close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ecopumpen.de - Technische Daten WILO Star-E

EinbettenHerunterladen
Kat_Heizung.book Seite 66 Montag, 28. Juni 2004 11:32 11
Energiespar-Pumpen
Planungshinweise
Baureihen Wilo-Star-E/-EP/-EL/-ZE, Wilo-TOP-E/-ED
34
/ Hs
∆p-cv
∆p-v
12
/ Hs
Q
Baureihen Wilo-Star-E/-EP/-EL/-ZE, Wilo-TOP-E/-ED
Die Wilo-Star-EP 25(30)/1-5 lässt sich wahlweise umschalten
zwischen den Regelungsarten ∆p-constant (∆p-c) und ∆p-variabel (∆p-v). Mit der ∆p-c-Regelung wird eine optimale Anlagenversorgung sichergestellt. Mit der Regelungsart ∆p-v erreicht
man, dass bei abnehmender Fördermenge auch gleichzeitig der
Differenzdruck (Förderhöhe) reduziert wird. Beide Regelungsarten eliminieren die in der Praxis auftretenden Geräusche an
Thermostatventilen. Der Einbau eines Überströmungsventiles
entfällt. Durch Verwendung der Regelungsart ∆p-v ist es möglich, weitere Einsparungen im Stromverbrauch gegenüber ∆p-c
zu erzielen (siehe Bild). Die Einstellung erfolgt über DIP-Schalter
im Klemmenkastenoberteil und ist nur durch den Fachmann
vorzunehmen.
Die Wilo-Star-E 25(30)/1-3 und Wilo-Star-E 25(30)/1-5 werden
mit einer Regelungsart ∆p-cv angeboten, die eine Kombination
der Regelungsarten ∆p-constant (∆p-c) und ∆p-variabel (∆p-v)
darstellt. Diese speziell für das Einfamilienhaus entwickelte Regelungsart ∆p-cv reduziert den Stromverbrauch gegenüber der
Regelungsvariante ∆p-c und garantiert eine sichere Anlagenversorgung.
∆p-v
∆p-cv
–
–
ja
0,5 - 3,0 m
E 20 (25/30)/1-5
–
–
ja
1,0 - 5,0 m
EP 25 (30)/1-5
ja
ja
–
1,0 - 5,0 m
EP 25 (30)/1-5 SSM
ja
–
–
1,0 - 5,0 m
DN 20
(25/30)
DN 20
(25/30)
DN
25(30)
DN
25(30)
–
–
–
–
Automatischer Absenkbetrieb „Autopilot“
Mit dem serienmäßig integrierten Autopiloten ist Wilo der erste
Pumpenhersteller, der einen vollautomatisch, selbstlernenden
Absenkbetrieb bei kleinen elektronisch geregelten Verschraubungspumpen anbietet.
Das patentierte Absenkverfahren durch Fuzzy-Regelung ermöglicht im Schwachlastbetrieb der Heizungsanlage eine weitere
Optimierung des Leistungsbedarfes der Pumpe. Bei Erreichen
einer bestimmten unteren Temperatur des Heizungswassers
(z. B. Reduzierung der Vorlauftemperatur durch witterungs-/
zeitgeführten Heizungsregler) fährt die Pumpe auf eine reduzierte Konstantdrehzahl.
In dieser Betriebsart sind gegenüber bisherigen stufenlos regelbaren Pumpen zusätzliche Einsparungen bis zu 25 % möglich.
Standards
Die Wilo Energiesparpumpen zeichnen sich durch bewährte
Standards wie die „Rote-Knopf-Technik“ zur praxisgerechten
Förderhöhenvoreinstellung aus.
Ebenfalls Standard ist die serienmäßige Wärmeisolierung bei
der Wilo-Star-EP 25(30)/1-5.
