close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ganzseitiges Foto

EinbettenHerunterladen
Tel.: (0221) 355577-44
Fax: (0221) 355577-20
Email: info@papayatours.de
Kuba Individual
Individualreise 17 Tage quer durch Kuba
Preise & Leistungen
Preise bis Oktober 2014 - Nebensaison*
Standard Hotel in Guardalavaca
Komfort Hotel in Guardalavaca
Superior Hotel in Guardal
Preis pro Person bei 2 Personen im Doppelzimmer (in Casas Particulares)
€ 565.-
€ 575.-
€ 615.-
Preis pro Person bei 2 Personen im Doppelzimmer (in Hotels)
€ 830.-
€ 835.-
€ 875.-
Preis pro Person im Einzelzimmer (in Casas Particulares)
€ 865.-
€ 915.-
€ 945.-
Preis pro Person im Einzelzimmer (in Hotels)
€ 1090.-
€ 1140.-
€ 1170.-
Preise bis Oktober 2014 - Zwischensaison*
Standard Hotel in Guardalavaca
Komfort Hotel in Guardalavaca
Superior Hotel in Guardal
Preis pro Person bei 2 Personen im Doppelzimmer (in Casas Particulares)
€ 575.-
€ 600.-
€ 700.-
Preis pro Person im Einzelzimmer (in Casas Particulares)
€ 875.-
€ 940.-
€ 1030.-
Preis pro Person bei 2 Personen im Doppelzimmer (in Hotels)
€ 910.-
€ 935.-
€ 1035.-
Preis pro Person im Einzelzimmer (in Hotels)
€ 1190.-
€ 1255.-
€ 1345.-
Preise bis Oktober 2014 - Hauptsaison*
Standard Hotel in Guardalavaca
Komfort Hotel in Guardalavaca
Superior Hotel in Guardal
Preis pro Person bei 2 Personen im Doppelzimmer (in Casas Particulares)
€ 600.-
€ 635.-
€ 715.-
Preis pro Person im Einzelzimmer (in Casas Particulares)
€ 915.-
€ 980.-
€ 1055.-
Preis pro Person bei 2 Personen im Doppelzimmer (in Hotels)
€ 965.-
€ 1000.-
€ 1085.-
Preis pro Person im Einzelzimmer (in Hotels)
€ 1275.-
€ 1350.-
€ 1425.-
Im Preis enthalten
Unterbringung im Einzelzimmer / Doppelzimmer je nach Ihrer
gewählten Unterkunftskategorie in einem Mix von 3 & 4
Sterne Hotels / in Casas Particulares
2 Übernachtungen in Guardalavaca in Standard Hotel,
wahlweise und gegen Aufpreis in Komfort oder Superior Hotel
Stand: 17.11.2014
Nicht im Preis enthalten
Langstrecken- und Inlandsflüge
Transfers Busbahnhof – Hotel – Busbahnhof in Havanna,
Viñales, Cienfuegos, Trinidad, Camagüey, Santiago de Cuba
und Santa Clara
Nicht aufgeführte Mahlzeiten und Getränke
Frühstück bei Übernachtung in einer Casa Particular
Tel.: (0221) 355577-44
Fax: (0221) 355577-20
Email: info@papayatours.de
Tag 1: Ankunft in Havanna
Nach Ihrer Ankunft in Havanna werden Sie am Flughafen abgeholt und
per Transfer zum Hotel gebracht. Hier sind auch die Tickets für den
Viazul Bus für Sie hinterlegt. Nachdem Sie sich ein wenig ausgeruht
haben, machen Sie einen kleinen Spaziergang durch Havannas Gassen
und kehren in einem der zahlreichen Restaurants oder Paradores
(private Gaststätten) ein.
Tag 2: Havanna
Heute haben Sie die Möglichkeit, diese spannende Stadt auf eigene
Faust zu erkunden. La Habana, auch „Stadt der Säulen“ genannt, ist mit
fast drei Millionen Einwohnern die größte Stadt Kubas. Das Stadtviertel
im historischen Zentrum wurde 1982 zum UNESCO-Weltkulturerbe
erklärt. Sie sollten auf keinen Fall verpassen, einen Blick auf die
kolonialen Schätze und Sehenswürdigkeiten von „Habana Vieja“, der
Altstadt Havannas, zu werfen. Auch für Museumsbegeisterte hat die
Stadt viel zu bieten: So können Sie beispielsweise im Rummuseum alles
über das Nationalgetränk Kubas lernen oder im Museum Casa Natal de
José Martí in das Leben des Dichters und Volkshelden eintauchen.
