close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Alcatel 4034 Bedienungsanleitung

EinbettenHerunterladen
TelekommunikationsĆSystem
Alcatel 4400
Bedienungsanleitung Alcatel 4034
Einleitung
Alcatel 4400
Bedienungsanleitung Alcatel 4034
Alcatel 4034
Lautsprecher
unter dem Hörer
Display
2 x 40 Zeichen
Softkeys
Frei programmierbare
Funktionstasten
20/03/97
13:25
Müller Sofort Hol.gz ..... P.Ruf
Notiz
Nachricht
Leise
/Anspr
ABC
DEF
JKL
MN
PRS TUV
WXY
GHI
ISDNĆLM
Taste zum Blättern des
Displays
LED Anzeige
Laut
Freispr
Display für
die Funktionstasten
OQZ
#
12Ćteilige Wähltastatur
Mikrofon
Alphanumerische Tastatur
(unter dem Firmensymbol)
Ćund
Fest programmierte
Funktionstasten
TrennĆTaste
InfoĆTaste
Alcatel 4400
Bedienungsanleitung Alcatel 4034
Inhaltsverzeichnis
Zum Aufbau des Alcatel 4034
Fest programmierte Funktionstasten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Frei programmierbare Funktionstasten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Anzeige im Display für die Funktionstasten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Die TrennĆund InfoĆTaste . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Das Display . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Programmierfunktionen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
1
1
2
2
3
3
Umschalten in den Programmiermodus . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
4
Zusatzausstattungen des Alcatel 4034
Module . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Terminaladapter . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
4
4
Allgemeines
Tastatur . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Beschriftung der Funktionstasten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
5
5
Bedienung des Alcatel 4034
Freisprechen oder Abheben des Hörers . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Automatische Gesprächsdurchschaltung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Zur Bedienungsanleitung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
5
5
6
Telefonieren
Ich möchte telefonieren . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Ich führe ein zweites Gespräch Ć Gespräch verbinden . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Ich werde angerufen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
7
8
9
Alcatel 4400
Bedienungsanleitung Alcatel 4034
Mein Geprächspartner ist besetzt oder meldet sich nicht . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Ich verlasse meinen Platz und kehre zurück . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Gespräche von anderen Teilnehmern heranholen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Gruppenleistungsmerkmale . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Komfortleistungsmerkmale . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
10
12
17
18
19
Programmieren
Softkeys programmieren . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Softkeys löschen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Freie Funktionstaste programmieren . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Individuelle Kurzwahl programmieren . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Liste für direktes Ansprechen programmieren . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Partnernebenstelle programmieren . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Partnerfunktionen auf Softkey programmieren . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Kontrast des Displays . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Tonruf einstellen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Paßwort programmieren . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Eigene Rufnummer abfragen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Abfrage AmtĆ/OperatorĆRufnummer . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Funktionstastenbelegung abfragen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Funktionen und Kennziffern abfragen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Sprache auswählen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Selbsttest . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Bedienerführung des Alcatel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Das Menü des Alcatel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Anhang A: Index . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
25
27
28
30
32
34
36
39
40
41
42
42
43
43
44
45
46
47
51
Alcatel 4400
Bedienungsanleitung Alcatel 4034
Zum Aufbau des Alcatel 4034
Fest programmierte Funktionstasten
Frei programmierbare Funktionstasten
Mit diesen Tasten können Sie die folgenden Funktionen
aufrufen:
Diese Tasten können von Ihnen, oder dem ServicetechniĆ
ker, mit den folgenden Merkmalen programmiert werĆ
den:
Notiz
Gezielte Wahlwiederholung
Nachricht
Abfrage/Übertragung von Textnachrichten
Leise / <–
Wiederholung der zuletzt gewählten
internen/externen Rufnummer
Lautstärkeregelung
Laut / –>
Lautstärkeregelung
/Anspr
ISDN–LM
Einschalten des Mikrofones im GesprächsĆ
zustand. Freigeben des direkten Ansprechens
im Ruhezustand
ISDNĆLeistungsmerkmale
Ć Leitungstaste
Ć Direktruf einer internen oder externen Rufnummer
Ć Leistungsmerkmal.
Die meisten Leistungsmerkmale lassen sich auch über
Eingabe einer Kennzahl aktivieren.
Bitte beachten Sie, daß in der vorliegenden BedienungsĆ
anleitung auch Leistungsmerkmale beschrieben sind, die
einige Voraussetzungen in Ihrer TKĆAnlage erfordern.
Sollten einige Merkmale nicht aktiviert werden können,
wenden Sie sich bitte an Ihren Servicetechniker.
EinĆ/Ausschalten des Lauthörens
Freisprech
EinĆ/Ausschalten des Freisprechens
1
Alcatel 4400
Anzeige im Display für die Funktionstasten
Bedienungsanleitung Alcatel 4034
Die TrennĆund InfoĆTaste
Die Symbole neben jeder Funktionstaste haben, je nach
Verbindungszustand, folgende Bedeutung:
Ć Taste:
Bestehende Verbindung oder ProgramĆ
mierung abbrechen,
einen Verbindungsaufbau beenden
Ć Taste:
Aufruf der Bedienerführung;
Aktivieren des ProgrammierĆModus
ankommender Anruf (blinkend)
bestehende Verbindung
i
Verbindung wird gehalten
(Rückfrage)
Erinnerung an eine Verbindung
Funktion nicht aktiviert
Funktion aktiviert
Leitung oder Nebenstelle belegt
Nachricht liegt vor; aktiviertes LeistungsĆ
merkmal, z.B. Direktes Ansprechen
2
Alcatel 4400
Bedienungsanleitung Alcatel 4034
Das Display
Programmierfunktionen
In der oberen Zeile des Displays werden das Datum, die
Uhrzeit sowie der Zustand der eigenen Nebenstelle oder
der Verbindungszustand anzeigt.
Folgende Merkmale können Sie verändern bzw. nutzen,
wenn Sie in den ProgrammierĆModus umschalten:
D Funktionstasten/Softkeys programmieren
D Einzelkurzwahl/Individuelle Kurzwahl programĆ
mieren
20/03/97 15:07
Baur
Kunz
P.Ruf
Sofort
....
<-->
D Partnernebenstelle
D Paßwort verändern
D Lautstärke und Melodie des Tonrufes
D ApparateĆ und Displaytest (Selbsttest)
D Abfrage der eigenen Rufnummer und des zugehörigen
In der unteren Zeile, in einzelnen Fällen auch in der obeĆ
ren Zeile, werden Funktionen angezeigt, die im aktuellen
Verbindungszustand mit den dazugehörigen Softkeys akĆ
tiviert werden können.
D Abfrage der Funktionstastenbelegung
Mit der < > ĆTaste können Sie das Display auf eine
nächste bzw. vorhergehende Seite umblättern.
D Kontrast des Displays verändern
D Liste der Teilnehmer für Direktes Ansprechen
Namens
D Abfrage der Funktionen und Kennziffern
D Sprache im Display verändern
Wie Sie ein Leistungsmerkmal auf eine Funktionstaste
oder einen Softkey programmieren, entnehmen Sie dem
Kapitel "Das Menü des Alcatel 4034" bzw. den entspreĆ
chenden Programmierhinweisen.
