close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Die komfortabelste Art mit Holz zu heizen - Buderus

EinbettenHerunterladen
[ Luft ]
[ Wasser ]
[ Erde ]
[ Buderus ]
Die komfortabelste Art mit Holz zu heizen
Wärme ist unser Element
Holzvergaserkessel
Logano SFV
Logano SP 241K
Scheitholz – effektiv und preiswert
Wer mit Holz heizt, schont die Umwelt!
Beim Verbrennungsprozess dieses natürlichen Brennstoffes kann nur jene
Menge an CO2 entweichen, die ein Baum mittels Photosynthese während
seiner Wachstumsphase aufgenommen hat. Somit wird eine treibhausneutrale
Verbrennung gewährleistet.
Eine zukunftsichere Investition
Scheitholz ist in Österreich an allen Orten zu niedrigen Preisen verfügbar.
Die gestiegenen Energiepreise und damit teuren Heizkosten machen die eigenen
Energieträger attraktiv. Der verstärkte Einsatz dieses erneuerbaren Heizmaterials
ist eine der wichtigsten und wirksamsten Maßnahmen zum Klimaschutz.
Der Füllraum des Kessels fasst Halbmeterscheite, Äste und grobes Hackgut und
vermindert damit die Arbeit beim Nachlegen und bei der Holzaufbereitung.
Der Einsatz des Holzvergaserkessels von Buderus ist krisensicher – es wird
ausschließlich österreichischer Naturbrennstoff verheizt.
Mit diesem innovativen und qualitativ hochwertigen Produkt sichern wir
heimische Arbeitsplätze.
2
Holzvergaserkessel
Logano SFV
Logano SP 241K
Sauberes Heizen
Logano SFV und SP 241K
❚ Hoher Wirkungsgrad
❚ Niedrige Emissionswerte
❚ Förderungswürdig
Wirkungsgrad (%) im Vergleich
Logano SP 241K
Logano SFV
Geprüft durch TÜV Süd
(Deutschland) und BLT
Wieselburg (Österreich)
Der Holzvergaserkessel SFV
Der Buderus Logano SFV ist der
erste Scheitholzkessel für alle Holzarten! Von Fichte bis Buche, von
Scheiten bis Hackgut – in allen Lastbereichen konnte die magische
Grenze bei Kohlenmonoxid (CO) von
100 mg/MJ bei der Prüfanstalt der
BLT Wieselburg unterschritten
werden.
Und als erster Stückholzkessel
erreicht der Logano SFV in allen Lastbereichen Wirkungsgrade zwischen
90 % und 93 % und sticht so aus der
Menge der Stückholzkessel hervor.
Der Kombikessel SP 241K
Sollten Sie heute nur mit Scheitholz
heizen wollen und Pellets erst in
Zukunft planen, entscheiden Sie sich
bereits jetzt für die Ausführung
SP 241K mit Pelletsflanschen. An
diesen kann zu einem späteren Zeitpunkt ein Pelletsbrenner nachgerüstet
werden.
Der Buderus Logano SP 241K ist ein
vollwertiger SFV Scheitholzkessel für
Halbmeterscheite kombiniert mit einem
Pelletsbrenner. Durch den von der
Scheitholzfeuerung getrennten
Pellets-Feuerraum ist ein automatisches Umschalten ohne Umbau zwischen Scheitholz und Pellets möglich.
Werte laut BLT Wieselburg
in allen Lastbereichen
CO-Emissionen (mg/MJ) im Vergleich
Beim Heizen mit Holzbriketts
können CO-Emissionswerte
von 10 mg/MJ erreicht werden!
