close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Einstellanleitung Sonden-Verstärker VA-214* - Captron Electronic

EinbettenHerunterladen
Einstellanleitung Sonden-Verstärker VA-214*
Setting instructions for the sensor amplifier VA-214*
Füllstandsanzeige
Tastenfunktion
MODE = nächster Einstellschritt ohne Eingabeübernahme
SET = nächster Einstellschritt mit Eingabeübernahme
UP/DOWN = Wert / Funktion einstellen
fullleveldisplay
Maximum-Abgleich
maximum-alignment
Sensortaste
MODE
Schaltausgang
switching output
Pushbutton functions
MODE = next setting step without input acceptance
SET = next setting step with input acceptance
UP/DOWN = set value/function
Sensortaste
SET
Einstellmodus aufrufen
Die Sensortasten MODE und UP/DOWN gleichzeitig für ca. 5s betätigen, bis 0% und 100% leuchten
und %-Anzeige blinkt, dann innerhalb 3s loslassen.
Achtung: Alle eingestellten Werte werden erst nach manuellem verlassen des Einstellmodus gespeichert! Benötigt das Befüllen eines Behälters zwischen Min- und Max-Abgleich länger als 60s und
wurde der Min-Wert bereits eingelernt, so muss zum speichern mit MODE bis zum Verriegeln
weitergeschaltet werden und beim erneuten Aufrufen des Einstellmodus der Min-Abgleich mit MODE
übersprungen werden, um zum Max-Abgleich zu gelangen. Hierzu nicht SET betätigen, da sonst der
bereits eingelernte Min-Wert überschrieben wird!
Generell gilt: Wenn nicht innerhalb 60s ein Tastendruck erfolgt → Verriegelung und Rückkehr in den
Messmodus. Es wird keine Eingabe gespeichert! Mit der Sensortaste MODE kann zum nachfolgenden
Einstellschritt gesprungen werden, ohne bereits gespeicherte Daten zu überschreiben.
Analogausgang
analog output
Sensortaste
UP/DOWN
Minimum-Abgleich
minimum-alignment
Calling-up setting mode
Press sensor pushbuttons MODE and UP/DOWN simultaneously for approx. 5 seconds until 0% and 100% light up and
the % display flashes, then release within 3 seconds.
Caution: All set values will be saved only after manually exiting setting mode! If filling a container between minimum and
maximum adjustment takes longer than 60 seconds and the minimum value has already been taught, it is necessary to
advance to locking state with MODE in order to save. When setting mode is called up again, minimum adjustment must be
skipped with MODE to call up maximum adjustment. Do not press SET in this case because this will overwrite the already
taught minimum value!
Generally: If no button is pressed within 60 seconds → the system locks and return to measuring mode. No input will be
saved! Use the MODE sensor button to jump to the subsequent adjustment step without overwriting already saved data.
1. Minimum-Abgleich
MN-Anzeige leuchtet und %-Anzeige blinkt
Behälter zwischen 5% und 25% des gewünschten Messbereiches füllen.
Mit UP/DOWN die %-Anzeige auf den dem Füllstand entsprechenden Wert einstellen, mit SET bestätigen
→ Dauerlicht, Wertübernahme benötigt einige Sekunden
Hinweis: Bei Wechsel des Mediums immer ein Reset durchführen.
1. Minimum adjustment
MN display lights up and % display flashes
Fill container to between 5 % and 25 % of the desired measuring range. Set the value in the % display to the
corresponding level using the UP/DOWN buttons and confirm with SET
→ continuous illumination, value acceptance requires a few seconds
Note: always perform a reset when changing medium.
2. Maximum-Abgleich
MX-Anzeige leuchtet und %-Anzeige blinkt
Behälter zwischen 25% und 95% des gewünschten Messbereiches füllen.
Mit UP/DOWN die %-Anzeige auf den dem Füllstand entsprechenden Wert einstellen, mit SET bestätigen
→ Dauerlicht, Wertübernahme benötigt einige Sekunden
Hinweis: Je größer die Differenz der Min- und Max-Abgleichfüllstände, desto präziser die anschließende Messung.