3
Alcatel 4400
Bedienungsanleitung Alcatel 4034
Umschalten in den Programmiermodus
Zusatzausstattungen des Alcatel 4034
Wenn Sie in den ProgrammierĆModus umschalten, beĆ
achten Sie bitte folgende Hinweise zu den Tasten:
Module
i
Ć Taste
Aufruf der Bedienerführung;
Aktivieren des ProgrammierĆModus
Ć Taste
Sie kommen ins Grundmenü zurück und
verlassen den ProgrammierĆModus
Zurück
Sie kommen in das vorhergehende Menü
zurück
Vorher
Im Menü zurückblättern
Nächst
Im Menü vorwärtsblättern
Entfer
Sie können das letzte Zeichen löschen
Lösche
Gesamte Eingabe löschen
bestät
Bestätigung der Eingabe
< >
An den Alcatel 4034 können zusätzlich 3 Beistellmodule
mit insgesamt 60 Tasten (20+40 oder 20+20+20) anĆ
geschlossen werden. Die Tasten dieser Module können
mit denselben Funktionen belegt werden, wie die Tasten
Ihres Alcatel 4034.
Terminaladapter
Als Zusatzeinrichtung für Datenübertagung kann Ihr AlĆ
catel 4034 mit einem Terminaladapter S0 oder V.24 ausĆ
gestattet werden.
Blättern im Display
4
Alcatel 4400
Bedienungsanleitung Alcatel 4034
Allgemeines
Bedienung des Alcatel 4034
Tastatur
Freisprechen oder Abheben des Hörers
Die integrierte Alphatastatur befindet sich in einer SchubĆ
lade im unteren Teil des Telefones.
Ihr Alcatel 4034 ist mit einer Freisprecheinrichtung ausĆ
gestattet, die Ihnen das Telefonieren bei aufliegendem
Hörer gestattet.
Zum Öffnen der Schublade drücken Sie bitte auf den unĆ
teren Teil des Telefons unterhalb des Alcatel FirmensymĆ
boles. Die Tastatur kann dann herausgezogen werden.
Sie dient zur Namenwahl, Eingabe von Namen, VervollĆ
ständigung von Nachrichten und zum Benennen der proĆ
grammierbaren Tasten.
Beschriftung der Funktionstasten
Unter dem Schutzfenster befindet sich ein BeschriftungsĆ
feld zum Eintragen der von Ihnen genutzten LeistungsĆ
merkmale.
Die Beschriftung sollte oberhalb der Tasten erfolgen.
Zum Entfernen des Schutzfensters öffnen Sie bitte die
Schublade, indem Sie auf das Kunststoffteil unterhalb der
Funktionstasten drücken.
Fassen Sie zwischen Schublade und Kunststoffteil und zieĆ
hen Sie das Kunststoffteil und das Schutzfenster nach
oben.
Wenn Sie angerufen werden, können Sie das Gespräch
entweder durch Einschalten der Freisprecheinrichtung
oder durch Abnehmen des Hörers abfragen.
Möchten Sie von Hörerbetrieb auf Freisprechen umschalĆ
ten, so drücken Sie bitte die Freisprechtaste.
Sie beenden ein Gespräch, indem Sie den Hörer aufleĆ
gen, die TrennĆTaste drücken oder die FreisprecheinrichĆ
tung ausschalten.
Automatische Gesprächsdurchschaltung
Die automatische Gesprächsdurchschaltung wird aktiĆ
viert, wenn Sie die MikroĆTaste im Ruhezustand drücken.
Ankommende interne Gespräche werden dann mit eiĆ
nem Sonderton signalisiert und direkt durchgeschaltet.
Dieses Leistungsmerkmal kann entweder für alle TeilnehĆ
mer freigegeben sein, oder durch eine "Liste" von TeilĆ
nehmern von Ihnen selbst bestimmt werden (ProgramĆ
mierung s. S. 32).
5
Alcatel 4400
Bedienungsanleitung Alcatel 4034
Zur Bedienungsanleitung
Ihr Alcatel 4034 kann sowohl im SinglelineĆ, als auch im
MultilineĆModus betrieben werden.
Im MultilineĆModus sind zwei oder mehrere LeitungstaĆ
sten fest eingerichtet. Diese Tasten sind für intern und exĆ
tern ankommende bzw. abgehende Gespräche reserĆ
viert.
Sind in Ihrem Alcatel zwei unterschiedliche Rufnummern
eingerichtet, so können Sie für diese auch unterschiedliĆ
che Rufumleitungsarten und Ćziele einleiten.
Im SinglelineĆModus steht nur eine Leitung zur VerfüĆ
gung, d.h., es kann nur eine Leitung bedient werden.
Ist diese Leitung besetzt, so erhält der nächste Anrufer BeĆ
setztton angeschaltet.
Die Amtsanlassung erfolgt in jedem Modus mit KennzifĆ
fer.
Die vorliegende Bedienungsanleitung basiert auf der
SinglelineĆAnwendung. Sie beschreibt den Zustand bei
abgehobenem Hörer bzw. bei aktivierter LauthöreinrichĆ
tung.
Folgende Symbole werden für die einzelnen Tasten und
das Apparatedisplay verwendet:
Nachricht
1 2 3
4 5 6
7 8 9
*0#
Zurück
Fest programmierte Funktionstaste
Frei programmierbare Funktionstaste
Eingabe über die 12Ćteilige Wähltastatur
Softkey für Funktionen, die vom System
automatisch angeboten werden (zugehöriĆ
ger Text im Display)
ÇÇÇ
ÇÇÇ
Schutz
Softkey für Funktionen, die vom
Benutzer erst eingerichtet werden müssen
Hörer abnehmen
___
Hörer auflegen
Eingabe einer Kennzahl, um ein bestimmĆ
tes Leistungsmerkmal einzuleiten. Der
Name des Leistungsmerkmales steht in
Klammer dahinter.
In den freien Bereich (_ _ _) können Sie die für Ihre TKĆAnĆ
lage gültige Kennzahl eintragen.
6
Alcatel 4400
Funktion
Bedienungsanleitung Alcatel 4034
Erklärung
Bedienung
Ich möchte telefonieren
Externe Gespräche
Amtsgespräche führen
___
Kennzahl für Amtsanlassung und Rufnummer
Privatgespräche
Private externe Gespräche führen
___
Kennzahl für Amtsanlassung Privatgespräch und
Interne Gespräche
Hausgespräche führen
Gespräche beenden
Gespräch beenden
oder
Übertragung von MFV
Während eines internen Gespräches
programmierte Taste MFV oder
Während eines externen Gespräches
Namenwahl
Suche von Teilnehmern, die im zentralen
Telefonbuch abgespeichert sind
Kurzwahl
Kurzwahl über Softkeys aktivieren
Sammelkurzwahl
Eingabe einer Kurzrufnummer
PINĆNr. (mit/ohne Paßwort) und externe Rufnummer
1 2 3
4 5 6
7 8 9
0 #
Rufnummer
*
___
ÇÇÇ
ÇÇÇ
ÇÇÇ
ÇÇÇ
(Kennzahl für Übertragung MFV)
MFV
Eingabe der Initialen oder der ersten 2 Buchstaben des geĆ
suchten Namens über die Alphatastatur
Name
1 2 3
4 5 6
7 8 9
0 #
*
gewünschten Namen aussuchen
Sammelkurzwahlnummer
7
Alcatel 4400
Funktion
Bedienungsanleitung Alcatel 4034
Erklärung
Bedienung
Ich möchte telefonieren
Wahlwiederholung
Automatische Wiederwahl der zuletzt geĆ
wählten internen/externenRufnummer
Gezielte WahlwiederĆ
Die zuletzt gewählte Rufnummer (intern
holung speichern
oder extern) während des Rufes speichern
Ćaktivieren
Die gespeicherte Rufnummer aktivieren
Notiz
Notiz
Ich führe ein zweites Gespräch Ć Gespräch verbinden
Zweites Gespräch
Während eines Gespräches ein RückfrageĆ
gespräch einleiten
Rückfr
und
Rückfr
und
1 2 3
4 5 6
7 8 9
0 #
*
Ć beenden
Beendet das gerade aktive Gespräch
RükAus
Makeln
Wechsel zwischen zwei Gesprächen
Makeln
1 2 3
4 5 6
7 8 9
Rufnummer oder
*0#
ÇÇÇÇ
ÇÇÇÇ
Name
aussuchen oder
nur Rufnummer
8
Alcatel 4400
Funktion
Bedienungsanleitung Alcatel 4034
Erklärung
Bedienung
Ich führe ein zweites Gespräch Ć Gespräch verbinden (Fortsetzung)
Dreierkonferenz
Verbinden
Konferenz einberufen
Konf
Konferenz beenden. Sie sind wieder in
Verbindung mit dem ersten Teilnehmer
Konf
Übergeben eines bereits eingeleiteten
Rückfragegespräches
oder
Verb.
