close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bedienungsanleitung Betrieb des elektronischen Stiftes - Panasonic

EinbettenHerunterladen
Modell-Nr.
TH-65PB1E
Bedienungsanleitung
Betrieb des elektronischen Stiftes
Interaktives Plasma Display
Deutsch
Bitte lesen Sie diese Anleitung vor dem Betrieb des
Fernsehers und heben Sie sie für zukünftige Referenz
gut auf.
Einleitung
Abkürzungen
Windows® bezieht sich auf das Betriebssystem Microsoft® Windows®.
Windows® XP bezieht sich auf das Betriebssystem Microsoft® Windows® XP.
Windows Vista® bezieht sich auf das Betriebssystem Microsoft® Windows Vista®.
Windows® 7 bezieht sich auf das Betriebssystem Microsoft® Windows® 7.
DirectX® bezieht sich auf die Programmierschnittstelle Microsoft® DirectX®.
Marken
• Microsoft, Windows, Windows Vista, DirectX, Windows Media und Internet Explorer sind eingetragene
Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern.
• IBM ist eine Marke der International Business Machines Corporation in den USA oder anderen Ländern
oder beiden.
• Intel und Pentium sind Marken der Intel Corporation in den USA und anderen Ländern.
• Adobe, Reader und Flash sind eingetragene Marken oder Marken von Adobe Systems Incorporated in den
USA und/oder anderen Ländern.
• Alle anderen hier erwähnten Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.
Hilfe der Software
Bedienungsanweisungen für die mitgelieferte elite Panaboard software und elite Panaboard book sind in den
Hilfe-Informationen enthalten, die sich auf der beiliegenden DVD-ROM befinden.
Einzelheiten zum Zugriff auf diese Informationen finden Sie unter „Anzeigen der Hilfe der Software“
(siehe Seite 15).
Systemanforderungen
Computer
IBM® PC/AT kompatibel mit einem DVD-ROM-Laufwerk
Prozessor
Intel® Pentium® 4-Prozessor oder neuer
Betriebssystem
Schnittstelle
Windows® XP SP3 oder neuer / Windows Vista® SP2 oder neuer /
Windows 7 (außer Starter- und Home Basic-Version)
(keine Unterstützung der 64-Bit-Edition von Windows XP.)
USB 2.0
Hinweise
• Weitere Einzelheiten zu den Systemanforderungen finden Sie unter „Read Me First“ (siehe Seite 22) im
Installationsmenü der mitgelieferten DVD-ROM.
• Selbst wenn die Systemvoraussetzungen erfüllt werden, kann sich das Ansprechen des interaktiven
Plasma Displays verzögern, oder es kann zu einer Funktionsstörung des elektronischen Stifts kommen,
wenn andere Anwendungen, Antivirus-Software usw. aktiv sind.
2
Inhaltsverzeichnis
Table of Contents
Sicherheitsmaßnahmen............................................................................4
Vorsichtsmaßnahmen bei der Handhabung ...........................................6
Mitgeliefertes Zubehör..............................................................................7
Bezeichnungen und Funktionen der Teile ..............................................8
Vorbereitung ............................................................................................10
Bedienung................................................................................................13
Informationen zur Software....................................................................15
Weitere Informationen ............................................................................16
Technische Daten....................................................................................18
3
Sicherheitsmaßnahmen
For Your Safety
WARNUNG
Vorsichtsmaßnahmen
Elektronischer Stift
Versuchen Sie nicht, das Gerät oder Teile zu
modifizieren. Änderungen oder Modifizierungen können
einen Brand oder elektrischen Schlag verursachen.
Dieses Gerät darf nicht in der Nähe von medizinischen
Ausrüstungen betrieben werden.
(Stellen Sie dieses Gerät auf keinen Fall in einem
Operationssaal oder einer Intensivstation usw. auf.)
Die von diesem Gerät erzeugten elektromagnetischen
Wellen können den Betrieb derartiger Ausrüstungen
beeinträchtigen und Funktionsstörungen verursachen.
VERSCHLUCKUNGSGEFAHR
Halten Sie die Stiftspitze, den Adapter für den
elektronischen Stift und die Batterie von Kindern fern,
um ein Verschlucken zu vermeiden.
Batterie
Verwenden Sie nur den angegebenen Batterietyp. Die
Verwendung eines ungeeigneten Batterietyps kann zu
Überhitzung/Verbrennungen oder dem Auslaufen der
Batteriesäure führen.
Stellen Sie sicher, dass die Batterie mit der richtigen
Polarität, wie auf dem Batteriefach angegeben, eingelegt
wird. Falsch eingesetzte Batterien können aufplatzen
oder auslaufen und dadurch zu Verletzungen führen.
Verwenden Sie keine beschädigten Batterien.
Anderenfalls kann Batterieelektrolyt auslaufen.
