close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Katalog Arts & Crafts - Nabertherm GmbH

EinbettenHerunterladen
Ar ts & Craf ts
Öfen und Zubehör
Töpfern
Porzellanmalerei
Glasmalerei
Fusing
Dekorieren
Emaillieren
Raku
www.nabertherm.com
Made
in
Germany
Made in Germany
Nabertherm entwickelt und produziert mit seinen weltweit 400 Mitarbeitern seit über 60 Jahren Industrieöfen
für die verschiedensten Anwendungsbereiche. Als Hersteller verfügt Nabertherm über das breiteste und tiefste
Ofenbausortiment auf der Welt. 150.000 Kunden in über 100 Ländern der Erde dokumentieren den Erfolg des
Unternehmens mit exzellentem Design und hoher Qualität zu attraktiven Preisen. Kurze Lieferzeiten werden
garantiert durch eine hohe Fertigungstiefe und ein breites Standardofenprogramm.
Maßstäbe in Qualität und Zuverlässigkeit
Nabertherm bietet nicht nur das breiteste Sortiment an Standardöfen an. Professionelles Engineering in
Kombination mit einer Inhouse-Fertigung erlaubt die Projektierung und Konstruktion von kundenindividuellen
Thermprozessanlagen mit Fördertechnik und Beladeeinrichtung. Komplexe wärmetechnische Produktionsprozesse
werden durch maßgeschneiderte Systemlösungen realisiert.
Die innovative Nabertherm-Steuer-, Regelungs- und Automatisierungstechnik ermöglicht die komplette Steuerung
sowie die Überwachung und Dokumentation der Prozesse. Die Durchdringung der Anlagenkonstruktion bis ins
Detail, die neben einer hohen Temperaturgleichmäßigkeit und energetischen Effizienz auch eine lange Lebensdauer
zur Folge hat, sorgt für den entscheidenden Wettbewerbsvorteil.
Weltweiter Vertrieb – Kundennähe
Zentrale Konstruktion und Produktion sowie dezentraler Vertrieb und Service unterstreichen unsere Strategie,
um Ihren Anforderungen gerecht zu werden. Langjährige Vertriebspartner und eigene Vertriebsgesellschaften in
allen wichtigen Ländern der Erde garantieren eine individuelle Kundenbetreuung und -beratung vor Ort. Öfen und
Ofenanlagen stehen bei Referenzkunden auch in Ihrer Nähe.
Großes Kunden-Testzentrum
Welcher Ofen ist die richtige Lösung für diesen spezifischen Prozess? Die
Antwort auf diese Frage ist nicht immer einfach zu finden. Aus diesem Grund
verfügen wir über ein in Größe und Vielfalt einzigartiges, modernes Technikum,
in dem eine repräsentative Auswahl unserer Öfen für Versuchszwecke für unsere
Kunden zur Verfügung steht.
Kundenservice und Ersatzteile
Unsere Experten im Kundenservice-Team stehen Ihnen weltweit zur Verfügung.
Auf Grund unserer hohen Fertigungstiefe liefern wir die meisten Ersatzteile ab
Lager über Nacht oder können sie mit kurzen Lieferzeiten produzieren.
Erfahrungen in vielen Anwendungsbereichen der Wärmebehandlung
Über Öfen für den Bereich Arts & Crafts hinaus bietet Nabertherm ein breites Sortiment an Standardöfen und
Anlagen für die unterschiedlichsten Anwendungsgebiete an. Der modulare Aufbau unserer Produkte erlaubt für
viele Anwendungen deshalb auch eine Lösung Ihres Problems mit Hilfe eines Standardofens ohne aufwendige
kundenindividuelle Anpassungen.
2
Inhalt
Seite
Toplader
Toplader, rund/oval............................................................................................................................. 4
Toplader, rund/eckig........................................................................................................................... 6
Toplader, Standardausführung.............................................................................................................. 7
Toplader Zubehör................................................................................................................................ 7
Kammeröfen
Kammeröfen, zweiseitig beheizt............................................................................................................ 8
Kammeröfen, dreiseitig beheizt............................................................................................................. 9
Kammeröfen, fünfseitig beheizt............................................................................................................10
Kammeröfen, Standardausführung.......................................................................................................12
Zubehör, Aufstellservice......................................................................................................................13
Kammeröfen mit Schubladenauszug oder herausziehbarem Wagen...........................................................14
Fusingöfen
Fusing-Toplader mit Deckelbeheizung...................................................................................................15
Fusingöfen mit festem Tisch................................................................................................................16
Fusingöfen mit verfahrbarem Tisch oder Wanne..................................................................................... 18
Produktvorteile Fusingöfen GF und GFM................................................................................................19
Gasbeheizte Kammeröfen................................................................................................................... 20
RAKU-Brennöfen..................................................................................................................................21
Glasperlenkühlofen, Multifunktionsofen.............................................................................................. 22
Emaillieröfen....................................................................................................................................... 23
Die Vorteile unserer Controller auf einem Blick, Tastenbeschreibung.................................................. 24
Prozesssteuerung und Dokumentation................................................................................................ 25
Von der Konstruktion bis zur Auslieferung........................................................................................... 26
Das Nabertherm-Produktspektrum im Überblick – www.nabertherm.com.......................................... 27
3
Toplader, rund/oval
Top 45
Top 100
Top 140
Top 45eco - Top 220
Ansprechendes Design, geringes Gewicht und gute Brennergebnisse – dieses sind nur einige der Vorzüge unserer
Toplader Top 45eco - Top 220. Standardmäßige Transportrollen sorgen für Mobilität, es lässt sich immer ein Platz
finden. Der richtige Ofen für das Hobby oder auch kleinere Werkstätten!
„„Heizelemente, geschützt in Rillen eingesetzt, Beheizung ringsum
„„Heizelemente in bester Qualität, optimale Drahtstärke und Länge für eine lange Lebensdauer
„„Bodenheizung bei Top 220
„„Geräuscharmer Betrieb der Heizung mit Halbleiterrelais
„„Präziser Temperaturverlauf durch schnelle Taktung der Schaltvorgänge
„„Thermoelement Typ S
„„Zwangstrennender Deckelkontaktschalter
„„Mehrschichtige Isolierung für niedrigen Stromverbrauch und geringe Außentemperaturen
„„Hochwertige, energiesparende Spezialhinterisolierung (nicht bei Modellen Top 45 und Top 60)
„„Feuerleichtsteine im Ofeninnenraum sorgen für saubere Brennergebnisse
„„Gehäuse aus Edelstahl-Strukturblechen
„„Deckel mit einstellbarem Schnellverschluss, abschließbar mit Vorhängeschloss
„„Verschleißfreie Abdichtung des Deckels (Stein auf Stein)
„„Kräftige Gasdruckdämpfer unterstützen die Deckelöffnung, kinderleicht zu öffnen
„„Stufenlos einstellbare Zuluftöffnung im Ofenboden für gute Be- und Entlüftung und kurze Abkühlzeiten
„„Abluftöffnung an der Ofenseite mit Anschluss-Stutzen für Rohrleitung, 80 mm Durchmesser
„„Rollen für einfachen Transport des Ofens ohne Anheben, feststellbar
„„GS Sicherheitszeichen für „Geprüfte Sicherheit“
Top 60eco
4
Top 190
Top 220
„„Modelle Top 60..: für Tmax 1200 °C und 230 V wählen Sie den Top 60, für Tmax 1300 °C und 230 V den
Top 60eco als Energiesparmodell. Sollte ein Drehstromanschluss verfügbar sein, empfehlen wir das
Ofenmodell Top 60/R zum schnellen Aufheizen auf die Arbeitstemperatur.