Tag 3: Busfahrt Havanna - Viñales
Nach dem Frühstück machen Sie sich auf den Weg zum Busbahnhof,
von wo aus Sie morgens mit dem Bus nach Viñales fahren. Nach einer
dreieinhalbstündigen Fahrt erreichen Sie die hübsche unter
Denkmalschutz stehende Stadt. Sie ist bekannt für ihre pastellfarbenen
einstöckigen Häuser mit vorgebauten Säulenveranden. Im Zentrum
befindet sich ein typisch kubanischer Platz mit einer Kirche aus dem 19.
Jahrhundert. Die Menschen hier sind sehr gemütlich und genießen das
Leben in ihrem Städtchen in vollen Zügen.
Tag 4: Viñales
Heute bietet es sich an, sich auf eine Entdeckungsreise in Viñales und
Umgebung zu begeben. Die bekannteste Attraktion ist das Valle Viñales
mit den einzigartigen Felsformationen und seinen zahlreichen
Höhlensystemen. Aus dem fruchtbaren Talboden ragen unwegsame
Kegelkarstberge auf, die „Mogotes“, die der Landschaft das typische
Aussehen geben. Nutzen Sie die Gelegenheit, um eine der zahlreichen
Tabakplantagen zu besichtigen, auf denen der legendäre grün
Tag 5: Busfahrt Viñales – Havanna – Cienfuegos
Früh morgens machen Sie sich auf den Weg nach Havanna. Dort haben
Sie zwei Stunden Aufenthalt bevor es weiter nach Cienfuegos geht. Am
späten Nachmittag erreichen Sie diese lebhafte Stadt, die mit ihrem
französichen Flair zu den hübschesten und gepflegstesten des Landes
zählt. Daher hat Sie im Laufe der Jahre auch den Spitznamen „La Perla
del Sur“ (Perle des Südens) bekommen. Viele der gut erhaltenen
Kolonialstilhäuser wurden mittlerweile renoviert und laden zu einem
Stadtbummel durch die Altsstadt ein. Die Stadt liegt an der drittgrößten
Bucht Kubas, der Bahía de Cienfuego, die 1494 zum ersten Mal von
Christoph Kolumbus beschrieben wurde.
Tag 6: Kolonialen Flair in Cienfuegos erleben
Heute haben Sie die Möglichkeit diese interessante Stadt besser
kennenzulernen. Wir empfehlen einen kleinen Spaziergang am Hafen
entlang zu machen, wo oft riesengroße Zuckerfrachter liegen. Im
weitgehend
restaurierten
kolonialen
Zentrum
warten
viele
architektonische Sehenswürdigkeiten auf Sie. Der Parque Martí mit
seinen aufwendigen Löwenstatuen und einem Denkmal für Martí gilt als
einer der schönsten Plätze des Landes. Drumherum siedeln sich die
Stand: 17.11.2014
2
Tel.: (0221) 355577-44
Fax: (0221) 355577-20
Email: info@papayatours.de
Kirche, das Rathaus, das Theater und la Casa de la Cultura an. Entfernt
man sich ein wenig vom Zentrum, gelangt man auf die Halbinsel Punta
Gorda, auf der Sie einige kleine Holzhäuser aus der Kolonialzeit
besichtigen können.
Tag 7: Busfahrt Cienfuegos – Trinidad
Mittags machen Sie sich auf zum Busbahnhof um wieder in den Bus zu
steigen und erreichen nach zwei Stunden Fahrt Trinidad. Dieser Stadt
wird das größte koloniale Flair zugesagt und wurde 1989 von der
UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Der Stadtkern mit seinem alten
Straßenpflaster und seinen pastellfarben gestrichenen Palästen wirkt wie
ein Freilichtmuseum.
