close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Auna Stealthbar-50 10026915 - Elektronik-star

EinbettenHerunterladen
Auna Stealthbar-50
10026915
Sehr geehrter Kunde,
Wir gratulieren Ihnen zum Erwerb Ihres Gerätes. Lesen Sie die folgenden Anschluss- und Anwendungshinweise sorgfältig durch und befolgen Sie diese, um möglichen technischen Schäden vorzubeugen. Für Schäden, die durch Missachtung der Sicherheitshinweise und unsachgemäßen Gebrauch
entstehen, übernehmen wir keine Haftung.
Inhaltsverzeichnis
Technische Daten und Lieferumfang 2
Sicherheitshinweise 3
Geräteünersicht 4
Fernbedienung 5
Installation und Anschlüsse 6
Grundfunktionen 7
Geräte über AUX/OPTICAL verbinden 7
DAB+ Einstellungen 8
Bluetooth Einstellungen 8
Radio Einstellungen 9
Fehlersuche und Fehlerbehebung 10
Hinweise zur Entsorgung 10
Konformitätserklärung 10
Technische Daten und Lieferumfang
Artikelnummer
10026915
Stromversorgung
220-240 V ~ 50-60 Hz
Stromverbrauch
18 W
RMS-Ausgangsleistung
15 W x 2 + 30 W
Harmonische Verzerrung
1% (1 kHz, 1W)
Eingangsspannung
700 mV
Frequenzbereich
40 Hz – 20 KHz
FM Frequenzbereich
87.5-108 MHz
DAB+ Frequenzbereich
174.928-239.2 MHz
Abmessungen (Breite x Höhe x Tiefe)
525 x 75 x 305 mm
Lautsprecher
Wiederstand vordere Lautsprecher
3Ωx2
Wiederstand Subwoofer
6Ω
Fernbedienung
Reichweite
6m
Winkel
30°
Lieferumfang
1x
1x
1x
1x
1x
Fernbedienung
Bedienungsanleitung
Netzkabel
Audiokabel (3.5 mm Klinkenstecker zu Cinch)
DAB+ Kabel
Änderungen der Technischen Daten und des Designs ohne Vorankündigungen, aufgrund von technischen Verbesserungen, bleiben vorbehalten.
2
2
Sicherheitshinweise
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Bewahren Sie die Bedienungsanleitung gut auf, für den Fall, dass Sie sie später noch einmal benötigen.
Verwenden Sie das Gerät nicht in der Nähe von Wasser oder in feuchten Umgebungen.
Reinigen Sie das Gerät nur mit einem trockenen Lappen.
Decken Sie die Lüftungsöffnungen nicht ab.
Stellen Sie das Gerät nicht in der Nähe von Radiatoren, Heizungen, Öfen oder Geräten (einschließlich Verstärkern) auf, die Hitze erzeugen.
Verlegen Sie das Netzkabel so, dass es nicht eingeklemmt wird und keiner darüber läuft. Das gilt
insbesondere für alle Stellen, an denen das Kabel aus der Steckdose oder dem Gerät kommt.
Benutzen Sie nur Zubehör und Anbauteile, die vom Hersteller zugelassen sind.
Platzieren Sie das Gerät nur auf Wägen, Ständern, Dreibeinstativen oder Tischen, die vom Hersteller angegeben oder mitgeliefert werden. Falls sie einen Wagen oder ein Regal benutzen passen Sie
auf, dass das Gerät beim Bewegen nicht herunterfällt.
Ziehen Sie den Stecker bei Gewitter oder wenn Sie das Gerät längere Zeit nicht benutzen.
Reparaturen dürfen nur von Fachpersonal ausgeführt werden und sind erforderlich, wenn das Gerät beschädigt wurde, Netzkabel oder Stecker beschädigt sind, Flüssigkeiten darauf ausgelaufen
oder Objekte darauf gefallen sind, wenn das Gerät Nässe oder Feuchtigkeit ausgesetzt oder fallen
gelassen wurde oder nicht ordnungsgemäß funktioniert.
Um Schäden und Verletzungen vorzubeugen, benutzen Sie das Gerät nur für den vorgesehenen
Verwendungszweck entsprechend der Beschreibung in der Bedienungsanleitung.
Um Stromschlägen vorzubeugen, setzen Sie das Gerät nicht Regen und Feuchtigkeit aus und stellen Sie auch keine Gegenstände darauf ab, die Flüssigkeiten enthalten (z. B. Vasen).
Achten Sie darauf, dass der Netzstecker jederzeit frei zugänglich ist.
Setzen Sie Batterien und Akkupacks nicht extremer Hitze, wie Sonne oder Feuer aus.
Schließen Sie das Gerät nur an Steckdosen an, die der Spannung des Geräts entsprechen.
Decken Sie die Lüftungsöffnungen nicht mit Dingen, wie Zeitungspapier, Tischdecken oder Vorhängen ab. Der Abstand zu Möbeln oder anderen Geräten sollte nach oben 20 cm, zu beiden Seiten
des Geräts 5 cm betragen.
Stellen Sie das Gerät nicht innerhalb starker Magnetfelder auf.
Stellen Sie das Gerät nicht auf Verstärker oder Receiver.
Sollte ein Gegenstand auf das Gerät fallen oder eine Flüssigkeit darüber auslaufen, ziehen Sie den
Stecker aus der Steckdose und lassen Sie das Gerät erst von einem Fachmann überprüfen, bevor
Sie es weiter benutzen.
Benutzen Sie zur Reinigung keine chemischen Lösemittel, da Sie die Oberfläche beschädigen.
Reinigen Sie das Gerät nur mit einem trockenen Lappen.
Ziehen sie den Stecker nicht am Kabel aus der Steckdose, sondern halten Sie ihn beim Abziehen
mit der Hand fest.
Stellen Sie keinen Brennenden Gegenstände, wie Kerzen auf dem gerät ab.
Bei manuellen Änderungen am Gerät durch nicht autorisierte Personen erlischt der Garantieanspruch.
Die Geräteplakette befindet sich auf der Unterseite des Geräts.