Das Kurzschließen, Erhitzen, Aufbrechen oder
Verbrennen der Batterie kann zum Auslaufen, Erhitzen
oder Platzen der Batterie führen.
Bei der Entsorgung der Batterie müssen die
Batteriekontakte abgedeckt werden (z. B. mit
Isolationsband). Der direkte Kontakt mit anderen
Batterien kann ein Auslaufen, einen Brand oder eine
Explosion verursachen.
Löten Sie die Batterie nicht, da dies zum Auslaufen,
Erhitzen oder Aufplatzen der Batterie führen kann.
Entfernen Sie erschöpfte Batterien unverzüglich, um
ein Auslaufen von Batterieelektrolyt zu verhindern.
Halten Sie Batterieelektrolyt unbedingt von den Augen,
der Haut und von Kleidungsstücken fern, da Kontakt
Reizungen oder Verletzungen verursachen kann. Falls
Batterieelektrolyt in die Augen oder auf die Haut geraten
ist, reiben Sie die betroffenen Stelle nicht, sondern
spülen Sie sie gründlich mit sauberem Wasser ab.
4
Verwenden Sie dieses Gerät nicht in der Nähe von
automatischen Türen, Rauchmeldern und anderen
automatisch gesteuerten Ausrüstungen.
Die von diesem Gerät erzeugten elektromagnetischen
Wellen können den Betrieb derartiger Ausrüstungen
beeinträchtigen und Funktionsstörungen verursachen.
Halten Sie einen Mindestabstand von 22 cm von
Herzschrittmachern ein.
Die von diesem Gerät erzeugten elektromagnetischen
Wellen können den Betrieb von Herzschrittmachern
beeinträchtigen.
VORSICHT
Wenn das Gerät längere Zeit nicht verwendet werden
soll, nehmen Sie die Batterien heraus. Die Batterien
könnten sonst auslaufen. Keine ausgelaufenen
Batterien verwenden.
Vorsorgemaßnahmen
Sonstige Informationen
Jegliche Änderungen oder Modifikationen, die ohne
ausdrückliche Genehmigung der für die Einhaltung der
Auflagen verantwortlichen Partei vorgenommen
wurden, können die Berechtigung des Benutzers zum
Betrieb dieses Gerätes außer Kraft setzen.
Hinweis zum Betrieb
Verwendung der Batterie
Bei unsachgemäßem Gebrauch von Batterien kann
Elektrolyt auslaufen und eine Korrosion des Gerätes
verursachen, oder die Batterien können platzen.
Daher sind beim Gebrauch stets die folgenden
Vorsichtsmaßnahmen zu beachten.
• Wenn der elektronische Stift nicht mehr arbeitet, weil
die Batterie erschöpft ist, diese unverzüglich gegen
eine frische Batterie auswechseln und die alten
Batterie vorschriftsmäßig entsorgen. Wenn eine
erschöpfte Batterie im Elektronischen Stift bleibt,
kann es zum Auflaufen der Batterie kommen.
Bei Betrieb des elektronischen Stifts und des
Adapters für den elektronischen Stift in der Nähe
von Elektrogeräten können elektromagnetische
Einstreuungen verursacht werden. Sorgen Sie
stets für einen ausreichenden Abstand von
Elektrogeräten, z. B. Fernsehgeräten, Radios,
kabellosen Telefonen und drahtlosen Geräten.
MEDIZINISCHE AUSRÜSTUNGEN
Bitte konsultieren Sie ggf. den Hersteller von
Geräten der medizinischen Technik für den
Privatgebrauch, z. B. Herzschrittmachern, um zu
ermitteln, ob die betreffenden Geräte ausreichend
gegen die Einwirkungen von extern erzeugter
Radiofrequenzenergie abgeschirmt sind. (Dieses
Gerät arbeitet innerhalb des Frequenzbereichs
zwischen 2,405 GHz und 2,480 GHz, und seine
Ausgangsleistung beträgt 1 Milliwatt.) Dieses
Gerät darf nicht in Einrichtungen des
Gesundheitswesens betrieben werden, wenn
Bestimmungen, auf die in Anschlägen am
vorgesehenen Aufstellungsort hingewiesen wird,
einen solchen Betrieb untersagen. In
Krankenhäusern und anderen Einrichtungen des
Gesundheitswesens werden möglicherweise
Ausrüstungen betrieben, die gegenüber den
Einwirkungen von extern erzeugter
Radiofrequenzenergie empfindlich sind.
Der Hersteller übernimmt keinerlei Haftung
hinsichtlich jeglicher Konsequenzen, die auf
den Betrieb und/oder eine Beschädigung der
Ausrüstungen zurückzuführen sind.
5
Vorsichtsmaßnahmen bei der Handhabung
• Keinen zu starken Druck auf die Stiftspitze ausüben.
• Wenn die Oberfläche des elektronischen Stifts verschmutzt ist, wischen Sie den Schmutz mit einem
•
•
•
•
•
weichen Tuch ab.