Tag 8: Zum Weltkulturerbe ernannte Kolonialstadt Trinidad
Am heutigen Tag können Sie in aller Ruhe diese interessante Stadt
erkunden. Das koloniale Zentrum von Trinidad lädt mit seinen hellbunten
Häusern
zu
einem
Spaziergang
durch
die
schmalen
Kopfsteinpflastergassen ein. Man sieht die Bewohner ihre Vögel in
verzierten Käfigen spazieren tragen und die Menschen in den
Hauseingängen sitzen. Im Palacio Cantero, einem der prachtvollsten
Wohnhäuser der Stadt, ist heute das Museo Histórico Municipal, welches
die Geschichte der Stadt und der Region erzählt. Vom Turm aus hat man
einen wunderbaren Blick auf die Altstadt. Durch maßstabgetreue Modelle
und Landkarten bekommen Sie einen guten Einblick in die Baukunst
Trinidads. Die Casa Sánchez Iznaga befindet sich, wie der Palacio
Brunet, direkt an der Plaza Mayor, um die sich die Stadtpaläste der
reichsten Familien Trinidads gruppieren.
Tag 9: Trinidad – Camagüey
Gleich nach dem Frühstück gehen Sie zum Bahnhof um Ihre Busreise
weiter fortzuführen. Gegen Mittag erreichen Sie "die Legendäre", die
diesen Namen aufgrund ihrer Traditionen und ihres Patriotismus
zugesprochen bekommen hat. Wahrzeichen der Stadt sind die riesigen,
bauchigen Tonkrüge („tinajones“), die neben den Eingangstüren der
Häuser oder in den Patios stehen. Da die älteste Stadt Kubas früher
dauernd mit Wassermangel zu kämpfen hatte, fingen die Leute das
Regenwasser in diesen Krügen auf.
Tag 10: Faszinierendes Camagüey
Heute haben Sie die Möglichkeit Camagüey auf eigene Faust zu
erkunden. Die drittgrößte Stadt ist labyrinthförmig aufgebaut und
erschwert Neuankömmlingen die Orientierung. Diese Bauweise sollte
einst dazu dienen Piraten von der reichen Stadt fernzuhalten – leider
ohne großen Erfolg, denn Camagüey wurde zwischen 1555 und 1679
von den drei bekanntesten Piraten der Karibik heimgesucht. Heute
können Sie aber ohne Angst vor Freibeutern unbekümmert durch die
kopfsteingepflasterten Gassen schlendern und in aller Ruhe all die
hübschen Kirchen und Plätze aus der Kolonialzeit bewundern. Die
wichtigsten Sehenswürdigkeiten sind auch alle leicht zu finden, denn sie
befinden sich alle in der Nähe der Haupteinkaufsstraße Calle Maceo.
Tag 11: Busfahrt Camagüey – Santiago de Cuba
Sie verlassen noch früh am Morgen das hübsche Kolonialstädtchen und
machen sich mit dem Bus auf den Weg nach Santiago de Cuba. Nach
sieben Stunden Fahrt erreichen Sie die Stadt, die in einer tollen Kulisse
aus Bergen, Meer und Wäldern eingebettet liegt. Die Sierra Maestra mit
ihrem Gipfeln Pico Turquino (1.974 m) als höchste Erhebung, machen
einen Großteil des Territoriums der Provinz aus. Santiago de Cuba ist
der Schmelztiegel der Kulturen Kubas schlechthin. Nirgendwo sonst auf
Kuba vermischen sich karibische und afrikanische Kulturen so stark.
Stand: 17.11.2014
3
Tel.: (0221) 355577-44
Fax: (0221) 355577-20
Email: info@papayatours.de
Aufgrund der geografischen Nähe zu Jamaica, hat sich an diesem Ort
seit geraumer Zeit auch eine Rastafari- Bewegung gebildet.
Tag 12: Karibische Lebensfreude in Santiago de Cuba
Dank des bunten Bevölkerungsmixes und der Leidenschaft der
Bewohner zum Feiern, gilt Santiago de Cuba als die Stadt mit dem
berauschendsten karibischen Flair. Hier hat sich – zunächst durch die
ersten Sklaven aus Westafrika, später durch Sklaven französischer
Kaffeepflanzer, die im 18. Jahrhundert von Haiti flohen - auch die
afro-kubanische Kultur entwickelt. Musik gehört ebenso wie ihre Mythen
und Rituale zu dem Alltag der Einwohner. Tag und Nacht hört man
Trommelschläge und Blasinstrumente aus allen Richtungen. Hier gibt es
auch viele bekannte Aufführungsorte wie die berühmte Casa de la Trova.