Wilo-Star-E
ja
„Safety
Control
“
ja
–
ja
–
ja
Autopilot
E 20(25/30)/1-3
E 20(25/30)/1-5
EP 25(30)/1-5
66
Gewinde Flansch
E 20 (25/30)/1-3
Wilo-Star-E
Möglichkeit der
Störmeldung
Hs
Rohranschluss
stufenlos
einstellbar
mit einem
„Dreh“
„Rote-Knopf“Technologie
Hs
∆p-c
Förderhöhe
Serienmäßige
Wärmeisolierung
H
∆p-c
∆p-v
∆p-cv
Regelungsart
Automatische
Deblockierfunktion
Regelungsarten
Regelungsart ∆p-cv:
In der Regelungsart ∆p-cv hält die Elektronik den von der Pumpe erzeugten Differenzdruck bis zu einem bestimmten Förderstrom konstant auf dem eingestellten Differenzdruck-Sollwert
Hs. Sinkt der Förderstrom weiter, verändert die Elektronik den
von der Pumpe einzuhaltenden Differenzdruck linear zwischen
Hs und 3/4 Hs.
Automatische
Elektronik-Ausfallsicherung
Regeltechnologie Wilo-Star-E
Regelungsart ∆p-variabel (∆p-v):
In der Regelungsart ∆p-v verändert die Elektronik den von der
Pumpe einzuhaltenden Differenzdruck linear zwischen Hs und
1/ Hs. Der Differenzdruck-Sollwert H ändert sich mit dem För2
derstrom Q.
∆p-c
Die Energiesparpumpen der Wilo-Star-E-Baureihe erschließen
den kompletten Leistungsbereich für Ein- bis Sechsfamilienhäuser. Die Energiesparpumpen der Wilo-Star-EP-Baureihe erschließen den kompletten Leistungsbereich für Zwei- bis
Sechsfamilienhäuser mit besonderen Anforderungen sowie das
Objektgeschäft.
Mit der Wilo-Star-Energiesparpumpen-Baureihe wird das komplette Standardprogramm der ungeregelten Pumpen im kleinen
Leistungsbereich abgedeckt.
Die Wilo-Star-E 25(30)/1-3 bietet die Möglichkeit der Einstellung
der Förderhöhen-Sollwerte zwischen 0,5 m und 3 m.
Bei der Wilo-Star-E 25(30)/1-5 und Wilo-Star-EP 25(30)/1-5
kann die Einstellung stufenlos zwischen 1 und 5 m Differenzdruck (Förderhöhe) erfolgen.
Die Wilo-Star-E 25(30)/1-3 eignet sich hervorragend (90 % aller
Anwendungsfälle) zur Deckung des Wärmebedarfs im Ein- und
Zweifamilienhaus.
Die Wilo-Star-EP 25(30)/1-5 ist geeignet für alle anderen komplexeren Heizungsanlagen sowie bei Niedertemperatur- und bei
Brennwertsystemen.
Die Wilo-Star-Energiesparpumpen sind für alle gebräuchlichen
Rohrsysteme einsetzbar (Ein- und Zweirohr).
Regelungsart ∆p-constant (∆p-c):
In der Regelungsart ∆p-c hält die Elektronik den von der Pumpe
erzeugten Differenzdruck über den zulässigen Förderstrombereich konstant auf dem eingestellten Differenzdruck-Sollwert Hs.
Automatische
Absenkung mit
Fuzzy-Elektronik
Baureihe Wilo-Star-E, Star-EP
(EasyStar, ProfiStar)
Planungshinweise
ja
–
ja
–
ja
E 25(30)/1-5
SSM
ja
ja
Stand: 06/2004 - Technische Änderungen vorbehalten
Ecopumpen.de - (0 23 07) 910 78 97
Kat_Heizung.book Seite 76 Montag, 28. Juni 2004 11:32 11
Energiespar-Pumpen
Wilo-Star-E (EasyStar)
Kennlinien, Klemmenplan, Motordaten
Wilo-Star-E 20/1-3, 25/1-3, E 30/1-3
Wilo-Star-E 20/1-5, E 25/1-5, E 30/1-5
∆ p-cv
v
0
0,5
0
v
1
0,25
1,5
0,5
0
Rp 1
[m/s]
0,25
1
1,5
0,5
0,75
6
3
Wilo-Star-E
20/1-3, 25/1-3
30/1-3
2,5
0,5
0
Rp 11/4
0,75
Rp 1
[m/s]
Rp 11/4
1
Wilo-Star-E
20/1-5, 25/1-5,
30/1-5
5
1 ~ 230 V - Rp 1/2 ,Rp 1 ,Rp 11/4
1 ~ 230 V - Rp 1/2, Rp 1, Rp 11/4
4
2
∆p
m
.
ax
1,5
v
m
ax
H [m]
cv
p-
H [m]
∆
-c
.
