close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bedienungsanleitung - Rexontec

EinbettenHerunterladen
Rexon RL328 CQ
Handfunkgerät
UHF / VHF
2
INHALTSVERZEICHNIS
1.0
Ausstattung, Merkmale
3
1.1
3
Lieferumfang
2.0
Sicherheitshinweise
4
3.0
Allgemeine Hinweise zur Pflege des Funkgerätes
5
4.0
Hinweise zum Akku
6
4.1
6
5.0
Akku aufladen
Bedienelemente, Funktionsbelegung
7
5.1
8
Display
6.0
Betriebsmodi
9
7.0
Grundlegende Funktionen und Bedienung
10
Ein- / Ausschalten
Lautstärke
Senden / Empfangen
Tonruf
Rauschsperre (Squelch)
Tastatursperre
Suchlauf / Scan
Sende-/Empfangsfrequenz Umkehr Funktion (Reverse)
DTMF (Dual Tone Multiple Frequency)
VOX Funktion
Sendeleistung einstellen
Hintergrundbeleuchtung
Farbauswahl der Hintergrundbeleuchtung
Tastatur Quittungston (BEEP)
Automatische Ruferidentifikation / ANI
Relaisbetrieb
Einstellen der Frequenzschrittweite (STEP)
Selektivruf CTCSS und DCS
Sprachausgabe der Bedienfunktionen (Voice)
Kanalspeicher
Einen Kanal programmieren/löschen
Zurücksetzen (RESET)
10
10
10
10
10
10
11
12
13
13
14
14
14
14
15
15
16
16
17
17
17
18
8.0
Menü Chart
19
9.0
Konfigurations-Modus
22
Anhang
23
BEDIENUNGSANLEITUNG RL328CQ
3
1.0
AUSSTATTUNG, MERKMALE
Ausgangsleistung 5 Watt (VHF)
128 Speicherkanäle (alphanumerische Kanalbezeichnung)
DTMF Tastatur
Simplex oder Semi-Duplex Betrieb
direkte Frequenz-/ Kanaleingabe
VOX Funktion
Selektivruf : 50 CTCSS Pilottöne und 104 DCS (Normal / Invertiert)
Automatische Ruferidentifikation (ANI)
3-Farb Hintergrundbeleuchtung
Time-Out Funktion (Sendezeitbegrenzung)
CALL Funktion
Tonruf 1 (1750 Hz), Tonruf 2 (2135 Hz) programmierbar
Geräteprogrammierung über PC Schnittstelle möglich
1.1
LIEFERUMFANG
Wenn Sie Ihr original verpacktes Funkgerät erhalten, untersuchen Sie den Karton auf irgendwelche Zeichen einer
Beschädigung. Kontrollieren Sie ebenfalls, ob der Inhalt des Kartons dem Lieferumfang entspricht.
Im Lieferumfang enthalten sind folgende Teile:
Funkgerät
Antenne
Gürtelclip
Akku
Ladegerät
Bedienungsanleitung
Weiteres Zubehör ist optional erhältlich.
Sollten Transportschäden aufgetreten sein oder Teile fehlen, so kontaktieren Sie umgehend Ihren Fachhändler.
BEDIENUNGSANLEITUNG RL328CQ
4
2.0
SICHERHEITSHINWEISE
Bei normalem Betrieb strahlt das Funkgerät hochfrequente elektromagnetische Wellen ab. Diese
elektromagnetische Strahlung tritt jedoch nur in geringen Dosen auf und ist daher nicht gesundheitsschädlich.
Die Antenne beim Senden nicht an die Haut, insbesondere nicht an Gesicht oder Augen halten. Das Funkgerät
ermöglicht eine optimale Übertragung, wenn es etwa 5 bis 10 cm vom Mund entfernt senkrecht gehalten wird.
Die Sendetaste [PTT] nur dann drücken, wenn gesendet werden soll.
Professionelle Funkgeräte sind kein Spielzeug für Kinder!
Den Sender nicht in der Nähe elektrisch auslösbarer Zünd- oder Sprengsätze betreiben. Für derartige Umgebungen
dürfen nur speziell zugelassene Funkgeräte verwendet werden!
Beim Betrieb mit Kopfhörer bzw. sonstigen Audio-Zusatzgeräten ist die Lautstärke nur langsam zu steigern und im
Maximum nicht zu laut zu wählen, da bei zu hohem Schalldruck Gehörschäden auftreten können.
Setzen Sie das Gerät nicht längere Zeit direktem Sonnenlicht, extrem warmen Umgebungen oder hoher Luftfeuchte
aus.
Unerlaubte Gerätemodifikationen, Veränderungen oder Öffnen des Gehäuses können zu Fehlfunktionen führen. Dies
hat Garantieverlust zur Folge.