Bei starker Verschmutzung benutzen Sie ein weiches Tuch, tauchen es in eine schwache Seifenlösung,
wringen es aus und wischen damit den Schmutz ab. Danach trocknen Sie die Oberfl äche mit einem weichen
trockenem Tuch. Bei Eindringen von Wasser kann es zu Fehlfunktionen kommen.
Lassen Sie den elektronischen Stift nicht fallen, da dies zu Beschädigungen oder Funktionsstörungen
führen kann.
Verwenden Sie die Stiftspitze nicht, wenn Fremdkörper daran anhaften oder wenn sie verformt oder
beschädigt ist.
Dies kann den Bildschirm verunreinigen oder verkratzen.
Lagern Sie den elektronischen Stift so, dass kein Druck auf die Stiftspitze ausgeübt wird. Wenn der Stift
in einem normalen Stiftständer aufbewahrt wird, wird ständig Druck auf die Stiftspitze ausgeübt, was
die interne Feder schwächen oder die Stiftspitze beschädigen kann.
Achten Sie darauf, dass kein Objekt gegen die vorspringende Stiftspitze des elektronischen Stifts stößt
oder sich daran verfängt. Wenn dieser Teil des Stifts abgedeckt wird, funktioniert der elektronische Stift
nicht einwandfrei.
Verwenden Sie den elektronischen Stift ausschließlich zum Bedienen des interaktiven Plasma
Displays.
6
Mitgeliefertes Zubehör
Usage
Vergewissern Sie sich, dass alle der folgenden Zubehörteile für das interaktive Plasma Display vorhanden
sind.
Sollte ein Zubehörteil fehlen, wenden Sie sich an Ihren Fachhändler.
Zubehörteile (Elektronischer Stift)
Kabel zum Wiederaufladen (2m) 2
Adapter für Elektronischen Stift
1
Wiederaufladbare AAA Ni-MHBatterie*
2
Stiftablage
2
N5EDZ0000006
Elektronischer Stift
N2FZ00000008
2
Stiftspitze (Ersatz)
2
TKKL5543
Hinweise
• Bewahren Sie die extra Stiftspitze zusammen mit dieser Bedienungsanleitung auf.
• Um separat erhältliche Artikel zu erwerben, wenden Sie sich an Ihren Händler.
* Die mitgelieferte wiederaufladbare Batterie ist ausschließlich für diesen elektronischen Stift vorgesehen.
Wenn Sie die wiederaufladbare Batterie ersetzen, verwenden Sie eine handelsübliche wiederaufladbare
AAA Ni-MH-Batterie. (HHR-4MVE)
7
Bezeichnungen und Funktionen der Teile












Lichtempfangsfenster
Stiftspitze
Sie können mit dem elektronischen Stift zeichnen, indem Sie den Bildschirm damit berühren.
Im Mausmodus hat eine Berührung dieselbe Funktion wie das Klicken der linken Maustaste.
Das Berührthalten im Mausmodus hat die Funktion eines Rechtsklicks der Maus.
Stiftspitzenabdeckung
Menütaste
Halten Sie diese Schaltfläche gedrückt und berühren Sie den Bildschirm, um das Zeichen-Menü
aufzurufen.
Batterieabdeckung
Netzschalter
Schaltet die Stromversorgung des elektronischen Stifts ein/aus.
Schieben Sie den Schalter nach links in Richtung Anschluss zum Wiederaufladen, um den Stift
einzuschalten, und in Richtung der Stiftspitze, um ihn auszuschalten.
Maus/Stift-Umschalter
Schaltet den Modus (Modus Maus oder Modus Elektronischer Stift) des elektronischen Stifts um.
Modus Maus: Wählen Sie diesen Modus, um mit dem Funktionswahl-Menü oder dem elite Panaboard
book zu arbeiten.
Modus Elektronischer Stift: Wählen Sie diesen Modus, um zu zeichnen oder gezeichnete Daten zu
löschen.
Funktionstaste
Wählen Sie die Funktion (Farbe oder Radierer) des elektronischen Stifts.
Trageriemenöse
Dient zum Anbringen eines Trageriemens.
Anschluss zum Wiederaufladen
Verbinden Sie das mitgelieferte Kabel zum Wiederaufladen.
8
Ladungsanzeige
Leuchtet grün, wenn der elektronische Stift eingeschaltet ist.
Blinkt grün, wenn die Batteriespannung des elektronischen Stiftes niedrig ist.
Leuchtet während des Aufladens rot und schaltet sich aus, wenn der Ladevorgang abgeschlossen ist.
Blinkt rot, wenn eine nicht wiederaufladbare Batterie oder eine nicht kompatible Batterie zum Aufladen
eingesetzt wird.