3
2
1
0,75
1
0,5
Absenkbetrieb
Absenkbetrieb
0
0
0
0,5
1
0,25
1,5
2
2,5
0,5
3
0,75
0
[m3/h]
[l/s]
0
0
0,5
1
0,2
1,5
0,4
2
2,5
0,6
Q
3
3,5 [m3/h]
1 [l/s]
3
3,5 [m3/h]
0,8
Q
70
120
max.
60
100
40
Absenkbetrieb
30
max.
1m
2m
P1 [ W ]
P1 [ W ]
50
80
3m
4m
1m
2m
60
20
40
10
Absenkbetrieb
0
0
0,5
1
1,5
2
2,5
3
0
[m3/h]
0
0,5
1
1,5
2
2,5
Wilo-Star-E (EasyStar)
Kennlinien, Klemmenplan, Motordaten
Klemmenplan
L
N
PE
Blockierstromfester Motor
Wechselstrommotor 1~230 V, 50 Hz, mit eingebautem Kondensator
Motordaten
Drehzahl
Leistungsaufn.
Strom bei
n
P1
I
[1/min]
[W]
1~230 V
Motorschutz
Kondensator
PgVerschraubung
–
Kapazität
–
[A]
–
[µF/VDB]
–
2,0/400
11
3~230 V
3~400 V
Star-E 20/1-3-130
500 - 2200
27 - 62
0,10 - 0,28
–
–
nicht erforderlich
(blockierstromfest)
Star-E 20/1-5-130
600 - 2600
36 - 99
0,20 - 0,43
–
–
nicht erforderlich
(blockierstromfest)
2,6/400
11
Star-E 25/1-3
500 - 2200
27 - 62
0,10 - 0,28
–
–
nicht erforderlich
(blockierstromfest)
2,0/400
11
Star-E 30/1-3
500 - 2200
27 - 62
0,10 - 0,28
–
–
nicht erforderlich
(blockierstromfest)
2,0/400
11
Star-E 25/1-5
600 - 2600
36 - 99
0,20 - 0,43
–
–
nicht erforderlich
(blockierstromfest)
2,6/400
11
Star-E 30/1-5
600 - 2600
36 - 99
0,20 - 0,43
–
–
nicht erforderlich
(blockierstromfest)
2,6/400
11
76
Stand: 06/2004 - Technische Änderungen vorbehalten
Ecopumpen.de - (0 23 07) 910 78 97
Kat_Heizung.book Seite 77 Montag, 28. Juni 2004 11:32 11
Energiespar-Pumpen
Wilo-Star-E (EasyStar)
Maße, Gewichte
Maßzeichnung
Nassläufer-Pumpen
Einbaulagen:
b1
l4
b2
l0
b3
l2
G
l3
Rp/DN
a1
b0
l1
Maße, Gewichte
Maße, Gewichte
Rohranschluss/
Nennweite
Gewinde
Rp
G
–
–
Star-E 20/1-3-130
Rp 1/2
G1
33
130
96
65
78
160
93
106
56
74
2,2
Star-E 20/1-5-130
Rp 1/2
G1
33
130
96
65
78
160
93
106
56
74
2,5
Star-E 25/1-3
Rp 1
1 1/
33
180
96
90
78
160
93
106
56
74
2,4
Star-E 30/1-3
Rp 11/4
G2
33
180
96
90
78
160
93
106
56
74
2,6
Star-E 25/1-5
Rp 1
G 11/2
33
180
96
90
78
160
93
106
56
74
2,7
Star-E 30/1-5
Rp 11/4
G2
33
180
96
90
78
160
93
106
56
74
2,8
G
Abmessungen Pumpe
a1
I0
l1
l2
l3
l4
b0
Gewicht
ca.
b1
b2
b3
[mm]
2
–
[kg]
Stand: 06/2004 - Technische Änderungen vorbehalten
Ecopumpen.de - (0 23 07) 910 78 97
77
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
9
Dateigröße
79 KB
Tags
1/--Seiten
melden