close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gesangbuch - PDF eBooks Free | Page 1

EinbettenHerunterladen
Plastische Chirurgen unterwegs nach Vietnam
Interplast-Einsatz von Mitarbeitern des AGAPLESION MARKUS
KRANKENHAUSES
Frankfurt am Main, 10. November 2014 − Ärzte und eine Pflegekraft des AGAPLESION MARKUS KRANKENHAUSES reisten am
Freitag, den 07. November 2014, nach Vietnam, um dort unentgeltlich
Menschen medizinisch zu versorgen. Seit 34 Jahren engagieren sich
Mitarbeiter des Krankenhauses bei INTERPLAST Germany. Der Verein ermöglicht plastische Operationen für Menschen mit Gesichtsfehlbildungen, schweren Verbrennungsnarben sowie Defekten durch Unfälle und Kriegsfolgen. Die Operationsteams bestehen jeweils aus
Plastischen Chirurgen, Anästhesisten (Narkoseärzten) und OPSchwestern. Sie nutzen ihren Urlaub, um Menschen in Schwellen- und
Entwicklungsländern zu behandeln.
Nach Vietnam flogen der Anästhesist Dr. Evgeny Kunits, der Plastische Chirurg Dr. Pablo Ramirez, die Medizinstudentin im Praktischen
Jahr Marline Gebert und die Operationstechnische Assistentin Loan
Ta. Zwei Wochen lang werden sie in der Provinz Bến Tre im MekongDelta kostenlos Patienten operieren, die sich einen Eingriff normalerweise nicht leisten könnten. Federführend hat Dr. Evgeny Kunits den
Einsatz organisiert. Seit 2001 ist er jedes Jahr für INTERPLAST unterwegs und operierte Erwachsene und Kinder in Paraguay, Birma,
Kambodscha und auf den Philippinen.
Dr. Kunits stellte auch das Team für den INTERPLAST-Einsatz in Vietnam zusammen. „Sehr viele Mitarbeiter aus unserem Krankenhaus
haben sich freiwillig gemeldet“, erzählt der Anästhesist. „Aber für diese
Aufgabe musste ich genau auswählen. Nicht jeder ist für die Bedingungen geeignet, unter denen wir dort arbeiten werden.“ So ist z. B.
die Ausstattung der OP-Säle meist deutlich spartanischer und es gibt
selten so moderne Geräte wie in deutschen Krankenhäusern.
Seite 1 von 3
Unsere Werte verbinden
Der Plastische Chirurg Dr. Pablo Ramirez hat damit schon Erfahrungen gesammelt. Auch er engagiert sich seit Jahren für INTERPLAST
und operierte bisher kostenlos in seinem Heimatland Paraguay. Die
Operationstechnische Assistentin Loan Tan und die Medizinstudentin
Marline Gebert sind zum ersten Mal für INTERPLAST im Einsatz.
Seite 2 von 3
Unsere Werte verbinden
Das AGAPLESION MARKUS KRANKENHAUS gehört zum Verbund der
AGAPLESION FRANKFURTER DIAKONIE KLINIKEN. Dazu gehören auch
noch das AGAPLESION BETHANIEN KRANKENHAUS und das AGAPLESION
DIAKONISSEN KRANKENHAUS. Die Kliniken haben im Jahr 2013 etwa 34.300
Patienten vollstationär, rund 5.700 Patienten vor- oder nachstationär behandelt,
mehr als 25.500 ambulante Notfälle versorgt sowie ca. 1.700 ambulante Operationen durchgeführt.
Pressekontakt:
AGAPLESION FRANKFURTER DIAKONIE KLINIKEN
Unternehmenskommunikation
Wilhelm-Epstein-Straße 4, 60431 Frankfurt am Main
Franziska Haberland
T (069) 95 33 - 29 33
F (069) 95 33 - 891 29 33
Laura Simon
T (069) 95 33 - 29 32
F (069) 95 33 - 891 29 32
presse@fdk.info, www.fdk.info
Seite 3 von 3
Unsere Werte verbinden
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
3
Dateigröße
89 KB
Tags
1/--Seiten
melden