close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gebrauchsanweisung - Collomix

EinbettenHerunterladen
Gebrauchsanweisung
Shaker
VIBA POS & VIBA PRO
Gebrauchsanweisung Griffbereit an
der Maschine aufbewahren
D- Deutsch
Ausgabe G 3.2-12
Shaker VIBA POS & VIBA PRO
0.
Collomix Rühr- und Mischgeräte GmbH
D-85080 Gaimersheim
Ausführungen
Der Viba wird in unterschiedlichen Ausführungen angeboten, die sich optisch und
technisch leicht unterscheiden. Die generelle Handhabung und Bedienung der Geräte ist
jedoch weitgehend identisch.
2
D
DOOR - Schiebetür
V
VARIO - variable Frequenz
C
CLAMPING – zweiter Spanndruck bei POS
Ausgabe G 3.2-12
Collomix Rühr- und Mischgeräte GmbH
D-85080 Gaimersheim
Shaker VIBA POS & VIBA PRO
Inhaltsverzeichnis
0. Ausführungen ....................................................................................... 2
1. Übersichtszeichnung ............................................................................ 4
1.1
1.2
Maschinenelemente
Bedien- und Anzeigeelemente
4
5
2. Allgemeines ..........................................................................................6
3. Zu Ihrer Sicherheit ...............................................................................6
3.1
3.2
3.3
3.4
Verwendete Piktogramme und Symbole
Bestimmungsgemäßer Gebrauch
Allgemeine Sicherheitshinweise
Sicherheitsrelevante Bauteile
6
6
7
7
4. Inbetriebnahme.................................................................................... 8
4.1
4.2
4.3
4.4
4.5
Auspacken und Aufstellen
Lösen und erneutes Einlegen der Transportsicherung
Bewegen der Maschine
Probelauf
Manuelles Entriegeln der Tür
8
8
9
9
9
5. Betrieb ................................................................................................ 10
5.1
5.2
5.3
5.4
5.5
5.6
Einschalten der Maschine
Gefäß einstellen
Mischvorgang starten
Mischvorgang beenden
Stand-by
Auslösen der NOT-AUS-Funktion
10
10
11
11
11
11
6. Fehlerbehebung ................................................................................. 12
6.1
6.2
Initialisierung
Fehlermeldungen
12
13
7. Wartung und Instandhaltung ............................................................. 14
7.1
7.2
7.3
Überprüfung
Reinigung
Wartungintervalle
14
14
14
8. Anhang ............................................................................................... 15
8.1
8.2
8.3
8.4
8.5
Technische Daten
Gewährleistung
Recycling und Entsorgung
EG- Konformitätserklärung
Wartungsbuch
15
15
16
16
17
Ausgabe G 3.2-12
3
Shaker VIBA POS & VIBA PRO
1.
Collomix Rühr- und Mischgeräte GmbH
D-85080 Gaimersheim
Übersichtszeichnung
1.1
Maschinenelemente
5
4
6
9
3
2
1
7
8
Maschinenelemente
1. Mischtisch
6. Türe
2. manuelle Türentriegelung
7. Ladeboard
3. Spannteller
8. Transportrollen
4. Hauptschalter
9. Typenschild
5. Bedienteil
4
Ausgabe G 3.2-12
Collomix Rühr- und Mischgeräte GmbH
D-85080 Gaimersheim
1.2
Shaker VIBA POS & VIBA PRO
Bedien- und Anzeigeelemente
11
13
12
10
10. Bedientasten
Taste E




ÖFFNEN der Mischeinheit
RESET - "Stand-by Mode"
STOP – Mischvorgang vorzeitig beenden
QUITTIEREN von Meldungen
Taste I