(Werte laut BLT Wieselburg für
SFV 45/60)
Werte laut BLT Wieselburg
in allen Lastbereichen SFV 20/30
3
Geringster Aufwand beim Nachlegen
Logano SFV
1 Großer Füllraum für Halbmeterscheite
2 Isolierte Glühzonenbrennkammer
3 Lambdasonde serienmäßig
4 Problemloses Anheizen durch mittlere
Tür
5 Schwelgasabsaugung
6 Drehzahlgeregelter Saugzugventilator
7 Stellmotorenset für Luftregelung mit
Zustandskontrolle
8 Abgastemperaturfühler
9 Wärmetauscherrohre mit Reinigungswirbulatoren
10 Entaschung von vorne
11 Reinigung von außen mittels Rüttelmechanismus
12 Isolierte Fronttür mit integrierter
Regelung
13 Kompakte Wärmedämmung inkl.
Bodenisolierung
14 Niedrigste Abstrahlverluste durch
vorgewärmte Verbrennungsluftführung
Einfach Heizen
Die Tiefe des Füllraumes (56 cm) ist optimal für Halbmeter-Scheite
(Buche/Fichte) und Grobhackgut geeignet.
Der Füllraum umfasst 150 Liter bei SFV 20 / SFV 30 bzw. 223 Liter bei
SFV 45 / SFV 60 und gewährleistet damit eine lange Brenndauer.
Ein- bis zweimaliges Nachlegen pro Tag genügt!
In dem großvolumigen Füllraum befinden sich Einhängeschürzen, die ein
kontinuierliches Nachrutschen der Scheite gewährleisten.
Nachgelegtes Holz zündet von selbst mit der Restglut aus der letzten Feuerphase. Befindet sich keine Glut mehr im Kessel, erfolgt das Anheizen durch die
mittlere Tür. Die Schwelgasabsaugung hinter der Füllraumtür verhindert den
Rauch- und Geruchsaustritt während des Nachlegens. Mit dem Schließen der
Türe startet der automatische Heizbetrieb.
4
Holzvergaserkessel
Logano SFV
Logano SP 241K
Höchste Effizienz
Jede Sekunde misst die Lambdasonde den Restsauerstoffgehalt im Abgas und
regelt die Zufuhr der Verbrennungsluftmenge. Primär- und Sekundärluftzufuhr
werden so optimal an die Energiedichte und den Wassergehalt des Holzes
angepasst – genug Luft zur vollständigen, sauberen Verbrennung, aber auch
nicht zu viel, damit keine überschüssige Luftwärme ungenutzt aus dem Kessel
ziehen und den Wirkungsgrad vermindern kann.
❚ Isolierte Brennkammer
❚ Verbrennungsoptimale Temperaturen
❚ Einfache Entaschung
Neue Glühzonenverbrennungstechnik
Die patentierte Glühzonenbrennkammer –
gefertigt aus hochtemperaturbeständiger
Keramik mit mehrteiligen Dehnfugen –
ermöglicht verbrennungsoptimale Temperaturen zwischen 1.000 und 1.200 °C.
Durch die zusätzliche Isolation der Brennkammer wird eine lange Gluterhaltung
ermöglicht wodurch ein neuerliches
Anheizen beim Nachlegen nicht
erforderlich ist.
Einfache Reinigung und Entaschung
In den Wärmetauscherrohren befinden sich bewegliche Reinigungswirbulatoren,
die bei Betätigung des Handhebels die Flugasche von den Nachschaltheizflächen
entfernen. Nur mit einem sauberen Wärmetauscher können tagtäglich hohe Wirkungsgrade gehalten werden.
Durch die fast rückstandslose Verbrennung ist ein Entaschen des Kessels nur
alle ein bis zwei Wochen notwendig. Dies geschieht zur Gänze von vorne durch
die untere Brennkammertüre.
5
Sicherheit
Der Scheitholzkessel von Buderus kommt mit jedem Kamin zurecht!
Der Saugzugventilator ermöglicht den Anschluss des Kessels auch an kleine
und damit günstige Kaminquerschnitte bei Neubau oder Sanierung.
Die Drehzahlregelung des Saugzugs sowie die stufenlos geregelten Klappen
für die Verbrennungsluftzufuhr machen jeden Zugbegrenzer im Kamin überflüssig. Durch stufenlose Einstellung der Abgastemperatur wird Kondensatausfall in gemauerten Kaminen vermieden sowie die Tieftemperaturtauglichkeit
eines modernen FU-Kamins voll ausgenutzt.