Neben dem besonderen Flair bietet Santiago de Cuba aber auch viele
weitere Sehenswürdigkeiten aus der Kolonialzeit. Das bekannteste
Andenken an diese Zeit ist das Castillo de Morro, eine alte Festung, die
etwas außerhalb direkt an der Küste liegt. Von hier aus hat man einen
sensationellen Ausblick und die Möglichkeit dem Museo de la Piratería
einen Besuch abzustatten.
Tag 13: Busfahrt Santiago de Cuba – Holguín - Guardalavaca
Nach dem Frühstück (9:00 Uhr) führt die Reise Sie heute zunächst nach
Holguín.
Hier im Osten Kubas werden viele kulturelle und musikalische
Traditionen gepflegt. So feiert die Stadt jedes Jahr im Mai das spanische
Fest Romerias del Mayo. Allein schon wegen der hübschen Plätze lohnt
der Besuch Holguíns. Die Stadt entstand aus einer Viehfarm, die
Capitano García Holguín 1525 gründete. Auf dem weitläufigen
Hauptplatz Plaza Calixto García, erinnert eine Reiterstatue an den
Stadtvater. Rund um diesen Platz befinden sich das Museo Provincial de
Historia, die Casa de la Trova, Ort diverser Musikveranstaltungen, sowie
die Kunstgalerie Centro Provincial de Artes Plásticas. Nachdem Sie
genug Zeit hatten, diese hübsche Stadt auf sich wirken zu lassen,
werden Sie mit einem privaten Transfer zu Ihrem Hotel in Guardalavaca
gebracht.
Tag 14: Traumstrände in Guardalavaca
Der Name der Stadt – „ Hab Acht auf die Kuh“ – geht auf die Zeit zurück,
zu der Guardalavaca oft Piratenüberfällen zum Opfer fiel. Sie liegt in
einer feinsandigen Bucht, umrahmt von malerischen Felsen und
bewachsen mit Mandelbäumen und Strandwein. Deshalb ist es hier auch
über weite Teile schattig, was diesen Strand von vielen anderen auf
Kuba unterscheidet. Am Westende der Bucht liegen die freien Strände,
welche auch herrlich mit Bäumen bestanden sind. Entspannen Sie sich
und genießen Sie den Tag am Meer. Für Ihr leibliches Wohl ist bestens
gesorgt.
Tag 15: Busfahrt Guardalavaca – Holguín – Santa Clara
Heute fahren Sie um 9:20 Uhr zunächst wieder über Holguín nach Santa
Clara. In der Stadt mit der drittgrößte Universität des Landes kann man
den studentischen Flair und die Lebhaftigkeit durch und durch spüren.
Das Leben spielt sich hier auf dem geselligen Hauptplatz Parque Vidal
ab. Dieser hübsche mit Palmen gesäumte Platz ist rund um die Uhr mit
Menschen aller Altersgruppen gefüllt. Besonders am Wochenende geht
es hier besonders heiter zu, da keiner die gut besuchten Auftritte der
Live Bands im Musikpavillon verpassen möchte.
Tag 16: Universitätsstadt Santa Clara - Havanna
Erkunden Sie heute auf eigene Faust die bekannte Universitätsstadt.
Neben dem Parque Vidal, der den geografischen, sozialen und
Stand: 17.11.2014
4
Tel.: (0221) 355577-44
Fax: (0221) 355577-20
Email: info@papayatours.de
wirtschaftlichen Mittelpunkt der Stadt bildet, hat Santa Clara weitere
Sehenswürdigkeiten zu bieten. Das Museo de Artes Decorativas mit
seiner originalgetreuen Rekonstruktion des aristokratischen Lebensstils
ist direkt neben dem Hauptplatz angesiedelt. Nur einige Gehminuten
entfernt, befindet sich das Monumento a la Toma del Tren Blindado, eine
der berühmtesten nationalen Gedenkstätten. Er erinnert an das Ende
des Revolutionskrieges in den späten 50er Jahren. Anschließend sollten
Sie einen Abstecher zu der Plaza de la Revolución machen, wo auch
das Museo Memorial al Che ist. Abends nehmen Sie den Bus zurück
nach Havanna, wo Sie nach vier Stunden fahrt in Ihrem vertrauten Hotel
ankommen.