Mischzeit I
(Werkseinstellung 1:00 Minuten)
Taste II

Mischzeit II
(Werkseinstellung 2:00 Minuten)
Taste III

Mischzeit III
(Werkseinstellung 3:00 Minuten)
11. Anzeige der 230 V Netz- und 24V Steuerspannung
12. LCD Display
13. NOT- AUS Taster
Ausgabe G 3.2-12
5
Shaker VIBA POS & VIBA PRO
2.
Collomix Rühr- und Mischgeräte GmbH
D-85080 Gaimersheim
Allgemeines
Der Viba ist ein stationäres Mischgerät für geschlossene, dicht schließende, runde, eckige
und ovale Gefäße, aus Metall oder Kunststoff. Es können Farben, Farbkonzentrate,
Bauten- und Industrielacke sowie Putze und sonstige niedrigviskose Materialien gemischt
werden.
Der Einsatzbereich erstreckt sich vom Farbengroß- und -einzelhandel, der Farben, Lackund chemischen Industrie, bis hin zu sinnverwandten Bereichen. Besonders eignet sich
dieses Mischgerät als Systemkomponente für Farbdosiersysteme.
Das Gefäß wird in der Maschine automatisch gespannt und mit Hilfe einer
alternierenden orbitalen Rüttelbewegung durch lineare Trägheitskräfte gemischt.
Die erforderliche Mischzeit sowie die Eignung der Gefäße sind vor Verwendung durch
Mischversuche zu ermitteln.
Diese Anleitung wendet sich an Personen, welche die Maschine bedienen.
3.
Zu Ihrer Sicherheit
Der VIBA wurde unter Beachtung der grundlegenden Sicherheitsanforderungen
entwickelt, gefertigt und geprüft, trotzdem bestehen Restrisiken!
 Lesen Sie deshalb diese Anleitung, bevor Sie mit der Maschine arbeiten
 Gebrauchsanweisung Griffbereit an der Maschine aufbewahren
3.1
Verwendete Piktogramme und Symbole
Das Symbol “Achtung” bezeichnet eine körperliche Gefährdung von
Personen, und muss unbedingt beachtet werden
Das Symbol “Stop” bezeichnet Situationen bei denen mit
Sachschäden an der Maschine gerechnet werden muss.
Das Symbol “Gefahr Stromspannung” kennzeichnet Teile welche
unter Spannung stehen, und eine Gefährdung darstellen können.
Textstellen in dieser Anleitung, welche für den Betrieb und die Sicherheit wichtig
sind, werden fett gedruckt hervorgehoben.
3.2
Bestimmungsgemäßer Gebrauch
Die Maschine darf nicht anders als in der in dieser Anleitung beschriebenen Weise
betrieben werden. Unter nicht bestimmungsgemäßen Gebrauch fallen besonders:





Betrieb mit defekten oder fehlenden Teilen.
Überbrücken oder außer Kraft setzen von Sicherheitseinrichtungen.
Betreiben in Bereichen mit Explosionsgefährdender Atmosphäre.
Verwenden und Einbauen von nicht Original-Ersatzteilen
Eine zu lange Mischzeit, die zum Bersten des Mischgefäßes führen kann.
Die Folgen nicht bestimmungsgemäßen Gebrauchs können
Personenschäden des Benutzers oder Dritter, sowie Sachschäden
am Gerät oder Mischgut sein.
6
Ausgabe G 3.2-12
Collomix Rühr- und Mischgeräte GmbH
D-85080 Gaimersheim
3.3
Shaker VIBA POS & VIBA PRO
Allgemeine Sicherheitshinweise
Bei der Aufstellung der Maschine sind die geltenden elektrischen Vorschriften sowie die
zusätzlichen Hinweise in dieser Gebrauchsanweisung zu beachten. Aufstellung und
Inbetriebnahme müssen durch eine geschulte Fachkraft durchgeführt werden.
Die Maschine darf nur von Personen bedient werden, welche mit der Funktionsweise der
Maschine und den geltenden Vorschriften über Arbeitssicherheit und Unfallverhütung
vertraut sind.
Maschine vor Arbeitsbeginn auf ordnungsgemäßen Zustand und
Funktion aller Teile überprüfen. Die Maschine nicht mit defekten
oder fehlenden Teilen in Betrieb nehmen.
Wartungs- und Reparaturmaßnahmen dürfen nur von qualifiziertem Fachpersonal
vorgenommen werden. Bei Wartungs- und Reparaturarbeiten ist die Maschine durch
ziehen des Netzsteckers von der Spannungsversorgung zu trennen. Verwenden Sie nur
Original-Ersatzteile.
Bei Nichtgebrauch die Maschine schließen und am Hauptschalter ausschalten,
Verletzungsgefahr durch hervorstehende Teile.
3.4
Sicherheitsrelevante Bauteile
Geschlossenes Gehäuse
Das nur mit Werkzeugen zu öffnende Gehäuse bildet eine feststehende, trennende
Schutzeinrichtung.
Maschinentüre mit Zuhaltung
Die Tür bildet eine verriegelnde, trennende Schutzeinrichtung mit Zuhaltung. Bei
geöffneter Tür kann die Maschine nicht gestartet werden. Die Tür wird erst nach
Beendigung des Mischvorgangs und entspanntem Mischgefäß freigegeben.
Funktion NOT-AUS-Taster:
Bei Notfällen sorgt die NOT-AUS-Funktion:

für die sichere Unterbrechung der Steuerspannungsversorgung und damit Stillstand
der Maschine.

