close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bedienungsanleitung VA 420 - CS Instruments GmbH

EinbettenHerunterladen
BEDIENUNGSANLEITUNG
VA 420
Verbrauchszähler
mit Display, 4 ... 20 mA
und Impulsausgang
(galvanisch isoliert)
Stationäre
Durchfluss– und Verbrauchsmessung für Druckluft und Gase
V4-02-2010
INHALTSVERZEICHNIS
Seite
Sicherheitshinweise/ Brennbare Gase
Gerätebeschreibung
Einbauhinweise
Technische Daten
Messbereiche Luft
Messbereichsendwerte für verschiedene Gase
Geräteabmessungen, VA 420 mit Gewindeanschluss
Geräteabmessungen, VA 420 mit Vorschweißflansch
Geräteabbildung / Elektrischer Anschluss
Impulslängen / Tabelle Impulslängen/ max. Durchfluss-Mengen
Service Informationen
Displaybedienung
Kalibrierung / Justage / Garantie
Bestelldaten
EG Konformitätserklärung
Kontakt
3
4
4
5
6
6
7
8
9
10
11
12-15
16
17
18-19
20
VORWORT
Liebe Kundin,
lieber Kunde,
jedes Jahr kaufen tausende Kunden unsere hochwertigen Produkte. Dafür sprechen gute
Gründe:
• Bei uns stimmt das Preis-/Leistungsverhältnis. Zuverlässige Qualität zum fairen
Preis.
• Mit der fachlichen Erfahrung von über 20 Jahren lösen wir Ihre Messaufgabe
optimal.
• Unser hoher Qualitätsanspruch.
• Selbstverständlich tragen unsere Geräte das von der EU geforderte CE-Zeichen.
• Kalibrier-Zertifikate, Seminare
Unser Service garantiert Ihnen schnelle Hilfe.
Messgerät konform zu DIN EN 61326-1 und DIN EN 61010-1
2
V4-02-2010
SICHERHEITSHINWEISE/ BRENNBARE GASE
Vor Inbetriebnahme lesen!
!
Achtung: Druckbereich bis 16 bar nicht überschreiten.
Messbereiche des Messwertaufnehmers beachten!
Vorgegebene Anströmrichtung des Sensors unbedingt beachten!
Die Rohrleitung muss druckdicht eingeschraubt sein.
Kondensation auf dem Sensorelement oder Wassertropfen in der Messluft sind unbedingt zu vermeiden, denn sie führen zu fehlerhaften Messergebnissen.
Bei Nichtbeachtung oder Nichteinhaltung kann für daraus entstandene Schäden ein Anspruch auf Haftung nicht geltend gemacht werden. Eingriffe am Gerät jeglicher Art, sofern sie nicht den bestimmungsgemäßen und beschriebenen Vorgängen entsprechen,
führen zum Gewährleistungsverfall und zum Haftungsausschluss.
Das Gerät ist ausschließlich für den beschriebenen Einsatzzweck bestimmt.
Wir übernehmen keinerlei Gewährleistung hinsichtlich der Eignung für irgendeinen bestimmten Zweck und keine Haftung für Fehler die in dieser Gebrauchsanweisung vorhanden sind. Ebenso wenig für Folgeschäden im Zusammenhang mit der Lieferung,
Leistungsfähigkeit oder Verwendung des Gerätes.
Wir bieten Ihnen an, Geräte aus der Gerätefamilie VA 420, die Sie der Entsorgung zuführen wollen, von Ihnen zurückzunehmen.
Bitte Einstell- und Kalibrierarbeiten nur durch qualifiziertes Personal aus der Mess- und
Regeltechnik durchführen lassen.
!
Der Verbrauchszähler VA 420 arbeitet nach dem kalorimetrischen Messverfahren.
Brennbare Gase
Sollte diese Verbrauchssonde zur Messung brennbarer Gase ( Erdgas etc.) eingesetzt
werden, so weisen wir ausdrücklich darauf hin, daß die Sonde keine DVGW Zulassung hat, jedoch für Erdgas eingesetzt werden kann.
Eine DVGW Zulassung ist nicht zwingend erforderlich.
