close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

HIQUEL-MBUS- Konverter Hardware-Benutzerhandbuch

EinbettenHerunterladen
HIQUEL-MBUSKonverter
Hardware-Benutzerhandbuch
HIQUEL
HIQUEL-MBUS-Konverter
Helmut Maurer, Manuel Niederl, Herbert Weiß
MBUS Konverterhardware Benutzerhandbuch
Version: 3.00
Texte, Abbildungen und Programme wurden mit größter Sorgfalt
erarbeitet. Die Firma HIQUEL GmbH. , Übersetzer und Autoren
können jedoch für eventuell verbliebene fehlerhafte Angaben und
deren Folgen weder eine juristische Verantwortung noch irgendeine
Haftung übernehmen.
Die vorliegende Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Alle
Rechte vorbehalten. Kein Teil dieses Buches darf ohne vorherige
schriftliche Genehmigung der Firma HIQUEL GmbH. in irgendeiner
Form durch Fotokopie, Mikrofilm oder andere Verfahren
reproduziert oder in eine für Maschinen, insbesondere
Datenverarbeitungsanlagen, verwendbare Sprache übertragen
werden. Auch die Rechte der Wiedergabe durch Vortrag, Funk und
Fernsehen sind vorbehalten.
Diese Dokumentation und die dazugehörige Software
urheberrechtlich von der Firma HIQUEL GmbH. geschützt.
sind
Copyright 2006-2012 by HIQUEL GmbH
Microsoft ist ein eingetragenes Warenzeichen und Windows eine
Kennzeichnung der Microsoft Corporation.
Seite 2 von 20
HIQUEL
HIQUEL-MBUS-Konverter
Historie
Datum
Bearbeiter
Beschreibung
30.06.06
O. Reisky
Erstversion
27.09.06
H.Weiß
Erweiterung der Funktion Abfragepausen
15.12.06
H.Weiß
Erweiterung der geprüften Zähler
05.03.07
M. Niederl
Erweiterung der geprüften Zähler
16.01.08
M. Niederl
Beschreibung der Systemregister
01.10.12
H. Maurer
Erweiterung der geprüften Zähler
Seite 3 von 20
HIQUEL
HIQUEL-MBUS-Konverter
Inhalt
HISTORIE
3
INHALT
4
ALLGEMEINE INFORMATIONEN
5
ANSCHLUSS
7
BESCHREIBUNG
ANSCHLUSSPLAN
7
8
FUNKTIONSBESCHREIBUNG
9
TECHNISCHE DATEN
16
MAßE
ELEKTRISCHE DATEN
16
17
ANHANG
18
GEPRÜFTE ZÄHLER
18
KONTAKT
20
Seite 4 von 20
HIQUEL
HIQUEL-MBUS-Konverter
Allgemeine Informationen
Mit dem HIQUEL-MBUS-Konverter können Meter-Bus Zähler von
einem beliebigen modbusfähigen Gerät gelesen werden. Zum
Beispiel können Daten von Wärmezählern einfach visualisiert
werden. Der Konverter ist für maximal 8 Meter-Bus unit loads (1
unit load entspricht 1,5 mA Stromaufnahme eines Teilnehmers)
konzipiert. Das bedeutet es können 8 Teilnehmer mit jeweils einer
unit load angeschlossen werden. Der Verbrauch eines
Teilnehmers ist dem jeweiligen Datenblatt zu entnehmen.
Die zu lesenden Werte sind frei konfigurierbar und werden
automatisch nach einer einstellbaren Zeit aktualisiert.
Meter-Bus Schnittstelle für max. 8 unit loads (1,5 mA)
Meter-Bus Schnittstelle: 300 bis 38400 bps, 8 Datenbits,
gerade Parität, 1 Stopbit
Meter-Bus und Modbus Schnittstelle galvanisch getrennt
Modbus Schnittstelle: RS232 oder RS485, 9600 bis 57600
bps, 8 Datenbits, keine Parität, 1 Stopbit
Modbus Adresse und Abfrageintervall einstellbar
Konfiguration von max. 100 Meter-Bus Werten
4 verschiedene Datenformate für die Wertedarstellung in den
Modbus Registern
Versorgung mit 24 V DC
Typ
HIQUEL-MBUSMODBUS-RS232
HIQUEL-MBUSMODBUS-RS485
Bezeichnung
Meter-Bus auf Modbus Konverter
mit RS232 Schnittstelle
Meter-Bus auf Modbus Konverter
mit RS485 Schnittstelle
Spannung
Gewicht
24 V=
85 g
24 V=
85 g
Seite 5 von 20
HIQUEL
HIQUEL-MBUS-Konverter
Technische Daten
Versorgungsspannung
24 V=
Leistungsaufnahme
1 VA
Modbus Schnittstelle
Protokoll
Typ
Meter-Bus Schnittstelle
max. Mbus-Teilnehmer
zul.