WARNUNG
Vergiftungsgefahr! Halten Sie Kinder fern von den Batterien/Knopfzellen der Fernbedienung.
Sollten Sie verschluckt werden kann es zur Vergiftung mit Todesfolge kommen.
Vorsichtsmaßnahmen in Bezug auf Batterien
• Wenn Sie die Fernbedienung lange nicht benutzen (länger als einen Monat) entfernen Sie die Batterie aus der Fernbedienung, damit Sie nicht ausläuft. Falls die Batterie auslaufen sollte, entfernen
Sie die Flüssigkeit vom Batteriehalter und ersetzen Sie die Batterie durch eine neue.
• Verwenden Sie keine anderen Batterien als die angegebenen.
• Transportieren und lagern sie Batterien nicht zusammen mit anderen metallischen Gegenständen.
Andernfalls könnte die Batterie kurzgeschlossen werden, auslaufen oder explodieren.
• Laden Sie die Batterie nicht auf bevor fest steht, dass es sich um einen solchen Typ handelt.
3
Geräteübersicht
Oberseite
1
An/Ausschalten und STANDBY Modus.
2
Vorderseite
Rückseite
3
/PAIR im Bluetooth Modus: Titel starten/anhalten. Taste gedrückt halten
um eine BT Verbindung aufzubauen. Zur Suche eine starken Senders im FMModus oder kompletter Suchlauf im DAB+ Modus.
4
+/- Laustärke erhöhen/verringern.
5
Betriebsanzeige: Leuchtet im STANDBY-Modus rot.
6
Display: Zeigt die aktuellen Einstellungen an.
7
Fernbedienungs-Sensor
8
Netzkabelanschluss
9
DAB+ Antennenanschluss
10 AUX (R/L) Buchse: Für externe Audiogeräte
11 Optischer Anschluss: Für digitale TV-Geräte.
4
4
Fernbedienung
1
An/Ausschalten und STANDBY Modus.
2 SOURCE: Wiedergabemodus auswählen.
3 SCAN: Suche nach Sendern im
DAB+ oder FM-Modus.
4 MUTE: Ton stummschalten/wieder
einschalten.
5 VOL+/- Laustärke erhöhen/verringern.
6 EQ: Soundeffekt auswählen.
7
Titel vor/zurückspringen
im BT-Mode. Radiosender suchen im
FM-Mode. Menüpunkt auswählen im
DAB+ Mode. Zusatzfunktionen auswählen im DAB+ Mode.
Voreingestellten oder gespeicherten Sender
aufrufen.
/OK Start/Pause im BTModus, in Menüs: Auswahl bestätigen.
8 MENU: Menü anzeigen.
9 INFO: Senderinformation anzeigen
im DAB+/FM-Modus.
10 PAIR: Verbindungsaufbau und Verbindungsunterbrechung im BT-Mode.
11 PROG: Voreingestellter Radiosender
12 DIM: Displayhelligkeit einstellen
Fernbedienung vorbereiten
Auch wenn sich die Fernbedienung innerhalb des Bedienradius von 6 m
befindet kann die Verbindung gestört sein, wenn sie Objekte zwischen Sensor und Fernbedienung befinden. Falls Sie die Fernbedienung in der Nähe
anderer Geräte benutzen, die auf Infrarotwellen reagieren oder diese erzeugen kann es sein, dass die Fernbedienung nicht richtig funktioniert oder
andere Geräte darauf reagieren. In der Fernbedienung befindet sich bereits
eine CR2025 Knopfzelle. Entfernen Sie den Schutzstreifen um die Batterie
zu aktivieren.
Batterie der Fernbedienung wechseln
1. Ziehen Sie den Batteriehalter (A) heraus und entnehmen Sie die Batterie (B).
2. Vermeiden Sie es auf die neue Batterie Ober- und Unterseite zu fassen, um ihre Leistung nicht
zu verringern.
3. Setzen Sie eine neue CR2025 in den Batteriehalter ein (C). Achten Sie darauf, dass die Polarität
(+/-) stimmt.
4. Schieben Sie das Fach wieder in den Batterieschacht (D).
5
Installation und Anschlüsse
DAB+ Antenne anschließen
• Verbinden Sie mitgelieferte DAB+ Antenne mit dem DAB+ Antennenanschluss auf der Rückseite
des Geräts, indem Sie den Schaubsockel im Uhrzeigersinn drehen. Ziehen Sie die Schraube nicht
zu fest an, um die Antenne nicht zu beschädigen.
• Um Störgeräusche zu vermeiden halten Sie die Antenne fern vom Gerät, den Verbindungskabeln
und dem Netzkabel.
• Es kann Sein, dass Sie die Antenne neu positionieren müssen, um einen optimalen Empfang zu
haben.
• Die optimale Position hängt vom Sender und der Signalstärke ab.
So benutzen Sie den optischen Anschluss
• Entfernen Sie die Schutzkappe vom optischen Anschluss und verbinden Sie den optischen Ausgang
des Fernsehers über ein optisches Kabel (nicht im Lieferumfang enthalten) mit dem optischen Eingang des Geräts.
• Tipp: Falls kein Ton aus dem Gerät kommt und das Display „CHANGE YOUR SOURCE DEVICE TO
PCM MODE UNDER AUDIO OUTPUT SETTING“ anzeigt, versichern Sie sich, dass am angeschlossenen Audiogerät (TV, DVD-Player, Spielkonsole) PCM in den Audiooptionen eingestellt ist.
TV
OPTICAL cable
So benutzen Sie den AUX-Anschluss
• Benutzen Sie ein Cinchkabel um den TV Audioausgang mit dem AUX-Anschluss der Stealthbar zu
verbinden.
• Benutzen Audiokabel (3.5 mm Klinke zu Cinch) um den Kopfhörerausgang des Fernsehers, mit
dem AUX Eingang der Stealthbar zu verbinden.
TV
TV
3.5mm to RCA stereo audio cable
RCA stereo audio cable
6
6
Netzkabel anschließen
• Prüfen Sie vor der Benutzung die Spannung auf
der Geräteplakette und schließen Sie das Gerät
nur an Steckdosen an, die der Spannung des
Geräts entsprechen.