„„Bestimmungsgemäße Verwendung im Rahmen der Betriebsanleitung
„„Beschreibung der Regelung siehe Seite 25
Zusatzausstattung
„„Bodenheizung für sehr gute Temperaturgleichmäßigkeit bei Top 130 - Top 190 (standardmäßig bei
Top 220)
„„Heizung zweizonig, gesteuert über Controller P 310
„„Untergestellerhöhung für Top 45 und Top 60
„„Wandhalterung für Controller mit 2,5 m Verbindungskabel
Modell
Tmax
Innenabmessungen in mm
°C
b
t
h
Top 45eco
1300
Ø 410
340
Top 45
1300
Ø 410
340
Top 45/R
1300
Ø 410
340
Top 60
1200
Ø 410
460
Top 60eco
1300
Ø 410
460
Top 60/R
1300
Ø 410
460
Top 80
1300
Ø 480
460
Top 100
1300
Ø 480
570
Top 130
1300
Ø 590
460
Top 140
1300
Ø 550
570
Top 160
1300
Ø 590
570
Top 190
1300
Ø 590
690
Top 220
1300
930
590
460
¹Heizung nur zwischen zwei Phasen
Volumen
in l
45
45
45
60
60
60
80
100
130
140
160
190
220
Außenabmessungen in mm Anschluss- Elektrischer Gewicht
B
T
H
wert/kW Anschluss* in kg
580
820
760
2,9
1phasig
60
580
820
760
3,6
1phasig
60
580
820
760
5,5
3phasig¹
60
580
820
870
3,6
1phasig
70
580
820
870
3,6
1phasig
70
580
820
870
5,5
3phasig¹
70
660
900
890
5,5
3phasig¹
100
660
920
1000
7,0
3phasig
100
770
1040
920
9,0
3phasig
110
730
990
1020
9,0
3phasig
120
770
1040
1030
9,0
3phasig
130
770
1040
1150
11,0
3phasig
150
1100
1020
950
15,0
3phasig
150
*Hinweise zur Anschlussspannung siehe Seite 25
5
Toplader, rund/eckig
Top 16/R
Der Top 16/R ist auf Grund seiner Größe der ideale Ofen für die Hobbykeramik, Porzellanmalerei, für kleine
Fusingarbeiten oder auch für das Herstellen von Puppenköpfen. Aber auch für Glasurproben und Einzelstücke eignet
sich dieses preislich interessante Ofenmodell sehr gut. Eben ein kleines Allroundgenie, das alles kann, was die
Großen auch können.
„„Heizelemente, geschützt in Rillen eingesetzt, Beheizung ringsum
„„Gehäuse aus Edelstahl-Strukturblechen
„„Steinmaterial im Ofeninnenraum sorgt für saubere Brennergebnisse
„„Tischmodell
„„Abluftöffnung mittig im Deckel
„„Stufenlos einstellbare, manuelle Zuluftöffnung
„„Bestimmungsgemäße Verwendung im Rahmen der Betriebsanleitung
„„Beschreibung der Regelung siehe Seite 25
Modell
Top 16/R
Tmax
°C
1300
Innenabmessungen in mm
Ø
h
290
230
Volumen
in l
16
Außenabmessungen in mm Anschluss- Elektrischer Gewicht
B
T
H
wert/kW Anschluss* in kg
440
590
530
2,6
1phasig
32
*Hinweise zur Anschlussspannung siehe Seite 25
HO 100
HO 70/R
HO 70/L - HO 100
Die eckigen Toplader von Nabertherm sind besonders robust und auch für den professionellen Einsatz geeignet.Mit
der fünfseitigen Beheizung liefern sie stets perfekte Brennergebnisse.
„„Heizelemente, geschützt in Rillen eingesetzt, Beheizung ringsum und vom Boden
„„Gehäuse aus Edelstahl-Strukturblechen
„„Rollen für einfachen Transport des Ofens ohne Anheben, feststellbar
„„Stufenlos einstellbare Zuluftöffnung im Ofenboden für gute Be- und Entlüftung und kurze Abkühlzeiten
„„Abluftöffnung an der Ofenseite mit Anschluss-Stutzen für Rohrleitung, 80 mm Durchmesser
„„Bestimmungsgemäße Verwendung im Rahmen der Betriebsanleitung
„„Beschreibung der Regelung siehe Seite 25
Brennraum mit 5-seitiger Beheizung
6
Modell
Tmax
Innenabmessungen in mm
°C
b
t
h
HO 70/L
1200
440
380
420
HO 70/R
1300
440
380
420
HO 100
1300
480
430
490
¹Heizung nur zwischen zwei Phasen
Volumen
in l
70
70
100
Außenabmessungen in mm Anschluss- Elektrischer Gewicht
B
T
H
wert/kW Anschluss* in kg
640
770
780
3,6
1phasig
120
640
770
780
5,5
3phasig¹
120
680
820
850
5,5
3phasig¹
160
*Hinweise zur Anschlussspannung siehe Seite 25
Toplader/Standardausführung
Top 45 - Top 220
In Rillen eingelassene Heizelemente
bieten optimalen Schutz gegen
Beschädigung.
Keine Einschränkung bei Topladern: Auch
unsere Toplader werden serienmäßig
mit Halbleiterrelais ausgerüstet. Fast
lautlos und nahezu verschleißfrei wird
die Heizung während des Brandes
geschaltet.
Die integrierten Gasdruckdämpfer
erleichtern das Öffnen und Schließen des
Ofendeckels. Auch große Modelle können
problemlos geöffnet werden.
Die hochwertige Isolierung hält
die Wärme da, wo sie sein soll, im
Ofeninnenraum. Modelle Top 60eco ff.
mit hochwertiger, energiesparender
Hinterisolierung.
Technik der Großen auch bei den
Topladern selbstverständlich:
einstellbarer Zuluftschieber und
Abluftöffnung, um Abgase sicher aus
dem Ofen herauszuführen.
Abluftöffnung, 80 mm Durchmesser, im
hinteren Bereich des Ofens für einen
gleichmäßigen Abzug der Abluft.
Untergestell auf Rollen. Der Ofen kann
ohne Anheben verfahren werden.
Komfortabel und einfach zu
bedienender Controller für präzise
Temperatursteuerung. Über das
Informationsmenü können wichtige Daten
zu Stromverbrauch und Betriebsstunden
ausgelesen werden. Lesen Sie hierzu
auch die Beschreibung auf den Seiten
24f..
Toplader Zubehör
Bodenheizung und manuelle Zonenregelung für Top 130 - Top 190
Ihre Arbeiten benötigen eine besondere Temperaturgleichmäßigkeit? Dann empfehlen wir für unsere großen Toplader
Top 130 und Top 190 die Bodenheizung als Zusatzausstattung.
In Verbindung mit der Bodenheizung kann die optionale Steuerung P 310 manuell eine zweite Heizzone ansteuern.
Wie gewohnt stellen Sie Ihre Brennkurve im Controller ein. Wenn Sie feststellen, dass die Temperaturgleichmäßigkeit
von oben nach unten verändert werden muss, dann können Sie dieses Verhältnis einfach anpassen.
Bodenheizung für Top 140 und Top 190 als
Zusatzausstattung
7
Kammeröfen, zweiseitig beheizt
N 40 E als Tischmodell
N 40 E - N 100 E
Als Kammerofen mit weit öffnender Tür konzipiert, bieten die Modelle alle Möglichkeiten für das Hobby.
Die Öfen können für Keramik, Glas- oder Porzellanmalerei aber auch für einfache Fusingarbeiten
eingesetzt werden. Höchste Qualität, ansprechendes Design und der attraktive Preis sind unschlagbare
Argumente für diese Ofenserie.
N 100 E mit Untergestell als Zusatzausstattung
„„Standardmäßig als Tischmodell ausgeführt
„„Beheizung von beiden Seiten mit hochwertigen Heizelementen, geschützt in Rillen eingelegt
„„Lange Lebensdauer der Heizelemente durch angepasste Drahtauslegung
„„Geräuscharmer Betrieb der Heizung mit Halbleiterrelais
„„Präziser Temperaturverlauf durch schnelle Taktung der Schaltvorgänge
„„Thermoelement Typ S
„„Doppelwandige Tür mit geringen Außentemperaturen
„„Zwangstrennender Türkontaktschalter
„„Mehrschichtige Isolierung mit Feuerleichtsteinen im Ofenraum und spezieller Hinterisolierung für geringen
Stromverbrauch
„„Stufenlos einstellbare, manuelle Zuluftöffnung
„„Abluftöffnung in der Decke
„„Lieferung inkl. Stutzen zum Anschluss eines Abluftrohres (80 mm Durchmesser)
„„Bestimmungsgemäße Verwendung im Rahmen der Betriebsanleitung
„„Beschreibung der Regelung siehe Seite 25
Zusatzausstattung
„„Untergestell: komfortable Beschickungshöhe von 760 mm
Modell
Tmax
Innenabmessungen in mm
°C
b
t
h
N 40 E
1300
360
400
320
N 40 E/R
1300
360
400
320
N 60 LE
1200
360
400
440
N 60 E
1300
360
400
440
N 60 E/R
1300
360
400
440
N 100 E
1300
460
460
500
¹Heizung nur zwischen zwei Phasen
²Höhe mit Untergestell + 650 mm
8
Volumen
in l
40
40
60
60
60
100
Außenabmessungen in mm Anschluss- Elektrischer Gewicht
B
T
H²
wert/kW Anschluss* in kg
560
690
570
2,9
1phasig
70
560
690
570
5,5
3phasig¹
70
560
740
690
2,9
1phasig
91
560
740
690
3,6
1phasig
91
560
740
690
5,5
3phasig¹
91
670
850
760
7,0
3phasig¹
118
*Hinweise zur Anschlussspannung siehe Seite 25
Kammeröfen, dreiseitig beheizt
N 140 E - N 500 E
Mit ihrer Beheizung von beiden Seiten und dem Boden sind
diese Modelle optimal geeignet für den Einsatz in Schulen,
Kindergärten oder in der Ergotherapie. Diese Öfen sind ideal für
Anwendungstemperaturen von ca. 900 °C - 1300 °C.