Tag 17: Havanna - Heimreise oder Anschlussprogramm
Heute treten Sie Ihre Heimreise an. Doch bevor Sie mit einem privaten
Transfer zum Flughafen gebracht werden, haben Sie nun noch ein
letztes Mal die Möglichkeit durch die Straßen von Havanna zu
schlendern und hier noch ein paar Andenken an Ihren Aufenthalt zu
erwerben. Anstatt in die Heimat zurückzukehren können Sie Ihre Reise
natürlich auch verlängern - wir sind Ihnen gerne bei der Planung
behilflich.
Hotels der Reise
Hotel Colón - Camagüey (Standard)
Das gemütliche Hotel Colón liegt im Stadtzentrum Camagüeys. Die
Sehenswürdigkeiten der Stadt liegen in unmittelbarer Nähe. Im Jahre
1926 im Kolonialstil erbaut besitzt das Hotel ein Restaurant (kubanische
und internationale Küche), eine Bar, einen Souvenir-Shop, Geldwechselund Postschalter, Moped- und Autovermietung, eigene Parkplätze, eine
Wäscherei, Fax- und Email-Terminal, Tour-Büro, Taxistand sowie eine
kleine Kunstgalerie. Es wird außerdem ein Unterhaltungsprogramm
sowie Erste Hilfe angeboten. Die 48 Zimmer sind mit Klimaanlage,
Dusche/Bad und WC, Radio, Mietsafe, Sat-TV und Telefon ausgestattet.
Hotel La Unión - Cienfuegos (Komfort)
Das Hotel La Union liegt im Zentrum der Stadt Cienfuegos, nur 7 km vom
Flughafen entfernt. Von der Terrasse "Venus Negra" hat man eine
atemberaubenden Aussicht auf die Stadt. Das Hotel im klassizistischen
Stil bietet alles, was Sie für einen gelungenen Urlaub benötigen: Pool mit
Poolbar, Bar, Snack Bar, Restaurant, Galerie, Shop, Wäscheservice,
Fitnessraum, Jacuzzi, Sauna, Massagemöglichkeit, Sportsplätze,
Business Center, Autovermietung, Unterhaltungsprogramm und
Arztservice. Die 49 Zimmer sind mit Klimaanlage, SAT-TV, Telefon,
Radio, Haartrockner, Safe und Kühlschrank/Minibar ausgestattet.
José & Isabel y Pepe - Cienfuegos (Casa Particular)
Wir möchten Ihnen im Folgenden gerne einige der Casas Particulares
vorstellen, die wir Ihnen in Trinidad anbieten können. Da die
Privatunterkünfte allerdings in den meisten Fällen über maximal zwei
Gästezimmer verfügen, ist es wahrscheinlich, dass unsere beispielhaft
aufgeführten Casas Particulares, nicht mehr vefügbar sind. In diesem
Fall werden Sie in einer gleichwertigen Casa Particular untergebracht.
José
Diese Casa Particular ist der perfekte Ausgangspunkt, um Cienfuegos
auf eigene Faust zu erkunden. Nur 100 Meter von der Haupteinkaufsund Flaniermeile entfernt, kann man sich zu jeder Zeit in das bunte
Stand: 17.11.2014
5
Tel.: (0221) 355577-44
Fax: (0221) 355577-20
Email: info@papayatours.de
Treiben
der
Altstadt
Cienfuegos‘
stürzen.
Auch
kulturelle
Sehenswürdigkeiten sind leicht zu erreichen: die Plaza Martí und die
Kathedrale befinden sich in nur 10 Meter Entfernung und auch die
berühmte Straße „Paseo del Prado“ beginnt nur 300 Meter von der
Haustür entfernt.
Nach einem ereignisreichen Tag laden die beiden klimatisierten Schlafund Aufenthaltsräume, sowie der schattige Innenhof zum Entspannen
und gemütlichem Beisammensein ein.
Hostal Colonial Isabel y Pepe
Während eines Aufenthalts bei Isabel und Pepe werden Sie vor allem die
wunderschöne, geräumige Dachterrasse und den Blick von dort über
Cienfuegos genießen. So empfehlen wir Ihnen sich bei Ankunft um ein
Zimmer in der oberen Etage bemühen, um das Vergnügen zu haben,
dort oben ruhige Abende zu verbringen und Sonnenuntergänge zu
beobachten. Währenddessen können Sie sich aus dem von Ihren
Gastgebern gut gefüllten Kühlschrank mit erfrischendem kubanischem
Bier bedienen.
