close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

fimotec Montagetechnik - fischer - fimotec-fischer Montagetechnik

EinbettenHerunterladen
Bedienungsanleitung ESB-FU
®
fimotec - fischer
Montagetechnik
Bedienungsanleitung
Frequenzumrichter für Drehstrommotor
Typ ESB-FU
fimotec-fischer GmbH & Co. KG
1051.ANL
78588 Denkingen, Friedhofstraße 13
Tel.: 07424 / 884-0, Fax.: 07424 / 884-50
Stand 01/2010
Bedienungsanleitung ESB-FU
fimotec-fischer GmbH & Co. KG
78588 Denkingen, Friedhofstraße 13
Tel.: 07424 / 884-0, Fax.: 07424 / 884-50
Stand 01/2010
Bedienungsanleitung ESB-FU
Inhalt
Seite
1. Sicherheitstechnische Hinweise für den Benutzer
1
2. Allgemeines
2
3. Funktionsbeschreibung
2
4. Montage
3
5. Technische Daten
3
6. Interne Einstellmöglichkeiten
3
7. Anschluß
4-5
8.Übersichtsplan
6
9. Fehleranalyse
6
10. Technischer Teil und Programmierung des Umrichters
V
fimotec-fischer GmbH & Co. KG
78588 Denkingen, Friedhofstraße 13
Tel.: 07424 / 884-0, Fax.: 07424 / 884-50
Stand 01/2010
Bedienungsanleitung ESB-FU
Sicherheitstechnische Hinweise für den Benutzer
Diese Beschreibung enthält die erforderlichen Informationen für den bestimmungsgemäßen Gebrauch
der darin beschriebenen Produkte. Sie wendet sich an technisch qualifiziertes Personal.
Qualifiziertes Personal sind Personen, die aufgrund ihrer Ausbildung, Erfahrung und Unterweisung
sowie ihrer Kenntnisse über einschlägige Normen, Bestimmungen, Unfallverhütungsvorschriften und
Betriebsverhältnisse von dem für die Sicherheit der Anlage Verantwortlichen berechtigt worden sind,
die jeweils erforderlichen Tätigkeiten auszuführen und dabei mögliche Gefahren erkennen und vermeiden können (Definition für Fachkräfte laut IEC 364).
Gefahrenhinweise
Die folgenden Hinweise dienen sowohl der persönlichen Sicherheit des Bedienungspersonals, als auch
der Sicherheit der beschriebenen Produkte sowie daran angeschlossener Geräte.
!
Warnung!
Gefährliche Spannung.
Nichtbeachtung kann Tod, schwere Körperverletzung oder Sachschaden verursachen.
• Trennen Sie die Versorgungsspannung vor Montage- oder Demontagearbeiten sowie bei Sicherungswechsel oder Aufbauänderungen.
• Beachten Sie die im spezifischen Einsatzfall geltenden Unfallverhütungs- und Sicherheitsvorschriften.
• Vor Inbetriebnahme ist zu kontrollieren, ob die Nennspannung des Gerätes mit der örtlichen Netzspannung übereinstimmt.
• Not-Aus-Einrichtungen müssen in allen Betriebsarten wirksam bleiben. Entriegeln der Not-Aus Einrichtungen darf kein unkontrolliertes Wiederanlaufen bewirken.
Bestimmungsgemäße Verwendung
Die hier beschriebenen Geräte sind elektrische Betriebmittel zum Einsatz in industriellen Anlagen.
Sie sind zum Einsatz in der Steuerungs- und Automatisierungstechnik konzipiert.
1
fimotec-fischer GmbH & Co. KG
78588 Denkingen, Friedhofstraße 13
Tel.: 07424 / 884-0, Fax.: 07424 / 884-50
Stand 01/2010
Bedienungsanleitung ESB-FU
2. Allgemeines
Die hier beschriebenen Geräte sind Frequenzumrichter zur Drehzahlsteuerung von Drehstrommotoren. Sie arbeiten in volldigitaler Weise, und basieren auf Mikroprzessortechnik. Aufgrund ihrer Regelcharacteristik sind sie insbesondere für die Fördertechnik z. B. Bandantriebe geeignet. Die Geräte sind
in robusten Aluminium-Profilgehäusen untergebracht, die Zuleitung für den Motor ist steckbar.
