close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Einführung SAP in der Instandhaltung - P&S Consulting GmbH

EinbettenHerunterladen
Version 1
Einführung SAP in der Instandhaltung
Günter Gallenmüller
März 2012
1
Einführung SAP in der Instandhaltung
Gliederung
Vorstellung Wanzl
Ausgangssituation - Projektumfang
Ziele der Instandhaltung bei Wanzl
Entscheidung für SAP – Gründe
Organisation - Betriebe + Arbeitsplätze
Anlagenstruktur - Technische Plätze + Equipments
IH-Prozesse - störungsbedingt, planbar, planmäßig
Projektzeitplan, Projektteam, Projekttage
Version 1
Ausblick – Die nächsten Aufgaben
Günter Gallenmüller
März 2012
2
Einführung SAP in der Instandhaltung
• gegründet 1918 in Giebau
• ab 1947 in Leipheim
• weltweit größter Hersteller von Einkaufswagen – 2 Mio
• rund 3700 Mitarbeiter
• 7 Fertigungsbetriebe
Günter Gallenmüller
März 2012
3
Version 1
Vorstellung Wanzl
Einführung SAP in der Instandhaltung
Version 1
Produkte
Günter Gallenmüller
März 2012
4
Einführung SAP in der Instandhaltung
Ausgangssituation Organisation Projektumfang
Schlosser
Elektriker
Vorrichtungsbau
6 Mitarbeiter
Betrieb 1
47 Schlosser
7 Elektriker
26 Produktion
Schlosser
Elektriker
Werkzeugbau
Betrieb 2
Zentrale
Wartung Stapler
Betrieb 1, 2 + 4
Betrieb 4
5 Schlosser
4 Elektriker
26 Produktion + WZB
11 Schlosser
11 Elektriker
68 Produktion
SAP Werk 1000
März 2012
47 Schlosser
14 Elektriker
108 Produktion
Schlosser
Elektriker
Gestell-Bau Galvanik
13 Mitarbeiter
Günter Gallenmüller
Betrieb 3
Schlosser
Elektriker
Musterbau
5
SAP Werk 2000
Version 1
Zentrale
Bauabteilung
Einführung SAP in der Instandhaltung
Version 1
Ausgangssituation – Hilfsmittel vor SAP
Günter Gallenmüller
März 2012
6
Einführung SAP in der Instandhaltung
Ziele
Einfache Handhabung
Zeiten, Kosten,
Materialverbrauch sind
pro IH-Objekt sichtbar
Abbildung vorhandener
Organisationsstrukturen
WANZL/SAP
PM
Überwachung von
Wartungsterminen
Historie der Objekte
Vorrichtungsbau soll
eingebunden werden
Günter Gallenmüller
März 2012
Dokumente sind am
IH-Objekten sichtbar
7
Version 1
Einheitliche Prozesse
konzernweit
Einführung SAP in der Instandhaltung
Entscheidung für SAP
Geforderte
vorhanden
Einheitliche
im
Konzern
in bestehende
SAP Umgebung
in
Keine
Version 1
Echtzeit
vorhanden
Günter Gallenmüller
März 2012
8
Einführung SAP in der Instandhaltung
Abbildung IH- Organisation
TP 11
TP 12
Zentrale
Wartung Stapler
Betrieb 1, 2 + 4
14-IHI
TP 14
Schlosser 11-IHM
Elektriker 11-IHE
Vorrichtungsbau 11-IHV
Produktion 11-IHP
Schlosser 12- IHM
Elektriker 12- IHE
Werkzeugbau 12-IHW
Produktion 12-IHP
Schlosser 14-IHM
Elektriker 14-IHE
Produktion 14-IHP
SAP Werk 1000
Günter Gallenmüller
März 2012
TP 13
Schlosser 13-IHM
Elektriker 13-IHE
Musterbau 13-IMB
SAP Werk 2000
9
Version 1
Zentrale
Bauabteilung
11-IHB
Einführung SAP in der Instandhaltung
Abbildung IH- Anlagenstruktur -Technische Plätze
Technische Plätze
mehrstufige,
hierarchische Struktur
immobiler Charakter
Kriterien
räumlich,
funktional
technisch
M1
M1-1-1
Günter Gallenmüller
März 2012
10
M1-1-2
M1-2
M1-2-1
Version 1
M1-1
Einführung SAP in der Instandhaltung
Abbildung IH- Anlagenstruktur - Equipments
Equipments
Version 1
Einzelne Aggregate
„mobiler“ Charakter
Günter Gallenmüller
März 2012
11
Einführung SAP in der Instandhaltung
Abbildung IH- Anlagenstruktur IH01
• was wird TP, was Equipment?