Der Verbrauchszähler entspricht dem aktuellen Stand der Technik und kann grundsätzlich für brennbare und nicht brennbare Gase eingesetzt werden.
Bei Verwendung z.B. für das Medium Erdgas wird die Sonde auf Erdgas eingestellt.
Das Kalibrierprotokoll (Werkszertifikat) ist im Lieferumfang enthalten.
Der Bereich außerhalb der Rohrleitung (Umgebungsbereich der Sonde) darf kein ExBereich sein.
Der Einbau muss durch autorisiertes Fachpersonal erfolgen.
3
V4-02-2010
GERÄTEBESCHREIBUNG
Das VA 420 ist ein kompakter Verbrauchszähler für Druckluft und Gase.
Besondere Vorteile:
- Optimale Genauigkeit durch kompakte Bauweise
- Integrierte Ein-/Auslaufstrecke
- Strömungsberuhigt durch Messstrecke
- Integriertes Display für m³/h und m³
Programmierung über Service Software SFA 300
- Analogausgang 4...20 mA skalierbar
- Auswahl der Gasart (Luft, Stickstoff, Argon, Lachgas, CO2, Sauerstoff, Erdgas)
- Servicedaten auslesen
EINBAUHINWEISE
Die nachfolgende Tabelle zeigt die erforderlichen Einlaufstrecken in Abhängigkeit der
vorhandenen Störung/Strömungsstörung
Tabelle der zusätzlich erforderlichen Einlaufstrecken
Mindestlänge
Einlaufstrecke (L1)
Mindestlänge
Auslaufstrecke (L-L1)
geringe Krümmung
(Bogen < 90°)
12 x D
5xD
Reduktion
(Rohr verengt sich zur Messstrecke)
15 x D
5xD
Erweiterung
(Rohr erweitert sich zur Messstrecke)
15 x D
5xD
90° Bogen
oder T-Stück
15 x D
5xD
2 Bogen á 90°
in einer Ebene
20 x D
5xD
2 Bogen á 90°
3-dimensionale Richtungsänderung
35 x D
5xD
45 x D
5xD
Strömungshindernis vor der Messstrecke
Absperrventil
Angegeben sind jeweils die erforderlichen Mindestwerte. Können die aufgeführten Beruhigungsstrecken nicht eingehalten werden, muss mit erhöhten bis erheblichen Abweichungen der Messergebnisse gerechnet werden.
Achtung:
Die Messstrecken der VA 420 Verbrauchszähler mit 1 1/2" und 2" Messstrecke haben reduzierte Ein - und Auslaufstrecken. Bitte empfohlene Ein - und Auslaufstrecken einplanen
Abmessungen siehe Seite 7 und 8.
4
V4-02-2010
TECHNISCHE DATEN
Messgrößen:
Durchfluss und Verbrauch
Standardeinstellung ab Werk:
DIN 1945, ISO 1217 bei 20°C und 1000 mbar
Einstellbare Einheiten
m³/h (Standardeinstellung ab Werk)
m³/min, l/min, l/s, kg/s, kg/min, kg/h, cfm
Messprinzip:
kalorimetrische Messung
Sensor:
Pt45, Pt1000
Messmedium:
Luft, Gase
Einsatztemperatur:
-30 ... 80°C
Betriebsdruck:
bis 16 bar, Sonderversion PN 40 (40 bar)
Spannungsversorgung:
12 bis 30 VDC geglättet ± 15%
Stromaufnahme:
max. 80 mA bei 24 VDC
Analogausgang:
4...20 mA (siehe nachfolgende Tabelle),
max. Bürde < 500 Ohm
Best.-Nr.
Edelstahl
1.4404
Bestell-Nr.