im Bedarfsfall die laufende Maschine stillzusitzen.
Ausgabe G 3.2-12
7
Shaker VIBA POS & VIBA PRO
4.
4.1
Collomix Rühr- und Mischgeräte GmbH
D-85080 Gaimersheim
Inbetriebnahme
Auspacken und Aufstellen
Der VIBA wird auf einer Holzpalette in wieder verwendbarer Kartonverpackung geliefert.
Überprüfen Sie bitte die Verpackung sofort beim Eingang sowie das Gerät beim
Auspacken auf eventuell sichtbare äußere Beschädigungen. Bewahren Sie alle Teile der
Originalverpackung für einen eventuell notwendigen Rücktransport auf.
Die Maschine mit geeignetem Hebezeug von der Palette heben und auf festen und
ebenen Untergrund stellen. Das Ladeboard und den Türgriff mit dem beiliegenden
Befestigungsmaterial montieren.
Durch die 3-Fuß-Aufstellung erübrigt sich in der Regel eine Feinjustage der
Maschine. Bei Bedarf können jedoch größere Bodenunebenheiten mit den
höhenverstellbaren Maschinenfüßen ausgeglichen werden.
4.2
Lösen und erneutes Einlegen der Transportsicherung
Die Mischeinheit ist zum Schutz vor Beschädigung beim Transport mit einem Zurrgurt der
über die Mischeinheit gespannt ist gesichert. Der Zurrgurt muss vor Inbetriebnahme
der Maschine entfernt werden:
Zum Lösen den Schieber ziehen und den Hebel um ca.
180° bis an den Endanschlag schwenken Achtung! Die
Vorspannkraft wird mit einem Schlag freigegeben.
Der Zurrgurt ist an den
Befestigungspunkten in der
Maschine eingehakt
Transportsicherung
Der Zurrgurt muss bei jedem Transport der Maschine wieder eingelegt werden,
da die ansonsten frei schwingende Mischeinheit zur ZERSTÖRUNG der Maschine führen
kann. Bewahren Sie deshalb den Zurrgurt für eine spätere Verwendung auf:
Gurtende in die Welle
einfädeln und durchziehen,
bis der Gurt stramm anliegt.
8
Gurt mit Hebel spannen
bis Mischeinheit unteren
Anschlag erreicht.
Hebel in Schließstellung
schwenken, bis Schieber
einrastet.
Ausgabe G 3.2-12
Collomix Rühr- und Mischgeräte GmbH
D-85080 Gaimersheim
4.3
Shaker VIBA POS & VIBA PRO
Bewegen der Maschine
Der VIBA ist mit zwei Transportrollen an der Vorderseite des Gehäuses ausgestattet.
Diese Transportrollen ermöglichen es die Maschine ergonomisch über kurze Strecken zu
bewegen.
Um die Maschine während des Transports sicher greifen zu
können muss die Tür geöffnet werden!
4.4
Probelauf
Bei Inbetriebnahme oder nach Wartungs- und Reparaturarbeiten muss ein Probelauf mit
leerem Mischgefäß durchgeführt werden um die ordnungsgemäße Funktion der
Maschine zu überprüfen
Betreiben Sie die Maschine nicht auf der Versandpalette oder auf anderen ungeeigneten
Untergründen.
4.5
Manuelles Entriegeln der Tür
Die Maschine ist mit einer Sicherheitszuhaltung ausgestattet, die nach Start des
Mischvorgangs und im ausgeschalteten Zustand die Tür automatisch verriegelt.
Für Servicezwecke kann die Tür manuell geöffnet werden:



Kunststoffabdeckstopfen an der Türentriegelung (2) entfernen.
Mit einem Schraubendreher oder ähnlichem auf den Betätiger drücken
Türe öffnen.
Die Maschine niemals mit defekten
Sicherheitseinrichtungen betreiben.
oder
Ausgabe G 3.2-12
modifizierten
9
Shaker VIBA POS & VIBA PRO
5.
5.1
Collomix Rühr- und Mischgeräte GmbH
D-85080 Gaimersheim
Betrieb
Einschalten der Maschine
Die Maschine wird über den Hauptschalter (4) eingeschaltet.
Collomix Shaker init
Nach einer automatischen Initialisierung wird READY im Display angezeigt.
Version X.XX
Während der Initialisierung festgestellte Fehler werden im Display im Klartext angezeigt.
Beschreibung unter 6.1 Initialisierung.
d=55