Weiterhin sind ein Netzschalter und das Potentiometer zur Einstellung der Drehzahl in der Frontplatte
angeordnet.
150
20
110
20
135
Sollwertpoti
40
50
60
30
70
20
80
10
90
0
100
205
194
%
I
fimotec-fischer
D - 78588 Denkingen
FU - F
O
3. Funktionsbeschreibung
Die Einstellung der Motordrehzahl wird über das eingebaute Potentiometer vorgenommen. Die Steuerkurve der Sollwertspannung kann durch interne Programmierung so eingegrenzt werden, daß immer
der komplette Drehwinkel des Sollwertpotentiometers ausgenutzt wird. Durch die digitale Arbeitsweise,
kommt das Gerät komplett ohne Trimmpotentiometer aus. Alle Einstellungen können über das interne
Display und die Tasten durchgeführt werden. Eine genaue Beschreibung der einstellbaren Parameter
befindet sich im zweiten, technischen Teil dieser Beschreibung.
Ein Steuereingang ermöglicht das EIN- bzw. AUS-schalten des Gerätes durch ein anderes System,
das einen potentialfreien Schaltkontakt zur Verfügung stellt (z.B. eine SPS). Dieser Eingang wirkt
intern auf die Leistungshalbleiter. Soll das Gerät stoppen, werden der Ausgang gesperrt und der Sollwert auf Null gesetzt. Beim Wiedereinschalten startet das Gerät mit dem Sanftanlauf. Die Wirkungsweise dieses Eingangs ist folgende: Kontakt geschlossen = Steuerung Ein.
2
fimotec-fischer GmbH & Co. KG
78588 Denkingen, Friedhofstraße 13
Tel.: 07424 / 884-0, Fax.: 07424 / 884-50
Stand 01/2010
Bedienungsanleitung ESB-FU
4. Montage
Zur Montage des Gerätes sind in der Grundplatte Befestigungsbohrungen für M4 Schrauben vorgesehen. Die Montagerichtung ist senkrecht, mit den Anschlüssen nach unten. Da bei Betrieb des Gerätes Wärme entsteht, sollte eine Montage auf oder in unmittelbarer Nähe anderer Wärmequellen vermieden werden, um eine Überhitzung zu vermeiden. Es können jedoch mehrere Geräte direkt nebeneinander montiert werden.
Die Montagenuten in der Gehäusewand können ebenfalls zur Befestigung genutzt werden; zu diesem
Zweck können genormte M6 Vierkantmuttern verwendet werden.
5. Technische Daten
Type
ESB-FU
Motornennleistung
0,4 KW
Ausgangsleistung
1,0 KVA
Eingangsnennleistung
1,2 KVA
Anschlußspannung
230 V, + 6% / - 10%
Ausgangsspannung
3 x 220 V
Gerätenennstrom
2,4 A
Ausgangsfrequenzbereich
0,5...120 Hz
Sollwert
0...10 V, DC
Schutzart
IP 54
Umgebungstemperatur
0 ... 45 °C
Eingangssicherungen
3,15 A Mittelträge
Abmessungen
150 x 90 x 155 mm
Berücksichtigte Normen
EN 50081-2, EN 50082-2, VDE 0160
6. Interne Einstellmöglichkeiten
!! ACHTUNG Vor Öffnen des Gerätes und bei Arbeiten im Gerät Netzstecker ziehen!!
!
Sollen interne Einstellungen vorgenommen werden, so muß die Frontplatte des Gerätes
abgenommen werden. Dazu sind vier Schrauben (jeweils in den Ecken der Frontplatte)
herauszudrehen. Die Frontplatte kann dann vom Gehäuse abgenommen werden.
Die internen Einstellmöglichkeiten sind im zweiten Teil ab Seite V im Detail eräutert.