Umgebungstemp.
zul. Feuchtigkeit
Schutzgrad
Schutzklasse
10...90 % rH n.
betauend
IP20 (EN 60529)
IP20
Anschlussplan
Maßbild
Maße B x H x T
Abbildung 4-1
Abbildung 6-1
22,5 x 85 x 70
8
300 bis 38400 / 8 / E / 1
Werkseinstellungen
Modbus Adresse
255
Modbus Baudrate:
19200
M-Bus Baudrate:
300
2,5 mm² steif
1,5 mm² flexibel
CE Konformität
JA
Modbus/RTU
RS232 oder RS485
9600 bis 57600 / 8 / N / 1
Klemmen
max. Anschlussquerschnitt
-15...55 °C
Zubehör
HIQUEL-MBUSConfigurator
Konfigurationssoftwaretool für HIQUEL-MBUS-Konverter
Seite 6 von 20
HIQUEL
HIQUEL-MBUS-Konverter
Anschluss
Beschreibung
Version mit RS232 Anbindung
Version mit RS485 Anbindung
Abbildung 4-1 Beschreibung der Anschlüsse und Anzeigen
Seite 7 von 20
HIQUEL
HIQUEL-MBUS-Konverter
A
B
C
D
E
F
G
HIQUEL-MBUS-MODBUSRS232
Spannungsversorgung
L+: 24 V=
M-: Masse
RS232 Modbus Schnittstelle
Rx: Empfangsdaten
Tx: Sendedaten
Meter-Bus Schnittstelle
MBus+
MBusStatusanzeige für den Zustand
des Konverters
Statusanzeige für die Versorgung
der M-Bus Schnittstelle
Statusanzeige für das Senden
auf der M-Bus Schnittstelle
Statusanzeige für den Empfang
auf der M-Bus Schnittstelle
HIQUEL-MBUS-MODBUSRS485
Spannungsversorgung
L+: 24 V=
M-: Masse
RS485 Modbus Schnittstelle
A: Positive Datenleitung
B: Negative Datenleitung
Meter-Bus Schnittstelle
MBus+
MBusStatusanzeige für den
Zustand des Konverters
Statusanzeige für die
Versorgung der M-Bus
Schnittstelle
Statusanzeige für das Senden
auf der M-Bus Schnittstelle
Statusanzeige für den
Empfang auf der M-Bus
Schnittstelle
Tabelle 4-1 Beschreibung der Anschlüsse und Anzeigen
Anschlussplan
Masse
RS232
Tx
+24V=
Rx
<3A
PC,
PLC,
Touch Panel,
usw.
M-Bus Zähler
(1,5 mA Last)
M+
M-
M-Bus Zähler
(1,5 mA Last)
M+
M-
M-Bus Zähler
(1,5 mA Last)
M+
M-
bis zu 8 Teilnehmer á 1,5mA pro Teilnehmer
Seite 8 von 20
HIQUEL
Masse
HIQUEL-MBUS-Konverter
RS485
A
+24 V=
PC,
PLC,
Touch Panel,
usw.
B
<3A
M-Bus Zähler
(1,5 mA Last)
M+
M-
M-Bus Zähler
(1,5 mA Last)
M+
M-
M-Bus Zähler
(1,5 mA Last)
M+
M-
bis zu 8 Teilnehmer á 1,5mA pro Teilnehmer
Funktionsbeschreibung
Der HIQUEL-MBUS-Konverter liest automatisch zuvor konfigurierte
Werte aus Meter-Bus Zählern aus und stellt diese in Modbus
Holding Registern zur Verfügung. Es können bis zu 100 Werte
über Modbus gelesen werden.
Nach dem einschalten der Versorgungsspannung prüft der
Konverter, ob eine gültige Konfiguration vorhanden ist.
