close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

MATADOR® - WP BAKERYGROUP

EinbettenHerunterladen
MATADOR®
Der Qualitäts-Etagenofen
WP BAKERYGROUP
WP BAKERYGROUP
WP BAKERYGROUP ist das Unternehmen der
Bäcker. Mit unserem umfassenden Sortiment
aus qualitativ hochwertigen Maschinen und
Anlagen haben wir uns auf die Anforderungen
der Bäckereien weltweit ausgerichtet. Wir bieten
Bäckereitechnik für jeden Prozessschritt – angefangen beim Kneten, Teilen & Wirken, über Gären
& Kühlen bis hin zum Backen in der Produktion
und im Laden.
Unser Credo lautet ‚think process!‘. Denn nur wenn sämt‑
liche Teilprozesse perfekt aufeinander abgestimmt sind,
lässt sich eine gleichbleibend hohe Qualität und Wirtschaft­
lichkeit erzielen.
– Messbare Energieeinsparung
– Weniger Ausschuss
– Höhere Produktivität
– Sehr einfache Bedienung der Maschinen
– Reproduzierbare Produktqualität
Tag für Tag
WP CompetenceCenter
_ Kneten. Emil Kemper GmbH, Rietberg
_ Teilen & Wirken Brötchen. Emil Kemper GmbH, Rietberg
_ Teilen & Wirken Brot. Werner & Pfleiderer Haton B.V., NL-Panningen
_ Backen. Werner & Pfleiderer Lebensmitteltechnik GmbH, Dinkelsbühl
_ Ladenbacken. Werner & Pfleiderer Lebensmitteltechnik GmbH, Dinkelsbühl
_ Gären & Kühlen. Werner & Pfleiderer Lebensmitteltechnik GmbH, Dinkelsbühl
_ Laminieren. Werner & Pfleiderer Industrielle Backtechnik GmbH, Tamm
_ Engineering. Werner & Pfleiderer Industrielle Backtechnik GmbH, Tamm
_ Bäckerei-Software. BackNet E&S GmbH, Muggensturm
www.wpbakerygroup.com
MATADOR®
MATADOR® MD
MATADOR® MDV
MATADOR® MDE
Bäckereikunden wählen heute aus einem breiten Angebot an Backwaren. Und sie erwarten
dabei eine gleichbleibend hohe Qualität. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, müssen
verschiedene Faktoren zusammen kommen, zum Beispiel geeignete Rohstoffe, fachkundiges
Personal und natürlich die eingesetzte Maschinentechnik. Der legendäre Produktionsbackofen MATADOR® von Werner & Pfleiderer unterstützt den Bäcker dabei, die hohen Ansprüche
seiner Kunden zu erfüllen. Als klassischer Etagenbackofen ist er Garant extrem gleichmäßiger und immer wieder identischer Backresultate. Die auf seinen Spezial-Stein-Backplatten
gebackenen Produkte sehen einfach gut aus und schmecken hervorragend. Darüber hinaus
beinhaltet der MATADOR® bereits modernste Technik zum energiesparenden Verbrauch.
_ 1
MATADOR®
Werner & Pfleiderer – seit 1877 entwickeln, fertigen und installieren wir Maschinen und Anlagen
zur Herstellung von Backwaren. Heute sind wir einer der führenden Anbieter intelligenter Lösungen
zur Teigherstellung und -weiterverarbeitung weltweit. Innerhalb der WP BAKERYGROUP besetzt
die WP Bakery Technologies den Produktbereich „Ofentechnik“.
Wir liefern technische Lösungen, die höchsten Ansprüchen genügen. Gemeinsam mit unseren
Auftraggebern entwickeln wir Konzepte, die den Anforderungen der Märkte entsprechen bzw.
richtungsweisend sind für die Zukunft der Branche.
Mit dem WP Etagenbackofen MATADOR® haben wir Geschichte geschrieben. Mehr als 60.000
Geräte wurden bis heute gebaut und sind weltweit tagtäglich im Einsatz. Die Gleichmäßigkeit ihrer
Backresultate, ihre Robustheit und ihr niedriger Energieverbrauch sind legendär. Unabhängig davon,
ob sich Bäcker für den Betrieb mit Gas, Öl oder Strom entschieden haben. Heute ist jeder neue
MATADOR® standardmäßig mit der WP Steuerung NAVIGO® ausgestattet, die einen extrem sicheren, einfachen und energiesparenden Betrieb ermöglicht.
