close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gebrauchsanweisung - R. Cegla GmbH & Co. KG

EinbettenHerunterladen
Reinigung
Einstellung des Ampelsystems
Um Feuchtigkeit zu vermeiden, bewahren
Sie das Peak-Flow-Meter so oft wie möglich
ohne Abdeckung auf.
Grüne
Zone
Rote
Zone
Aus hygienischen Gründen sollte jeder
Patient nur sein eigenes Peak-Flow-Meter
benutzen.
1
Das Ampelschema
Das nachfolgende Ampelschema „grüngelb-rot“ hilft dem Asthmatiker, die PeakFlow-Werte zu deuten:
2
Nicht mit kochendem Wasser behandeln
und nicht in der Spülmaschine reinigen!
Schieben Sie den gelb-roten Pfeil auf
die Hälfte des Peak-Flow-Bestwertes;
z. B.:
Peak-Flow-Bestwert: 100 % 650 l/min
1. grün-gelben Pfeil bei: 80 % 520 l/min
2. gelb-roten Pfeil bei: 50 % 325 l/min
Gelbe
Zone
Um Verklebungen am Messpfeil, die durch
Speichel- und Speisereste entstehen können, zu vermeiden, sollten Sie das Gerät einmal pro Woche eine Stunde in lauwarmes
Spülmittelwasser einlegen und anschließend unter fließend warmem Wasser auswaschen. Schütteln Sie danach das Wasser
ab und lassen das Peak-Flow-Meter zum
Trocknen offen stehen.
Stellen Sie den grün-gelben Pfeil auf
80% des persönlichen Peak-FlowBestwertes ein.
Grüne Zone (Freie Fahrt!):
Ihre Peak-Flow-Werte liegen zwischen 80
und 100 % des persönlichen Bestwertes.
Keine Symptome, normale Belastbarkeit,
ungestörter Schlaf. In diesem Bereich
sollten Sie ständig sein.
Gelbe Zone (Achtung!):
!
Zusätzliche Tagebücher
(1 Set = 3 Tagebücher):
Senden Sie uns vorab 5 €
(inkl. MwSt. und Porto) als Schein
oder überweisen Sie auf das Konto
45 608, BLZ 570 910 00.
Bitte Ihre Adresse nicht vergessen!
Auf unserer Webseite finden Sie die
Tagebücher zum kostenlosen Herunterladen: www.cegla.de
Peak-Flow 50 - 80 % des persönlichen
Bestwertes. Husten, Giemen, verminderte Belastbarkeit, gestörter Schlaf. Sorgen
Sie dafür, dass der Zustand sich bessert.
Vereinbaren Sie einen Arzttermin.
Mitvertrieb:
Vertrieb
Deutschland:
R. Cegla GmbH & Co. KG
Postfach 1225
56402 Montabaur
Telefon (0 26 02) 92 13-0
Telefax (0 26 02) 92 13-15
E-Mail info@cegla.de
Internet www.cegla.de
PERSONAL BEST®
für Kinder und Erwachsene
mit Ampelsystem
EU-Bevollmächtigter:
Philips GmbH
EU-Bevollmächtigter:
Zweigniederlassung
Respironics
Respironics
Deutschland
Gewerbestraße1717
Gewerbestraße
82211Herrsching
Herrsching
82211
Hersteller:
Respironics New Jersey, Inc.
41 Canfield Road
Cedar Grove, NJ
07009-1201 USA
Made and printed in USA
© 2005 Respironics, Inc. and its affiliates
U.S. Patent 5,224,487
Rote Zone (Gefahr!):
Peak-Flow weniger als 50% des persönlichen Bestwertes. Husten, Atemnot,
Schwierigkeiten beim Gehen und Sprechen. Nehmen Sie Ihre Notfallmedikamente. Konsultieren Sie den Arzt.
TASCHENPEAK-FLOW-METER
Erhältlich in
inallen
allenApotheken
Apotheken
Erhältlich
Sanitätshäusern
und Sanitätshäusern
EN 13826
PZN 703 128 0
ISO 23747
0123
24/09/10
1
2
Das Taschen-Peak-Flow-Meter mit fließend
warmem Wasser reinigen, das Wasser
abschütteln und über Nacht zum Trocknen
offen stehen lassen.
Technik zum Helfen, Heilen, Therapieren
TASCHEN-PEAK-FLOW-METER PERSONAL BEST®
2
5
Personal Best® Peak Flow-Messgerät mit integriertem Zonensystem zur Asthmatherapie
Gebrauchsanweisung
Messbereich (60-800 l/min)
Lesen Sie diese Gebrauchsanweisung sorgfältig durch.
Das Personal Best® ist ein handliches,
tragbares Gerät zur Messung des Ausatemspitzenflusses. Die Messung mit
dem Personal Best® ist einfach und
schnell durchzuführen.