Ich werde angerufen
Anruf
Anruf entgegennehmen
Anruf abweisen
Sie möchten einen bestimmten Anruf nicht
annehmen (abweisen)
Freisprech
1 2 3
4 5 6
7 8 9
0 #
*
oder
während des Klingelns die Nebenstelle wählen, zu
der umgeleitet werden soll
9
Alcatel 4400
Funktion
Bedienungsanleitung Alcatel 4034
Erklärung
Bedienung
Mein Geprächspartner ist besetzt oder meldet sich nicht
Anklopfen
Bei besetztem Teilnehmer anklopfen
Nachdem der Teilnehmer sein Gespräch
beendet hat, wird die Verbindung zu Ihnen
automatisch durchgeschaltet, deshalb den
Hörer nicht auflegen
Aufschalten
Durchsage auf Hörer, wenn GesprächsĆ
partner besetzt ist
Direktes Ansprechen
Durchsage auf den Apparatelautsprecher,
wenn Gesprächspartner besetzt oder sich
nicht meldet
Nachrichten senden
Internteilnehmer
Nachrichten aus dem Ruhezustand an
einen bestimmten Teilnehmer senden
Ankl.
oder
Kennzahl für Anklopfen
LSAufs
oder
Kennzahl für Aufschalten
___
(Kennzahl für direktes Ansprechen)
Nachricht
Texte
Senden
1 2 3
4 5 6
7 8 9
0 #
*
Rufnummer
Nachricht auswählen
Textnachricht lesen
(AbwesenheitsĆModus)
Ihr gerufener Teilnehmer hat eine TextĆ
nachricht aktiviert, die Sie lesen möchten
bestät
bestät
Blätt
10
Alcatel 4400
Funktion
Bedienungsanleitung Alcatel 4034
Erklärung
Bedienung
Mein Geprächspartner ist besetzt oder meldet sich nicht (Fortsetzung)
Automatischen Rückruf
einleiten
Automatischen Rückruf bei freiem oder
besetztem Teilnehmer einleiten
Rückruf auf besetzten Tln.
Nachdem der Teilnehmer sein Gespräch
beendet hat, klingelt erst Ihr eigener Apparat,
dann der des anderen Teilnehmers
Rückruf besetzt löschen
Eingeleiteten Rückruf auf besetzten TeilnehĆ
Rückr.
1 2 3
4 5 6
7 8 9
0 #
*
mer löschen
Nochmalige Wahl der Rufnummer des besetzten Tln.
danach
(es können ein oder mehrere eingeleitete
Rückrufe auf besetzte Tln. gelöscht werden)
Rückruf frei löschen
Eingeleiteten Rückruf auf freien Teilnehmer
löschen
___
1 2 3
4 5 6
7 8 9
0 #
*
Kennzahl für Ausschalten der Nachricht und nochmaĆ
lige Wahl der Rufnummer des freien Teilnehmers
danach
11
Alcatel 4400
Funktion
Bedienungsanleitung Alcatel 4034
Erklärung
Bedienung
Ich verlasse meinen Platz und kehre zurück
Rufumleitung aktivieren:
Rufumleitung sofort
Rufumleitung sofort
(intern und extern* möglich)
Rufumleitung besetzt
Rufumleitung nur im Besetztfall
ÇÇÇ
ÇÇÇ
ÇÇÇ
ÇÇÇ
ÇÇÇ
ÇÇÇ
ÇÇÇ
ÇÇÇ
ÇÇÇ
Sofort
1 2 3
4 5 6
7 8 9
0 #
*
Besetz
1 2 3
4 5 6
7 8 9
0 #
*
Rufumleitung nach Zeit
Rufumleitung bei nicht
Rufumleitung nur bei nicht Melden
(intern und extern* möglich)
Diese Rufumleitung ist eine Kombination
Melden oder direkt bei
Besetzt
von Rufumleitung besetzt und Rufumleitung
nach Zeit
Rufumleitung zum
Sprachspeicher
Rufumleitung zum Sprachspeicher/ Mailbox
* Hinweis:
n.Zeit
1 2 3
4 5 6
7 8 9
0 #
*
BesZei
1 2 3
4 5 6
7 8 9
0 #
*
Rul "x"
1 2 3
4 5 6
7 8 9
0 #
*
und
Rufnummer, zu der umgeleitet werden soll
und
Rufnummer, zu der umgeleitet werden soll
und
Rufnummer, zu der umgeleitet werden soll
und
Rufnummer, zu der umgeleitet werden soll
Rufumleitungstyp auswählen und
Rufnummer des Sprachspeichers
Bei Rufumleitung zu einem externen Anschluß (z.B. zu Ihrer Privatnummer, der Nummer Ihres Autotelefones etc.) geben Sie zuerst die AmtsĆ
kennziffer, danach die Rufnummer ein
12
Alcatel 4400
Funktion
Bedienungsanleitung Alcatel 4034
Erklärung
Bedienung
Ich verlasse meinen Platz und kehre zurück (Fortsetzung)
Rufumleitung löschen
Aktivierte Rufumleitung (sofort, besetzt, nach
Zeit, Bes./Zeit) löschen
Allgemeine Löschfunktion
Rufumleitung fern/mitĆ
nehmbar **
(2 Möglichkeiten Ć je nach
Einstellung im System)
1.Rufumleitung "Fernschalten" zu der
Nebenstelle, an der Sie sich z.Zt. befinden
ÇÇÇ
ÇÇÇ
ÇÇÇ
ÇÇÇ
ÇÇÇ
ÇÇÇ
ÇÇÇ
ÇÇÇ
ÇÇÇ
ÇÇÇ
Sofor
oder
RulAus
RulFer
1 2 3
4 5 6
7 8 9
0 #
*
Rufnummer, die umgeleitet werden soll
(eigene Nebenstelle) und falls erforderlich,
Paßwort dieser Nebenstelle
2.Rufumleitung "Fernschalten" zu beliebiger
Nebenstelle
RulFer
1 2 3
4 5 6
7 8 9
0 #
*
Zielrufnummer und
Nebenstellenrufnummer, die umgeleitet werden soll
falls erforderlich, Paßwort dieser Nebenstelle
Rufumleitung fern
löschen
(vom eigenen Telefon)
Rufumleitung vom eigenen Telefon aus
löschen
Rufumleitung fern
löschen
Rufumleitung von der Nebenstelle löschen,
die Ziel der Rufumleitung war
(vom fremden Telefon)
RulAus
oder
___
(Kennzahl für Rufumleitung löschen)
___
(Kennzahl für Rufumleitung fernlöschen)
1 2 3
4 5 6
7 8 9
0 #
*
Rufnummer, die die Rufumleitung eingeleitet hat
(eigene Rufnummer)
** Hinweis: Die Rufumleitung fern/mitnehmbar ist auch netzübergereifend anwendbar
13
Alcatel 4400
Funktion
Bedienungsanleitung Alcatel 4034
Erklärung
Bedienung
Ich verlasse meinen Platz und kehre zurück (Fortsetzung)
ISDNĆAnrufspeicher
Sie wollen Ihre ISDNĆAnrufe beantworten
Lesen
ISDN-LM
Speich
oder
Texte
Rückr.