c 80 / 25 / 160

Collomix Shaker init
000011
cycles

Ready
1:00
5.2
2:00
Gefäß einstellen
Tür öffnen, ggf. "STAND-BY“ Mode durch Drücken der Taste E zurücksetzen.
Die Mischeinheit durch Betätigen der Taste E auseinander fahren um diese an die Höhe
des Gefäßes anzupassen.
Auf zulässiges Gewicht und Abmessung des Mischgefäßes achten, Maschine nicht
überlasten.
Gefäßhenkel mit Spanngummi oder Klebeband sichern und Mischgefäß
zentrisch auf den Mischtisch stellen
Es können auch gleichzeitig mehrere identische Gefäße gemischt werden, dabei ist auf
eine symmetrische Anordnung der Gefäße auf dem Mischtisch zu achten.
Gefäße immer mittig anordnen
Gefäße nicht stapeln!
Bei der Verwendung größerer Gefäße empfiehlt es sich zusätzlich
eine Füllscheibe aus Schaumstoff in den Deckel zu legen. Dadurch
reduziert sich die Membranwirkung des Deckels und das
Laufgeräusch wird verringert.
Füllscheibe
10
Ausgabe G 3.2-12
3:00
Collomix Rühr- und Mischgeräte GmbH
D-85080 Gaimersheim
5.3
Shaker VIBA POS & VIBA PRO
Mischvorgang starten
Ready
Der Mischvorgang kann nur bei geschlossener Tür gestartet werden.
1:00
2:00
Mischvorgang durch Betätigen eines der Zeitwahltaster I bis III starten. Die zugehörigen
Mischzeiten können dem LCD- Display über dem Tastenfeld entnommen werden.
Das Mischgefäß wird in der Mischeinheit eingespannt und der Mischvorgang gestartet.
Die noch verbleibende Mischzeit wird während des Mischvorgangs im Display angezeigt.
3:00


Mixing t =

clamping
1.00
Pot clampt

Mixing t =
0.59
mixing
5.4
Mischvorgang beenden
Nach Ablauf der gewählten Zeit wird der Mischvorgang automatisch beendet. Die
Mischeinheit wird geöffnet, die Türe kann geöffnet und das Gefäß entnommen werden.
Vor Ablauf der gewählten Zeit kann der Mischvorgang durch Drücken der TASTE E
vorzeitig beendet werden.
t = 0.00
<->

Mixing t =
wait

0.00
disclamping

Ready
1:00
5.5
Stand-by
2:00
3:00
E 000 Stand-by
Nach ca. 60 Minuten ohne Aktion des Benutzers schaltet der VIBA in den Stand-by Mode,
die Türe ist verriegelt.
> press "E" to quit

Der Stand-by Modus wird durch Betätigen der TASTE E zurückgesetzt, die Tür
kann geöffnet werden.

Ready
1:00
5.6
Auslösen der NOT-AUS-Funktion
Durch Betätigen des NOT-AUS-Tasters kann die Maschine in einer Gefahrensituation
abgeschaltet werden.
Nach dem Abschalten läuft die Mischeinheit aus und bleibt in der erreichten Stellung
stehen.
Der NOT-AUS Taster muss von Hand zurückgestellt werden, dazu das rote
Betätigungselement in Urzeigersinn drehen.
Nach Rückstellen des NOT-AUS Tasters muss die Meldung im Display durch Betätigen
der Taste E zurückgesetzt werden.
2:00
3:00
E 020 Emergency stop
> unlock switch


Ready
1:00
2:00
3:00
Die Mischeinheit entspannt automatisch, die Tür kann geöffnet und das Gefäß
entnommen werden.
Der NOT-AUS Taster trennt die Maschine nicht von der
Netzspannung! Bei Wartungs- und Reparaturarbeiten die
Maschine deshalb immer durch Ziehen des Netzsteckers vom
Netz trennen!
Ausgabe G 3.2-12
11
Shaker VIBA POS & VIBA PRO
6.
Collomix Rühr- und Mischgeräte GmbH
D-85080 Gaimersheim
Fehlerbehebung
Anhand der in diesem Kapitel aufgeführten Fehlerbehebungstabellen können Sie prüfen, ob Sie den Fehler selbst beheben
können oder ein Anruf des Kundendienstes erforderlich ist.
Vor Anruf des Kundendienstes notieren Sie sich bitte die Seriennummer der Maschine, den
Fehlercode der im Display angezeigt ist, sowie den Status der LED's am Bedienteil. Die
Seriennummer der Maschine befindet sich Sie am Typenschild (9)der Maschine.
6.1
Initialisierung
Nach Einschalten der Maschine wird ein Selbsttest durchgeführt. Während dieser Initialisierung können nachstehend
aufgeführte Meldungen angezeigt werden. Die grau hinterlegten Maßnahmen dürfen nur von befähigtem Personal mit
entsprechender Ausbildung durchgeführt werden.
Anzeige LED
Anzeige Display
Maßnahmen