Anwendungsgebiete
Personal Best® dient zur Messung der
maximalen expiratorischen Atemflussrate (peak expiratory flow rate, PEFR),
eines wichtigen Indikators der Lungenfunktion, und zur Kontrolle von Atemwegserkrankungen, z. B. Asthma. Die
tägliche Peak Flow- Messung und Aufzeichnung der Messwerte in einem
„Tagebuch“ hilft Ihnen und Ihrem Arzt bei
wichtigen Entscheidungen hinsichtlich
der Behandlung. Die Anwendung des
Messgeräts und die Einstellung der Farbmarkierungen sollte nach dem Behandlungsplan erfolgen, den Ihr Arzt für Sie
ausgearbeitet hat.
Anweisungen für den Patienten
Dieses Messgerät hilft Ihnen, Ihren
Asthmabehandlungsplan einzuhalten.
Ihr Arzt stellt die Zeiger der Farbbereiche
entsprechend Ihrem höchsten Peak FlowWert (dem Wert, den Sie an einem Tag, an
dem Ihr Asthma gut kontrolliert ist, erreichen können) ein.
Beim Ausatmen in das Messgerät steigt
der Zeiger auf Ihren Peak Flow-Wert, der
in einem der folgenden Bereiche liegt:
Grün – Halten Sie Ihren Medikamentenplan weiter ein und setzen Sie Ihre normalen Aktivitäten fort.
Gelb – Ihr Asthma hat sich möglicherweise verschlechtert. Befolgen Sie die
Anweisungen für die Medikamenteneinnahme, um wieder in den grünen Bereich
zu kommen.
Rot – Setzen Sie sich sofort mit einem
Arzt in Verbindung.
Garantie/Fehlerbeseitigung
Das Personal Best-Messgerät hat eine
Das
uneingeschränkte einjährige
einjährige Garantie.
uneingeschränkte
Jedes Gerät,
Gerät, das während der GarantieJedes
zufriedenstellend funktioniert,
zeit nicht zufriedenstellend
wird unabhängig von der Ursache von
Respironics kostenlos
ersetzt.ersetzt.
Philips/Respironics
kostenlos
Prüfen Sie regelmäßig, ob Ihr Personal
Best-Messgerät ordnungsgemäß
ordnungsgemäß funkBest-Messgerät
tioniert. Die beweglichen Teile sollten
sich frei
frei und leicht bewegen lassen. Der
sich
Zeiger sollte an der auf der Skala eingeeingestellten Position verbleiben. Wenden Sie
sich bitte
bitte an Ihren Arzt, wenn
sich
wenn Sie
Sie ungeungewöhnliche Messergebnisse
Messergebnisse erzielen. Bei
wöhnliche
sorgfältiger Pflege hält Ihr Peak Flowmindestens zwei
zwei Jahre.
Messgerät mindestens
Das Personal
PersonalBest
Bestentspricht
enspricht der EN
Das
ISO13826.
23747.
Messwerttabelle
1. Bitten Sie Ihren Arzt um Hilfe bei
der Bestimmung Ihres besten persönlichen Wertes. Tragen Sie Ihren
Behandlungsplan oben auf Ihrem
Tagebuch ein.
2. Tragen Sie das Datum und den Zeitpunkt der Messungen täglich in der
dafür vorgesehenen Stelle oben auf
der Seite ein.
3. Markieren Sie Ihren Messwert sowie
Datum und Uhrzeit der Messung auf
der Linie mit einem „X“. Tragen Sie den
abgelesenen Wert wie in dem Beispiel
gezeigt ein.
1
Abdeckung entfernen.
Den am Boden befestigten Deckel
wie gezeigt herunterklappen und
herumdrehen.
3
Die beiden Hälften so zusammendrücken, dass ein Haltegriff entsteht.
Halten Sie das Messgerät an diesem
Griff fest, während Sie Ihren Peak
Flow-Wert messen.
4
Bewegen Sie den roten Zeiger zum
unteren Ende der Skala.
Stellen Sie sich hin. Atmen Sie so tief
wie möglich ein und umschließen Sie
das Mundstück fest mit den Lippen.
6
Atmen Sie so kräftig und schnell wie
möglich aus, ohne dabei auszuspucken
oder zu husten, da dies zu falschen
hohen Messergebnissen führen kann.
Die Zahl, bei der der Zeiger stehen bleibt,
gibt Ihren Peak Flow-Wert an.
7
Wiederholen Sie die Schritte 4, 5 und
6 und führen Sie insgesamt drei Messungen durch. Tragen Sie den höchsten
Wert in Ihre Messwerttabelle ein.
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
7
Dateigröße
235 KB
Tags
1/--Seiten
melden