• Schließen Sie zuerst alle anderen Kabel an, bevor
Sie das Gerät mit dem Stromkreis verbinden.
• Ziehen Sie den Stecker aus der Steckdose, wenn
Sie das Gerät längere Zeit nicht benutzen.
• Stecken Sie das Netzkabel in den Netzkabelanschluss und stecken Sie dann den Stecker in die
Steckdose.
Grundfunktionen
STANDBY/An
• Wenn Sie das Gerät zum ersten Mal anschließen, befindet es sich im STANDBY-Modus.
Taste um das Gerät anzuschalten.
• Drücken Sie auf die
Taste erneut um zurück in den STANDBY-Modus zu gelangen.
• Drücken Sie die
• Wenn Sie das Gerät komplett ausschalten wollen, ziehen Sie den Stecker aus der Steckdose.
Wiedergabemodus einstellen
• Drücken Sie wiederholt auf die
Taste auf dem Gerät oder die SOURCE-Taste auf der Fernbedienung um einen der folgenden Modi auszuwählen: AUX/OPTICAL/BT/DAB+/FM.
• Hinweis: Falls unter AUX, OPTICAL oder BT kein Signal ankommt geht das Gerät nach 15 Minuten
automatisch in den STANDBY-Modus.
Lautstärke einstellen
• Drücken Sie auf die +/- Taste um die Lautstärke einzustellen.
• Drücken Sie auf die MUTE Taste um den Ton stummzuschalten. Drücken Sie die Taste erneut oder
benutzen Sie die +/- Taste um die Stummschaltung wieder aufzuheben.
Equalizer einstellen
Drücken Sie wiederholt auf die EQ-Taste an der Fernbedienung, um den gewünschten Soundeffekt
(TV, MUSIC, MOVIE) auszuwählen. Im AUX und OPTICAL Modus ist der Equalizer auf MOVIE gestellt.
Im DAB+, FM oder BT Modus ist der Equalizer auf MUSIC gestellt.
Displayhelligkeit einstellen
Drücken Sie wiederholt auf die DIM-Taste, um die Helligkeit zu verändern.
DAB+/FM zurücksetzen (RESET)
Es kann vorkommen, dass Sie das Gerät auf Werkeinstellung zurücksetzen müssen. Falls sie Fehlfunktionen feststellen, können Sie es ebenfalls mit einem RESET versuchen. Gleiches gilt, wenn Sie
umziehen und ihre DAB+/FM-Sender nicht mehr verfügbar sind.
1. Drücken Sie die SOURCE Taste auf der Fernbedienung und wählen Sie FM oder DAB+ aus.
2. Drücken Sie auf die MENU Taste auf der Fernbedienung und drücken Sie dann wiederholt auf eine
Tasten um „SYSTEM“ auszuwählen. Drücken Sie dann zur Bestätigung die OK-Taste.
der
Das Display zeigt „RESET“ an.
3. Drücken Sie die OK-Taste, das Display zeigt „RESET N“ an. Drücken Sie auf die OK-Taste um abzubrechen oder drücken Sie auf die
Tasten um „RESET Y“ auszuwählen und bestätigen
sie mit der OK-Taste um das Gerät zurückzusetzen.
4. Sobald das Gerät auf Werkseinstellung zurückgesetzt ist sucht es automatisch nach neuen DAB+/
FM-Kanälen. Alle alten Sender werden beim RESET gelöscht.
7
Geräte über AUX/OPTICAL verbinden
• Schalten Sie das Gerät an und drücken Sie wiederholt die
Taste am Gerät oder die
SOURCE Taste auf der Fernbedienung um in den AUX oder OPTICAL-Modus zu gelangen.
• Starten Sie die Wiedergabe auf ihrem externen Gerät und nehmen Sie dort auch alle anderen Einstellungen vor.
• Drücken Sie auf die VOL+/- Taste, um die Laustärke anzupassen.
DAB+ Einstellungen
Die Autosuchfunktion durchsucht alle DAB+ Kanäle. Nach der Suche wird automatisch die Station
ausgewählt, die an erster Stelle in der Liste steht. Beim Suchlauf werden bereits gespeicherte Kanäle
nicht gelöscht. Falls sie die gespeicherten Kanäle löschen wollen, müssen sie einen RESET durchführen.
• Drücken Sie die MENU-Taste auf der Fernbedienung um das DAB+ Menü aufzurufen. Drücken sie
die
Taste, wählen sie „FULL SCAN“ aus und drücken Sie auf OK um zu bestätigen. Sie
können auch auf die SCAN-Taste der Fernbedienung drücken um einen kompletten Suchlauf auszuführen. Solange der Suchlauf läuft, erscheint „SCAN“ auf dem Display. Der Suchlauf kann einige
Minuten dauern, abhängig von der Zahl der gefundenen Sender.
• Alle gefundenen Sender werden automatisch gespeichert. Um die gefundenen Sender aufzurufen,
Tasten und bestätigen Sie mit OK.
drücken Sie die
Zusatzfunktionen
Wenn sie beim Durchsuchen der Senderliste einen Sender mit dem Zeichen „>“ hinter dem Sendernamen sehen, stellt dieser Sender Zusatzfunktionen zur Verfügung, wie z. B. zusätzliche Kommentare bei Sportsendungen. Die Zusatzfunktionen befinden sich hinter dem Sender in der Liste. Um
eine Funktion auszuwählen, drücken Sie die
Taste, bis sie die Zusatzfunktion sehen und
bestätigen sie diese mit der OK-Taste auf der Fernbedienung. Sobald die Zusatzfunktion vom Sendeprogramm beendet wird kehrt das Gerät automatisch wieder in die Grundeinstellung zurück.
Manuelle Sendersuche
Sie können den Empfänger auch manuell einstellen. Dadurch können sie den Empfang verbessern
oder Sender hinzufügen, die von der Autosuchfunktion nicht gefunden wurden.
• Drücken Sie auf MENU an der Fernbedienung und dann auf die
Tasten um „MANUAL“ auszuwählen. Drücken Sie zur Bestätigung auf die OK-Taste der Fernbedienung.