Niemals ohne Antenne senden!
Bei Verwendung einer externen Stromversorgung achten Sie auf eine Betriebsspannung zwischen 6 - 8 Volt.
Stellen Sie seltsame Gerüche oder Rauchentwicklung fest, schalten Sie das Gerät sofort ab und wenden sich an
Ihren Fachhändler.
Entfernen Sie den Akku, wenn das Gerät längere Zeit nicht benutzt wird.
Beachten Sie die Vorschriften Ihres Landes für die Inbetriebnahme von Funkanlagen.
Diese Funkgeräte sind nur in den dafür vorgesehenen Umgebungen einzusetzen. Es besteht kein Schutz
für explosionsgefährdete Bereiche.
BEDIENUNGSANLEITUNG RL328CQ
5
3.0
ALLGEMEINE HINWEISE ZUR PFLEGE DES FUNKGERÄTES
Das Funkgerät stets sachgemäß behandeln (d.h. das Gerät nicht an der Antenne tragen oder ähnliches)
Die Schutzkappe über der Buchse für Audio-Zusatzgeräte nur dann entfernen, wenn Zusatzgeräte angeschlossen
sind – Niemals die Buchsen unbedeckt lassen. Es könnte sonst zu Verunreinigungen im Funkgerät kommen.
Eine sachgemäße Reinigung des Funkgerätes ist mit einem leicht angefeuchteten Tuch möglich. Bei starken
Verschmutzungen kann das Tuch mit einer milden Spülmittellösung oder Isopropylalkohol angefeuchtet werden.
ACHTUNG
Die Reinigung darf auf keinen Fall mit scharfen Reinigungsmitteln (außer dem oben beschriebenen Isopropylalkohol),
ölhaltigen Substanzen oder aufgerauten Hilfsmitteln durchgeführt werden, da dann von einer Beschädigung des Gehäuses
durch den Reinigungsversuch gerechnet werden muss.
Nur die zugelassenen Peripheriegeräte (Ladegerät, Antenne, Audio-Zusatzgeräte usw.) verwenden. Bei
Nichtbeachtung muss mit Beschädigungen des Gerätes und Garantieverlust gerechnet werden.
BEDIENUNGSANLEITUNG RL328CQ
6
4.0
HINWEISE ZUM AKKU
Das Gerät ist mit einem Lithium-Ionen Akku ausgestattet. Um eine möglichst lange Lebensdauer des Akkus zu erreichen,
beachten Sie folgende Hinweise:
Vor der ersten Inbetriebnahme des Funkgerätes muss der Akku vollständig aufgeladen werden!
Der Akku sollte vor allem in der ersten Zeit nicht vollständig entladen werden. Laden Sie den Akku vollständig
wieder auf sobald die Ladezustandsanzeige im Display ca. 50 Prozent anzeigt.
Der Akku unabhängig vom Ladezustand jederzeit in der Ladeschale verbleiben und geladen werden (Funkgerät
dabei ausschalten!)
4.1
AKKU AUFLADEN
1.
Stecken Sie die DC-Buchse des Netzadapters in die Ladeschale
2.
Setzen Sie das Funkgerät mit Akkupack in die Ladeschale ein
3.
Funkgerät ausschalten!
4.
Stecken Sie den Netzadapter in die Steckdose
5.
Die LED auf der Vorderseite der Ladeschale beginnt zu blinken. Nach einiger Zeit leuchtet die LED dauerhaft rot.
Der Akku wird nun geladen.
Ist der Ladevorgang abgeschlossen, wechselt die LED nach grün.
Die Akkuladezeit beträgt je nach Ladezustand maximal 12 Stunden.
BEDIENUNGSANLEITUNG RL328CQ
7
5.0
BEDIENELEMENTE, FUNKTIONSBELEGUNG
BEDIENUNGSANLEITUNG RL328CQ
8
Bedienelement
Funktion
Power / Volume Taste
Gerät ein-/ausschalten und Lautstärkeregelung
PTT Taste
Sendetaste, Drücken um zu senden,
loslassen um zu empfangen
Enter Taste
Menüauswahl, div. Funktionen
ESCASPE Taste
Zurücktaste oder Umschaltung
Kanal/Frequenzanzeige
Monitor Taste
Rauschsperre öffnen
CALL Taste
Anrufklingelton, Tonruf 1 und 2
LED Statusanzeige
RX / TX LED
LCD
siehe Abschnitt Display
Zubehöranschluss
Lautsprecher/Mikrofonbuchse für den
Anschluss externen Zubehörs
Antennengewinde
Gummiwendelantennenanschluss
5.1
DISPLAY
BEDIENUNGSANLEITUNG RL328CQ
9
6.0
BETRIEBSMODI
Das Gerät verfügt über 3 Betriebsmodi sowie einen Konfigurations-Modus.