Morgens und auf Wunsch auch abends werden Sie von der Hausherrin
Isabel, die sogar ein wenig englisch spricht, mit leckeren Speisen
verwöhnt.
Ihr Mann Pepe ist Ihr ständiger Ansprechpartner und berät Sie gerne.
Auch für eine kurze oder längere Unterhaltung sind die beiden immer zu
haben.
Hotel Club Amigo Atlantico - Guardalavaca (Standard)
Das Hotel liegt direkt am Strand von Guardalavaca. am Ende einer 1200
m langen Badebucht. Am anderen Ende des Strandes befindet sich ein
beliebtes Spezialitätenrestaurant. 1997 wurde diese beliebte Anlage
frisch renoviert und präsentiert sich im neuen und moderneren Ambiente:
dazu gehören Restaurants, Grill, Bars, Cafeteria, großer Swimmingpool
mit Poolbar und Kinderbecken, Friseur, Shops, Medical Center,
Wäscherei, Supermarkt, Geldwechselmöglichkeiten, Post, Fitness-Club,
Weckdienst, Spielzimmer, Billard, Tischtennis, Volleyball uvm. Am
Strand werden alle Arten von Wassersport angeboten. In der Nähe
können Sie Schnorcheln, Tauchen und Reiten. Alle Zimmer sind im
karibischen Stil eingerichtet. Zum Standard gehören in allen Zimmern
Klimaanlage, Bad/Dusche, WC, Telefon, Sat.-TV, Telefon, Safe und
Radio. Einige Zimmer haben Meerblick.
Hotel Sol Río de Luna y Mares - Guardalavaca (Komfort)
Die geschmackvoll gestaltete All-Inclusive-Anlage, die direkt am Strand
und inmitten einer gepflegten Gartenanlage liegt, verfügt über zwei
Swimmingpools mit Sonnenschirmen und Handtuchservice. Im Haus
liegt
die
großzügig
gestaltete
Empfangshalle
mit
zwei
Buffet-Restaurants, im Außenbereich und am Strand findet man ein
italienisches, ein mexikanisches und natürlich ein traditionell
kubanisches Restaurant. Nachtschwärmer fühlen sich an der Lobbybar
oder in der schallisolierten Diskothek am wohlsten. Ein besonderes
Highlight bei Tag und bei Nacht ist die gemütliche Poolbar, die doppelte
Erfrischung garantiert. Gegen Gebühr werden Reitausflüge,
Wassersportmöglichkeiten, Tauchkurse und vieles mehr in der Nähe des
Hotels angeboten.
Hotel Playa Pesquero - Guardalavaca (Superior)
Die 5-Sterne All-inclusive-Anlage wurde 2001 für den Präsidenten Fidel
Castro als eigene Stadt erbaut und bietet ein Höchstmaß an Komfort
umgeben von wundervoller Flora und Fauna. Sie befindet sich direkt an
den feinsandigen und weißen Fischer-Stränden rund um Holguin, die
eine einzigartige Vegetation bieten. Innerhalb von 5 Minuten ist
außerdem das touristische Zentrum Guardalavacas zu erreichen. Für
Stand: 17.11.2014
6
Tel.: (0221) 355577-44
Fax: (0221) 355577-20
Email: info@papayatours.de
das leibliche Wohl sorgen mehrere Gourmet-Restaurants, einige Bars
sowie Lounges.
Hotel Los Frailes - Havanna (Standard)
Die ruhige Atmosphäre des in der Altstadt gelegenen Hotels Los Frailes
lädt seine Gäste zum Entspannen ein. Die besondere Stimmung, die
durch die klösterlich angehauchte Einrichtung entsteht, lässt viele in der
gemütlichen Lobby-Bar den Tag auf eine spezielle und fast schon
meditative Art und Weise ausklingen. Auch der ruhige Innenhof lädt zum
Verweilen ein. Freuen Sie sich außerdem auf die Degustation eines
erlesenen Wein- und Käseangebots!