Text auswählen
oder
bestät
oder
Sie wollen Ihre ISDNĆAnrufe nur lesen
und danach löschen
Rückrufanforderung
beantworten
Das Display neben der Taste Nachricht
sowie die LED Ihres Telefones blinken
Sie werden um einen Rückruf gebeten
Rückruf letzter
Anrufer
Wählt automatisch die Rufnummer des
letzten Anrufers, auf den nicht geantwortet
wurde
ISDN-LM
Lesen
Zurück
Nachricht
ÇÇÇ
ÇÇÇ
Rückru
Rückr.
Rückr.
nach einer im System festgelegten Zeit erfolgt
der automatische Rückruf
14
Alcatel 4400
Funktion
Bedienungsanleitung Alcatel 4034
Erklärung
Bedienung
Ich verlasse meinen Platz und kehre zurück (Fortsetzung)
Textnachricht bei
Abwesenheit aktivieren
Textnachricht bei
Abwesenheit löschen
Sie wollen Ihre Anrufer über Ihre AbwesenĆ
heit informieren
Sie wollen Ihre aktivierte Textnachricht
löschen
Nachricht
Texte
Text '
Nachricht auswählen
bestät
Nachricht
Texte
TxtAus
Aus
15
Alcatel 4400
Funktion
Bedienungsanleitung Alcatel 4034
Erklärung
Bedienung
Ich verlasse meinen Platz und kehre zurück (Fortsetzung)
Abfrage von TextnachĆ
richten
Das Display neben der Taste "Nachricht"
sowie die LED Ihres Telefones blinken
Nachricht lesen
Nachricht
Texte
Lesen
Blätt
Drücken Sie jetzt
, wird Ihre Nachricht gelöscht
Sie haben 3 Möglichkeiten, die gelesene
Nachricht zu bearbeiten:
1. Nachricht speichern
Sie wollen erst später antworten
(Gespeicherte Nachrichten sind mit * vor der
Nachricht gekennzeichnet)
Speich
2. Nachricht mit TextĆ
Sie können die eingegangene Nachricht mit
Antwrt
nachricht beantworten
3. Rückruf einleiten
einer Textnachricht beantworten
Einen Rückruf zum Absender der TextnachĆ
richt einleiten
Nachricht auswählen
bestät
Rückr.
16
Alcatel 4400
Funktion
Bedienungsanleitung Alcatel 4034
Erklärung
Gespräche von anderen Teilnehmern heranholen
Gezieltes Heranholen
Heranholen einer bestimmten Rufnummer
1.Programmierter Softkey mit der Funktion
"Gezieltes Holen"
2. Programmierter Softkey mit der Funktion
"Holgz" und einer festen Rufnummer
(s. S.28/29)
Ungezieltes Heranholen
Heranholen innerhalb einer defin. Gruppe
Offene Nachtabfrage
Heranholen bei Nachtschaltung
Bedienung
ÇÇÇ
ÇÇÇ
ÇÇÇ
ÇÇÇ
ÇÇÇ
ÇÇÇ
ÇÇÇ
Hol.gz
1 2 3
4 5 6
7 8 9
0 #
*
dann
Rufnummer, welche herangeholt werden soll
oder nur
Holxxx
Hol.Gr
Hol.Na
17
Alcatel 4400
Funktion
Bedienungsanleitung Alcatel 4034
Erklärung
Gruppenleistungsmerkmale
Sammelanschluß*
Aus Sammelanschluß herausschalten
Hineinschalten in einen Sammelanschluß
Parken in der Gruppe
Internes Gespräch in der Gruppe parken
Interngespräche
und das Gespräch auch innerhalb dieser
Gruppe wieder entgegennehmen
Bedienung
ÇÇÇ
ÇÇÇ
ÇÇÇ
ÇÇÇ
GrĆAus
GrĆEin
programm. Taste "Parken" ĆZugehöriges Icon leuchĆ
tet bei allen Telefonen der Gruppe, die eine ParkenĆ
Taste eingerichtet haben
Voraussetzungen:
jeder Teilnehmer der Gruppe muß sich eine
Funktionstaste "Parken Gruppe" einrichten.
Die Teilnehmer müssen in einer Pick UpĆ
Gruppe erfaßt sein (Einrichten im System).
Geparktes Gespräch
zurückholen
Geparktes Gespräch zurückholen
programm. Taste "Parken"
* Hinweis: Neben zyklischem und sequentiellem Ruf kann auch ein paralleler Ruf zu allen Sammelanschlußteilnehmern erfolgen
18
Alcatel 4400
Funktion
Bedienungsanleitung Alcatel 4034
Erklärung
Bedienung
Komfortleistungsmerkmale
Parken
Gespräch parken
DExterngespräche
auf die eigene Nebenstelle
parken
Parken
auf eine fremde Nebenstelle
Parken
1 2 3
4 5 6
7 8 9
0 #
*
Externes Gespräch
zurückholen
Geparktes externes Gespräch zurückholen:
von der eigenen Nebenstelle
Parken
von einer fremden Nebenstelle
Parken
1 2 3
4 5 6
7 8 9
0 #
*
DInterngespräche
parken
auf die eigene Nebenstelle
auf eine fremde Nebenstelle
Internes Gespräch
zurückholen
Geparktes internes Gespräch zurückholen:
von der eigenen Nebenstelle
von einer fremden Nebenstelle
und
Rufnr., wohin das Gespräch geparkt werden soll
oder Kennzahl für Parken
oder Kennzahl für Parken
und
Rufnummer, wohin das Gespräch geparkt wurde
___
(Kennzahl für Gespräch parken)
___
(Kennzahl für Gespräch parken)
___
(Kennzahl für Gespräch parken)
oder
programm.Taste "Parken"
und
Rufnr., wohin das Gespräch geparkt werden soll
oder
programm.Taste "Parken"
___
1 2 3
4 5 6
7 8 9
0 #
*
(Kennzahl für Gespräch parken)
und
Rufnummer, wohin das Gespräch geparkt wurde
19
Alcatel 4400
Funktion
Bedienungsanleitung Alcatel 4034
Erklärung
Komfortleistungsmerkmale (Fortsetzung)
Aufschalten verhindern
Gegen Aufschalten schützen
(vor einem Gespräch)
Anrufschutz
Anrufschutz einleiten
Anrufschutz löschen
Rufnr.Ćunterdrückung ein
Einschalten Rufnummer geheim
Rufnr.Ćunterdrückung
Unterdrückung der Rufnummer vor dem AbĆ
bei ISDNĆGesprächen
senden des Rufes
Rufnr.Ćunterdrückung aus Die Rufnummernunterdrückung bleibt solange
erhalten, bis Sie von Ihnen aufgehoben wird
Codeschloß
Telefonieren sperren
Telefonieren entsperren
Stummschalten
Sie können im Laufe eines Gespräches das
Mikrofon ausschalten. Sie hören Ihren GeĆ
sprächspartner, aber er hört Sie nicht mehr
Bedienung
ÇÇÇ
ÇÇÇ
ÇÇÇ
ÇÇÇ
ÇÇÇ
Schutz
1 2 3
4 5 6
7 8 9
*0#
Anrufs
dann
eigene Rufnummer
dann
1 2 3
4 5 6
7 8 9
*0#
Paßwort (Default ist "0000")
Anruf
ISDN-LM
Gehei '
ISDN-LM
Gehei '
1 2 3
4 5 6
7 8 9
0 #
*
Senden
Wahlziel eingeben
Senden
Gehei
ÇÇÇ
ÇÇÇ
ÇÇÇ
Sperre
Sperr
und
1 2 3
4 5 6
7 8 9
*0#
Paßwort (Default ist "0000")
/Anspr
Mikrofon ist ausgeschaltet
/Anspr
Mikrofon ist eingeschaltet
20
Alcatel 4400
Funktion
Bedienungsanleitung Alcatel 4034
Erklärung
Komfortleistungsmerkmale (Fortsetzung)
Bedienung
Terminerinnerung
Sie möchten, daß Ihr Telefon zu einem
(einmalig)
von Ihnen bestimmten Zeitpunkt läutet
ÇÇÇ
ÇÇÇ
___
Eingabe der Terminzeit (zweistellig)
xx Stunden, xx Minuten
TerEin
oder
(Kennzahl für Terminruf)
und
1 2 3
4 5 6
7 8 9
*0#
Eingabe der Rufnummer (nur erforderlich, wenn der
Terminruf für eine fremde NSt aktiviert wird)
Mitnahme der TeilnehĆ
Nutzung der eigenen Leistungsmerkmale an
merberechtigung*
jeder anderen Nebenstelle des Systems
(gilt nur für eine Aktivität, z.B. Abruf der eigeĆ
nen Kurzwahlziele)
ÇÇÇ
ÇÇÇ
___
Mitnah
oder
(Kennzahl für Mitnahme Teilnehmerberechtigung)
1 2 3
4 5 6
7 8 9
0 #
*
Zielnummer eingeben (eigene Rufnummer)
Eingabe Ihres persönlichen Paßwortes
(Evtl. anfallende Gebühren werden nicht der Nebenstelle zugeĆ
ordnet an der Sie sich gerade befinden, sondern Ihrer Rufnr.)