Edelstahl
1.4301
0695.1420
0695.0420
VA 420 mit integrierter 1/4" Messstrecke
4… 20 mA =
0...90 l/min
0695.1421
0695.0421
VA 420 mit integrierter 1/2" Messstrecke
4… 20 mA =
0...90 m³/h
0695.1422
0695.0422
VA 420 mit integrierter 3/4" Messstrecke
4… 20 mA =
0...170 m³/h
0695.1423
0695.0423
VA 420 mit integrierter 1" Messstrecke
4… 20 mA =
0...290 m³/h
0695.1426
0695.0426
VA 420 mit integrierter 1 1/4" Messstrecke
4… 20 mA =
0...480 m³/h
0695.1424
0695.0424
VA 420 mit integrierter 1 1/2" Messstrecke
4… 20 mA =
0...550 m³/h
0695.1425
0695.0425
VA 420 mit integrierter 2" Messstrecke
4… 20 mA =
0…900 m³/h
Bezeichnung
Analogausgang
Impulsausgang:
1 Impuls pro m³ bzw. pro l, Impulsausgang potenzialfrei
Schaltleistung max. 30VDC, 20 mA
(Impulslängen siehe Seite 10)
Genauigkeit:
± 1,5 % v.M., ± 0,05 % v. E.
Display:
Durchfluss in m³/h, Zähler in m³
andere Einheiten über das Display wählbar
Durchfluss-Messwert max. 6 Stellen,
Zähler max. bis 1.999.999.999 m³
springt dann wieder auf 0
Bedienung Display siehe Seite 12-15
Montagegewinde:
R 1/4", R1/2", R3/4", R1", R 1 1/4" R1 1/2", R 2”
DIN EN 10226 (ISO 7-1)
Material:
Edelstahl 1.4301 / 1.4404
Version mit Flansch DIN EN 1092-1: Edelstahl 1.4404
5
V4-02-2010
MESSBEREICHE LUFT
Messbereiche Durchfluss
Rohrgröße
Rohr–
innen Ø
Rohrgröße
VA 420
Verbrauch
Messbereiche von ... bis
Standardeinstellung
Zoll
mm
1/4“
8,5
DN 8
0,8 … 90 l/min
l
1/2“
16,1
DN 15
0,2 … 90 m³/h
m³
3/4“
21,7
DN 20
0,3 ... 170 m³/h
m³
1“
27,3
DN 25
0,5 ... 290 m³/h
m³
1 1/4“
36,8
DN 32
0,7 …480 m³/h
m³
1 1/2"
41,8
DN 40
1 … 550 m³/h
m³
2“
53,1
DN 50
2 ... 900 m³/h
m³
Referenznorm DIN 1945/ ISO 1217: 1000mbar /20°C; Gasart: Luft
MESSBEREICHSENDWERTE FÜR VERSCHIEDENE GASE
1/4"
1/2"
3/4"
1"
1 1/4"
1 1/2"
2"
Analogausgang
20mA
Analogausgang
20mA
Analogausgang
20mA
Analogausgang
20mA
Analogausgang
20mA
Analogausgang
20mA
Analogausgang
20mA
l/min
[m³/h]
[m³/h]
[m³/h]
[m³/h]
[m³/h]
[m³/h]
Referenznorm DIN1945/ ISO 1217: 20°C, 1000 mbar (Referenz bei Abgleich der Sonden)
Luft
90
90
170
290
480
550
900
Einstellung auf DIN 1343: 0°C, 1013,25 mbar
Luft
Argon
80
140
80
140
155
265
265
450
440
750
505
855
825
1400
Kohlenstoffdioxid CO2
85
85
165
285
470
540
890
Stickstoff
N2
80
80
150
255
425
485
800
Sauerstoff
O2
85
85
160
275
455
520
855
Lachgas
N2O
85
85
165
280
470
535
880
Erdgas
NG
50
50
100
170
280
325
530
Ar
Andere Gase auf Anfrage
Hinweis:
Der Verbrauchszähler VA 420 entspricht dem aktuellen Stand der Technik und kann grundsätzlich für brennbare und nicht brennbare Gase eingesetzt werden.
Sollte dieser Verbrauchszähler zur Messung brennbarer Gase ( Erdgas etc.) eingesetzt werden, so weisen wir ausdrücklich darauf hin, daß die Sonde keine DVGW Zulassung hat, jedoch
für brennbare Gase eingesetzt werden kann.
Eine DVGW Zulassung ist nicht zwingend erforderlich.
