close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Fertigteile aus Beton, Stahlbeton und Spannbeton

EinbettenHerunterladen
Pfarrbrief Donaustauf
Nr. 19: 19.10. – 02.11.2014
Kath. Pfarramt – Albertus-Magnus-Weg 11 – 93093 Donaustauf – Tel. 09403//961626
E-Mail: donaustauf@bistum-regensburg.de – Homepage: www.pfarrei-donaustauf.de
Öffnungszeiten des Pfarrbüros: Mo und Di 9.00 – 11.15 Uhr; Do 14.00 – 16.30 Uhr
_____________________________________________________________________________________
+Wir gedenken der im letzten Jahr Verstorbenen+
Anneliese Spreitzer
Johann Girster
Dr. Konrad M. Färber
Edeltraud Gläser
Manfred Siegert
Mina Wätzold
Franz Ferstl
Josef Meier
Gerlinde Gottwald
Elisabeth Hubach
Adelheid Fichtner
Johann Rieger
Richard Neff
Maria Schindler
Johann Voggenreiter
Hans Herrmann
Kreszentia Seidl
Albert Schmid
Hermine Brunner
Erna Müller
Georg Weiß
Jakob Buchner
Hildegard Aumeier
Rita Schmucker
Christel Stenrüter
+ 30.10.2013
+ 15.11.2013
+ 30.11.2013
+ 30.11.2013
+ 14.12.2013
+ 01.01.2014
+ 07.01.2014
+ 25.01.2014
+ 31.01.2014
+ 24.02.2014
+ 24.02.2014
+ 12.03.2014
+ 21.03.2014
+ 28.03.2014
+ 06.04.2014
+ 13.04.2014
+ 06.05.2014
+ 14.05.2014
+ 21.05.2014
+ 24.05.2014
+ 09.06.2014
+ 21.06.2014
+ 10.08.2014
+ 02.09.2014
+ 29.09.2014
87 Jahre
73 Jahre
72 Jahre
87 Jahre
66 Jahre
84 Jahre
83 Jahre
90 Jahre
85 Jahre
101 Jahre
74 Jahre
72 Jahre
83 Jahre
91 Jahre
85 Jahre
73 Jahre
81 Jahre
92 Jahre
83 Jahre
79 Jahre
91 Jahre
90 Jahre
87 Jahre
82 Jahre
66 Jahre
Gottesdienstordnung
Bei jeder hl. Messe verbleibt für die Kirchenstiftung Donaustauf nur der Betrag für ein Messstipendium (5,- €).
Die Messstipendien für das „Mitgedenken“ (ab der zweiten Intention) werden in die Mission weitergeleitet.
Pfarrkirche Donaustauf
So
19.10.
Mo
20.10.
Di
21.10.
Mi
22.10.
Do
23.10.
Fr
24.10.
Sa
25.10.
So
26.10.
Kirchweihsonntag
9.45 Prozession mit dem Allerheiligsten von der Schule zur Pfarrkirche
10.15 Festgottesdienst mit H. H. Domkapitular Thomas Pinzer
hl M Helmut u Roswitha Meyer f + Tochter Tina – Josef Meier f +
Großmutter – Fam Franz Märkl f + Eltern – Fam Karger zu Ehren der
Unschuldigen Kinder – Ludwig Gürster f + Mutter – Enkelkinder f + Oma
Anna Niedermeier
18.25 Rosenkranz für den Frieden
19.00 hl M Fam Paul Glötzl f + Rosa Zierer – Evang. Wohltätigkeitsstiftung f +
Theodora Jung
15.30 Schülerbeichte
16.00 Schülerrosenkranz
18.00 hl. Messe in der Krankenhauskapelle
18.15 hl M für die Armen Seelen
19.00 Oktoberrosenkranz des Kath. Frauenbundes und der Kolpingsfamilie
14.00 Rosenkranz im Pfarrsaal
14.30 Hl. Messe im Pfarrsaal Anna Schieferl f leb. u verst. Angeh – Anna
Schneeberger f + Ehem – Kath. Schweiger zu Ehren der hl. Schutzengel –
Karl Weinbeck f + Schwiegereltern – Frieda Krupp f + Ehem – Ursula Zeiler
f + Betty Heidrich, Klara Huber u Irene Rengsberger
18.00 Eucharistische Anbetung und Beichtgelegenheit
18.25 Rosenkranz um Priester- u Ordensberufe
19.00 hl M Anton Märkl f + Bruder Michael – Rosina Hammerschmid f + Ehem u
Sohn – f + Kath. Schliederer u Angeh, anschl. eucharistische Prozession
8.30 hl M Waltraud Robold nach Meinung
9.00 - 9.30 Aussetzung des Allerheiligsten – Beichtgelegenheit
10.00 Kleinkindergottesdienst
16.00 Kreuzweg für die ungeborenen Kinder, Gebet für Priester und Priesterberufe
8.30 hl M in der außerordentl. Form: f leb. u verst. Angeh. der Familie Kölcze
18.00 hl. Messe in der Krankenhauskapelle
17.55 Rosenkranz für den Frieden, Beichtgelegenheit
18.30 hl M Petra Eigenstetter f + Großeltern Solleder – Evi Schuster f + Bruder –
Josef Bauer f + Eltern – Maria Bindl f + Georg Bindl – Fam Zech f leb. u
verst. Angehörige, anschl. Aussetzung des Allerheiligsten und Gebet für
den Frieden bis 21.00 Uhr.