21
Alcatel 4400
Funktion
Bedienungsanleitung Alcatel 4034
Erklärung
Bedienung
Komfortleistungsmerkmale (Fortsetzung)
Fangen (Identität eines
Anrufers feststellen)
Sie werden von einem unbekannten Anrufer
am Telefon belästigt und möchten seine
Identität feststellen lassen
Umzug einer NebenĆ
Sie können mit Ihrem Telefon, unter MitĆ
stelle
nahme von Rufnummer und LeistungsĆ
ĆAußerbetriebnahme
merkmalen, umziehen
Fangen
Displaytext: "Eingabe akzeptiert"
Der Systembeauftragte kann nun die Identität des
ÇÇÇ
ÇÇÇ
___
Anrufers feststellen
AppAus
oder
(Kennzahl für Umziehen mit dem Apparat)
1 2 3
4 5 6
7 8 9
0 #
*
Eingabe Ihres persönlichen Paßwortes
Apparat außer Betrieb ->Stecker ziehen
ĆInbetriebnahme
Sie befinden sich im neuen Raum
Apparat an Steckdose anschließen
(nur an NSt gleicher Art)
Display ist leer
1 2 3
4 5 6
7 8 9
*0#
Eingabe von Rufnummer und
persönlichem Paßwort
Apparat in Betrieb
22
Alcatel 4400
Funktion
Bedienungsanleitung Alcatel 4034
Erklärung
Bedienung
Komfortleistungsmerkmale (Fortsetzung)
Projektkennziffer
Gesprächskosten einer ProjektĆ/VerrechĆ
(Verrechnungsnummer)
nungsnummer zuordnen
D vor dem Gespräch
(gehendes Amtsgespräch)
D während des Gespräches
(ankommendes Amtsgespräch)
Partnernebenstelle
D rufen
Ihre Nebenstelle kann in enger Beziehung zu
einer anderen internen Nebenstelle (PartnerĆ
nebenstelle) stehen, die Sie selbst festlegen
Durch Betätigung des Softkeys erreichen Sie
Ihren Partner sofort
D
Überlauf ein
Ihre Anrufe werden nach Zeit (z.B. 5x Klingeln)
zu Ihrem festgelegten Partner umgeleitet
D
Überlauf aus
Sie erhalten Ihre Anrufe wieder am eigenen
Telefon
___
programmierte Taste Projektkennziffer
oder
(Kennzahl für Gespräch mit Projektkennziffer)
Eingabe Projektkennziffer (max.12Ćstellig)
1 2 3
4 5 6
7 8 9
Kennzahl für Amtsanlassung und externe Rufnr..
*0#
___
programmierte Taste Projektkennziffer
oder
(Kennzahl für Gespräch mit Projektkennziffer)
ÇÇÇ
ÇÇÇ
ÇÇÇ
ÇÇÇ
ÇÇÇ
ÇÇÇ
P. Ruf
P. ĆEin
P. ĆAus
23
Alcatel 4400
Funktion
Bedienungsanleitung Alcatel 4034
Erklärung
Bedienung
Komfortleistungsmerkmale (Fortsetzung)
Große Konferenz
7Ćer/29Ćer Konferenz
Voraussetzung: Absprache der KonferenzteilĆ
nehmer über Termin, Uhrzeit, Konf.ĆCode
Zur vereinbarten Zeit in die Konferenz einĆ
schalten
___
(Kennzahl für Konferenz)
Vereinbarten Konferenzcode eingeben
Hinweis: Zur Unterscheidung von 7Ćer und 29Ćer Konferenz
muß bei der 29Ćer Konferenz der erste Teilnehmer * oder # vor
dem vereinbarten Konferenzcode eingeben
Externen GesprächspartĆ
Um einen externen Teilnehmer in die KonĆ
ner in die Konferenz einĆ
beziehen
ferenz einzubeziehen, müssen Sie diese
kurzzeitig verlassen (Taste "Trenn")
Wieder in die Konferenz
Sie möchten wieder an der Konferenz
einschalten
teilnehmen
1 2 3
4 5 6
7 8 9
*0#
___
Rufnummer externer Teilnehmer
(Kennzahl für Konferenz)
Vereinbarten Konferenzcode eingeben
Verb.
Externer Tln. ist in die Konferenz eingeschaltet
KonfPr
Sie sind wieder Teilnehmer der Konferenz
24
Alcatel 4400
Funktion
Bedienungsanleitung Alcatel 4034
Bedienung
Display
Softkeys programmieren
Bsp.: Rufumleitung "Sofort" auf Softkey programmieren
Bedienerführung ein
ProgrammierĆModus ein
i
Bedienerführung
Leistm Progr. EigNum Sprach Test
Paßwort eingeben: *
Progr.
Zurück
ProgrammierĆModus
Töne Taste Displ. Paßwrt Partn.>
Taste auswählen
Taste
Softkey auswählen
MALE Termin Leer Leer Leer
Kurzwahl: xx
Leer
Funkt.