Min-Füllstand muss kleiner Max-Füllstand sein, sonst wird ein Fehler angezeigt (siehe „Fehlermeldungen“ für
Einzelheiten).
2. Maximum adjustment
MX display lights up and % display flashes Fill container to between 25 % and 95 % of the desired measuring range.
Set the value in the % display to the corresponding level using the UP/DOWN buttons and confirm with SET
→ continuous illumination, value acceptance requires a few seconds
Note: The bigger the difference between minimum and maximum adjustment levels, the more precise the subsequent measurement.
The minimum level must be lower than the maximum level, otherwise an error message is shown (see „Error messages“ for details).
3. Schaltausgang-Funktion einstellen
NO/NC-Anzeige blinkt - Mit UP/DOWN NO bzw. NC auswählen und mit SET bestätigen
→ Dauerlicht, Wertübernahme benötigt einige Sekunden
NO = Schließer
NC = Öffner
NO = Ausgang HIGH, wenn Schaltpunkt überschritten
NC = Ausgang LOW, wenn Schaltpunkt überschritten
3. Setting the switching output function
NO/NC display flashes Select NO or NC with UP/DOWN and confirm with SET
→ continuous illumination, value acceptance requires a few seconds
NO = normally open contact
NC = normally closed contact
NO = output HIGH, if switching point was exceeded
NO = output LOW, if switching point was exceeded
VA-214-Einstellanleitung_2010-10-14
* Alle Sonden werden ab Werk auf einen DK-Wert >80 abgeglichen
* All probes are factory calibrated to a dielectric constant >80
CAPTRON Electronic GmbH
Fon +49 (0)8142 - 4488 -0
Fax +49 (0)8142 - 4488 -100
info@captron.de
www.captron.de
4. Schaltpunkt einstellen
LED leuchtet und %-Anzeige blinkt - Mit UP/DOWN Schaltpunkt zwischen 5% und 95% einstellen,
mit SET bestätigen
→ Dauerlicht, Wertübernahme benötigt einige Sekunden
4. Setting the switching point
LED lights up and % display flashes - Select a switching point between 5 % and 95 % with UP/DOWN and
confirm with SET
→ continuous illumination, value transfer requires a few seconds
5. Analogausgang-Funktion einstellen
A0/A4/V0-Anzeige blinkt - A0 = 0...20 mA; A4 = 4...20 mA; V0 = 0...10 V
Mit UP/DOWN den gewünschten Ausgangsmodus auswählen, mit SET bestätigen
→ Dauerlicht, Wertübernahme benötigt einige Sekunden
5. Setting the analogue output function
A0/A4/V0 display flashes - A0 = 0...20 mA; A4 = 4...20 mA; V0 = 0...10 V
Select the desired output mode with UP/DOWN and confirm with SET
→ continuous illumination, value transfer requires a few seconds
Die Einstellung ist nach diesen 5 Punkten abgeschlossen und die Sonde ist betriebsbereit.
Settings are completed after these 5 steps and the sensor is ready for operation.
Reset
Nur im Menüpunkt Minimum-Ableich des Einstellmodus durchführbar.
Einstellmodus aufrufen, hierzu die Sensortasten MODE und UP/DOWN gleichzeitig für ca. 5s betätigen, bis 0%
und 100% leuchten und %-Anzeige blinkt, dann innerhalb 3s loslassen. UP/DOWN betätigen und halten, dann
zusätzlich SET betätigen, bis alle LEDs 5% - 95% für ca. 1s aufleuchten.
Hinweis: Alle Werte der Sonde sind nun gelöscht. Die Sonde muss neu abgeglichen und eingestellt werden.
Empfehlung: Vor erstem Abgleich oder Verwendung eines neuen Mediums Reset durchführen.
Reset
Can be carried out only under the menu item minimum adjustment of setting mode.