Der Bereich außerhalb der Rohrleitung (Umgebungsbereich der Sonde) darf kein Ex-Bereich
sein.
6
V4-02-2010
GERÄTEABBILDUNG/ GERÄTEABMESSUNGEN
Rohrgröße
AD / ID
(mm)
L
(mm)
L1
(mm)
H
(mm)
H1
(mm)
R
A
(mm)
VA 420 1/4"
DN 8
13,7 / 8,5
194
137
176,0
165,7
R 1/4"
15
VA 420 1/2“
DN 15
21,3 / 16,1
300
210
176,4
165,7
R 1/2“
20
VA 420 3/4“
DN 20
26,9 / 21,7
475
275
179,2
165,7
R 3/4“
20
VA 420 1“
DN 25
33,7 / 27,3
475
275
182,6
165,7
R 1“
25
VA 420 1 1/4"
DN 32
42,4 / 36,0
475
275
186,9
165,7
R 1 1/4"
25
VA 420 1 1/2“
DN 40
48,3 / 41,9
475
275
189,9
165,7
R 1 1/2“
25
VA 420 2“
DN 50
60,3 / 53,1
475
275
195,9
165,7
R 2“
30
7
V4-02-2010
GERÄTEABBILDUNG/GERÄTEABMESSUNGEN
VA 420 Version mit Vorschweißflanschen (Material Edelstahl 1.4404):
Flansch DIN EN 1092-1
Rohrgröße
AD/ID
(mm)
L
(mm)
L1
(mm)
H
(mm)
H1
(mm)
ØD
in mm
ØK
in mm
nxØL
in mm
VA 420 1/2“
DN 15
21,3 / 16,1
300
210
213,2
165,7
95
65
4 x 14
VA 420 3/4“
DN 20
26,9 / 21,7
475
275
218,2
165,7
105
75
4 x 14
VA 420 1“
DN 25
33,7 / 27,3
475
275
223,2
165,7
115
85
4 x 14
VA 420 1 1/4"
DN 32
42,4 / 36,0
475
275
235,7
165,7
140
100
4 x 18
VA 420 1 1/2“
DN 40
48,3 / 41,9
475
275
240,7
165,7
150
110
4 x 18
VA 420 2“
DN 50
60,3 / 53,1
475
275
248,2
165,7
165
125
4 x 18
Best.-Nr.
Bezeichnung
Analogausgang
0695.2421
VA 420 mit integrierter 1/2" Messstrecke mit Vorschweißflansch
4… 20 mA =
0...90 m³/h
0695.2422
VA 420 mit integrierter 3/4" Messstrecke mit Vorschweißflansch
4… 20 mA =
0...170 m³/h
0695.2423
VA 420 mit integrierter 1" Messstrecke mit Vorschweißflansch
4… 20 mA =
0...290 m³/h
0695.2426
VA 420 mit integrierter 1 1/4" Messstrecke mit Vorschweißflansch
4… 20 mA =
0...480 m³/h
0695.2424
VA 420 mit integrierter 1 1/2" Messstrecke mit Vorschweißflansch
4… 20 mA =
0...550 m³/h
0695.2425
VA 420 mit integrierter 2" Messstrecke mit Vorschweißflansch
4… 20 mA =
0…900 m³/h
8
V4-02-2010
GERÄTEABBILDUNG/ ELEKTRISCHER ANSCHLUSS
ELEKTRISCHER ANSCHLUSS
- Anschlussstecker A
- Anschlussstecker B
Achtung:
nicht benötigte Anschlüsse (NC) dürfen nicht auf Potenzial und/ oder Erde gelegt werden.
Leitungen abschneiden und isolieren.