„„Beheizung von drei Seiten (linke/rechte Wand und Boden)
N 140 E
„„Heizelemente geschützt in Rillen eingesetzt (N 140 E - N 280 E)
„„Freiabstrahlende Heizelemente auf Tragerohren aufgezogen (N 500 E)
„„Heizelemente in bester Qualität, optimale Drahtstärke und Länge für eine lange Lebensdauer
„„Spezielle Anordnung der Heizelemente für optimale Temperaturgleichmäßigkeit
„„Geräuscharmer Betrieb der Heizung mit Halbleiterrelais
„„Präziser Temperaturverlauf durch schnelle Taktung der Schaltvorgänge
„„Thermoelement Typ S
„„Zwangstrennender Türkontaktschalter
„„Mehrschichtige Isolierung mit Feuerleichtsteinen und spezieller Hinterisolierung für geringen Stromverbrauch
„„Selbsttragende und unverwüstliche Deckenkonstruktion, gemauert als Gewölbe
„„Solide, doppelwandige Tür mit langlebiger Abdichtung
„„Tür einstellbar und abschließbar mit Vorhängeschloss
„„Robuste Ausführung des Gehäuses
„„Lieferung inkl. 3 Keramik-Unterlagen und untere Einbauplatte für den sicheren Aufbau der Brennhilfsmittel
(Modelle N 140 E – N 280 E)
„„Lieferung inkl. SIC-Bodenplatte für ebenen Aufbau der Brennhilfsmittel (Modell N 500 E)
„„Umweltfreundliche, langlebige Pulverbeschichtung des Gehäuses
„„Stufenlos einstellbare, manuelle Zuluftöffnung
„„Abluftöffnung in der Decke, manuelle Abluftklappe bei N 500 E
„„Lieferung inkl. Stutzen zum Anschluss eines Abluftrohres (80 mm Durchmesser) für N 140 E - N 280 E
„„Untergestell
„„Komfortable Beschickungshöhe mit Untergestell von 800 mm (N 500 E = 500 mm)
„„Gehäuse doppelwandig ausgeführt für geringe Außenwandtemperaturen als Zusatzausstattung. Bereits Serie bei
Modell N 500 E
„„Bestimmungsgemäße Verwendung im Rahmen der Betriebsanleitung
„„Beschreibung der Regelung siehe Seite 25
Modell
Tmax
°C
N 140 E
1300
N 210 E
1300
N 280 E
1300
N 500 E
1300
¹Inklusive Untergestell
Innenabmessungen in mm
b
t
h
450
580
570
500
580
700
550
580
830
600
820
1000
Volumen
in l
140
210
280
500
Außenabmessungen in mm Anschluss- Elektrischer Gewicht
B
T
H¹
wert/kW Anschluss* in kg
660
1050
1430
9,0
3phasig
220
710
1050
1560
11,0
3phasig
270
760
1050
1690
15,0
3phasig
300
1000
1470
1820
30,0
3phasig
700
*Hinweise zur Anschlussspannung siehe Seite 25
N 500 E
Doppelwandiges Gehäuse für geringe
Außentemperaturen – mit Seiten­blechen
aus strukturiertem, rostfreiem Edelstahl als
Zusatzausstattung
Manuelle Abluftklappe bei Modell N 500 E
9
Kammeröfen, fünfseitig beheizt
N 150
N 200
N 100 - N 2200/H
Hochwertige Verarbeitung, ansprechendes Design, lange Lebensdauer und eine exzellente
Temperaturgleichmäßigkeit – die Profis N 100 - N 2200/H runden das Brennofensortiment ab. Seit Jahren bewährt
zum Brennen von Glas, Porzellan und Steinzeug, auch bei dichtem Besatz und Temperaturen bis 1340 °C. Diese
Öfen werden in der Industrie ebenso eingesetzt wie in Keramikwerkstätten, Studios, Kliniken, Schulen und im
privaten Bereich – eben überall dort, wo ein robuster Ofen gefragt ist, häufig gebrannt wird und eine exzellente
Temperaturgleichmäßigkeit erforderlich ist.
„„Fünfseitige Beheizung
„„Heizelemente auf Tragerohren sorgen für freie Wärmeabstrahlung
„„Heizelemente in bester Qualität, optimale Drahtstärke und Länge für eine lange Lebensdauer
„„Spezielle Anordnung der Heizelemente für optimale Temperaturgleichmäßigkeit
„„Schutz der Bodenheizung durch SIC Plattenabdeckung mit ebener Stapelauflage
„„Geräuscharmer Betrieb der Heizung mit Halbleiterrelais (N 100.. - N 300..)
„„Präziser Temperaturverlauf durch schnelle Taktung der Schaltvorgänge
„„Thermoelement Typ S
„„Zwangstrennender Türkontaktschalter
„„Mehrschichtige Isolierung mit Feuerleichtsteinen, gemauert und spezielle Hinterisolierung für geringen
Stromverbrauch
„„Selbsttragende und unverwüstliche Deckenkonstruktion, gemauert als Gewölbe
„„Gehäuse doppelwandig ausgeführt, Seitenbleche aus Edelstahl (N 100.. - N 300..), dadurch geringe
Außentemperaturen
„„Ansprechendes Design
„„Solide, doppelwandige Tür
„„Tür einstellbar und abschließbar mit Vorhängeschloss
„„Umweltfreundliche, langlebige Pulverbeschichtung des Gehäuses
„„Stufenlos einstellbare, manuelle Zuluftöffnung
„„Abluftöffnung in der Decke, manuelle Abluftklappe ab Modell N 440
10
N 100
N 300
„„Lieferung inkl. Stutzen zum Anschluss eines Abluftrohres (80 mm Durchmesser) (N 100 - N 300)
„„Untergestell (N 100.. - N 300..)
„„Komfortable Beschickungshöhe mit Untergestell von 800 mm (N 440.. / N 660.. = 500 mm)
„„Für anspruchsvolle Brände auch manuelle Zonenregelung lieferbar
„„Andere Größen oder Sonderausführungen auf Anfrage
„„Bestimmungsgemäße Verwendung im Rahmen der Betriebsanleitung
„„Beschreibung der Regelung siehe Seite 25
Modell
N 100
N 150
N 200
N 300
N 440
N 660
N 1000
N 1500
N 2200
Tmax
°C
1300
1300
1300
1300
1300
1300
1300
1300
1300
Innenabmessungen in mm
b
t
h
400
530
460
450
530
590
500
530
720
550
700
780
600
750
1000
600
1100
1000
800
1000
1250
900
1200
1400
1000
1400
1600
Volumen
in l
100
150
200
300
450
650
1000
1500
2200
N 100/H
1340
400
530
460
100
N 150/H
1340
450
530
590
150
N 200/H
1340
500
530
720
200
N 300/H
1340
550
700
780
300
N 440/H
1340
600
750
1000
450
N 660/H
1340
600
1100
1000
650
N 1000/H
1340
800
1000
1250
1000
N 1500/H
1340
900
1200
1400
1500
N 2200/H
1340
1000
1400
1600
2200
¹Inklusive Untergestell
²N 100.. - N 300.. inklusive 50 mm Seitenbleche (demontierbar)
Außenabmessungen in mm
B²
T
H¹
710
1150
1430
760
1150
1560
810
1150
1690
860
1340
1750
1000
1470
1830
1000
1820
1830
1470
1850
2000
1570
2050
2160
1670
2250
2360
740
790
840
890
1000
1000
1470
1570
1670
Anschluss- Elektrischer Gewicht
wert/kW Anschluss* in kg
9,0
3phasig
270
11,0
3phasig
305
15,0
3phasig
345
20,0
3phasig
430
30,0
3phasig
700
40,0
3phasig
850
57,0
3phasig
1800
75,0
3phasig
2500
110,0
3phasig
3100
1170
1430
11,0
3phasig
310
1170
1560
15,0
3phasig
380
1170
1690
20,0
3phasig
420
1360
1750
27,0
3phasig
550
1470
1830
40,0
3phasig
700
1820
1830
52,0
3phasig
850
1850
2000
75,0
3phasig
2320
2050
2160
110,0
3phasig
2700
2250
2360
140,0
3phasig
3600
*Hinweise zur Anschlussspannung siehe Seite 25
N 660 mit Edelstahlseitenblechen als
Zusatzausstattung
Manuelle Abluftklappe ab Modell N 440
N 1500
11
Kammeröfen/Standardausführung
N 100 - N 660/H
Freie Wärmeabstrahlung durch Heizele­
mente auf keramischen Tragerohren;
optimale Positionierung für eine sehr
gute Temperaturgleichmäßigkeit.