Funkt.
bestät
Rufnr. oder Kennzahl
Zurück
Rufumleitungen
Nächst Zurück
* Genereller Hinweis: Die mit * versehene Paßworteingabe im Programmierteil ist von der Einstellung im System abhängig
25
Alcatel 4400
Funktion
Bedienungsanleitung Alcatel 4034
Bedienung
Display
Softkeys programmieren (Fortsetzung)
Bitte auswählen:
bestät
Sofort Besetz n.Zeit BesZei RulAus>
Rufumleitung sofort
Rufuml. Sofort auswählen
Sofort
Das Rufumleitungsziel kann
hier bereits bestimmt werden
Sofort
bestät
Zurück
Rufumleitung sofort 3944
Eingabe der ZielĆRufnummer
bestät
Zurück
Namen eingeben: RulMei
Die Bezeichnung des Softkeys
kann hier eingegeben werden
Eingabe der Tastenbezeichnung
bestät
(im Bsp. RulMei = Rufumleitung Meier)
bestät Korrig Lösche
Zurück
Programm. akzeptiert
bestät
ProgrammierĆModus aus
Zurück Menü
20/03/97 07:11
MALE Termin 1)Sofort 2)RulMei Leer
1) Wurde nur Rufumleitung Sofort Ćohne ZielĆ programmiert, erscheint im Display auf der ausgewählten Taste "Sofort".
2) Wurde eine Rufumltg. Sofort mit Rufnummer und Name programmiert, erscheint im Display auf der ausgewählten Taste Ihre Bezeichnung.
26
Alcatel 4400
Funktion
Bedienungsanleitung Alcatel 4034
Bedienung
Display
Softkeys löschen
Bsp.: Rufumleitung "Sofort" auf Softkey löschen
Bedienerführung ein
ProgrammierĆModus ein
i
Bedienerführung
Leistm Progr. EigNum Sprach Test
Paßwort eingeben: *
Progr.
Zurück
ProgrammierĆModus
Töne Taste Displ. Paßwrt Partn.>
Taste auswählen
Taste
Rufumleitung Sofort wählen
MALE Termin Sofort Leer Leer>
Rufumleitung sofort
Sofort
Funkt. Nummer Name Lösche Zurück
Taste gelöscht
Lösche
ProgrammierĆModus aus
Zurück
Menü
20/03/97 07:11
MALE Termin Leer Leer Leer>
27
Alcatel 4400
Funktion
Bedienungsanleitung Alcatel 4034
Bedienung
Display
Freie Funktionstaste programmieren
Bsp.: Funktion "Gezieltes Holen" auf eine freie Funktionstaste programmieren
Bedienerführung ein
ProgrammierĆModus ein
i
Bedienerführung
Leistm Progr. EigNum Sprach Test
Paßwort eingeben:
Progr.
Zurück
ProgrammierĆModus
Töne Taste Displ. Paßwrt Partn.>
Taste auswählen
Taste
MALE Termin Leer
Kurzwahl
Funktionstaste auswählen
Leer
Leer
Rufnr. oder Kennzahl
Funkt.
Zurück
Rufumleitungen
Funkt.
bestät
Nächst Zurück
28
Alcatel 4400
Funktion
Bedienungsanleitung Alcatel 4034
Bedienung
Display
Freie Funktionstaste programmieren (Fortsetzung)
Mit Softkey "Nächst" blättern
Anrufschutz/Sperren
Nächst
Nächst
bestät
(weiterblättern)
Vorher Nächst Zurück
Heranholen
bestät
Vorher Nächst Zurück
Bitte auswählen:
bestät
Gezieltes Holen auswählen
Hol.Gr Hol.gz Hol.Na Parken Halten>
Rufnummer wählen
Hol.gz
bestät
*)
Zurück
*)An dieser Stelle können Sie bereits die
Rufnummer eingeben, deren Gespräche
Sie heranholen möchten (z.B. bei AbweĆ
senheit Ihres Kollegen).
Geben Sie keine Rufnummer ein, müsĆ
sen Sie bei jedem "HolenĆVorgang"
nach Drücken der Taste "Hol.gz", die
zu holende Rufnummer eingeben.
29
Alcatel 4400
Funktion
Bedienungsanleitung Alcatel 4034
Bedienung
Display
Freie Funktionstaste programmieren (Fortsetzung)
Programm. akzeptiert
bestät
Zurück Menü
20/03/97 07:11
ProgrammierĆModus aus
MALE Termin Leer
Leer
Leer
Individuelle Kurzwahl programmieren
Beispiel: Name PAUL mit Rufnummer 4711 auf Softkey programmieren
Bedienerführung ein
ProgrammierĆModus ein
i
Bedienerführung
Leistm Progr. EigNum Sprach Test
Paßwort eingeben:*
Progr.
Zurück
ProgrammierĆModus
Töne Taste Displ. Paßwrt Partn.>
30
Alcatel 4400
Bedienungsanleitung Alcatel 4034
Funktion
Bedienung
Display
Individuelle Kurzwahl programmieren (Fortsetzung)
Taste auswählen
Taste
Kurzwahl: xx
Softkey auswählen
Rufnummer eingeben
MALE Termin Leer
Leer
1 2 3
4 5 6
7 8 9
0 #
*
Leer
Rufnr. oder Kennzahl
Funkt.
"4711"
Leer
Zurück
4711
bestät
Lösche
Zurück
Namen eingeben:
bestät
Namen eingeben
"PAUL" über Alphatastatur eingeben
bestät Korrig Lösche
Zurück
Namen eingeben: PAUL
bestät Korrig Lösche
Zurück
Programm. akzeptiert
bestät
ProgrammierĆModus aus
Zurück Menü
20/03/97 07:11
MALE Termin PAUL Leer Leer
31
Alcatel 4400
Funktion
Bedienungsanleitung Alcatel 4034
Bedienung
Display
Liste für direktes Ansprechen programmieren
Bsp.: Rufnr. 4711 in die "Liste für direktes Ansprechen" aufnehmen
Bedienerführung ein
ProgrammierĆModus ein
i
Bedienerführung
Leistm Progr. EigNum Sprach Test
Paßwort eingeben: *
Progr.
Zurück
ProgrammierĆModus
Töne
Taste Displ. Paßwrt Partn.>
ProgrammierĆModus
<- ->
< DirAns
Menü
Liste Ansprechen
Liste "Direktes Ansprechen"
DirAns
Liste anzeigen
Leistm
Leistm Zufüg
Zurück Menü
Muster Hr. 3244
Nächst Lösche Zurück Menü
32
Alcatel 4400
Funktion
Bedienungsanleitung Alcatel 4034
Bedienung
Display
Liste für direktes Ansprechen programmieren (Fortsetzung)
König Fr. 3699
Nächsten Teilnehmer in der
Liste anzeigen
Nächst
Vorher Nächst Lösche Zurück Menü
Lösche
Vorher Nächst
Taste gelöscht
Angezeigten Teilnehmer
aus der Liste löschen
Zurück
Zielnummer eingeben: 4711
Teilnehmer hinzufügen
Zurück
Zufüg
Paul Hr. 4711
Zurück
Name und/oder Rufnr. des
Teilnehmers werden angezeigt
Liste Ansprechen
Zurück
Leistm Zufüg
Zurück Menü
ProgrammierĆModus aus
33
Alcatel 4400
Funktion
Bedienungsanleitung Alcatel 4034
Bedienung
Display
Partnernebenstelle programmieren
Partnernebenstelle neu festlegen/ändern/löschen
Bedienerführung ein
ProgrammierĆModus ein
i
Bedienerführung
Leistm Progr. EigNum Sprach Test
Paßwort eingeben: *
Progr.
Zurück
ProgrammierĆModus
Töne
Taste Displ Paßwrt Partn.>
Partner nicht defin.
