darmsonographie
Schilddrüsensonographie
Sonographie der Gefäße
- Extrakranielle hirnversorgende Gefäße
- Periphere Venen & Arterien
- Abdominelle Gefäße
Thoraxsonographie
Interventionelle Sonographie
- Pleura- und Aszitespunktion
- Sonographisch gesteuerte ZVK-Anlage
- Leberpunktion, Abszeßdrainagen
- Schilddrüsenpunktion
- Gelenksonographie und -punktion
Notfallsonographie
Kontrastmittelsonographie
Stellenwert der Endosonographie
3
Dr. med. Johannes Burger
Hausärztlich tätiger Internist, Pressath
Dr. med. Anja Eltner
Innere Medizin I, Caritaskrankenhaus St. Josef, Regensburg
Dr. med. Volker Herold
Innere Medizin I, Caritaskrankenhaus St. Josef, Regensburg
Dr. med. Norbert Klövekorn
Zentrale Notaufnahme, Klinikum Augsburg
Prof. Dr. med. Frank Kullmann
Medizinische Klinik I, Klinikum Weiden
Dr. med. Max Liebhart
Internist, Regensburg
Birgit Panzer
Med. Klinik I, KH der Barmherzigen Brüder, Regensburg
Dr. med. Martin Pfefferkorn
Hausärztlich tätiger Internist, Tegernheim
PD Dr. med. Jörg Schedel
4
In Vorträgen erläutern wir die Methode Schritt für
Schritt. Dabei werden B-Mode-, Doppler-, Kontrastmittel- und Endosonographie nicht getrennt, sondern entsprechend des klinischen Alltags - im jeweiligen
Kontext vermittelt. In diesem Zusammenhang stellen
wir auch sinnvolle und praxisnahe diagnostische und
therapeutische Algorithmen vor.
Medizinische Klinik I, Klinikum Weiden
In den Praxisteilen (etwa 10 Stunden) werden die besprochenen Themenkomplexe mit erfahrenen Tutoren
und Probanden in Kleingruppen intensiv geübt. Dabei
steht für jede Gruppe ein Tutor und ein Proband zur
Verfügung. Ausführliche, gezielt aufbereitete Unterlagen geben die Möglichkeit zum weitergehenden
Selbststudium und dienen als Nachschlagewerk.
Dr. med. Carsten Schwab
Ziel unseres Kurskonzeptes ist es, die theoretischen
und praktischen Grundlagen zu vermitteln, die nötig
sind, um die anfallenden sonographischen Fragestellungen im Klinikalltag effektiv und solide zu beantworten.
Gastroenterologe, Facharztzentrum Regensburg
Horst Schleicher
Medizinische Klinik I, Klinikum Weiden
Dr. med. Konstantin Radi
Hausärztlich tätiger Internist, Regensburg
Christoph Reichenbächer
Innere Medizin I, Caritaskrankenhaus St. Josef, Regensburg
Innere Medizin, KH Sulzbach-Rosenberg
Dr. med. Ulrich Tausch
Allgemeinarzt,www.sonographie-kurs.de
Regenstauf
Ute Tischer
Allgemeinärztin, Regenstauf
Dr. med. Hans Worlicek
Dr. med. Josef Zäch
Innere Medizin I, Caritaskrankenhaus St. Josef, Regensburg
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
10
Dateigröße
1 040 KB
Tags
1/--Seiten
melden