2 _ 3
Einschießen _ Schwaden _ Backen _ Ausschießen
MATADOR® MD/MDV/MDE
MATADOR®
Der MATADOR® ist ein klassischer Etagenbackofen, der mit Backflächen von 8 bis 43 m2 ausgestattet werden
kann. Er wird in den Ausführungen MD, MDE und MDV gebaut. Sämtliche Versionen besitzen Spezial-SteinBackplatten und überzeugen durch ein besonders gleichmäßiges und jederzeit reproduzierbares Backergebnis.
Der MATADOR® MD ist die Basis-Version mit einer Backfläche von 8 bis 19 m2.
Er kann mit Öl oder Gas betrieben werden.
Der MATADOR® MDV ist die Maxi-Version mit einer Backfläche von 8 bis 43 m2 und ist insbesondere für den
Einsatz halb- und vollautomatischer Beschickungsgeräte geeignet. Er kann mit Öl oder Gas betrieben werden.
Der MATADOR® MDE ist die direkt elektrisch beheizte Version mit einer Backfläche von 8 bis 18 m2.
MATADOR® MD mit Sonderausstattungen
4 _ 5
MATADOR® . ZYKLOTHERM®
ZYKLOTHERM®
Das Konzept ZYKLOTHERM® spart Energie. Schon immer.
Manche nennen es ‚Zwangsumwälzung’ und haben sich erst jetzt entschlossen,
diesem Prinzip bei der Heizung ihrer Backöfen zu folgen. Wir perfektionieren es schon
lange. Sein Name: ZYKLOTHERM®!
ZYKLOTHERM® ist das Heizsystem im MATADOR® – seit nahezu 70 Jahren. Schon
immer haben wir es Schritt für Schritt verbessert, schon immer spart es bei unseren
Kunden Energie. Viel Energie!
Der Schnitt durch den Herd verdeutlicht, wie die Heizgase auf kürzesten Wegen durch
die Kanäle geführt werden. Sie treten vorne im sensibelsten Bereich des Ofens ein. Das
Heizsystem ZYKLOTHERM® gewährleistet ihre Gleichmäßigkeit. Rösche Kruste, gleichmäßige Bräunung und volle Aromaentwicklung gelingen immer.
MATADOR® . SCHWADENSYSTEM
Schwadenführung im Herd
Schwaden im Überfluss, Backen Schuss auf Schuss – für den MATADOR® kein Problem.
Satter Dampf strömt schnell in die Herde. Bereits vor Ablauf der ersten Minute werden
75 % relative Feuchte erreicht. Die Entlastungsklappen führen die trockene Heißluft
ab und sorgen für eine gleichmäßige Dampfverteilung. Satter, nasser Schwaden sorgt
so für ansprechenden Glanz, saftige Krume und besonders knusprige Kruste.
6 _ 7
WP ENERGIE PROJEKT 30
Der MATADOR® benötigt bis zu 30% weniger Energie als vergleichbare Öfen!