Ist eine gültige Konfiguration vorhanden, beginnt der Konverter die
Meter-Bus Teilnehmer zu initialisieren. Sollte ein Teilnehmer nach
3 aufeinanderfolgenden Initialisierungsversuchen nicht antworten
kommt der nächste Teilnehmer an die Reihe und die Initialisierung
wird alle 5 Abfragezyklen wiederholt Nach einer Pause von 5
Sekunden beginnt der erste Abfragezyklus.
Seite 9 von 20
HIQUEL
HIQUEL-MBUS-Konverter
Die Werte alle initialisierten Teilnehmer werden eingelesen und je
nach Konfiguration in die jeweiligen Modbus Register geschrieben.
Ab jetzt wird zwischen 2 Abfragezyklen immer die eingestellte
Abfragepause eingelegt.
Sollte ein initialisierter Teilnehmer nach 3 hintereinander folgenden
Leseversuchen nicht antworten, wird der Teilnehmer im nächsten
Zyklus erneut initialisiert. Sind 3 Initialisierungsversuche erfolglos,
wird alle 5 Zyklen ein neuer Versuch unternommen. Ist die
Initialisierung erfolgreich, wird der Teilnehmer im nächsten Zyklus
wieder gelesen.
Die meisten M-Bus Slaves lesen nur nach jeder Abfrage neue
Werte ein, d.h. bei einer Anfrage werden keine aktuellen Werte
gelesen. Da im Konverter Abfragepausen bis zu 18 Stunden
definiert werden können, gibt es folgenden Mechanismus der
verhindert das „alte“ Werte gelesen werden.
Bei Abfragepausen größer als 30 Sekunden, fordert der Konverter
30 Sekunden vor der eigentlichen Abfrage alle Slaves auf, ihre
Werte zu aktualisieren.
Für die Kommunikation über Modbus stehen folgenden Modbus
Funktionen zur Verfügung:
READ HOLDING REGISTER (Funktionscode: 3)
PRESET SINGLE REGISTER (Funktionscode: 6)
PRESET MULTIPLE REGISTERS (Funktionscode: 16)
Hinweis:
Die Funktionen READ HOLDING REGISTER und PRESET MULTIPLE
REGISTERS sind auf max. 50 Register pro Anfrage beschränkt!
Seite 10 von 20
HIQUEL
HIQUEL-MBUS-Konverter
Registerübersicht:
Modbus Adresse
4x00001
Modbus Baudrate
4x00001
Meter-Bus Baudrate
Abfragepause
Konfiguration
4x00004
4x00005
Datenpunktliste
4x00207
4x00208
Konverter neu starten
4x00204
4x00205
4x00206
Softwareversion
4x00301
Konfiguration speichern
unbenutzt
4x00300
4x00301
System
4x00328
4x00260
Fehlercode
Zustand Teilnehmer
#1…#8
....
Identifikationsnummer
Teilnehmer #1…#8
4x00328
unbenutzt
4x00500
4x00501
Werteliste
4x00700
4x00701
unbenutzt
4x65535
Alle unbenutzten Register liefern den Wert 0.
Seite 11 von 20
HIQUEL
HIQUEL-MBUS-Konverter
Systemregister:
Version der Konvertersoftware
Fehlercode
aktueller Zustand der Teilnehmer
Register
Softwareversion
Fehlercode
Zustand Teilnehmer 1
Zustand Teilnehmer 2
Zustand Teilnehmer 3
Zustand Teilnehmer 4
Zustand Teilnehmer 5
Zustand Teilnehmer 6
Zustand Teilnehmer 7
Zustand Teilnehmer 8
Kurzbezeichnung
SWVERSION
ERRCODE
SLAVESTATE1
SLAVESTATE2
SLAVESTATE3
SLAVESTATE4
SLAVESTATE5
SLAVESTATE6
SLAVESTATE7
SLAVESTATE8
Typ
lesen
lesen
lesen
lesen
lesen
lesen
lesen
lesen
lesen
lesen
SLAVEID1
SLAVEID2
SLAVEID3
SLAVEID4