• Drücken Sie die
Tasten auf der Fernbedienung um innerhalb der DAB+ Frequenzen zu
suchen.
• Nachdem Sie den gewünschten Sender gefunden haben, drücken Sie zur Bestätigung auf die OKTaste der Fernbedienung. Das Display zeigt nun die Frequenz an.
Sender speichern
Sie können bis zu 20 DAB+ Sender speichern. So finden Sie ihre bevorzugten Sender schnell und
komfortabel.
• Um einen Sender im Nummernspeicher zu speichern spielen Sie den Sender ab, den Sie speichern
wollen und drücken Sie auf die PROG-Taste auf der Fernbedienung. Das Display zeigt „##Empty“
und die Speichernummer blinkt.
• Drücken Sie die
Taste auf der Fernbedienung und wählen sie den gewünschten Speicherplatz
aus.
• Drücken Sie zur Bestätigung auf die PROG-Taste, das Display zeigt „STORE“.
8
8
Gespeicherte Sender aufrufen
• Um einen gespeicherten Sender aufzurufen, drücken Sie auf die [B] Taste auf der Fernbedienung.
Suchen Sie den gewünschten Sender und bestätigen Sie die Wahl mit der OK-Taste.
• Hinweis: Die gespeicherten Sender gehen auch dann nicht verloren, wenn das Gerät aus ist. Wenn
sie einen Sender auf einem Speicherplatz speichern, der bereits belegt ist, wird der dort gespeicherte Sender gelöscht.
DRC (Dynamic Range Control)
• DRC ist eine fortschrittliche Technologie, die die Lautstärkedifferenzen beim Wechseln von Sendern ausgleicht.
• Drücken Sie im DAB+ Modus auf die MENU-Taste auf der Fernbedienung und benutzen Sie die [B]
Tasten um „DRC“ auszuwählen. Drücken Sie zur Bestätigung die OK-Taste.
• Drücken Sie die [B] Tasten um DRC High, Low oder Off auszuwählen. Drücken Sie auf die OK-Taste
um die Einstellung zu speichern.
DAB+ Anzeige-Modi
Jedes Mal wenn Sie die INFO-Taste drücken wird die untere Zeile des Displays die folgenden Modi
durchlaufen:
• DLS (Dynamic Label Segment)
DLS ist ein Fließtext, den der Sender mit der Musikübertragung mitsendet.
Der Text enthält Zusatzinformationen zum laufenden Programm.
• Signalstärke
Das Display zeigt die Signalstärke anhand eines Balkens an. Je stärker das
Signal ist, desto länger ist der Balken von links nach rechts.
• Programmtyp
Beschreibt das Genre des Senders bzw. der dort gespielten Musik, beispielsweise Pop, Rock oder Klassik.
• Gruppenname
Eine Gruppe besteht aus mehreren Radiosendern, die gebündelt und alle
über dieselbe Frequenz gesendet werden. Es gibt nationale und lokale
Gruppen. Die lokalen Gruppen enthalten Radiosender, die in dieser Gegend
auch normal zu empfangen sind. Hinweis: DAB+ kann anders, als das normale Radio Sender zu Gruppen bündeln und mehrere Sender über eine
Frequenz senden.
• Frequenz
Es wird die Frequenz des aktuell eingestellten Radiosenders angezeigt.
• Signalstörung
Eine Zahl zeigt die Fehlerquote an. Falls „0“ angezeigt wird ist der Empfang
störfrei und die Signalstärke sehr stark. Falls die angezeigte Zahl höher ist,
empfehlen wir Ihnen die Antenne neu auszurichten.
• Bit-Rate
Das Display zeigt die digitale Übertragungsrate an.
• Modus
Das Display zeigt DAB+ oder FM-Modus an.
• Datum und Uhrzeit
Der Radiosender übermittelt Uhrzeit und Datumsinformationen automatisch, Sie müssen diese nicht manuell einstellen. Falls keine Information
dazu übermittelt wird, kann es sein, dass datum und Uhrzeit falsch angezeigt werden.
9
Bluetooth Einstellungen
Sie können auf diesem Gerät Musik von Bluetooth-fähigen Geräten abspielen. Wenn Sie ihr Bluetooth-Gerät zum ersten Mal zusammen mit der Stealthbar benutzen müssen sie die beiden Geräte
zuerst verbinden.
Hinweise zur Bluetooth Verbindung
• Beide Geräte sollten einen maximalen Abstand von 8 Metern zueinander haben (möglichst ohne
Objekte zwischen beiden Geräten).
• Bevor Sie ein Gerät verbinden, stellen Sie sicher, dass es noch genügend Leistung hat.
• Es kann sein, dass bestimmte Bluetooth-Geräte nicht kompatibel sind.
• Objekte, die sich zwischen den Geräten befinden können Reichweite verringern.
• Wenn die Signalstärke schlecht ist kann es sein, dass der Bluetooth-Empfang abbricht, bei erneutem Verbindungsaufbau wird das Bluetooth-Gerät automatisch erkannt.
• Bluetooth Geräte verbinden
Bluetooth Geräte verbinden
• Schalten Sie die Stealthbar ein und drücken Sie wiederholt die
Taste oder die SOURCE-Taste
auf der Fernbedienung bis sie im Bluetooth-Modus sind. Das Display zeigt „NO BT“ falls die Stealthbar noch mit keinem Gerät verbunden ist.
• Aktivieren Sie Bluetooth auf Ihrem Gerät und starten Sie eine Suche nach anderen Geräten.
• Sobald die Stealthbar in der Liste auftaucht, wählen Sie sie aus. Falls die Verbindung erfolgreich
ist, erscheint „BLUET“ im Display.
Tipps zur Verbindungsherstellung
• Falls Sie nach einem Passwort gefragt werden geben sie „0000“ ein.
• Falls vorher ein anderes Gerät mit der Stealthbar verbunden war, drücken Sie auf die PAIR-Taste
/PAIR-Taste an der Stealthbar gedrückt, um den
auf der Fernbedienung oder halten Sie die
Verbindungsaufbau erneut zu starten und die alte Verbindung abzubrechen.