Wesentliche Faktoren seiner extrem positiven Energiebilanz sind:
_Konstruktion
_Steuerung
_Brennertechnik
_Isolierung
_Schwadenerzeugung
_Ofenbelegung
_Abwärmenutzung
ENERGIE-VORTEILE
1.WP ENERGIE REVERSE
Nutzung der Abgas-/Schwadenverluste =
ca. 10 –15% Rückgewinnung der Ofenleistung
2.WP ZYKLOTHERM® ECONOMY
optimierte Heizgasführung im vorderen Ofenbereich =
ca. 10 % geringere Brennerlaufzeiten
3.WP NAVIGO® INTELLIGENT
optimierte Beschwadung durch optimierte Schaltzeiten und flexible Temperaturanpassung =
ca. 10 % geringere Verluste bei der Beschwadung
4.WP ENERGIE LIMITATION
automatisierte Rauchgasabschottung bei Ofenstillstand =
ca. 40 % geringere Aufheizzeit
5.WP ENERGIE BLOCK
Reduktion der Oberflächenverluste durch High Tech-Isolierung =
ca. 11 % geringere Oberflächenverluste
6.WP ENERGIE SPEED
Optimierung der Brennerleistung und des Wirkungsgrades durch Reduktion ineffizienter Brennerlaufzeiten
7.WP USER-GUIDELINE
optimierte Anwendung für optimierte Prozesse und bessere Qualität
8 _ 9
ISOLIERUNG
WP ENERGIE BLOCK
Reduktion der Oberflächenverluste durch eine 30 cm
starke High Tech-Isolierung = ca. 11 % geringere Oberflächenverluste
30
cm
30
30
cm
cm
MATADOR® . NAVIGO®
Oven-Control
in der NAVIGO®-Steuerung
–
–
–
–
F remddiagnose über Internet
B
ildschirmbedienung über Internet
V
ernetzung einzelner Öfen
M
aster Slave
Rechner, mobil
Rechner, stationär
Datenleitung /Internet
Maschinen /
Anlagen
Backöfen Filialen
Backöfen Produktion
10 _ 11
NAVIGO® – die Vorteile für den Bäcker
Touchscreen & Piktogrammanzeige
– Übersichtlich
– Einfache Bedienung, auch für Aushilfskräfte
–Vermeidung von Bedienfehlern durch bildliche
Darstellung des gewünschten Produktes
–Gleiche Bediensystematik für verschiedene
Ofenmodelle
Programmierung
– Einfach und logisch
– Jeder Bedien- und Programmierschritt wird angezeigt
– 250 Rezepte speicherbar mit je bis zu 20 Schritten
– Vollautomatische Beschwadung
– Mögliche Feinabstimmung der Rezepturen garantiert beste Backergebnisse
– Individuelle Rezepturen können kinderleicht geschrieben werden
– Daten können zentral gesammelt & ausgewertet werden
–Immer konstant gutes Backergebnis auch bei wechselndem
Bedienungspersonal = Qualitätssicherung
–Vom PC im Büro aus Kontrolle,
Programmierung und Fehlerdiagnose durch
„Oven- Control“
–Vernetzbarkeit weltweit zur problemlosen
Verwaltung eines Filialsystems
–Rezepturen- und Datensicherheit durch
Datenspeicherung auf einer herausnehmbaren SD-Karte und USB-Schnittstelle
– Jederzeit ist ein Soll / Ist-Vergleich möglich
– Ferndiagnose durch den WP-Service möglich
Jeder Backprozessverlauf wird lückenlos gespeichert, kann bequem
ausgelesen und am PC eingesehen werden
– Arbeitszeitreduzierung durch automatischen Nachtstart
–Energieoptimierung und damit Kostenreduzierung durch
automatische zweistufige Temperaturregelung bei Ofenleerlauf
NAVIGO® plus – noch mehr Vorteile
– vollautomatisiertes Backprogramm
– automatische Schwadenschieber
– Fernanzeige pro Herdgruppe
MATADOR® MD
Etagenbackofen MATADOR® aus dem Jahre 1958
MATADOR® MD
Der MATADOR® MD ist ein Etagenbackofen, der mit 4–6 Herden und Backflächen von 8–19 m2 geliefert werden
kann. Er ist mit Spezial-Stein-Backplatten, Edelstahl-Backraumklappen und der intelligenten WP NAVIGO®-Steuerung
ausgestattet.
Sein ZYKLOTHERM® Heizsystem zur speziellen Heizgasführung sorgt für eine absolut gleichmäßige Wärmeverteilung vor allem auch im sensiblen vorderen Ofenbereich, dessen Klimaqualität durch häufiges Öffnen und
Schließen der Backraumklappen stark belastet wird. Temperaturstabile, robuste Heizregister erlauben es, den
Ofen selbst bei extrem hohen Temperaturen im Dauerbetrieb einzusetzen, wie es zur Herstellung roggenhaltiger,
krustenstarker Brote notwendig ist. Darüber hinaus bieten sie die Voraussetzungen für die unübertroffen
gleichmäßigen Backergebnisse des MATADOR® MD und eine optimale Bodenausbildung sämtlicher Backwaren.