SLAVEID5
SLAVEID6
SLAVEID7
SLAVEID8
lesen
lesen
lesen
lesen
lesen
lesen
lesen
lesen
Vorbehalten
ID Teilnehmer 1
ID Teilnehmer 2
ID Teilnehmer 3
ID Teilnehmer 4
ID Teilnehmer 5
ID Teilnehmer 6
ID Teilnehmer 7
ID Teilnehmer 8
Adresse
4x00301
4x00302
4x00303
4x00304
4x00305
4x00306
4x00307
4x00308
4x00309
4x00310
4x00311 –
4x00312
4x00313
4x00315
4x00317
4x00319
4x00321
4x00323
4x00325
4x00327
Startwert
0
-1
-1
-1
-1
-1
-1
-1
-1
Seite 12 von 20
Softwareversion:
SWVERSION
15
14
13
Holding Register (4x00301)
12
11
MAJOR
10
9
8
7
6
5
MINOR
Bit
MAJOR
Werkseinstellung: 4
3
2
1
0
RELEASE
Beschreibung
Hauptversion
Bereich: 0 bis 15
Nebenversion
Bereich: 0 bis 15
Ausgabe
Bereich: 0 bis 255
MINOR
RELEASE
Fehlerkode:
ERRCODE
15
14
Holding Register (4x00302)
13
12
11
10
9
8
7
6
5
ERRORCODE
Bit
ERRORCODE
Beschreibung
Fehlercode
0: kein Fehler
1: keine gültige Konfiguration
2: Fehler in der Konfiguration
3: Systemfehler
Werkseinstellung: 4
3
2
1
0
HIQUEL
HIQUEL-MBUS-Konverter
Zustand Teilnehmer x:
SLAVESTATEx
15
14
13
Holding Register
(4x00303...4x00310)
12
11
SLAVEADR
Bit
SLAVEADR
SLAVESTATE
10
9
8
7
6
Werkseinstellung: 5
4
3
2
1
0
SLAVESTATE
Beschreibung
Meter-Bus Adresse des Teilnehmers
Bereich: 0 bis 255
Zustand des Teilnehmers
0: nicht konfiguriert
1: beriet zur Initialisierung
2: senden der Initialisierung
3: warten auf Initialisierungsantwort
4: bereit zur Daten Anfrage
5: senden der Anfrage
6: warten auf Anfrageantwort
Seite 14 von 20
HIQUEL
HIQUEL-MBUS-Konverter
Identifikationsnummer Teilnehmer x:
Die Teilnehmeridentifikationsnummer wird aus dem MBusprotokollkopf entnommen und als vorzeichenbehaftete 32 Bit
Binärzahl in 2 Modbusregistern dargestellt.
SLAVEIDx (1. Register)
15
14
13
12
11
Holding Register
(4x00313, 4x00315, ... ,
4x00327)
10 9
8
7
6
5
Werkseinstellung: -
4
3
2
1
0
SLAVEID LOW WORD
SLAVEIDx (2. Register)
15
14
13
12
11
Holding Register
(4x00314, 4x00316, ... ,
4x00328)
10 9
8
7
6
5
Werkseinstellung: -
4
3
2
1
0
SLAVEID HIGH WORD
Seite 15 von 20
HIQUEL
HIQUEL-MBUS-Konverter
Technische Daten
Maße
Abbildung 6-1 Maßbild
Maße
Einbaumaße B x H x T (mm)
Gewicht
Farbe
Material
Schutzart
22,5 x 85 x 70
85 g
Grau (RAL 7012)
Noryl (Gehäuse)
Wellamid (Klemmen)
Lexan 940A (Frontplatte)
IP20 nach DIN 40050/EN 60529
Tabelle 6-1 Daten des Gehäuses
Seite 16 von 20
HIQUEL
HIQUEL-MBUS-Konverter
Elektrische Daten
Spannungen, Ströme, Temperatur
Versorgungsspannung
Nennwert
zulässiger Bereich
Stromaufnahme
max. Einschaltstrom
zulässige Betriebstemperatur
zulässige Lagerungstemperatur
Luftfeuchtigkeit (nicht betauend)
Schutzklasse
CE Konformität
24 V=
18 V= bis 30 V=
typ. 36 mA=
max. 55 mA=
100 mA= (20 ms)
0 °C bis 60 °C
-20 °C bis 85 °C
10...90 % rH
IP20
JA
Tabelle 6-2 Allgemeine elektrische Daten
Klemmen
Klemmvermögen
Anzugsmoment
Schrauben
1*
0,4. 0,8 Nm
Pozidrive 1,Schlitz 3,5*0,6mm
Tabelle 6-3 Daten der Klemmen
Modbus Schnittstelle
Physik