Halbleiterelais zur Ansteuerung der Ofen­
heizung. Geräuscharm im Betrieb und
nahezu verschleißfrei schalten die Halb­
leiterrelais in kurzen Takten zur optimalen
Angleichung des Temperaturverlaufes an
die Brennkurve.
Einfach bedienbarer Controller, präzise
Temperatursteuerung.
Abluftöffnung mittig im hinteren Bereich
der Ofendecke für einen gleichmäßigem
Abzug der Abluft (Deckenklappe für N
440 und N 660).
Griffige Schnellverschlüsse, Tür
abschließbar mit Vorhängeschloss.
Doppelwandiges Gehäuse für geringe
Außentemperaturen – mit Seitenblechen
aus strukturiertem Edelstahl
(N 100/G - N 300/H).
Untergestell für ergonomisches Arbeiten
inbegriffen. Sonderhöhe oder auf Rollen
laufend als Zusatzausstattung.
Stufenlos einstellbare Zuluftöffnung
für optimale Luftzufuhr während des
Brennvorgangs und kurze Abkühlzeiten.
Automatische Steuerung als
Zusatzausstattung ­erhältlich.
Großer, formschöner Handgriff zur
Türbetätigung.
Einfach entnehmbare SiC-Bodenplatte
zum Schutz der Bodenheizung und zur
bequemen Reinigung des Ofenbodens.
Heizelemente einfach austauschbar.
Manuelle Abluftklappe in der Mitte der
Ofendecke für eine optimale Entlüftung
des Ofenraumes (N 500 E, N 440 N 660/H).
12
Wir empfehlen: Zur Erreichung einer langen Haltbarkeit von Ausmauerung
und Heizelementen sollte ein Brennofen nicht ­dauerhaft an seiner
Leistungsgrenze betrieben werden. Für Anwendungstemperaturen von ca.
900 °C - 1230 °C empfehlen wir die Modelle N 100 - N 660 und für dauerhaft
hohe Brenntemperaturen über 1230 °C unsere Modelle N 100/ H - N 660/ H.
Zubehör
Manuelle Zonenregelung
In Verbindung mit der Bodenheizung kann die optionale Steuerung P 310 manuell eine zweite Heizzone ansteuern.
Wie gewohnt stellen Sie Ihre Brennkurve im Controller ein. Wenn Sie feststellen, dass die Gleichmäßigkeit der
Temperatur von oben nach unten verändert werden muss, dann können Sie dieses Verhältnis einfach anpassen.
P 310
Temp.
T2
T1
time
min
wait
time 1
time 2
Extra
1
Extra
2
1
2
3
Info
4
5
6
7
8
9
0
start
stop
1/2
Automatische Zuluftklappe
Nachdem das chemisch gebundene Wasser beim Brennen aus der Keramik ausgetrieben wurde (max. 600 °C),
ist es notwendig, die Zuluftklappe des Ofens zu schließen, um einen Luftzug zu verhindern und eine gute
Temperaturgleichmäßigkeit im oberen Temperaturbereich sicher zu stellen.
P
time 3
time 4
Nabertherm-Kammeröfen werden grundsätzlich mit einer einstellbaren Zuluftklappe ausgerüstet. Alternativ bieten
wir Ihnen für die Zuluftklappen als Erstausstattung einen elektrischen Antrieb an, vollautomatisch gesteuert über den
Controller C 280 oder P 300.
Ist Ihr Ofen mit einem Controller B 130 oder mit einem anderen Controller ohne Extrafunktion zum Aktivieren der
Klappe ausgerüstet, so kann alternativ eine halbautomatisch gesteuerte Zuluftklappe eingesetzt werden, die
über eine Zeitschaltuhr gesteuert wird. Die Klappe schließt elektromagnetisch, nachdem die zuvor gewählte Zeit
abgelaufen ist. Diese halbautomatische Lösung kann auch nachgerüstet werden.
Kühlgebläse
Für beschleunigtes Abkühlen des Ofens, geschaltet über die Extrafunktion des Controllers C 280 oder P 300.
Untergestell in Sonderhöhe oder auf Rollen.
Beschickungsgestell für Kammeröfen ab N 150ff. Das Gestell mit aufliegendem Stapelaufbau wird mittels eines
Palettenhub­wagens in den Ofen eingefahren. Passend für Hubwagen bis zu einer Gabelbreite von max. 520 mm
(max. Beschickungsgewicht 150 kg).
Hubwagen 520 mm breit
Schauloch in der Ofentür
Türanschlag links
Hubwagen mit aufgesetztem Beschickungsgestell
Einbauplatten und Einbaustützen zum Stapeln der Ware. Abgestimmte Sets an Brennhilfsmitteln für jedes
Ofenmodell.
Sprechen Sie uns an!
Aufstellservice
Alternativ zur Anlieferung des Ofens per Spedition bieten wir Ihnen in den meisten Ländern Europas die Anlieferung
bis zur Verwendungsstelle an.
Ganz gleich, ob Sie den Ofen im Keller oder in der ersten Etage betreiben möchten. Innerhalb kürzester Zeit
verbringt Ihnen unser Fachmann den Ofen an jeden Ort. Nach der Aufstellung wird die Betriebs­bereitschaft
hergestellt. Eine kundenindividuelle Einweisung ist natürlich inbegriffen.
Lieferung bis zur Verwendungs­stelle inkl.
Einweisung in den neuen Ofen
13
Kammeröfen mit Schubladenauszug oder herausziehbarem Wagen
NW 300
NW 300 - NW 1000/H
Die Modellreihe NW verbindet die überzeugenden Qualitätsvorteile der bewährten
Modelle N 100 - N 1000/H mit einem besonderen Produktmerkmal, welches die
Chargierung erheblich vereinfacht.
NW 440
Über einen Schubladenmechanismus (NW 300/..) oder ein Herdwagensystem
(NW 440 ff.) kann der Ofenboden bequem aus dem Ofen herausgezogen werden. Der
freie Zugang vor dem Ofen erlaubt ein vereinfachtes Chargieren des Ofens.
Bei der Chargierhöhe stehen ergonomische Gesichtspunkte im Vordergrund. Die verbesserte Übersicht beim
Beladen ermöglicht außerdem einen dichteren Besatz des Ofens.
Alle weiteren Pluspunkte der bekannten Kammeröfen sind auch bei der Serie NW 300 ff. inklusive wie z.B.
„„Energiesparende Isolierung
„„Fünfseitige Beheizung
„„Geräuscharme und schnelle Schaltung der Heizung über Halbleiterrelais
„„Schutz der Bodenheizung durch SIC-Plattenabdeckung mit ebener Stapelauflage
„„Selbsttragende und unverwüstliche Deckenkonstruktion, gemauert als Gewölbe
„„Gehäuse doppelwandig ausgeführt, Seitenbleche aus Edelstahl, dadurch geringe Außentemperaturen
„„Solide, doppelwandige Tür
„„Tür einstellbar und abschließbar mit Vorhängeschloss
„„Stufenlos einstellbare Zuluftöffnung und Abluftklappe in der Decke
„„Komfortable Beschickungshöhe mit Untergestell von 800 mm (NW 440.. - NW 1000.. = 500 mm)
„„Bestimmungsgemäße Verwendung im Rahmen der Betriebsanleitung
„„Beschreibung der Regelung siehe Seite 25
Modell
NW 300
NW 440
NW 660
NW 1000
Tmax
°C
1300
1300
1300
1300
Innenabmessungen in mm
b
t
h
550
700
780
600
750
1000
600
1100
1000
800
1000
1250
NW 300/H
1340
550
700
NW 440/H
1340
600
750
NW 660/H
1340
600
1100
NW 1000/H
1340
800
1000
¹zuzüglich 200 mm für seitlichen Controller
14
780
1000
1000
1250
Volumen
in l
300
450
650
1000
300
450
650
1000
Außenabmessungen in mm
B
T
H
900¹
1290
1765
1000
1470
1830
1000
1820
1830
1550
1750
2240
900¹
1000
1000
1550
Anschluss- Elektrischer Gewicht
wert/kW Anschluss* in kg
20,0
3phasig
430
30,0
3phasig
700
40,0
3phasig
850
57,0
3phasig
1800
1290
1765
27,0
3phasig
430
1470
1830
40,0
3phasig
700
1820
1830
52,0
3phasig
850
1750
2240
75,0
3phasig
2320
*Hinweise zur Anschlussspannung siehe Seite 25
Fusing-Toplader mit Deckelbeheizung
F 30
F 30 - F 220
Für viele Fusingarbeiten ist diese preisgünstige Ofenfamilie die ideale Wahl. Die Isolierung besteht aus
robusten Feuerleichtsteinen mit einer geschützten Heizung im Ofendeckel, Modelle F 75 - F 220 mit zusätzlicher
Seitenheizung.