Begünstigt wird dies vor allem auch durch die hohe Temperaturbeweglichkeit des Ofens; Backen mit flexiblen
Temperaturkurven ist uneingeschränkt möglich.
Die leistungsstarke Rohrschwadenanlage im Brennerraum des MATADOR® MD liefert ausreichend satten Dampf zum
‘Schuss-auf-Schuss-Backen’. Das integrierte Schwadenverteilsystem begünstigt einen schnellen und gleichmäßigen
Klimaaufbau im Backraum; die Schwadenüberdruckanlage sorgt für den schnellen Austausch trockener Heißluft
durch Schwaden, der Schwadenzug für eine schnelle zwangsgeführte Entschwadung des Backraums bei schwadenempfindlichen Gebäcken und als Voraussetzung für eine perfekte Rösche.
Die hohen Herde des MATADOR® MD bieten eine gleichmäßige Wärmeabstrahlung bei ruhender Backatmosphäre,
ein weiterer Aspekt zur Entstehung herausragender optischer und geschmacklicher Backwarenqualitäten.
Der MATADOR® MD kann mit halb- oder vollautomatischen Beschickungssystemen ausgerüstet werden.
OPTIONEN
Glastüren
Klapptisch
12 _ 13
PRODUKTE
AUSSTATTUNG
OPTIONEN
Brot
Kasten-/Kapselbrot
Toast
Brötchen
Feingebäck
– Spezial-SteinBackplatten
– EdelstahlBackraumtüren
– NAVIGO®Steuerung
– elektromechanische Steuerung, NAVIGO®-Steuerung
oder NAVIGO® plus-Steuerung
– Auszugsherde
– Combitherm
• NAVIGO®-Steuerung – obere Herdgruppe kälter
• NAVIGO® plus-Steuerung – freie Temperaturwahl
in den Herdgruppen
– Klapptisch
– Edelstahlverkleidung für
Seitenwände und Rückwand
– Glastüren
– Steinauskleidung
– Stahl-Backplatten pro Herd
– Oven Control
DETAILS . MATADOR® MD
MATADOR® MD
Vorteile
spezielle Heizgasführung – ZYKLOTHERM®
–absolute Gleichmäßigkeit der Wärmeverteilung
auch im empfindlichen vorderen Ofenbereich
formstabile Heizregister
–B acken bei höchsten Temperaturen z. B.
für roggenhaltige, krustenstarke Brote
–optimale Bodenausbildung bei verschiedensten Backwaren
–unübertroffen gleichmäßiges Backergebnis
hohe Temperaturbeweglichkeit
–Backen mit flexiblen Temperaturkurven möglich
leistungsstarke Rohrschwadenanlage im Brennerraum
–genügend satter Dampf für Schuss-auf-Schuss-Backen
Schwadenverteilsystem
–schnelle gleichmäßige Schwadenverteilung im Backraum
Schwadenüberdruckanlage
–schneller Austausch der trockenen Heißluft durch Schwaden
Schwadenzug
–schnelle zwangsgeführte Entschwadung bei schwadenempfindlichen Gebäcken für eine perfekte Rösche
hohe Herde
–gleichmäßige Wärmeabstrahlung bei ruhender Backatmosphäre
für beste Gebäck- und Geschmacksentwicklung
zukunftsorientierte Konstruktion
–nachrüstbar mit halb- oder vollautomatischen Beschickungssystemen
garantierte Backraumhöhe für große Produkte 19,60 mm
–optimale Krustenbildung
Backfläche
Herd
Ofen
max. Anzahl der
Auszugsherde
Belegung pro Herd
Belegung gesamt
elektr. Anschluss für
Ventilator und Steuerung
Heizleistung
14 _ 15
MATADOR® MD 2-fach-breit
3-fach-breit
MD 80
MD 100
MD 101
MD 122
MD 125
MD 121
MD 150
MD 151
MD 190
m²
8
10
10
12
12,5
12
15
15
19
Länge mm
1.600
2.000
1.600
1.600
2.000
1.600
2.000
1.600
2.000
Breite mm
1.200
1.200
1.200
1.200
1.200
1.800
1.800
1.800
1.800
Anzahl der Herde
4
4
5
6
5
4
4
5
5