Betriebssicher
Unmittelbar vor dem Abgasaustritt, am Ende des Kessels, befindet sich der
Saugzugventilator. Wird die äußere Isoliertür geöffnet, startet dieses Gebläse.
Schwelgase werden zuverlässig in den Kamin abgesaugt und es tritt weder
Schwel- noch Rauchgas in den Heizraum aus.
Auch bei ungünstigen Kaminverhältnissen kommt die Verbrennung problemlos
und schnell in Gang. Der kaum hörbare Saugzugventilator ist stufenlos geregelt
und drehzahlüberwacht. Mit einem optimierten Motor liegt der Stromverbrauch
unter 76 Watt. Mit diesem Minimum an Stromverbrauch gewährleistet die Saugzugtechnik des Logano SFV / SP 241K maximale Betriebssicherheit unabhängig
vom Kaminzug.
6
Holzvergaserkessel
Logano SFV
Logano SP 241K
Technische Daten und Maße
Holzvergaserkessel
Logano SFV
Die Vorteile des
Holzvergaserkessels:
❚ Optimale Leistungsanpassung durch
isolierte Brennkammer
❚ Großer Füllraum
❚ Schwelgasabsaugung
❚ Geräuscharmer, drehzahlgeregelter
Saugzugventilator
❚ Lambdasonde für saubere Verbrennung
❚ Einfache Bedienung durch intelligente
Regelungstechnik
❚ Reinigung und Entaschung von vorne
Logano SFV
SFV 20
SFV 30
SFV 45
SFV 60
Nennwärmeleistungsbereich
kW
10 – 20
10 – 30
20 – 45
20 – 60
Wirkungsgrad Stückholz Buche Teil-/Nennlast
%
92,7 / 91,5
92,7 / 90,1
93,6 / 92,2
93,6 / 91,3
Füllraum
Füllrauminhalt
560 mm tief für 1/2-m-Scheite / 340 x 365mm Türöffnung
Liter
Brenndauer Stückholz Buche Teil-/Nennlast
Einbringabmessungen ohne Verkleidung B x T x H
Gewicht
Wasserinhalt
Wasserseitiger Widerstand (ΔT = 20°)
h
150
17,6 / 8,8
mm
kg
223
17,6 / 5,9
12,4 / 6,3
588 x 940 x 1495
625
630
Liter
14,1 / 4,7
688 x 1015 x 1675
748
110
750
170
Pa / mWS
100 / 0,010
220 / 0,022
280 / 0,028
480 / 0,048
Abgasmassenstrom Teil-/Nennlast
g/s
6,6 / 12,5
6,6 / 19,1
12,2 / 27,1
12,2 / 35,4
CO2-Gehalt im trockenen Abgas Teil-/Nennlast
%
13 / 14
13 / 14
14 / 14,5
14 / 15
Abgastemperatur Teil-/Nennlast
°C
85 / 150
85 / 160
90 / 150
90 / 160
Kaminzug
Pa
mg/MJ
5 – 20
119 / 72
120 / 30
183 / 46
Emissionen Kohlenmonoxid (CO)
Stückholz Buche Teil-/Nennlast
mg/m 13 % O2
178 / 108
Elektrische Leistungsaufnahme
W
86
Max. zulässiger Betriebsdruck
bar
3
Einstellbereich Temperaturregler
°C
70 – 85
Max. zulässige Betriebstemperatur
°C
95
Minimale Rücklauftemperatur
°C
Kesselklasse
Geprüfte Brennstoffe
Elektrischer Anschluss
3
87
60
3 nach EN 303-5
Scheitholz Fichte, Scheitholz Buche, Grobhackgut Fichte und Holzbrikkets
1 x 230 V / 50 Hz / 3 A
7
Holvergaser-Pellets Kombination
Logano SP 241K
Die Holzvergaser-Pellets Kombination SP 241K unterscheidet sich vom Holzvergaserkessel SFV durch zusätzliche seitliche Flansche, über die wahlweise
links oder rechts der Pelletsbrenner BP 241A angebaut werden kann. Sollten
Sie sich von Beginn an für den Kombikessel entscheiden und nur Holz heizen
wollen – kein Problem – der Pelletsbrenner kann auch noch Jahre später
nachgerüstet werden.