„„Deckelbeheizung für direkte Bestrahlung der Ware
„„Federunterstützte Deckelöffnung (F 75 - F 220)
„„Hochwertige Heizelemente, großzügig dimensioniert für lange Lebensdauer
„„Ebene Auflagefläche aus Feuerleichtsteinen
„„Geräuscharmer Betrieb der Heizung mit Halbleiterrelais
„„Thermoelement optimal positioniert, für schnelle Messung der Temperatur
„„Energiesparende Isolierung aus Feuerleichtsteinen
„„Gehäuse aus Edelstahl-Strukturblechen
„„Deckel mit einstellbarem Schnellverschluss
„„Verschleißarme Abdichtung des Deckels (Stein auf Stein)
„„Untergestellerhöhung als Zusatzausstattung
„„F 220 standardmäßig mit Zwei-Zonen-Regelung (Deckel und Seite)
„„Bestimmungsgemäße Verwendung im Rahmen der Betriebsanleitung
„„Beschreibung der Regelung siehe Seite 25
Modell
Tmax
Innenabmessungen in mm
°C
b
t
h
F 30
950
Ø 410
230
F 75 L
950
750
520
230
F 75
950
750
520
230
F 110 LE
950
930
590
230
F 110
950
930
590
230
F 220
950
930
590
460
¹Absicherung bei Anschluss an 230 V = 32 A
Grundfläche
in m²
0,13
0,33
0,33
0,47
0,47
0,47
Außenabmessungen in mm Anschluss- Elektrischer Gewicht
B
T
H
wert/kW Anschluss* in kg
650
800
500
2,0
1phasig
50
950
880
680
3,6
1phasig
80
950
880
680
5,5
3phasig
80
1120
950
680
6,0
1phasig¹
95
1120
950
680
7,5
3phasig
95
1120
950
910
15,0
3phasig
115
*Hinweise zur Anschlussspannung siehe Seite 25
F 220 mit Zwei-Zonen-Regelung
Innenraum mit Beheizung des unteren
Seitenringes
F 110
15
Fusingöfen mit festem Tisch
GF 75
GF 240
GF 75 - GF 1425
Die Öfen der Serie GF 75 - GF 1425 sind für den professionellen Glaskünstler konzipiert. Dicht nebeneinander
angeordnete Heizelemente, geschützt in Quarzglasrohren, stellen eine sehr hohe Temperaturgenauigkeit beim
Fusing oder auch Biegen auf der kompletten Tischfläche sicher. Die optimierte Isolierung mit nicht klassifiziertem
Fasermaterial in der Ofenhaube und robusten Feuerleichtsteinen im Ofenboden ermöglicht ein sauberes und
sicheres Arbeiten. Hohe elektrische Anschlussleistungen gewährleisten ein schnelles Aufheizen des Ofens. Der
komplette Brennverlauf wird dabei durch den intuitiv zu bedienenden Controller P 300 gesteuert.
"Combing" in einem GF 240
Abluftklappe als Zusatzausstattung
16
„„Tmax 950 °C
„„Heizelemente, geschützt in Quarzglasrohren
„„Hohe Anschlussleistungen für kurze Aufheizzeiten und energiesparende Arbeitsweise
„„Dicht nebeneinander angeordnete Deckenheizelemente für direkte und gleichmäßige Bestrahlung des Glases
„„Ebene Tischfläche mit Isolierung aus robusten Feuerleichtsteinen und markierter Besatzfläche
„„Haubenisolierung aus nicht klassifizierter Keramikfaser für ein schnelles Aufheizen und Abkühlen
„„Geräuscharmer Betrieb der Heizung mit Halbleiterrelais
„„Präziser Temperaturverlauf durch schnelle Taktung der Schaltvorgänge
„„NiCr-Ni Thermoelement im Ofenraum für genaue Temperaturmessung
„„Doppelwandige, einstellbare Haube aus strukturiertem Edelstahl mit Deckel aus Lochblech
„„Ansprechendes Design und solide Verarbeitung
„„Sehr leichtes Öffnen und Schließen der Haube, unterstützt durch hochwertige Gasdruckdämpfer
„„Einstellbare, große Schnellverschlüsse – auch für das Arbeiten mit Handschuhen
„„Große Handgriffe auf der linken und rechten Haubenseite zum Öffnen und Schließen des Ofens
„„Verschließbare Zuluftöffnungen für Luftzufuhr, Beobachtung des Brenngutes und zum schnellen Abkühlen
„„Robustes Untergestell auf Rollen (zwei davon feststelllbar) mit Ablagefläche für Glas und Werkzeuge
„„Controller platzsparend auf der rechten Ofenseite integriert
„„Andere Größen oder Sonderausführungen auf Anfrage
GF 600
„„Komfortable Beschickungshöhe mit Untergestell von 870 mm
„„Abluftklappe auf der Haube zum schnelleren Abkühlen als Zusatzausstattung
„„Bestimmungsgemäße Verwendung im Rahmen der Betriebsanleitung
„„Beschreibung der Regelung siehe Seite 25
Modell
Tmax
°C
Innenabmessungen in mm
b
t
h
GF 75
950
620
620
GF 75 R
950
620
620
GF 190 LE 950
1010
620
GF 190
950
1010
620
GF 240
950
1010
810
GF 380
950
1210
1100
GF 420
950
1660
950
GF 520
950
1210
1160
GF 600
950
2010
1010
GF 920
950
2110
1160
GF 1050
950
2310
1210
GF 1425
950
2510
1510
¹Heizung nur zwischen zwei Phasen
²Absicherung bei Anschluss an 230 V = 32 A
³Inklusive Untergestell
310
310
400
400
400
400
400
400
400
400
400
400
Grundfläche
in m²
0,38
0,38
0,62
0,62
0,81
1,33
1,57
1,40
2,03
2,44
2,79
3,79
Außenabmessungen in mm
B
T
H³
1100
1100
1480
1480
1480
1680
2130
1680
2480
2580
2780
2880
Anschluss- Elektrischer Gewicht
wert/kW Anschluss* in kg
965
1310
3,6
1phasig
180
965
1310
5,5
3phasig¹
180
965
1400
6,0
1phasig²
245
965
1400
6,4
3phasig¹
245
1155
1400
11,0
3phasig
250
1465
1400
15,0
3phasig
450
1315
1400
18,0
3phasig
500
1525
1400
15,0
3phasig
550
1375
1400
22,0
3phasig
600
1525
1400
26,0
3phasig
850
1575
1400
32,0
3phasig
1050
1875
1400
32,0
3phasig
1200
*Hinweise zur Anschlussspannung siehe Seite 25
Glasfusing-Werkstücke
17
Fusingöfen mit verfahrbarem Tisch oder Wanne
GFM 420 - GFM 1050
Für die besonderen Anforderungen in der Produktion ist die Serie „GFM“
entwickelt worden. Je nach Anwendung sind unterschiedliche Tischtiefen
lieferbar. Als Standard wird ein Tisch für das Fusing geliefert. Das System
ist erweiterbar um unterschiedliche Tische oder Wannen mit verschiedenen
Höhen und zahlreiche Zusatzausstattungen. Besonders wirtschaftlich ist das
Wechseltischsystem, bei dem ein Tisch beschickt werden kann, während sich
der andere im Ofen befindet.