Casa Eclectica 1925 (Jose Antonio) & Casa Ana Dalia - Havanna
(Casa Particular)
Wir möchten Ihnen im Folgenden gerne einige der Casas Particulares
vorstellen, die wir Ihnen in Havanna anbieten können. Da die
Privatunterkünfte allerdings in den meisten Fällen über maximal zwei
Gästezimmer verfügen, ist es wahrscheinlich, dass unsere beispielhaft
aufgeführten Casas Particulares, nicht mehr vefügbar sind. In diesem
Fall werden Sie in einer gleichwertigen Casa Particular untergebracht.
Casa Eclectica
Die Eclectica von Jose ist im Centro Habana ist die ideale Unterkunft,
wenn man einige Tage in der Hauptstadt verbringen möchte. Zentral und
doch abseits von Touristenmassen im Centro Habana gelegen, hat man
das Gefühl mitten im pulsierenden Herzen Kubas zu wohnen. Außerdem
kann man viele Highlights der Stadt fußläufig erreichen. Von den kleinen,
bepflanzten Balkonen, die an die Zimmer im zweiten Stock anschließen,
lässt sich das lebhafte Treiben in aller Ruhe beobachten – oder aber Sie
nehmen die Treppe hinunter und schließen sich einfach an.
Jose hat viele Kontakte in der Stadt und ist so in jeder Hinsicht sehr
hilfsbereit und seine Frau versorgt Sie mit ausgefallenen Köstlichkeiten
und Spezialitäten.
Casa Ana Dalia
In direkter Nachbarschaft zur Casa Eclectica befindet sich Ana Dalias
liebevoll eingerichtete Casa Particular.
Während eines Aufenthalts bei ihr profitieren Sie nicht nur von der
geografisch idealen Lage, sondern auch von der Herzlichkeit Ihrer
Gastgeberin.
Diese ist auch in den gemütlichen Zimmern deutlich spürbar. So werden
Sie jeden Morgen gut erholt in das Abenteuer „La Habana“ eintauchen
können.
Hotel Los Caneyes - Santa Clara (Standard)
Das Hotel ist 2 km vom Stadtzentrum entfernt und ist mitten im Grünen
gelegen. Ideal als Ausgangspunkt für Besichtigungen in der Stadt und
rund um das Erbe des Che. In der Hotelanlage mit ihren Bungalows im
Rundhüttenstil befindet sich neben einer großen Gartenanlage ein
Restaurant, Snack Bar, Pool, Disko, Beauty Salon und ein Souvenir
Shop. Hier finden Sie auch eine Autovermietung, Massagemöglichkeiten
sowie einen Arztservice. Außerdem verfügt das Hotel über
behindertengerechte Zimmer. Alle 95 Zimmer sind komfortabel
eingerichtet und mit Bad/WC, Dusche, Klimaanlage, Sat.-TV, Safe und
Telefon ausgestattet.
Hotel Casa Granda - Santiago de Cuba (Standard)
Direkt im historischen Herzen der Stadt liegt dieses koloniale Haus
gegenüber des alten Palaza de Armas, der heutige Parque Céspedes.
Dieses
Hotel
idealer
Ausgangspunkt,
um
die
schönsten
Stand: 17.11.2014
7
Tel.: (0221) 355577-44
Fax: (0221) 355577-20
Email: info@papayatours.de
Sehenswürdigkeiten zu Fuß zu erkunden. Das originalgetreu restaurierte
fünfstöckige Hotel der Jahrhundertwende ist Sinnbild für vergangene
glanzvolle Zeiten. Bemerkenswert sind die elegante Lounge und das
luxuriöse Spezialitätenrestaurant. Das Hotel mit seiner herrlichen
Dachterrasse wurde schon in Graham Greens Roman "Unser Mann in
Havanna" der ganzen Welt vorgestellt. Zum weiteren Service gehören
Bar, Shops, Cafeteria, Ausflugsbüro, Zigarrenladen, Konferenzräume,
Bildergalerie, Erste-Hilfe-Station, Taxistand und Autovermietung. Alle 58
Zimmer sind gemütlich eingerichtet und verfügen über Bad/Dusche &
WC, Klimaanlage, Föhn, Minibar, Kabel-TV, Mietsafe und Telefon.