Pin 1
Pin 2
Pin 3
Pin 4
Pin 5
NC
(SDI)
-VB
+VB
I+
4..20 mA
NC
Farben Anschlussleitungen
0553.0104 (5 m)
0553.0105 (10 m)
braun
weiss
blau
schwarz
grau
Anschlussstecker B
NC
(SDI)
NC
NC
Impuls
isoliert
Impuls
isoliert
Farben Impulsleitungen
0553.0106 (5 m)
0553.0107 (10 m)
braun
weiss
blau
schwarz
grau
Anschlussstecker A
Legende:
-VB
Negative Versorgungsspannung 0 V
+VB Positive Versorgungsspannung 12...30 VDC geglättet
I+
Stromsignal 4..20 mA - aktueller Durchfluss
Wurde keine Anschlussleitung/
Impulsleitung bestellt, wird der Sensor mit M12 Anschlusssteckern
geliefert. Der Anwender kann die
Signale, wie im AnschlussDiagramm dargestellt, verbinden.
Anschlussstecker A
9
Impuls
Impuls für Verbrauch
NC
Darf nicht auf Potenzial und/oder
Erde gelegt werden. Bitte Leitungen
abschneiden und isolieren.
M 12 Anschlusssstecker
Ansicht Rückseite
(Klemmenseite)
Anschlussstecker B
V4-02-2010
IMPULSLÄNGEN/ IMPULSLÄNGEN UND MAX. DURCHFLUSSMENGEN
Impulslängen werden verbrauchsabhängig ausgegeben.
Impulse, pro eingestellter Verbrauchseinheit ein Impuls, werden intern in der Sonde gesammelt und im Sekundentakt ausgegeben s.u.
Impuls : Es steht ein isolierter Kontakt zur Verfügung. Für die Dauer des Impulses ist
dieser geschlossen. Max. Schaltleistung : 30 VDC, 20 mA (Halbleiterrelais durch Optokoppler galvanisch isoliert).
Impulslängen und maximale Durchflussmengen
Impulslänge
[ms]
120
60
30
10
Max.
Durchfluss
[m³/h]
10.800
21.600
39.600
[m³/min]
180
360
660
[l/min]
180
360
660
[cfm]
180
360
660
[kg/h]
10.800
21.600
39.600
[kg/min]
180
360
660
[kg/s]
3
6
11
129.600
2.160
2.160
2.160
129.600
2.160
36
129.600
2.160
2.160
2.160
129.600
2.160
36
Maximal können 36 Impulse pro Sekunde ausgegeben werden.
Achtung: Wenn der max. Durchfluss überschritten wird, werden keine Signale mehr gesendet.
Bitte stellen Sie in diesem Fall die Einheiten z. B. von l/min auf m³/h.
10
!
V4-02-2010
SERVICE INFORMATIONEN
Wartung
Der Sensorkopf ist regelmäßig auf Verschmutzung zu untersuchen und bei
Bedarf zu reinigen. Durch Ablagerungen von Schmutz, Staub oder Öl auf dem
Sensorelement entsteht eine Messwertabweichung.
Die Überprüfung wird jährlich empfohlen, bei starker Verunreinigung der Druckluft verringert
sich das Überprüfungsintervall.
Reinigung des Sensorkopfes
Der Sensorkopf kann durch vorsichtiges Schwenken in warmem Wasser unter
Zugabe von geringen Mengen eines Spülmittels gereinigt werden.
Mechanisches Einwirken auf den Sensor (z.B. mittels Schwamm oder Bürste)
kann den Sensor zerstören.
Sind die Verunreinigungen zu stark, bleibt nur eine Überprüfung und Wartung durch den
Hersteller.
Re-Kalibrierung
Sind keine kundenseitigen Vorgaben getroffen, empfehlen wir ein Kalibrierintervall von
12 Monaten. Der Sensor ist hierzu an uns einzusenden.
Ersatzteile und Reparatur
Ersatzteile sind aus Gründen der Messgenauigkeit nicht verfügbar.
Bei Defekten sind die Teile an den Lieferanten zur Reparatur einzusenden.
Beim Einsatz der Messgeräte in betriebswichtigen Anlagen empfehlen wir die Bereithaltung
eines Ersatzmesssystems.
Kalibrierzertifikate
Auf Wunsch lassen sich gegen Berechnung Kalibrierzertifikate erstellen. Die Präzision ist
hier über DKD-zertifizierte Volumenstrommessgeräte gegeben und nachweisbar.