1. VFO MODUS (FREQUENZANZEIGE IM DISPLAY)
2. KANAL MODUS (DISPLAY ZEIGT KANALNUMMER- ODER ALIASNAMEN AN)
Zwischen beiden Modi wechseln: [ENTER] Taste gedrückt halten und dabei Gerät einschalten.
3. KOMBINIERTER VFO / KANAL MODUS
Befindet sich das Gerät im VFO Modus, kurz die [VFO/MR] Taste drücken um in den kombinierten VFO / Kanal Modus zu
wechseln.
4. KONFIGURATIONS-MODUS
Dieser Modus wird im Abschnitt Konfigurations-Modus erläutert.
BEDIENUNGSANLEITUNG RL328CQ
10
7.0
GRUNDLEGENDE FUNKTIONEN UND BEDIENUNG
EIN- / AUSSCHALTEN
Zum Einschalten drehen Sie den POW/VOL - Drehschalter im Uhrzeigersinn bis zum Beep-Ton. Im Display erscheinen die
aktuelle Kanalnummer / Frequenz sowie verschiedene Zustandsindikatoren. Den Drehschalter gegen den Uhrzeigersinn
drehen bis zum Klick-ton um das Gerät auszuschalten.
LAUTSTÄRKE
Regulieren Sie die Lautstärke mit dem POW/VOL - Drehschalter. Weiterdrehen des Schalters im Uhrzeigersinn erhöht die
Lautstärke.
Der Lautsprecher bleibt stumm -> Drücken Sie die [MONI] Taste um die Rauschsperre zu öffnen und die Lautstärke
anzupassen.
SENDEN / EMPFANGEN
Drücken Sie die [MONI] Taste zur Überprüfung von Aktivitäten auf dem Kanal. Ist der Kanal frei, halten Sie das Gerät ca. 10
cm von sich entfernt und drücken jetzt die [PTT] Taste. Sprechen Sie mit normaler Lautstärke in das Mikrofon. Die Sende LED leuchtet rot und im Display wird der TX Sendebalken angezeigt.
Nach dem Senden lassen Sie die [PTT] Taste wieder los. Das Gerät ist nun auf Empfang geschaltet.
TONRUF
Der Tonruf wird gesendet indem die [PTT] Sendetaste und die [Call] Taste gleichzeitig gedrückt werden. In der
Programmiersoftware kann bestimmt werden, welcher Tonruf gesendet werden soll.
RAUSCHSPERRE (SQUELCH)
Die Rauschsperre sorgt für das Ausblenden von schwachen Signalen oder Grundrauschen. Es können nur Signale gehört
werden die stärker sind als die eingestellte Stufe der Rauschsperre.
1.
Drücken Sie die [MENU] Taste
2.
[5 SQL] Taste drücken oder mit Pfeiltasten das Menüfeld Nr. 5 'SQL ?' auswählen
3.
[ENTER] Taste drücken
4.
Empfindlichkeitsstufe 0 – 9 über Tastatur oder Pfeiltasten einstellen. Der Wert 0 deaktiviert die Rauschsperre.
5.
Mit [ENTER] Taste bestätigen
6.
Zweimal [VFO/MR] Taste drücken um das Menü zu verlassen
TASTATURSPERRE
Um Tastaturfehleingaben während des Betriebes zu vermeiden, kann die Tastatursperre aktiviert werden.
BEDIENUNGSANLEITUNG RL328CQ
11
Halten Sie die [*LK] Taste für 2 Sekunden gedrückt. Die Tastatursperre ist aktiv und wird im Display
mit dem entsprechenden Indikator angezeigt. Zum Deaktivieren nochmals die [*LK] Taste 2
Sekunden lang drücken. Bei aktivierter Sperre bleiben die [PTT], [MONI] und [CALL] Taste weiterhin
aktiv.
SUCHLAUF / SCAN
Das RL328CQ verfügt über zwei Suchlaufarten:
1.
VFO Suchlauf
Drücken Sie die [M] Taste und anschließend die [1 SCAN] Taste. [ENTER] Taste drücken um den Suchlauf zu
starten. Der Suchlauf startet von der aktuell eingestellten Frequenz/Kanal durch das gesamte Band. Dabei wird die
eingestellte Frequenzschrittweite berücksichtigt.
Der Suchlauf durchläuft den Bereich bis 1 MHz oberhalb der aktuellen Startfrequenz.
2.
Prioritäts- / Kanal Suchlauf
Der Prioritätsscan erlaubt es einen definierten Prioritätskanal öfter zu überwachen als andere. Um diese Funktion zu
aktivieren gehen Sie wie folgt vor: Drücken Sie die [M] Taste und anschließend die [2 PRI] Taste. Jetzt [ENTER]
Taste drücken um den Suchlauf zu starten.