Ladungsanzeige
Betriebsstatus
Aus
Ausgeschaltet
Grün leuchtend
Eingeschaltet
Grün blinkend
Niedrige Batteriespannung
Rot leuchtend
Lädt
Rot blinkend
Ladefehler
Funktionsanzeige
Zeigt die ausgewählte Funktion des elektronischen Stifts an.
Aus/Rot/Blau/Gelb
Zeichnet mit einem Markierstift in der gewählten
Farbe.
• Wenn die Anzeige aus ist, ist der Stift ein schwarzer
Filzstift.
• Bei Auswahl von Gelb wird der Stift ein Textmarker.
• Die Schreibdicke des Markierstiftes/Textmarkers ist
im Zeichnen-Menü auswählbar.
Weiß
Radiert gezeichnete Daten aus.
• Die Größe des Radierers kann im Zeichnen-Menü
ausgewählt werden.
Weiß (blinkend)
Modus Maus
Abwechselnd rot und
grün blinkend
Modus zum Registrieren des elektronischen Stifts
(siehe Seite 13)
Der elektronische Stift ist nicht registriert.
Anmerkung
• Prüfen Sie beim Verwenden des elektronischen Stifts, ob die Ladungsanzeige grün leuchtet.
• Bringen Sie die Stiftspitze zum Verwenden des elektronischen Stiftes in Kontakt mit dem Bildschirm.
• Die Verwendung des elektronischen Stiftes mit angeschlossenem Wireless-Modul (ET-WM200E) kann
z. B. aufgrund von Störeinstreuungen zu einer Funktionsstörung des elektronischen Stiftes führen.
Schalten Sie in diesem Fall „Kabelloses Netzwerk“ auf „Aus“, bevor Sie den elektronischen Stift
benutzen. (Siehe „Bedienung des Netzwerks“ in der Bedienungsanleitung)
Hinweise
• Sie können bis zu drei elektronische Stifte gleichzeitig benutzen.
• Wenn eine bestimmte Zeit (ca. 5 Sekunden) ohne Bedienung vergangen ist, tritt der elektronische Stift
in den Ruhemodus ein, um Strom zu sparen.
9
Vorbereitung
Einsetzen (Austauschen) der Batterien
1. Geben Sie die Arretierung des
Batteriefachdeckels frei (
dann den Deckel ( ).
2. Legen Sie die Batterie ein (bzw. wechseln
Sie eingelegte Batterie aus), bringen Sie den
Batteriefachdeckel wieder an, und
verriegeln Sie ihn mit der Arretierung.
), und öffnen Sie
• Wenn Sie die Abdeckung wieder anbringen,
führen Sie die Schritte in umgekehrter
Reihenfolge durch.
• Verwenden Sie unbedingt eine wiederaufladbare
AAA Ni-MH-Batterie oder eine AAA
Nickeleisenbatterie (LR03) und achten Sie
darauf, dass
und
in die richtige Richtung
weisen.
• Entsorgen Sie verbrauchte Batterien umgehend.
Decken Sie dazu die Batteriepole mit Klebeband
ab und beachten Sie die in Ihrem Land oder Ihrer
Region geltenden Vorschriften zur Entsorgung.
Drücken Sie die Batterie auf der -Seite zur
-Seite hin herab ( ) und nehmen Sie sie
heraus ( ).
• Ersetzen Sie die wiederaufladbare Batterie beim Auswechseln durch eine handelsübliche
wiederaufladbare AAA Ni-MH-Batterie. (HHR-4MVE)
Hinweis
• Wenn Sie nach dem Kauf die Batterie einsetzen und den elektronischen Stift einschalten, ohne ihn
beim Adapter für elektronischen Stift zu registrieren, blinkt die Funktionsanzeige abwechselnd grün und
rot. Schalten Sie die Stromversorgung aus und laden Sie den elektronischen Stift auf oder treffen Sie
andere Vorbereitungen. Gehen Sie dann wie auf Seite 13 beschrieben vor, um den elektronischen Stift
einzurichten, zu verbinden oder zu registrieren.
10
Lädt
Laden Sie den elektronischen Stift nach dem Kauf auf, bevor Sie ihn in Betrieb nehmen.
• Bei einer AAA-Alkalibatterie ist das Aufladen nicht nötig.
Verbinden Sie den Anschluss zum Wiederaufladen des elektronischen Stiftes mithilfe des
mitgelieferten Kabels zum Wiederaufladen mit dem USB-Anschluss des Computers.
• Die Ladungsanzeige leuchtet rot, und der Ladevorgang beginnt. (Sie schaltet sich aus, wenn der
Ladevorgang abgeschlossen ist.)
COMPUTER
Mit dem USB-Anschluss verbinden
Kabel zum Wiederaufladen
Hinweis zu Ladedauer und verbleibender Nutzungsdauer
Ladedauer
Ca. 4 Std.*1
Verbleibende Zeit
Ca. 4 Std.*2
*1 Die Zeit zum vollständigen Aufladen der leeren Batterie.