ca. Länge mm
2.550
2.950
2.650
2.650
3.050
2.550
2.950
2.650
3.050
ca. Breite mm
1.830
1.830
1.830
1.830
1.830
2.435
2.435
2.435
2.435
ca. Höhe mm
2.310
2.310
2.310
2.310
2.310
2.310
2.310
2.310
2.310
Standard
2
2
3
-
3
2
2
3
3
Combitherm
2
2
3
-
3
2
2
3
3
1 kg Brot freigeschoben
24
32
24
24
32
36
48
36
48
1 kg Brot freigeschoben
96
128
120
144
160
144
192
180
240
kVA
4,2
4,2
5,3
5,3
5,3
5,3
5,3
6,6
6,6
kW
64
79
79
90
90
88
110
110
122
DETAILS . MATADOR® MDV
MATADOR® MDV Vorteile
spezielle Heizgasführung – ZYKLOTHERM®
–absolute Gleichmäßigkeit der Wärmeverteilung
auch im empfindlichen vorderen Ofenbereich
formstabile Heizregister
–B acken bei höchsten Temperaturen z. B.
für roggenhaltige, krustenstarke Brote
–optimale Bodenausbildung bei verschiedensten Backwaren
–unübertroffene Gleichmäßigkeit des Backergebnisses
hohe Temperaturbeweglichkeit
–B acken mit flexiblen Temperaturkurven möglich
leistungsstarke Rohrschwadenanlage im Brennerraum
–genügend satter Dampf für Backen „Schuss auf Schuss“
Schwadenverteilsystem
–schnelle gleichmäßige Schwadenverteilung im Backraum
Schwadenüberdruckanlage
–schneller Austausch der trockenen Heißluft durch Schwaden
Schwadenzug
–schnelle zwangsgeführte Entschwadung bei schwadenempfindlichen
Gebäcken für eine perfekte Rösche
hohe Herde
–gleichmäßige Wärmeabstrahlung bei ruhender Backatmosphäre sind
Garant für beste Gebäck- und Geschmacksentwicklung
zukunftsorientierte Konstruktion
–nachrüstbar mit halb- oder vollautomatischen Beschickungssystemen
Brenner auf Ofenrückseite installiert
–Wartung kann bei laufendem Ladebetrieb erfolgen
Backfläche
Herde
Ofen
erforderl. Mindestraumhöhe
max. Anzahl der
Auszugsherde
Belegung pro Herd
Belegung gesamt
elektr. Anschluss für
Ventilator und Steuerung
Heizleistung
Beschickung
16 _ 17
MATADOR® MDV 2-fach-breit
MDV 80
MDV 100
m²
8
10
Länge mm
1.600
Breite mm
3-fach-breit
MDV 144*
MDV 150
MDV 180
MDV 220* MDV 230* MDV 260* MDV 430*
14
14,4
17,3
21,6
21,6
25,92
43,2
2.000
2.000
2.000
2.400
2.000
2.400
2.400
2.400
1.200
1.200
1.200
1.800
1.800
1.800
1.800
1.800
1.800
Anzahl der Herde
4
4
6
4
4
6
5
6
10
ca. Länge mm
2.659
3.059
3.059
3.059
3.459
3.059
3.459
3.640
3.900
ca. Breite mm
1.830
1.830
1.830
2.435
2.435
2.475
2.475
2.475
2.880
ca. Höhe mm
2.310
2.310
2.800
2.310
2.310
2.800
2.521
2.800
4.300
mm
2.900
2.900
3.400
2.900
2.900
3.500
3.120
3.500
5.500
Standard
2
2
–
–
–
–
–
–
–
Combitherm
2
2
–
–
–
–
–
–
–
1 kg Brot freigeschoben
24
32
32
–
60
–
60
–
–
1 kg Brot freigeschoben
96
128
192
–
240
–
300
–
–
kVA
3,5
3,5
4,2
4,2
3,5
4
4,2
10
35
kW
64
79
110
110
110
145
130
180
240
Handbeschickung möglich
X
X
–
X
X
–
X**
–
–
nur mit Ladesystem
–
–
X
–
–
X
–
X
X
* nur mit Belader
** Achtung! Oberster Herd bei 1,90 m Höhe
MATADOR® MDE
MATADOR® MDE
Der MATADOR® MDE ist ein direkt elektrisch beheizter Etagenbackofen, der mit 4–5 Herden
und Backflächen von 8–18 m2 geliefert werden kann. Er ist mit Spezial-Stein-Backplatten,
Edelstahl-Backraumklappen, einer Schwadenabsaughaube mit Ventilator und der intelligenten
WP NAVIGO® plus-Steuerung ausgestattet.