Der Suchlauf startet vom aktuell eingestellten Kanal und durchläuft alle programmierten Kanäle. Ist ein
Prioritätskanal (Vorzugskanal) definiert, wird dieser während des Suchlaufes automatisch überwacht. Das Festlegen
des Prioritätskanals erfolgt im Konfigurations-Modus oder mit Hilfe der Programmiersoftware.
Der Suchlauf stoppt, wenn ein Signal empfangen wird. Entsprechend der eingestellten Suchlaufoption wird der
Vorgang automatisch fortgesetzt oder beendet.
Drücken Sie die [PTT] oder [ENTER] Taste um den Suchlauf bei der aktuellen Frequenz/Kanal zu stoppen. Jede
andere Taste beendet ebenfalls den Suchlauf, kehrt aber zur ursprünglichen Startfrequenz / Kanal zurück.
SUCHLAUFOPTIONEN
Es stehen 3 Suchlaufoptionen zur Verfügung:
1.
TO: Time-operated scan
Suchlauf wird nach 5 Sekunden automatisch fortgesetzt.
2.
CO: Carrier-operated scan
Suchlauf wird automatisch fortgesetzt wenn kein Signal mehr empfangen wird.
BEDIENUNGSANLEITUNG RL328CQ
12
3.
SE: Search scan
Suchlauf endet sobald ein Signal empfangen wird.
Drücken Sie die [MENU] Taste, anschließend mit den Pfeiltasten das Funktionsfeld Nr. 13
'SCANS ?' auswählen.
[ENTER] Taste drücken und mit den Pfeiltasten die gewünschte Suchlaufoption (TO/CO/SE) auswählen.
Mit [ENTER] speichern und zweimal [ESC] Taste drücken um das Menü zu verlassen.
SENDE-/EMPFANGSFREQUENZ UMKEHR FUNKTION (REVERSE)
Halten Sie die [#T-R] Taste für 2 Sekunden gedrückt bis das “R” Symbol auf dem Display erscheint.
Sende- und Empfangsfrequenz sind nun entsprechend der programmierten Frequenzdifferenz
vertauscht. Beachten Sie, dass vorher die Frequenzablage (Relaisablage positiv/negativ) aktiviert sein muss. Die [#T-R] Taste
nochmals für 2 Sekunden gedrückt halten um in den Ausgangszustand zurückzukehren.
BEDIENUNGSANLEITUNG RL328CQ
13
DTMF (DUAL TONE MULTIPLE FREQUENCY)
Während des Sendens können über das Tastaturfeld DTMF-Töne ausgesendet werden. Drücken Sie während des Sendens
(PTT Taste gedrückt halten) die entsprechende DTMF Taste. Unterstützt werden die DTMF-Töne 0-9 , A-D, * , #.
DTMF-Ton Zuordnung auf dem Tastenfeld
1
[1 SC]
4
[4 PW]
2
[2 PR]
5
[5 SQ]
3
[3 VX]
6
[6 SB]
7
[7 BL]
8
[8 CO]
9
[9 BP]
*
[*LK]
0
[0 PR]
#
[# TR]
A
[M]
B
[ENTER]
C
[ESC]
D
[CALL]
Der DTMF-Ton "D" wird über die seitlich angeordnete [CALL] Taste gesendet.
VOX FUNKTION
Die VOX-Funktion erlaubt das sprachgesteuerte Senden ohne das drücken der PTT Taste.
Es lassen sich 9 Empfindlichkeitsstufen einstellen. In der Voreinstellung ist VOX deaktiviert.
1.
Drücken Sie die [M] Taste
2.
[3 VX] Taste drücken oder mit den Pfeiltasten das Menüfeld Nr. 3 'VOX ?' auswählen
3.
[ENTER] Taste drücken
4.
VOX Empfindlichkeitsstufe 0 – 9 über Tastatur oder die Pfeiltasten einstellen
5.
Mit [ENTER] Taste speichern
6.
Zweimal [ESC] Taste drücken um das Menü zu verlassen
1 steht hierbei für die sensibelste Stufe (leise Umgebung) und 9 die unempfindlichste Stufe (starke Geräuschkulisse).
BEDIENUNGSANLEITUNG RL328CQ
14
SENDELEISTUNG EINSTELLEN
Es können zwei Leistungsstufen High/Low eingestellt werden.
1.
[M] Taste drücken
2.
[4 PW] Taste drücken oder mit den Pfeiltasten das Menüfeld Nr. 4 'POW ?' auswählen
3.
[ENTER] Taste drücken
4.