*2 Die verbleibende Nutzungsdauer der Batterie kann sich abhängig von den Einsatzbedingungen verkürzen.
Anmerkung
• Wenn Sie eine wiederaufladbare Batterie verwenden, verwenden Sie unbedingt die mitgelieferte oder
eine handelsübliche wiederaufladbare AAA Ni-MH-Batterie. (HHR-4MVE)
• Verbinden Sie das Kabel zum Wiederaufladen nicht mit dem Anschluss des Wireless-Moduls am
interaktiven Plasma Display.
• Alkalibatterien können nicht wieder aufgeladen werden.
• Sie sollten den elektronischen Stift nicht in voll aufgeladenem oder eingeschalteten Zustand einlagern.
Hinweis
• Während des Aufladevorgangs kann der elektronische Stift nicht benutzt werden.
11
Installieren der Software
Zum Installieren der elite Panaboard driver/software/
book gehen Sie folgendermaßen vor.
Anmerkung
• Verbinden Sie den Adapter für elektronischen
Stift erst, wenn die Installation abgeschlossen ist.
1. Schalten Sie Ihren Computer ein, und starten
Sie Windows.
• Melden Sie sich bei einem Konto mit
Administrator-Rechten an.
2. Legen Sie die mitgelieferte DVD-ROM in das
DVD-ROM-Laufwerk ein.
• Der Setup-Bildschirm wird angezeigt.
• Wenn der Setup-Bildschirm nicht angezeigt wird,
wählen Sie im Explorer das DVD-ROM-Laufwerk
aus, und doppelklicken Sie auf [Menu.exe].
• Wenn das Autoplay-Dialogfenster unter
Windows Vista oder Windows 7 angezeigt wird,
klicken Sie auf [Menu.exe ausführen].
3. Wenn der Bildschirm „elite Panaboard“
erscheint, klicken Sie auf das Gerät, das Sie
verwenden.
4. Wenn der Bildschirm „Menu“ erscheint, klicken
Sie auf [Read Me First].
Interactive Plasma Display Ver x.xx
• Überprüfen Sie die angezeigten
Systemanforderungen, um sicherzustellen, dass
Ihr Computer die Mindestanforderungen erfüllt.
5. Klicken Sie auf dem Bildschirm „Menu“ auf
[Install elite Panaboard].
6. Wenn Sie den Bedingungen der „END-USER
LICENSE AGREEMENT“ zustimmen, folgen Sie
den Anweisungen auf dem Bildschirm und
akzeptieren Sie die „END-USER LICENSE
AGREEMENT“, um mit der Installation
fortzufahren.
• Wenn unter Windows Vista das Fenster
„Benutzerkontensteuerung“ angezeigt wird,
klicken Sie auf [Fortsetzen], um die Installation
fortzusetzen.
• Wenn unter Windows 7 das Fenster
„Benutzerkontensteuerung“ angezeigt wird, klicken
Sie auf [Ja], um die Installation fortzusetzen.
7. Wenn der Bildschirm „Select Features“ angezeigt
wird, wählen Sie die gewünschte Funktion oder
deselektieren Sie eine unerwünschte Funktion, und
klicken Sie dann auf [Next].
• Um eine Funktion an- oder abzuwählen, klicken
Sie auf das entsprechende Kontrollkästchen.
• Eine Funktion, deren Kontrollkästchen in grauer
Darstellung erscheint, ist obligatorisch und kann
nicht deselektiert werden.
• Wenn Sie eine bereits installierte Funktion
deselektieren, wird die betreffende Funktion
gelöscht (deinstalliert).
8. Wenn ein Assistentenfenster angezeigt wird,
befolgen Sie die Anweisungen auf dem
Bildschirm, um die Installation fortzusetzen.
9. Klicken Sie nach Abschluss der Installation auf
[Finish].
• Starten Sie bei entsprechender Aufforderung
Ihren Computer neu.
• Die Gruppe [elite Panaboard] wird im ProgrammMenü in der Gruppe [Panasonic] erstellt.
• In der Gruppe [elite Panaboard] werden folgende
Elemente angezeigt (Eine Funktion, die Sie in
Schritt 7 auf dem Bildschirm „Select Features“
deselektiert haben, wird nicht angezeigt.):
– elite Panaboard software
– elite Panaboard book
– Pairing Tool
– Software Help
– Download the latest version
Hinweis
• Zum Anzeigen der Bedienungsanleitung muss
Adobe® Reader® auf Ihrem Computer installiert
sein. Wenn Ihr Computer über eine
Internetverbindung verfügt, können Sie Adobe
Reader von der Adobe-Website herunterladen.
12
Bedienung
Wenn Sie die Vorbereitung des elektronischen Stiftes und die Installation der Software abgeschlossen
haben, nehmen Sie anhand der folgenden Schritte Einstellungen und Verbindungen vor.