„„Tmax 950 °C
„„Beheizte Haube mit fest stehendem Gestell
GFM 920
Einrastmechanismus zum definierten
Öffnen der Haube in verschiedenen Stellungen zur beschleunigten Abkühlung
Motorische Haubenöffnung über elektromechanische Spindel
„„Lieferung inklusive einem Tisch
„„Tisch auf Rollen, frei verfahrbar
„„Ebene Tischfläche mit Isolierung aus robusten Feuerleichtsteinen und markierter Besatzfläche
„„Komfortable Beschickungshöhe mit Untergestell von 870 mm
„„Heizelemente, geschützt in Quarzglasrohren
„„Hohe Anschlussleistungen für kurze Aufheizzeiten und energiesparende Arbeitsweise
„„Dicht nebeneinander angeordnete Deckenheizelemente für direkte und gleichmäßige Bestrahlung des Glases
„„Geräuscharmer Betrieb der Heizung mit Halbleiterrelais
„„NiCr-Ni Thermoelement im Ofenraum für genaue Temperaturmessung
„„Doppelwandige, einstellbare Haube aus strukturiertem Edelstahl mit Deckel aus Lochblech
„„Haubenisolierung aus nicht klassifizierter Keramikfaser für ein schnelles Aufheizen und Abkühlen
„„Ansprechendes Design und solide Verarbeitung
„„Sehr leichtes Öffnen und Schließen der Haube, unterstützt durch hochwertige Gasdruckdämpfer
„„Einstellbare, große Schnellverschlüsse – auch für das Arbeiten mit Handschuhen
„„Öffnungen für Zuluft und Beobachtung des Glases mit verschließbarer, isolierter Klappe, auch mit Sichtfenster als
Zusatzausstattung
„„Bestimmungsgemäße Verwendung im Rahmen der Betriebsanleitung
„„Beschreibung der Regelung siehe Seite 25
Zusatzausstattung Fusingöfen Serie GF und GFM
„„Motorische Deckelöffnung, programmierbar über die Extrafunktion des Controllers, für beschleunigtes Abkühlen
ab GF 380 bzw. GFM 380
„„Bodenheizung für gleichmäßige Durchwärmung großer Objekte als Zusatzausstattung
„„Kühlgebläse zum beschleunigten Abkühlen bei geschlossenem Deckel
„„Weitere Tische zur Erweiterung des Ofensystems
„„Wechseltischsystem zur Nutzung der Restwärme des Ofens und zur Verkürzung der Zykluszeiten durch
Tischwechsel im warmen Zustand (abhängig von der Temperaturwechselbeständigkeit des verwendeten Glases)
„„Abluftklappe auf der Haube zum schnelleren Abkühlen
„„Zuluftklappe mit Schauglas zum Beobachten des Glases
Modell
Zuluftklappe mit Schauglas zum Beobachten des Glases als Zusatzausstattung
18
GFM 420
GFM 520
GFM 600
GFM 920
GFM 1050
Tmax
°C
950
950
950
950
950
Innenabmessungen in mm
b
t
h
1650
850
380
1200
1150
380
2000
1000
380
2100
1150
380
2300
1200
380
Grundfläche
in m2
1,40
1,38
2,00
2,42
2,76
Außenabmessungen in mm Anschluss- Elektrischer Gewicht
B
T
H
wert/kW Anschluss* in kg
2400
1480
1400
18
3phasig
410
1950
1780
1400
15
3phasig
430
2750
1630
1400
22
3phasig
610
2850
1780
1400
26
3phasig
740
3050
1830
1400
32
3phasig
860
*Hinweise zur Anschlussspannung siehe Seite 25
Produktvorteile Fusingöfen GF und GFM
Dicht nebeneinander
angeordnete
Deckenheizelemente für direkte
und gleichmäßige Bestrahlung
des Glases.
Robuste Steinisolierung für eine
stabile und ebene Auflagefläche.
Haubenisolierung aus nicht
klassifizierter Keramikfaser für
ein schnelles Aufheizen und
Abkühlen.
Halbleiterelais zur Schaltung der
Ofenheizung zur optimalen Angleichung des Temperaturverlaufes an die
Brennkurve.
Klappen mit optionalem
Schauglas zum Beobachten des
Glases als Zusatzausstattung.
Große Handgriffe auf der linken und
rechten Haubenseite zum Öffnen und
Schließen des Ofens.
Temperaturgeschützte
Gasdämpfer zum einfachen
Öffnen des Ofens.
Abluftklappe als Zusatzausstattung.
Bodenheizung für gleichmäßige
Durchwärmung großer Objekte
als Zusatzausstattung.
Motorische Deckelöffnung als
Zusatzausstattung.
19
Gasbeheizte Kammeröfen
NB 600
NB 300 mit Untergestell
NB 300 - NB 600
Bestimmte Brennprozesse erfordern einen gasbeheizten Kammerofen. Kurze Aufheizzeiten und einmalige
Brennergebnisse sind dabei sicher überzeugende Argumente.
Die mit leistungsstarken Gasbrennern ausgestatteten Kammeröfen NB 300 - NB 600 eignen sich für viele kreative
Anwendungen. Bereits in der Basisausführung mit Temperaturregelung. Der Controller übernimmt, nachdem die
Brenner manuell gezündet wurden, die Regelung, indem er die Brenner zwischen Groß- und Kleinlast automatisch
umschaltet. Die Brenner sind so optimiert, dass schon ab 300 °C eine relativ genaue Regelung erreicht wird. Es
empfiehlt sich trotzdem, die Ware vollständig zu trocknen, um Ausschuss durch zu schnelles Aufheizen im unteren
Temperaturbereich zu vermeiden. Nach Programmende werden die Brenner automatisch abgeschaltet.
Gasstrecke und Thermoelement am Ofen
Leistungsstarker Brenner
„„Leistungsstarke, atmosphärische Brenner für den Betrieb mit Flüssiggas (Anschlussdruck 1,5 bar/20 oder
50 mbar) oder Erdgas (Anschlussdruck 20 oder 50 mbar)
„„Spezielle Positionierung der Gasbrenner mit optimaler Flammenführung (Top-Down) für gute
Temperaturgleichmäßigkeit
„„Manuelle Einstellung der Leistung und Atmosphäre (reduzierend oder oxidierend)
„„Gasarmaturen nach DVGW mit Flammenüberwachung und Sicherheitsventil
„„Mehrschichtige, reduktionsbeständige Isolierung mit Feuerleichtsteinen und spezieller Hinterisolierung für
geringen Gasverbrauch
„„Selbsttragende und unverwüstliche Deckenkonstruktion, gemauert als Gewölbe
„„Gehäuse und Tür doppelwandig ausgeführt, Seitenbleche aus Edelstahl (NB 300), dadurch geringe
Außentemperaturen
„„Solide, doppelwandige Tür
„„Tür einstellbar und abschließbar mit Vorhängeschloss
„„Umweltfreundliche, langlebige Pulverbeschichtung des Gehäuses
„„Abluftesse mit Anschluss 150 mm (NB 300) und 200 mm (NB 400, NB 600)
„„Untergestell
„„Komfortable Beschickungshöhe mit Untergestell von 800 mm (NB 300) und 500 mm (NB 400, NB 600)
„„Bestimmungsgemäße Verwendung im Rahmen der Betriebsanleitung
Modell
Automatischer Programmablauf über
Controller
20
Tmax Nutzraumabmessungen in mm Volumen
°C
b
t
h
in l
NB 300
1300
450
700
780
300
NB 400
1300
500
750
1000
440
NB 600
1300
500
1100
1000
650
¹Bei manuellem Betrieb ist kein Stromanschluss erforderlich
Außenabmessungen in mm Anschluss- Elektrischer Gewicht
B
T
H²
wert/kW Anschluss*¹
in kg
1250
1420
2150
40
1phasig
430
1300
1485
2250
80
1phasig
700
1300
1800
2250
80
1phasig
850
*Hinweise zur Anschlussspannung siehe Seite 25
²Inklusive 440 mm Abluftesse (demontierbar)
RAKU-Brennöfen
RAKU-System 100
und Gasbrenner
Haube inkl. Tisch
Hubgestell mit Kurbelantrieb
RAKU-System 100, 3-teilig
Der RAKU 100 ist ein gasbeheizter Brennofen für den Betrieb im Freien mit handelsüblichem Propangas. Dieser Ofen
kombiniert zwei unterschiedliche Ofenkonzepte miteinander. Er kann wahlweise als Toplader oder als Haubenofen
verwendet werden. In der Basisversion wird die Haube durch zwei Stangen angehoben. Als Erweiterung ist ein
Hubgestell mit Kurbelantrieb lieferbar, welches das Anheben der Haube sehr komfortabel gestaltet. In dieser
Version kann problemlos auch allein mit dem Ofen gearbeitet werden. Gern liefern wir Ihnen den passenden
Propangasbrenner. Sie können aber auch ein eigenes Modell verwenden.
Propangasbrenner mit Flaschen­anschluss,
leistungsstark mit 18 kW
„„Handlicher und leichter Aufbau, speziell auch der Haube
„„Verwendung als Haubenofen oder Toplader
„„Gehäuse aus Edelstahl-Strukturblechen
„„Schaulöcher zur Beobachtung des Brenngutes
„„Hochwertige, speicherarme Isolierung für kurze Aufheizzeiten
„„Geringer Gasverbrauch
„„Spezielle Flammenführung für gute Temperaturgleichmäßigkeit
„„Einfache Handhabung
„„Bestimmungsgemäße Verwendung im Rahmen der Betriebsanleitung
Modell
RAKU-System 100
Hubgestell
Brenner
Tmax
°C
1150
Innenabmessungen in mm
b
t
h
500
500
620
Leistungen 18 kW
Volumen
in l
103
Außenabmessungen in mm
B
T
H
750
660
1150
750
1000
1850
Gewichte in kg
Haube
Hubeinrichtung
36
16
Temperaturmessgerät für RAKU 100,
einfach zu bedienen, Temperaturfühler
NiCr-Ni, Anzeige von 20 - 1200 °C, Anschlussmöglichkeit für zweiten Fühler mit
Umschaltung der Anzeige
21
Multifunktions-Kammerofen
Glasperlenkühlofen/Multifunktionsofen MF 5
Für das professionelle Entspannen von Glasperlen ist ein hochwertiger Ofen unverzichtbar.