Partn.>
Partnernebenstelle neu festleĆ
Ändern
Zurück
Paßwort eingeben:
Ändern
Zurück
gen oder ändern
Bitte wählen: 3360
Gewünschte NSTĆNr. eingeben
Zurück
34
Alcatel 4400
Funktion
Bedienungsanleitung Alcatel 4034
Bedienung
Display
Partnernebenstelle programmieren (Fortsetzung)
Berger Hr. 3360
Name und/oder Rufnummer
Menü
des Partners werden angezeigt
Eingabe bestätigen
Partnernnebenstelle löschen
Bitte wählen:
Ändern
Zurück
Geben Sie Ihre eigene NSTĆNr. ein
35
Alcatel 4400
Funktion
Bedienungsanleitung Alcatel 4034
Bedienung
Display
Partnerfunktionen auf Softkey programmieren
"Partner Ruf" (direkter Ruf zum Partner) auf Softkey programmieren
Bedienerführung ein
ProgrammierĆModus ein
i
Bedienerführung
Leistm Progr. EigNum Sprach Test
Paßwort eingeben: *
Progr.
Zurück
ProgrammierĆModus
Töne Taste Displ. Paßwrt Partn.>
Taste auswählen
Taste
Softkey auswählen
MALE Termin Hol.gz Paul Leer
Kurzwahl:xx
Leer
Funkt.
Funkt.
bestät
Wählen oder Service
Zurück
Rufumleitungen
Nächst Zurück
36
Alcatel 4400
Funktion
Bedienungsanleitung Alcatel 4034
Bedienung
Display
Partnerfunktionen auf Softkey programmieren (Fortsetzung)
Partner NSt.
Mit Taste "Nächst" blättern
bestät.
Nächst
Vorher Nächst Zurück
Bitte auswählen
P.Ruf P.ĆEin Besetz BesZei P.ĆAus >
bestät
Partner-NSt
Funktionsauswahl treffen
P. Ruf
(direkter Ruf zum Partner)
bestät
Zurück
bestät
Eingabe bestätigen
(P. Ruf befindet sich nun
20/03/97 07:11
MALE Termin PAUL P. Ruf Leer
auf Ihrem Softkey)
37
Alcatel 4400
Funktion
Bedienungsanleitung Alcatel 4034
Bedienung
Display
Partnerfunktionen auf Softkey programmieren (Fortsetzung)
"Partner Ein" / "Partner Aus" auf Softkey programmieren
(Sie befinden sich bereits im Menü "PartnerĆNSt", s.S. 36/37)
Bitte auswählen
P.Ruf P.ĆEin Besetz BesZei P.ĆAus >
P. Ein
Überlauf zum Partner
bestät
(Ihre Anrufe werden nach Zeit
zum Partner umgeleitet)
bestät
Zurück
oder
Überlauf löschen
bestät
P. Aus
Zurück
Überlauf löschen
bestät
(Sie erhalten Ihre Anrufe
wieder am eigenen Telefon)
Zurück
Eingabe bestätigen
38
Alcatel 4400
Funktion
Bedienungsanleitung Alcatel 4034
Bedienung
Display
Kontrast des Displays
Bedienerführung ein
ProgrammierĆModus ein
Bedienerführung
i
Leistm Progr. EigNum Sprach Test
Paßwort eingeben: *
Progr.
Zurück
ProgrammierĆModus
Töne Taste Displ Paßwrt Partn.>
Kontrast einstellen
Displ.
Stufe x
Stufe1 Stufe2 Stufe3 Stufe4 Zurück
auswählen
Eingabe bestätigen
39
Alcatel 4400
Funktion
Bedienungsanleitung Alcatel 4034
Bedienung
Display
Tonruf einstellen
Auswahl der Melodie
ok
Lautstärke verringern
Minus
Lautstärke erhöhen
Plus
Vorheriger Rufton
Vorher
Nächster Rufton
Nächst
Auswahl der Töne
evtl. Paßworteingabe
Minus Plus Vorher Nächst
oder:
ProgrammierĆModus ein
Auswahl der Melodie
i
ProgrammierĆModus
Progr.
Paßwort eingeben
Töne Taste Displ Paßwrt Partn.>
Auswahl der Töne
Töne
Minus Plus Vorher Nächst Menü
(weitere Einstellungen s.o.)
40
Alcatel 4400
Funktion
Bedienungsanleitung Alcatel 4034
Bedienung
Display
Paßwort programmieren
Bedienerführung ein
ProgrammierĆModus ein
Bedienerführung
i
Leistm Progr. EigNum Sprach Test
Paßwort eingeben: *
Progr.
Zurück
ProgrammierĆModus
Töne Taste Displ Paßwrt Partn.>
Paßwrt
(Paßwortbereich: 0000Ć9999)
Altes Paßwort:
xxxx
Zurück
Neues Paßwort:
xxyx
Zurück
Paßwort wiederholen: xxyx
Zurück
Änderung akzeptiert
Menü
41
Alcatel 4400
Funktion
Bedienungsanleitung Alcatel 4034
Bedienung
Display
Eigene Rufnummer abfragen
Abfrage der Rufnummer des Telefones, an dem Sie sich gerade befinden
Bedienerführung ein
i
Bedienerführung
Leistm Progr. EigNum Sprach Test
Becker Hr.
4533
EigNum
Menü
Abfrage AmtĆ/OperatorĆRufnummer
Bedienerführung ein
i
Bedienerführung
Leistm Progr. EigNum Sprach Test
AbfrageĆModus
Leistm
Taste Amt/Op Funkt.
Ext.Anruf #0
Amt/Op
Menü
M
Operator:
Zurück Menü
Taste "Trennen"
42
Alcatel 4400
Funktion
Bedienungsanleitung Alcatel 4034
Bedienung
Display
Funktionstastenbelegung abfragen
Bedienerführung ein
Bedienerführung
i
Leistm Progr. EigNum Sprach Test
Taste auswählen
Leistm
Taste
entspr. Taste auswählen
Anruf parken/holen xxx
(Die Belegung wird im Display angezeigt.
Im Bsp. wurde die Funktionstaste mit Anruf
parken/holen programmiert).
Funktionen und Kennziffern abfragen
Bedienerführung ein
i
Nächst
Rufumleitungen
Leistm
Funkt.
bis zur gesuchten Funktion
blättern
bestät
Nächst Zurück
Mitnahmefunktion 744
bestät
Zurück
Die Kennziffer wird hinter der Funktion angezeigt
43
Alcatel 4400
Funktion
Bedienungsanleitung Alcatel 4034
Bedienung
Display
Sprache auswählen
Auswahl der Sprache, in der die Anzeige im Display erfolgen soll
Bedienerführung ein
i
Bedienerführung
Leistm Progr. EigNum Sprach Test
Paßwort eingeben: *
Sprach
Zurück
Sprache auswählen:
Deuts. Engl. Franz. Spani. Portu.>
Englisch
Engl.
bestät.
Lösche
Menü
Programming accepted
bestät.
Menü
44
Alcatel 4400
Funktion
Bedienungsanleitung Alcatel 4034
Bedienung
Display
Selbsttest
Mit Softkey "Test" können Sie testen, ob Ihr Telefon vorschriftsmäßig arbeitet
Bedienerführung ein
i
Bedienerführung
Leistm Progr. EigNum Sprach Test
SelbsttestĆModus
Test
Es leuchten alle LED's auf und
ein Anruf wird simuliert, um
den Tonruf zu testen
45
Alcatel 4400
Bedienungsanleitung Alcatel 4034
Bedienerführung des Alcatel 4034
Funktionen und Leistungsmerkmale programmieren:
i
Leistm
Progr.
Menü, siehe Seite 47 ff
(evtl.Paßwort eingeben)
Töne
Klang und Pegel des Ruftones
Taste
Leistungsmerkmal auf Taste programmieren ->Taste auswählen
Sie gelangen in das "Menü der Funktionen", in dem Sie die geĆ
wünschte Funktion aussuchen (s.S. 47 ff)
Displ.