1 Saugturbine für Pelletstransport vom
Lagerraum zum Zwischenbehälter
2 Einschubeinheit bestehend aus Dosierschnecke, unbelasteter Zellradschleuse
als rückbrandsichere Einrichtung und
Stokerschnecke
3 Automatische Zündeinrichtung
4 Selbstreinigender Walzenrost mit
kontinuierlicher Entaschung
5 Automatische Ascheaustragung in
außenliegenden Aschewagen
6 Vollschamottierte Brennkammer
7 Saugzugventilator
8 Bedieneinheit für komplette Regelung
9 Großer Füllraum für 1/2-m-Scheite und
Grobhackgut
10 Isolierte Glühzonenbrennkammer
11 Wärmetauscherreinigung von außen mit
Rüttelmechanismus
Heizen mit Scheitholz und Pellets
Dank der Holzvergaser-Pellets Kombination wird die Wärmegewinnung noch
einfacher. Sobald im Holzvergaserkessel die Holzscheite abgebrannt sind, nicht
nachgelegt wird und weiterer Energiebedarf besteht, wird automatisch mit Pellets
geheizt. Dies erfolgt solange, bis wieder Holzscheite nachgelegt werden.
Die zeitgesteuerte Saugeinrichtung füllt regelmäßig den Zwischenbehälter,
der sich im hinteren Bereich des Kessels befindet, mit Pellets. Von dort werden
sie mit einer Dosierschnecke in den Brennraum befördert.
Die pneumatische Förderung über flexible Kunststoffschläuche macht die Lagerung der Pellets unabhängig von der Kesselaufstellung. Entfernungen bis zu 20 m
und auch Höhenunterschiede werden problemlos überwunden. Bestehende Tankräume können mit einer Austragschnecke zu einem vollwertigen Pelletslager
umgerüstet werden. In Sonderfällen sind auch Erdtanks neben dem Haus oder
Sacksilos möglich. Ein Pellets-Zwischenbehälter am Kessel vermindert die tägliche Förderzeit vom Lager zum Kessel auf ein bis zwei Mal 10 Minuten. Das
Haus wird daher fortlaufend, ohne tägliches Nachlegen, beheizt.
8
Holzvergaserkessel
Logano SFV
Logano SP 241K
Technische Daten und Maße
Kombikessel
Logano SP 241K
Die Vorteile der
Holzvergaser-Pellets-Kombination:
❚ Automatische Betriebsfortführung von
Stückgut- auf Pelletsbetrieb
❚ Geringer Platzbedarf – schmäler als die
meisten Mono-Pelletskessel
❚ Minimaler Verdrahtungsaufwand bei
Nachrüsten des Pelletsbrenners
❚ Keine Umstellarbeiten bei Wechsel von
Scheitholz auf Pellets und umgekehrt
❚ Pneumatische Pelletsförderung
Logano SP 241K mit Pelletsbrenner BP 241A
SP 241K 20
SP 241K 30
Nennwärmeleistungsbereich Holzvergaser
kW
10,0 – 20,0
15 – 30,0
Nennwärmeleistungsbereich Pelletsbrenner
kW
4,5 – 14,9
7,5 – 25,0
Wirkungsgrad Holzvergaser Buche Teil-/Nennlast
%
92,7 / 91,5
92,7 / 90,1
Wirkungsgrad Pelletsbrenner Teil-/Nennlast
%
87,2 / 90,8
88,1 / 90,6
Füllraum Stückholz
Füllrauminhalt Stückholz
Brenndauer Stückholz Buche Teil-/Nennlast
Einbringabmessungen B x T x H
Gewicht mit Pelletsbrenner / ohne Pelletsbrenner
Wasserinhalt