Die gewünschte Leistungsstufe auswählen H/L mit den Pfeiltasten auswählen
(Mit Hilfe der externen Programmiersoftware lassen sich die Leistungsstufen von 0 – 9 einstellen.)
5.
Mit [ENTER] Taste speichern
6.
Zweimal [ESC] Taste drücken um das Menü zu verlassen
HINTERGRUNDBELEUCHTUNG
1.
[MENU] Taste drücken
2.
Taste [7 BL] drücken oder mit den Pfeiltasten das Menüfeld Nr. 7 'LED ?' auswählen
3.
[ENTER] Taste drücken
4.
Mit den Pfeiltasten die Beleuchtung auf AN / AUS / AUTO einstellen
5.
Mit [ENTER] Taste bestätigen
6.
Zweimal [ESC] Taste drücken um das Menü zu verlassen
FARBAUSWAHL DER HINTERGRUNDBELEUCHTUNG
1.
[M] Taste drücken
2.
Taste [8 CO] drücken oder mit den Pfeiltasten das Menüfeld Nr. 8 'LIGHT ?' auswählen
3.
[ENTER] Taste drücken
4.
Mit den Pfeiltasten Farbnummer 1 – 3 auswählen
5.
Mit [ENTER] Taste bestätigen
6.
Zweimal [ESC] Taste drücken um das Menü zu verlassen
TASTATUR QUITTUNGSTON (BEEP)
1.
[M] Taste drücken
2.
Taste [9 BP] drücken oder mit den Pfeiltasten das Menüfeld Nr.9 'BEEP ?' auswählen
3.
[ENTER] Taste drücken
4.
Mit den Pfeiltasten diese Funktion ein- oder ausschalten ON/OFF
5.
Mit [ENTER] Taste bestätigen
6.
Zweimal [ESC] Taste drücken um das Menü zu verlassen
BEDIENUNGSANLEITUNG RL328CQ
15
AUTOMATISCHE RUFERIDENTIFIKATION / ANI
Um diese Funktion nutzen zu können, muss zunächst eine Geräte ID-Nummer und ein Gerätename mit der externen Software
programmiert werden. Zur Identifizierung der Gesprächsteilnehmer wird beim Senden die Geräte ID-Nummer (PTT ID)
übertragen. Auf dem Display des Empfängers erscheint der Gerätename des Senders.
ANI aktivieren / deaktivieren:
1.
[M] Taste drücken
2.
Taste [0 PR] drücken oder mit den Pfeiltasten das Menüfeld Nr. 10 'ANI ?' auswählen
3.
[ENTER] Taste drücken
4.
Mit den Pfeiltasten diese Funktion ein- oder ausschalten ON/OFF
5.
Mit [ENTER] Taste bestätigen
6.
Zweimal [ESC] Taste drücken um das Menü zu verlassen
RELAISBETRIEB
Für den Funkbetrieb über ein Relais müssen Sende- und Empfangsfrequenz unterschiedlich eingestellt werden. Man sendet
dabei auf der Empfangsfrequenz des Relais und empfängt auf dessen Sendefrequenz. Zwischen diesen beiden Frequenzen
besteht ein gewisser Abstand (Shift). Er wird als positive oder negative Zahl bezogen auf die Ausgabefrequenz angegeben.
EINSTELLUNG FREQUENZ-SHIFT
Es kann ein Frequenz-Shift von 0.000 bis 70.995 MHz festgelegt werden. Die aktuell eingestellte Abstimmschrittweite wird
dabei berücksichtigt.
1.
[M] Taste drücken
2.
Mit den Pfeiltasten das Menüfeld Nr. 15 'DIFFR’ auswählen
3.
[ENTER] Taste drücken
4.
Frequenz Shift auf der Tastatur eingeben oder mit den Pfeiltasten auswählen
5.
Mit [ENTER] Taste bestätigen
BEDIENUNGSANLEITUNG RL328CQ
16
EINSTELLEN DER ABLAGE RICHTUNG
1.
[M] Taste drücken
2.
[* LK] Taste drücken oder mit den Pfeiltasten das Menüfeld Nr. 19 'S-D ?’ auswählen
3.
[ENTER] Taste drücken
4.
Mit den Pfeiltasten die Richtung der Frequenzablage auswählen. (positiv + / negativ - /
Aus 0)
5.
Mit [ENTER] Taste bestätigen
6.
[ESC] Taste zweimal drücken um Menü zu verlassen
Hinweis: Im Konfigurationsmodus lässt sich die Frequenzablage und Shift für jeden Speicherkanal individuell einstellen.
EINSTELLEN DER FREQUENZSCHRITTWEITE (STEP)
Das Ändern der Frequenzschrittweite ist nur im VFO Modus möglich.
1.
[M] Taste drücken
2.