• wie viele Ebenen?
• wie viele Stellen pro Ebene?
• welche Schrittweite?
Grob
Fein
Weniger Aufwand
mehr Aufwand
Weniger Info
Mehr Info
☺
Günter Gallenmüller
März 2012
12
Version 1
☺
Einführung SAP in der Instandhaltung
Prozesse der Instandhaltung
• Nicht vorhersehbar somit nicht planbar
• Schnelle Behebung der Störung
• Planbar aber nicht vorhersehbarer
• Meldung durch Instandhaltungsanforderung
Version 1
• Inhaltliche und terminliche Vorausplanung
Günter Gallenmüller
März 2012
13
Einführung SAP in der Instandhaltung
Meldung
Auftrag
Durchführung
Abschluss
Günter Gallenmüller
März 2012
Technisches Objekt, Meldung mit
Kurzbeschreibung der Störung anlegen
Meldende Person
IH- Planer oder Meister
Auftrag zur Meldung anlegen und
drucken
IH- Planer oder Meister
Störung beseitigen
Instandhalter
Zeitrückmeldung, technische
Rückmeldung, technischer Abschluss
IH- Planer oder Meister
14
Version 1
Instandhaltung Störungsbedingt - SAP
Einführung SAP in der Instandhaltung
Instandhaltung Störungsbedingt - Wanzl
Durchführung
Auftrag +
Abschluss
Günter Gallenmüller
März 2012
Meldende
Person
Störung beseitigen
Instandhalter
Zeitrückmeldung, technische
Rückmeldung, Auftragserfassung
technischer Abschluss
Instandhalter mit
Sonderprogramm
Rückmeldung
Version 1
Meldung
Technisches Objekt, Beschreibung der
Störung
15
Einführung SAP in der Instandhaltung
Instandhaltung Störungsbedingt - Wanzl
Technischen Platz oder Equipment eingeben
Günter Gallenmüller
März 2012
16
Version 1
Störung war
unbekannt
und somit
nicht planbar
Einführung SAP in der Instandhaltung
Instandhaltung Störungsbedingt - Wanzl
• Arbeitszeit erfassen
• Störung beschreiben
• Schadensbild erfassen
• Schadensursache erfassen
Version 1
• technischer Abschluss
Günter Gallenmüller
März 2012
17
Einführung SAP in der Instandhaltung
Version 1
Instandhaltung Störungsbedingt – Schadensbild
Günter Gallenmüller
März 2012
18
Einführung SAP in der Instandhaltung
Meldung
IH-Anforderung: Technisches Objekt,
Kurzbeschreibung IH-Bedarfes
Meldende
Person
Planung
Auftrag anlegen; Planung
von Terminen und Ressourcen
IH- Planer oder Meister
Auftragsfreigabe, Druck der Papiere,
Prüfung Kapazitäten und Material
IH-Planer oder Meister
Instandhaltungsmaßnahme
durchführen
Instandhalter
Zeit- und technische
Rückmeldung, Abschluss
IH- Planer, Meister oder
Instandhalter
Steuerung
Durchführung
Abschluss
Günter Gallenmüller
März 2012
19
Version 1
Instandhaltung Planbar
Einführung SAP in der Instandhaltung
Instandhaltung Planbar - Meldung
Transaktion
IW 21
Version 1
Meldungsart
Z1
Günter Gallenmüller
März 2012
20
Einführung SAP in der Instandhaltung
Instandhaltung Planbar – Meldungsliste IW28
Version 1
Meister
Instandhaltungsplaner
Handwerker
Günter Gallenmüller
März 2012
21
Einführung SAP in der Instandhaltung
Instandhaltung Planbar - Auftrag
Version 1
• Start und Endetermin
• Dauer
• Personal
• Material (Eigen, oder Fremd)
• Fremdleistung
• Kosten
Günter Gallenmüller
März 2012
22
Einführung SAP in der Instandhaltung
Version 1