• Falls in den nächsten zwei Minuten keine neue Verbindung herstellen, merkt sich die Stealthbar
die alte Verbindung.
• Sobald Sie sich außerhalb der Reichweite bewegen bricht die Stealthbar die Verbindung ab.
• Falls Sie mit ihrem Gerät wieder in Reichweite der Stealthbar kommen, überprüfen Sie ob die Geräte noch miteinander verbunden sind.
• Falls die Verbindung unterbrochen ist zeigt das Display „NO BT“. Sollte das der Fall sein, verbinden
Sie ihr Gerät erneut.
Musik vom Bluetooth-Gerät abspielen
• Verbinden Sie ihr Gerät mit der Stealthbar
• Starten Sie die Musik manuell über ihr Gerät (falls das A2DP-Profil unterstützt wird).
• Starten Sie die Musik über die Fernbedienung (falls das AVRCP-Profil unterstützt wird). In diesem
Fall können Sie die
Taste benutzen um Titel anzuhalten/fortzufahren und die
Tasten
um Titel zurück/vorzuspringen.
Radio Einstellungen
Auto-Suche und Sender speichern
• Drücken Sie wiederholt auf die
Taste am Gerät oder die SOURCE-Taste auf der
Fernbedienung bis Sie im FM-Modus sind.
• Drücken Sie die SCAN-Taste auf der Fernbedienung um die gefundenen Sender automatisch abzuspeichern. Die gefundenen Sender werden nach Frequenzstärke sortiert. Es wird automatisch der
Sender abgespielt, der am Anfang der Liste gespeichert ist.
Tasten und wählen Sie den Sen• Um einen gespeicherten Sender abzuspielen drücken Sie die
der aus, den Sie abspielen möchten. Drücken Sie zur Bestätigung auf OK.
10
10
Radiosender suchen
• Halten Sie die
Tasten gedrückt um automatisch vorwärts oder rückwärts nach Sendern
zu suchen. Die Suche stoppt, sobald ein Sender gefunden wurde. Sender mit schlechtem Empfang
werden dabei übersprungen.
• Drücken sie wiederholt auf die
Tasten bis sie eine Station gefunden haben. Falls der Emfang schlecht ist, stellen Sie das Gerät an einen anderen Ort.
Sender manuell abspeichern
Sie können bis zu 20 Sender manuell abspeichern, was Ihnen einen schnellen Zugriff auf Ihre bevorzugten Sender erlaubt.
1.
2.
3.
4.
Stellen Sie den gewünschten Sender ein und drücken Sie auf die PROG-Taste.
Drücken Sie die
Tasten, um den Speicherplatz auszuwählen.
Drücken sie nochmal auf die PROG-Taste um den Sender zu speichern.
Wiederholen Sie die Schritte 1.-3. Um weitere Sender abzuspeichern.
Fehlersuche und Fehlerbehebung
Fehler
Lösung
Das Gerät läuft nicht
Versichern Sie sich, dass das Netzkabel richtig angeschlossen ist.
Versichern Sie sich, dass das Gerät eingeschaltet ist.
Die Fernbedienung funk- Bevor sie eine Taste drücken, stellen sie zuerst den richtigen Modus
tioniert nicht
bzw. die richtige Quelle ein.
Verringern Sie die Distanz zwischen Gerät und Fernbedienung.
Legen Sie die Batterie richtig herum ein.
Ersetzen Sie die Batterie
Zielen Sie mit der Fernbedienung direkt auf den Sensor.
Das Gerät reagiert nicht
Ziehen Sie den Stecker aus der Steckdose und Stecken Sie ihn wieder
ein. Starten Sie das Gerät erneut.
Entsorgung und Konformitätserklärung
Befindet sich die linke Abbildung (durchgestrichene Mülltonne auf Rädern) auf dem
Produkt, gilt die Europäische Richtlinie 2002/96/EG. Diese Produkte dürfen nicht mit
dem normalen Hausmüll entsorgt werden. Informieren Sie sich über die örtlichen
Regelungen zur getrennten Sammlung elektrischer und elektronischer Gerätschaften. Richten Sie sich nach den örtlichen Regelungen und entsorgen Sie Altgeräte
nicht über den Hausmüll. Durch die regelkonforme Entsorgung der Altgeräte werden
Umwelt und die Gesundheit ihrer Mitmenschen vor möglichen negativen Konsequenzen geschützt. Materialrecycling hilft, den Verbrauch von Rohstoffen zu verringern.
Das Produkt enthält Batterien, die der Europäischen Richtlinie 2006/66/EG unterliegen und nicht mit
dem normalen Hausmüll entsorgt werden dürfen. Bitte informieren Sie sich über die örtlichen Bestimmungen zu gesonderten Entsorgung von Batterien. Durch regelkonforme Entsorgung schützen
Sie die Umwelt und die Gesundheit ihrer Mitmenschen vor negativen Konsequenzen.
Hersteller: CHAL-TEC Vertriebs- + Handels GmbH, Wallstraße 16, 10179 Berlin.
Dieses Produkt entspricht den folgenden Europäischen Richtlinien:
2004/108/EG (EMV)
2011/65/EU (RoHS)
2006/95/EG (LVD)
11
Dear Customer,
Congratulations on purchasing this eqipment. Please read this manual carefully and take care of the
following hints on installation and use to avoid technical damages. Any failure caused by ignoring
the mentioned items and cautions mentioned in the operation and installation instructions are not
covered by our warranty and any liability.