Mit den Pfeiltasten Menüfeld Nr. 20 'STEP ?’ auswählen
3.
[ENTER] Taste drücken
4.
Mit den Pfeiltasten die Schrittweite auswählen. 5 / 6.25 / 10 / 12.5 / 25 kHz. (Eingabe
auch über die Tastatur möglich ,
5.
Tastenfeld Nr. 0 - 4
6.
Mit [ENTER] Taste bestätigen
7.
[ESC] Taste zweimal drücken um Menü zu verlassen
SELEKTIVRUF CTCSS UND DCS
1.
[M] Taste drücken
2.
[# T-R] Taste drücken oder mit den Pfeiltasten Menüfeld Nr. 16 'C-CDC ?’ auswählen
3.
[ENTER] Taste drücken
4.
Mit den Pfeiltasten eine CTCSS-Frequenz auswählen oder [* LK] Taste drücken um
DCS-Funktion zu Aktivieren
5.
Wenn DCS aktiviert: Mit den Pfeiltasten einen DCS-Code auswählen. In diesem Menü
drücken Sie die [# T-R] Taste um zwischen DCS- Normal oder DCS-Invertiert umzuschalten.
6.
Mit [ENTER] Taste bestätigen. Beide Stationen müssen auf der gleichen CTCSS / DCS Frequenz eingestellt sein, um
den Lautsprecher zu aktivieren.
Sende- und Empfangscodierungen der CTCSS/DCS Funktion können auch verschieden programmiert werden.
1.
[M] Taste drücken
2.
Mit den Pfeiltasten Menüfeld Nr. 17 'R-CDC ?’ (CTCSS/DCS Empfangsfrequenz) oder Nr. 18
'T-CDC ?' (CTCSS/DCS Sendefrequenz) auswählen
3.
[ENTER] Taste drücken
BEDIENUNGSANLEITUNG RL328CQ
17
4.
Mit den Pfeiltasten eine CTCSS-Frequenz auswählen oder [* LOCK] Taste drücken um DCS-Funktion zu aktivieren
5.
wenn DCS aktiviert: Mit den Pfeiltasten einen DCS-Code auswählen. In diesem Menü drücken Sie die [# T-R] Taste
um zwischen DCS- Normal oder DCS-Invertiert umzuschalten.
6.
Mit [ENTER] Taste bestätigen
SPRACHAUSGABE DER BEDIENFUNKTIONEN (VOICE)
Sämtliche Tastatureingaben oder die Menüauswahl können über eine Sprachausgabe akustisch
wiedergegeben werden (englisch).
1.
[M] Taste drücken
2.
Mit den Pfeiltasten bis zum Menüfeld Nr. 14 'VOICE ?’ auswählen
3.
[ENTER] Taste drücken
4.
Mit den Pfeiltasten die Funktion ein- / oder ausschalten.
5.
Mit [ENTER] Taste bestätigen
6.
[ESC] Taste zweimal drücken um Menü zu verlassen
KANALSPEICHER
Das RL328CQ verfügt je nach Geräteversion bis zu 128
Speicherkanäle, welche unabhängig mit Frequenzen und
verschiedenen Sende-/Empfangsoptionen belegt werden können. Für die Programmierung muss der VFO Modus aktiv sein!
EINEN KANAL PROGRAMMIEREN
1.
Frequenz und ggfs. weitere Einstellungen wie CTCSS/DCS eingeben.
2.
[M] Taste drücken
3.
[ESC] Taste drücken, im Display blinkt die Kanalspeicher Anzeige. Ist eine Kanalnummer schon belegt, erscheint im
Display ein Dreieck Symbol unterhalb der Kanalnummer.
4.
Mit den Pfeiltasten oder der Tastatur eine Kanalnummer zwischen 1 und 128 auswählen, anschließend mit [ESC]
Taste abspeichern.
EINEN KANAL LÖSCHEN
Schalten Sie zunächst in den kombinierten VFO / Kanal Modus.
1.
Gerät ausschalten
2.
[ESC] Taste gedrückt halten und dabei Gerät einschalten. Im Display erscheint 'DEL ?' und die aktuelle
Kanalnummer
3.
Mit den Pfeiltasten oder Tastatur die zu löschende Kanalnummer eingeben
4.
Mit [ENTER] bestätigen. Im Display erscheint 'YES ?'
5.
Nochmals [ENTER] Taste drücken um Kanal zu löschen.
BEDIENUNGSANLEITUNG RL328CQ
18
ZURÜCKSETZEN (RESET)
Sie können die Geräteeinstellungen teilweise oder ganz in den Ausgangszustand zurücksetzen.
VFO-Reset
1.
Bei gedrückter [M] Taste Gerät einschalten. Im Display erscheint 'RESET ?'