Wasserseitiger Widerstand (ΔT = 20°)
Pelletszwischenbehälter am Kessel (netto)
Maximale Entfernung Kessel-Pelletslager
560 mm tief für 1/2-m-Scheite / 340 x 365mm Türöffnung
Liter
h
150
17,6 / 8,8
mm
kg
765 / 625
Liter
Pa / mWS
17,6 / 5,9
588 x 940 x 1495
770 / 630
110
100 / 0,010
220 / 0,022
kg
50
m
20
Aschebehältervolumen
Liter
Abgasmassestrom Pellets-Teil-/Holzvergaser-Nennlast
g/s
4,4 / 12,5
15
6,5 / 19,1
CO2-Gehalt im trockenen Abgas Teil-/Nennlast
%
9,0 / 14,0
10,0 / 14,0
Abgastemperatur Pellets-Teil-/Holzvergaser-Nennlast
°C
75 / 150
Kaminzug
Pa
80 /160
5 – 50
Emissionen Kohlenmonoxid (CO)
Holzvergaser Buche Teil-/Nennlast
mg/MJ
119 / 72
mg/m3 13 % O2
178 / 108
Emissionen Kohlenmonoxid (CO)
Pelletsbrenner Teil-/Nennlast
mg/MJ
29 / 1
6/7
mg/m3 13 % O2
44 / 1
9 / 11
Elektr. Leistungsaufnahme Pellets Nennlast
W
83
Max. zulässiger Betriebsdruck
bar
3
Einstellbereich Temperaturregler
°C
70 – 85
Max. zulässige Betriebstemperatur
°C
95
Minimale Rücklauftemperatur
°C
Kesselklasse
Geprüfte Brennstoffe
Elektrischer Anschluss
118
60
3 nach EN 303-5
Scheitholz Fichte, Scheitholz Buche, Grobhackgut Fichte, Holzbrikkets und Pellets ÖNORM M 7135, DIN 51731
1 x 230 V / 50 Hz / 13 A
9
Intelligentes Regelungssystem
Mit der Kesselregelung lassen sich Komfort und Sparsamkeit optimal
konfigurieren und zu einem perfekten Kesselmanagement vervollständigen.
Die Regelung ist serienmäßiger Bestandteil des Lieferumfangs.
Einfachste Bedienung durch intelligente
Regelungstechnik:
❚ Übersichtliches 4-Zeilen Display mit Dialogbetrieb und Klartextanzeige
❚ Busfähige Mikroprozessorregelung
(CAN-Bus)
❚ Verbrennungsregelung mittels lambdageführter Luftverstellung
❚ Drehzahlgeregeltes Saugzuggebläse mit
ständiger Drehzahlüberwachung
Komplettes Regelsystem aus einer Hand
Sämtliche Komponenten einer geregelten Heizungsanlage wie Kessel, Pufferspeicher, Brauchwasserspeicher, Heizkreise, Restwärmenutzung, Öl-/Gaskessel,
Solaranlage usw. sind über das Display abfragbar bzw. einstellbar und werden
optimal im Verhältnis zueinander abgestimmt.
Die lückenlose Messung sowie die Rückmeldung aller wichtigen Parameter
wie Restsauerstoff im Abgas, Abgastemperatur, Saugzugdrehzahl, Luftklappenstellung oder Heizwassertemperaturen gewährleisten einen sicheren und komfortablen Betrieb. So sind flexible und anlagenspezifische Lösungen über CAN-Bus
für jeden Anwendungsfall möglich.
Sämtliche Funktionen des Holzvergaserkessels und der an ihm angeschlossenen
Wärmeüberträger können auch bequem vom Wohnraum aus eingestellt und
abgelesen werden. Eine CAN-Bus-Leitung verbindet die Kesselregelung, die an
der Fronttür des Logano SFV / SP 241K angebracht ist, mit dem Bedientableau
(Zubehör) im Hauptgebäude.