1. Verbinden Sie einen Computer mit dem interaktiven Plasma Display
Zur Verbindung eines Computers mit dem interaktiven Plasma Display siehe „Betrieb des Displays“ in der Bedienungsanleitung.
Nehmen Sie die folgenden Einstellungen am interaktiven Plasma Display vor, bevor Sie den
elektronischen Stift benutzen. Einzelheiten zum Vornehmen der Einstellungen finden Sie unter „Display
Bedienung“ in der Bedienungsanleitung.
• Passen Sie „Lage/Grösse“ so an, dass der Bildschirm des Computers richtig auf dem Bildschirm des
interaktiven Plasma Displays angezeigt werden kann.
• Stellen Sie im Menü „Konfiguration“ des interaktiven Plasma Displays „Eingabestift Modus“ ein.
2. Schließen Sie den Adapter für elektronischen Stift an
Schließen Sie den mitgelieferten Adapter für elektronischen Stift an den USB-Anschluss des Computers an.
COMPUTER
Mit dem USB-Anschluss verbinden
Mit dem interaktiven Plasma
Display verbinden
• Wenn der Adapter für elektronischen Stift angeschlossen wird, wird die elite Panaboard software
automatisch gestartet.
• Sollte die elite Panaboard software nicht automatisch starten, trennen Sie den Adapter für elektronischen
Stift einmal und schließen Sie ihn dann wieder an.
Anmerkung
• Schließen Sie den Adapter für elektronischen Stift erst dann an den Computer an, wenn elite
Panaboard driver/software/book installiert wurden.
Installieren Sie die Software wie unter „Installieren der Software“ beschrieben, bevor Sie den Adapter
für elektronischen Stift anschließen. (siehe Seite 12)
3. Registrieren Sie den elektronischen Stift
Um den elektronischen Stift zu verwenden, müssen Sie ihn beim Adapter für elektronischen Stift registrieren.
1. Halten Sie die Funktionstaste und den Maus/Stift-Umschalter gleichzeitig gedrückt ( ) und
schieben Sie den Netzschalter in die Einschaltstellung ( ).
• Die Funktionsanzeige blinkt abwechselnd grün und rot. Die Ladungsanzeige bleibt ausgeschaltet.
13
2. Bringen Sie den elektronischen Stift in einen Bereich innerhalb von 2 m vom Adapter für
elektronischen Stift (entfernen Sie alle Hindernisse dazwischen)
• Die Registrierung ist innerhalb einer Sekunde abgeschlossen. Nach Abschluss der Registrierung
leuchtet die Funktionsanzeige etwa eine Sekunde lang grün auf, und die zuvor ausgeschaltete
Ladungsanzeige leuchtet grün.
• Wenn ein Registrierungsfehler auftritt, leuchtet die Funktionsanzeige etwa eine Sekunde lang rot auf.
Schalten Sie den elektronischen Stift aus und führen Sie die Registrierung erneut durch.
Hinweise
• Siehe „Registering the Electronic Pen“ und „Unregistering All Electronic Pens“ unter „Software Help“ für Hinweise zum
Deregistrieren des elektronischen Stiftes oder zum Registrieren und Deregistrieren weiterer elektronischer Stifte.
Einzelheiten zum Aufrufen von Hilfeinformationen finden Sie unter „Anzeigen der Hilfe der Software“ (siehe Seite 15).
• Wenn Sie den elektronischen Stift vor dem Registrieren beim Adapter für elektronischen Stift einschalten, blinkt die
Funktionsanzeige abwechselnd grün und rot. Schalten Sie den Stift aus und registrieren Sie den elektronischen Stift .
4. Starten der elite Panaboard software
Wenn der Adapter für elektronischen Stift gestartet wird, wird die elite Panaboard software automatisch gestartet.
Das Symbol
erscheint im Meldungsbereich, und Sie können nun die elite Panaboard software verwenden.
• Um die Anzeige „Funktionswahl-Menü“ aufzurufen,
klicken Sie auf das Menü-Startregister (linke Seite:
rechte Seite: ) auf dem Bildschirm.
• Um das Zeichnen-Menü anzuzeigen, berühren
/
Sie den Bildschirm, während Sie die Menütaste
am elektronischen Stift gedrückt halten.
Beispiel des Zeichnen-Menü
Beispiel des Funktionswahl-Menü
Hinweise
• Sie können die elite Panaboard software in einem der folgenden Verfahren starten.
a. Gehen Sie über das Start-Menü von Windows zu [Alle Programme] ĺ [Panasonic] ĺ [elite Panaboard]
und klicken Sie auf [elite Panaboard software].
b. Klicken Sie auf das Desktop-Symbol
, um die Software zu starten.
• Wenn die elite Panaboard software nicht installiert ist, erscheint das Symbol
nicht im Infobereich. Das MenüStartregister und das Zeichnen-Menü des elektronischen Stiftes werden nicht auf dem Bildschirm angezeigt.