2.
Anschließend [ENTER] Taste drücken.
3.
Im Display erscheint 'VFO ?', mit [ENTER] bestätigen.
Die programmierten Speicherkanäle und Frequenzen bleiben erhalten, alle anderen Einstellungen
werden gelöscht.
FULL-Reset
1.
Bei gedrückter [M] Taste Gerät einschalten. Im Display erscheint 'RESET ?'
2.
Anschließend [ENTER] Taste drücken.
3.
Mit den Pfeiltasten auf 'FULL ?' einstellen, mit [ENTER] bestätigen.
Alle Speicherkanäle und Einstellungen werden gelöscht.
BEDIENUNGSANLEITUNG RL328CQ
19
8.0
DISPLAY MENÜ CHART
1.
[M] Taste drücken um in das Hauptmenü zu gelangen.
2.
Mit den Pfeiltasten die gewünschten Funktion auswählen.
3.
[ENTER] Taste drücken und mit den Pfeiltasten die Einstellungen der selektierten Funktion auswählen.
Anschließend mit [ENTER] Taste bestätigen!
4.
[ESC] Taste drücken um in das Hauptmenü zurückzukehren. Nochmaliges drücken der [ESC] Taste um den
Menümodus zu verlassen.
Menü Chart im VFO – Modus („VFO/MR“ entspricht der ESC Taste)
BEDIENUNGSANLEITUNG RL328CQ
20
BEDIENUNGSANLEITUNG RL328CQ
21
HINWEIS
1.
Die Auswahlfelder Nr. 16 – 21 sind nur im Frequenzanzeige Modus verfügbar.
2.
Im Kanalanzeige Modus wechselt das Auswahlfeld Nr. 15 zur Aktivierung der Kanalaliasnamen.
BEDIENUNGSANLEITUNG RL328CQ
22
9.0
KONFIGURATIONSMODUS
In diesem Modus können für jeden Kanal die Einstellungen individuell programmiert werden.
1.
Handfunkgerät ausschalten
2.
[MONI] + [M] Taste gedrückt halten und dabei Gerät mit dem [VOL/POWER]
Drehschalter einschalten bis im Display 'SELF' erscheint.
3.
[ENTER] Taste drücken
Anhand des nachfolgenden Menü Charts werden der Reihe nach die Parameter eingestellt.
Kanalnummer
Empfangsfrequenz
Empfangs
CTCSS/DCS
Sendefrequenz
Sende CTCSS/DCS
Sendesperre
(Busy Channel Lockout)
Prioritätskanal
Sendeleistung
Kanalbandbreite
Kanalaliasname
BEDIENUNGSANLEITUNG RL328CQ
23
CTCSS-FREQUENZEN (HZ)
67.0
85.4
107.2
136.5
165.5
186.2
210.7
69.3
88.5
110.9
141.3
167.9
189.9
218.1
71.9
91.5
114.8
146.2
171.3
192.8
225.7
74.4
94.8
118.8
151.4
173.8
196.6
229.1
77.0
97.4
123.0
156.7
177.3
199.5
233.6
79.7
100.0
127.3
159.8
179.9
203.5
241.8
82.5
103.5
131.8
162.2
183.5
206.5
250.3
254.1
DCS CODE
023
065
132
205
255
331
413
465
612
723
025
071
134
212
261
332
423
466
624
731
026
072
143
223
263
343
431
503
627
732
031
073
145
225
265
346
432
506
631
734
032
074
152
226
266
351
445
516
632
743
036
114
155
243
271
356
446
523
645
754
043
115
156
244
274
364
452
526
654
047
116
162
245
306
365
454
532
662
051
122
165
246
311
371
455
546
664
053
125
172
251
315
411
462
565
703
054
131
174
252
325
412
464
606
712
BEDIENUNGSANLEITUNG RL328CQ
24
TECHNISCHE DATEN
Frequenzbereiche
RL328CQ – VHF: 136-174 MHz / UHF: 403-470 MHz
volle Schaltbandbreite Simplex / Semi-Duplex
128 Speicherkanäle
Kanalraster: 5 / 6.25 / 10 / 12.5 / 25 kHz
PLL-Schrittweite: 5 oder 6,25 kHz
Antennenimpedanz: 50 Ohm
Betriebsspannung: 7,2 V ±20% DC
Lithium-Ionen Power Akku 7,4 Volt / 1600mAh
Betriebstemperaturbereich: -20 °C bis +50 °C
Frequenzstabilität: ±2,55 ppm
Größe (BxHxT) ohne Antenne 55x124,5x30 mm
Gewicht 350 g incl. Akku und Antenne
SENDER
RF Power Output ≤ 4W Watts (UHF) 5 Watts (VHF)
Software Adjustable
Maximum Frequency Deviation ≤ 5KHz
Adjacent Channel Power ≥ 65dB
Audio Distortion ≤ 3%