Contents
Technical Data and Accessories 12
Safety Instructions 13
Product Description 14
Remote Control 15
Installation and Connections 16
General Operation 17
AUX/OPTICAL Operation 18
DAB+ Operation 18
Bluetooth Operation 19
Radio Operation 20
Troubleshooting 21
Environment Concerns 21
Declaration of Conformity 21
Technical Data and Accessories
Item number
10026915
Power supply
220-240 V ~ 50-60 Hz
Power consumtion
18 W
Output power RMS
15 W x 2 + 30 W
Total harmonic distorsion
1% (1 kHz, 1W)
Audio input sensitivity
700 mV
Frequency response
40 Hz – 20 KHz
FM Range
87.5-108 MHz
DAB+ Range
174.928-239.2 MHz
Unit Dimensions (Width x Height x Depth)
525 x 75 x 305 mm
Speaker
Front impedance
3Ωx2
Woofer impedance
6Ω
Remote control
Distance
6m
Angle
30°
Accessories
1x
1x
1x
1x
1x
Remote control
instruction Manual
AC Power Cord
3.5 mm - RCA Audio Cable
DAB+ Cable
Features and specifications are subject to change without prior notice.
12
12
Safety Instructions
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Keep these instructions – The safety and operating instructions should be retained for future reference.
Do not use this apparatus near water – The appliance should not be used near water or moisture.
Clean only with a dry cloth.
Do not block any ventilation openings. Install in accordance with the manufacturer’s instructions.
Do not install near any heat sources such as radiators, heaters, stoves, or other apparatus (including amplifiers) that produce heat.
Protect the power cord from being walked on or pinched, particularly at plugs, convenience receptacles and at the point where they exit from the apparatus.
Only use attachments/accessories specified by the manufacturer.
Use only with the cart, stand, tripod, bracket, or table specified by the manufacturer, or sold with
the apparatus. When a cart or rack is used, use caution when moving the cart/apparatus combination to avoid injury from tip-over.
Unplug the apparatus during lightning storms or when unused for long periods of time.
Refer all servicing to qualified personnel. Servicing is required when the apparatus has been damaged in any way, such as power supply cord or plug is damaged, liquid has been spilled or objects
have fallen into the apparatus, the unit has been exposed to rain or moisture, does not operate
normally, or has been dropped.
Use of controls or adjustments or performance of procedures other than those described herein,
may result in hazardous radiation exposure or other unsafe operation.
To reduce the risk of fire or electric shock, do not expose this apparatus to rain or moisture. The
apparatus must not be exposed to dripping or splashing and objects filled with liquids, such as
vases, must not be placed on apparatus.
The mains plug/appliance coupler is used as the disconnect device, the disconnect device must
remain readily operable.
The battery (battery or battery pack) must not be exposed to excessive heat such as sunshine,
fire or the like.
Before operating this system, check the volt age of this system to see if it is identical to the voltage
of your local power supply.
The ventilation should not be impeded by covering the ventilation openings with items such as
newspaper, table-cloths, curtains etc. Make sure there is at least 20 cm of space above and at least
5cm of space on each side of the unit.
Do not place this unit close to strong magnetic fields.
Do not place the unit on the amplifier or receiver.
Should any solid object or liquid fall into the system, unplug the system and have it checked by
qualified personnel before operating it any further.
Do not attempt to clean the unit with chemical solvents as this might damage the finish. Use a
clean, dry cloth.
When removing the power plug from the wall outlet, always pull directly on the plug, never yank
on the cord.
No naked flame sources, such as lighted candles, should be placed on the apparatus.
Changes or modifications to this unit not expressly approved by the party responsible for compliance will void the user’s authority to operate the equipment.
The rating label is pasted on the bottom of the equipment.
Precautions Concerning Batteries
• When the Remote Control is not to be used for a long time (more than a month), remove the battery from the Remote Control to prevent it from leaking. If the batteries leak, wipe away the leakage
inside the battery compartment and replace the batteries with new ones.
• Do not use any batteries other than those specified. Do not heat or disassemble batteries.
• Never throw them in fire or water. Do not carry or store batteries with other metallic objects. Doing
so could cause batteries to short circuit, leak or explode.
• Never recharge a battery unless it is confirmed to be a rechargeable type.
13
Product Description
Top View


Front View





Back View

Top view
1
2
Front view
Back view



Switch the unit between ON and STANDBY mode.
Select the play function.
3
/PAIR In BT mode, start or pause playback. Press and hold to enable BT
pairing mode in BT mode. Search for a strong radio station in FM mode / Full
scan in DAB+ Mode.
4
+/- Increase or decrease volume level.
5
POWER Light: In STANDBY mode: Lights up red.
6
Display Panel: Show the current status.
7
Remote Control Sensor
8
AC~ Socket: Connect to power cord.
9
DAB+ antenna socket
10 AUX (R/L) Socket: Connect to an external audio device.
11 OPTICAL Socket: Connect to digital TV input.
14
14
Remote Control
1
Switch the unit between ON and
STANDBY mode.
2 SOURCE: Switch the modes.
3 SCAN: Scan for radio station in either DAB+ or FM modes.
4 MUTE: Mute or resume the sound.
5 VOL+/- Increase or decrease volume
level.
6 EQ: Select a preset sound effect.
7
Skip to previous/next track
in BT mode. Search for a radio station (FM). Navigate to select an item
on a menu screen (DAB+). Select
the secondary station (DAB+).
Select a preset station.
/OK In BT
mode, start or pause playback. Confirm the selection on a menu screen.
8 MENU: Display menu screen.
9 INFO: View information of FM/DAB+
radio stations.
10 PAIR: Activate the pairing function
in BT mode and disconnect the existing paired BT device..
11 PROG: Presets radio stations.
12 DIM: Adjust display brightness
Prepare the Remote Control
Even if the Remote Control is operated within the effective range (6m), remote control operation may be impossible if there are any obstacles between
the unit and the remote control. If the Remote Control is operated near other
products which generate infrared rays, or if other remote control devices using
infra-red rays are used near the unit, it may operate incorrectly. Conversely,
the other products may operate incorrectly. The unit has a pre-installed lithium CR2025 battery. Remove the protective tab to activate the battery.
Replace the Remote Control Battery
1. Pull out the battery tray and remove the old battery.
2. Avoid touching top/bottom of the battery or it may impair performance.
3. Place a new CR2025 battery into the battery tray with correct polarity (+/-) as indicated.
4. Insert the battery tray back into the slot.
15
Installation and Connections
Connect the DAB+ Antenna
• Connect the supplied DAB+ antenna to the DAB+ socket on the rear of the unit by turning the
antenna’s screw cap clockwise. Do not over tighten as this could damage the antenna.