3
fimotec-fischer GmbH & Co. KG
78588 Denkingen, Friedhofstraße 13
Tel.: 07424 / 884-0, Fax.: 07424 / 884-50
Stand 01/2010
Bedienungsanleitung ESB-FU
Anschluß und Wirkung des Steuereingangs
Bei Benutzung des Steuereingangs muß der Blindstopfen (PG 7) im Gehäuse durch eine Kabelverschraubung PG 7 ersetzt werden. Anstelle der Brücke an den Klemmen „PC“ (bis 08.2000 „SD“) und
„STR“ kann ein externer Schaltkontakt angeschlossen werden (s. Seite 3-5 im zweiten Teil der Bedienungsanleitung). Bei langen Steuerleitungen, bzw. bei Verlegung zusammen mit anderen Netzkabeln
sollte ein abgeschirmtes Kabel verwendet werden. Der Steuereingang wirkt auf den Motor wie ein Ein/Ausschalter. Hierbei werden jedoch nur die Leistungshalbleiter gesperrt, ohne daß eine galvanische
Trennung wie mit dem Netzschalter erfolgt. Für häufige Schaltvorgänge, etwa Takten o. ä. ist diese Art
des Schaltens aber dem Netz Ein-Ausschalten vorzuziehen.
Wichtig !
Wird der Steuereingang nicht benutzt, so müssen die Klemmen „PC“ (bis 08.2000 „SD“) und
„STF“ gebrückt sein.
7. Anschluß des Steuergerätes
Die Geräte verfügen über ein Netzkabel mit angespritztem Schuko-Stecker und einer Steckdose für
den Ausgang zum Motor.
Bei Anschluß des Ausgangskabels ist aus EMV-Gründen darauf zu achten, daß ein abgeschirmtes
Kabel verwendet wird, und das mittels der Kontaktfeder in der Kabelverschraubung das Schrimgeflecht
des Kabels auf das Gehäuse (Erde) gelegt wird. Zusätzlich zu dieser Maßnahme sollte der Schirm des
Ausgangskabels auf die Klemme 4 gelegt werden, damit eine einwandfreie elektrische Erdverbindung
erreicht wird.
Steckverbindung
Motor:
Steckdose
(Fabr. CONTACT) H-A3 MAG Nr.: 10.4225 +
Einsatz H-A 3 BS Nr.: 10.4210
Gegenstecker
(Fabr. CONTACT) H-A 3 Mts11 Nr.: 10.4275 +
Einsatz H-A 3 SS Nr.: 10.4200
EMV Kontaktfeder PG 11
Nr.: 75 000 200
Motorsteckdose
1
PE
3
2
3~
Motor
4
fimotec-fischer GmbH & Co. KG
78588 Denkingen, Friedhofstraße 13
Tel.: 07424 / 884-0, Fax.: 07424 / 884-50
Stand 01/2010
Bedienungsanleitung ESB-FU
Vor Inbetriebnahme sind die örtlichen Gegebenheiten zu
überprüfen:
• Höhe der Netzspannung
• Nennleistung des Motors
Filter
FU
1
2
L
N
3
PE
230 V 50/60Hz
5
fimotec-fischer GmbH & Co. KG
78588 Denkingen, Friedhofstraße 13
Tel.: 07424 / 884-0, Fax.: 07424 / 884-50
Stand 01/2010
Bedienungsanleitung ESB-FU
8. Übersichtsplan
interne Komponenten
ESB-FU
M3,15
EIN / AUS
L1 N
PE
U V W
Bis 08.2000
„SD“
PC STF
PE
3
1 2
PE
1
2
3~
L1 N PE
Netzanschluß
Motor
Sperre
9. Fehleranalyse
Gerät arbeitet nicht:
• Netzspannung kontrollieren ggf. Vorsicherung überprüfen, ggf. ersetzen.
• Sicherungen im Gerät überprüfen, ggf. ersetzen.
• Steuereingang richtig eingestellt? (Wird dieser Eingang nicht benutzt, so muß eine Brücke zwischen den Klemmen „PC“ (bis 08.2000 „SD“) und „SDF“ eingelegt sein.
6
fimotec-fischer GmbH & Co. KG
78588 Denkingen, Friedhofstraße 13
Tel.: 07424 / 884-0, Fax.: 07424 / 884-50
Stand 01/2010
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
6
Dateigröße
50 KB
Tags
1/--Seiten
melden