Call up setting mode. For this purpose, press sensor buttons MODE and UP/DOWN simultaneously for approx. 5 seconds until 0 %
and 100 % light up and the % display flashes, then release within 3 seconds.
Press and hold UP/DOWN, then additionally press SET until all LEDs 5 % to 95 % light up for approx. 1 second.
Note: All values of the sensor have now been deleted. The sensor must be recalibrated and adjusted.
Recommendation: Perform a reset prior to first adjustment or use of a new medium.
Fehlermeldung
Im Menüpunkt Minimum-Ableich: 85%-95% und der zuletzt eingestellte Min-Wert blinken grün
Ursache: der eingestellte Min-Füllstand ist gleich oder größer dem (vor-)eingestellten Max-Füllstand
Fehlerbehebung
- Min-Abgleich mit Füllstand kleiner eingelerntem Max-Wert wiederholen
(Überspringen mit MODE möglich, dann bleibt der vor dem Abgleich eingelernte Min-Wert gespeichert.)
Error message
In the menu item minimum adjustment: 85 % to 95 % and the min. value last set flash green
Cause: the set min. filling level is equal to or higher than the (pre)set max. filling level
Error correction
- Repeat min. adjustment with the filling level lower than the taught max. value
(It is able to skip this step by pressing MODE; in this case the min. value taught before adjustment will remain saved.)
Fehlermeldung
Im Menüpunkt Maximum-Ableich: 5%-15% und der zuletzt eingestellte Max-Wert blinken grün
Ursache: der eingestellte Max-Füllstand ist gleich oder kleiner dem (vor-)eingestellten Min-Füllstand
Fehlerbehebung
- Max-Abgleich mit Füllstand größer dem eingelernten Min-Wert wiederholen
(Überspringen mit MODE möglich, dann bleibt der vor dem Abgleich eingelernte Max-Wert gespeichert.)
Error message
In the menu item maximum adjustment: 5 % to 15 % and the max. value last set flash green
Cause: the set max. filling level is equal to or lower than the (pre)set min. filling level
Error correction
- Repeat max. adjustment with the filling level higher than the taught min. value
(It is able to skip this step by pressing MODE; in this case the max. value taught before adjustment will remain saved.)
Option: LightCAP
Beleuchtung des Behälterinnenraums über eingebaute Hochleistungs-LEDs.
Zum Einschalten der LEDs im Messmodus SET betätigen. Licht schaltet nach 15s automatisch ab und kann nach
ca. 5s Pause wieder aktiviert werden (Überhitzungsschutz).
Option: LightCAP
Illumination of the container interior by high-power LEDs.
Press SET to switch on the LEDs in measuring mode. Light switches itself off automatically after 15 seconds and can be reactivated
after a pause of approx. 5 seconds (overheating protection).
CAPTRON Electronic GmbH
Elektronikkopf drehbar (bei Kompaktsonden)
Zur optimalen Ausrichtung der Anzeige bzw. des Steckers nach dem Einbau der Sonde ist der Elektronikkopf um
350° drehbar. Hierzu die obere Inbus-Madenschraube im Gewindekopf lösen, den Kopf auf die gewünschte Position
drehen und die Schraube wieder fixieren. Um anschließend 100%-ige Dichtigkeit zu erreichen bitte Schraubensicherungslack verwenden. Ein integrierter Anschlag dient zur Überdrehsicherung.
Rotatable electronics head (for compact sensors)
The electronics head can be rotated by 350° for optimum adjustment of the display and connector after the sensor has been fitted. For
this purpose, undo the upper hex set screw in the threaded head, turn the head into the desired position and retighten the screw. Please
apply screw locking lacquer to subsequently achieve 100 percent tightness. An integrated stop prevents overtightening.
350°
Fon +49 (0)8142 - 4488 -0
Fax +49 (0)8142 - 4488 -100
info@captron.de
www.captron.de
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
2
Dateigröße
375 KB
Tags
1/--Seiten
melden