Der MF 5 ist der ideale Ofen zum Kühlen größerer Glasperlen oder Glasschmuck. Für
die Aufnahme von Glasperlen ist die Tür mit einem Schlitz versehen, der bei Einsatz des
Ofens für andere Anwendungen mit einem Füllstück geschlossen werden kann. Durch die
Infrarotbeheizung ist ein direkter Kontakt mit den Heizwendeln ausgeschlossen. Der Ofen
kann daher auch im Betriebszustand geöffnet werden und heizt während dessen weiter.
Auf Grund der Maximaltemperatur von 950 °C kann dieser Ofen multifunktional, z.B. für
Fusing- und Emaillierarbeiten, zum Dekorieren und auch zum Vorwärmen von Fritten und
anderen Materialien, eingesetzt werden.
„„Tmax 950 °C
„„Beheizung von der Ofendecke
„„Heizung geschützt in Quarzglasrohren, kein Türkontaktschalter notwendig
„„Mehrschichtiger Isolieraufbau
„„Ausführung als Tischmodell
„„Gehäuse aus Edelstahl-Strukturblechen
„„Geringer Energieverbrauch
„„Sehr einfache Bedienung
„„Geräuscharmer Betrieb der Heizung mit Halbleiterrelais
„„Komfortable Bestückung mit Glasperlen
„„Bestimmungsgemäße Verwendung im Rahmen der Betriebsanleitung
„„Beschreibung der Regelung siehe Seite 25
Modell
MF 5
22
Tmax
°C
950
Innenabmessungen in mm
b
t
h
220
240
100
Volumen
in l
5
Außenabmessungen in mm Anschluss- Elektrischer Gewicht
B
T
H
wert/kW Anschluss* in kg
485
370
320
1,6
1phasig
15
*Hinweise zur Anschlussspannung siehe Seite 25
Emaillieröfen
LE 1/11
LE 6/11
Emaillieröfen LE 1/11 - LE 14/11
Ideal für das Emaillieren eignen sich die Muffelöfen LE 1/11 - LE 14/11. Gerade im Bereich für kleine Arbeiten
ist dieser Ofen aufgrund seines geringen Stromverbrauches und der einfachen Bedienbarkeit ein optimales
Arbeitsgerät. Die leichte Faserisolierung ermöglicht schnelle Aufheizzeiten.
„„Tmax 1100 °C, 1050 °C als kontinuierliche Arbeitstemperatur
„„Beheizung von beiden Seiten
„„Heizung geschützt in Quarzglasrohren
„„Mehrschichtiger Isolieraufbau
„„Gehäuse aus Edelstahl-Strukturblechen
„„Geringer Energieverbrauch
„„Sehr einfache Bedienung
„„Geräuscharmer Betrieb der Heizung mit Halbleiterrelais
„„Bestimmungsgemäße Verwendung im Rahmen der Betriebsanleitung
„„Beschreibung der Regelung siehe Seite 25
Modell
LE 1/11
LE 2/11
LE 4/11
LE 6/11
LE 14/11
Tmax
°C
1100
1100
1100
1100
1100
LE 2/11
Innenabmessungen in mm Volumen Außenabmessungen in mm Anschluss- Elektrischer Gewicht
b
t
h
in l
B
T
H
wert/kW
Anschluss*
in kg
90
115
110
1
250
265
340
1,5
1phasig
10
110
180
110
2
275
380
350
1,8
1phasig
10
170
200
170
4
335
400
410
1,8
1phasig
15
170
200
170
6
510
400
320
1,8
1phasig
18
220
300
220
14
555
500
370
2,9
1phasig
25
*Hinweise zur Anschlussspannung siehe Seite 25
23
Die Vorteile unserer Controller auf einen Blick
B 130
Temp.
T2
T3
T1
time
min
wait
time 1
time 2
time 3
time 4
start
stop
Info
„„Die einfache Bedienung und Zuverlässigkeit stehen an erster Stelle bei der Entwicklung unserer
eigenen Controller
„„Eine übersichtliche Tastenanordnung ermöglicht das einfache Programmieren des Controllers
„„Über das große, kontrastreiche Display können alle Zeiten bzw. Temperaturen schnell abgelesen
werden
„„Je nach Modell kann eine unterschiedliche Anzahl an individuellen Brennkurven abgespeichert
werden
„„LEDs zeigen jeden Programmabschnitt deutlich an
„„Wichtige Informationen wie z.B. Stromverbrauch, Betriebsstunden oder Fehlermeldungen können
einfach über die „Info“-Taste abgerufen werden
P
B 130
Tastenbeschreibung
P
Programmtaste zur Programmauswahl
Info
„„Stromverbrauch
„„Betriebsstunden
„„Programmlaufzeit und Temperatur
„„Fehlerspeicher
„„Heizleistung
Taste, um in das nächste Segment zu springen
start
stop
Taste zum Starten/Beenden des laufenden Programms
Zusätzliche Tasten der Controller C 280, P 300, P 310
Haupttaste zur Wertänderung im Display (Temperaturen/
Zeiten)
24
Über diese Taste wird das Informationsmenü mit
folgenden Daten aufgerufen:
Extra
1
Taste zur Aktivierung einer Extrafunktion wie z.B. Gebläse
(C 280, P 300, P 310)
Speichertaste zur Sicherung Ihrer eigenen Programme
Skip Taste zum vorzeitigen Segmentwechsel (P 300,
P 310)
Sperrtaste zur Controllerverriegelung gegen
Programmänderungen (B 130, C 280)
Leistungstaste Heizkreise (nur P 310)
1/2
Prozesssteuerung und Dokumentation
Nabertherm verfügt über eine langjährige Erfahrung im Design und Bau von standardisierten und kundenfreundlichen Regelanlagen. Die Steuerungen zeichnen sich durch einen sehr hohen Bedienkomfort aus und verfügen
schon in der Basisversion über umfangreiche Grundfunktionen.
B 130
Temp.
T2
T3
T1
time
min
HO 70.. - HO 100
N 40E - N 100E
N 140E - N 500E
N 100 - N 2200/H
NW 300 - NW 1000/H
F 30 - F 110
F 220
GF 75 - GF 1425
GFM
NB 300 - NB 600
MF 5
LE 1/11- LE 4/11
LE6/11 - LE 14/11
Katalogseite
Top 130 - Top 220
Zuordnung der
Standard-Controller zu den
Ofenfamilien
Top 16/R - Top 100
Standard-Controller
Durch unsere breite Palette an Standard-Controllern decken wir die meisten Kundenanforderungen ab. Abgestimmt
auf das spezifische Ofenmodell regelt der Controller zuverlässig die Ofentemperatur. Die Standard-Controller
werden innerhalb der Nabertherm-Gruppe entwickelt und gefertigt. Bei der Entwicklung der Controller steht für
uns die einfache Bedienung im Vordergrund. Technisch sind die Geräte zugeschnitten auf das jeweilige Ofenmodell
bzw. auf die damit verbundene Anwendung. Vom einfachen Controller mit einer einstellbaren Temperatur bis hin
zur Steuereinheit mit frei einstellbaren Regelparametern, speicherbaren Programmen, PID Mikroprozessorregelung
mit Selbstdiagnosesystem und Schnittstelle zum Anschluss an einen Computer – wir haben eine Lösung für Ihre
Anforderungen.
4-6
4
6
8
9
10
14
15
15
16
18
20
22
23
23
wait
time 1
time 2
time 3
time 4
start
stop
Info
P
B 130
C 280
P 300
Temp.
T2
T1
Controller
B 130
C 280
P 300
P 310
R6
B 150
3216
time
min
l
l
l
l
l
l
l
¡
¡
¡
¡
¡
¡
¡
¡
¡
¡
¡
¡
¡
¡
¡
¡
¡
l
l
l
l
¡
¡
l
wait
time 1
time 2
Extra
1
Extra
2
1
2
3
Info
4
5
6
7
8
9
0
start
stop
¡
l
P
l
l
time 3
time 4
P 300
¡
P 310
Funktionsumfang der Standard-Controller
Anzahl Programme
Segmente
Extra-Funktionen (z.B. Gebläse oder autom. Klappen)
Maximale Anzahl von Regelzonen
Ansteuerung manuelle Zonenregelung
Selbstoptimierung
Statusmeldungen in Klartextanzeige
Dateneingabe über Zifferntastatur
Tastenverriegelung
Skip-Funktion für Segmentwechsel
Programmeingabe in Schritten von 1 °C bzw. 1 Min.
Startzeit einstellbar (z.B. für Nachtstromnutzung)
Umschaltung °C/°F
kWh-Zähler
Betriebsstundenzähler
NTLog Basic für Nabertherm-Controller: Aufzeichnen von Prozessdaten mit USB-Stick
Schnittstelle für MV Software
l Standard
¡ Option
¹ nicht als Schmelzbadregler
C6
1
2
1
B 130 B 150 C 280 P 300 P 310
2
1
9
9
9
3
2
3
40
40
2
2¹
2¹
1
1
1
1
1
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
¡
¡
¡
¡
¡
¡
¡
¡
Temp.