• Detaillierte Informationen zum Gebrauch der elite Panaboard software finden Sie im Hilfe-Menü. Einzelheiten
zum Zugriff auf die Hilfe-Informationen finden Sie unter „Anzeigen der Hilfe der Software“ (siehe Seite 15).
Beenden der elite Panaboard software
Klicken Sie im Infobereich auf das Symbol
14
, und wählen Sie im Menü die Option [Exit].
Informationen zur Software
Anzeigen der Hilfe der Software
Herunterladen der aktuellsten Software
Zum Anzeigen der auf Ihrem Computer installierten
Hilfe der Software gehen Sie folgendermaßen vor.
Zum Herunterladen der aktuellsten Softwareversion
von der entsprechenden Website gehen Sie
folgendermaßen vor.
1. Schalten Sie Ihren Computer ein, und starten
Sie Windows.
2. Öffnen Sie „Software Help“ über das StartMenü.
([Start] ĺ [Alle Programme] ĺ [Panasonic] ĺ
[elite Panaboard] ĺ [Interactive Plasma
Display]ĺ [Software Help])
• Allgemeine Hilfe-Informationen über die
installierte Software werden angezeigt.
1. Schalten Sie Ihren Computer ein, und starten
Sie Windows.
2. Wählen Sie im Start-Menü [Alle Programme] ĺ
[Panasonic] ĺ [elite Panaboard] ĺ [Interactive
Plasma Display], und klicken Sie auf
[Download the latest version].
Hinweise
• Um auf die Hilfe-Informationen für die elite
Panaboard software und den Elektronischer
Stift zuzugreifen, klicken Sie im Infobereich
auf das Symbol
, und wählen Sie [Help]
im Kontextmenü.
• Um auf die Hilfe-Informationen für elite
Panaboard book zuzugreifen, wählen Sie
[Help...] im elite Panaboard book [Help]Menü.
• Es wird empfohlen, Internet Explorer® 6.0
oder eine neuere Version für Windows zum
Anzeigen der Hilfe zu verwenden.
Deinstallieren der Software
Falls eine Deinstallation von elite Panaboard driver/
software/book erforderlich wird, gehen Sie
folgendermaßen vor.
1. Schalten Sie Ihren Computer ein, und starten
2.
3.
4.
5.
Sie Windows.
• Melden Sie sich bei einem Konto mit
Administrator-Rechten an.
Wählen Sie in der Systemsteuerung die Option
[Software].
• Wählen Sie unter Windows Vista oder
Windows 7 [Programm deinstallieren].
Wählen Sie Panasonic elite Panaboard und
starten Sie die Deinstallation.
Befolgen Sie die Bildschirmanweisungen.
Starten Sie nach Abschluss der Deinstallation
Ihren Computer neu.
15
Weitere Informationen
Auswechseln der Stiftspitze des elektronischen Stiftes
Wenn sich die Stiftspitze des elektronischen Stiftes abnutzt, gleitet die Stiftspitze nicht mehr reibungslos über den Bildschirm.
Eine fortgesetzte Verwendung des elektronischen Stiftes in diesem Zustand kann den Bildschirm verunreinigen und Funktionsstörungen auslösen.
Ersetzen Sie die Stiftspitze so schnell wie möglich durch eine neue.
1. Entfernen Sie die Stiftspitzenabdeckung.
2. Entfernen Sie die alte Stiftspitze und bringen Sie eine neue an.
• Bringen Sie die Stiftspitze so an, dass der
vorspringende Teil der Stiftspitze mit der
Aussparung des Stiftkörpers übereinstimmt.
• Achten Sie darauf, die Feder nicht zu lösen,
wenn die Stiftspitze ausgewechselt wird.
Feder Aussparung
3. Bringen Sie die Stiftspitzenabdeckung wieder an.
Vorspringender
Teil
.
itze
p
s
t
Stif
.
hte ze an
c
u
t
a
i
r
eb
ftsp
ie g e Sti
d
u
e
Si
ne
nen ie die
r
e
f
Ent en S
ng
Bri
Anmerkung
• Schalten Sie den elektronischen Stift aus, bevor Sie die Stiftspitze auswechseln.
Anbringen der Stiftablage
Um den elektronischen Stift aufzubewahren, bringen Sie die mitgelieferte Stiftablage am interaktiven Plasma Display an.
1. Wählen Sie aus den acht Positionen unten die Position zum Anbringen der Stiftablage aus und entfernen Sie die Schrauben.
2. Bringen Sie die Stiftablage an der Position an, an der Sie die Schrauben entfernt haben.
• Fixieren Sie die Stiftablage mit den soeben entfernten Schrauben.
Anmerkung
• Bringen Sie zwei Stiftablagen auf jeweils einer Seite an. Wenn zwei Stiftablagen auf derselben Seite
übereinander angebracht werden, kann die untere Stiftablage keinen Stift aufnehmen.
