close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bedienungsanleitung - tcs-germany.net

EinbettenHerunterladen
Bedienungsanleitung
Läutewerk
FIL1101-0140
Was kann Ihr Läutewerk
Das FIL1101 ist ein Signalgerät als Funktionserweiterung für eine TCSTürsprechanlage.
Wird es einer Innenstation zugeordnet, klingelt es mit, wenn ein Besucher an der Tür
klingelt. Auch die Zuordnung zu einer zweiten Innenstation ist möglich.
Ist in Ihrem Wohnobjekt eine Zentrale eingerichtet, können Sie allgemeine Durchsagen
von dieser Zentrale empfangen.
Kurzbeschreibung
39 verschiedene Ruftöne (3 verschiedene Klangprofile: ISH1030, ISH3030, Skyline)
einstellbar mit der beiliegenden Infrarot-Fernbedienung
Optische Rufanzeige mit blauem Leuchtbalken
Rufunterscheidung für max. 2 Haustüren Etagentür, Internruf und 4 Subtürrufe (bei geeigneter Innenstation)
Ruftonausgabe abschaltbar mittels Ruf AUS-Schalter am Gehäuse oder mittels InfrarotFernbedienung
Automatische Durchsage (Gesprächsannahme) nach Internruf (Ruf von einer anderen
Innenstation oder Zentrale)
Lautstärke für Rufton- und Durchsage digital in 8 Stufen einstellbar
Passwortschutz vor unautorisierter Konfiguration
Tastenquittungston beim Betätigen der IR-Fernbedienung
TCS TürControlSysteme AG, TCS Hotline Deutschland: 0 41 94/ 9 88 11 88
FAX: 0 41 94/ 9 88 129
Mail: info@tcs-germany.de
Technische Änderungen vorbehalten.
BA_FIL1101.doc 1A
mi
2
11/2011
Geräteübersicht
1
2
Infrarot-Empfänger
1
Leuchtbalken, blau:
Optische Rufanzeige
AUS, Blinkt, Blinkt schnell, Blitzen: Individuell einstellbar durch
den Elektrofachbetrieb für eingehenden Türruf, Etagenruf, Internruf oder Subtürruf
AN: während einer Durchsage und
wenn innerhalb der Anlage eine
Sprechverbindung aufgebaut wird
2 LED, rot: Anzeige Modus und
Ruf AUS
AUS: Gerät im Ruhemodus
AN: Ruftonausgabe abgeschaltet
Ruf AUS-Schalter
Ruftonausgabe ein- oder ausschalten mit dem Ruf AUS-Schalter
Einschalten:
Ruf AUS-Schalter am Gehäuse unten nach links
schieben
Ausschalten:
Ruf AUS-Schalter unten nach rechts schieben
(Symbol Ruf AUS)
Ruftonausgabe ein ◄ ► aus
Ruf AUS-Schalter
Infrarot-Fernbedienung
Inbetriebnahme der Infrarot-Fernbedienung
1. Batterieabdeckung auf der Rückseite der Infrarot-Fernbedienung abnehmen.
2. Folienstreifen entnehmen.
3. Abdeckung wieder aufsetzen.
Wichtige Hinweise
Richten Sie die Infrarot-Fernbedienung bei der Bedienung immer möglichst mit der
Kopfseite direkt auf das Gerät. Die Reichweite der Infrarot-Fernbedienung beträgt max.
1 m direkte Entfernung.
Jeder Tastendruck an der Infrarot-Fernbedienung wird vom Läutewerk mit einem kurzen
Tastenquittungston (
) bestätigt.
TCS TürControlSysteme AG, TCS Hotline Deutschland: 0 41 94/ 9 88 11 88
FAX: 0 41 94/ 9 88 129
Mail: hotline@tcsag.de
Technische Änderungen vorbehalten.
BA_FIL1101.doc
mi
11/2011
3
Bedienung mit der Infrarot-Fernbedienung
Taste
Aktion
Ruftonausgabe ausschalten
Ruftonausgabe einschalten
Reaktion
4
Ruftonlautstärke verringern*
Der zuletzt eingestellte Rufton wird mit
der verminderten Lautstärke ausgegeben, der neue Wert wird gespeichert.
5
Ruftonlautstärke erhöhen*
Der zuletzt eingestellte Rufton wird mit
der erhöhten Lautstärke ausgegeben,
der neue Wert wird gespeichert.
6
Türöffner auslösen
Kurzer Quittungston
7
Licht schalten
Kurzer Quittungston
1
3
Kurzer Quittungston, rote LED ist AN.
Letzter Rufton wird ausgegeben, rote
LED ist AUS.
* Nur wenn keine Durchsage (keine Alarmdurchsage) läuft. Während einer Durchsage wird stattdessen die Sprachlautstärke eingestellt. Die Lautstärke einer Alarmdurchsage ist unveränderlich maximal.
Batteriewechsel
Infrarot-Fernbedienung benötigen Sie 1 Knopfzelle CR2025 (DC3.0 V).
1. Batterieabdeckung auf der Rückseite der Infrarot-Fernbedienung abnehmen.
2. Beachten Sie die Polarität der Batterien und die “+/-” Markierungen im Batteriefach.
3. Batterien einlegen.
4. Abdeckung wieder aufsetzen.
Achtung!
! Die Knopfzellen dürfen nicht wieder aufgeladen werden, es besteht Explosionsgefahr!
Verbrauchte Batterien gehören nicht in den Hausmüll!
Sie müssen bei einer Sammelstelle für Altbatterien abgegeben werden.
Weitere Funktionen
Folgende Funktionen können an Ihrem Läutewerk konfiguriert werden. Wenden Sie sich
dazu bitte an Ihren Elektrofachbetrieb.
Klangprofil und Ruftöne auswählen,
Blinksequenzen an der optischen Rufanzeige einstellen.
TCS TürControlSysteme AG, TCS Hotline Deutschland: 0 41 94/ 9 88 11 88
FAX: 0 41 94/ 9 88 129
Mail: info@tcs-germany.de
Technische Änderungen vorbehalten.
BA_FIL1101.doc 1A
mi
4
11/2011
Reinigung von Läutewerk und Fernbedienung
Vermeiden Sie das Eindringen von Wasser in das Gerät!
! Verwenden Sie keine scharfen und kratzenden Reinigungsmittel!
Reinigen Sie das Gerät mit einem trockenen oder leicht feuchten Tuch.
Stärkere Verschmutzungen entfernen Sie mit einem milden Haushaltsreiniger.
Entsorgungshinweise
Die Geräte, gekennzeichnet mit nebenstehendem Symbol, sind getrennt vom
Hausmüll zu entsorgen. Die verwendeten Materialien sind recyclebar. Bitte leisten
Sie einen Beitrag zum Schutz unserer Umwelt und entsorgen Sie das Gerät über
eine Sammelstelle für Elektronikschrott.
Gewährleistung
Wenden Sie sich im Gewährleistungsfall an Ihren Elektrofachbetrieb oder Verkäufer.
Das Gerät wurde installiert und eingerichtet von:
Firmenstempel, Datum, Unterschrift
Hauptsitz
TCS TürControlSysteme AG, Geschwister-Scholl-Str. 7, 39307 Genthin, www.tcsag.de
TCS TürControlSysteme AG, TCS Hotline Deutschland: 0 41 94/ 9 88 11 88
FAX: 0 41 94/ 9 88 129
Mail: hotline@tcsag.de
Technische Änderungen vorbehalten.
BA_FIL1101.doc
mi
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
33
Dateigröße
141 KB
Tags
1/--Seiten
melden