11
V4-02-2010
DISPLAYBEDIENUNG
Anzeige
Die Anzeige des VA 420 kann so programmiert werden, dass bis zu 3 Messwerte angezeigt werden. Dies sind Volumenstrom, Geschwindigkeit und Gesamtverbrauch. Damit die Werte in der
Anzeige gut lesbar sind, wird nur ein Messwert pro Seite angezeigt. Die Anzeige der Messwerte
wechselt alle drei Sekunden
Folgende Änderungen sind über die Taster ausführbar:
- Einheit Volumenstrom wählen (m³/min, m³/h, l/min, l/s, kg/s, kg/min, kg/h, cfm)
- Messwert wählen (Volumenstrom, Geschwindigkeit, Gesamtverbrauch)
- Rücksetzen des Verbrauchszählers
- Display-Kontrast einstellen
- 180°- Drehung der Anzeige
Voreinstellung ab Werk:
- Volumenstrom in m³/h
( Wurde die Sonde nach der Referenznorm DIN 1343 abgeglichen, ist die Einheit Nm³/h.
Diese Einheit ist nur ab Werk oder über die CS Service Software einstellbar.)
- Gesamtverbrauch in m³
Oberhalb der Anzeige befinden sich die kapazitiven Taster zur Bedienung des Menüs.
“Up“ ( U )
12
“Enter“ ( ↵ )
V4-02-2010
DISPLAYBEDIENUNG
Anschluss VA 420
Nach dem Anschließen des VA 420 durchläuft die Anzeige einen Selbsttest und zeigt danach die
aktuellen Messwerte an.
Slave mode
Änderungen der Einstellungen nur über DS 300 möglich
Master mode
Änderung der Einstellungen über die Taster des VA 420
13
V4-02-2010
KONFIGURATIONS-EINSTELLUNGEN
Konfigurations-Einstellungen
Soll die Konfiguration geändert werden, muss die “Enter“-Taste (↵) 3 Sekunden lang gedrückt
werden. Nach Eingabe des Entsperr-Codes beginnt das Menü mit der Aufforderung zur Eingabe
der Volumenstrom Einheit. Die Einheit beginnt zu blinken und kann mit der „Up“-Taste geändert
werden. Ausgewählte Einheit wird mit Enter (↵) bestätigt.
Konfigurations-Menü
14
V4-02-2010
DISPLAYBEDIENUNG
Menü
Sie können das Menü vor dem kompletten Durchlauf verlassen, indem Sie die Enter-Taste für 3 s
gedrückt halten. Nach ca. 20 s ohne Tastenberührung schaltet die Anzeige automatisch zurück in
den online Modus. Bis dahin geänderte Einstellungen werden übernommen.
15
V4-02-2010
KALIBRIERUNG/JUSTAGE
Wir empfehlen im Rahmen der DIN ISO Zertifizierung die Messgeräte in regelmäßigen Abständen kalibrieren und gegebenenfalls justieren zu lassen. Die Kalibrierzyklen sollten sich
nach Ihrer internen Festlegung richten. Im Rahmen der DIN ISO Zertifizierung empfehlen
wir für das VA 420 einen Kalibrierzyklus von einem Jahr.
GARANTIE
Mängel, die nachweislich auf einem Werksfehler beruhen, beheben wir selbstverständlich
kostenlos. Voraussetzung ist, dass Sie diesen Mangel unverzüglich nach Feststellung und
innerhalb der von uns gewährten Garantiezeit melden. Schäden, die durch nicht bestimmungsgemäßen Gebrauch sowie infolge von Nichtbeachtung der Bedienungsanleitung
entstanden sind, sind von dieser Garantie ausgenommen.
Die Garantie entfällt außerdem, wenn das Messgerät geöffnet wurde – soweit dies nicht
ausdrücklich in der Bedienungsanleitung zu Wartungszwecken beschrieben ist – oder aber
Seriennummern im Gerät verändert, beschädigt oder entfernt wurden.