Spannungsversorgung überprüfen


230 V Sicherung überprüfen
Stecker / Kabel Steuerplatine prüfen



Stecker / Kabel Displayplatine prüfen
Display defekt
Steuerplatine defekt

Zuleitung Spannmotor defekt

Stecker für Tastatur falsch gesteckt (keine Funktion der
Tasten)



24 V Sicherung überprüfen
Stecker / Kabel Trafo prüfen
Trafo defekt

Tür schließen


Türverrieglung überprüfen
Stecker / Kabel Türverrieglung überprüfen
clamp motor fault
> Call Service



Spannmotor überprüfen
Stecker / Kabel Spannmotor überprüfen
Steuerplatine defekt
clamp belt fault
> Call Service



Spannriemen überprüfen
Gewindespindeln festgefahren
Spannmotor / Kabel – Stecker überprüfen
only high clamp
> Call Service


Drehgeber überprüfen
Stecker / Kabel Drehgeber überprüfen
230 V
24 V
230 V
24 V
230 V
24 V
230 V
24 V
230 V
24 V
230 V
24 V
230 V
24 V
230 V
24 V
230 V
24 V
Keine Anzeige
Keine Anzeige
Collomix VIBA
XXXXXX cycles
Ready
1:00
2:20
Init
3:00
door open
> close door
door switch fault
> Call Service
Alle Wartungs- und Servicearbeiten sind nur von befähigtem Personal mit
entsprechender
Ausbildung
durchzuführen.
Dies
betrifft
besonders
Maßnahmen, bei denen das Gehäuse zu öffnen ist.
12
Ausgabe G 3.2-12
Collomix Rühr- und Mischgeräte GmbH
D-85080 Gaimersheim
6.2
Shaker VIBA POS & VIBA PRO
Fehlermeldungen
Nachstehende Tabelle gibt einen Überblick über mögliche Fehler und Maßnahmen zu deren Behebung. Die grau
hinterlegten Maßnahmen dürfen nur von befähigtem Personal mit entsprechender Ausbildung durchgeführt werden.
Störung
Übersetzung
Maschinenzustand
Maßnahmen
E000 Stand-by mode
Wartezustand

Maschine befindet sich
im Wartezustand

Taste E drücken um Wartezustand zu beenden
E010 door open
Tür geöffnet

Türe geöffnet

Türe schließen

Türe geschlossen LD 24V
leuchtet nicht



Sicherung für 24 V überprüfen
24 V Stromkreis überprüfen
Transformator überprüfen

Türe geschlossen LD 24V
leuchtet


Türverrieglung überprüfen
Leitung/Stecker zur Türverrieglung überprüfen

NOT-AUS Taster
gedrückt

NOT-AUS Taster entriegeln

NOT-AUS Taster nicht
gedrückt


Schaltelement NOT-AUS Taster überprüfen
Leitung/Stecker zum NOT-AUS überprüfen

Türe manuell entriegelt

Türe manuell verriegeln

Türe nicht manuell
entriegelt


Türverriegelung überprüfen
Leitung/Stecker zur Türverrieglung überprüfen

Mischeinheit ganz
geöffnet

max. Gefäßhöhe 400mm beachten

Mischeinheit nicht ganz
geöffnet

Gewindespindeln auf Leichtgängigkeit prüfen,
ggf. reinigen und fetten

Gefäß defekt

Gefäß zu labil

Spanndruck überprüfen, ggf. justieren
E020 emergency stop
E025 door not looked
E040 max. open
E050 defect pot
NOT-AUS betätigt
Tür nicht verriegelt
Maximale Öffnung
der Mischeinheit
erreicht
Gefäß defekt
E130 door switch fault
Fehler
Türverriegelung
Maschine startet nicht