• To avoid noisy interference, keep the antenna away from the unit, the connecting cord and the
power cord.
• You may need to reposition the aerial for optimum reception.
• The best position is dependent on the station and the strength of the signal.
Use the OPTICAL Socket
• Remove the protective cap of the OPTICAL socket, then connect an OPTICAL cable (not included)
to the TV’s OPTICAL OUT socket and the OPTICAL socket on the unit.
• Tip: If there is no sound come out of the soundbar and display shows „PLEASE CHANGE YOUR
SOURCE DEVICE TO PCM MODE UNDER AUDIO OUTPUT SETTING“. Make sure the audio setting of
your source player (e.g. DVD player, game player, TV) is set to PCM with optical input.
TV
OPTICAL cable
Use the AUX Socket
• Use an audio cable (RCA to RCA) to connect the TV’s audio output sockets to the AUX socket of
the unit.
• Use an audio cable (3.5mm to RCA) to connect the TV’s headphone socket to the AUX (input) socket of the unit.
TV
3.5mm to RCA stereo audio cable
TV
RCA stereo audio cable
16
16
Connect Power
• Risk of product damage! Ensure that the power
supply voltage corresponds to the voltage printed on the rating label on the back or the underside of the unit.
• Before connecting the AC power cord, ensure
you have completed all other connections.
• Be sure to unplug the power cord from the outlet when the system is not in use for an extended period of time.
• Connect the AC power cord to the AC~ socket
on this unit and to the wall socket.
General Operation
Standby/ON
• When you first connect the unit to the mains socket, the unit will be in STANDBY mode.
button to switch the unit ON.
• Press the
buttonto switch the unit back to STANDBY mode.
• Press the
• Disconnect the mains plug from the mains socket if you want to switch the unit OFF completely.
Selecting Modes
• Press the
button repeatedly on the unit or press the SOURCE button repeatedly on the
remote control to switch between AUX/OPTICAL/BT/DAB+/FM modes.
• Note: If there is no signal under the AUX, OPTICAL and BT mode, the unit will automatically enter
the standby state within 15 minutes.
Adjusting Volume Level
• Press the VOL +/– button to adjust the volume.
• Press the MUTE button to mute the sound. Press this button again or press the VOL +/- to cancel
the effect.
Selecting the Equaliser
• Press EQ on the remote control repeatedly to select a desired music mode (TV, MUSIC, MOVIE).
• When AUX or OPTICAL mode is selected, the equalizer will be set to MOVIE.
• When DAB+, FM or BT mode is selected, the equalizer will be set to MUSIC.
Adjusting Display Brightness
Press the DIM button repeatedly to select different levels of display brightness.
DAB+ / FM System Reset
There may be times when you need to reset your unit back to the factory settings especially when
you have moved house. If you experience reception problems you may want to reset and try again.
If you move to another part of the country and pick up the local and national DAB+/FM stations in
that area, your previously tuned channels may no longer be available.
1. Press the SOURCE button to select FM or DAB+ mode.
button repeatedly to select
2. Press the MENU button on the remote control, then press the
„SYSTEM”. Press the OK button to confirm. The display shows „RESET“.
3. Press the OK button, the display shows „RESET N“. Then press the OK button to cancel OR Press
the
buttons to select „RESET Y“ and press the OK button to confirm to reset. When the
reset is complete, the unit will start scanning for FM or DAB+ channels immediately.
4. Note: After the system reset, all the tuned stations, DAB+ and FM preset stations will be erased.
17
AUX/OPTICAL Operation
• While in the ON mode, press the
button repeatedly on the unit or press the SOURCE
button repeatedly on the remote control to select A UX or OPTICAL mode.
• Operate your audio device directly for playback features.
• Press the VOL +/– button to adjust the volume to your desired level.
DAB+ Operation
The auto scan will search for the entire DAB+ Band III channels. After the scan has finished, the first
alphanumerically found station will be automatically selected. Note: Full auto scan will not replace
the DAB+ stations in memory. If you want to remove all the previously scanned stations, system
reset is required.
• In DAB+ mode, first Press the MENU button on the remote control to enter the DAB+ Menu. Then
Press the
button to select “FULL SCAN”, and then Press the OK button on the remote
control to confirm. You can also press the SCAN button on the remote control to perform a full
scan. The display will show “Scan …”. This may take a few minutes, depending on the number of
stations found.
• All the stations that have been found will be stored automatically. To explore the found stations,
press the
button and then the OK button on the remote control to confirm.
Secondary Services
• You may see a “>” symbol after the name of the primary station whilst exploring the found stations
. This indicates that there are secondary services available to that station.
by pressing
These secondary services contain extra services that are related to the primary station. e.g. a
sports station may want to add extra commentaries. The secondary services are inserted directly
after the primary station in the station list.
• To select the secondary station, press the
button until you find the secondary service and
press the OK button on the remote control to confirm. When the secondary service ends, the unit
will automatically switch back to the primary station.
Manual Tuning
You can also manually tune the receiver. This can help when aligning your aerial or when adding stations that were missed while auto tuning.
• Press the MENU button and then
on the remote control to select “MANUAL”. Press the OK
button on the remote control to confirm.
• Press the
button on the remote control to scroll through the DAB+ frequencies.
• After your desired channel frequency is selected, press the OK button on the remote control to
confirm, the display will now show the frequency.
Presetting Stations
You can store up to 20 of your favourite DAB+ stations to the memory. This will enable you to access
your favourite stations quickly and easily.
• To store a preset, you must first be listening to the station that you would like to save, press the
PROG button on the remote control. The display will show “## Empty“, and the preset number
will flash.
• Press the
button on the remote control to select your desired station preset number.
• Press the PROG button to confirm your station, the display will show “STORE“.
18
18
Recalling a Preset Station
• Once you have saved a station, you can recall it by pressing
on the remote control to select
your desired preset number and then press the OK butter to confirm.
• Note: The stored stations will be saved into the memory and power off will not erase it. Storing a
new station in a preset location will erase the previously stored station in that location.