FM Hum/Noise ≥ 35dB @12.5KHz /40dB @ 25kHz
Spurious Radiation ≤ 7.5uW
Occupied Bandwidth ≤16KHz
Modulation Character +3dB ~ -3dB
EMPFÄNGER
Sensitivity ≤ 0.20uV @12dB SINAD
Adjacent Channel Selectivity ≥ 60dB
Spurious Response Rejection ≥ 60dB
Inter-modulation Response Rejection ≥ 60dB
Blocking ≥ 85dB
Audio Distortion ≤ 3%
Audio Response +2dB ~ -10dB
BEDIENUNGSANLEITUNG RL328CQ
25
KONFORMITÄTEN
EN 301 789: 1997
EN 300 684
IEC 60950, MIL STD 810/C/D/E/F
IP54
BEDIENUNGSANLEITUNG RL328CQ
26
RÜCKNAHME UND ENTSORGUNG
Rücknahme und Entsorgung gebrauchter Batterien und Akkumulatoren. Bitte entsorgen Sie die Altbatterien, wie vom
Gesetzgeber vorgeschrieben, an einer kommunalen Sammelstelle oder geben Sie diese im Handel vor Ort kostenlos ab. Die
Entsorgung im Hausmüll ist laut Batterieverordnung ausdrücklich verboten. Von uns erhaltene Batterien oder Akkus können
Sie nach dem Gebrauch bei uns unter der oben genannten Adresse unentgeltlich zurückgeben oder per Post frei an uns
zurücksenden. Batterien, die Schadstoffe enthalten, sind mit dem Symbol einer durchgekreuzten Mülltonne gekennzeichnet.
Unter dem Mülltonnensmybol befindet sich die chemische Bezeichnung des Schadstoffes: "Cd" = Cadmium, "Pb"= Blei, "Hg" =
Quecksilber, LI-Ion = Lithium Ionen.
UMVERPACKUNGEN
Gemäß der Verpackungsverordnung (VerpackV) vom 21.08.1998, zuletzt geändert am 02.04.2008, wird folgender Hinweis
erteilt: Life is Simple GmbH & Co. KG ist dazu verpflichtet, Verpackungen von Produkten, die nicht das Zeichen eines Systems
der flächendeckenden Entsorgung, wie z.B. dem „Grünen Punkt“ der Duales System Deutschland AG tragen, zurückzunehmen
und für deren Wiederverwertung oder Entsorgung zu sorgen.
Zum Ablauf der Rückgabeabwicklung kann sich der Kunde mit uns unter der unter "Widerrufsbelehrung" genannten Adresse
telefonisch oder per Fax in Verbindung setzen.
Wir nennen dem Kunden dann eine kommunale Sammelstelle oder ein Entsorgungsunternehmen in ihrer Umgebung, so dass
die Verpackungen kostenfrei abgegeben werden können.
Sollte dies nicht möglich sein, hat der Kunde die Möglichkeit, die Verpackung von Life is Simple GmbH & Co. KG abholen zu
lassen. Die Verpackungen werden von Life is Simple GmbH & Co. KG entweder erneut verwendet oder gemäß der
Bestimmungen der Verpackungsverordnung umweltgerecht entsorgt.
BEDIENUNGSANLEITUNG RL328CQ
27
DIESES GERÄT ERHIELTEN SIE VON
Life is simple GmbH & Co. KG
Jüdefelderstraße 37-38
48143 Münster
Tel:
+49 (251) 270709-0
Fax:
+49 (251) 270709-10
E-Mail: info@lifeissimple.de
Web:
http://www.Lifeissimple.de
WEEE-Reg.-Nr. DE 86231322
Das Gerät ist für den deutschsprachigen Raum bestimmt.
Die Nutzung auf entsprechenden Frequenzen ist nur gestattet, wenn Sie dazu berechtigt sind.
Diese Funkgeräte sind nur in den dafür vorgesehenen Umgebungen einzusetzen. Es besteht kein Schutz
für explosionsgefährdete Bereiche.
BEDIENUNGSANLEITUNG RL328CQ
28
BEDIENUNGSANLEITUNG RL328CQ
29
BEDIENUNGSANLEITUNG RL328CQ
30
Ihr Partner bei professioneller Funktechnik:
Life is simple GmbH & Co. KG
Jüdefelderstraße 37-38
48143 Münster
www.lifeissimple.de
Telefon: 0251-270709-0
WEEE-Reg.-Nr. DE 86231322
BEDIENUNGSANLEITUNG RL328CQ
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
10
Dateigröße
1 433 KB
Tags
1/--Seiten
melden