Türverrieglung überprüfen
Leitung/Stecker zur Türverrieglung überprüfen
E140 only high clamp*
Nur großer
Spanndruck
verfügbar
Maschine spannt nur mit
großem Spanndruck



Drehgeber überprüfen
Schaltabstand zum Drehgeber überprüfen
Leitung/Stecker zum Spannmotor überprüfen
E150 clamp motor fault
Fehler Spannmotor
Maschine spannt nicht


Spannmotor überprüfen
Leitung/Stecker zum Spannmotor überprüfen
E150 clamp belt fault
Fehler Zahnriemen
Maschine spannt nicht

Zahnriemen überprüfen
*nur bei VIBA PRO / VIBA POS C
Ausgabe G 3.2-12
13
Shaker VIBA POS & VIBA PRO
7.
Collomix Rühr- und Mischgeräte GmbH
D-85080 Gaimersheim
Wartung und Instandhaltung
Um die stetige Funktionsfähigkeit der Maschine zu gewährleisten, ist eine regelmäßige
Überprüfung, Reinigung und Wartung der Maschine erforderlich.
7.1
Überprüfung
Alle sicherheitsrelevanten Bauteile der Maschine vor Arbeitsbeginn auf Funktion
überprüfen. Defekte oder beschädigte Teile sind vor Beginn der Arbeit durch befähigtes
Personal zu ersetzen.
7.2
Reinigung
Entfernen Sie ausgetretenes Mischgut sofort aus dem inneren der Maschine. Verwenden
Sie dazu eine Lappen oder eine Spachtel. Achten Sie darauf keine Anschlussleitungen
oder Sensoren zu beschädigen.
Verschmutzte Gewindespindeln können mit einem Lappen oder einer Drahtbürste
gesäubert werden. Die Gewindespindeln müssen nach der Reinigung wieder mit
Mobilux EP 2 geschmiert werden.
Die Maschine nie mit einem Hochdruckreiniger oder ähnlichem
reinigen. Dadurch wird die Fettschmierung der Kugellager
ausgewaschen und diese laufen trocken. Trockengelaufene
Kugellager sind sofort zu ersetzen!
7.3
Wartungsintervalle
Die Wartung und Reparatur der Maschine ist nur durch befähigtes Personal
durchzuführen. Der Umfang der Wartungsarbeiten ist im Serviceplan zu dieser Maschine
beschrieben.
Die Häufigkeit von Wartungsarbeiten richtet sich nach der Betriebsdauer und der
durchschnittlichen Beladung der Maschine. Als Anhaltswert für die Häufigkeit der
Wartung dient nachstehende Tabelle.
Ø Beladung
Anzahl der Zyklen
12 kg
10000
20 kg
5000
30 kg
1000
Die Anzahl der bereits durchlaufenen Zyklen wird nach dem Einschalten der Maschine im
Display angezeigt und dient als Anhaltspunkt für die Fälligkeit der nächsten Wartung. Bei
Erreichen der oben angegebenen Zyklen ist eine Wartung zu veranlassen.
Die empfohlen Wartungsarbeiten sind im Anhang 8.5 Wartungsbuch aufgeführt.
Vermerken Sie dort alle Servicearbeiten an der Maschine, dies hilft Ihnen den Überblick
über bereits erledigte und noch durchzuführende Wartungsarbeiten zu bewahren.
Alle Wartungs- und Servicearbeiten sind nur von befähigtem
Personal mit entsprechender Ausbildung durchzuführen. Dies
betrifft besonders Maßnahmen, bei denen das Gehäuse zu öffnen
ist.
14
Ausgabe G 3.2-12
Collomix Shaker init
000011
cycles
Collomix Rühr- und Mischgeräte GmbH
D-85080 Gaimersheim
8.
8.1
Shaker VIBA POS & VIBA PRO
Anhang
Technische Daten
VIBA POS
Netzspannung:
VIBA PRO V
L1, N, PE; 230Volt / 50Hz
Nennleistung:
0,9 kW
Frequenz:
0,9 kW
1,1 kW
50 Hz
Absicherung:
10 Amp.
Drehzahl Mischeinheit:
- 700 UpM
Geräuschemission:
- 700 UpM
- 900 UpM*
< 65 dB (A) gemessen nach DIN 45.635
max. Gefäßgewicht:
bis 25 kg
bis 40 kg
bis 40 kg
70 - 300 mm
40 - 400 mm
40 - 400 mm
370 x 330 mm
370 x 330 mm
370 x 330 mm
148 kg
156 kg
158 kg
710 x 560 x
1205 mm
710 x 560 x
1205 mm
710 x 560 x
1205 mm
max. Gefäßhöhe:
max. Gefäßgrundfläche:
(b x t)
VIBA PRO
Maschinengewicht:
Abmessungen (b x t x h):
* variabel, abhängig vom Gefäßgewicht
8.2
Gewährleistung
Im Rahmen der Lieferbedingungen leistet der Hersteller 12 Monate Gewährleistung, im
Ein-Schicht-Betrieb, ab Inbetriebnahme. Dies beinhaltet alle Mängel, die durch Materialbzw. Fabrikationsfehler aufgetreten sind. Bitte legen Sie bei einem Garantiefall einen
Liefer- oder Inbetriebnahmenachweis bei.
Anfallende Garantiearbeiten dürfen nur durch entsprechend geschulte Service-Techniker
bzw. nur nach ausdrücklicher Genehmigung durch Collomix, von Dritten ausgeführt
werden. Reparaturen von nicht autorisierten Personen können das Erlöschen der
Garantie zur Folge haben.
Fehlerhafte Teile bzw. Maschinen senden Sie bitte porto- bzw. frachtfrei an unser Werk.
Eine Entscheidung auf kostenlose Ersatzteillieferung behält sich Collomix vor. Die unter
Garantie fallenden Teile und Arbeitszeiten werden kostenlos ersetzt. Sind
Garantieleistungen außer Haus zu erbringen, fallen Reisezeiten, Reisespesen und
eventuellen Übernachtungskosten nicht unter die Garantieleistung.
Weitergehende Ansprüche, insbesondere Schadensersatzansprüche einschließlich
entgangenen Gewinns oder sonstiger Vermögensschäden des Kunden sind
ausgeschlossen.
Garantie- und Haftungsansprüche bei Personen- und Sachschäden sind ausgeschlossen,
wenn sie auf eine oder mehrere der folgenden Ursachen zurückzuführen sind:


Nicht bestimmungsgemäße Verwendung der Maschine gem. Bedienungsanleitung
Nichtbeachten der Hinweise in der Bedienungsanleitung hinsichtlich, Aufstellen,
Inbetriebnahme, Betrieb und Wartung der Maschine
 Störungen oder Schäden durch außergewöhnliche Verschmutzungen bzw. durch
mangelhafte Reinigung, insbesondere durch Leckagen oder zerstörte Gefäße
 Betreiben der Maschine bei defekten Sicherheits- und Schutzvorrichtungen
 Eigenmächtige bauliche Veränderungen der Maschine
 Mangelhafte Überwachung von Maschinenteilen, welche Verschleiß unterliegen
 Unsachgemäß
durchgeführte
Reparaturen
bzw.
Verwendung
von
nicht
Originalersatzteilen
 Schadensfälle durch Fremdkörpereinwirkung und durch höhere Gewalt
Änderungen welche dem technischen Fortschritt dienen, behalten wir uns vor.
Ausgabe G 3.2-12
15
Shaker VIBA POS & VIBA PRO
8.3
Collomix Rühr- und Mischgeräte GmbH
D-85080 Gaimersheim
Recycling und Entsorgung
Die Transportverpackung besteht aus recyclingfähigem Material, bitte diese entsprechend
entsorgen.
Am Ende der Nutzungsdauer muss die Maschine fachgerecht entsorgt und damit die
verwendeten Rohstoffe dem Recyclingkreislauf zugeführt werden. Bei Fragen zur
Entsorgung wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller.
8.4
EG- Konformitätserklärung
Wir erklären die Übereinstimmung dieses Produkts mit den folgenden Normen bzw.
normativen Dokumenten:
DIN EN ISO 12100-1, DIN EN ISO EN 12100-2, DIN EN ISO 954-1, DIN EN ISO 141211, DIN EN 55011, DIN EN 61000-6-2, DIN EN 61000-4-2, DIN EN 61000-4-3, DIN EN
61000-4-4, DIN EN 61000-4-5
gemäß den Bestimmungen der Richtlinien: 2006/95/EWG, 2004/108/EG, 2006/42 EG
Technische Unterlagen anzufordern bei: Collomix Rühr- und Mischgeräte GmbH, Abt.
Technische Entwicklung, Daimlerstr. 9, 85080 Gaimersheim, Deutschland
Gaimersheim, 29.12.2009
Alexander Essing
Geschäftsführer
Hersteller:
Collomix Rühr- und Mischgeräte GmbH
Daimlerstr. 9, D-85080 Gaimersheim
Bundesrepublik Deutschland
Tel.: ++49 (0)8458 32 98 - 0
Fax: ++49 (0)8458 32 98 30
Diese Konformitätserklärung erlischt wenn an der Maschine
Änderungen oder Modifikationen durchgeführt werden die nicht
vom Hersteller genehmigt sind.
16
Ausgabe G 3.2-12
Collomix Rühr- und Mischgeräte GmbH
D-85080 Gaimersheim
8.5
Shaker VIBA POS & VIBA PRO
Wartungsbuch
Vermerken Sie hier alle Servicearbeiten an der Maschine, dies hilft Ihnen den Überblick über bereits erledigte und noch
durchzuführende Wartungsarbeiten zu bewahren.
Datum
Zählerstand
Name
Zyklen
Nächste Wartung
bei
Maschine Reinigen