Jeder einzelne Herd des MATADOR® MDE kann mit unterschiedlichen Temperaturen betrieben
oder auch abgeschaltet werden – ideale Voraussetzungen für eine optimale Ofenausnutzung
auch bei kleinen Chargen und um Kosten einzusparen. Ober- und Unterhitze lassen sich separat
regeln, um die Qualität der Backwaren individuell steuern zu können. Jeder einzelne Herd
verfügt über einen separaten Schwadenapparat, der bei Bedarf ein- und ausgeschaltet werden
kann – ein weiteres wichtiges Detail, um Energie und damit Kosten einsparen zu können.
Der MATADOR® MDE ist serienmäßig mit einer Vorrangschaltung (Herd vor Schwaden)
ausgestattet, eine sinnvolle Ausstattung, um die hohen Bereitstellungskosten für Strom zu
reduzieren.
Der vollständig elektrische Betrieb des MATADOR® MDE impliziert weitere Vorteile:
Die laufenden Kosten sind niedrig, denn ein Kamin ist nicht notwendig, Brennerwartungen
entfallen, Schornsteinfegergebühren ebenfalls. Die Erstinstallation ist vergleichsweise günstig.
Die 400 Volt/40 Hz-Heizstäbe können zum Beispiel einzeln gewechselt werden.
Hutprofile für Heizstäbe
PRODUKTE
AUSSTATTUNG
OPTIONEN
Brot
Kasten-/Kapselbrot
Toast
Brötchen
Feingebäck
– Spezial-Stein-Backplatten
–Schwadenabzugshaube
mit Ventilator
– Edelstahl-Backraumtüren
–Vorrangschaltung
(Herd vor Schwaden)
– Heizstäbe 400 V/50 Hz
–vorbereitet für
externe Lastabschaltung
(Herd und Schwadenapparate getrennt)
– NAVIGO® plus-Steuerung
– Auszugsherde
–Edelstahlverkleidung für
Seitenwände und Rückwand
– Glastüren
– automatisierter Schwadenschieber
– Klapptisch
– Steinauskleidung
– Stahl-Backplatten pro Herd
– Oven Control
MATADOR® MDE mit Sonderausstattungen
18 _ 19
DETAILS . MATADOR® MDE
MATADOR® MDE Vorteile
Temperaturbeweglichkeit
– jeder Herd kann mit unterschiedlichen Temperaturen
betrieben werden
–o
ptimale Ofenausnutzung, auch bei kleinen Chargen;
Kosteneinsparung
Ober- und Unterhitze separat regelbar
– beste individuelle Gebäckqualität
einzelne Herde abschaltbar
– Energieeinsparung, optimale Ofenausnutzung
jeder Herd verfügt über separaten Schwadenapparat
– bei Bedarf ein- und ausschaltbar
– Energieeinsparung, optimale Ofenausnutzung
kein Kamin nötig, keine Brennerwartung,
keine Schornsteinfegergebühren
– Kosteneinsparung bei der Erstinstallation
– geringere Folgekosten
zwei Dampfentlastungsklappen,
von vorne zugänglich
– verhindert Austritt von heißem Dampf nach vorne
serienmäßig Vorrangschaltung bei allen
computergesteuerten Öfen
– Reduzierung der hohen Bereitstellungskosten für Strom
Heizstäbe in Hutprofil eingearbeitet
(Hutprofil außerhalb der Backkammer)
– kein Überflammen des Backgutes im Backraum
– Heizstäbe sind vor Säuren und Laugen aus dem
Backraum geschützt
Heizstäbe einzeln wechselbar
– Kosteneinsparung
verstärkte Heizleistung im Türbereich