DisplayĆKontrast
Paßwrt.
Persönl. Paßwort ändern
Partn.
Rufnummer Partnernebenstelle festlegen
DirAns
Liste für Direktes Ansprechen
EigNum
Abfrage der eigenen Rufummer
Sprach
Sprache für Display auswählen
Test
Testfunktionen am Gerät
46
Alcatel 4400
Bedienungsanleitung Alcatel 4034
Das Menü des Alcatel 4034
i
Bedienerführung einschalten
Leistm
AbfrageĆModus einschalten
Taste
Amt/Op
Funkt.
(Paßwort eingeben) Taste auswählen (Softkey oder Funktionstaste)
Rufnummer Amt/Operator
Rufumleitungen
Anrufschutz/Sperren
Sofort
: Rufumleitung sofort
Besetz
: Rufumleitung besetzt
n.Zeit
: Rufumleitung Zeit
BesZei
: Rufumleitung Besetzt/Zeit
RulAus
: Rufumleitung löschen
RulAus
: Rufuml. Ziel löschen
RulFer
: Rufuml. fern ein
RulAus
: Rufuml. fern löschen
Sperren
: Apparat sperren ein/aus
Anrufsch
: Anrufschutz ein/aus
Geh.ID
: Identität geheim
DispID
: Display Identität
Anklop
: Anklopf Kontrolle
47
Alcatel 4400
i
Bedienungsanleitung Alcatel 4034
Bedienerführung einschalten
Leistm
Funkt.
Heranholen
Partner Nst.
Rückruf/Gebühren
Hol.Gr
: Heranholen Gruppe
Hol.gz
: Heranholen gezielt (Rufnummer wählen)
Hol.Na
: Heranholen bei Nachtschaltung
Parken
: Anruf parken/holen
Halten
: Gemeinsames Halten
P. Ruf
: Partner NST
P.ĆEin
: Überlauf zum Partner
Besetz
: PartnerĆNSt besetzt
BesZei
: Überl.Bes/Frei Part
P.ĆAus
: Überlauf löschen
Rückruf
: Rückruf letzt. Anrufer
Gebühr
: Gebühren Info
Teles.
: Alarm Abfrage
Terminruf Erinnerung TerEin
TerAus
: Terminruf eingeben
: Terminruf löschen
48
Alcatel 4400
i
Bedienungsanleitung Alcatel 4034
Bedienerführung einschalten
Leistm
Funkt.
Telesekretär Dienste
Diverse Leistungsm.
Teles.
: Voice mail
Abfrag
: Hören Teles. Nachr.
Benach
: Hinweis Teles. Nachr
Depos
: Senden Teles. Nachr.
Aufz
: Gesprächsaufzeichnung
Schutz
: AufschalteĆSchutz
VerĆNr
: Verrechnungsnummer
Mitnah
: Mitnahme Telefonfkt.
GrĆEin
: in Sammelanschluß
GrĆAus
: aus Sammelanschluß
AppAus
: Apparat außer Betrieb
MeetMe
: Meet Me Konferenz
a/b>UA
: a/b hinter UA Kennz.
1. Ltg
: Erste Leitung
2. Ltg
: Zweite Leitung
49
Alcatel 4400
i
Bedienungsanleitung Alcatel 4034
Bedienerführung einschalten
Leistm
Funkt.
PSA Dienste
Transparenz
PSA
: PSA Antwort
BIP
: Direktruf zur PSA
IWV
: IWVĆWahl
MFV
: MFVĆWahl
PSA
: PSA mit Display
50
Anhang A: Index
A
Abfrage Amt/OperatorĆ
Rufnummer, 42
Anklopfen, 10
Anruf, 9
abweisen, 9
C
Codeschloß, 20
Funktionstasten
fest programmiert, 1
frei programmierbar, 1
D
Funktionstastenbelegung
abfragen, 43
Direktes Ansprechen, 10
Anrufschutz, 20
Display, 3
für Funktionstasten, 2
Aufbau des Alcatel 4034, 1
Dreierkonferenz, 9
Aufschalten, 10
verhindern, 20
Automatische GesprächsdurchĆ
schaltung, 5
B
Bedienung , 5
E
Eigene Rufnummer abfragen, 42
F
Fangen , 22
Bedienerführung, 46 ff
Freie Funktionstaste programmieĆ
ren, 28 ff
Beschriftung der Funktionstasten, 5
Freisprechen, 5
Funktionen abfragen, 43
G
Geparktes Gespräch zurückĆ
holen, 19
Gespräch
beenden, 7
extern, 7
intern, 7
privat, 7
verbinden, 7
zweites, 8
beenden, 8
Große Konferenz, 24
H
Heranholen
gezielt, 17
51
Anhang A: Index
Fortsetzg. "Heranholen"
ungezielt, 17
bei Nacht, 17
I
Inbetriebnahme, 5
Individuelle Kurzwahl, 30, 31
ISDNĆAnrufspeicher, 14
M
Makeln, 8
Mitnahme TeilnehmerberechĆ
tigung, 21
Kennziffern abfragen, 43
Kontrast des Displays, 39
Kurzwahl, 7
L
Liste für direktes Ansprechen
programmieren, 32
Paßwort programmieren, 41
Programmierfunktionen, 3
Projektkennziffer, 23
Module, 4
MultilineĆModus, 6
N
Nachrichten senden, 10
K
programmieren, 36
Namenwahl, 7
P
Parken
Externgespräche, 19
in Gruppe, 18
Interngespräche, 19
Partnernebenstelle, 23
programmieren, 34
Partnerfunktionen auf Softkey
R
Rückruf automatisch
einleiten, 11
besetzt löschen, 11
frei löschen, 11
Rückruf einleiten, 16
Rückruf letzter Anrufer, 14
Rückrufanforderung beantĆ
worten, 14
Rufnummernunterdrückung, 20
bei ISDNĆGesprächen, 20
ein/aus, 20
Rufumleitung
bei nicht Melden oder bei BeĆ
setzt, 12
52
Anhang A: Index
Fortsetzg. Rufumleitg.
besetzt, 12
fern (mitnehmbar), 13
löschen
vom eigenen Telefon, 13
vom fremden Telefon, 13
löschen, 13
nach Zeit, 12
sofort, 12
Sprachspeicher, 12
S
T
Tastatur, 5
Terminaladapter, 4
Terminerinnerung, 21
Textnachricht
abfragen, 16
aktivieren, 15
lesen, 10, 16
mit Textnachricht beantĆ
worten, 16
speichern, 16
Sammelkurzwahl, 7
Textnachricht bei Abwesenheit
aktivieren, 15
löschen, 15
Selbsttest, 45
Tonruf einstellen, 40
SinglelineĆModus , 6
TrennĆund InfoĆTaste , 2
Sammelanschluß, 18
Softkeys programmieren, 25
Softkey löschen, 27
Umzug einer Nebenstelle, 22
Außerbetriebnahme, 22
Inbetriebnahme, 22
U
Sprache auswählen, 44
Überlauf ein/aus, 23
Stummschalten, 20
Übertragung von MFV, 7
V
Verbinden, 9
Verrechnungsnummer, 23
W
Wahlwiederholung, 8
gezielt
aktivieren, 8
speichern, 8
Z
Zusatzausstattungen , 4
53
Notizen
Notizen
Ć Änderungen vorbehalten Ć 3BA 19053 CCNA 03/97
Document
Kategorie
Automobil
Seitenansichten
194
Dateigröße
175 KB
Tags
1/--Seiten
melden