 Maschine innen und außen reinigen
 Farbreste von Spindel mit Stahlbürste entfernen
Verschleißteile Überprüfen
 Antriebsriemen und Zahnriemen Spannmotor
 Lager der Kurbelwelle
 Spindellager
Maschine Abschmieren
 Lager der Kurbelwelle schmieren (MOLIKOTE BR2+)
 Gewindespindel schmieren (MOBILUX EP 2)
Sonstige Arbeiten
Datum
Name
Zählerstand
Zyklen
Nächste Wartung
bei
Maschine Reinigen
 Maschine innen und außen reinigen
 Farbreste von Spindel mit Stahlbürste entfernen
Verschleißteile Überprüfen
 Antriebsriemen und Zahnriemen Spannmotor
 Lager der Kurbelwelle
 Spindellager
Maschine Abschmieren
 Lager der Kurbelwelle schmieren (MOLIKOTE BR2+)
 Gewindespindel schmieren (MOBILUX EP 2)
Sonstige Arbeiten
Datum
Name
Zählerstand
Zyklen
bei
Verschleißteile Überprüfen
 Antriebsriemen und Zahnriemen Spannmotor
 Lager der Kurbelwelle
 Spindellager
Maschine Abschmieren
 Lager der Kurbelwelle schmieren (MOLIKOTE BR2+)
 Gewindespindel schmieren (MOBILUX EP 2)
Sonstige Arbeiten
Datum
Name
Zyklen
bei
Verschleißteile Überprüfen
 Antriebsriemen und Zahnriemen Spannmotor
 Lager der Kurbelwelle
 Spindellager
Maschine Abschmieren
 Lager der Kurbelwelle schmieren (MOLIKOTE BR2+)
 Gewindespindel schmieren (MOBILUX EP 2)
Sonstige Arbeiten
Datum
Name
Zyklen
Zyklen
Nächste Wartung
bei
Maschine Reinigen
 Maschine innen und außen reinigen
 Farbreste von Spindel mit Stahlbürste entfernen
Verschleißteile Überprüfen
 Antriebsriemen und Zahnriemen Spannmotor
 Lager der Kurbelwelle
 Spindellager
Maschine Abschmieren
 Lager der Kurbelwelle schmieren (MOLIKOTE BR2+)
 Gewindespindel schmieren (MOBILUX EP 2)
Sonstige Arbeiten
Ausgabe G 3.2-12
Zyklen
Nächste Wartung
Maschine Reinigen
 Maschine innen und außen reinigen
 Farbreste von Spindel mit Stahlbürste entfernen
Zählerstand
Zyklen
Nächste Wartung
Maschine Reinigen
 Maschine innen und außen reinigen
 Farbreste von Spindel mit Stahlbürste entfernen
Zählerstand
Zyklen
Zyklen
17
Shaker VIBA POS & VIBA PRO
18
Collomix Rühr- und Mischgeräte GmbH
D-85080 Gaimersheim
Ausgabe G 3.2-12
Collomix Rühr- und Mischgeräte GmbH
D-85080 Gaimersheim
Shaker VIBA POS & VIBA PRO
Ausgabe G 3.2-12
19
Shaker VIBA POS & VIBA PRO
Collomix Rühr- und Mischgeräte GmbH
D-85080 Gaimersheim
Collomix Rühr- und Mischgeräte GmbH
Daimlerstr. 9, D-85080 Gaimersheim
Bundesrepublik Deutschland
Tel.: ++49 (0)8458 32 98 - 0
Fax: ++49 (0)8458 32 98 30
www.collomix.de
20
Ausgabe G 3.2-12
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
8
Dateigröße
458 KB
Tags
1/--Seiten
melden