DRC (Dynamic Range Control)
Dynamic Range Control is an advanced technology that reduces the difference in volume between
stations when switching stations.
• In DAB+ mode, press the MENU button on the remote control and then
to select “DRC”.
Press the OK button to confirm.
• Press the
button to select DRC High, Low or Off. Press the OK button to confirm the setting.
DAB+ Display Modes
Every time you press the INFO button, the bottom line of the display will cycle through the following
display modes.
• DLS (Dynamic Label Segment)
Dynamic label segment is a scrolling message that the broadcaster may
include with their transmissions.The message usually includes information,
such as programme details etc.
• Signal Strength
The display will show a slide bar to indicate the signal strength, the stronger the signal, the longer the bar will be from left to right.
• Programme Type
This describes the “Style” or “genre” of music that is being broadcast e.g.
“Rock” or “Classical”.
• Ensemble Name
A Ensemble/multiplex is a collection of radio stations that are bundled and
transmitted on one frequency.There are national and local multiplexes. Local ones contain stations that are specific to that area. Note: DAB+ – unlike
normal radio, groups together several radio stations and transmits them
on one frequency.
• Frequency
The frequency of the present station will be displayed.
• Error in Signal
A number showing the error rate. If the number is 0, it means the signal
received is error free and the signal strength is strong. If the error rate is
high, it is recommended to reorient the radio aerial or reposition the unit.
• Bit Rate
The display will show the digital audio bit rate being received.
• Mode
The display will show DAB+ or FM mode.
• Date and Clock
The broadcaster (Radio station) provides clock and date information automatically so there’s no need to manually set this information. If the information is not available, the display will show the incorrect time or date.
19
Bluetooth Operation
You can listen to music from a BT-enabled device via this player. The first time you connect your BT
device to this player, you need to pair your device to this player.
Pair BT-enabled Device
• The operational range between this player and a BT device is approximately 8 meters (without any
object between the BT device and the unit).
• Before you connect a BT device to this unit, ensure you know the device’s capabilities.
• Compatibility with all BT devices is not guaranteed.
• Any obstacle between this unit and a BT device can reduce the operational range.
• If the signal strength is weak, your BT receiver may disconnect, but it will re-enter pairing mode
automatically.
Connecting devices via BT
• During ON mode, press the
button on the unit or press the SOURCE button on the remote
control repeatedly to select BT mode. “NO BT” will show on the display if the unit is not paired to
any BT device.
• Activate your BT device and select the search mode.
• The unit will appear on your BT device list.
• Select the unit in the pairing list.
• Display panel show “BLUET” while the pairing succeeds.
Tips
• Enter „0000“ for the password if necessary.
• If there is an existing connection, press the PAIR button on the remote control or press and hold
/PAIR button on the main unit to re-activate the pairing mode, the existing connection will be
interrupted.
• If no other BT device pairs with this player within two minutes, the player will recover its previous
connection.
• The player will also be disconnected when your device is moved beyond the operational range.
• If you want to reconnect your device to this player, place it within the operational range.
• If the device is moved beyond the operational range, when it is brought back, please check if the
device is still connected to the player. If the connection is lost, display panel shows “NO BT”. Follow
the instructions above to pair your device to the player again.
Listen to Music from BT Device
• Pair your device with the player.
• Play music via your device (if it supports A2DP).
• Use supplied remote control to control play (if it supports AVRCP). To pause/resume play, press the
button. To skip to a track, press the
buttons.
Radio Operation
Auto Scan and Save Preset Station
• Press the
button repeatedly on the unit or press the SOURCE button repeatedly on the
remote control to select FM mode.
• Press the SCAN button on the remote control to activate automatic programming. All available
stations are programmed in the order of waveband reception strength.
• The first programed radio station is played automatically.
buttons to select a preset number that you want,
• To tune to a Preset Radio Station press the
then press the OK butter to confirm.
20
20
Tuning in a Station
• Tune in radio stations automatically: Press and hold the
buttons, the frequency changes
down or up automatically until a station is found. Note: The search may not stop at a station with
a very weak signal.
• Tune in radio stations manually: Press the
buttons repeatedly until you find the station
you want. Note: If reception is still poor, try to move the radio to another location.
Presetting Stations Manually
You can store up to 20 of your favourite stations to the memory. This will enable you to access your
favourite stations quickly and easily.
1.
2.
3.
4.
Tune in the desired station, then press the PROG button.
Press the
buttons to select the preset number.
Press the PROG button to store the station.
Repeat above steps 1 to 3 for each station you want to store in memory with a preset number.
Troubleshooting
Problem
Solution
No power
Ensure that the AC cord of the apparatus is properly connected .
Ensure that the unit is switched on.
Remote control does not
work
Before you press any button, first select the correct source.
- Reduce the distance between the remote control and the unit.
- Insert the battery with its polarities (+/-) aligned as indicated.
- Replace the battery.
- Aim the remote control directly at the sensor on the front of the unit.
No response from the
unit
Disconnect and reconnect the AC power plug, then turn the unit on
again.
Disposal and Declaration of Conformity
According to the European waste regulation 2002/96/EG this symbol on the product
or on its packaging indicates that this product may not be treated as household waste. Instead it should be taken to the appropriate collection point for the recycling of
electrical and electronic equipment. By ensuring this product is disposed of correctly, you will help prevent potential negative consequences for the environment and
human health, which could otherwise be caused by inappropriate waste handling of
this product. For more detailled information about recycling of this product, please
contact your local council or your household waste disposial service.
Your product contains batteries covered by the European Directive. 2006/66/EG, which cannot be
disposed of with normal household waste. Please check local rules on separate collection of batteries.
The correct disposal of batteries helps prevent potentially negative consequences on the environment and human health.
Producer: CHAL-TEC Vertriebs- + Handels GmbH, Wallstraße 16, 10179 Berlin.
This product is conform to the following European Directives:
2004/108/EC (EMC)
2011/65/EU (RoHS)
2006/95/EC (LVD)
21
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
35
Dateigröße
4 910 KB
Tags
1/--Seiten
melden