Ausführung
Potentialtrennung
Stromversorgung für externe Geräte
Stausanzeige
Einstellungen
Protokoll
RS232 / RS485
auf Klemmen
Nein
Nein
Nein
9600 bis 57600 Baud, 8 Datenbits, keine
Parität, 1 Stopbit
Modbus / RTU
Tabelle 6-4 Daten der Modbus Schnittstelle
1*
1x0,25..2,5mm2 mit/ohne Aderendhülse
1x4mm2 ohne Aderendhülse
2x0,25..1,5mm2 mit/ohne Aderendhülse
2x2,5mm2 flexibel ohne Aderendhülse
Seite 17 von 20
HIQUEL
HIQUEL-MBUS-Konverter
Meter-Bus Schnittstelle
Physik
Ausführung
Potentialtrennung
Stromversorgung für externe Geräte
Statusanzeige
Einstellungen
Protokoll
Kabel (lt. M-Bus Standard)
max. Kabellänge
max. Kabelkapazität
Meter-Bus
auf Klemmen
zur Versorgung und Modbus Schnittstelle
max. 8 Teilnehmer á 1,5 mA pro
Teilnehmer
Senden und Empfangen
300 bis 38400 Baud, 8 Datenbits, gerade
Parität, 1 Stopbit
Meter-Bus
YSLY-JZ n x 2 x 0,8 mm
350 m
180 nF
Tabelle 6-5 Daten der Meterbus Schnittstelle
Anhang
Geprüfte Zähler
Folgende Zähler wurden bei uns im Haus auf einwandfreie
Funktion mit dem Konverter getestet:
Hersteller:
Zähler:
ABB
DELTAplus
DAM
13001
DELTAplus
DBM
21000-112
F2
F4
CF-51
CF-55
CF-800
CF-ECHO II
Cyble M-Bus
EVK3
IntegralMK
CALEC MB Standard
CALEC ST
HGQ S
ABB
ABB
ABB
Actaris_Allmess
Actaris_Allmess
Actaris_Allmess
Actaris_Allmess
Actaris_Allmess
Actaris_Allmess
Actaris_Allmess
Aquametro
Aquametro
Brunata
ab
Softwareversion:
02.12
02.12
02.12
02.12
02.12
02.12
02.12
02.12
02.12
02.12
02.12
02.12
02.12
02.12
Seite 18 von 20
HIQUEL
HIQUEL-MBUS-Konverter
Hersteller:
Zähler:
Danfoss
Elster Kromschroeder
EMH
EMH
Engelmann
Hydrometer
Hydrometer
Infocal5
Absolute Encoder Z6
MG DIZ3x5B
MG DIZ3x5BZ
SensoStar(R)
Flypper
MWZ II (Combined
energy meter)
MWZ II (Simple energy
meter)
Sharky BR773
sensonic II calculator
T1
10 EVL
162
351 Combi
382
Maxical III
Multical 401 660P
Multical 401 660S
Multical 601 old
Multical 601
Multical Compact
Multical III
Multical
2WR5
SITRANS RUE950
UH50
F3
F4
MF4
MWZ03
MG DIZ3x5B
MG DIZ3x5BZ
PolluStat E
PolluTherm
Residia M
SVM940
Sensonic(R)
multidata S1
Hydrometer
Hydrometer
ISTA
Kamstrup
Kamstrup
Kamstrup
Kamstrup
Kamstrup
Kamstrup
Kamstrup
Kamstrup
Kamstrup
Kamstrup
Kamstrup
Kamstrup
Landis&Gyr_SIEMENS
Landis&Gyr_SIEMENS
Landis&Gyr_SIEMENS
Metrima
Metrima
Metrima
Schinzel
Schrack
Schrack
Sensus
Sensus
Sensus
SVM
Viterra
Zenner
ab
Softwareversion:
02.12
02.12
02.12
02.12
02.12
02.12
02.12
02.12
02.12
02.12
02.12
02.12
02.12
02.12
02.12
02.12
02.12
02.12
02.12
02.12
02.12
02.12
02.12
02.12
02.12
02.12
02.12
02.12
02.12
02.12
02.12
02.12
02.12
02.12
02.12
02.12
02.12
Seite 19 von 20
HIQUEL
HIQUEL-MBUS-Konverter
Kontakt
HIQUEL GmbH
Bairisch Kölldorf, Gewerbepark 266
A-8344 Bad Gleichenberg
Tel: +43-(0) 3159-3001
Fax: +43-(0) 3159-3001-4
www.hiquel.com
e-mail: hiquel@hiquel.com
Seite 20 von 20
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
20
Dateigröße
379 KB
Tags
1/--Seiten
melden