T2
T1
time
min
wait
time 1
time 2
Extra
1
Extra
2
1
2
Info
4
5
7
8
9
0
start
stop
1/2
P
time 3
time 4
3
6
P 310
¡
¡
B 150
Schnittstelle/Software MV
Optional ist eine Schnittstelle für die obigen Controller erhältlich. Über die Schnittstelle kann der Programmverlauf
mit einem PC ausgelesen und über ein Tabellenkalkulationsprogramm ausgewertet werden. Alternativ kann der
Programmverlauf auch über die Steuerungssoftware Nabertherm MV gesteuert werden. Fordern Sie weitere
Informationen.
Anschlussspannungen für Nabertherm-Öfen
1phasig: Alle Öfen sind erhältlich für Anschlussspannungen von 110 V - 240 V, 50 oder 60 Hz.
3phasig:Alle Öfen sind erhältlich für Anschlussspannungen von 200 V - 240 V bzw. 380 V - 480 V, 50 oder 60 Hz.
Alle Anschlusswerte im Katalog beziehen sich auf die Standardausführungen in 400 V (3/N/PE) bzw. 230 V (1/N/PE).
25
Von der Konstruktion bis zur Auslieferung
Über 40 Entwicklungsingenieure stellen sicher, dass unsere Öfen immer auf dem neuesten Stand der Technik sind.
Jeder Ofen wird dreidimensional mit Hilfe modernster CAD Programme konstruiert. Mechanische Funktionen können
bereits am Bildschirm getestet werden.
Um auch zukünftig den Produktionsstandort Deutschland sicher zu stellen, setzen wir für die Fertigung unserer Öfen
modernste Maschinen ein. Alle Blechteile der Öfen werden z.B. auf einer Laserschneidanlage präzise zugeschnitten.
Bei der Isolierung unserer Öfen gehen wir keine Kompromisse ein. Jeder Ofen wird in Handarbeit ausgemauert. Alle
Isolationsmaterialien sind handverlesen und werden präzise in den Ofen eingesetzt. Regelmäßige Qualitätskontrollen
aller Materialien stellen die Langlebigkeit des Ofens sicher.
Jeder Ofen, der unser Werk verlässt, wird einer umfangreichen Endkontrolle unterzogen. Dies unterstreicht unsere
Ansprüche an Qualität und Verarbeitung.
Für ein langes Ofenleben ist eine gute Ersatzteilversorgung wichtig. Wir liefern Ersatzteile schnell und zu fairen
Preisen. Somit ist sicher gestellt, dass Sie viele Jahre Freude mit Ihrem Ofen haben. Wir liefern heute noch
Ersatzteile für Öfen der ersten Stunde.
Bitte verschaffen Sie sich Ihren Eindruck über Nabertherm und schauen Sie sich unser
Firmenvideo unter www.nabertherm.com an.
Made
in
Germany
26
Das Nabertherm-Produktspektrum im Überblick – www.nabertherm.com
Glas
Für die industrielle Glasbearbeitung (Fusing, Wölben,
Dekorieren, Tempern etc.) bieten wir Ihnen neben einem breiten
Standardprogramm auch kundenspezifische Lösungen an. Bitte
fordern Sie dazu unseren 64-seitigen Katalog „Glas“ an und
lassen Sie sich von unseren Möglichkeiten überzeugen.
Dental
Labor/Dental
Neben den dargestellten Ofenkonzepten für die Produktion bietet
Nabertherm eine breite Palette an Standardöfen für das Labor
an. Kurze Lieferzeiten sind eine Verpflichtung für uns. Bitte
fordern Sie unseren gesonderten Laborkatalog an, um nähere
Informationen zu den für Sie interessanten Laboröfen zu erhalten.
Advanced Materials
Advanced Materials
Furnaces and Heat Treatment Plants for
Powder Metallurgy
Technical Ceramics
Bio Ceramics
MLCC, LTCC, HTCC
MIM, CIM
Lighting/LED Industry
Fuel Cell/Battery Manufacturing
Wafer Production
Photovoltaics
Crystal Growth
Polymerization
Energy Efficiency Technology
www.nabertherm.com
Made
in
Germany
Mit unserem umfangreichen Sortiment an Öfen für den
Bereich Advanced Materials bieten wir interessante Lösungen
für zahlreiche Anwendungen in der Pulvermetallurgie,
Technischen Keramik, für die Brennstoffzellenfertigung und
andere innovative Anwendungsbereiche. Unsere elektrisch
oder gasbeheizten Öfen sind erhältlich für den Betrieb an Luft,
unter Schutzgasatmosphäre oder unter Vakuum. Vom kleinen
Laborofen bis hin zur vollautomatischen Kombiofenanlage mit
Abgasreinigung, wir finden mit Sicherheit eine Lösung für Ihre
Bedürfnisse.
Laboratory
Furnaces and Accessories
Sintering Furnaces for
Zirconia
Translucent Zirconia
CoCr Alloys
CAD/CAM Systems
Burnout Furnaces
Laser Sintering
Model Casting
Production Furnaces
www.nabertherm.com
Muffle Furnaces
Preheating Furnaces
Ashing Furnaces
Tube
MadeFurnaces
in
Ovens
AirGermany
Circulation Furnaces
Chamber Furnaces
Melting Furnaces
High-Temperature Furnaces
Retort Furnaces
Vacuum Furnaces
Brazing Furnaces
Clean Room Furnaces
www.nabertherm.com
Made
in
Germany
Gießerei
Von elektrisch oder gasbeheizten Schmelzöfen, über
Wachsausschmelzöfen oder Kerntrocknungsöfen bis hin
zur Wärmebehandlung einschließlich vollautomatischer
Vergüteanlagen für Aluminium oder Stahl decken wir professionell
die Aufgabenstellungen der Gießereiindustrie ab.
Foundry
Melting
Holding
Transporting
Core Drying
Thermal Decoring
Dewaxing
Heat Treatment
Annealing
Tempering
Preheating
Quenching
Energy Efficiency Technology
AMS 2750 E, NADCAP, CQI-9
www.nabertherm.com
Thermprozesstechnik
Made
in
Germany
Anlassen, Auslagern, Glühen, Härten, Nietrieren, Löten unter
Schutzgas, Tempern, Trocknen, Vergüten – dieses sind nur einige
der Anwendungen, die mit unserem umfangreichen Programm
an Öfen und Anlagen realisiert werden können. Vom kompakten
Härteofen bis hin zur vollautomatisch arbeitenden Anlage
mit Fördertechnik und Prozessdokumentation. Wir finden mit
Sicherheit eine auf Ihre Anwendung zugeschnittene Lösung.
27
Die ganze Welt von Nabertherm: www.nabertherm.com
Unter www.nabertherm.com können
Sie alles finden, was Sie über uns wissen
wollen – und insbesondere alles über unsere
Produkte.
Neben aktuellen Informationen und
Messeterminen gibt es natürlich die
Möglichkeit zum direkten Kontakt mit Ihren
Ansprechpartnern oder nächstgelegenem
Händler weltweit.
Professionelle Lösungen für:
„„Arts & Crafts
„„Glas
„„Advanced Materials
„„Labor
„„Dental
„„Thermprozesstechnik für Metalle,
Kunststoff & Oberflächentechnik
„„Gießerei
Zentrale:
Nabertherm GmbH
Bahnhofstr. 20
28865 Lilienthal, Deutschland
contact@nabertherm.de
China
Nabertherm Ltd. (Shanghai)
150 Lane, No. 158 Pingbei Road, Minhang District
201109 Shanghai, China
contact@nabertherm-cn.com
Schweiz
Nabertherm Schweiz AG
Batterieweg 6
4614 Hägendorf, Schweiz
contact@nabertherm.ch
Frankreich
Nabertherm SARL
35 Allée des Impressionnistes - BP 44011
95911 Roissy CDG Cedex, Frankreich
contact@nabertherm.fr
Spanien
Nabertherm España
c/Marti i Julià, 8 Bajos 7a
08940 Cornellà de Llobregat, Spanien
contact@nabertherm.es
Italien
Nabertherm Italia
via Trento N° 17
50139 Florence, Italien
contact@nabertherm.it
USA
Nabertherm Inc.
54 Read‘s Way
New Castle, DE 19720, USA
contact@nabertherm.com
Großbritannien
Nabertherm Ltd., UK
contact@nabertherm.com
Für alle weiteren Länder nutzen Sie bitte unsere Internetseite:
http://www.nabertherm.com/contacts
www.nabertherm.com
Reg.-Nr. C 1.4/08.14 (Deutsch), Angaben ohne Gewähr, technische Änderungen vorbehalten.
Vertriebsgesellschaften:
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
2
Dateigröße
3 327 KB
Tags
1/--Seiten
melden