close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

DIN 934 Zoll Sechskantmuttern

EinbettenHerunterladen
SFZ Friedrichshafen, November 2014
SFZ-Projekt auf der Erfindermesse iENA in Nürnberg
30.10.-2.11.14
Vom 30.10.-2.11.14 stellt die SFZ-Gruppe „Ferngesteuertes Bobbycar“ aus Friedrichshafen
auf der Erfindermesse iENA in Nürnberg das von 6 Schülern entwickelte Bobbycar vor, das
von einem PC aus ohne Sichtkontakt ferngesteuert wird. Die Homepage der Messe ist
www.iena.de. Die Besuchstage der Messe sind der 1. und 2.11.14. Die Teilnehmer der SFZGruppe freuen sich, wenn sie auf dem Stand besucht werden.
Die sechs Jungen im Alter von elf bis 15 Jahren Moritz Sigg, Leon Oleschko, Leon Härle, Paul
Krüper sowie Florian und Sebastian Traussnig aus Schulen von FN haben das Fahrverhalten
eines ferngesteuerten Bobbycars untersucht. „Wir möchten das Auto ohne Sichtkontakt
über ein Cockpit fernsteuern können“, meint der sie unterstützende Entwicklungsingenieur
Johann Oleschko.
Mit Eifer waren die sechs Jungen dabei, schraubten, löteten, verkabelten und
programmierten einen PC einen Mikrocontroller und andere Netzwerkkomponenten.
„Inzwischen haben wir auch schon die Kamera eingebaut und in Betrieb genommen, sodass
wir auf dem PC-Monitor sehen, wo wir hinfahren“, berichtet Leon. Die Gruppe nutzt Räume
in der Wissenswerkstatt und wird sowohl von „Potzblitz!“ als auch von der BadenWürttemberg-Stiftung „mikromakro“ gefördert.
Nach über einem Jahr Arbeit ist das Bobbycar ist nun so weit fertig gestellt, dass es in
Nürnberg auf der Erfindermesse vorgestellt wird. Es kann vom PC aus ohne Sichtkontakt
ferngesteuert werden. Auf dem Bobbycar ist eine Kamera installiert, die mit dem PC über
WLAN verbunden ist. Von dort werden die entsprechenden Fahrbefehle wieder über WLAN
an das Fahrzeug übermittelt.
Wer Interesse hat, bei dieser oder einer der anderen Gruppen in Friedrichshafen
(Mathematik, Biologie, Physik, Informatik) mitzuarbeiten, kann sich bei sfz.fn@web.de
melden oder am Freitag (falls keine Ferien sind) ab 16:30 in die Wissenswerkstatt
(Friedrichshafen, Bahnhofsplatz 1, Postgebäude, Eingang Friedrichstraße, 2. Stock),
kommen.
In gut einem Jahr ist die SFZ dann in fünf Räumen im Erdgeschoss des neuen ZF-Forums
untergebracht. Wir SFZler aus FN freuen uns auf die neuen Räume genau so wie über neue
Mitglieder.
SFZ Friedrichshafen, 27.10.14
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
3
Dateigröße
554 KB
Tags
1/--Seiten
melden