Hotel Las Cuevas - Trinidad (Standard)
Die Anlage selbst befindet sich oberhalb des kolonialen Stadtzentrums
auf einem kleinen Hügel, so dass man einen wunderschönen Blick auf
Trinidad, das Karibische Meer und die Berge der Sierra del Escambray
hat. Die Gäste des Hotels sind in kleinen Bungalows untergebracht. Auf
dem Gelände befinden sich neben dem Restaurant 3 Bars, Pool, Disko,
Tennisplatz, Autovermietung, Arztservice und Souvenir Shop. Das Hotel
verfügt über 112 Zimmer, die alle mit Klimaanlage, Bad/WC, Telefon,
Safe, Balkon oder Terrasse und Sat.-TV ausgestattet sind.
Patricia y Oscar & Noemi y Otto - Trinidad (Casa Particular)
Wir möchten Ihnen im Folgenden gerne einige der Casas Particulares
vorstellen, die wir Ihnen in Trinidad anbieten können. Da die
Privatunterkünfte allerdings in den meisten Fällen über maximal zwei
Gästezimmer verfügen, ist es wahrscheinlich, dass unsere beispielhaft
aufgeführten Casas Particulares, nicht mehr vefügbar sind. In diesem
Fall werden Sie in einer gleichwertigen Casa Particular untergebracht.
Hotel Los Jazmines - Viñales (Standard)
Dieses architektonisch reizvolle Hotel ist geschmackvoll eingerichtet,
komplett ausgestattet und bietet durch seine Lage am Rande des Tales
von Vinales einen einzigartigen Panoramablick auf das Tal und die
Tabakplantagen. Das Hotel mit seiner herrlichen Architektur bietet den
Urlaubern Restaurant, Bars, Shop, Arztservice, Massage, Pool, Fahrrad-,
Auto- und Mopedvermietung. Die Zimmer verfügen alle über Bad/Dusche
mit WC, Telefon, SAT-TV, Klimaanlage, Radio, Minibar, Mietsafe und
Balkon oder Terrasse.
Hotel La Ermita - Viñales (Standard)
Gelegen im außerordentlichen Umfeld des Tals von Viñales, ist das
Hotel La Ermita die Kontinuität des visuellen und lebendigen Erlebnisses,
das durch die wunderbaren Präsenz des Tals hervorgerufenen wird. Die
Zimmer des La Ermita sind klein, aber gemütlich. Sie sind schlicht und
verfügen über wenig Mobiliar. Die Badräume sind modern und
zweckmäßig. Zu allen Zimmern gehören geräumige, mit Stühlen und
einem kleinen Tisch bestückte Balkons, von denen aus Sie die
wunderschöne Aussicht auf das Tal genießen können. Die Zimmer
verfügen alle über Bad/Dusche mit WC, Radio, Klimaanlage, Telefon,
Sat-TV, Balkon oder Terrasse
Graciela y Carlos - Viñales (Casa Particular)
Wir möchten Ihnen im Folgenden gerne eine der Casas Particulares
vorstellen, die wir Ihnen in Trinidad anbieten können. Da die
Privatunterkünfte allerdings in den meisten Fällen über maximal zwei
Gästezimmer verfügen, ist es wahrscheinlich, dass unsere beispielhaft
aufgeführten Casas Particulares, nicht mehr vefügbar sind. In diesem
Fall werden Sie in einer gleichwertigen Casa Particular untergebracht.
Die Casa Particular von Graciela und Carlos ist ein eigenständiges
Stand: 17.11.2014
8
Tel.: (0221) 355577-44
Fax: (0221) 355577-20
Email: info@papayatours.de
Gebäude, gleich neben dem Wohnhaus der beiden Gastgeber. Hier
empfangen Sie Ihre Gäste mit viel Großzügigkeit und leidenschaftlicher
Gastfreundlichkeit, die sich sowohl in den liebevoll und qualitativ
hochwertig zubereiteten Mahlzeiten, als auch in der detailverliebten
Ausstattung zeigt.
Nach einem Bummel durch die nahegelegene Altstadt können Sie sich in
dem idyllischen Garten, der Ihr kleines Häuschen umgibt, entspannen
und sich einfach nur wohlfühlen.
Gerne beantworten Graciela und Carlos Ihre Fragen zu Land & Leuten
und geben Ihnen wertvolle Tipps, wie und wo Sie das wahre Kuba
erleben können.
Stand: 17.11.2014
9
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
9
Dateigröße
130 KB
Tags
1/--Seiten
melden