30. Sonntag im Jahreskreis – Weltmissionssonntag (MISSIO)
9.00 Beichtgelegenheit
9.30 Pfarrgottesdienst für die Lebenden u Verstorbenen der Pfarrgemeinde
hl M f + Erna Müller – Johann Huf f + Eltern – Renate Billig f + Vater – Fam
Willy Demmel f bds + Eltern u Großeltern – Kinder f + Anton u Martha
Brunner – Maria Bürk f + Ehemann
Mo
27.10.
Di
28.10.
Mi
Do
29.10.
30.10.
Fr
31.10.
Sa
01.11.
18.00 Beichtgelegenheit für Allerheiligen
18.25 Rosenkranz für den Frieden
19.00 hl M Martha Eckert f + Eltern u Brüder – Herz-Mariä-Bruderschaft f leb. u
verst. Mitglieder
8.30 hl M Fam Karger f + Erna u Peter Gipp
18.00 hl. Messe in der Krankenhauskapelle
8.30 hl M Christine Grümann f + Angehörige
18.00 Eucharistische Anbetung und Beichtgelegenheit für Allerheiligen
18.25 Rosenkranz für Priester- u Ordensberufe
19.00 hl M Annamaria u Erwin Meidinger f + Wolfgang Eckert, euchar. Prozession
Hl. Wolfgang, Hauptpatron der Diözese Regensburg
16.00 Kreuzweg für die Priester
18.30 Andacht zur Aktion „Holy wins“ („Heilig gewinnt“)
19.00 Vorabendmesse – Hugo u Christel Steiner f + Angeh – Inge Irlmeier f leb. u
verst. Angehörige – in den Anliegen von Bischof Rudolf
Hochfest Allerheiligen
9.30 Pfarrgottesdienst – Fam Karger zu Ehren der Unschuldigen Kinder –
Fam Astrid Groß-Prell f + Eltern u Schwester (mit dem Kirchenchor)
14.00 Andacht mit Totengedenken, anschl. Gräbersegnung (mit d. Kirchenchor)
18.00 hl. Messe in der Krankenhauskapelle
17.55 Rosenkranz für die Armen Seelen
18.30 Vorabendmesse für alle Verstorbenen – Albin Hofmann f + Regina Kellner
So
02.11.
Allerseelen – Kollekte für Priesterausbildung in Osteuropa
9.30 Pfarrgottesdienst Requiem für alle Verstorbenen der Pfarrei
Fam Trettenbach f + Angeh – Fam Sofie Stempfhuber f + Mutter Katharina
Reill – Fam Einhell f + Angehörige – Kinder f + Anton u Martha Brunner –
Kath. Meier f + Ehemann
„Holy wins statt Halloween“
Unter dem Motto „Holy wins – Heilig gewinnt“ lädt die Pfarrgemeinde am Freitag, 31.
Oktober alle Kinder und Jugendlichen herzlich ins Jugendheim ein. Wir wollen den Abend
vor Allerheiligen in fröhlicher Gemeinschaft mit Spaß und Kreativität in christlicher Weise
verbringen. Programm für Kinder (mit oder ohne Eltern): 16.30 bis ca. 18.45 Uhr mit Singen,
Heiligengeschichten, Basteln, Süßigkeiten und Spielen; abschließend Lichtermarsch zur
Pfarrkirche mit kurzer Andacht. Programm für Jugendliche (ab 11 Jahren): 18.30 Uhr
Teilnahme an der Andacht in der Pfarrkirche, anschl. gemeinsame Fackelwanderung zur
Pizzeria Bella Napoli, Tegernheim, Ende ca. 22.00 Uhr. Anmeldung baldmöglichst im
Pfarrbüro.
Gruppenstunde „Santo subito“ (ab der 8. Klasse) ist wieder am 24. Oktober
um 19.30 Uhr im Jugendheim.