–g
arantiert gleichmäßiges Backergebnis
über die gesamte Backfläche
Backfläche
Herde
Ofen
erforderl. Mindestraumhöhe
elektr. Anschluss
400 Volt
Schwadenheizung
Anschlusswert bei
Vorrangschaltung in kVA
20 _ 21
MATADOR® MDE 2-fach-breit
3-fach-breit
MDE 80
MDE 100
MDE 101
MDE 125
MDE 121
MDE 150
MDE 151
MDE 180
8
10
10
12,5
12
15
15
18
Länge mm
1.600
2.000
1.600
2.000
1.600
2.000
1.600
2.400
Breite mm
1.200
1.200
1.200
1.200
1.800
1.800
1.800
1.800
Anzahl der Herde
4
4
5
5
4
4
5
4
Länge mm
2.528
2.928
2.528
2.928
2.528
2.928
2.528
3.328
Breite mm
1.830
1.830
1.830
1.830
2.435
2.435
2.435
2.435
ca. Höhe mm
2.180
2.180
2.180
2.180
2.180
2.180
2.180
2.180
mm
2.700
2.700
2.700
2.700
2.700
2.700
2.700
2.700
kVA
46,5
58
57,5
72,5
66,7
80
80
89
Nennstrom
(gesamt /Vorrang) A
70/50
90/62
89/64
111/79
100
120
120
136/100
Sicherung
(gesamt /Vorrang) A
80/63
125/80
125/80
125/100
125
125
125
160/125
Zuleitungsquerschnitt
mm²
25
50
50
50
50
50
50
70
kW
13,2
18
16,5
22,5
18
18
22,5
24
werkseitig voreingestellt
33,3
40
41
50
48,7
62
57,5
65
m²
MATADOR® . Beschickungssysteme
Beschickungssysteme
Die Beschickungssysteme von Werner & Pfleiderer sind in idealer Weise geeignet,
den Produktionsprozess an den Öfen zu automatisieren und die Mitarbeiter
von schwerer körperlicher Arbeit zu entlasten. Die Systeme basieren auf einer
Schieneninstallation und einer Verfahreinheit, deren Aktionsradius durch Absperrgitter und Lichtschranken gesichert wird. Über die intergrierte Steuerung sind
Beschickungs- und Entleerungsprozesse individuell programmierbar und laufen
voll- oder halbautomatisiert ab. Über- oder Unterschreitungen der Backzeiten
werden dadurch vermieden. Belegungen bei falscher Backraumtemperatur werden
ausgeschlossen.
Vollautomatische Beladersysteme
Der OBER® PRO ist für ein Volumen von mehr als 800 kg/Std. konzipiert. Er ist in
der Lage, bis zu 8 Etagenöfen bzw. 48 Herde zu versorgen. Dabei ist er sehr schnell.
Seine Verfahrzeiten im Quertransport können zwischen 0,13 und 2,0 m/sec definiert
werden; in der Vertikalen bewegt er sich mit 1,0 m/sec. Die Beschickung wird mit
0,5 m/sec, die Entleerung mit 0,35 m/sec vollzogen. Er besitzt ein frei stehendes
Fahrwerk mit Friktionsantrieb.
Der OBER® ist für ein Volumen von bis zu 800 kg/Std. konzipiert. Er ist in der Lage,
bis zu 3 Etagenöfen bzw. 24 Herde zu versorgen. Seine Verfahrzeit in der Vertikalen
und in der Horizontalen beträgt 0,6 m/sec. Die Beschickung wird mit 0,5 m/sec,
die Entleerung mit 0,35 m/sec vollzogen. Er besitzt ein frei stehendes Fahrwerk mit
Friktionsantrieb.
Der STEWARD® ist für ein Volumen von bis zu 650 kg/Std. konzipiert. Er bedient
bis zu 3 Etagenöfen mit max. 18 Herden. Seine Verfahrzeit in der Vertikalen beträgt
0,125 m/s, in der Horizontalen 0,3 m/s.