16
Fehlerbehebung
Falls Probleme auftreten, finden Sie in der nachfolgenden Tabelle mögliche Lösungen. Besteht das Problem
weiterhin, wenden Sie sich an Ihren Händler.
Mögliche Ursache und Lösung
Siehe
Seite
Die Ladungsanzeige
blinkt rot
Es ist eine nicht wiederaufladbare Batterie oder eine nicht mit dem
elektronischen Stift kompatible Batterie zum Aufladen eingesetzt
→ Verwenden Sie eine wiederaufladbare AAA Ni-MH-Batterie.
9, 10
Die Ladungsanzeige
blinkt grün
Die Batteriespannung der wiederaufladbaren AAA Ni-MH-Batterie
oder der Nickeleisenbatterie ist niedrig.
→ Laden Sie die wiederaufladbare AAA Ni-MH-Batterie auf oder
tauschen Sie die Alkalibatterie gegen eine neue aus.
9, 10
Die Funktionsanzeige
blinkt abwechselnd rot
und grün
Der elektronische Stift ist nicht beim Adapter für elektronischen
Stift registriert.
→ Registrieren Sie den elektronischen Stift beim Adapter für
elektronischen Stift.
9, 13
Problem
• Prüfen Sie, ob Ihr Computer die Systemvoraussetzungen für den
Die Reaktionszeit beim
Zeichnen ist niedrig
elektronischen Stift erfüllt.
• Andere Anwendungen oder Antivirus-Software sind aktiv.
→ Schließen Sie die anderen Anwendungen oder die AntivirusSoftware.
• Prüfen Sie, ob der Adapter für elektronischen Stift richtig
•
Der elektronische Stift
funktioniert nicht mehr
uneingeschränkt.
(Tasten sprechen nicht
auf Betätigung an.)
(Linien, die mit dem
elektronischen Stift
gezeichnet wurden, sind
unterbrochen, oder die
Farben ändern sich.)
2
•
•
•
angeschlossen ist.
Prüfen Sie ob der elektronische Stift richtig beim Adapter für
elektronischen Stift registriert ist.
Andere Anwendungen, Virenschutzprogramme usw. sind aktiv.
→ Beenden Sie andere Anwendungen und das
Virenschutzprogramm.
Die Batteriespannung der wiederaufladbaren AAA Ni-MHBatterie oder der Nickeleisenbatterie ist niedrig.
→ Laden Sie die wiederaufladbare AAA Ni-MH-Batterie auf oder
tauschen Sie die Alkalibatterie gegen eine neue aus.
Der elektronische Stift wird bei angeschlossenem WirelessModul (ET-WM200E) verwendet.
→ Die Verwendung des elektronischen Stiftes mit
angeschlossenem Wireless-Modul (ET-WM200E) kann z. B.
aufgrund von Störeinstreuungen zu einer Funktionsstörung
des elektronischen Stiftes führen. Schalten Sie in diesem Fall
„Kabelloses Netzwerk“ auf „Aus“, bevor Sie den
elektronischen Stift benutzen.
13
13
2
10
Siehe „Bedienung des
Netzwerks“
in der Bedienungsanleitung
instructions
17
Technische Daten
18
Typ
Elektronischer Stift
Übertragungssystem
2,4-GHz-Funkübertragung
Stromquelle
Wiederaufladbare AAA Ni-MH-Batterie × 1 oder AAA Alkalibatterie
(LR03) × 1
Außenabmessungen (L × H)
198,5 mm × 22,1 mm
Gewicht
Ca. 40 g (einschließlich mitgelieferter wiederaufladbarer Batterie)
Betriebsdauer
Ca. 4 Std. (wiederaufladbare AAA Ni-MH-Batterie)
Ca. 4 Std. (AAA Alkalibatterie)
Ladedauer
Ca. 4 Std. (wiederaufladbare AAA Ni-MH-Batterie)
Interaktives Plasma Display
Konformitätserklärung (DoC)
„Hiermit erklärt Panasonic Corporation, dass dieses Display die grundlegenden Anforderungen sowie die anderen
relevanten Vorschriften der Richtlinie 1999/5/EG, der Richtlinie 2004/108/EG, der Richtlinie 2006/95/EG und der
Empfehlung des Rates 1999/519/EG erfüllt.“
Wenn Sie eine Kopie der originalen DoC dieses Displays erhalten wollen, besuchen Sie bitte die folgende Website:
http://www.doc.panasonic.de
Beauftragte Einrichtung:
Panasonic Testing Centre
Panasonic Marketing Europe GmbH
Winsbergring 15, 22525 Hamburg, Germany
Webseite : http://panasonic.net
¤ Panasonic Corporation 2012
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
3
Dateigröße
344 KB
Tags
1/--Seiten
melden