Instandhaltung Planmäßig (vorbeugend) Grundlagen
Günter Gallenmüller
März 2012
23
Einführung SAP in der Instandhaltung
Arbeitsplan
Wartungsplan
Terminierung
Wartungsauftrag
Abschluss
Günter Gallenmüller
März 2012
Tätigkeiten und Fristen
IH-Planer
Technische Plätze oder Equipments
Termine
IH- Planer
Regelmäßiger Abruf von Aufträgen
Batch-Job für
Terminierung
Wartungsmaßnahme durchführen
Instandhalter
Zeit- und technische
Rückmeldung, Abschluss
IH- Planer, Meister oder
Instandhalter
24
Version 1
Instandhaltung Planmäßig (vorbeugend)
Einführung SAP in der Instandhaltung
Kopf
Günter Gallenmüller
März 2012
Vorgänge
25
Pakete
Version 1
Instandhaltung Planmäßig (vorbeugend) Anleitung
Einführung SAP in der Instandhaltung
Instandhaltung Planmäßig (vorbeugend) Wartungsplan
Kopfdaten
Arbeitsplan
Günter Gallenmüller
März 2012
26
Version 1
Positionen
Einführung SAP in der Instandhaltung
Version 1
Instandhaltung Planmäßig Wartungsauftrag - Rückmeldung
Günter Gallenmüller
März 2012
27
Einführung SAP in der Instandhaltung
Projektzeitplan
Oktober 2010
Projektstart in Kirchheim Betrieb 3
Januar 2011
Schulung der Mitarbeiter Betrieb 3
Juni 2011
Produktivstart in Betrieb 3
Juli 2011
Projektstart in Leipheim (Betrieb 1,2,4)
Juni 2011
Produktivstart in Leipheim (Betrieb 1,2,4)
Januar 2012
Version 1
Entscheidung für SAP Modul PM
Günter Gallenmüller
März 2012
28
Einführung SAP in der Instandhaltung
Projektteam – Pilot in Betrieb 3
Name
Bereich
KernTeam
Harald Kern
Fa. P&S Consulting
extern
Günter Gallenmüller
Leitung Fertigungslogistik - Projektleitung
X
IT
X
Leitung Betriebsmittelbau /Schlosserei Werk Kirchheim –
Operative Instandhaltung
X
Optimierung Werk Kirchheim - Operative Instandhaltung
X
Erweitertes
Team
X
FC - Controlling
X
Betriebsleiter Werk 1 Leipheim – Operative Instandhaltung
X
TB - Einkauf
X
Version 1
Leitung Betriebsmittelbau Leipheim – Operative
Instandhaltung
Günter Gallenmüller
März 2012
29
Einführung SAP in der Instandhaltung
Projekttage
Bereich
Elemente
Startworkshop
Extern
Intern
2
8
Technische Plätze, Equipments,
Materialstamm, Stücklisten, Arbeitsplätze,
Arbeitspläne, Wartungspläne
20
160
Bewegungsdaten
Meldungen, Aufträge, Rückmeldung,
Auswertungen
10
60
Controlling
Innerbetriebliche Leistungsverrechnung
3
4
Schulung
Kernteam, Erstellung Unterlagen für
Endanwender
11
60
Dokumentenmanagement
IH-Dokumente, Arten, Pflege
2
3
Test + Produktivstart
Testplan, Prozesse testen, Vorbereitung Start,
Produktivstart
5
30
53
325
Version 1
Stammdaten
Günter Gallenmüller
März 2012
30
Einführung SAP in der Instandhaltung
Ausblick – Die nächsten Aufgaben
• Verwendung PS-Modul zur Kostenplanung und – Überwachung
• Integration des Ersatzteilelagers in SAP Umgebung
• Einsatz von Ersatzteilkatalogen im PM-Modul
• Verwaltung der Spritzwerkzeuge im PM-Modul
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit
Günter Gallenmüller
März 2012
31
Version 1
• Integration der Prüfmittelverwaltung
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
7
Dateigröße
7 094 KB
Tags
1/--Seiten
melden