Schwester Magita verstorben
Vor kurzem ist die langjährige Leiterin unseres katholischen Kindergartens, Schwester
Magita Beras, verstorben. Sie lebte zuletzt im Haus der Armen Schulschwestern in Dorfen.
Dort wurde sie auch beigesetzt. Schwester Magita leitete unseren Kindergarten von 1978 bis
1998 mit viel Elan und Liebe zu den Kindern. Sie gehörte zu den – bis auf weiteres - letzten
Armen Schulschwestern, die in unserer Pfarrei wirkten. Möge Gott ihr alles Gute vergelten,
was sie für die Kinder und die Familien von Donaustauf und Sulzbach getan hat!
Der Elternabend zur Vorbereitung auf die heilige Erstkommunion am 10. Mai 2015
ist am Mittwoch, 22. Oktober 2014, um 20.00 Uhr im Pfarrsaal.
Filialkirche Sulzbach St. Martin
So
19.10.
Kirchweihsonntag
9.30 hl M Florian Janker f + Mutter – Walter Kagerer f + Ehefrau – Marianne u
Maximilian Nicklas f + Hildegard Aumeier
18.30 hl M Laura Kollmannsberger f + Ehem – Therese Himmelstoß f + Ehem
Theresia Kirchner f + Rita Schmucker
18.00 hl M Zenta Weigert f + Eltern – Elisabeth Schmalzl f + Eltern – Johanna
Lachner f + Mutter – Julia u Verena Aschenbrenner f + Großmutter – Franz
Sedlmayer f + Eltern u Angeh – Anton Karl f + Jakob Buchner
Do
23.10.
Sa
25.10.
So
26.10.
30. Sonntag im Jahreskreis – Weltmissionssonntag (MISSIO)
Di
28.10.
Do
Fr
Sa
30.10.
31.10.
01.11.
9.30 hl M Rita Brückner f + Eltern – Fam Schambeck f + Fritz u Erna Kaiser –
Karl-Heinz Starke f + Eltern
17.30 hl M Therese Himmelstoß f + Hildegard Aumeier – Laura Kollmannsberger f
+ Angehörige
17.30 hl M Franz König f + Jakob Buchner – Hildegard Listl f + Maria Schindler
17.30 Vorabendmesse – Seniorentreff f + Rita Schmucker
Hochfest Allerheiligen
9.30 hl M Maria Stengl f + Ehemann – Peter Herzlieb f + Mutter – Edmund u
Sieglinde Lehrer f + Hildegard Aumeier – Wolfgang Spreitzer f + Mutter –
Sieglinde Lehrer f + Mutter – Maria Wildner f + Jakob Buchner
14.00 Totengedenken am Friedhof – anschl. Gräbersegnung
So
02.11.
Allerseelen – Kollekte für Priesterausbildung in Osteuropa
9.30 hl M Edith Schindler f + Schwester – Enkelkinder Corinna u Larissa f +
Hildegard Aumeier
Messintentionen für das Jahr 2015
Wir bitten Sie wie immer beim Aufgeben von Messintentionen zu beachten: Diese sollten schon
zu Hause auf ein Blatt geschrieben und direkt im Pfarrbüro abgegeben werden. Das hilft im
Pfarrbüro sehr bei der korrekten Erledigung dieser Arbeit. Auch sollten die Messen 3 Wochen
vor dem gewünschten Termin bestellt werden. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass
Messintentionen nicht telefonisch angenommen werden können.
Bitte um Spenden für den Blumenschmuck
Es ist schon Tradition geworden, dass wir Sie in der Herbstzeit wieder um Spenden für den
Blumenschmuck in unserer Pfarrkirche bitten, da die Zeit der Blumen im Garten zu Ende geht.
Herzlichen Dank für jede Spende!
Hinweise für Allerseelen
Von Allerheiligen mittags bis 8. November kann täglich einmal ein vollkommener Ablass für die
Verstorbenen gewonnen werden. Die Bedingungen sind: Empfang des Bußsakramentes;
entschlossene Abkehr von jeder Sünde; Kommunionempfang und Gebet nach der Meinung des
Heiligen Vaters. Daneben sind erforderlich: a) am Allerseelentag (auch am 1. November ab 12
Uhr): Besuch einer Kirche oder öffentlichen Kapelle, Vaterunser und Glaubensbekenntnis oder
b) vom 1. bis zum 8. November: Friedhofsbesuch u. Gebet für die Verstorbenen.
Die Kolpingfamilie sammelt am 25.10. wieder Altpapier und
Altkleider. Bitte unterstützen Sie diese Aktion und halten Sie
die Sachen ab 8.00 Uhr bereit.
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
31
Dateigröße
384 KB
Tags
1/--Seiten
melden