Halbautomatische Beladersysteme
Der PAGE® hat eine Leistung von bis zu 650 kg/Std. Er bedient bis zu 3 Etagenöfen
mit max. 18 Herden. Beim Querverfahren benötigt er 0,125 m/s, für das Vertikalverfahren 0,3 m/s. Die Steuerung des Beschickungsgerätes erfolgt für jede Achse mit
einer Totmannsteuerung. Die Bewegung wird so lange ausgeführt, wie die Taste
gedrückt wird. Dieses System benötigt keinen Sicherheitszaun, um den Bewegungsbereich der Anlage zu sichern.
22 _ 23
Produkte
Brot
Kleingebäck ab 60 g
Leistung
OBER® PRO
Teigmenge
> 800 kg/h
Beschickung und Entleerung
0,5/0,35 m/sec
OBER®
Teigmenge
< 800 kg/h
Beschickung und Entleerung
0,5/0,35 m/sec
STEWARD®
Teigmenge
< 650 kg/h
Beschickung und Entleerung
0,5/0,35 m/sec
PAGE®
Teigmenge
< 650 kg/h
Beschickung und Entleerung
0,5/0,35 m/sec
Specials
OBER® PRO
–Beschicken/Entleeren
von bis zu 8 Öfen bzw.
max. 200 m² Backfläche/48 Herden
OBER®
–Beschicken/Entleeren
von bis zu 3 Öfen bzw.
max. 78 m² Backfläche/24 Herden
Schnittstellen
– Etagenöfen
– Fördersysteme
24 _ 25
WP Qualitätsöfen für die
handwerkliche Produktion
Abbildung ähnlich
Abbildung ähnlich
Abbildung ähnlich
Abbildung ähnlich
Unser Backöfen und Stikkenöfen sind legendär:
MATADOR®, ROTOTHERM®, UNITHERM® – mehr als
100.000 sind weltweit im Einsatz.
ROTOTHERM®
Backschrank mit drehendem Stikkenwagen und
variabler Backluftgeschwindigkeit; Betrieb alternativ
mit Öl, Gas oder Strom. Die stetige Drehung des
Stikkenwagens sorgt für ein gleichmäßiges Ausbacken
des Backgutes.
WINNER
Backschrank mit drehendem Stikkenwagen und
drehzahlgeregelter Luftumwälzung; Betrieb
alternativ mit Öl, Gas oder Strom. Die stetige
Drehung des Stikkenwagens sorgt für ein gleichmäßiges Ausbacken des Backgutes.
UNITHERM®
Backschrank für stehende Stikkenwagen; Betrieb
alternativ mit Öl, Gas oder Strom. Mit seiner Breite
von nur 1,35 m ist er ein wahres ‚Raumwunder‘.
Seine außergewöhnliche ‚Beschickungsstellung‘
ermöglicht eine optimale Energieausbeute.
PELLADOR®
Holz-Etagenbackofen mit 2 – 3 Herden und Holzpellets
als Energieträger. Er besitzt eine integrierte Schwadenerzeugung und überzeugt durch seine günstige
Energiebilanz. Naturaromatische Backwaren werden
ressourcenschonend und umweltfreundlich hergestellt.
26 _ 27
tammen.de
Werner & Pfleiderer
Lebensmitteltechnik GmbH
von-Raumer-Straße 8-18
91550 Dinkelsbühl
Germany
Fon+49 (0) 98 51-905-0
Fax +49 (0) 98 51-905-342
info@wp-l.de
www.wp-l.de
www.matador-ofen.de
Die WP BAKERYGROUP besitzt Niederlassungen in Frankreich, Italien, Belgien,
Russland und den USA.
Vertretungen mit Service-Stationen finden
sich darüber hinaus in allen Regionen
www.wpbakerygroup.com
© 2011 by WP BAKERYGROUP, Stand 03/11, printed in Germany, ® = eingetragenes Warenzeichen
Sämtliche Angaben sind unverbindlich. Änderungen, die dem technischen Fortschritt dienen, bleiben vorbehalten.
WP BAKERYGROUP
0311_0.5_0103
der Welt.
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
17
Dateigröße
2 366 KB
Tags
1/--Seiten
melden