10
❚ Luftklappenmotor mit Zustandsüberwachung
❚ Zwei Differenztemperatur-Regelungen,
Drehzahlregelung für Boiler-, Puffer- sowie
Rücklaufanhebepumpe
❚ Pufferspeichermanagement serienmäßig
❚ Rauchfangkehrertaste zur Kesselreinigung
(unterbricht Gluterhaltungsprogramm)
❚ Stufenlose Abgastemperaturregelung
❚ Alle Funktionen auch über Handbetrieb
möglich
Pufferspeicher
PU-F 850–2000
Technische Daten
Pufferspeicher
PU-F 850–2000
Für eine optimale Wärmeversorgung ist auf jeden Fall ein Pufferspeicher
empfehlenswert. Der Holzvergaserkessel kann dadurch im idealen Lastbereich betrieben werden, was höhere Wirkungsgrade gewährleistet. Die
überschüssige Energie, die während der Abbrandperiode entsteht, wird im
Pufferspeicher zwischengelagert und verhindert ein Überhitzen der Wohnräume. Somit wird die Wohnung, auch lange nachdem das Holz abgebrannt
ist, am folgenden Morgen vor dem Anheizen des Kessels mit Wärme versorgt.
Falls im Heizraum nicht ausreichend Platz vorhanden ist, kann der Pufferspeicher auch ohne Probleme in einem Nebenraum aufgestellt werden.
Die Verkabelungen sind unkompliziert und einfach.
Durch den Einsatz eines Pufferspeichers verbrennt das Holz jederzeit unter
idealen Bedingungen. Das bedeutet optimale Betriebsergebnisse bei niedriger
Schadstoffemission und geringer Verschmutzung der Heizflächen. Pufferspeicher
reduzieren so die Heizkosten und machen auch in der Übergangszeit eine wirtschaftliche Holzfeuerung möglich.
Die Vorteile des Pufferspeichers
PU-F 850–2000 auf einen Blick:
❚ Pufferspeicher PU-F 850–2000 Liter mit
unterem Blindflansch Ø 280/210 mm und
zwei integrierten Wärmeleitblechen
(für optimale Schichtladung)
❚ Aus Stahlblech ST 37/2
❚ In stehender, zylindrischer Ausführung
❚ Anschlüsse mit Muffengewinde
❚ Mit unterem Flansch (lichter Ø 210 mm)
zur Aufnahme eines Rippenrohr-Wärmetauschers (Solar)
❚ Eingeschweißte Tauchhülsen 1/2“ für
Thermometer bzw. Fühler, inkl. Fühlerklemmfedern
❚ Max. Betriebswerte heizwasserseitig:
6 bar, 100 °C
PU-F ohne Isolierung
PU-F 850
PU-F 1000
PU-F 1500
PU-F 2000
Inhalt l
850
1000
1500
2000
Durchmesser ohne Isolierung Da mm
790
790
1000
1100
Höhe ohne Isolierung Ha mm
1835
2125
2020
2255
PU-F…W mit Weichschaumisolierung 100 mm, PVC-Mantel blau oder
PU-F…H mit Hartschaumisolierung 90 mm, Blechmantel blau
PU-F 850 W / H
PU-F 1000 W / H
PU-F 1500 W / H
PU-F 2000 W / H
Inhalt l
850
1000
1500
2000
Durchmesser ohne Isolierung Da mm
790
790
1000
1100
Durchmesser mit Isolierung D mm
1000
1000
1200
1300
Höhe ohne Isolierung Ha mm
1835
2125
2020
2255
Höhe mit Isolierung H mm
1900
2170
2090
2320
PU-F 850–2000 ohne Isolierung
11
Niederlassungen in Österreich:
4600 Wels
Karl-Schönherr-Straße 2
Tel.: 07242/298 50
Fax: 07242/298 55
1220 Wien
Rennbahnweg 65
Tel.: 01/259 65 60
Fax: 01/259 65 60-5022
8401 Kalsdorf b. Graz
Bahnhofstraße 112
Tel.: 03135/519 11
Fax: 03135/519 11-7032
www.buderus.at office@buderus.at
6020 Innsbruck
Bernhard-Höfel-Str. 14
Tel.: 0512/269 797
Fax: 0512/269 798
13 980 002 / 2009-01 / OD / Technische Änderungen sowie Satz- und Druckfehler vorbehalten
Ihr kompetenter Partner rund ums Heizen:
Document
Kategorie
Automobil
Seitenansichten
18
Dateigröße
893 KB
Tags
1/--Seiten
melden