Die Garantiezeit beträgt für VA 420 Verbrauchszähler 12 Monate. Wenn nicht anders definiert, gelten für Zubehörteile 6 Monate. Garantieleistungen bewirken keine Verlängerung
der Garantiefrist. Wurden neben der Garantieleistung notwendige Reparaturen, Justagen
oder dergleichen durchgeführt, sind die Garantieleistungen kostenlos, die anderen Leistungen werden aber ebenso wie Transport und Verpackung berechnet. Weitergehende oder
andere Ansprüche, insbesondere bei entstandenen Schäden die nicht das Gerät betreffen,
sind – soweit eine Haftung nicht zwingend gesetzlich vorgeschrieben ist – ausgeschlossen.
Leistungen nach der Garantiezeit
Selbstverständlich sind wir auch nach Ablauf der Garantiezeit für Sie da. Bei Funktionsstörungen senden Sie uns Ihr Messgerät mit einer kurzen Fehlerbeschreibung. Geben Sie bitte
auch Ihre Telefonnummer für eventuelle Rückfragen an.
16
V4-02-2010
BESTELLDATEN
Best.-Nr.
mit Vorschweißflansch,
Edelstahl
1.4404
Bestell
Nr.
Edelstahl
1.4301
Best.-Nr.
Edelstahl
1.4404
0695.0420
0695.1420
0695.0421
0695.1421
0695.2421
VA 420 Verbrauchszähler mit integrierter 1/2" Messstrecke
0695.0422
0695.1422
0695.2422
VA 420 Verbrauchszähler mit integrierter 3/4" Messstrecke
0695.0423
0695.1423
0695.2423
VA 420 Verbrauchszähler mit integrierter 1" Messstrecke
0695.0426
0695:1426
0695.2426
VA 420 Verbrauchszähler mit integrierter 1 1/4" Messstrecke
0695.0424
0695.1424
0695.2424
VA 420 Verbrauchszähler mit integrierter 1 1/2" Messstrecke
0695.0425
0695.1425
0695.2425
VA 420 Verbrauchszähler mit integrierter 2" Messstrecke
Beschreibung
VA 420 Verbrauchszähler mit integrierter 1/4" Messstrecke
0553.0104
Anschlussleitung* für VA/FA Serie 400, 5 m, mit M12-Stecker
0553.0105
Anschlussleitung* für VA/FA Serie 400, 10 m, mit M12Stecker
0553.0106
Impulsleitung für Verbrauchssensoren mit M12-Stecker,
Länge 5 m
0553.0107
Impulsleitung für Verbrauchssensoren mit M12-Stecker,
Länge 10 m
0190.0001
Verschlusskappe für Messstrecke VA 420
(Material: Aluminium)
0190.0002
Verschlusskappe für Messstrecke VA 420
(Material: Edelstahl 1.4404)
3200.0001
5 Punkt Präzisionsabgleich mit ISO Zertifikat
0554.2005
CS Service Software für VA/FA 400-Sensoren inkl.
PC-Anschluss-Set, USB-Anschluss und Schnittstellenadapter
zum Sensor sowie CS Soft Professional zur Datenaufzeichnung
0554.0108
Netzteil im Wandgehäuse 100-240V 10VA 50/60 Hz / 24 VDC
0,35A
0554.0107
Steckernetzteil 100-240 VAC / 24 VDC, 0,35 A für VA/FA 400
Serie, 2 m Leitung
auf Anfrage
Externe Wandanzeige
* (Spannungsversorgung, Analogausgang)
17
V4-02-2010
KONFORMITÄTSERKLÄRUNG
18
V4-02-2010
KONFORMITÄTSERKLÄRUNG
19
V4-02-2010
KONTAKT
Geschäftstelle SÜD
Zindelsteiner Str. 15
D-78052 Villingen-Schwenningen
Tel. +49 (0) 7705 97 89 9-0
Fax +49 (0) 7705 97 89 9-20
info@cs-instruments.com
www.cs-instruments.com
Geschäftstelle NORD
Am Oxer 28c
D-24955 Harrislee
Tel. +49 (0) 461 700 20 25
Fax +49 (0) 461 700 20 26
info@cs-instruments.com
www.cs-instruments.com
20
V4-02-2010
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
12
Dateigröße
385 KB
Tags
1/--Seiten
melden